Welcher Treppenlift ist der beste?

Für meine Oma suchen wir gerade einen einfachen Treppenlift, der das beste Preis-Leistungsverhältnis bietet. Welche Seiten zeigen objektiv die Pros und Contras für die verschiedenen Lifte auf?

Welche Treppenlifte sind die besten?
Den besten Service bietet der Treppenlift-Anbieter HIRO LIFT. Dieser belegt den ersten Platz und erhält für seinen Service die Note 1,3. Auf Platz 2 und 3 folgen die Firmen Acorn Treppenlift (1,4) und ThyssenKrupp Encasa (1,5).

Was kostet ein Treppenlift für ein Stockwerk?
Ein gerader Treppenlift kostet für die Überwindung einer Etage in der einfachsten Ausführung zwischen 4.000 und 5.000 € mit einer Sitzvorrichtung, der Rollstuhllift Preis beginnt hingegen zwischen 6.000 und 8.000 €.

Was kostet ein Treppenlift wirklich?
Der Preis für einen Treppenlift variiert. Ausschlaggebend sind vor allem die Gegebenheiten am Einbauort und der Lifttyp. Ein Sitzlift auf gerader Treppe kostet zwischen € 3.800,- und € 9.800,-. Ein Sitzlift auf kurviger Treppe kostet zwischen € 8.000,- bis € 15.000,-.

Wer baut Treppenlifte?
Lifta GmbH – Das Unternehmen Lifta wurde schon 1977 ins Leben gerufen und ist Marktführer der Treppenlift-Anbieter in Deutschland. Das Unternehmen hat schon mehr als 130.000 Treppenlifte installiert und bietet eine besonders große Auswahl an Modellen.

Treppenlift: Wenn es nach dem Einbau hakt | Marktcheck SWR

Links zum Thema „Welcher Treppenlift ist der beste?“:

sanimed treppenlift preise, treppenlift hersteller, treppenlift forum, sanimed treppenlifte, treppenlift magazin, lifta treppenlift, sanimed treppenlift erfahrungen, treppenlift alternative

Ein Kommentar

  1. Persönlich halte ich eine Erdgeschosswohnung auf die Dauer für bessere Lösung. Haben wir damals bei meinen Großeltern auch so gemacht. Gute Treppenlifte sind nicht ganz günstig und was macht man wenn die irgendwann mal streiken bzw. ausfallen … ???

    Aber eins nachdem anderen. Falls Ihr keine Erdgeschosswohnung findet oder Deine Oma es ablehnt und es nicht möchte aus Ihrer gewohnten Umgebung umzuziehen, eine Option wäre sich die Treppenlifte zu mieten oder gebraucht zu kaufen.

    Wenn Ihr euch für den Kauf entscheidet, eine ausführliche Gegenüberstellung der verschiedenen Modelle findet Ihr hier (treppenlift.net), was Ihr beim Einbau und Montage beachten sollt, Vor- und Nachteile: gebraucht – mieten – kaufen, Kosten und Preise die euch erwarten …
    Der Einbau eines solchen Lifts hängt von den örtlichen Anforderungen ab, ob man sich Treppenlift überhaupt installieren lässt.

    Am besten einige Anbieter anschreiben und einen Kostenvoranschlag machen lassen, mit Fotos die Bauart der Treppen dokumentieren, Anzahl der Treppen mitteilen, breite des Ganges erwähnen, sind alles Kriterien die sich auf den Preis auswirken.

    An Deiner Stelle würde ich eine Liste mit Fragen zusammenstellen, die auf jeden Fall wichtig sind:
    => wie hoch die Kosten sind (Brutto)
    => wie steht es mit dem Service aus
    => Fragen die sich auf Garantiezeit beziehen …

    Weiteres kannst Du auch dem Vergleich entnehmen, wenn Du magst ließ dir es genau durch und kannst später entscheiden was für Euch am sinnvollsten ist.

    Ach so … beinahe hätte ich vergessen zu erwähnen informiert euch, bei der Gemeinde ob welche Anforderungen erfüllt werden müssen: wie Baugenehmigung und ähnliche Sachen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.