Zahngold verkaufen

Hallo zusammen,

ich habe mir in der letzten Zeit beim Zahnarzt viel neu machen lassen, in dem Zug wurden mir auch meine Zahngoldfüllungen entnommen. Ich frage mich jetzt, was ich damit anstellen soll?
Mein Zahnarzt meinte, dass man eh nicht viel Geld dafür bekommen würde, aber in der Schublade müssen sie ja auch nicht rumliegen. Wüsste aber nicht wohin ich sowas in unserer Stadt hinbringen sollte. Habe im Internet relativ viele Anbieter u.a. auch die Goldankauf Börse, die Zahngold ankaufen. Hat jemand von euch dorthin oder woanders schon mal Zahngold geschickt? Und wart ihr zufrieden mit dem Service?

Liebe Grüße
Martinae90

6 thoughts on “Zahngold verkaufen”

  1. Ich persönlich habe sowas noch nicht gemacht, da ich bisher noch kein Zahngold bekommen habe. Kenne aber Bekannte die damit gute Erfahrungen gemacht haben. Einfach Einsenden und den Preis bekommen.

  2. Würde ich nicht machen, da die Preise die man dort geboten bekommt oft deutlich unter den sonst üblichen liegen. Zudem kann es passieren, falls Du mit dem Preis nicht einverstanden bist, dass man Dir eine Rechnung für ein Gutachten oder was ähnliches überbügelt. Das Gold wird natürlich so lange einbehalten bist Du zahlst. Das war jetzt nur eine Masche von vielen.

    Mein Tipp? Lass es.

  3. Aus welchen hygienischen Gründen denn? :-)
    Das Zahngold wird eingeschmolzen und irgendwann trägst Du es als Kette um den Hals.

  4. Also ich stimme meinem Vorredner zu, das Gold wird eingeschmolzen und gut ist. Habe auch mal etwas zu einem Goldankauf gebracht. War zwar kein Zahngold, aber ich habe eine alte Kette zu Geld gemacht. Wichtig ist, dass Du die aktuellen Goldpreise beobachtest und dann verkaufst, wenn Du meinst dass die Ankaufspreise für Dich “lohnenswert” sind

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *