Wo spielt ihr bzw. was spielt ihr??

Hallo an alle Ligafans.de User.

Bei welchen Vereinen spielt ihr?? Oder spielt ihr überhaupt oder habt gespielt?? Und welche Position habt oder spielt ihr?

Ich spiele bei 2 Vereinen:

BSC Jena 98 e.V. -> 1. Kreisklasse
und
fuß brothers e.V. -> selbstgegründeter Verein für Freizeitfußball

BSC Jena 98

fuß brothers

ich spiele bei beiden Vereinen Stürmer!!!

30 Gedanken zu „Wo spielt ihr bzw. was spielt ihr??“

  1. Ganz ganz früher mal Fussball, dann vier Jahre Badminton, danach zwei Jahre Basketball. Mittlerweile hab ich die Schnauze von Sportvereinen voll.

    Jetzt spiel ich nur noch Dart. 😉

    Dartabteilung von Rot Weiß Ahlen. Erste Mannschaft. Letzte Saison sind wir Meister geworden. Aber im Moment kann ich leider nicht spielen.

  2. Moin, ich spiel seit nun 3 Monaten nach 5 jähriger Pause wieder aktiv Fußball im Verein.

    1. 2. Herren TSV Uetersen inner Kreisliga

    2. In nem Freizeit-Kleinfeld-Team Lümmeltypen (HP gibt’s leider noch nich)

    im Verein pendel ich zwischen Sturm und Mittelfeld und im Freizeitteam geb ich den 1-Mann-Sturm

  3. da sich mein fussballerisches talent doch sehr in grenzen hält,habe ich es schon zu jugendzeiten recht bald drangegeben im verein zu spielen!
    habe dann einige jahre basketball und baseballgespielt,aber in den letzten jahren sind meine ernstgemeinten aktivietäten langsam aber sicher en null gesunken!8)
    bin nun aber nun schon seit gut 8 jahren mannschaftsbetreuer der „zwoten“ des SSV Oesterholz in der kreisliga B.:] unsere 1. spielt bezirksliga.
    http://ssv-oesterholz.de/start.htm

  4. Original von Homer S.
    Ganz ganz früher mal Fussball, dann vier Jahre Badminton, danach zwei Jahre Basketball. Mittlerweile hab ich die Schnauze von Sportvereinen voll.

    Jetzt spiel ich nur noch Dart. 😉

    Eine weise Entscheidung.

    Onehundredandeightyyyyyyyyyyyyyyy. =)


  5. Dynamo Berlin: 3 Jahre schwimmen

    Dynamo Berlin: 2 Jahre schiessen

    Konsum: 1 Jahr rudern

    Blau/Weiss Empor Brandenburger Tor: 3 Jahre rudern

    Seit 1990 persönlich vereinslos… =)

  6. 1978 – 1982 TuS Ahlen (später LR & RW Ahlen) Fußball, Position: LA und LV.
    1982 – 1988 TuS Ahlen Faustball
    1990 – 1995 Fortuna Ahlen (später LR Ahlen III) Fußball, LV und Libero

    Beim Fußball habe ich in der Jugend und bei den Senioren in der zweithöchsten Liga gespielt – von unten. 😀

  7. 1996 habe ich mal ein knappes halbes Jahr beim TSV Sachsen Hermsdorf/Bernsdorf „gespielt“, allerdings ohne offizielles Spiel.

    1999 (B-Jugend) wurde ích dann vom SSV St. Egidien verpflichtet, war dort als Mittelstürmer tätig und habe in der ersten Saison in 11 Spielen 6 Tore geschossen und 5 vorbereitet. Kreisklasse II.

    2000 (A-Jugend) bestritt ich mein bis dahin letztes Spiel in der Kreisklasse I und habe 1 Tor vorbereitet. Aufgrund meiner Ausbildung in Chemnitz blieb mir für Fußball keine Zeit mehr.

    Im Übrigen ist das der Verein, bei dem Ronny König gespielt hat, bevor er zum Chemnitzer FC gewechselt ist. Dort war er 3 Jahre bevor er 2 Jahre bei den Amateuren des 1.FC Kaiserslautern spielte und nun beim SV Wehen/Taunusstein gelandet ist.

    Er schoss nur so nebenbei in der Saison beim SSV in 15 Spielen 45 Tore, was dem CFC zur Verpflichtung reichte.

  8. Ich habe von 1997-2004 bei SuS Dinslaken gespielt. Zuerst Rechtsverteidiger (manchmal Innenverteidiger) und später defensives Mittelfeld oder rechtes Mittelfeld…

  9. Also richtig spiele ich bei Hamborn07 in der Niederrheinliga.
    Das ist in meiner altersklasse so ungefähr das höchste was man überhaupt erreichen kann dort zu spielen.
    Bei Hamborn spiele ich meist R.Verteidiger oder Stürmer.
    Ich weiß ne ganz schöne Mischung.
    Und bei OB-Mitte Kickers im Hobbyverein spiele ich im Sturm.

  10. In der göttliche Uniligamannschaft des JNC Berlin!! Leider in der letzten Aufsteigssaison in liga 2 nur 2 Einsätze als RV, da die Uni nunmal in Aachen ist!!

    Früher lange Zeit libero der FV Wannsee!!

  11. Gestern war St. Pauli bei unserer 1. zu gast und hat sich nen schnuckeliges 1:0 (86. Min Eger) herausgespielt. Wobei man zugeben muss, dass viele Spieler (zb Luz) wegen des Pokalspiels am VOrtage komplett geschont wurden.

  12. IN Uetersen oder wie sich das nennt, ja der testkickt soll nich das wahre gewesen sein. Ich frage mich aber wie man einen Tag nach dem ersten Pflichtspiel der neuen Saison ein Testspiel ansetzen kann. Ist aber keine entschuldigung.

    Um beim Thema zu bleiben, ich war 10 Jahre lang bei der Spvgg 06 Ketsch tätig, bin dann aber raus.
    Position war Libero 8) Und ich merks heute beim kicken noch, die Abwehr ist mein zuhause. Auch wenn ich mich lieber im Mittelfeld sehe ist die Abwehr doch besser geeignet.

  13. hab grad mal durchgeguckt was es alles für themen gibt^^ da bin ich auf des hier gestoßen =)

    also ich spiel bei fc stätzling ^^
    und neben bei bei mbb Fußball Stützpunkt augsburg (talentförderung +hehe+ 😀 )

  14. Original von dereger
    In der göttliche Uniligamannschaft des JNC Berlin!! Leider in der letzten Aufsteigssaison in liga 2 nur 2 Einsätze als RV, da die Uni nunmal in Aachen ist!!

    Früher lange Zeit libero der FV Wannsee!!

    ICH AUCH!

    http://www.jnc-berlin.de 😉

  15. Angefangen hat meine Karriere beim VSC Donauwörth damals noch Stürmer oder Defensives Mittelfeld. Am Ende meiner Zeit beim VSC war ich noch Torwart und schloss meine letzte Saison als TW mit nur 3 Gegentoren ab.(Aber alle in einem Spiel ;)). Danach ging ich zum TSV Bäumenheim war dort auch sehr lange musste aber wegen vielen Verletzungen meine „Karriere“ unterbrechen. Versuchte dann mein Glück bei der SPVGG Riedlingen , aber mein Knie hielt nicht ganz mit. Nun sollte ich eigentlich wieder zum TSV als Torwart aber das weiß ich noch nicht ob ich es mach. Bin zur Zeit Stadionsprecher bei Bäumenheim. Spielen übrigens in der Kreisliga(9.Liga)

  16. Ich hab auch neun Jahre gespielt, aber leider nie sehr ergeizig. Unser Ziel in den ersten Jahren war es stets mal fertig zu bringen fünf Meter unfallfrei geradeaus zu laufen, danach hörte es auch schon auf. Wir haben eigentlich immer auf die Fresse bekommen, in der E-Jugend gab es sogar mal eine 18:0 Klatsche bei einem Hallen-Turnier, bei einer Spielzeit von 12-13 Minuten. 😀
    Später ging es dann, als wir uns zu einem Durchschnittsteam auf Kreisliga-Niveau mauserten mit der Zeit.
    Aber soll ich euch was sagen?! Es hat immer Spass gemacht, eine Zeit die ich nicht missen möchte. :]
    Ich glaube nichtmal das es zuletzt an der spielerischen Klasse mangelte, sondern ganz einfach an den Trainern, die zumeist das taktische Verständnis einer Mülltonne hatten. Aber so ist das halt, Dorfteams haben nunmal Dorftrainer. 😉

    Hab dann aber vor zwei Jahren aufgehört als der VfL wieder in die Regionalliga abstieg und somit Samstags ran musste, da musste ich mich entscheiden, und ich hab mich für den VfL entschieden.

  17. Original von Al Bundy

    Hab dann aber vor zwei Jahren aufgehört als der VfL wieder in die Regionalliga abstieg und somit Samstags ran musste, da musste ich mich entscheiden, und ich hab mich für den VfL entschieden.

    Du bist mal ein richtiger Fans gibt viel auf für sein Verein auch wenn er nicht immer erfolgreich spielt

  18. ich spiele beim FC Eigenrieden früher (Mainzer09)

    dort bin ich im Offensiven Mittelfeld
    und schieße Tore oder spiele vor auf den Sturm bin richtig gut auf dieser Position :] :]

  19. Früher hab ich beim Eisenbahnersportverein Lokomotive Erfurt gespielt. Als Mittelfeldallrounder.

    Zur heutigen Zeit ist meine Position im Tor. Spielte bis vor wenigen Wochen beim BSV Rot-Weiss Erfurt in der II.Mannschaft (Stadtklasse B – Staffel 2). Allerdings wurde die II.Mannschaft auf Grund von Unterbesetzung aufgelöst. Jetzt spiele ich nurnoch in unserer Freizeitmannschaft. 😉

  20. Original von Al Bundy
    Ich hab auch neun Jahre gespielt, aber leider nie sehr ergeizig. Unser Ziel in den ersten Jahren war es stets mal fertig zu bringen fünf Meter unfallfrei geradeaus zu laufen, danach hörte es auch schon auf. Wir haben eigentlich immer auf die Fresse bekommen, in der E-Jugend gab es sogar mal eine 18:0 Klatsche bei einem Hallen-Turnier, bei einer Spielzeit von 12-13 Minuten. 😀
    Später ging es dann, als wir uns zu einem Durchschnittsteam auf Kreisliga-Niveau mauserten mit der Zeit.
    Aber soll ich euch was sagen?! Es hat immer Spass gemacht, eine Zeit die ich nicht missen möchte. :]
    Ich glaube nichtmal das es zuletzt an der spielerischen Klasse mangelte, sondern ganz einfach an den Trainern, die zumeist das taktische Verständnis einer Mülltonne hatten. Aber so ist das halt, Dorfteams haben nunmal Dorftrainer. 😉

    Hab dann aber vor zwei Jahren aufgehört als der VfL wieder in die Regionalliga abstieg und somit Samstags ran musste, da musste ich mich entscheiden, und ich hab mich für den VfL entschieden.

    Ich hab ein Bild aus alten Tagen gefunden. Da muss ich 10-11 Jahre alt gewesen sein. Vorallem an das Trikot kann ich mich gut erinnern. Das Hemd bestand aus richtig dicken Baumwollstoff und muss schon in den 70ern getragen worden sein. Zudem waren die Dinger ohne Ortsnamen und vorallen ohne Rückennummern auf dem Rücken. In dem Alter beneidete man den jeweiligen Gegner immer wegen deren coolen Trikots, zumindest war das bei mir so, weiss ich noch ganz genau. Gott wie hab ich unsere gelben Dinger gehasst. 😀

  21. Ich. respektive meine Kackstelzen eignen sich nicht sonderlich für irgendwelche
    Dribblings, Flankenläufe oder Torschüsse. Die Schienbeine meiner Gegenspielr waren mir wichtiger, wie dieses runde Ding, was sich Ball nennt, aber eh immer dahin rollte, wo ich nie und nimmer hin kam….

    Ergo, habe ich mir geschworen, niemals Fussball zu spielen, dafür habe ich mal in der Bezirksliga gekegelt….. :]

    Bin eh der Meinung, dass Massensport mit Massenmord gleichzustellen ist, deshalb bin ich Fan geworden…. 😀 😀 und das durchaus erfolgreich, immo bin ich mit meinem Verein in der 1 Fussball Bundesliga 7.

    =) =) =)

  22. Fußball ist für mich alles… Dieser Sport vereinnahmt wohl den größten Teil meines Lebens. Diese Erscheinung hab ich wohl dem männlichen Teil meiner Elterngeneration zu verdanken, der seinerseits Bayernfan war, was ich glücklicherweise nicht vererbt bekam, auch wenn es zunächst so schien..

    Aber zurück zum eigentlichen Thema… Es dürfte euch folglich klar sein, dass ich selbst aktiv spiele und zwar seit 1998.. beim FSV 90 Klingenthal… Kreisklasse, was den Spaß am Spiel aber natürlich nicht im Geringsten vermindert…

    Angefangen habe ich als Außenverteidiger… egal ob links oder rechts… war ne schöne Zeit.. später, wenn mich mein Erinnerungsvermögen nicht täuscht, bin ich in die Liberoposition gerutscht und war zunächst auch Kapitän bis ich für längere Zeit ausfiel..

    In der D – Jugend spielte ich aufeinmal Mittelfeld.. hauptsächlich auf den Flügelpositionen.. teilweise auch Außenstürmer..

    Von der D ging es, wenn ich mich nicht irre, bereits nach einem Jahr in die C – Jugend, wo ich wieder als Außenverteidiger eingesetz wurde… wieder ein Jahr später musste ich bereits für unsere B – Jugend auflaufen.. ebenfalls als Flügelverteidiger.. gelinde gesagt, eine eher erfolglose Saison, die wir vorzeitig als Tabellenletzter beendeten..

    Nach einem weiteren Jahr C – Jugend, wo ich die Spiele vor allem auf zentralen Abwehr- und Mittelfeldpositionen bestritt, bin ich auch schon 😀 in der Gegenwart angelangt… A – Jugend.. Das zweite Jahr jetzt.. Ich spiele wieder im Mitteldfeld… im Moment als zentraler Mittelfeldspieler, aber auch auf den Außen und im Sturm…

    Ein Torjäger war ich noch nie, aber in dieser Saison läuft es ganz anständig… 3 Saisontore… ein wirklich schönes war auch dabei =)

    Aktuell sind wir sechster von neun, aber durchaus mit etwas Pontential nach oben… wie ich finde *g*

    An dieser Stelle, will ich meinen kurzen Exkurs meine bisherige Fußballlaufbahn auch schon beenden… 😉

  23. Fußball habe ich nie im Verein gespielt, in der Schulmannschaft als Torwart Stadt- und Kreismeister, auf Landesebene immer schnell rausgeflogen. Im Abitur (ich hatte Fußball als Mannschaftssport gewählt) eine 1 – Elfmeterschießen gegen alle gewonnen, im benoteten Testspiel nahm mich der Pauker nach 10 Minuten raus „Ich habe genug gesehen“ … ich hatte bis dahin 3 Ballberührungen und dabei 2 Kopfballtore gemacht. Auch bei der BW – wie schon in der Straßenmannschaft (wir hatten fast jede Woche ein Spiel auf einem Bolzplatz, den wir Wembley nannten) und Klassenmannschaft – war ich dann Stürmer. Insbesondere in der Halle war ich stark …

    … was wohl am Umfeld lag, ich habe nämlich jahrelang selbst relativ hoch TT gespielt, in der Jugend in der höchsten deutschen TT-Klasse. Ich war sowohl im Einzel, besonders aber im Doppel und in der Mannschaft sehr erfolgreich. Westdeutscher Meister, Westdeutscher Pokalsieger, Deutscher Meister der Schulen, Turniersiege, Stadtmeisterschaften, was weiß ich. Dann kam die Bundeswehr dazwischen und die Frauen … – mein ehemaliger Doppelpartner musste nicht hin, spielte kurze Zeit später Bundesliga (zunächst TTC Grün Weiß Bad Hamm), studierte dann Sport und ist jetzt ( nachdem er dort Trainer war) Manager des erfolgreichsten deutschen Tischtennisvereins – Borussia Düsseldorf. <<<< Infos hier >>>> . Er holte übrihgens auch den ebenfalls gebürtigen Ahlener Christian Süß (mit Timo Boll Vize-Weltmeister), gegen den ich früher des öfteren in Ahlen gespielt und trainiert habe, nach Düsseldorf.

    Meine TT-„Karriere“ bei den Herren endete 2002. Durch eine „Gebiets-reform“ wurden die Tischtennisvereine neuen Kreisen zugeordnet. Der allgemeinen Rücktrittswelle damals habe ich mich angeschlossen – war seit dem 2mal zum Training, aber es „juckt“ nicht mehr.

    Jetzt laufe ich nur noch ein wenig durch den Wald – meist mit „Stöcken“ als Nordic Walker. Zwei Wettkämpfe habe ich auch schon bestritten – aber auch das ist nicht unbedingt meine Welt.

  24. Original von LeonardoDede
    Bin zur Zeit Stadionsprecher bei Bäumenheim.

    hallo Herr Kollege!

    zum Thema:
    habe früher ab der d Jugend bei der Ahlener Sg (anfangs noch ahlener SV) gespielt, erst rechter Verteidiger, dann TW, dann Libero, dann defensives Mittelfeld. In der B-Jugend hatten wir dann einen Trainer, der mich nicht leiden konnte. OK war auch nihct gut genug für die damals hächste NRW Jugendliga, aber am Ende der Hinrunde hatten wir 1 Tor und 0 Punkte, ich hätte also nichts kaputtmachen können, spielen durfte ich trotzdem keinmal.
    Danach(nach Pause) relativ regelmäßig bei Hobbyturnieren und beim Unisport gespielt, dsabei meistens Stürmer. Beim Fanclub spiele ich entweder Stürmer oder ne Art Frings-Position, bei nem Hallenturnier neulich auch mal wieder TW, Problem ist meine schlechte Kondition.
    Speile auch ab und zu Badminton mit nem Kumpeol klappt aber leider terminlich nich so dolle (arbeiten stinkt).
    Deswegen bin ich jetzt bei Fußball hauptsächlich mit den Stimmbändern aktiv (s.o.)

  25. Ich spiele seit neuestem wieder im Sturm beim 1. FC Heilsbronn in der Reserve der Kreisklasse 3, Kreis Nürnberg/Frankenhöhe!!!

  26. Ich habe letztes Jahr noch Regio gespielt,und jetzt nach Abstieg Bezirksliga.

    Allerdings nicht im Fußball sondern im Dart. 😉

  27. musste ja den JNC mehr oder weniger verlassen und spiele jetzt bei teutonia weiden (Kreisliga A im Verband Mittelrhein). Meist im Mittelfeld!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.