Windows XP und 7 auf einem PC

Hallo

Ich habe einen eher älteren PC. auf dem ich nicht sicher bin, ob Windows 7 darauf “flüssig” laufen wird. Zurzeit ist XP Pro drauf.

Der Upgrade Advisor sagt mir zwar, dass der Rechner für Windows 7 geeignet sei, bin mir da aber nicht so sicher. Ich wollte deshalb auf der zweiten, internen Festplatte Windows 7 installieren und testen ob da alles richtig laufen würde.

Nun zu meiner wichtigen Frage:

Falls Windows 7 nicht so laufen würde, wie ich es mir vorgestellt habe, kann ich dann die Platte einfach wieder formatieren und es ist alles wieder so wie vorher, oder bleiben da Überreste trotz der Formatierung???

Ich habe mal gehört, man muss zum Schluss noch den XP Bootloader wiederherstellen und irgendwelche Befehle wie: “fixmbr/fixboot” eingeben.
Ist das richtig?

Ich will einfach am Schluss keine Fehler machen und habe bisher nie XP und Windows 7 auf einem PC gehabt.

mfg

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *