Windows Dateifreigaben

Ich habe im LAN einen Server mit Linux Red Hat 7.2 aufgesetzt, der als Fileserver dienen soll.

Dazu benutze ich (was auch sonst) den Samba. Die Freigaben sind eingerichtet und alles funktioiert wunschgemäß – aber nur unter Win2000. In Win 98SE habe ich das Problem, daß er mein Passwort anmosert, wenn ich auf den Server zugreifen will.
Mein Netzwerklogin beim Start von Win98 ist natürlich dasselbe, wie der Samba-Username.

Nun meine Frage: Wo liegt der Fehler? Gbt es eine spezielle Einstellung im Windows/Linux-Samba, die ich setzen muß, damit das auch unter WIN98 funktioniert?

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *