Wildmoser will Böhme

Der TSV 1860 München ist offenbar an einer Verpflichtung von Nationalspieler Jörg Böhme von Schalke 04 interessiert. “Er ist für mich ein Riesen-Fußballer. Wir wollen ihn sofort”, sagte Präsident Karl-Heinz Wildmoser der “Bild”-Zeitung. Auch der Ligakonkurrent VfB Stuttgart ist als neuer Arbeitgeber des Mittelfeldspielers im Gespräch.

Böhme war zuletzt auf Schalke immer stärker in die Kritik geraten. Manager Rudi Assauer drohte dem 28-Jährigen auf Grund unprofessionellen Verhaltens mehrmals mit Rauswurf. Böhmes Vertrag auf Schalke läuft noch bis Saisonende. Ob er verlängert wird, steht laut Assauer noch in den Sternen. Der Mittelfeldspieler mit dem starken linken Fuß hatte schon 1996 bis 1998 für die Münchner “Löwen” gespielt.

Quelle:Sportbild.de

Na dann mal viel Spaß mit dem Riesenfußballer Böhme. :))

7 thoughts on “Wildmoser will Böhme”

  1. Na dann mal viel Spaß mit dem Riesenfußballer Böhme.

    Ja,da bin ja auch mal gespannt,wo der hingeht und was der dann leistet. :(

  2. ich hoffe mal nicht, dass er zu uns kommt, denn er wäre viel zu teuer. zwar ablösefrei, aber das gehalt( und vielleicht das handgeld), wären für den vfb nicht zu bezahlen.
    böhme ist vielleicht ein so weit ganz guter, aber die klasse eines nationalspielers hat er nicht.

  3. Was habt ihr denn alle gegen Böhme, ist doch ein guter Fußballer. Aber viele Vereine kommen mit seinem Charakter nicht klar, für 1860 wäre er bestimmt ne Verstärkung.

  4. also besser als diese mähziege ist der auf jeden fall!
    die beste lösung ist es auf jeden fall von schlake abzuhauen, weil da hat er keine perspektiven mehr!

  5. Böhme will nur zu einem Spitzenverein, dass er zu einem Verein das im Mittelfeld rumspielt wechselt ist doch eher unwahrscheinlich.

  6. Ich glaub schon, dass Böhme eine Verstärkung für die löwen wäre und da er in Schalke keine Perspeltiven mehr hat, bin ich mir auch ziemlich sicher, dass er zu München wechselt :]
    Und so schlecht ist Böhme auch nicht…

  7. Original von marter
    Böhme will nur zu einem Spitzenverein, dass er zu einem Verein das im Mittelfeld rumspielt wechselt ist doch eher unwahrscheinlich.

    ich denk mal, dass er pech haben wird, wenn er unbedingt zu nem spitzenklub will, ich kann mir nicht vorstellen, dass er einen findet.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *