Wetter Thread

so ihr lieben!
ich möchte jetzt jeden tag von euch wissen, wie bei euch das wetter ist.

ich fang mal an:
grevenbroich, regnerisch und stürmisch

hurra hurra, der herbst ist da ;(

467 Gedanken zu „Wetter Thread“

  1. Wetter egal – weil kam gestern von Malle zurück. Da übrigens bis zu 30 Grad, leichte Schwüle und ein Mix aus Sonne und Wolken. Perfekt eben! Aber auch nur bis gestern! 😀

  2. :geil: 😀

    Übrigens: Jetzt gerade 11 Grad und strahlenblauer Himmel ohne Wölkchen in Mxxxxxx, der Stadt des Bösen! 😉 Nix mehr mit Hagelsturm.

  3. Grünau und dann zieht es weiter nach polen wo sich dann ein Orkan zusammen braut und wider die Richtung wechselt.

    Oh man Kachelmann müßte man heissen… 😉

  4. Wetterbericht für Deutschland am 7.10.2003

    Aktuelle Werte bei MSN

    „Kühl, windig und nass, teils mit Blitz, Donner und/oder Graupel“

    Heute ist es wolkenreich und windig. Im Norden gibt es dabei eher Schauerwetter, teils mit Blitz und Donner und/oder Graupel. Im Süden bleiben die Wolken meist durchweg dicht und es regnet verbreitet, stellenweise anhaltend. Örtlich kann es kräftig schütten. Kühl bei Höchstwerten von 6 bis 12 Grad. Der Wind weht frisch bis stark mit Sturmböen, auf den Bergen und an der Nordsee stürmisch mit Orkanböen.

    In der Nacht zieht sich der Regen immer mehr Richtung Alpen und Bayerischer Wald zurück. Die Schneefallgrenze sinkt auf 800 Meter. Im Norden sind noch Schauer und örtlich kurze Gewitter unterwegs. Die Temperaturen sinken auf 9 bis 2 Grad, am wärmsten ist es im Nordwesten. Es bleibt sehr windig.

    Am Mittwoch geht es mit vielen Wolken und sehr windig weiter. Dabei ist es nur vorübergehend trocken. Im Tagesverlauf zieht von Nordwesten ein nächstes kompaktes Regengebiet auf. Dabei steigt die Schneefallgrenze bis zum Nachmittag auf 1500 Meter an. Es bleibt aber kühl bei 7 bis 14 Grad.

    Am Donnerstag und Freitag geht es mit viel Wind, Wolken und nass weiter. Die Temperaturen steigen langsam etwas an. Am Wochenende wird voraussichtlich freundlicher. Am Samstag gibt es bei 12 bis 18 Grad nur noch einzelne Schauer. Der Trend für Sonntag ist noch unsicher. Voraussichtlich kann sich bei bis zu 20 Grad meist recht gut die Sonne durchsetzen

    Da würd ich mal sagen : Pech für Island !! :))

  5. Dornstdt, hier Dornstadt….

    Wetterdaten:

    Temperatur: 7°C
    Luftdruck: 1001.6 hPa
    Wetter: mittelstarker Regen
    Windgeschwindigkeit: 19 km/h aus Richtung WSW

  6. Schwäbisch Hall:

    Es pisst den ganzen Tag schon wie aus Kübeln, und die Sonne hat sich auch schon Tage lang nicht mehr blicken lassen.

  7. Original von PP1903
    Fädd, und auch Nämbärch: Recha und um die 10° C.

    Und grad jetz is Fädder Kärwa 🙁

    meine fresse!
    redet man so, wenn´s dauernd regnet 😀 :))

  8. Wies Wetter is? Keine Ahnung, acht ich nie drauf. Aber ich glaub, als ich heut morgen heinmgekommen bin, wurd ich nass….. Geh gleich wieder raus, dann versuch ich mal drauf zu achten…. :]

  9. Original von TuK_Kugelfang
    Wies Wetter is? Keine Ahnung, acht ich nie drauf. Aber ich glaub, als ich heut morgen heinmgekommen bin, wurd ich nass….. Geh gleich wieder raus, dann versuch ich mal drauf zu achten…. :]

    könnte aber sein, dass es dann dunkel ist 😉 :))

  10. klasse wetter heute.
    werd gleich mal den kreisliga klassiker schlechthin in unserer region bestaunen.
    das nenn ich fussballwetter 8)

  11. Dortmund – kalt? nass? windig?

    Man weiß es nicht… definitiv dunkel…

    Denn als Alo kann man den ganzen Tag in´er Bude vor´m Fernseher oder PC hocken und braucht nicht raus. Höchstens mal, wenn Kippen oder Bier alle sind…

    Und zum Fussball natürlich…

  12. Original von KoelschBloot
    hammer herbst wetter!
    schön warm, kein regen, blauer himmel, einfach nur geil :]

    So könnte es noch eine Weile weitergehen.

  13. Osthofen: Blauer Himmel. Etwas frisch, aber nicht kalt.
    Gestern Teplice: SChöne, Sonne, wenig wolken, trotzdem Arschkalt. Wird heut wohl genauso sein………

  14. Original von TuK_Kugelfang
    Osthofen: Blauer Himmel. Etwas frisch, aber nicht kalt.
    Gestern Teplice: SChöne, Sonne, wenig wolken, trotzdem Arschkalt. Wird heut wohl genauso sein………

    Heute wars zwar kühl, aber sehr sonnig !

  15. Original von markus1860
    Kommst du zufällig aus Grevenbroich? Wegen GV mein ich …

    ja, aber das haben wir ja gerade geklärt :] 😀

  16. Mxxxxxx (NRW): Strahlende Sonne, blauer Himmel aber: kalt!!

    Ist mir persönlich aber lieber, als die Affenhitze mit bis zu 39 Grad im Sommer!

  17. Original von Sir Tommes
    Mxxxxxx (NRW): Strahlende Sonne, blauer Himmel aber: kalt!!

    Ist mir persönlich aber lieber, als die Affenhitze mit bis zu 39 Grad im Sommer!

    stimmt!
    lässt sich viel besser aushalten.

    also hier ist es heute teils sonnig, teils wolkig und arschkalt :ausrufe:

  18. Herne, 30° im Schatten, die Sonne brennt, 3-Wetter-taft 8)

    Ne, mal ohne Schmarr´n und damit der Thread mir auch ja nicht verhungert… ;(

    Das Wetter in Wanne-Eickel also wie folgt 😀

    bedeckt
    Temp.: 9.3 °C
    Luftdruck: 983.4 hPa
    Wind: Süd-Ost
    Windstärke: 4 Bft
    Die weiten Aussichten: Regen, Regen, Regen … Ach, wie find ich das herrlich! 😀

  19. Original von HJK
    Dunkel,kalt ,naß sch**** 18Uhr!

    jo, bei uns auch.

    Nur mit nass kommst du nicht aus.
    Es schüttet X(

    Ich muss noch mit Hund raus 🙁

  20. 2:17 und es herrschen warme 8.1° in Herne-Ost 8)

    Nun wird geschlafen, dann geht es um 7Uhr auf nach Bremen, die Fischköpp einseifen…
    10° sollen es werden und Regen ohne Ende angesagt.

    Willkommen Erkältung! 🙁

  21. Steinfurt:
    AAAAAAAAAAAAAAAAAAAHHHHHHHHHHHHHHHHH :ausrufe: :ausrufe: :ausrufe: :ausrufe: :ausrufe: :ausrufe: GGGGGGEEEEEEEEWWWWWWWWWIIIIIIIIIIIIIITTTTTTTTTTTTTTTTTTTTTTTTEEEEEEEEEEEEEEEEEERRRRRRRRRRRRR :ausrufe: :ausrufe: :ausrufe: :ausrufe: :ausrufe:
    *untertischverkriech* 😉 :)) 😀

  22. Original von Gruß
    Steinfurt:
    AAAAAAAAAAAAAAAAAAAHHHHHHHHHHHHHHHHH :ausrufe: :ausrufe: :ausrufe: :ausrufe: :ausrufe: :ausrufe: GGGGGGEEEEEEEEWWWWWWWWWIIIIIIIIIIIIIITTTTTTTTTTTTTTTTTTTTTTTTEEEEEEEEEEEEEEEEEERRRRRRRRRRRRR :ausrufe: :ausrufe: :ausrufe: :ausrufe: :ausrufe:
    *untertischverkriech* 😉 :)) 😀

    wie?
    ist denn schon wieder sommer 8)

  23. Du ziehst das richtig schön durch hier mit Deinem Wetter… 😀

    Na gut, hier ist lediglich ein wenig windig, ansonsten alles im grünen Bereich.

    Haben wir keinen aus München hier? Wüßte gern die Wettervorhersage für Morgen! 8)

  24. Original von sostenitore
    Du ziehst das richtig schön durch hier mit Deinem Wetter… 😀

    Na gut, hier ist lediglich ein wenig windig, ansonsten alles im grünen Bereich.

    Haben wir keinen aus München hier? Wüßte gern die Wettervorhersage für Morgen! 8)

    ja, ich bin der kachelmann der ligafans 😉

    in gv city alles sonnig bei 6 grad.

  25. Pfaffenhofen an der Roth: 5°, ab und zu Nieselregen und Nebel mit Sichtweiten unter 500 Meter

    Und morgen solls schneien, dass ich nicht lache :))

  26. Ohohoh – ich glaub mein Thermometer is im Arsch – es zeigt 6,4 Grad + an!

    Aber ich glaub eher, dass es da draußen -10 Grad sind.

    Und natürlich Sonnenschein

  27. Also bei uns is es nun richtig winterlich.

    Heute zwischen 5 und 10 cm Neuschnee (es schneit übrigens schon wieder), -2 bis 0 Grad.
    Arschglatt, mich hätts heut morgen aufm Weg zur Arbeit fast auf den Allerwertesten gesetzt…

    Zum Glück hab ich die Schneeschaufel nich ganz so weit tief in der Garage versteckt… 😀

  28. Original von Rigo87
    Blauer Himmel, strahlende Sonne 3°C
    aber kein Schnee ?(

    Wenn ich jetzt ne Digicam hätte, würd ich ja n Bild schießen, damit du siehst, wie es bei uns aussieht, oder auch dass du weißt, wie Schnee überhaupt aussieht 😀

  29. Strahlende Sonne…schnee is mittlerweile geschmolzen, blauer Himmel aber eiskalt!!!

    Wann wird es endlich wieder Sommer??? :rolleyes:

  30. Original von UlmerSpatz
    Meine Fresse!

    Schneits bei euch eigentlich auch so heftig?

    Bei mir im Ort liegen grad ca. 10 cm Neuschnee. 8)

    Hab gerade im wetterbericht gesehen, dass bei mir die Chancen auf weiße Weihnacht bei 10 % liegen ;(

  31. Original von Niederrhein

    Hab gerade im wetterbericht gesehen, dass bei mir die Chancen auf weiße Weihnacht bei 10 % liegen ;(

    Bei uns liegen sie zwischen 70 und 90 %.

  32. Original von UlmerSpatz

    Original von Niederrhein

    Hab gerade im wetterbericht gesehen, dass bei mir die Chancen auf weiße Weihnacht bei 10 % liegen ;(

    Bei uns liegen sie zwischen 70 und 90 %.

    Schoissndreck! 20% Nur

  33. Original von UlmerSpatz

    Original von Hamburger Bollo
    Datt is aber ganz schön gemein, du- hier so was fieses zu fragen!

    😀

    Und dann auch noch dumm rumlachen, wa?
    Aber egal, auch hier kommt der Schnee noch, warte nur ab… 1,50!

  34. ca 30 cm Neuschnee! Alles strahlt in frischem Weiss.

    Himmel alles hellblau und die Sonne scheint volle Pulle!

    Traumwetter zum Schifahren!!!

    Tirol Grüsst!!

  35. Original von foxy
    ca 30 cm Neuschnee! Alles strahlt in frischem Weiss.

    Himmel alles hellblau und die Sonne scheint volle Pulle!

    Traumwetter zum Schifahren!!!

    Naja, is klar, wenn man in Tirol wohnt…

  36. Original von Hamburger Bollo
    Leise rieselt der Schnee…

    Ne, bei uns (noch) nicht. Wer weiß, wer weiß, was da kommen kann…jedenfalls isses draußen -10 Grad arschkalt

  37. Original von UlmerSpatz

    Original von Hamburger Bollo
    Leise rieselt der Schnee…

    Ne, bei uns (noch) nicht. Wer weiß, wer weiß, was da kommen kann…jedenfalls isses draußen -10 Grad arschkalt

    Sooo kalt isses nich, aber es schneit auch njur ganz bisschen ich glaub, das bleibt nich liegen 🙁

  38. Bei uns ist es auch nass und ungemütlich,das richtige Wetter um im Bett liegen zu bleiben,wenn nicht die Hausarbeit noch zu machen wäre.Das nimmt dir keiner mal eben ab. :motz: :aerger:

  39. ich kann grad beobachten, wie grad alles so langsam weiß wird… 😀

    Seit es letzten Dienstag geschneit hat, ist bei uns alles weiß und arschkalt.
    Zeitweise liegen hier 10 cm Schnee.

  40. So, nach 2 Tagen Dauerregen und einem heftigen Sturm ist das hier bei uns alles passiert:

    zahlreiche Seen haben sich an der Roth, Donau und Iller gebildet, das Dachfenster vom Praktiker (meine Arbeitsstelle) hat in der Nacht zum Dienstag n Abgang aufs Nachbarsfeld gemacht….

    und nu beginnts auch noch zu schneien…und ich darf nachher noch zur Post bei dem Sauwetter meine Digi-Cam holen

  41. heut nacht hats schon ewig gestürmt

    und es stürmt weiter. Diesmal aber mit Scheee.

    N Bild folgt gleich, muss mal kurz neustarten. 😉

  42. Hier das Bild:

    eine weiße Wand an meinem Fenster
    [IMG]http://www.fussball-tabellen-online.de/bilder/wetter.JPG[/IMG]
    so ne Schnee“Flocke“ hat hier grad ne Größe von 6-10 cm. 8o
    Kommt alles nun vom Allgäu runter

    Ich freu mich auf morgen überhaupt nich, wenn ich dann den Schnee wegschippen darf. Das wird Arbeit, ich sehs schon vor mir.

    Wenns so weiterschneit, haben wir in ner Stunde ne geschlossene Scheedecke.

  43. [quote][i]Original von HJK[/i]
    Den ganzen Tag war´s schön,jetzt fängts auch wieder an zu schneien :][/quote]

    Das hats bei uns schon in Massen. Zu den bereits gelegenen 10 cm is noch mal 1 cm dazugekommen…..

  44. [quote][i]Original von Paulifan[/i]
    Strahlend blauer Himmel, 0°C oder so:]
    und ein paar flecken schnee sind auch noch da.[/quote]

    wie? In Mannheim nur ein paar Flecken Schnee und trotzdem wurde das Waldhof-Spiel abgesagt? Versteh ich jetz nich ganz 🙁

  45. [quote][i]Original von UlmerSpatz[/i]
    wie? In Mannheim nur ein paar Flecken Schnee und trotzdem wurde das Waldhof-Spiel abgesagt? Versteh ich jetz nich ganz :([/quote]

    Also ich hab das mit der Spielabsage eh nicht verstanden, ist wohl war am Donnerstag hatte es gut schnee, aber der war mittags -wie üblich bei uns- schon wieder weg.

  46. in Pfaffenhofen ist es grad arg dunkel geworden
    Inzwischen pissts mal wieder :rolleyes:
    Und das in nicht gerade geringen Mengen….

  47. In der verbotenen Stadt Mxxxxxx scheint gerade die Sonne – nur ist es empfindlich kalt, geregnet hat es auch schon kurz – genau die 10 Minuten, die ich vom Bahnhof bis zum Büro brauche! :wallbash:

  48. Hm Dauerregen in Pfaffenhofen
    mal abgesehen von den paar Donnern, die es heut Nachmittag gab…..
    Aber von der großen Gewitterfront war nix zu sehen

  49. ey spatz so arg weit weg wohnst du ja net^^, war gestern abend/nacht auch so unwetter?
    Also bei uns schon Gewitter, Hagel, Regen alles zusammen.
    Naja heut gings scho wieder :]

  50. Original von Wim
    Nieselregen,Schauer,normaler Regen,teils sonnige Abschnitte.
    Insgesamt ein scheiß Wetter.
    Toller Sommer. X(

    Wie bei uns!! :baby:
    Nichts halbes und nichts ganzes!

    Da kommt mal die Sonne raus und man wird rausgelockt und was ist dann? Dann fängt es wieder zu regnen an und man wird klitschnass! Schon das zweite mal heute bei mir! :baby:

    Aber nicht mit mir, ich bleib jetzt drinne, basta. 😛 😀

  51. „Wann wird’s mal wieder richtig Sommer?“:frage: :frage: :frage:

    Unser Wetter im Kreis „Mayen-Koblenz“: Viele Wolken und Regnerisch. :baby:

    Es weht eine steife Brise !

    Tief „Christine“ und Hoch „Helma“ (34) versorgen uns heute mit dunklen Regenwolken.
    Die Temperaturen steigen in Polch und Kottenheim auf 14 bis 16 Grad.
    Das ist nicht gerade sommerlich. 🙁 ?(
    Dabei weht ein mäßiger bis frischer, in Böen auch starker Südwestwind.
    In der Nacht sinken die Temperaturen auf 10 bis 8 (!) Grad. 🙁 :müde:

    Das war die Wettervorhersage für Freitag, den 9.Juli 2004

  52. Hmm gestern schwere Gewitter in Pfaffenhofen und Umgebung
    Blitz schlug in ein Umspannwerk ein, im Umkreis von 15 km ging für 20 Minuten kein Strom mehr

    Und jetzt kündigt sich das nächste Gewitter an …. 🙁

  53. Komisch. überall scheiß-mix-wetter.

    nur bei mir nicht 😛
    Die letzten beiden Tage war eigentlich für diesen sommer relativ geiles wetter, jetzt fängt es gerade so ein bisschen zu nieseln an.

  54. Hmmm das Gewitter gestern hatte es ziemlich eilig ….
    15 Minuten, bevor es bei uns war hats sich noch über Ehingen ausgetobt
    Nach etwa 20 Minuten war das kurze aber dafür heftige Gewitter wieder wech …

  55. Und es regnet und regnet immer weiter. :baby:

    Strömender Regen seitdem ich heut um 10Uhr wach wurde, und es ist kein Ende in Sicht.

  56. Bei uns sind es nach Gewitter soeben gemessen 16 Grad – angenehm zum arbeiten. Jedenfalls finde das jetzige Wetter ganz i.O. Alles über 30 Grad im Schatten (oder wie im letzten Jahr 40 Grad) ist fürs malochen tödlich. Und wenn mann dann in der Mittagspause noch alle Studenten in den Biercafés sieht, wünscht man sich nichts sehnlicher, als ein Gewitter! 😉

  57. Original von Yanni
    Bei uns ist es im Moment viel zu heiß. Ich verreck hier fast auf der Arbeit!!!

    Bei uns auch 30 Grad und strahlender Sonnenschein!
    Und arbeiten arbeiten arbeiten. ?(

  58. Original von Coach 1977

    Original von Yanni
    Bei uns ist es im Moment viel zu heiß. Ich verreck hier fast auf der Arbeit!!!

    Bei uns auch 30 Grad und strahlender Sonnenschein!
    Und arbeiten arbeiten arbeiten. ?(

    Anscheinend regnet es nur über Osnabrück, das ist nicht fair! :baby: 😛 😀

    Und es regnet und regnet und immer noch und es ist kein Ende in Sicht wobei es nicht mehr so stark ist wie heut morgen, aber trotzdem. :baby:

  59. Original von Sir Tommes
    Bei uns sind es nach Gewitter soeben gemessen 16 Grad – angenehm zum arbeiten. Jedenfalls finde das jetzige Wetter ganz i.O. Alles über 30 Grad im Schatten (oder wie im letzten Jahr 40 Grad) ist fürs malochen tödlich. Und wenn mann dann in der Mittagspause noch alle Studenten in den Biercafés sieht, wünscht man sich nichts sehnlicher, als ein Gewitter! 😉

    Vor einem Jahr turnte ich auf den Dächern Karmanns rum, das ist kein schönes erlebnis wenn man auf der doch sehr stark aufgeweichten Teerpappe rumkriechen muss. 😀

  60. Das kann ich mir vorstellen, hab früher in Ferien immer beim Dachdecker mitgeholfen – schön braun war ich ja, aber so heiss war es damals über so lange Zeit zum Glück nicht.

  61. Und das schlimme war ja das ich zu der Zeit Urlaub hatte, aber ich hab mich belabern lassen bei dieser scheiß Hitze einzuspringen. Wir mussten eine Lüftungsanlage mit Strom versorgen, ich weiß garnicht was lustiger war, die heiße Teerpappe oder das auch sehr heiße Blech der Anlage. 😀

  62. Original von Al Bundy
    Und das schlimme war ja das ich zu der Zeit Urlaub hatte, aber ich hab mich belabern lassen bei dieser scheiß Hitze einzuspringen. Wir mussten eine Lüftungsanlage mit Strom versorgen, ich weiß garnicht was lustiger war, die heiße Teerpappe oder das auch sehr heiße Blech der Anlage. 😀

    Na ja, hastest ja zum Glück überlebt :ausrufe: 😉

  63. Hier sinds wohl immer noch sonnige 30 Grad im Schatten – 40 Grad inner Sonne

    Heut nachmittag gabs ein kurzes, dafür aber mächtig heftiges Gewitter ….

  64. Original von Ulmer Spatz
    Hmm bei uns isses endlich richtig schön kühl
    ich könnt mich jetz die ganze nacht da rausstellen 😀

    Das ist ja so unfair. :baby: :))

  65. Original von Al Bundy

    Original von Ulmer Spatz
    Hmm bei uns isses endlich richtig schön kühl
    ich könnt mich jetz die ganze nacht da rausstellen 😀

    Das ist ja so unfair. :baby: :))

    Jedem wie er es sich verdient 😀

  66. Original von Ulmer Spatz
    Heut nachmittag gabs ein kurzes, dafür aber mächtig heftiges Gewitter ….

    oh man wäre dit schön gewesen wäre dit heftige gewitter bei uns heut abend nur kurz gewesen.

  67. War auf dem Fußballplatz beim Gewitter. Dann hats einmal heftig geknallt und ein Blitz ist in den Blitzableiter des Flutlichmasten rein, zumindestens sah es so aus. Danach riechte es auch etwas verkohlt…

  68. ick war auch aufem fussballplatz und über dem platz zuckten die blitze im 45 sekunden takt…scheiss wetter nach ner halben stunde training ende :baby:

  69. also das wetter bei mir ist undefinierbar, dafür gibt es mehrere Gründe.

    1. liegt es an der Uhrzeit
    2. ist es dunkel
    und
    3. der rolladen ist unten.

  70. Den ganzen Tag Sonne und kackenwarm während man im Büro hockt. Kaum ist Feierabend schüttet das wie bescheuert. Dementsprechend „schnell“ waren wieder alle auf der Autobahn unterwegs… :rolleyes:

  71. Yeah! Das erste mal in diesem Jahr 30 Grad… Was ein geiler Tag. Ich muss noch ein bißchen was für die Schule machen und dann gehts auf den Balkon sich sonnen :] 8) 8) 8)

  72. Original von Andreas
    Meine Kopfschmerzen verraten mir das es bald ein Gewitter geben wird. :rolleyes:

    dito

    @ sosti
    Ja so ein Keller is was feines :]

    aber bei der hitze habe ich heut auch noch fahrstunde, schade dass das auto kein cabrio is:(

  73. Original von Paulifan
    aber bei der hitze habe ich heut auch noch fahrstunde, schade dass das auto kein cabrio is:(

    Hauptsache Klima. :]

  74. Original von sostenitore

    Original von Paulifan
    gott sei dank hab ich bald en cabrio:)

    Fahrrad? 😉

    das hab ich doch schon:D
    Ne Käfer 8)

  75. @ Andreas
    Na den Käfer;) Der new beetle is kein wirklicher Bug;)

    @ Sosti
    eher was für soundfreaks, aber geiler lack :]
    Meiner steht grad beim Lackierer und ich habe NULL Plan wie er werden soll :rolleyes:

  76. Japp, obwohl ich blau nicht leiden kann. 😉

    Wie? Wird Deiner nicht braun-weiß? Kannst Dir ja vorstellen, wie meine Karre aussieht… =)

  77. Er wäre braun-matt geworden wenn ich keinen Cabrio hätte, aber braun matt plus schwarzes verdeck is nich so der bringer;) Eigentlich wollt ich schwarz-metallic haben aber jeder meint was andres…

    und du hast wirklich ne gelb-schwarze kiste? 🙁 😀

  78. Original von sostenitore
    Schwarz. Aber ein riiiiiiiieeeeeeeesiger Borussia Dortmund-Aufkleber quer drüber. Sowie diverse andere… =)

    setzt doch auch mal ein Bild rein aber dann besser in Small Talk

  79. also bei uns liegt auch schnee ,abba gottseidank net so viel wie in südbayern,wo bis zu 50 cm schnee liegt..abba des ganze muss erst mal wieder wegtaun..des wird wieda ne schweinerei mitm ganzn matsch :kotz:
    _______________________
    Glubb 4 always and 4 ever!!!

  80. ja scho..und was mich auch imma aufregt,wenn ich heimlauf und dann die riesn laster an mir vorbei breschtn und ich dann wieder voller matsch bin,des is auch scheiße,die lastwagnfahrer denkn heut zu tage einfach net an die armen fußgänger 🙁 :rolleyes:
    _______________________
    Glubb 4 always and 4 ever!!!

  81. vielleicht solltest du dann wenigstens rechtzeitig ausweichen 😉
    naja ich muss by the bike zur schule und des is au ehrlich gsagt bei dem geilen schnee ( und dann ham mir no so supa räumfahrzeuge) und den „toll geräumten“ straßen…

    naja bei uns schneits a bissle und is glaub nur -2grad und wir werden nie hochwassa bekommen wweil di andren häsua alles abfangen :lach: ….. 😉

  82. GAAANZ WICHTIG!

    Wer wohnt nähe Stuttgart? Bitte die Woche über Prognosen abgeben. Man munkelt hier von eventueller Spielabsage. :sleep:

  83. Macht mir nichts – okay, Regen, Sturm muss nicht sein, aber alles über 30 Grad finde ich weitaus schlimmer, insbesondere wenn ich arbeiten muss.

  84. Original von Sir Tommes
    …aber alles über 30 Grad finde ich weitaus schlimmer, …

    Ich nicht, bei 95 % Mädchen auf meiner Schule 😛

  85. Original von sostenitore
    GAAANZ WICHTIG!

    Wer wohnt nähe Stuttgart? Bitte die Woche über Prognosen abgeben. Man munkelt hier von eventueller Spielabsage. :sleep:

    Naja, Nähe kann man das nicht nennen (100km)^^

  86. bei uns hats grad so leichte „scheeverwehungen“… von unsrem dach wird der pulverschnee runta ghaun.. und ja…. kalt is es n bisschen und mit dem rad kommt man nicht schnell voran!!!! :baby:

  87. Original von Rooney

    Original von sostenitore
    GAAANZ WICHTIG!

    Wer wohnt nähe Stuttgart? Bitte die Woche über Prognosen abgeben. Man munkelt hier von eventueller Spielabsage. :sleep:

    Naja, Nähe kann man das nicht nennen (100km)^^

    82 km sins von mir aus:D

  88. Bei uns is au nich besser,etz is bei uns so viel schnee gefalln und dann solls in den nächstn tagn wieder regnen und am wochenende wieder schneien..des is doch net normal…hab ja in dn ferien schon vor lauter frust sommakleidung gekauft ^^
    ________________________
    Glubb 4 always and 4 ever!!!!!

  89. Original von sostenitore
    GAAANZ WICHTIG!

    Wer wohnt nähe Stuttgart? Bitte die Woche über Prognosen abgeben. Man munkelt hier von eventueller Spielabsage. :sleep:

    Der DWD sagt mal nur was von Glätte …
    Werd mal morgen oder übermorgen ins BaWü-Wochenendwetter in der lokalen Zeitung hier schauen, dann berichte ich 😉

  90. Original von FCB/N
    das war glaub nich so klug von dir !! =)

    ja ,aber was soll ma den machn dem scheiß wetter :sleep:
    _______________________
    Glubb 4 always and 4 ever!!!!

  91. Original von Paulifan
    Rolladen ist unten

    Wohne eh im Keller, ist immer dunkel. 😀

    Was macht Stuttgart? Hier hat´s heut´ gepi*** wie Sau und in Ösiland schneite es wieder enorm. Und die Schwaben dazwischen? 😉

  92. Wohn auch im Keller wenn aber der rolladen noch unten ist wirds noch dunkler;)
    Also hier 87km von Stuttgart entfernt schifft es wie aus Kübeln wird dort net anders sein

  93. bei uns regnets grad wie sau und morgn dann wieda di dumme feuerwehr übaall (hochwassa)… )=—->un dann schneits wida oda was??? :baby: X( 🙁

  94. Original von Paulifan
    Wohn auch im Keller wenn aber der rolladen noch unten ist wirds noch dunkler;)
    Also hier 87km von Stuttgart entfernt schifft es wie aus Kübeln wird dort net anders sein

    Schon klar. Aber wenn ich von´e Maloche komm, ist eh fast schon wieder dunkel. 🙁

  95. Ganz können die Wetterdienste sich noch nicht einigen bzw. wollen sich nicht festlegen, aber folgender Auszug aus der Quelle: http://www.wetteronline.de macht Hoffnung:

    … am Freitag sorgt eine Gewitterfront zunächst im Westen, am Samstag auch im Osten zwar für eine Abkühlung. Trotzdem erreicht die Temperatur auch am Wochenende ein hochsommerliches Niveau mit Höchstwerten zwischen 24 und 32 Grad. Zudem stellen sich am Sonntag zumindest im Süden wieder längere trockene Abschnitte mit Sonnenschein ein, im Norden bleibt es eher leicht wechselhaft…

    … Nach Passage weiterer Gewitterstörungen mit Unwetterpotential in Verbindung mit einer warmen Südwestlage um den Monatswechsel deutet sich Anfang August eine unbeständige Westlage an. Unter Zufuhr frischerer Meeresluft wird es von Tag zu Tag schrittweise weniger warm. Die Polarfront verlagert sich nach jetzigem Stand so weit südwärts, dass es häufiger mal regnet und die Trockenheit zumindest abgeschwächt wird.

    :viktory:

    „Polarfront“ … hätte nicht gedacht, dass ich mich über den Ausdruck mal freuen würde. 😀

  96. Ende August gehts 2 Wochen nach Mallorca wehe das Wetter wird kacke!
    Ich hab nachdem bisherigen guten und sehr warmen Sommer so einige bedenken:(

  97. 🙁

    Auszug aus der Quelle: http://www.wetterbote.de

    In rund drei Wochen, Mitte August, dürfen wir auf eine Mäßigung des Sommers hoffen. Bis dahin müssen wir noch durchhalten – am besten direkt am Wasser mit der ständigen Möglichkeit sich abzukühlen.

  98. Original von Paulifan
    Ende August gehts 2 Wochen nach Mallorca wehe das Wetter wird kacke!
    Ich hab nachdem bisherigen guten und sehr warmen Sommer so einige bedenken:(

    Welchen Ort da?

  99. Original von Kutte

    Original von Paulifan
    Ende August gehts 2 Wochen nach Mallorca wehe das Wetter wird kacke!
    Ich hab nachdem bisherigen guten und sehr warmen Sommer so einige bedenken:(

    Welchen Ort da?

    In Alcudia, also nix mit Ballermann 😀

  100. Also hier bei uns (Stuttgart) hat es zur Zeit schöne 30 Grad, aber bin eh aus Italien zurückgekommen wo es 35 Grad hatte. Also es lässt sich echt gut aushalten der Sommer, so kann es weitergehn.

  101. Original von Sir Tommes
    Schade – dann wirst du ja Kutte nicht treffen! 😀 😀 😀

    Ich muss meine Aussage eventuell revidieren. Vor allem weil ich grad gesehen habe das ich beim DFB Pokal erstrunden Spiel noch dort bin :rolleyes: Eventuell fahr ich ja zum Ballermann und schau mir mit ein paar vollen Bayern Fans deren Erstrunden debakel an =)

  102. Original von borusse
    Stell Dich nicht so mädchenhaft an, Sir. 😀

    Du hast gut reden, machst deine 12-16 Stunden pro Tag und gehst dann locker nach Hause. Ich als Beamter hingegen bin 24 Stunden pro Tag im Dienst! :] =)

  103. Original von Sir Tommes

    Original von borusse
    Stell Dich nicht so mädchenhaft an, Sir. 😀

    Du hast gut reden, machst deine 12-16 Stunden pro Tag und gehst dann locker nach Hause. Ich als Beamter hingegen bin 24 Stunden pro Tag im Dienst! :] =)

    Stimmt auch wieder. Armes Schwein.

    Und Du darfst nicht mal Vernunft annehmen =)

  104. Stimmt – ist auf Lebenszeit … fast jedenfalls, versorgter Ruhestand ab 60 … habe ich mir vertraglich zusichern lassen!! :viktory:

  105. Ich liebe Regen und Sturm und Schnee – und angenehm warm im Sommer und nicht brütend heiss. So meinte ich das – apropos: Feierabend! :]

  106. Original von HJK
    Ich finds geil so….komm übrigens grad aus´n Pool…… =) =) 😉

    Weißte was? Da geh ich jetzt rein, tschöö 8)

  107. Original von sostenitore
    Euch ist schon klar, dass bei Eurer Urlaubsplanung enorm viel Fußball drauf geht?

    Und zum Thema: sch*** HITZE :ausrufe:

    Können ja nicht alle so verrückt sein. 8) Das einzige wofür ich Fussball sausen lasse ist Skispringen und Winterurlaub. Der Rest muss zurückstehen.

    Zum Wetter – langsam reichts. Muss zwar nicht arbeiten aber wenn man schon beim leichten Nichtstun schwitzt läuft irgendwas falsch.

  108. Ischgl hat mich mittlerweile seit 5 Jahren nicht mehr über Silvester gesehen. Keine Kohle, keine Urlaubstage und zweite Januar-Woche ist eh TL, also nicht machbar. Vielleicht wieder wenn ich in Rente gehe. =)

    Bei uns im Büro herrschen auch immer so locker flockige 35°C im Durchschnitt. Da traut man sich gar nicht aus dem Windkreis des Ventilators. 🙁 Respekt vor den Bauarbeitern vor meinem Fenster. Ich hätte längst gekündigt. :rolleyes:

  109. Original von sostenitore
    Respekt vor den Bauarbeitern vor meinem Fenster. Ich hätte längst gekündigt. :rolleyes:

    Die sind dafür braun gebrannt und kriegen die heißen Schnitten ab! 😀 😀

  110. Womit er in wenigen Minuten bei mir sein könnte oder am altbewährten McD Treffpunkt. Aber der Sir lebt so zurückgezogen und lässt bei diesen Temperaturen die Sonne an keine Stelle seines Körpers.

  111. Um ehrlich zu sein ist er es nur bei diesem Wetter. Aber sind wir ehrlich, er als Teamleiter hätte seinem Schützling einen Tour-Sieg wesentlich eher beschert als Mario Kummer.

  112. Mein Thermometer erklimmt gleich die 30grad Hürde. Sieht wieder nach einem schweisstreibenden Tag aus. Zumal ich gleich ins Krankenhaus zur Krankengymnastik darf. Die sind immer 5grad vorraus. 🙁

  113. Oh man is das heiß, komm grad vom Gassi gehen. Der Hund liegt das als wäre er Tod und mir gehts nicht besser :rolleyes:
    Aber wenns nächste Woche angefängt zu regnen heult auch wieder jeder rum :]

  114. Ich nicht, sei dir absolut sicher, Temperaturen ab 25 Grad aufwärts sind mir bei den klimatischen Gegebenheiten in Deutschland seit Geburt her ein Greul …

    … hier ziehen gerade rechts und links zwei dickere Gewitterzellen vorbei … Münster und Ahlen leider mittendrin, aber knapp daneben … :kotz:

  115. Och, so 25° – 30° sind schon okay.

    Alles was drüber liegt, wird anstrengend. Allerdings nicht an der Küste, wo immer nen schönes Lüftchen weht.

    Mein Wauzi ist platt und wird erst gegen Abend munter. Mir gehts genau so.

  116. Okay, 25 – 30 im Sommer am Pool lasse ich mir auch gefallen – man gewöhnt sich an alles … an der Küste sowieso, warum ziehe ich wohl nach Juist?

    Ooops – fernes Donnergrollen. 8o

  117. Gute Frage auf jedenfall wird das Wetter immer extremer…
    Sollte mir vielleicht ein Prefa Dach zu legen, stark wie ein stier =)

  118. Da hast du recht – jedenfalls gefällt mir der zurzeit fallende Sommeregen hier sehr gut, nur – wie sagtest du so treffend – es kühlt sich nicht ab.

  119. Guck, da unterscheiden wir uns … 🙁

    Jetzt regnet es nicht mehr, sondern donnert nur noch wie verrückt – beklopptes Wetter.

  120. Hier in Münster sind es auch 34 Grad im Schatten, trotzdem hat es gegen 14.30 ca. 15 Minuten lang geregnet – ohne Quatsch. Klick mal auf http://www.wetteronline.de das Niederschlagsradarbild an, dann auf NRW, dann siehst du im Loop, dass sich kurzzeitig Regenwolken über Münster befanden. Ahlen ist da nicht „ausgeschildert“! 😉

  121. Die Sonne brennt die paar Wölkchen weg – Ahlen ist aufgrund seiner Schönheit und der netten Menschen dort vom Wettergott eben zurecht begünstigt! Wo kommen wir denn da hin, wir haben Hochsommer und es regnet nachmittags? 😀 😀 😀 😀

  122. Original von Sir Tommes
    Die Sonne brennt die paar Wölkchen weg – Ahlen ist aufgrund seiner Schönheit und der netten Menschen dort vom Wettergott eben zurecht begünstigt! 😀 😀 😀 😀

    Du bist gerade in Münster, oder? 😀

  123. Den ganzen beschissenen Tag kackenwarm, kaum fährt man in Göttingen auf´e Bahn sieht man schon Blitze ohne Ende, aber trocken…. Haargenau ab DO hat´s dann gepisst wie Sau. Bin erst nach DO rein (ja, ich war wieder Kutscher :rolleyes:) einen wegbringen und dann nach Witten. Da wieder nix, null, niente! Das Gewitter war NUR über Dortmund. War Lincoln wieder in der Stadt? =)

  124. Über Ahlen auch – Gewitter so lalala, man sah die Blitze am Horizont (Richtung Hamm/Dortmund), aber es donnerte nur ein wenig – dafür langandauernd Regen. Der Sir war in der Stadt! 😉

  125. Hier 22 Grad und milder Landregen ohne Gewitter, es lockert aber von Westen auf – zeigt auch das Regenradar auf http://www.wetteronline.de

    Danach wird es wohl wieder schwül, nur nicht ganz so warm, wie in den letzten Tagen. Hier stehen jedenfalls alle Fenster auf Durchzug und es kühlt in den Räumen ein wenig ab dadurch.

  126. Original von borusse
    In meinem Büro jetzt schon 27,7°.

    Da ists bei mir draußen noch kälter 😀
    Und in meinem Zimmer hats noch 23,5° …

  127. Original von Sir Tommes
    Hier 22 Grad und milder Landregen ohne Gewitter, es lockert aber von Westen auf – zeigt auch das Regenradar auf http://www.wetteronline.de

    Danach wird es wohl wieder schwül, nur nicht ganz so warm, wie in den letzten Tagen. Hier stehen jedenfalls alle Fenster auf Durchzug und es kühlt in den Räumen ein wenig ab dadurch.

    Mitlerweile wieder Sonne. So langsam wird es wieder schwül. Es geht ein ganz leichter aber kühler Wind. Trotzdem isses warm.

    War heute um sieben einmal wach und musste mein Fenster überm Bett zumachen. Hat reingeregnet. :baby:

  128. Original von Homer S.

    War heute um sieben einmal wach und musste mein Fenster überm Bett zumachen. Hat reingeregnet. :baby:

    Wird Zeit, dass Du an die Arbeit kommst.

  129. Original von Kutte

    Original von Homer S.

    War heute um sieben einmal wach und musste mein Fenster überm Bett zumachen. Hat reingeregnet. :baby:

    Wird Zeit, dass Du an die Arbeit kommst.

    Ich weiss gar nicht was du hast… 😛

  130. Als ich 27 Monate arbeitslos war ist viel Geld an die Börse geflossen. 8o Aber wenn mal ein Morgen gut war und um 10h schon „Feierabend“ war, da gabs dann schon mal nen Jack D. Cola mit nem Kollegen. Später gabs den auch wenns schlecht lief oder wenn das Wetter schlecht war 😀
    Aber Du packst das schon…. 😀

  131. Quelle: http://www.wetter.com

    Amtliche VORWARNUNG zur UNWETTERWARNUNG vor ORKANBÖEN

    für die Stadt Dortmund

    gültig von: Freitag, 08.12.06 05:00 Uhr
    bis: Freitag, 08.12.06 15:00 Uhr

    ausgegeben vom Deutschen Wetterdienst
    am: Freitag, 08.12.06 03:37 Uhr

    Heute in der zweiten Tageshälfte Gefahr von orkanartigen Böen um
    105, stellenweise
    um 110 km/h ( Stärke 11 ), in freien Lagen des Bergland auch
    Orkanböen um 120 kmh
    Stärke 12 ) aus Süd bis Südwest.

    Dem borussen sein Wetter! :]

  132. So´n Scheißwetter aber auch.Nix halbes und nix ganzes.. ist doch kein Winterwetter sowas….Wenn schon Dezember,dann Schnee,oder mindestens Minustemp…..aber nicht 18 Grad… :rolleyes:

  133. Original von borusse
    Wartets ab.

    Ich glaube, dass es vor Weihnachten noch richtig kalt wird. Zu Weihnachten wirds schneien.

    Aber net im Flachland. Die Prognosen sehen net so rosig aus.
    Aber mir würds langen wenns in den Alpen ab ner höhe von 1000 Meter jetzt endlich anfängt heftig zu schneien, da sehen die vorhersagen für das wochenende ja schon ein wenig freundlicher aus. Aber bis zum 23 muss da noch mehr kommen

  134. Original von borusse
    Auf die Wetterprognosen gebe ich nichts.

    Mein Gefühl sagt, dass es Weihnachten schneit. Auch im platten Land…

    Ja von langzeitprognosen halt ich eigentlich auch nix und weihnachten ist noch zu weit weg, da greifen die meteorologen halt gerne zur Glaskugel.
    Ich hoffe dein gefühl täuscht dich nicht;)

  135. Auf dem Wiesenhügel in Erfurt wird es langsam kalt. Heute durften die lieben Leute das erstemal ihre Autos freikratzen. Obs unten in der Stadt auch so war,weiss ich net,da ich net in der Stadt war,hehe,ich schreib einfach mal weiter,so das ich mehrere Kommas machen kann.

  136. der Wetterbericht meiner Region vom Wetterochs…. 😀

    Hallo,

    das Tief wird uns am Freitag nicht ganz so stark beeinflussen wie in der
    letzten Wettermail noch gedacht.

    Am Freitag anfangs aufgelockert, nachmittags dann zunehmend stark bewölkt
    bis bedeckt. Wahrscheinlich gibt es aber erst abends nennenswerten Regen.
    Der Südwind ist mäßig. Maximal werden 11 Grad erreicht.

    Am Samstag bedeckt. Ab und zu fällt leichter, vielleicht hier und dort auch
    kräftigerer Regen. Schwacher Westwind. Um 6 Grad.

    Am Sonntag zunächst wechselnd bis stark bewölkt mit einzelnen
    Regenschauern, die oberhalb von 400 m mit Schnee vermischt sind. Maximal
    werden 5 Grad erreicht. Abends lockern die Wolken auf und die Temperaturen
    gehen auf 0 Grad zurück, so dass es auf den Straßen durch überfrierende
    Nässe glatt werden kann. Der Westwind ist schwach.

    In der Nacht zum Montag wird es zumindest zeitweise klar sein und – wer
    hätte das noch für möglich gehalten – es kann leichten Frost bis -2 Grad
    geben.

    Der Beginn einer winterlichen Witterungsphase ist das zwar nicht gerade,
    aber doch zumindest eine gewisse Normalisierung. Am Montag und Dienstag
    überquert uns ein schwacher atlantischer Tiefausläufer mit leichtem Regen,
    vielleicht sogar Schneeregen. Maximal werden 5 Grad erreicht. Der Westwind
    ist schwach bis mäßig. Nachfolgend ist ab Mittwoch mit dem Übergang zu
    einer wahrscheinlich neblig-trüben Hochdruckwetterlage zu rechnen. Die
    Temperaturen werden dabei in höheren Luftschichten wieder deutlich
    ansteigen, in Bodennähe wird sich eine dünne Kaltluftschicht bilden.

    Wir leben ja in der Zeit der Features. Ein Produkt verkauft sich über
    Features, Features, Features. Wer sich darauf konzentriert, bestehende
    Funktionen zu verbessern, anstatt neue Features zu implementieren, wird
    bald mangels Kundeninteresse vom Markt gefegt. Dem kann ich mich natürlich
    nicht ganz entziehen und habe meine Delphi-Diagramme aufgewertet und zwar
    um die vertikale Luftbewegung. Wer nun „Delphi“->“GFS mit lokalen
    Korrekturen in Tabellenform“ aufruft und die Maus über die Spalte „Rel.
    Luftfeuchte“ bewegt, kann nun sehen, wonach er noch nie zu fragen wagte,
    nämlich die Größe der vertikalen Luftbewegung in Metern pro Stunde, wobei
    positive Werte eine Bewegung nach oben kennzeichnen.

    Das hat aber natürlich auch eine praktische, meteorologische Bedeutung.
    Steigt die Luft auf, dann kühlt sie ab, die relative Feuchte nimmt zu und
    es bilden sich Wolken. Aufsteigende Luft deutet also auf eine
    Wetterverschlechterung hin. Absinkende Luft dagegen erwärmt sich, wird
    dadurch relativ trocken und die Wolken lösen sich auf. Absinkende Luft
    deutet also auf eine Wetterbesserung hin.

    Wetterochs

  137. Wasser, Wasser, Wasser… wohin man sieht. Aber im Moment geht´s. Hoffentlich hält das noch an, muss ja gleich zum Konzert. 8)

  138. ist nicht wahr oder?

    lest selbst….was in meiner Region in den nächsten Wettermässig passiert….
    Interessant ist der letzte Absatz…

    Hallo,

    nachdem der gestrige Sonntag herrlich sonnig war, hat heute am 1.
    Weihnachtsfeiertag die Hochnebelfalle leider doch wieder zugeschlagen. Die
    Nebelschicht liegt in 700 bis 1000 m Höhe und überdeckt derzeit praktisch
    bis auf die Höhenlagen ganz Bayern.

    Die ruhige Hochdruckwetterlage hält morgen am 2. Feiertag und auch noch
    übermorgen am Mittwoch an. Vielleicht gibt es wieder ein kleines
    Weihnachtswunder und die graue Hochnebeldecke verschwindet. Wahrscheinlich
    ändert sich nun aber nicht mehr viel, d.h. die Luftschicht unterhalb von
    1000 m kühlt ausgehend von der Oberseite des Hochnebels kontinuierlich
    weiter aus, so dass wir langsam aber sicher in den Dauerfrostbereich
    rutschen. Durch die Abkühlung kann die Luft nicht mehr so viel Feuchtigkeit
    halten und es könnte zeitweise Schneegrieseln geben – was wiederum die
    Landschaft leicht überzuckern könnte und damit auch seine Reize hätte.

    Am Donnerstagnachmittag streift uns möglicherweise ein atlantisches
    Schlechtwettergebiet und bringt leichte Niederschläge, die anfangs
    vielleicht als Schnee, wahrscheinlich aber gleich in Form von Eiskörnern
    oder gefährlichem Glatteisregen fallen. Ich behalte diese Entwicklung
    natürlich beständig im Auge.

    Am Freitag und Samstag wahrscheinlich noch einmal ruhiges Hochdruckwetter
    mit Temperaturen um 0 Grad.

    Doch an Silvester kommt der Umschwung – atlantische Tiefausläufer ziehen
    mit voller Wucht von Südwesten zu uns herein. Was sie mitbringen, kennen
    wir in diesem Winter schon zur Genüge, sehr milde Luft vom Nordatlantik
    nämlich. Und das bringt Regen, Wind und einen Temperaturanstieg auf Werte
    nahe +10 Grad. Was soll aus diesem Winter nur werden? Der mildeste bisher
    beobachtete? Oder kommt im Laufe des Januars doch noch der große Umschwung?

    Wetterochs

  139. jo…aktuell ist es bei uns dämmerig bei + 2°C

    in der Nahct werden die Temperaturen wieder auf – 5-7°C sinken…aber dieses auf und ab der „Warm“ und Kaltperioden geht mir mittlerweile tierisch auf den Sack…

    ICH WILL SCHNEE

    Damit endlich das geplante Wintergrillen stattfinden kann….

  140. Die Wetterstation von meinem Papa (endlich erweist sich das Ding für mich mal als nützlich 😀 ) zeigt eine Außentemperatur von 5,3° an, im Plusbereich natürlich. Dabei regnet es. Drinnen haben wir 18,5°. 🙂

  141. 18,5°… 😛

    Naja das Ding steht in der Küche, bei mir im Zimmer wird es schon wärmer sein, obwohl ich mir hier auch nur 19° eingestellt habe. Aber das ist doch auch normal, wie warm macht ihr euch denn euren Buden?! 8o

  142. hmmm…..kommt drauf an, aber so 21 darfs schon haben…. :]

    obwohl ich von der gefühlten Temperatur so von 15° ausgehe, immo…liegt scheints am Entzug 😀

  143. Ne, also ich hab mit 19° hier meine absoltute Wohlfühltemperatur. 😀 😛

    Ich friere aber ohnehin selten, auch draußen nicht. :]

  144. also in „normalen“ räumen ham mir 18 grad… aba im wohnzimmer, da wo der fette ^^ kachelofen (ohne kacheln =) ) steht… ham mir sicher 24 grad… :schwitz:

  145. Ich glaubs kaum. Da steig ich eben in mein Auto, mach den Scheibenwischer an – da ist doch glatt meine Scheibe zugefroren. Ein Blick auf die Aussentemperaturanzeige verkündet mir das wir tatsächlich sibirische -1 Grad in Ahlen haben…

  146. In Erfurt kratzen die Jungs seit Vorgestern ihre Scheiben. 😛
    Die Temperatur liegt bei -5°C,wenn ich das aus der Entfernung richtig deute (Ca.500 Meter von hier is ne Apotheke mit Temperaturanzeige).
    Morgen sollen gegen Mittag auch ein paar Flocken fallen. :]

    Aber die Silvestervorhersage ist bis jetzt top … 3°C,Nebel und Regen ! :rolleyes:

  147. es ist soweit minus 3Grad und starker Schnee die Strßen sind weiß LKWs liegen einfach ein Traum der Winter is entlich da 😀

  148. wir erwarten im Erlanger Raum heute Nachmittag Eisregen…oder doch Schnee…keiner weiss es so richtig, aber es liegt irgendwas in der Luft…die Ruhe vorm Sturm?

  149. etz hat der regen eingesetzt…bei + 3°

    Hoffentlich kommt mein Weib rechtzeitig vorm Gefrierbrand auf den Strassen nach Hause…..

  150. Hallo,

    ein Orkantief zieht in der kommenden Nacht zum Sonntag über Norddeutschland. Dabei sind vor allem in der Norddeutschen Tiefebene verbreitet
    Windböen mit voller Orkanstärke 12 zu befürchten. Glücklicherweise streift
    uns diese Unwetterzone in den frühen Morgenstunden nur abgeschwächt,
    voraussichtlich mit Windböen der Stärke 8, vielleicht auch 9.

    Insgesamt haben sich die Prognosen seit der letzten Wettermail kaum
    verändert. Am Sonntag Aufheiterungen, kaum Regen, vorübergehend nur noch
    schwacher Südwestwind.

    In der Silvesternacht bewölkt und zunächst nur gelegentlich leichter Regen.

    An Neujahr wechselhaft mit Schauern. Frischer Westwind mit der Gefahr von

    Nachfolgend am Dienstag und Mittwoch windig (Böen bis Beaufort 8) und
    nasskalt. Häufig Schauer, teils Schnee, teils Regen, bei Temperaturen um +3
    Grad. Für eine Schneedecke wird es wohl nur oberhalb von 600 bis 700 m reichen.

    Richtig kaltes Winterwetter mit Schnee und Frost ist weiterhin nicht in. Das glatte Gegenteil von dem, was wir
    im letzten Winter erlebt haben, als die atlantischen Tiefs nichts von uns
    wissen wollten. OK, machen wir das Beste draus. Mildes Wetter ohne Schnee –
    das hat doch auch viele Vorteile.

    Wetterochs

    Quelle: wetterochs.de

  151. 6°C …. bis jetzt ist der Himmel recht klar wie die letzten Tage auch schon…. Wird wohl ne ziemlich kalte Sylvesternacht, wenn das Wetter denn so bleiben sollte…

  152. Donnerwetter,war das heut nacht ein Sturm…
    Zur Zeit sieht es recht ordentlich aus,wenn´s bis Neujahr so bleibt kann man zufrieden sein :]

  153. Ich bin heut Nacht doch wirklich 2-3 mal wach geworden, was sonst nie passiert, so ein Unwetter war das. 8o

    Jetzt haben wir aber einen strahlend blauen Himmel hier.

  154. wenn die Vorhersage gewesen wäre, Niederschalgsfrei und schwach windig…wir hätten heute Nachtgrillen gemacht….kein Witz…

    Aber so, bleibts beim Raclette….

    immo 12°C bewölkt….. 8o

  155. es hat geregnet der Schnee taut wird aber noch dauern ansonsten jetzt Sonne kämpft gegen die Wolken scheint den Kampf zu gewinnen ansonsten 3 grad celsius

  156. Hallo,

    das Jahr 2006 geht relativ ruhig zu Ende. Ein Zwischenhoch bringt einen
    wolkigen Abend, an dem zunächst kein Regen fällt. Jedoch rast ein
    Schlechtwettergebiet von Frankreich her mit hoher Geschwindigkeit auf uns zu.

    Um Mitternacht könnte dieses neue Regengebiet gerade die ersten Tropfen
    bringen, wahrscheinlich bleibt es aber noch trocken. Temperaturen um +8
    Grad. Mäßiger Südwestwind mit einzelnen starken Böen.

    In der zweiten Nachthälfte bis Montagmorgen kräftiger Regen. Dazu pfeift
    der Wind mit einzelnen Sturmböen aus West. Die Temperaturen steigen
    vorübergehend auf +10 Grad. In 1000 m Höhe liegen die Temperaturen bei +5
    Grad und damit wird zu Jahresbeginn auch der letzte Schnee bis in die
    Gipfellagen der fränkischen Mittelgebirge dahingerafft.

    An Neujahr wechselhaftes Schauerwetter bei +5 Grad. Der Westwind bleibt
    frisch, weiterhin besteht die Gefahr von Sturmböen.

    Von Dienstag bis Donnerstag sehr ungemütlich. Meist bedeckt und zeitweise
    Niederschläge, die am Dienstag vorübergehend bis ins Regnitztal mit Schnee
    vermischt sind. Ansonsten fällt Regen. Die Temperaturen steigen von +2 Grad
    am Dienstag auf +6 Grad am Donnerstag. Oberhalb von 500 m kann es am
    Dienstag vorübergehend Behinderungen durch Schneematsch geben. Am Mittwoch
    zieht aber die Frostgrenze wieder auf 2000 m hoch, so dass es bis in die
    höchsten Hochlagen unserer Mittelgebirge weiterhin schlecht aussieht für
    den Wintersport – und das derzeit ohne Aussicht auf Änderung.

    Ein gutes neues Jahr wünscht der
    Wetterochs

  157. Leider werde ich die meiste Zeit der Nacht draußen verbringen… gezwungenermaßen

    Zurzeit ist es noch ziemlich deutlich über 0°C… und auch eher bedeckt… heißt es wird nicht allzu kalt werden…

  158. Wenn schön ist, sagt man Kaiserwetter, gestern war „borusse-„Wetter – zumindest angesagt. Okay, ich gebe zu, tagsüber war es schon sehr windig in M*****, um 17 Uhr peitschte der Regen und es war stockduster. Nach der Unwetterwarnung im Radio haben wir unser Laufen (Donnerstag, 19 Uhr in der Langst (Waldgebiet) abgesagt … und was war? Nix – noch nicht mal geregnet hat es zwischen 19 – und 20 Uhr, Wind? So gut wie gar nichts, ab 22 Uhr lebte das ganze noch mal recht boeig auf, aber orkanartige Boen … artig vielleicht. Da fand ich den Tag vor Silvester viel schlimmer. Hat unsere Region nur Glück gehabt oder haben sich die Wetterdienste wieder gegenseitig mit Unwetterwarnungen hochgepuscht?

  159. Glück gehabt, denn hier wars schon heftig. Zwar würd ich das jetzt nicht als den jahrhundert-STurm bezeichnen, aber im Garten flog schon einiges Umher. Außerdem wurden in einem Zug Scheiben nach Innen gedrückt 8o So stehts in der Morgenzeitung, Vorstellen kann ich mir darunter aber irgendwie nix ?( Und geregnet hat das wie aus Eimern

  160. Stimmt, da ist unsere Region wohl geschont worden, hier in M***** waren es doch so einige Sturmeinsätze, wie ich von Kollegen hörte, die mittlere Windgeschwindigkeit in NRW soll mit 90 km/h allerdings doch deutlich unter der erwarteten und befürchteten Geschwindigkeit geblieben sein. Mich wundert aber, dass die Metereologen immer noch nicht in der Lage sind, einen solchen Sturm bezogen auf die Region kurzfristig exakter vorauszusagen.

  161. In Erfurt gibts eigtl. ziemlich selten Sturm. Heute,Gestern oder Vorgestern hats mal nen bisschen mehr „gewindet“ – hielt sich aber noch in Grenzen. Liegt wohl daran das Erfurt von 3 Seiten mit Bergen/Bergchen umgeben ist. Einzigst Erfurts Nord ist flach.Dort ist aber alles zugebaut. Dadurch hat Erfurt immer mit Smok- und Dunstglocken zu kämpfen.Mit aber egal – ich wohne ja oberhalb des Dunstes.

    €dit: Jetzt hagelts ?(

  162. Pass auf Deine Suppe auf….. =)

    Das stürmische Wetter macht mir einfach Spass.

    Hört ja auch irgendwann wieder auf.

    Immer nur laue Lüftchen finde ich langweilig.

  163. Wir sind 2004 in den Ausläufern des Hurricans Ivan, der dann noch immer ein Tropensturm war, in Atlanta gelandet. Ca. 5 cm Wasser auf der Rollbahn, Wind fiel nahezu senkrecht, die letzten 300 Meter Höhe knallte die Maschine als will sie zerbersten, die Tragflächen sahen aus wie aus Gummi – man sah sie von oben, von unten, von oben usw., atemlose Stille im Flieger von jetzt auf gleich und der Kapitano sagt, es könnte jetzt ein bißchen schaukeln und setzt das Dingen auf, hebt ab, setzt auf, hebt ab und setzt auf. Punkt. :schwitz:

    Ergo, Sturm verbunden mit einer maschinellen Räumlichkeit machen mir Angst.

  164. Original von borusse
    Pass auf Deine Suppe auf….. =)

    Das stürmische Wetter macht mir einfach Spass.

    Hört ja auch irgendwann wieder auf.

    Immer nur laue Lüftchen finde ich langweilig.

    Mir machte das weniger Spaß, in Gotha hat schon ganz schön gestürmt und wir warn grad aufm Feld am zerlegen und zusammensetzten des mg3 und des g36, meine finger hab ich danach nicht mehr gespürt, aber ok lustig wars schon ein wenig:D

  165. Im Moment ist es ziemlich windstill,aber es sieht so aus,als wenn es jeden Moment anfangen würde zu regnen…also kein recht einladenes Wetter 🙁

  166. der Winter scheint in den Startlöchern zu stehen….ab 23.1. solls Dauernd frostig werden…..

    sagt der Wetterochs:

    Hallo,

    +10 Grad werden aktuell gemessen. Der Mildwinter dreht noch einmal auf. Am
    heutigen Samstag bleibt es den ganzen Tag so mild. Es wird meist bedeckt,
    nachmittags vielleicht auch mal etwas aufgelockert sein. Der Westwind ist
    mäßig mit starken Böen.

    In der Nacht ändert sich noch nicht viel. Am Sonntagvormittag zieht jedoch
    eine Kaltfront in Begleitung kräftigerer Regenschauer und einzelner
    stürmischer Windböen durch. Nachfolgend heitert es morgen ab Mittag auf und
    nachmittags scheint die Sonne. Die Temperaturen gehen von +9 Grad am Morgen
    auf +6 Grad am Nachmittag zurück – trotz des Sonnenscheins, es war halt
    doch eine Kaltfront, die da vorher durchgezogen ist. Der Wind flaut
    nachmittags ab.

    In der Nacht zum Montag baut sich ein Zwischenhoch bei uns auf. Es ist
    zeitweise klar und die Temperaturen sinken auf 0 Grad. Am Boden gibt es
    verbreitet Frost mit Reifablagerungen.

    Am Montag und Dienstag ruhiges Wetter. Teils heiter bis wolkig
    (Schleierwolken!), teils neblig. In den Nächten um oder etwas unter 0 Grad,
    tagsüber bei Sonnenschein bis +6 Grad.

    Am Mittwoch machen sich neue atlantische Tiefausläufer mit Wolken und etwas
    Regen bemerkbar. Damit beginnt erneut windiges und regenreiches Wetter. Die
    Temperaturen steigen auf Werte bis über +10 Grad. Das könnte aber der
    Anfang vom Ende sein, d.h. der Anfang zur Umstellung auf winterlicheres Wetter.

    Schon seit einigen Tagen zeigen die GFS-Ensembles (Schar von
    Modellrechnungen mit leicht variierten Ausgangsbedingungen) ab dem 21.
    Januar einen deutlichen Rückgang der Temperatur in der freien Atmosphäre.
    Es handelt sich dabei um 14 Modell-Läufe, die sozusagen ein Kollektiv von
    numerischen Wettervorhersagen darstellen. Jeder Lauf für sich basiert auf
    einem Satz von Ausgangsparametern, der im Rahmen der Messungenauigkeit so
    hätte genauso von den Wetterstationen gemeldet werden können. Tendieren nun
    alle Läufe gemeinsam in die gleiche Richtung, so deutet das darauf hin,
    dass diese Entwicklung relativ sicher ist. Deshalb ist derzeit davon
    auszugehen, dass am Sonntag, dem 21. Januar, der Wind auf Nordwest dreht
    und es vor allem in höheren Luftschichten eine drastische Abkühlung gibt.
    An den Folgetagen kann es auch im Regnitztal winterlich werden, 40% der
    Ensembles zeigen zumindest für ein paar Tage tagsüber Dauerfrost. 30% der
    Ensembles bleiben bis zum Ende des Vorhersagezeitraums (28.01.) kalt mit
    Frost bis unter -20 Grad, 30% bleiben im nasskalten Bereich knapp über 0
    Grad und 40% ziehen wieder auf +4 Grad hoch.

    Traut man den Ensembles, dann ist vor allem ab dem 23. Januar das
    ungewöhnlich milde Wetter zu Ende. In den Bergen oberhalb von 600 m kann
    der Winter Einzug halten. Im Regnitztal gibt es zumindest nennenswerte
    Chancen auf Eis und Schnee. Aber kann man einer Prognose trauen, die über
    mehr als eine Woche geht? Aus der Erfahrung heraus muss man das verneinen,
    andererseits machen die Modelle Fortschritte und das Instrument der
    Ensembles ist ja noch recht neu. Von daher gesehen gebe ich dieser Prognose
    eine Chance. Es geht ja nicht nur darum, dass die Wettermodelle besser
    werden. Auch die menschliche Interpretation der numerischen Ergebnisse muss
    beständig geschult und an die aktuellen Möglichkeiten angepasst werden.

    Wetterochs

  167. Sind ja noch 10 tage hin, sehr gewagt ist ja schon fast GKB, da kann sich noch einiges ändern. Aber der Winter könnte echt mal kommen auch wenn ich beim Bund bin, von mir aus kann da auch schnee liegen

  168. Boäh, lass endlich den Winter kommen ….

    1. fahre ich am 26.01. nach Österreich zum Skifahren …
    2. sitzt bei mir im Büro die erste Schmeißfliege an der Neonlampe …

    Das geht doch gar nicht !!!

  169. @HJK … ich habe jetzt versucht, die Schmeißfliege mit dem Weihnachtssprühschnee zu vertreiben … War das so von dir gemeint ? =)

  170. Ich sehs schon kommen … passend zum Rückrundenstart kommt der Wintereinbruch. Wenn das dann wieder so läuft wie letztes Jahr,dreh ich durch. X(

  171. Ratet mal wer gerade seinem bekloppten Onkel, der meint heute nachmittag aud langeweile mit dem Auto rumzufahren, mitten inne Karparten (für die Ahlener: Vehrings Mühle) Starthilfe geben musste weil der Blödmann liegengeblieben ist???

    Gehts noch??? Wir haben Windstärke 65 und der fährt locker flockig mit der Karre durch die Weltgeschichte… :irre: :wallbash: :motz:

  172. Original von Homer S.
    Ratet mal wer gerade seinem bekloppten Onkel, der meint heute nachmittag aud langeweile mit dem Auto rumzufahren, mitten inne Karparten (für die Ahlener: Vehrings Mühle) Starthilfe geben musste weil der Blödmann liegengeblieben ist???

    Gehts noch??? Wir haben Windstärke 65 und der fährt locker flockig mit der Karre durch die Weltgeschichte… :irre: :wallbash: :motz:

    HJK würde schreiben: Typisch Ahlen! Und ich würde schreiben: Stimmt. 😀

  173. Boaahh,bei mir im Garten ist grad die dritte Tanne umgefallen,bzw 2 umgefallen,die dritte in der Mitte abgebrochen…..wer jetzt freiwillig seinen Arsch aus der Bude bewegt ist selbst schuld….

  174. bei uns (also im umkreis von 10km) hats schon 2 Todesopfer gegebn 🙁 ein kleines kind und einen 73 jährigen……. Obwohls bei uns noch garnicht so schlimm ist.. soll erst noch so gegen 23uhr kommen.. na dann ..gute nacht

  175. Das mit dem Kind habe ich gelesen. Schrecklich!

    Also ich hab grad meine A-kollegin, die Lydia :geil: , weggebracht und hab überall nur Blaulicht gesehen. Als ich dann ausgestiegen bin, riss die Autotür so derbe auf, dass es laut knackte. :kotz:
    Egal, erstmal zugemacht und wieder in Laden!

  176. Scheisse alles ich werd heut kein Auge zu machen mein Haus ist sich am abdecken gerade sind zwei 3m lange Holzphäle durch die Luft…ic hweis nicht wo das ednen soll. ;(

    Ich trink jetzt nen kurzen und dann muß ich raus bis später. 🙁

  177. Verdammtes Wetter :baby:

    Unsere Mülltonen verteilen sich gerade im Hof und erste TetraPaks tauchen beim Nachbar auf. Meine Gartenmöbel machen sich auch selbstständig, obwohl sie schön Abgedeckt sind. Meine Bäume stehen noch, aber das wird langsam echt übel und ich gehe da nicht nochmal raus, bin völlig durchnässt. :baby:

  178. Bei uns ist der RICHTIGE Sturm gerade eben eingetroffen….

    schon ein mulmiges Gefühl…

    mein Arbeitgeber hat uns heute nachmittag freigestellt, ob wir bleiben oder nach Hause gehen…die Nachtschicht ist weitgehend abgesagt….

    Immo wütet bei uns der Orkan richtig massiv…ich geh mich etz besaufen und dann ins Bett…wenn ich dann aufwache liege ich entweder unter freiem Himmel oder der Mist ist vorbei….. :]

    Gute Nacht Deutschland…der Stoiber ist Schuld….

    =) =)

  179. Original von ragi

    Gute Nacht Deutschland…der Stoiber ist Schuld….

    =) =)

    Aber einen besseren Tag zum Rücktritt hätte er sich nicht aussuchen können…

  180. Bei uns im Ruhrgebiet scheint es ein wenig ruhiger zu werden … nur ab und zu so richtig fette Böen … Oder liegt´s daran, dass ich im Keller sitze….. ?

  181. In Zusammenarbeit mit der Stadt Göttingen und der Bahn hat das Cinemaxx Großkino in Bahnhofsnähe alle wartenden Reisende eingeladen. „Wir spielen die ganze Nacht, bis die Züge wieder fahren“, sagte Hans Achim Flebbe von der Cinemaxx AG. Er war selber auf dem Weg nach Hamburg in Göttingen gestrandet.

    Fetten Respekt dafür. (hab ich wirklich fett gesagt???)

    Super Sache.

  182. Na, hier wird es aber noch nicht ruhiger – gerade eben ist das Dach vom Kaninchenstall weggeflogen …

    Original von Homer S.
    Die Bahn hat mittlerweile bundesweit den GESAMTEN Zugverkehr eingestellt. 8o

    :baby: Yep – ich saß im Zug in Hiltrup fest – kein vor und zurück, wäre ich besser in Münster geblieben. Zum Glück kam ein Typ durch den Zug, der noch Mitfahrer nach Drensteinfurt einsammelte. Er fragte einfach überall nach – sehr faire Geste.

  183. Bin gestern mit meinem Kumpel Sammy so um 21:00 Uhr durch die Gegend gelaufen.

    Hab ne Regenpause abgewartet. War herrlich.

    Sammy sah aus wie nen Sturmmikrophon auf vier Beinen.

  184. Der Tapfere scheut er keine Gefahr … 😉

    … es hat schon was, auch die Bilder auf Nord 3 gestern von den Fähranlegern, da schien die Sonne bei Windstärke 12. Ich hab mich um 23.30 auch auf der relativ geschützen Terasse aufgehalten und das Naturschauspiel kurz respektvoll „genossen“ – bis das Dach plötzlich wegflog, zum Glück nur vom Kaninchenstall. 😉

    Es war ja der Höhepunkt zwischen 16 und 23 Uhr angesagt … die Kaltfrontpassage mit Gewitter, peitschendem Regen und starken Stößen habe ich im Zug erlebt, das war schon Wahnsinn, kann mich trotz meines biblischen Alters nicht an ähnliches erinnern – oder vielleicht gerade wegen meines Alters… Bei uns ging es aber um 0 Uhr noch mal richtig los, okay, ich weiß nicht was bis 20 Uhr war, jedenfalls waren das weitaus stärkere Böen als vorher – gefühlt zumindest. Bin trotzdem eingepennt um bei fast gespenstischer Ruhe heute morgen aufzustehen.

    Züge fahren noch nicht, jetzt weiß ich es: Busfahren ist scheiße.

  185. Man vergißt doch ne Menge, Sir.

    Kann mich an einen ähnlichen Sturm erinnern. Muss so 73 in der Ecke gewesen sein.

    Gymnasium wurde geschlossen. Dachpfannen flogen usw.

    Auch wenn ich heutzutage höre, dass wir keine vernünftigen Winter mehr haben…

    Zum einen kommt der Winter erst noch, zum anderen war der Letzte Winter auch nicht ohne.

    Man fragte sich, ob der Frost denn nie mehr aufhört. Die Werkstätten hatten Probleme, die Winterreifen an Land zu ziehen. Alles mal gerade ein Jahr her….

  186. Letztendlich war das wohl alles – zumindest hier bei mir – viel Wind um nichts. Ausser mal 10 Minütchen etwas stärkerer Wind war nichts. Gut so ! Das war mir allerdings irgendwie klar. Meine Gegend hier ist so extrem Windgeschützt,das nichtmal so nen Sturm durchkommt.
    Allerdings hat es im Wald mächtig gefegt. Bin mal gespannt wies unten in der Stadt aussieht.
    Zumindestens in Süd (meine Ecke :D) dürfte nichts nennenswertes passiert sein.

  187. Na ja, wenn so einige Tote und Dauereinsatz der Feuerwehr, Einstellung des gesamten Schienenverkehrs in Deutschalnd nichts ist. Vielleicht lebst du wirklich in einer Oase der Glücksseligen.

  188. Micha sorry aber mit dieser Aussage bist du zumindest bei mir relativ unten durch das nur dazu.

    Bei mir innerhlab 200 m 6 ausgewurzelte Bäume unterspülte Strassen und Keller, 4 mit Totalschaden bedachte Autos dazu 2 verletze Feuerwehrleute die ich persöhnlich kenne. Was ist daran viel Lärm um nichts!!! Micha vielleicht überlegst du dir Aussage noachmal denn Erfurt ist ja der Nabel der Welt :baby:.

  189. Original von borusse
    Er selbst hat es eben anders erlebt, Coach.

    Klar und er selbst lebt nicht in Deutschland hört Radio oder schaut Fernsehen wenn er denn ging. Hör mir doch auf.

  190. Original von Sir Tommes
    Na ja, wenn so einige Tote und Dauereinsatz der Feuerwehr, Einstellung des gesamten Schienenverkehrs in Deutschalnd nichts ist. Vielleicht lebst du wirklich in einer Oase der Glücksseligen.

    Sehe ich auch so 8o Und der neue Bahnhof in Berlin ist gespeert, weil 2 Tonnen schwere Träger am haupteingang runter gekommen sind. Ein einziges Chaos ist das. Trotz allem gabs aber auch etwas lustiges….

    Es war so gegen 24 Uhr, als mein Handy klingelte (Ich habe es immer neben dem Bett). Völlig verschlafen ging ich ans Telefon und traute meinen Ohren nicht. Der Sohn eines Bekannten, seines Zeichens zarte 14 und Schalker Fan, brüllt aufgelöst ins Telefon:

    „Die Arena brennt, sie brennt“

    Ich beruhigte ihn, ließ mir seinen Papa geben und der erklärte mir, das er keine Ruhe gab und anrufen wollte. Ich versicherte dem Jungen dann nochmal, das ich mich darum kümmern würde und er ins Bett gehen sollte. So weit, so gut….

    10 Minuten später war ich aufgestanden und fuhr den rechner hoch, das radio und der Fernseher waren auch schon an. Es ging mir nicht aus dem Kopf, der Tempel? In Flammen? Das kann nicht sein. Im Internet fand ich nichts brauchbares, im TV kam auch nichts und im radio auch nicht. Soweit, so gut. Und dann, gegen 1 Uhr 30, fand ich, was den Jungen so sehr schockierte.

    Unter http://www.gelsenwasser.de gibt es eine Webcam, die Bilder der Arena zeigt. Nachts sieht das dann ja immer anders aus durch die Lichtquellen. Und am hauoteingang der Arena sah es dann über diese Webcam bei dem Unwetter tatsächlich so aus, als ob es brennen würde. Ich vermute, das dieses verzerrte wiedergeben der Lichtquellen mit dem Sturm und der schwankenden Webcam zu tun haben könnte. Etwas amüsiert ging ich dann wieder ins Bett, und schlief beruhigt ein. Heute morgen hab ich auch gleich den Jungen noch angerufen und ihm gesagt, das alles Okay ist.

  191. Eh Leute ganz ehrlich ihr macht euch Sorgen um irgend welche Bauten dei man ersetzten kann es sind Menschen ums Leben gekommen sorry aber das lachen fällt mir leider sehr schwer an der Stelle.

  192. Original von borusse
    Man vergißt doch ne Menge, Sir.

    Yep, folgendes z.B.

    Auszug aus der Quelle http://www.donnerwetter.de

    Einige der stärksten Orkane der vergangenen Jahre:

    Gudrun (8./9. Januar 2005)
    ————————–
    Zog über Irland, Großbritannien, Dänemark und Schweden und richtete vor allem im Süden Schwedens in den Provinzen Halland und Småland große Schäden an. Ca. 160.000 Hektar Wald wurden zerstört.

    Lothar (26. Dezember 1999)
    ————————–
    Im Dezember 1999 fegten drei schwere Orkane über Deutschland hinweg: Martin, Lothar und Anatol.

    Der sogenannte Weihnachtsorkan ‚Lothar‘ zog am 2. Weihnachtsfeiertag über West- und Mitteleuropa hinweg. Er richtete vor allem in Nordfrankreich, Süddeutschland, der Schweiz und Dänemark schwere Schäden an, insbesondere extreme Waldschäden. In Baden-Württemberg wurden allein am 2. Weihnachsfeiertag 13 Menschen getötet, viele kamen später auch noch bei Aufräumarbeiten ums Leben. Die Autobahn A 8 zwischen Heimsheim und Karlsruhe war mehrere Tage verschüttet.

    Die höchsten Windgeschwindigkeiten wurden mit 272 km/h auf dem Hohentwiel bei Singen gemessen, auf dem Wendelstein hatte eine Böe 259 km/h. Auf dem Feldberg im Schwarzwald wurde das Windmessgerät durch die Böen zerstört. Die höchsten Windgeschwindigkeiten im Flachland wurden in Karlsruhe mit 151 km/h registriert.

    Die Schadenshöhe wird mit 6,4 Milliarden Dollar angegeben.

    Anatol (3. Dezember 1999)
    ————————-
    Der Orkan ‚Anatol‘ zog am 3. Dezember über Dänemark und Südwest-Schweden hinweg. Vor allem in Dänemark und Norddeutschland entstanden schwere Schäden. In Dänemark gilt ‚Anatol‘ als der stärkste Orkan des 20. Jahrhunderts. An der Nordseeküste gab es eine schwere Sturmflut. Auf Sylt brach der Strom zusammen, die dänische Insel Rømø wurde überflutet.

    Auf Sylt wurde ein neuer Spitzenwert der Windgeschwindigkeit erreicht: 184 km/h.

    Wiebke (28.2./1.3. 1990)
    ————————
    Im Winter 1990 wurde Deutschland von vielen schweren Stürmen heimgesucht, zu den stärksten zählten ‚Vivian‘ und vor allem ‚Wiebke‘:

    ‚Wiebke‘ zog in der Nacht vom 28. Februar auf den 1. März 1990 über Deutschland, die Schweiz und Österreich. Insgesamt starben 35 Menschen. Der Sachschaden erreichte Milliardenhöhen. Besonders in den Mittelgebirgen entstanden schwere Waldschäden.

    Es wurden Windgeschwindigkeiten von 130 – 200 km/h gemessen, die stärksten Böen am Jungfraujoch in der Schweiz mit 285 km/h.

    An 1973 erinnere ich mich nicht mehr, aber das besondere an der gestrigen Sturmlage war wohl das Deutschland flächendeckend betroffen war, im Norden hatten sie es sogar schlimmer erwartet – die kennen halt ähnliche Orkane und Windgeschwindigkeiten. Vergleicht man obige Daten, waren da teilweise ganz andere Stärken unterwegs – allerdings im Flachland (Düsseldorf Böe 144 km/h und Unna Böe 124 km/h) waren das schon bisher kaum bekannte Hausnummern.

  193. Original von Coach 1977
    Micha sorry aber mit dieser Aussage bist du zumindest bei mir relativ unten durch das nur dazu.

    Bei mir innerhlab 200 m 6 ausgewurzelte Bäume unterspülte Strassen und Keller, 4 mit Totalschaden bedachte Autos dazu 2 verletze Feuerwehrleute die ich persöhnlich kenne. Was ist daran viel Lärm um nichts!!! Micha vielleicht überlegst du dir Aussage noachmal denn Erfurt ist ja der Nabel der Welt :baby:.

    Ich hab wohl nicht geschrieben „zumindest bei mir“ ?
    Vllt. sind dir die Worte beim lesen nicht entgegengekommen – vllt. haste sie aber auch nur überlesen.Oder ich habe mich für deinen Wortschatz falsch ausgedrückt. Ich weiss es nicht.Jedenfalls – Du wärst doch letztendlich genauso froh,wenn bei dir nichts passiert wäre.

    Ich hab mal ne Grafik gemacht,warum ich zumindestens auffem Wiesenhügel (Erfurt Südost) nichts abbekommen habe. Wie gesagt: Wie es in der Stadt aussieht,weiss ich nicht.

  194. Also bei mir im Umkreis sieht es relativ gut aus…ein paar abgebrochene Baumwipfel und die Strassen voll Blattwerk und kleinen Ästen…also im Prinzip ist meine Region relativ gimpflich davon gekommen….

  195. Original von Sir Tommes
    Günstige Lage – aber gestern kam bei uns der Wind jedenfalls aus Südwest und West.

    Das ist richtig. Am Tage bis ca. 17.00 Uhr kam der Wind aus Südwest.
    Bei uns gings allerdings erst gegen 18.00 Uhr richtig los – und da kam schon die „Kaltfront“ aus Nordwesten.

  196. @ Sir…wo der Wind bei uns herkamm, das weiss ich nicht so genau…der hat bei uns ständig gedreht…wohl ein Grund, weil ich relativ nah am Wald wohne…da sind wohl „Windverwirbelungen“ möglich gewesen….

    Ausserdem hat der Wald unseren Ort gut abgeschirmt…wenn man das so sagen kann….

  197. Hab heut morgen mal die „Schäden“ im Garten begutachtet.
    Eine Tanne ist abgebrochen und liegt noch auf der Garage.Glück gehabt…
    Die anderen haben sich im Garten sauber längs auf den Rasen gelegt und die,die auf meine Gartenhütte gefallen ist,hab ich gerade klein gesägt und hat glücklicherweise keine Schaden am Dach angerichtet.Also mit einem blauen Auge davon gekommen….
    Sah gestern abend im dunkeln und Sturm anders aus… 8o

  198. Original von HJK
    Hab heut morgen mal die „Schäden“ im Garten begutachtet.
    Eine Tanne ist abgebrochen und liegt noch auf der Garage.Glück gehabt…
    Die anderen haben sich im Garten sauber längs auf den Rasen gelegt und die,die auf meine Gartenhütte gefallen ist,hab ich gerade klein gesägt und hat glücklicherweise keine Schaden am Dach angerichtet.Also mit einem blauen Auge davon gekommen….
    Sah gestern abend im dunkeln und Sturm anders aus… 8o

    Hast du die AZ? Bild von der Feuerwehr in der Harkortstraße – das war bei uns im Nachbargarten, die Tanne drohte auf unser Haus und/oder Gartenhaus zu stürzen. Ansonsten haben wir die erste Firstpfanne verloren …

  199. Bekanntlich wurden massig Flüge in Düsseldorf (wie auch in anderen Städten) gecancelt. Meiner nicht. 8o

    offizielle Landung: 20.25 Uhr

    Nach einer netten Ansage unseres Piloten, dass wir wahrscheinlich durchstarten müßten, waren die ersten an Bord panisch, besonders mein Nebenmann. Beim „Durchbruch“ durch die Wolken ging´s mir noch einigermaßen gut. Als man aber – bereits UNTER den Wolken – noch immer das Gefühl hatte, man säße in einem uralten Bus, der durch´s Gebirge oder über eine mit Schlaglöchern en masse gesegnete Straße fährt, wurde auch mir langsam schlecht. Als der Vogel dann schwankend wie ich die Woche in Marbella aufsetzte und zwischen rechten und linken Reifen abwechselnd aufsetzte, war ich der festen Überzeugung, dass der Flügel gleich aufschlägt und das Flugzeug dreht, in Flammen aufgeht, was weiß ich.

    Als der Flieger endlich stand, kamen wir nicht raus, weil der „Schlauch“ vom Tunnel zum Flieger nicht ausgefahren werden konnte. Wir standen, man hatte aber das Gefühl, man wäre bei extremem Wellengang auf ´nem Dampfer. Muss dazu sagen, war ´ne kleine LTU und nicht voll besetzt, also viel zu leicht.

    Während mein Nebenmann sich – nachdem ihm klar war, dass er noch lebt – bereits Gedanken gemacht hat, wie er über Land nächstes Jahr ins Trainingslager kommt (er hat genrell schon Flugangst), muss ich mich im März zum Länderspiel das nächste Mal in´e Maschine setzen.

    Als auf dem Rückweg nach Dortmund auf der Autobahn dann noch der Wagen mal kurz dezent erfasst wurde, war ich restlos bedient!

    Nur mal so´n kleiner Auszug aus „meinem Sturm“…

    Übrigens saß Watzke auch bei uns in´er Maschine.

    EDIT: Landung dann im Endeffekt um kurz vor 21 Uhr

  200. Als ich heute morgen nach Oelde zur Arbeit fuhr liess es sich nur erahnen wie schlimm es ist – als es dann hell war, hab ich mich schon erschrocken wieviele dicke und massive Bäume umgekippt sind. Bei uns an der Firma sind sechs Tannen umgeknickt…
    Die Hälfte meiner Arbeitskollegen war heute nicht da. die einen mussten Schäden am eigenen Haus beheben, der Rest war im Feuerwehreinsatz.

    Wir besitzen noch eine Halle die wir vermietet haben. (Die Reinigung an der Warendorferstr. – für die Ahlener) Da hats auch ein paar ordentliche Schäden gegeben. Bäume, Zaun ungekippt, Dach… das wars mit freiem Samstag. :baby: :baby: :baby:

  201. das war schon richtig heftig was hier so los war….im Übrigen hab ich noch gar nicht im Garten nachgesehen ob mein Gartenhäuschen noch steht… 8o

  202. Original von Sir Tommes
    Ab Mittwoch oder ab Mittag? Mittwoch soll es doch richtig kalt sein mit Schneefall bis in die Niederungen?

    Mittwoch hatte ich gehört. :rolleyes:

  203. also für Mittwoch habe ich die Vorraussage das es -4° kalt werden soll und nur 5 m/s an Wind…das sieht dann eher nicht nach nem Orkan aus… 😀

  204. Das ist ja auch anders gemeint. Bei Schneefall raste ich so aus,das meine Faust mit 200 km/h gegen irgend nen Schrank fliegt. 😉

  205. ?( Warum, zum Winter gehört für mich Schnee – jedenfalls eher, als jeder Orkan. Zudem gibt es nicht schöneres als strahlenden Sonnenschein über geschlossener Schneedecke bei Temperaturen unter Null.

  206. Ja…besonders schön wenn den ganzen Winter über zweistellige Gradzahlen sind und dann wenn die Rückrunde beginnt 100 Meter Schnee liegt und wieder 100 Jahre nicht gespielt werden kann.

  207. Original von Sir Tommes
    ?( Warum, zum Winter gehört für mich Schnee – jedenfalls eher, als jeder Orkan. Zudem gibt es nicht schöneres als strahlenden Sonnenschein über geschlossener Schneedecke bei Temperaturen unter Null.

    Endlich jemand der mich versteht.

    Original vonBC-Micha
    Ja…besonders schön wenn den ganzen Winter über zweistellige Gradzahlen sind und dann wenn die Rückrunde beginnt 100 Meter Schnee liegt und wieder 100 Jahre nicht gespielt werden kann.

    Ich bin ja ganz ehrlich – Eine geschlossenen Schneedecke zum Auftakt der Rückrunde in eurem Stadion wäre das allergrösste. Dann würde nicht gespielt werden und ich könnte zum Nachholtermin hin. 😉 :]

  208. Solange kein Eis drunter ist,wird die Scheisse eh weggeschippt oder gewalzt. Wenn es aber tagsüber plusgrade sind und in der nacht die geschmolzene Kacke wieder gefriert,wirds wohl wieder 100 Jahre Spielausfall geben. Naja…solang wies net wieder 8 Wochen Totalausfall gibt,lässt sich damit leben.

  209. Der borusse sagt immer, dass auch in Bezug auf klimawandel vieles vergessen wird …

    Ich habe dazu einen Auszug aus der Quelle http://www.donnerwetter.de

    Behauptung: Sturmfluten an der Nordseeküste nehmen zu

    Statistiken zeigen, dass die Anzahl der Sturmfluten an der deutschen Nordseeküste deutlich abgenommen hat (mit 2006 eingerechnet). So stellt man fest, dass nach einer raschen Zunahme der Sturmfluten in den 1940er Jahren, Sturmfluten seitdem deutlich abnehmen.

    Die Behauptung ist falsch.

    Behauptung: Stürme und Orkane nehmen zu?

    Diese These wurde nach „Kyrill“ in allen Medien verbreitet wurde. Fakt ist, die Anzahl der Stürme und Orkane ist historisch gesehen sehr niedrig. Während um 1550 40 Orkane pro Jahr beobachtet wurden, sank die Zahl im 18. Jahrhundert auf 20 ab. Im 19. und 20.Jahrhundert pendelte die Zahl zwischen 10 und 20. In den letzten Jahren war es recht ruhig. Besonders nach 1995 nahm die Zahl der Orkane deutlich ab.

    Die Behauptung ist somit falsch.

    Behauptung: Der Klimawandel sorgt für eine Häufung von Orkanen?

    Zum Windklima gibt es in den einschlägigen Veröffentlichungen der UNO-Unterorganisation zum Klimawandel (IPCC) keine Aussage. Die Münchener Rück stellt in eigenen Publikationen fest, dass die weitere Entwicklung sehr ungewiss ist.
    Wenn die Klimaprognosen stimmen, sollten die Westwinde eher schwächer
    werden. Es ist daher unverständlich, wie solche Aussagen zu Stande kommen.

    Die Behauptung ist somit zumindest fraglich.

    Behauptung: Unwetter (schwere Gewitter/Tornados) nehmen über Deutschland zu?

    Ebenfalls eine weit verbreitete Meinung. Belegen läst sie sich nicht. Ganz im Gegenteil. Die Anzahl der Sturm- und Starkregentage ist seit Mitte der neunziger Jahre an vielen Stationen rückläufig, oder konstant. Besonders im Sommer entsteht Sturm nur an Gewittern.
    Ein Beispiel: In Aachen hat die Anzahl der Sturmtage (über Windstärke 6) seit 1990 bis 2006 um 2 Tage pro Monat in diesem Zeitraum abgenommen (entspricht -25 %!).

    Die Behauptung ist somit falsch.

    Behauptung: Unwetter (schwere Gewitter/Tornados) nehmen aufgrund des Klimawandels zu?

    In den Studien der Klimaforscher wird dies nur vermutet. Beweise dafür gibt es nicht. Die Daten zeigen bisher eher das Gegenteil.

    Die Behauptung ist somit zumindest fraglich.

    Behauptung : Das Klima ist wechselhafter geworden. Die Temperaturen schwanken stärker. Es ist auf nichts verlass.

    Bei der Untersuchung der Schwankungsbreite der Temperaturen in Deutschland (Standardabweichung) seit 1756 stellt sich das glatte Gegenteil heraus. Im 18. Jahrhundert war die Standardabweichung der Jahresmitteltemperatur um 25 % höher als heute. Sie sank bis zum 1920 auf das heutige Niveau ab und schwankt seitdem um diesen Wert. Es ist somit von Jahr zu Jahr nicht wechselhafter geworden. Früher war es wesentlich schlimmer.

    Die Behauptung ist falsch.

    Viele Aussagen zu Unwetter und Klimawandel lassen sich wissenschaftlich nicht belegen. In vielen Fällen soll nur die Gier nach Katastrophenmeldungen bedient werden.

    Der borusse hat somit Recht! :]

  210. Alles schön und gut Sir sicher werden es nicht mehr aber sie werden schwerer und gefährlicher für die Rasse Mensch! Das ist wohl das Problem.

  211. Die Behauptung ist zumindest fraglich … 😉

    Das Problem ist m.E. auch, dass wir insbesondere vorher aber auch nachher weitaus informierter über Unwetter sind als früher.

    Gestern hörte ich zum Beispiel wieder die mittlerweile immer öfter von Wissenschaftlern geäußerte These, dass der Golf-Strom versiegen oder sich verschieben wird, was zu einer „Abkühlung“ der Temperaturen in Deutschland führen wird. Briten sprechen von einer kleinen Eiszeit in Europa … das Max-Planck-Institut in Hamburg meint, dass die durch den Treibhauseffekt überlagert wird, so dass die Temperatur trotzdem auch bei uns um ca. 2 Grad/Jahr ansteigen wird. Veringert man aber – wie vorgesehen – den Treibhauseffekt, so daß in Europa statt der befürchteten 5 Grad die Temperaturen nur noch um 2 Grad ansteigen, würde das rechnet man den fehlenden Golf-Strom mit ein, plötzlich +/- Null ergeben? ?(

    Fazit: nichts genaues weiß man nicht …

  212. Es gibt heutzutage ja eine regelrechte „Klimaindustrie“.

    Unzählige Wissenschaftler forschen und forschen….

    Das bringt Kohle. Aber nur so lange, wie man meint, solche Forscher auch wirklich zu brauchen.

    Mal angenommen, ein Forscher würde sagen, dass alles im Lot sei. Dann würde er sich sein eigenes Budget kaputt machen. Also sagt er lieber, dass der Weltuntergang bevorsteht. Das gibt Kohle zum Weiterforschen.

    Mitte der 70er hieß es, dass bei zunehmender Luftverschmutzunmg die nächste Eiszeit bevorstehe. Jetzt wirds plötzlich immer wärmer.

    Unter dem Deckmäntelchen des Umweltschutzes werden den Bürgern Milliarden aus den Rippen geleiert. Allein die hiermit in den letzten Jahren gerechtfertgten direkten und indirekten Steuererhöhungen gehen auf keine Kuhhaut….

  213. Fakt ist doch aber wohl das ne Eiszeit bevor steht das ist nix neues und das wir die nicht mehr erleben werden auch. Für mich ein Fach in dem man momentan gutes Geld mit verdienen kann weil jeder Sender reisst sich danach. 8)

  214. So sieht es Wettertechnisch in Bramsche aus…

    Webcam Bild von vor einer Minute. Wie man sieht, sieht man nichts, ist nur kalt. 😉

  215. Was soll ich euch sagen, bei „uns“ in Gotha also in der Kaserne hat es geblasen wie sau, viele Züge wurden ja gestrichen wir hatten schon bammel ein WE in der Kaserne verbringen zu müssen, aber Glück gehabt.
    Und es ist wahnsinnig toll bei dem wetter draussen ein G36 zu zerlegen und zusammenzusetzten, selbiges gilt für die P8 und das mg3;)
    War das ein mistwetter, is ja aber gott sei dank vorbei

  216. Mal keine Panikmache:

    Auszug aus der Quelle: http://www.unwetter.de

    Meinung zur Klimahysterie
    Meldung vom 04.02.2007

    Nach der Veröffentlichung des neuen Weltklimaberichtes der UNO am 2. Februar 2007 gab es in den deutschen Medien Horrormeldungen zum Klimawandel.
    Die Bildzeitung titelte z.B.: „ Fliegt uns die Welt um die Ohren?“
    Dabei wurde sich beim schon aus frühester Zeit stammenden Motiv des Weltuntergangs bedient.

    Ist der Klimawandel bei sachlicher Betrachtung wirklich so gefährlich?

    Es ist gibt erhebliche Zweifel an der katastrophalen Entwicklung. Nur zur Klarstellung: die globale Erwärmung ist auch nach meiner Meinung ein Faktum. Alles andere was daraus folgt, ist dann allerdings mehr als fraglich.

    Hier sind meine Argumente:

    Frühere Temperaturschwankungen auf der Erde hatten bei starken Erwärmungen positive Auswirkungen, z.B. Beginn der Landwirtschaft vor 8000 Jahren in einer Warmphase. Gefährlich waren die Abkühlungsphasen. Wissenschaftler reden vom Klimaoptimum in Warmphasen – Betonung auf Optimum!

    Während die Temperaturentwicklung mit recht guter Sicherheit vorhergesagt werden kann, sind alle anderen klimatologischen Vorhersagen mit äußerster Vorsicht zu genießen.
    Die Niederschlagsprognose ist mehr als unsicher. Mit ganz großer Vorsicht sind Aussagen zu werten, nachdem Unwetter weltweit zunehmen würden. Dies lässt sich nicht belegen.
    Zu ungewiss sind Wirkungen von Aerosolen und Wolken im Klimazusammenspiel. Hier gibt es noch erheblichen Forschungsbedarf. Höhere Temperaturen bedeuten nicht einfach mehr Regen und Unwetter.

    Ein Beispiel:
    Die Anzahl der Hurrikane im Atlantik nimmt nicht zu, wie immer behauptet wird. Ein Trend lässt sich kaum ausmachen!

    Zu den globalen Auswirkungen des Klimawandels lässt sich gut streiten. Die Schätzungen von Ökonomen reichen von 0-200 Mrd. $ an Kosten pro Jahr weltweit je nach Modell. Allerdings hängt alles davon ab, ob es wirklich mehr Unwetter gibt. Gibt es die nicht, entstehen auch nur geringe ökonomische Kosten des Klimawandels (im Stern-Report z.B. wurden extreme Angaben benutzt – z.B. die Bauern passen sich weltweit nicht an – hohe Kosten sind die Folge).

    Es ist richtig, dass mit steigenden Temperaturen zuerst in den Gebieten der Erde Probleme auftauchen, die jetzt schon schwierig zu besiedeln sind (z.B. Sahara). Ein Verlust dieser Randzonen ist allerdings jetzt schon vielfach unvermeidlich, allerdings aus anderen Gründen. Allerdings werden durch die Erwärmung viele Gebiete besiedelbar (Taiga/Tundra).

    Für Europa im speziellen werden die Auswirkungen maßlos übertrieben. Die mittleren Breiten werden Gewinner des Klimawandels sein. Aufgrund der höheren Temperaturen gibt es überwiegend positive Effekte auf die Wirtschaft und die Lebensqualität. Die Auswirkungen auf die Gesundheit werden durch fehlende Glätteunfälle, den fehlenden winterlichen Kältestress wesentlich positiver sein, als vermeintliche Attacken von tropischen Krankheitserregern in Mitteleuropa.

    Sehr bedenklich ist, dass in der Diskussion in Deutschland mit falschen Argumenten gearbeitet wird. Stürme, Unwetter und andere Wetterkapriolen nehmen in Deutschland ab. Behauptet wird immer, dass sie zunehmen!

    Nochmals, wir haben alle Chancen den Treibhauseffekt im Laufe der nächsten Jahrzehnte zu begrenzen und die Erwärmung positiv zu nutzen.
    Meiner Meinung wiederholt sich zurzeit die Panikmache auf höherem Niveau wie beim Waldsterben in den achtziger Jahren.
    Es wird besonders die „Gier nach Angst“ der Deutschen bedient.
    Mehr zu dem Thema auch im Buch „Treibhaus Rheinland“ zum Klimawandel im Rheinland.

  217. Tja….Blöd wie keine Meinung…oder wie war der Slogan der BILD?

    Klar, Klimakatastrophe…ernst nehmen sollte man diese schon, nur ist es immer wieder herrlich zu lesen, wie Revolverblätter wie die BILD jeden Anlass hernehmen, um mittels brachialisch- martialischer Schlagzeilen Umsatz zu machen…das einzige wirkliche Gegenmittel ….nicht mehr kaufen….

    Trotzdem…wie schon angemerkt….es gibt trotzdem so etwas wie eine prinzipielle Gefahr der Erderwärmung….nur, bis der Planet zu heiss wird zum leben, da tut mir und den Enkeln meiner Enkel nichts mehr weh….

  218. Original von Kutte
    Sehr hohe Wertschätzung von mir für diesen Bericht!

    Dito!!!

    ich wette drauf, dass wir schon sehr bald wieder mal so richtig zur Kasse gebeten werden für den „Kampf gegen die Erderwärmung“.

  219. Trotzdem…wie schon angemerkt….es gibt trotzdem so etwas wie eine prinzipielle Gefahr der Erderwärmung….nur, bis der Planet zu heiss wird zum leben, da tut mir und den Enkeln meiner Enkel nichts mehr weh….

    Nene ragi,
    ein paar Grad reichen um die Holländer von der Karte zu wischen,und in Asien Überschwemmungen und Chaos anzurichten.

    Das Gleichgewicht wird völlig aus der Bahn geworfen.

    Man muß schnellstens umdenken,auch die die Drecksschleudern USA und China.

    Und unsere Enkel werden da richtig Streß mit haben,wenn nicht sogar schon deine Zwerge.

  220. Sir´s Bericht liest sich ja wirklich gut,aber ich kenn auch Berichte außerhalb der „Blöd“ die das Gegenteil behaubten.Tja,bin in der Sache nur Laie und weiß nicht so recht,was ich davon halten soll.

  221. Was ich mich frage ist: Wer hat diesen Artikel geschrieben? Ein Weltexperte oder ein Hobbyklimaforscher oder wer? Weil er letztlich auch nur sagt die anderen hätten unrecht. Nur- Warum soll man diesem Bericht mehr glauben?

    Nicht falsch verstehen, will den Artikel nicht miesmachen, habe eher das gleiche Problem wie HJK (langsam wird´s unheimlich 😉 )

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.