Vodafone will auch eigenen PDA

Notebook, PDA und Handy – alles aus einer Hand: Die Vodafone Group hat mit einer Reihe von PC-Herstellern strategische Allianzen geschlossen, um Geschäftskunden optimierte Systeme anbieten zu können.

Der Vodafone-Konzern kooperiert mit Dell, Fujitsu-Siemens, Hewlett-Packard, IBM, Psion Teklogix und Toshiba. Damit können Vodafone-Geschäftskunden in Zukunft PCs, Notebooks und PDAs kaufen, die bereits für die Mobilfunklösungen von Vodafone vorkonfiguriert sind.

Entsprechende Angebote für PDAs gibt es bereits bei den Netzbetreibern T-Mobile und O2, die ein baugleiches Pocket-PC-Smartphone anbieten: Der MDA von T-Mobile heißt bei O2 xda.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *