Vernetzt … kei` Schnur !! [by diet]

kei`schnur …wLAN

Hardware:

– PC1: Centrino Laptop (wLan ist integriert)
– PC2: Desktop Rechner (wLan Antenne integriert)
– Router von SITECOM

Mein Problem Nr. 1:

Habe über DMZ den PC1 alle Ports freigegeben. Trotzdem kann ich mit Netmeeting nicht anrufen, sondern nur angerufen werden

———-

Mein Problem Nr. 2:

Kann nur Daten unter 50 MB fehlerfrei über netzwerk versenden

[EDIT]
Problem mit einem COPY TOOL gelöst… hat resume funktion und bricht übertragung nicht ab

———-

Mein Problem Nr. 3:

Jetzt wo meine rechner IP im DMZ drin ist sind ja glaub alle Ports frei… bin ich jetzt ein leichter Ziel für Häcker?

———-

PS: Hacker bedrohung hat bei mir hohe priorität! bin Ziel von Mitschülern die es schon mehrfach versucht und auch schon geschaft haben.

———-

Mein Problem Nr. 4:

Neben mir ist ein Studentenwohnheim. Ist die gefahr gross das jemand meinen Internet zugang über wLan mit verwendet… wie merk ich es… kann man sich schützen… und sind meine freigegebenen Daten abrufbar?

———-

Mein Problem Nr. 5:

Ich kann zwar einen Film in ca. 20 Minuten über wLan übertragen… aber den film nicht ruckelfrei DIREKT vom anderem Rechner angucken.

das verstehe ich nicht… bei 2 stunden spiellänge müsste die übertragungsrate doch ausreichen? oder brauch ich einen puffer?

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *