Vermuteter Hardwaredefekt – bitte um Ratschlag

Hallo,

Im Voraus möchte ich gleich sagen, ich bin mir nicht sicher, dass es sich um einen Hardwarefehler handelt, und erhoffe mir daher, dass mir kompetente Leute einen Tip geben können, da ich nun das erste mal in rund 10 Jahren mit meinem Latain am Ende bin.

Ich versuchs einigermaßen kurz zu halten.. Vor rund nem Jahr fing es an, dass in Abständen von ca. ner Woche ein Blue-Screen kam und der Pc sich sofort neugestartet hat. Es war also keine Zeit da den zu analysieren, geschweige denn auch nur Ansatzweise zu lesen. Also sozusagen von 0 auf 100 Blue -> Neustart. Das ging dann ne Weile weiter so. Vor ca. 5 Monaten hatte es dann meine Festplatte zerlegt.. Da konnte die Festplatte auch nach mehreren Windows Neuinstallationen die Festplatte nicht erkennen, bzw. die Bootsektoren. Also neue Festplatte gekauft, partitioniert und wieder Windows XP drauf gemacht. Danach lief erstmal alles wieder, jedoch kam der Bluescreen trotzdem noch, ebenfalls in größeren Abständen. So nun fängt aber wieder an.. Letzte Woche hatte es auf einmal eine Partition komplett gelöscht, erschien quasi als unformatierter, nicht nutzbarer Speicher.. Daraufhin konnte ich noch mit nem recovery-Programm die Daten retten. Die Daten habe ich dann auf ne andere Partition getan und die andere wieder formatiert und alles war wieder gut.. jedoch ist mein Pc jetzt jeden Tag mindestens 5-6 mal am abstürzen, also nicht immer Bluescreen, sondern er hängt sich einfach auf, so wie als würde er auf einmal nicht mehr von der HDD lesen können.. Und gestern war dann wieder das Gleiche mit einer anderen Partition passiert. Daher bin ich jetzt am grübeln, ist wieder die Festplatte kaputt? Dagegen spricht auf jeden Fall, dass der Bluescreen auch kam, nach dem ich die HDD ersetzt hatte.. Die andere Variante ist, dass der Bluescreen mit der HDD nichts zutun hat, und ich einfach Pech habe. Jedoch erscheint mir das sonderbar.. Aber könnte es auch noch an anderen Komponenten liegen? Ich denke da in Richtung Prozessor, Arbeitsspeicher, Mainboard.. Ich mein irgendwas muss es ja sein, dass hier immer wieder diese Probleme verursacht.. Und es bleibt ja nie harmlos sag ich mal, sondern jetzt kündigt sich ja wieder ein kleiner Totalausfall an. Am Windows kanns ja kaum liegen, das hatte ich diese Woche noch einmal neu drauf gemacht und als erstes alles auf Viren überprüft.. Also ich blicke wie gesagt nicht mehr durch.. Wäre nett wenn mir jemand hier aus der Patsche helfen kann.. ich möchte ja jetzt nicht auf Verdacht nen großen Komponentenaustausch angehen..

Ach hier noch mein System:

CPU: AMD Athlon 64 X2 Dual-Core
RAM: AENEON 2×1024 DDR2 800
Mainboard: Biostar NF520-A2 SE mit Onboard, habe aber noch ne SB-Audigy der ersten Generation drin.
Festplatte ist jetzt glaub wieder ne Samsung Sata II 7200 rpm und noch ne IDE 80 pol
Graka: Sparkle GeForce 9600 GT 512 MB PCI

Also bitte helft mir ;-)..

Grüße, kostia

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *