(USB-)Festplatten + SSD sehr langsam beim schreiben

Falls mein “Problem” gar keines ist, dann belehrt mich eines Besseren, aber ich glaube irgendwas stimmt nicht.

Dass USB nicht sonderlich schnell ist, ist schon klar, aber abgesehen davon, dass meine externen Platten manchmal (in selteneren Fällen, aber dennoch) mit lächerlichen 5MB/s oder weniger(!) kopieren, ist auch meine nagelneue SSD in dieser Disziplin (also kopieren) doch recht langsam mit bis zum jetzigen Zeitpunkt maximal 35MB/s. Oft hat sie nur 15MB/s. Sie ist aber schon über SATA angeschlossen!

Dass die Intel Postville nicht fürs Schreiben prädestiniert ist, weiß ich, aber in den meisten Tests etc. stand, dass die Intel beim kopieren eine durchschnittliche Rate von 70MB/s erreichen sollte, was einer mittelmäßigen SATA-Festplatte entspricht.

Meine vorherige Platte, die Seagate Barracuda ES.2, 250GB, erreichte auch maximal 35MB/s, nur 2x erreichte sie tatsächlich 70MB/s.

Ist das normal oder stimmt da was mit dem Mainboard nicht?

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *