Unerfüllter Kinderwunsch

Hallo zusammen, :hallo

vielleicht gibt es hier auch einige Betroffene für die ganz interessant ist, dass Aktion Kinderwunsch e.V. sich dafür einsetzt, dass sich die Rahmenbedingungen für ungewollt Kinderlose in Deutschland verbessern. Der Verein hat aktuell eine Online-Petition laufen und plant immer wieder neue Aktionen um auf die Problematik aufmerksam zu machen. Die freuen sich auf jeden Fall über jeden Zeichner der Petition oder sonstige Unterstützung: [color=#800080]http://www.aktionkinderwunsch.de/.[/color]

Allen Betroffenen alles Gute!

Liebe Grüße,
Ina

P.S. Sollte dieser Beitrag gegen die Forenregeln verstoßen, bitte löschen.

5 thoughts on “Unerfüllter Kinderwunsch”

  1. Liebe Ina,
    nimm es bitte nicht persönlich, aber diverse Elternforen könnt ihr gezielt anschreiben, um für eueren Verein zu werben.
    Bei Leuten, die euch Unterstützung in Form von Spenden anbieten, meldet ihr euch aber nicht mehr.

    Wie du weißt, bin auch ich betroffen und wollte eueren Verein mit meiner Näherei unterstützen.
    Nachdem “nähen für meinen Kinderwunsch” nichts gebracht hat und unsere Versuche allesamt negativ waren, wollte ich euch nicht nur mit meiner Unterschrift unterstützen, sondern hatte angeboten, dass von jedem online verkauften Artikel ein Euro an eueren Verein gespendet werden soll unter dem Motto: “nähen für den Kinderwunsch”

    Ich warte bis heute noch auf Flyer und meine Herbst- und Weihnachtsmärkte sind auch schon vorbei.
    Die Hebammen, bei denen ich meine Sachen ausstellen und vorführen darf, hatten sich bereit erklärt euere Flyer unter´s Volk zu bringen.

    Nach 2 Hilfsangeboten meinerseits, euere Aktion zu unterstützen, kam einmal gar keine Antwort (was durchaus mal passieren kann) und das andere Mal wurde mir zugesichert, dass Infomaterial zugesandt wird, was leider auch nie passiert ist.

    Jetzt wird für ein Kinderhospitz bei mir in der Nähe gespendet und meine DaWanda Artikel unterstützen die Arche.
    Bei beiden Aktionen funktioniert die Kommunikation und die Umsetzung von Vereinbarungen, was man bei euch leider nicht behaupten kann 🙁

    Bevor ihr euch nur um Unterschriften bemüht, kümmert euch doch lieber intensiver um die Leute, die euch aus voller Überzeugung unterstüzten wollen.
    Die können wesentlich besser auf euch aufmerksam machen, als blind gepostete “Werbung” in Fremdforen.

    LG Nine (meinemein im Wuki)

  2. Liebe Nine,

    ich habe damals den Versand der Flyer zuerst an jemanden übergeben, der es nicht geregelt bekommen hat (es ist leider so, dass Leute die vom unerfüllten Kinderwunsch betroffen sind auch an Depressionen o.ä. leiden und immer wieder ausfallen – die, die Kinder haben interessiert es i.d.R. nicht mehr). Nachdem ich die Aufgabe dann an eine Person delegiert habe, von der ich annahm, dass ich mich auf sie verlassen kann und die Rückmeldung erhielt, dass der Versand erfolgt ist, war meine To-Do-Liste um einen Punkt ärmer. Ich weiß nicht mal, ob ich im Nachhinein wissen möchte, ob wir da geschlampt haben oder die Post.

    Sicherlich mein Fehler, dass ich nicht direkt bei Dir noch mal nachgehakt habe. Ich muss zugeben, dass ich dachte, dass Du das Interesse verloren hättest. Wir haben mittlerweile so viele Hilfsangebote erhalten, die zu 90% nicht wahrgemacht wurden. Da sind Leute heute total euphorisch und eine Woche später sind sie in den anonymen Untiefen des Internets abgetaucht. Ja, es ist traurig, aber ich bin es auch manchmal leid, da immer umsonst hinterherzurennen.

    Wir sind leider nicht die Arche und haben auch nicht die personellen Ressourcen eines Hospizes. Dafür, dass wir “nur” ein paar Frauen sind, die sich alle rein ehrenamtlich neben Kind UND Beruf in ihrer Freizeit für ihre Sache engagieren, haben wir in den letzten zwei Jahren verdammt viel auf die Beine gestellt.

    Dass Du verärgert bist und Dich anderweitig orientiert hast, kann ich verstehen. Ich hätte es an Deiner Stelle nicht anders gemacht.

    Wenn wir jetzt in Kiwu-, Eltern- und Gesundheitsforen posten um Unterschriften zu sammeln, hat das den ganz einfachen Hintergrund, dass wir unseren Termin mit dem Gesundheits- und Familienministerium gleich knicken können, wenn wir da mit popeligen 2.000 Unterschriften aufschlagen.

    Dumm gelaufen – ich geh mich jetzt eine Runde ärgern…

    Liebe Grüße
    Ina

  3. Puppenaktion

    Hallo Ina,
    der obere Link zu euerer Puppenaktion wurde hier schon gepostet 😉
    Dass ihr Leute braucht, die euere Aktionen unterstützen ist mir durchaus klar! Aber es ist nun mal so, dass in “fremden” Foren Werbung nicht erwünscht ist.

    Ihr macht euch die Mühe nach diversen Eltern- und Kiwuforen zu suchen, euch anzumelden und dort zu posten auf die Gefahr, dass die ganze Mühe umsonst war, weil alles gelöscht wird, bevor es von genügend Usern gelesen werden kann.

    Eine kurze PN an einen der Moderatoren bzw. Admin mit euerem Anliegen und der Bitte, diesen Link hier posten zu dürfen, macht nicht viel mehr Aufwand, aber den Verein und die Aktion symphatischer (was für das Interesse an der Sache nicht unwichtig ist)!

    Zum Thema Depressionen:

    Nach mehr als 7 Jahren Kinderwunsch und mehreren negativen Versuchen kann ich da durchaus mitreden 😉
    Ich habe Verständnis für jeden, den es trifft, aber bei einem Verein, der nur Bestand haben kann, wenn man am Ball bleibt, müssen die Tätigkeiten/Ämter dann kurzfristig an jemand anderen übergeben werden.

    LG Nine

  4. Hallo Nine,

    Du hast ja Recht mit allem was Du schreibst, und doch läuft es manchmal in der Praxis bedauernswerter Weise anders.

    Ich finds toll, dass Du damals zur Puppenaktion hier gepostet hast. Jetzt sind wir ja mittlerweile zwei Aktionen weiter. 😉

    Wir haben über 80 Forenbetreiber freundlich angefragt! Die mikrige Ausbeute waren vier Antworten. Zwei positive, zwei negative. Das hat uns ganz schön enttäuscht und so siegte am Ende dann die Dreistigkeit über die freundliche Sympathie, die wir gerne an den Tag gelegt hätten, mit der wir aber so gut wie gar nichts erreicht haben.

    Ich wünsche Frohe Weihnachten in die Runde :kkk und werde mich jetzt hier nicht mehr einloggen. Dieses Forum legt grundsätzlich meinen Laptop lahm und will mir irgendein Programm drauf installieren, das ich nicht haben möchte.

    Lieben Gruß
    Ina

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *