UMTS Test in Stuttgart von Alcatel

Alcatel hat heute in Stuttgart das 3G Reality Center (3GRC), sein erstes öffentliches UMTS-Netz, in Betrieb genommen.

Damit steht Anwendern und Entwicklern eine voll funktionsfähige UMTS-Netzumgebung zur Verfügung, um Datendienste für die dritte Mobilfunkgeneration zu testen und auf ihre Marktfähigkeit hin zu überprüfen. Das Netz ist die zweite öffentlich zugängige Testumgebung für UMTS-Entwickler neben dem Fraunhofer Testlab in Berlin.

Bei der Eröffnungsveranstaltung im Reality Center wurden ein UMTS-Telefonat nach Malaysia, Live-TV, Musik-Streaming und das Surfen im Internet per UMTS gezeigt. Die Datenübertragungen laufen mit 384 kbit/s.

3G Reality-Center sind bereits in Kuala Lumpur, Lissabon, Malmö (Schweden), Paris, Shanghai und Taipeh in Betrieb. Bis Ende 2002 soll das 3G-Reality-Center in Vimercate (Italien) seinen Betrieb aufnehmen, innerhalb des ersten Quartals 2003 die 3GRCs in Australien, Japan und Korea.

Eigene UMTS-Handys wird Alcatel vorerst nicht bauen, das französische Telekomunikationsunternehmen sieht sich in erster Linie als Technik-Lieferant.

Und das beste daran…

… mit dem Auto bin ich in zwanzig Minuten in Stuttgart. 😛

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *