uggstiefelonline.com seriös?

ist uggstiefelonline seriös? schon mal jemand dort bestellt?

46 thoughts on “uggstiefelonline.com seriös?”

  1. Hi,

    anscheinend nicht, habe gerade meine Lieferung erhalten aus China. Und das Paket stinkt dermaßen nach diesem Billigkleber, der dort gerne verwendet wird.
    Lass es lieber, die Seite hat, wie ich jetzt erst gesehen habe, nicht mal ein Impressum. Und bei Sofortüberweisung bekommt man das Geld auch nicht wieder.

    LG

  2. Hab dort auch Schuhe bestellt. Wurden gestern geliefert. Nun ist mir jedoch aufgefallen, dass es sich eindeutig um ein Plagiat handelt. Ich weiß nun nicht was ich tun soll? Anzeige erstatten? Ware zurücksenden? Habe jedoch Angst, dass ich mein Geld auch nicht mehr erhalte, wenn ich die Ware zurücksende.

  3. an mandy: woran siehst du so eindeutig, dass es sich um ein plagiat handelt???
    habe soeben meine uggs erhalten. sehen sehr echt aus. mit originaltüten (ohne karton, wäre zu teuer im versand!) und kärtchen etc. müsste andere daneben halten, um das sicher zu beurteilen. der etwas giftige geruch geht wohl von der sohle aus, habe den eindruck, er verfliegt bereits. paket kam aus china, klar dort werden sie auch hergestellt (auch die, die man regulär im laden kauft!). hatte heftig e-mail kontakt mit einem gewissen “peter”, den ich klar auf die seriosität ansprach. also: “seriös” ist die seite ganz sicher nicht. kein hrg, kein impressum etc. fazit: ich habe meine stiefel innerhalb von 10 tagen erhalten und bin mit ihnen (noch)zufrieden. ob sie echt sind? eher ja, aber sicher kann ich das nicht sagen, werde aber den schuhverkäufer meines vertrauens nächste woche befragen. also: no risk, no fun

  4. Bitte nichts bestellen! Bin selbst gerade mit einem blauen Auge davon gekommen. Da ich “Peter” mit Anzeige gedroht habe, habe ich mein Geld zurueck erhalten. Allerdings habe ich soeben trotzdem Anzeige bei der Polizei erstattet, da es sich hier um Produktpiraterie handelt. Ugg Boots sind nun mal made in Australia. Da kommt man nicht drum herum…. Anlass dieses cruden Aktes war das Schreiben der Zollbehoerde, dass ich mich bitte zu einer Sendung aus China aeussern moege…

  5. hallo!
    @Constanze: Du hast dein Geld zurückbekommen?? Hast du die Stiefel zurückgeschickt?Wenn ja,an welche Adresse?Hab auch welche und bin auch davon überzeugt,dass die unecht sind. :-(

  6. Hallo zusammen,

    mir geht es ähnlich. Ich habe bis heute keine Lieferung erhalten. Bitte nennt mir eine Telefonnummer von diesem Peter. Ich kann keine finden auf der Seite.

    Danke

    LG Jennie

  7. Hallo zusammen,
    ich habe vorgestern auch über diese Seite und Sofortüberweisung Stiefel bestellt, oh Gott!
    Habe auch Post von “Peter”, angeblich bekomme ich in 10 Tagen die Schuhe. Bitte schreibt nochmal genau, wie ihr euer Geld zurückbekommen habt, und wie lange ihr auf die Schuhe gewartet habt?
    Hilfe!!!

  8. Hallo Mädels,
    leider bin ich auch auf so eine ” seriöse” Internetseite reingefallen.
    http://www.buywarmugg.com Meine Ugg`s sind wohl aus China geliefert worden. Der wahnsinns gestank beim öffnen des Paketes. Die Stiefel waren leider nur in Plasiktüten mit Ugg Logo verpackt, außerdem hing ein Papieranhänger am Steifel ( kein Originalzeichen, wie ich beim googeln rausfand) und dazu kommt noch das die Innensohle meiner schwarzen Stiefel ebenfalls schwarz ist. Alle Ugg Stiefel haben immer eine Cremefarbene Innensohle!!!
    Ich schrieb dem Händler sofort zurück, da ich keine Rücksendeadresse gefunden habe. Die Antwort war , er fände es schade und ob ich die Schuhe nicht weiterverkaufen möcht. Jetzt hab ich wohl 96 Euro in den Sand gesetzt, aber aus Fehlern wird man ja bekanntlich schlauer.

  9. Ich habe die Stiefel mit denen auf uggaustralia.com verglichen. Zum Einen haben die auf ihrer Seite eine Liste aller stores, die ihre Schuhe verkauen, und uggstiefelonline.com war nicht dabei. Wenn ich meine Uggs mit denen vergleiche fällt zunächst auch mal gar kein Unterschied auf. Was mir aufgefallen ist, ist ein kleiner Unterschied an der Sohle. Was mir ebenfalls aufgefallen ist, ist dass in diesem booklet ein Rechtschreibfehler ist (comrort anstellen comfort), was mich doch sehr verwundert bei einer australischen Firma. Habe dann danach gegoogelt und bin auf folgende hilfreiche Seiten gestoßen:

    http://www.uggbootsgenuinerealorfake.co.uk/
    http://reviews.ebay.co.uk/HOW-TO-SPOT-FAKE-UGG-BOOTS-Picture-Comparisons-UGGS_W0QQugidZ10000000003269455

    Meine Uggs haben sehr nach Farbe gerochen als ich sie bekam. Die liegt wohl daran, dass es sich nicht um Schafswolle, sondern um irgendein synthetisches Zeug handelt, das mit irgendwas besprüht wurde, damit es den Anschein erweckt es ist echte Schafswohle. Daher wohl der strenge Geruch.Die Qualität kommt mir auch minderwertig vor.

    Die echten Ugg werden NICHT in Australien hersgestellt, sonder in China, sodass das Made in China Schild schon richtig ist. Habe allerdings gelesen, dass echte Uggs nie aus China verschickt werden,sondern nur von diesen stores, die auf uggaustralia.com gelistet sind.

    Ich habe mich sehr geärgert, dass ich für diese Schuhe dennoch 150 Euro bezahlt habe. Dann hätte ich lieber noch 50 draufgelegt und dann richtige Uggs gehabt.

    Das Schlimme ist ja nicht, dass die Schuhe von irgendeiner Billigmarke sind, die sie ‘uggs’ nennt. Das Schlimme ist, dass die Schuhe richtig gefälscht sind, sogar der Markennahme mit dem kleinen R im Kreis und alles…also im ganz großen Stil. Hätte ich nie erwartet…

    Ich war einfach naiv dort zu bestellen. Muss natürlich sagen, wenn ich die anderen Beiträge lese, dass ich froh sein kann, wenigstens meine Ware bekommen zu haben. ICh traue mich nicht die Schuhe zurückzuschicken, da ich dann im schlimmsten Fall keine Schuhe und kein Geld habe. Das war mir aber eine Lehre:)

    @Constanze: Hast du dein Geld einfach so bekommen? Musstest du die Schuhe trotzdem zurückschicken? Woher wusstest du an welche Adresse?

  10. @Sabine: Wie sahen die Tüten aus? Ich hatte einen Karton plus die Schuhe in Tüten. Auf den Seiten, die vor Fakes warnen, steht auch oft, dass gefakte uggs gerne in Tüten kommen. Uggaustralia.com versendet jedoch KEINE uggs in Tüten.

  11. Ich habe die Stiefel mit denen auf uggaustralia.com verglichen. Zum Einen haben die auf ihrer Seite eine Liste aller stores, die ihre Schuhe verkauen, und uggstiefelonline.com war nicht dabei. Wenn ich meine Uggs mit denen vergleiche fällt zunächst auch mal gar kein Unterschied auf. Was mir aufgefallen ist, ist ein kleiner Unterschied an der Sohle. Was mir ebenfalls aufgefallen ist, ist dass in diesem booklet ein Rechtschreibfehler ist (comrort anstellen comfort), was mich doch sehr verwundert bei einer australischen Firma. Habe dann danach gegoogelt und bin auf einige hilfreiche Seiten gestoßen, die genau beschreiben wie Fake Schuhe aussehen.

    Meine Uggs haben sehr nach Farbe gerochen als ich sie bekam. Die liegt wohl daran, dass es sich nicht um Schafswolle, sondern um irgendein synthetisches Zeug handelt, das mit irgendwas besprüht wurde, damit es den Anschein erweckt es ist echte Schafswohle. Daher wohl der strenge Geruch.Die Qualität kommt mir auch minderwertig vor.

    Die echten Ugg werden NICHT in Australien hersgestellt, sonder in China, sodass das Made in China Schild schon richtig ist. Habe allerdings gelesen, dass echte Uggs nie aus China verschickt werden,sondern nur von diesen stores, die auf uggaustralia.com gelistet sind.

    Ich habe mich sehr geärgert, dass ich für diese Schuhe dennoch 150 Euro bezahlt habe. Dann hätte ich lieber noch 50 draufgelegt und dann richtige Uggs gehabt.

    Das Schlimme ist ja nicht, dass die Schuhe von irgendeiner Billigmarke sind, die sie ‘uggs’ nennt. Das Schlimme ist, dass die Schuhe richtig gefälscht sind, sogar der Markennahme mit dem kleinen R im Kreis und alles…also im ganz großen Stil. Hätte ich nie erwartet…

    Ich war einfach naiv dort zu bestellen. Muss natürlich sagen, wenn ich die anderen Beiträge lese, dass ich froh sein kann, wenigstens meine Ware bekommen zu haben. ICh traue mich nicht die Schuhe zurückzuschicken, da ich dann im schlimmsten Fall keine Schuhe und kein Geld habe. Das war mir aber eine Lehre:)

    @Constanze: Hast du dein Geld einfach so bekommen? Musstest du die Schuhe trotzdem zurückschicken? Woher wusstest du an welche Adresse?

  12. Ich bin der Seite leider auch auf den Leim gegangen, habe allerdings Glück gehabt und nach einer sehr bestimmenden Email mit Hinweis auf die “Geld zurück Garantie” das Geld innerhalb kürzester Zeit zurück bekommen. Ich habe die UGGS Ultra Tall bestellt, die mir gar nicht gefallen haben. Die Sohle war wie Gummi und man konnte den Schuh in jede Richtung drehen. Nachdem ich das Geld hatte, war der Email Kontakt zu diesem Peter völlig abgebrochen. Ich bekam auch nach 4 maligem Nachfragen wohin ich die Schuhe zurücksenden soll keinerlei Antwort mehr. Als ich dann die auf der Internetseite angegebene Kontaktadresse (habe vermutet, dass die nicht korrekt ist) auf der Postseite für den Paketaufkleber eingegeben hatte, bekam ich die Meldung “Adresse nicht bekannt”. Damit habe ich dann aufgegeben und dies auch besagtem “Peter” mitgeteilt. Keine Reaktion.
    Jetzt hab’ ich die Schuhe und das Geld ;-))

  13. Ich habe mein Geld seit gestern auch wieder, nachdem ich ziemlich penetrant den “Peter” mit Emails bombadiert habe.Schuhe habe ich aber nie erhalten (siehe meine Meldung vom 15.01.10)

  14. Auch ich habe vor 11 Tagen die Ugg Boots bestellt und keine Lieferung erhalten. Ich bin gestern vom Kauf zurückgetreten und habe ihm, Khalid HUSSAIN (Kontoinhaber), alias “Peter”, eine 3 Tägige Frist zur Rücküberweisung gesetzt. Sollte das Geld bis Montag nicht eingegangen sein, erstatte ich Strafanzeige . Natürlich hätte man bei diesem Namen schon mißtrauisch werden müssen, dazu die reißerische Anschrift “Maximilianstr.” in München. Leider hat man den Kontoinhaber erst gesehen, nachdem die Überweisung bei sofortueberweisung.de getätigt wurde und es kein zurück mehr gab.

    Ich werde ihn nun bis Montag täglich mit emails bombardieren…

  15. Hi Mädels, auch ich war so blöd und hab dort bestellt, allerdings bereits im Oktober. Dann habe ich 3 Wochen gewartet, aber es kamen keine Stiefel.
    Auf meine E Mails wurde nicht reagiert. Dann habe ich an die E Mail Adresse gemailt, an die das Geld ging und siehe da, ich hab ebenfalls eine Antwort von diesen Peter erhalten und nach bangen 2 Monaten auch die bestellten Stiefel.Die kamen ebenfalls aus China, auch mit dem Schild, Made in China und stanken ebenfalls entsetzlich. Ob die nun echt sind oder nicht, weiß ich nicht, aber warm sind sie.

  16. hi, ich bin echt entstetzt, habe mir gerade alle Beiträge durchgelesen der hammer, also ich habe die stiefel nach ca. 10 tagen erhalten, allerdings leider 2 nummern zu groß, darauf hin habe ich “Peter” angeschrieben und ihm mitgeteilt, dass diese zu groß sind er antwortete mir, er kann mir gerne neue zusenden, daruauf hin sagte ich ihm ich möchte mein geld zurück, da ich vom vertrag zurücktrete und diese nicht um Oringinal Ware handelt, er antwortet mir das diese 100% original ware sind und diese in China hergestellt werden, das stimmt allerdings alle UGG Boots werden in CHina hergestellt war in GÖRTZ und habe mir den Stiefel genau angeschaut, kein Zeichen an fake!!! das problem ist dabei, dass nach Recherche im Internet, UGG kein Patent angemeldet hat und somit alle Stiefel wahrscheinlich eine 100% Fälschung sind. Ich habe anschließend mein Geld innerhalb 2 Tagen zurückbekommen, ich bekomme jedoch keine Antwort von PETER, wohin ich die Ware zurücksenden soll,….achso nochwas, die Ware riecht extrem wie andere schon hier mitgeteilt habe….aber wenn das Fell eingesprüht wirde ist es wohl normal! und nicht alle UGG Stiefel haben die helle Farbe, falsche Auskunft. schwarze UGG´s gleich schwarzes Innenfell….

    jetzt habe ich auch Stiefel + Geld

  17. Hi Mädels…ich habe auch den Fehler gemacht dort zu bestellen.Kann mir jemand bitte die Email-Adresse von diesem Peter zukommen lassen, ich habe keine Stiefel bekommen und möchte gern mein Geld zurück!!

  18. Die Seite ist unserioes!
    Auf keinen Fall bestellen!
    Meine Schuhe sind 10 Tage nach Bestellung/Vorkasse geliefert worden.
    Am Etikett des Pakets waren chinesische Buchstaben, Stiefel stanken extrem nach Kleber, kein Ruecksendeschein im Paket usw….
    Habe an die Firma ein Mail geschickt, dass ich von meinem Widerrufsrecht Gebrauch mache. Wenn das Geld innerhalb von 3 Tagen nicht auf meinem Konto ist, erstatte ich Anzeige bei der Polizei, schalte Rechtsanwalt und Verbraucherzentrale ein. Auf die Frage (per Mail) eines gewissen Peter, was mit
    den Schuhen nicht Ok sei, habe ich nur geschrieben, dass zum Gebrauch des Widerrufsrechts keine Angabe von Gruenden notwendig ist. Jetzt habe ich mein Geld wieder. Die Schuhe habe ich auch noch. Denn eine Adresse fuer die Ruecksendung habe ich nicht bekommen. Die Stiefel aus China kosten Peter sicher weniger als das Porto fuer die unfreie Ruecksendung!
    Mailadresse von Peter ( heißt eigentlich Khalid Hussain): uggstiefelonline.com

  19. Hey an alle,

    wie habt ihr euer Geld wieder bekommen? Habe schon 2 Mails geschickt, dass ich mit den Stiefeln unzufrieden bin und von meinem Rückgaberecht Gebrauch machen möchte. Habe mit Anzeige gedroht. Bisher keine Antwort. Möchte mein Geld zurück! Weiß nicht, an welche Adresse ich die Stiefel senden soll. Kann mir jemand helfen? Danke!

  20. Hey Rieke,

    ja ich habe mein Geld wieder bekommen, aber seit dem bekomme ich keine Antwort mehr vom Anbieter….ich habe jetzt die Schuhe und das Geld.
    Ich hatte seit dem bestimmt 4 Mail hinterher geschickt wohin ich zurücksenden kann, darauf wird nciht mehr reagiert.

    Anscheinend hat er so ein Schnäppchen gemacht das er die Schuhe nicht mehr nötig hat. bestimmt ist er auf einer Insel…hahhah.

  21. Habe eben auch eine wirre Antwort bekommen, dass das Geld auf mein Konto überwiesen wird. Nachdem ich 3 Mails geschrieben hab. Bin ich mal gespant und hoffe es ganz fest. Sehr seltsam alles! Mann, mann, auf so komische Seiten lasse ich mich nie wieder ein. Dann lieber paar Euro mehr invenstieren, statt mit billigen Plagiaten rumzulaufen, die trotzdem nicht günstig sind, 130 Euro ist auch viel Geld.
    Ich habe daraus gelernt und werde in Zukunft vorsichtiger sein.

  22. @Rieke
    an welche Emailadresse hast du denn geschrieben???ich habe auf meine Bestellbestätigung geantwortet und habe eine mail zurückbekommen dass die adresse falsch ist/nicht existiert…

    brauche dringend die aktuelle emailadresse!!!BITTE!

  23. Hallo!

    Mir geht es momentan mit diesem Händler genauso. Erst ein Schreiben vom Zoll bekommen – auf dem Frachtbrief war “Schal” und “US-$ 10.00″ ausgewiesen (also nichts von Stiefeln oder so…). Hab ich nicht angenommen, sondern an die Adresse nach München zurückgeschicken lassen. Daraufhin hab ich den Händler per Mail informiert, dass ich mit sofortiger Wirkung vom Kaufvertrag zurücktrete, da ich mich nicht beim Zoll strafbar mache. Antwort von dem bereits bekannten (!!!) Peter, dass die Erstattung aufs Konto noch am gleichen Tag gemacht wird. Und das war vor einer Woche.

    Nachdem ich es dann heute nochmal mit einer Kontaktaufnahme versucht habe, kam eine Fehlermitteilung. Ich hab es auch von mehreren Mailadressen aus probiert, weil ich vermutet habe, dass er mich geblockt hat. Jetzt geht die Mitteilung nochmals per Einschreiben raus und morgen erstatte ich Strafanzeige bei der Polizei.

    Also AUF KEINEN FALL bestellen!!!

  24. @ all:
    die Seite existiert nicht mehr, jedenfalls nicht auf meinem Browser.

    @ Ulli:
    Ich habe auch auf die Bestellbestätigung geantwortet. Aber vllt. gibt es diese E-mail Adresse auch nicht mehr. Kann dir sonst leider auch nichts sagen.

  25. Ich habe meine Stiefel recht zügig erhalten, die dann aber komischer weise viel zu gross waren. Auf eine mail mit der Bitte um Umtausch respektive “Geld zurück” wurde das Geld innerhalb von 3 Tagen zurück überwiesen. Das Ganze war aber im Dezember 09. Auf alle meine mails ( bestimmt 5 ), wohin ich denn die Stiefel schicken soll, kam keine Antwort. Nachdem ich nun aber diese ganzen Beiträge gelesen habe, bin ich mir sehr sicher, dass ich die Stiefel behalte….Unglaubliche Geschichte, ist mir so noch nie passiert und ich passe jetzt dann doch mal ein bisschen besser auf.

  26. Hi… Dieses Betrüger Schwein, hat jetzt wirklich seine homepage und email Adresse gelöscht. Die, die ihr Geld noch nicht zurück erhalten haben, so wie ich, werden davon jetzt bestimmt nichts mehr sehen. Die Adresse in München war garantiert auch nur ein fake.

  27. Oh man, so eine scheisse! Hatte auch am 28.12. bestellt und überwiesen und bisher noch nichts bekommen und auch auf mehrmalige Kontaktaufnahmen keine Antwort erhalten.
    Es muss doch eine Möglichkeit geben, wieder an sein Geld zu kommen, oder? Hat jemand eine Idee?
    Kann man da über einen Anwalt etwas machen? Die Polizei muss das doch zurück verfolgen können, oder? :((((

  28. Tja, uns hats auch erwischt. Am 21.01. bezahlt, am 22.01. bestätigt bekommen, am 04.02. Post vom Paketservice, das noch Formalitäten beim Zoll zu tätigen seien, weil die nach Offnung des für Stiefel viel zu kleinen Paketes eine Uhr fanden. Nun wird der Zoll das Paket zurücksenden bzw vernichten, weil Inhalt nicht mit Bestellung übereinstimmt und wir schauen in die Röhre. Welch eine Lehre!!! Keine funktion E-Mail oder Homepage, kein Impressum, Shit!

  29. Also ich habe mich mal erkundigt bei der Polizei und mir wurde geraten die sache auf jeden fall als Betrugsfall zu melden…das werde ich jetzt auch machen!
    ich glaube zwar nicht, dass es was bringt aber man kann es ja mal versuchen…vielleicht kann man ja über die bankverbindung etwas herausfinden!

  30. Ja, wir haben auch bestellt und nichts erhalten. Das bedeutet, dass wir 150 EUR in die Luft geblasen haben. Man hat wohl kaum Chancen, dass man sein Geld zurückkriegt. Ich denke auch, dass die einzige Möglichkeit eine Anzeige und die Bankverbindung dieses(r) Betrüger ist.

  31. Also das Konto von dem war bei der ehem. Dresdner Bank in Frankfurt (jetzt Commerzbank). Dort wurde mir gesagt, ich muss das mit meinem Bankberater klären, da er mir aus Datenschutzgründen nicht sagen könne, ob dieser Hussain da noch ein Konto hat oder nicht. Ich werde aber noch mal bei meiner Bank fragen, ob man noch was tun kann und berichten.

  32. Hallo zusammen,
    Auch wir haben UGG´s bestellt, aber bei 511stores.com. Wir sind davon ausgegangen, es sei ein amerikanischer Shop. Der Totalreinfall, keine Kontaktadresse nur Hotmailadresse und Tel.-Nr. aus China. Schuhe sind nach fast 3 Wochen gekommen, jedoch mit einer Spedition ab Frankfurt. Zollgebüren waren saftig, der Hit war noch ein Antidumpzoll. Schuhe sind natürlich ein Fake und dazu noch ein grottenschlechter. Kann mann nicht anziehen. Pech für uns Geld weg, Zollgebüren weg, da die Schuhe über eine Spedition gekommen sind. Hätte ich die über den örtlichen Zoll bekommen, hätte ich eine Chance gehabt die Zölle bei Vernichtung zurückzubekommen.
    Per E-mail bekomme ich aus China natürlich keine Antwort mehr, auch mit Drohung auf strafrechtliche Verfolgung keine Antwort.
    Also Vorsicht!!! egal wo man bestellt. Am besten sparen und hier kaufen, dann stimmt auf jeden Fall die Qualität. Denn wer einmal echte angehabt hat, ist nur am schwärmen. Geiz ist eben nicht geil.
    LG Birgit

  33. Ja, da hast du Recht – aber es ist schon ärgerlich, dass die Schuhe hier so verdammt teuer sind und man die ORIGINALEN in USA für 140 Dollar bekommt :(
    Aber ja – dann lieber 230 Euro hier zahlen und sich den ganzen Ärger, den wir nun alle haben, ersparen :(

  34. hallo zusammen
    hab auch Plagiate bekommen (grosser ärger!)… hab auch in den USA direkt bestellt, war sehr enttäuscht, die Site sah sehr offiziell aus! Die Lieferung kam auch nach ca. 10 Tagen an, aus China, chinesische hotmail Adresse, die Stiefel sehen auf den ersten Blick echt aus, doch das Fell ist alles andere als Schaffell! :( Da ich die Lieferung mit Kreditkarte bezahlt habe, wage ich nicht, das Geld zurückzuverlangen, da ich eigentlich froh bin, dass nicht auch noch zuviel abgebucht wurde… 😛 – hat den jemand Erfahrung mit den offiziellen Bestellseiten direkt aus Australien?
    Lg, Caro

  35. Hallo alle zusammen :)
    Wollte mir auch erst auf verschiedenen Seiten ein Paar UGG’s betellen, die mir günstig schienen …
    zum Beispiel http://www.ugg09.com
    Habe dann aber viel im Internet rumgesucht, da mir diese Seiten alle nicht so sicher schienen.
    Bin schließlich auf die Seite eines Forums gestoßen, in der jemand ein Paar echte UGG’s zu verkaufen hatte. Neu! Genau meine Größe … habe den Verkäufer dann kontaktiert und jetzt habe ich echte UGG’s. Mit Zertifikat usw.
    Also, suchen lohnt sich und man sollte nicht gleich irgendwo bestellen :)

  36. Hallo zusammen,
    ich hatte auch überlegt, dort zu bestellen, allerdings wohne ich in der Nähe von München und ich habe in der Maximilianstr. noch nie einen ugg store oder ähnliches gesehen. Aus Neuugier hatte ich einige Tage später bei der angegebenen Hausnummer geschaut, und tatsächlich war da nichts , was auf einen Ugg-vertreiber hindeutete.

    Ansonsten, heute kam ein Schreiben vom Bundeskriminalamt in Kiel, wo drin stand, das ich ja im Feb 2009 Ugg Boots über ebay gekauft hätte und der verkäufer jetzt als Fälscher angeklagt sei, und die Aufforderung eine Zeugenaussage zu machen (ca. 10 Fragen und Nachweise des Kaufs sollte ich auch noch beilegen).

    So weit kanns gehen und das Beste: ich habe bis heute eigentlich nicht gemerkt, dass die Boots gefälscht waren!
    Ist mir auch eine warnung,
    liebe Grüsse

  37. Hallo zusammen.
    Ich habe ca. vor zwei Monaten eine Anzeige bei der Polizei gegen diese Halid erstattet. Letzte Woche hat er sich bei mir per email gemeldet. Er hat einen Brief bekommen, dass meine Stiefel nicht in Ordnung seien und ich soll ihm meine Bankverbindung mitteilen. Das habe ich gemacht und nach vier Tagen das Geld auf meinem Konto gehabt. Also, es lohnt sich eine Anzeige zu erstatten. Er ist bei der Polizei jetzt bekannt. Viel Erfolg!!
    Liebe Grüsse

  38. Hallo..

    Ich wollte mir eigentlich auch Uggs online bestellen. Aber ich rate echt jedem davon ab. Weil offiziel gibt es nur 5 Webseiten die Orginale verkaufen. Alles andere ist fake. Oder eben über die Uggs Australia Seite die sind auch echt. Es es gibt sehr wohl echte Ugss sind nicht alle fake. Uggs versucht ja gegen diese Händler im Netzt vorzugehen aber sind halt soviel. Bei jeder Web Seite wo steht Uggs bis zu 60% günstiger ist totaler scheis. Die Schuhe sind ja nicht umsonst so teuer, das man sie dann für weniger als die hälfte raus haut. Das ist dann keine rchtiges Lammfell sondern kunstfell und Leder. Ich hab mir jetzt welche im Laden gekauft wohl bemerkt für 430sfr. Hab extra nachgefragt der Laden arbeitet mit Uggs Australia zusammen. Man erkennt echt schlecht den Unterschied zwischen Echt und Plagiat. Hier so von meiner Erfahrung eben zum einen ist die innen Sohle immer hell auch bei dunklen Schuhen. Das Fell ist eher etwas fester.Riechen tun sie gar nicht. Und das Schild hinten ist bei mir z.b aus Metall..Aussen Leder ist sehr Stabil und fest..Wie gesagt gebt lieber etwas mehr Geld aus. Da habt ihr auch was davon..

    LG

  39. Also bei mir war des so…
    ich bin auf diese seite gegangen http://www.uggmall.com.au/ und habe welche gekauft…
    sie sehen genau so aus wie sie da gibt es wirklich null unterschied aber das schild hinten ist eben nicht das richtige… ich will sie unbedingt zurück schicken weil ich mich mit denen nicht auf die straße traue um ehrlich zu sein
    bitte helft mir was kann ich tun :(

    lg Mariechen990

  40. hallo,
    leider bin ich auch darauf reingefallen und habe erst jetzt im Netz nachgesehen. Echt blöd.
    Kann mir jemand helfen, wie ich vom Kauf (falls das noch mgölich ist) zurücktreten kann und ich mein Geld zurückbekomme. Habe das Ganze über Kreditkarte abgewickelt und schon mal nachgefragt.
    Danke und lG

  41. Hallo,

    bin auch reingefallen, habe allerdings bei uggboots-guenstig.com bestellt und mit Kreditkarte bezahlt. Keine Lieferung, auch nach mehreren mails mit einer gewissen Jeny bei hotmail nicht. Seite sieht seriös aus, habe auch dort eine Nachricht hinterlassen aber von denen kam nur eine Trackingnr. und die webadresse der chinesischen Versandfirma. Hat aber auch nichts gebracht denn da stand nur das die Ware schon in Deitschland sein müsste. Poststelle kann mit der Nummer nichts anfangen. Mittlerweile meldet sich keiner mehr auf meine mails und ich trauere meinem Geld hinterher. Aus Fehlern lernt man, heißt es doch!!

  42. Hallo, bin leider auch auf diesen Abieter ringefallen =(
    Möchte nur mein Geld wieder. Auf meine unzähligen E-Mails bekomme ich keine Antwort obwohl ich schon mit rechtlichen Schritten gedroht habe. Natürlich kann ich ihn anzeigen aber ich will auf jeden Fall das Geld zurück!
    Gibt es neue Entwicklungen Telefonnr oder sonstiges??

    Liebe Grüße

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *