[TUT/FAQ] Alles über ICQ

[COLOR=blue][size=17]Allgemeine FAQ[/SIZE] [/COLOR]

[URL=http://www.icq.com]ICQ[/URL] ist eine kostenlose Software zum Kommunizieren im Internet. Freunde und Bekannte, die gleichzeitig online sind, werden sofort erkannt und können sofort und ohne Probleme angesprochen werden.

Weil das mit dem Einfach runterladen und installieren leider manchmal viel leichter klingt als es ist, möchte ich mit dieser FAQ allen Neueinsteigern und unerfahrenen ICQ-Nutzern den Umgang mit dieser so praktischen Software etwas erleichtern, und ihnen die “Angst” vor dem Installationsvorgang nehmen.

[B]Was bedeutet eigentlich ICQ???[/B]

ICQ ist das Kürzel für I seek you, was soviel bedeutet wie Ich suche Dich.

[B]Was genau ist ICQ??? [/B]

Primär ist ICQ ein sogenannter Instant Messenger, mit dem sich in Echtzeit Nachrichten an Leute verschicken lassen, die zur gleichen Zeit online sind. Da die Übertragungsdauer sehr kurz ist, entsteht ein echtes, wenn auch nur schriftliches Gespräch.
Freunde und Bekannte, die auch bei ICQ registriert sind, kann man mit deren Nummer in seine Kontaktliste eintragen, um immer nachsehen zu können, ob diese gerade online sind, oder nicht. Surft der Freund gerade durchs Netz erscheint eine grüne, wenn nicht eine rote Blume. Die Blume links oben zeigt übrigens meinen eigenen Status an.
Das ist wie gesagt nur die Hauptfunktion des Tools, denn es gibt noch eine Fülle an weiteren nützlichen Features wie Versand/Empfang von SMS, Versand/Empfang von Dateien.

[B]Und wie funktioniert das???[/B]

[B]Wie bekomme ich meine Freunde in die Kontaktliste??? [/B]

Direkt unter der Kontaktliste befindet sich der Button Add/Invite Users. Da einfach draufklicken und die entsprechenden Informationen in das sich öffnende Such-Formular eintragen. Am sichersten ist es, direkt nach der ICQ-Nummer zu suchen, bei Namen oder Nicknamen kann es unter Umständen zu mehreren Suchergebnissen kommen. Eine weitere Möglichkeit zur Suche bieten die White Pages. Eventuell, wenn derjenige es so eingestellt hat, muss man vom anderen Nutzer erst authorisiert werden, bevor man ihn in die Kontaktliste eintragen kann. Einfach einen optionalen Grund eintragen und bestätigen.

[B]Wie finde ich neue Freunde über ICQ??? [/B]

ICQ bietet mehrere Möglichkeiten, andere User mit gleichen Interessen oder einfach nach Herkunft und Sprache zu suchen. Die beste davon sind die White Pages ( Services > ICQ White Pages > Search… ). Hier findest Du jeden User, je nach dem, wieviel Angaben er über sich gemacht hat. Mit der Suche kommt man eigentlich von ganz allein zurecht.

[B]Wie bekomme ich die Hilfe-Fenster weg??? [/B]

In jedem der sich öffnenden Hilfe-Fenster befindet sich ein kleines Kästchen mit dem Text Don’t show this message again. Wenn das Kästchen aktiviert ist, sieht man das Fenster nie wieder

——————————————————————————————–

ICQ bietet unzählige Einstellungsmöglichkeiten, mit denen sich die Software nahezu perfekt an die persönlichen Wünsche anpassen lässt. Wie das geht, erfährst Du hier.

[B]Wie öffne ich das Menü mit den Einstellungen (Preferences)??? [/B]
Sämtliche Einstellungen bei ICQ werden in den Owner Preferences vorgenommen. Der Dialog öffnet sich nach einem Klick auf den ICQ-Button links unten und dem Menüpunkt Preferences. Eine genaue Übersicht über die Funktionen des ganzen Menüs findest Du hier.

[B]Kann ich das Erscheinungsbild der Software verändern???[/B]
Wenn ich schon so frage, natürlich ja. Die Software kann ziemlich vielseitig dem persönlichen Geschmack angepasst werden. Die Einstellungen kannst Du vornehmen unter Contact List in den Preferences.

[B]Was bedeutet Online-Status und wie stelle ich ihn ein???[/B]
Der Online-Status ist eine der Möglichkeiten, wie Du Dich als Nutzer von ICQ gegen unliebsame Verehrer und sonstigen Verrückten schützen, oder Dich einfach mal unsichtbar durchs Netz bewegen kannst. Statt einfach nur online und offline zu unterscheiden, kannst Du mit Hilfe der verschiedenen Stati nun auch beschäftigt, unterwegs oder einfach unsichtbar sein.

[B]Und wie stelle ich ihn ein???[/B]
Um den Online-Status einzustellen, gibt es zwei Methoden. Wenn ICQ minimiert ist, klicke mit der rechten Maustaste auf das SystemTray in der Taskleiste, wähle My Status und dann den gewünschten Status. Wenn die Software geöffnet ist, klicke einfach auf das Feld mit der Statusanzeige und wähle den gewünschten Status aus.

[B]Welcher Status ist wann der richtige??? [/B]
Insgesamt gibt es acht verschiedene Stati, also sechs Stufen zwischen online und offline. Wann genau welcher der richtige ist, musst Du natürlich selbst rausfinden.

[B]Available/Connect:[/B] Das klassische Online mit der grünen Blume.

[B]Free for Chat:[/B] Dieser Status zeigt, dass Du nicht nur online bist, sondern auch Zeit hast und gern ein bisschen reden würdest. Auch unbekannte Nutzer können Dich jetzt finden.

[B]Away:[/B] Du bist zwar online, aber kurz nicht am Computer (Getränk holen, Toilette…). Glaub nicht, dass Dir das irgendwelche Leute vom Hals halten würde!

[B]N/A:[/B] Jetzt bist Du immer noch online, aber schon länger nicht mehr am Computer gewesen. Schaltet sich für gewöhnlich von selbst ein, also wenn Du auf der Toilette ausrutschst und Dir den Hals brichst, wenigstens hierfür ist gesorgt 😉

[B]Occupied (Urgent Msgs):[/B] Auch jetzt bist Du online, machst aber deutlich dass Du zu tun hast und nicht gestört werden möchtest.
Wird in den meisten Fällen eingehalten, schützt Dich aber nicht komplett vor ungewollten Störungen.

[B]DND (Do not disturb):[/B] Der einzige Status, der eingehende Nachrichten tatsächlich unterschlägt. Das heißt die Leute sehen zwar, dass Du online bist und können Dir schreiben, aber Du wirst dadurch nicht gestört. Du bekommst die Nachrichten, sobald Du in einen anderen Status wechselst. Effektivster Schutz vor Störenfrieden.

[B]Privacy (Invisble):[/B] Dieser Status zeigt Deinen Freunden die rote Offline-Blume, obwohl Du online bist. Meiner Meinung nach der beste Status, weil man in aller Ruhe schauen kann, wer da ist und sich aussuchen, mit wem man reden mag.

[B]Offline:[/B] Das klassische Offline mit der roten Blume.

[B]Wie kann ich den Online-Status auf meiner Homepage anzeigen??? [/B]
ICQ stellt auf seiner Homepage verschiedene Grafiken zur Verfügung, die – verknüpft mit Deiner UIN – auf einer Internetseite eingebunden werden können und je nach Online-Status der UIN eine andere Auskunft geben (online/offline/disabled). Die Grafiken können ganz einfach als IMG-Tag in jede Homepage eingebaut werden.

——————————————————————————————–

Neben der Grundfunktion als Instant Messenger bietet ICQ noch unglaublich viele weitere Funktionen. Um sie alle nutzen zu können, braucht es schon eine Weile, da die Software zugegebenermaßen nicht gerade die übersichtlichste ist. Ich werd mich bemühen, hier so viel wie möglich so einfach wie möglich zu erklären.

[B]Kann man auch mit mehreren Freunden gleichzeitig chatten??? [/B]
Ja. Natürlich bietet ICQ auch eine Chat-Funktion. Allerdings ist die meiner Meinung nach noch nicht ganz ausgereift und hat doch noch den ein oder anderen Fehler. Trotzdem ist sie ab und zu ganz nützlich, wenn zufällig mal wieder alle zusammen am Computer sitzen.

[B]Wie beginne ich einen Chat??? [/B]
Eine Chat-Session beginnst Du primär genau so, wie Du auch alles andere beginnst, mit einem Klick auf den entsprechenden Namen in der Kontaktliste. Im Menü wählst Du ICQ Chat. Nun musst Du so eine Art Einladung an den anderen Nutzer verschicken und bei Bedarf ein Thema eintragen. Sobald der Andere diese Einladung annimmt, wird der Chat aufgebaut.

[B]Wie hole ich jetzt noch mehr Freunde in diesen Chat??? [/B]
Wenn Du den Chat begonnen hast, seid Ihr zunächst noch zu zweit im Chat, deshalb müssen Die anderen Freunde nun auch alle eine solche Einladung bekommen. Entweder, Du benützt wieder die gleiche Methode und benützt das Menü in der Kontaktliste (im Dialogfeld Join Session auswählen), oder Du machst es Dir leichter und ziehst die Freunde einfach mit gehaltener Maustaste in das Chatfenster.

[B]Wieso sieht dieser Chat so komisch aus (mehrere Fenster)??? [/B]
Um einen ganz normalen Chat zu bekommen, muss man im Chat unter Display in den IRC Style wechseln. Ansonsten sieht man jeden Chatter in einem eigenen Fenster und was er schreibt sieht man in Echtzeit. Ist zwar ganz witzig, wenn er sich verschreibt, aber auf Dauer doch eher nervig.

[B]Wie nehme ich einen Chat-Request an??? [/B]
Wenn einer Deiner Freunde Dir eine Einladung zum Chat schickt, blinkt rechts unten in der Taskbar eine Sprechblase auf und die Einladung erscheint auf dem Bildschirm. Mit Accept nimmst Du an, mit Decline lehnst Du ab. Bei Decline hast Du noch die Möglichkeit, einen Grund anzugeben, musst Du aber nicht machen.

[B]Wie verschicke ich Kurzmitteilungen über ICQ??? [/B]
Zum Versand von SMS gelangst Du über Services » SMS Message oder die Shortcut Bar. Es öffnet sich ein Dialogfenster, in das Du die gewünschte Nummer eingeben musst. Wenn Du das Kästchen unter der Nummer angeklickt lässt, wird die Nummer in Deiner Contact List gespeichert, was das zukünftige Versenden an diese Nummer erleichtert. Nach Eingabe der Nummer einfach den Text eingeben und Send klicken. Leider werden Sonderzeichen (ä/ö/ü/ß) teilweise nicht korrekt dargestellt.

[B]Kommen die Kurzmitteilungen auch zuverlässig an??? [/B]
Von allen Möglichkeiten, Kurzmitteilungen aus dem Internet zu versenden, ist ICQ mit Sicherheit die zuverlässigste. In Sekundenschnelle werden die Mitteilungen übermittelt, und auf Wunsch bekommt man auch gleich eine Bestätigung über deren Eingang beim Empfänger.

[B]Darf ich unbegrenzt viele Nachrichten versenden??? [/B]
Bislang ist es mir ein einziges mal passiert, dass ich die Fehlermeldung bekommen habe, dass das tägliche Limit an Nachrichten erreicht sei. Und da hatte ich sicherlich an die hundert Nachrichten verschickt. Dieses Limit dient also weniger der Einschränkung, als lediglich dem Verhindern von Missbrauch.

[B]Kann ich eine Mitteilung an mehrere Empfänger gleichzeitig schicken??? [/B]
Ja. Soweit ich weiß, gibt es da noch nicht mal eine Grenze, was die Zahl der Empfänger betrifft. Allerdings weiß ich das vermutlich nur deshalb noch nicht, weil ich es noch nie mit fünfzig oder mehr Empfängern versucht habe. Ich schätze, es gibt ein Maximum, um den Missbrauch durch Werbemails zu verhindern.

[B]Kann ich auch Mitteilungen ins Ausland verschicken??? [/B]
Ja. Das ICQ-Netzwerk umfasst unheimlich viele Länder rund um den Globus, der Versand geht in alle Länder etwa gleich schnell, sogar nach Polen klappt es ohne Probleme. Leider scheint ausgerechnet der Versand nach Frankreich aus irgendeinem Grund nicht zu funktionieren

[B]Wie empfange ich Kurzmitteilungen über ICQ??? [/B]
Indem Deine UIN der Absender-Nummer angehängt wird, kann eine beantwortete SMS sofort Deinem Account zugeordnet und an Dich weitergeleitet werden. In der Regel geht das unheimlich schnell, sodass es nahezu keinen Unterschied zu tatsächlichen Kurzmitteilungen gibt. Die Nummer lautet soweit ich weiß 278388991+UIN.

[B]Was kostet mich das Senden/Empfangen von Kurzmitteilungen??? [/B]
Eine rhetorische Frage. Natürlich nichts. Das Antworten von einem Handy kostet jedoch den Preis einer gewöhnlichen Kurznachricht, also etwa 15 Cent.

[B]Wie verschicke ich Dateien über ICQ??? [/B]
ICQ ist auch perfekt geeignet, um einem Freund ein Foto, ein Lied oder eine beliebige andere Datei zu schicken. Der Versand geht verhältnismäßig schnell und vor allem absolut unkompliziert. Zum Datenversand den Punkt File im User Menu auswählen.

[B]Wie empfange ich Dateien über ICQ??? [/B]
Wenn Du Dir von jemandem ein Foto oder irgendeine andere Datei zuschicken lassen möchtest, ist ICQ genau das richtige. Sobald der Andere die Datei (File Request) abgeschickt hat, blinkt unten in der Taskleiste ein gelbes Zeichen auf, das wohl ein Domument darstellen soll. Mit einem Doppelklick auf dieses Etwas öffnet sich ein Dialog zum Abspeichern der Datei. Wähle ein Verzeichnis unter Save as und klick dann auf ok. Die Übertragung beginnt.

[B]Was mache ich wenn Icq nicht mehr startet??? [/B]
Sobald eine Fehlermeldung beim Start von Icq erscheint (zB: Runtime Error!
Program: C:ProgrammeICQICQ.exe
Abnormal program termination )
Einfach DBconvert.exe aus dem Icq Verzeichnis starten und den Anweisungen folgen. Dann müsste alles wieder funzen.

[B]Weshalb können Nicknamen mehrfach besetzt sein??? [/B]
Im Gegensatz zu den meisten anderen Chatsystemen, wie auch dem AOL Messenger, ist bei ICQ nicht DAS Erkennungsmerkmal. Identifiziert wird der jeweilige Nutzer lediglich an seiner UIN. Daher kann der Nickname beliebig oft verwendet werden und kann zum Beispiel auch jederzeit geändert werden.

[B]Was ist die UIN??? [/B]
Die UIN (Universale InternetNummer) ist das Erkennungsmerkmal eines jeden Benutzer von ICQ. Sie wird jedem Benutzer unmittelbar nach der Registrierung mitgeteilt und lässt sich – im Gegensatz zum Nicknamen – nicht mehr ändern.

[B]Muss ich unbedingt meine Daten angeben??? [/B]
Nein. Frei nach dem Prinzip Müssen muss man gar nichts bleibt es jedem Nutzer freigestellt, wieviele Angaben er über sich selbst machen möchte. Erforderlich ist lediglich ein Passwort und die zugewiesene UIN.

[B]Was hab ich davon, meine Daten trotzdem anzugeben??? [/B]
Bei einer so großen Zahl von potentiellen Gesprächspartnern macht es Sinn, wenn man diese nach Sprache, Herkunft, Alter, Geschlecht oder auch Interessen sortieren kann. So kann man zum Beispiel in den ICQ Whitepages ganz gezielt nach einer 17-jährigen Französin suchen, die gerne liest und sich für Kunst interessiert. Wer keine Angaben macht wird logischerweise von derselben Französin nicht gefunden und verpasst die Chance seines LebensÂ…

[B]Kann ich mit ICQ überhaupt noch ungestört surfen??? [/B]
Selbstverständlich. Als gröbstes Hilfmittel bei Software gibt es ja immer die Möglichkeit, sie einfach zu schließen. Dies ist bei ICQ allerdings nicht nötig, da für die Privatspäre der Nutzer verschiedene Online-Stati eingerichtet wurden, mit denen man sich für alle anderen unsichtbar machen kann [»]. Außerdem lässt sich ICQ so konfigurieren, dass man von fremden Leuten gar nicht gesehen werden kann [»]. Die letzte Variante des Schutzes ist die Invisble- und Ignore-Listen, auf die man nervig gewordene Leute setzt, von denen man nicht mehr gesehen und/oder gestört werden möchte.

[B]Wie viele Nutzer sind momentan registriert??? [/B]
Der Mitglieder-Zähler auf der ICQ-Homepage geht mit schnellen Schritten auf die 100. Million zu, doch sollte man ihn wohl eher Account-Zähler nennen. Ich schätz mal, dass vielleicht höchstens ein Zehntel dieser Accounts tatsächlich genutzt wird, aber selbst eine oder zwei Millionen wären doch eigentlich schon keine schlechte Leistung, oder?

[B]Gibt es ICQ auch auf Deutsch??? [/B]
Eigentlich ja. Jedoch setzt das die Nutzung einer weiteren Software voraus, Lingoware. Mit dieser kannst Du Dir angeblich jede Anwendung auf Deinem Rechner in Deine Sprache übersetzen lassen. Eine tatsächliche, deutschsprachige Version von ICQ ist nicht vorhanden. Ich hab diese Lingoware selbst mal ein bisschen ausprobiert und muss zugeben, dass sie mich ziemlich genervt hat, weil sie nicht wirklich im Hintergrund arbeitet.

[B]Kann ich einen User auch kontaktieren, ohne ICQ installiert zu haben??? [/B]
Ja. Vorausgesetzt Du weißt seine Nummer. Für jede Nummer gibt es ein sogenanntes Communication Center, über das der jeweilige Nutzer immer kontaktiert werden kann. Die Adresse ist immer [URL]http://wwp.icq.com/[/URL] + uin. Außerdem stehen auch ohne installiertes ICQ die ICQ White Pages stets zur Suche bereit.

——————————————————————————————–

Um ICQ nützen zu können, muss es logischerweise erst mal auf dem Computer installiert sein. Da das für viele viel schwieriger ist, als es für andere klingt, gehe ich hier en detail auf die gesamte Prozedur ein, vom Download bis zur laufenden Software.

[B]Wo bekomme ich ICQ??? [/B]
Neben der offiziellen Homepage unter [URL]http://www.icq.com[/URL] gibt es noch einige weitere Adressen, unter denen die Software zum kostenlosen Download bereit steht.

[B]Wie lange wird der Download ungefähr dauern??? [/B]
Die Installationsdatei von ICQ2000b ist genau 5.08 MB groß. Bei normaler ISDN-Geschwindigkeit dürfte die Übertragung kaum länger als 10 bis 12 Minuten dauern. Doch auch mit einem langsameren Modem ist die Software diese Investition an Zeit wert, glaubt mirÂ…

[B]Ist die Installation von ICQ sicher??? [/B]
ICQ stammt von der amerikanischen Entwicklerfirma Mirabilis, die seit Jahren angesehene Arbeit leistet. Darüber hinaus wird ICQ jeden Tag aufs neue auf tausenden von Rechnern weltweit installiert, ohne dass man je etwas von einem Virus oder Trojaner gehört hätte.
Was wohl eher ein Problem darstellt, sind die Viren und Trojaner, die eventuell über ICQ in den Computer gelangen können. Doch das können sie ja bekanntlich auch per e-mail, und wer aufpasst und regelmäßig einen Virencheck (zum Beispiel den kostenlosen AntiVir) macht, hat eigentlich nichts zu befürchten.

[B]Worauf muss ich beim Download achten??? [/B]
Da doch einige noch das ein oder andere Problem mit dem Downloaden haben, möchte ich auch darauf recht genau eingehen: nach dem Klick auf einen der obigen Links, öffnet sich ein Dialogfenster. Das Programm speichern aktivieren und dann unbedingt merken, wohin man die Installationsdatei speichert!! Und schon sollte der Download laufen. und so siehts aus

[B]Was geschieht nach dem Download??? [/B]
Wenn die Übertragung vollständig abgeschlossen ist, kann die Installation beginnen. Um diese einzuleiten gehst Du in den Ordner, wo Du die Datei zuvor abgelegt hattest, und öffnest sie mit einem Doppelklick. Der Setup-Asisstent öffnet sich. Und auf diesem wunderschön blauen Hintergrund erscheinen hintereinander einige Dialogfenster, bei denen man eigentlich nichts falsch machen kann. Die Software wird installiert.

[B]Muss ich das License Agreement wirklich gelesen haben??? [/B]
Im Prinzip reicht, wenn Dir in etwa klar ist, was drin steht. Nämlich, dass die Urheberrechte an der Software nach wie vor bei den Programmierern liegen, dass Du mittels ICQ keine widerrechtlichen Dinge anstellen und keinen Missbrauch betreiben darfst. Außerdem sollst Du über 13 Jahre alt sein (und ich bin mir sicher, dass ein Nicht-13-jähriger niemals lügen würde)
Ich denke, Du kannst guten Gewissens I Agree anklicken.

[B]Wann bekomm ich endlich meine Nummer??? [/B]
Jetzt. Gleich im Anschluss an die Installation wird die Software für gewöhnlich gestartet. Da das System logischerweise eine Anmeldung erfordert, öffnet sich (mal wieder) ein Dialogfenster. Schon die kleinsten Englisch-Kenntnisse sollten ausreichen, um die geforderten Angaben zu machen. Und beachte: Alle Angaben außer dem Passwort sind freiwillig! Die UIN wird Dir dann automatisch mitgeteilt. Notieren ist eigentlich nur dann erforderlich, wenn es nicht Dein eigener Rechner ist und Du nur selten dran bist.

[B]Worauf muss ich bei der Registrierung achten???[/B]
Damit das ganze auch richtig funktioniert, braucht die Software einige Informationen, und für die Whitepages, dem User-Verzeichnis von ICQ, kannst Du Deine Angaben machen. Und nochmal der Hinweis: Alle Angaben außer dem Passwort sind freiwillig! und so siehts aus

[B]Bin ich Modem- oder Permanent-User??? [/B]
Ganz allgemein lässt sich das natürlich nicht sagen. Aber normalerweise würde ich immer auf Modem tippen. Jemand der an ner Standleitung hängt, ist für gewöhnlich so der Freak, dass er ganz genau weiß, was er anklicken muss

——————————————————————————————–

Wenn man das Programm schließlich zum Laufen gebracht hat, wird man zunächst mal etwas verwirrt sein. Es öffnen sich nach und nach einige Hinweis-Fenster mit Informationen, die einem eigentlich helfen sollen. Und wenn man sie in Ruhe liest, dann tun sie das eigentlich auch. Also nicht erschrecken!

[B]ICQ ist jetzt geöffnet, was muss ich machen??? [/B]
Als erstes empfehle ich jedem, vom standardmäßig eingestellten Simple Mode in den wesentlich übersichtlicheren Advanced Mode zu wechseln [»]. Um dann chatten zu können, muss man natürlich erst mal seine Freunde in die Kontaktliste holen.

[B]Wie komme ich in den Advanced Mode??? [/B]
Beim ersten Öffnen von ICQ ist standardmäßig der Simple Mode eingestellt. Dieser einfache Modus soll durch weniger Buttons übersichtlicher und deshalb einfacher erscheinen. Meiner Meinung nach verfehlt er allerdings sein Ziel, da man stattdessen nur noch mehr in den Menüs rumprobieren muss. Ich empfehle daher den Advanced Mode. Einfach unten im Menü auf ICQ und dann auf To Advanced Mode klicken.

[B]Was ist die Contact List??? [/B]
Die Contact List ist der wichtigste Teil von ICQ. Auf Ihr sind später die Namen der Freunde mit ihrem jeweiligen Online-Status verzeichnet. Du hast sie automatisch vor Dir, sobald Du die Software gestartet hast. Oben in der Titelleiste wird Deine eigene UIN eingeblendet. Wenn man später mal mehrere Kontakte hinzugefügt hat, kann man seine Kontakte auch in verschiedene Gruppen aufteilen, wenn man mag.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *