Toni Polster vor Rückkehr

Der frühere Torjäger Toni Polster steht vor einer Rückkehr zum Fußball-Zweitligisten 1. FC Köln. Der ehemalige österreichische Nationalspieler steht mit dem Tabellenführer in Verhandlungen über ein mögliches Engagement als Sponsorensucher, wie der Kölner “Express” berichtet.

“Ja, ich habe mich mit Herrn Polster in Köln getroffen. Es war ein gutes Gespräch. Er hat sein Interesse bekundet”, wird FC-Geschäftsführer Claus Horstmann zitiert. Polster, der in 150 Bundesligaspielen 79 Tore für die “Geißböcke” erzielte, arbeitet zurzeit in der Marketingabteilung von Kölns rheinischem Rivalen Borussia Mönchengladbach.

7 thoughts on “Toni Polster vor Rückkehr”

  1. Original von Wim

    Original von NoKarma
    Sponsorensucher? Brauchst man sowas wirklich?

    Sicher,den bräuchte ich eigentlich auch! :))

    Hat der Tony ein Gästebuch,dann fragen wir ihn mal. 😀

  2. Gladbach will den toni doch behalten, der Christoph Daum will ihn haben und der FC köne! da bin ich mal sespannt wo er hingehen wird!

  3. Er wird definitiv nicht zum 1.FC Köln zurüück kehren, er ist dem FCK zu teuer. Er verlangt mehr als 10.000 (T)€uro im Monat!

    Steht so im Sat.1 videotext!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *