Tagebuch ab 01.03.2005 – geschlossen!

01.03.2005

Morgens
2 Scheiben Mischbrot mit fettreduziertem Frischkäse und selbstgemachter Marmelade mit 1/3 Fruchtzucker, Kaffe mit Milch (0,3 %)

Zwischendurch 1 Apfel, 1 Tasse Cappuchino

Mittags 2 Scheiben Mischbrot mit 2-%igem Putenaufschnitt und Meerettich

Nachmittags 1 Apfel + 1 Apfelsine

Abends
ich weiß noch nicht, vielleicht mit ner Freundin Salat essen gehen (immer ohne Dressing! oder zumindes nur mit Essig und Öl) oder was anderes gemüsiges und ev. 1 Glas Wein. Ist aber noch nicht sicher.
Hole ich morgen nach.

Trinken tue ich prinzipiell jeden Tag ca. 2 Liter Wasser / Tee

430 Gedanken zu „Tagebuch ab 01.03.2005 – geschlossen!“

  1. Eugenie175 wrote: 01.03.2005

    Morgens
    2 Scheiben Mischbrot mit fettreduziertem Frischkäse und selbstgemachter Marmelade mit 1/3 Fruchtzucker, Kaffe mit Milch (0,3 %)

    Zwischendurch 1 Apfel, 1 Tasse Cappuchino

    Mittags 2 Scheiben Mischbrot mit 2-%igem Putenaufschnitt und Meerettich

    Nachmittags 1 Apfel + 1 Apfelsine

    Abends
    ich weiß noch nicht, vielleicht mit ner Freundin Salat essen gehen (immer ohne Dressing! oder zumindes nur mit Essig und Öl) oder was anderes gemüsiges und ev. 1 Glas Wein. Ist aber noch nicht sicher.
    Hole ich morgen nach.

    Trinken tue ich prinzipiell jeden Tag ca. 2 Liter Wasser / Tee

    Hallo Eugenie! :hallo:

    1. freu ich mich, daß Du dir das Tagebuch für Dich eingerichtet hast 😉
    2.freu ich mich, daß Du soviel trinkst! ❗
    3. freu ich mich, daß Dein Essen gesund aussieht…
    ist das die sog. Glyxmarmelade? die selbstgemachte? ❓

    also, ich kann mir nicht vorstellen,
    daß Du wirklich ernsthaft darüber nachdenkst noch weniger zu essen…

    und dann würd mich Deine Meinung hören zur Ätkins-Diät…
    das was ich so gelesen hab, hörte sich krass an,
    und sollte man nicht länger als zwei Wochen machen-
    was sagst Du dazu?
    vielleicht auch unter entsprechender Rubrik-das wär toll!!!

  2. Hallo Silvia,

    da sind wir ja doch der gleichen Meinung 🙂
    Glyx marmelade ist das schon im gewissen Sinne, wenn auch nicht nach einem speziellen Rezept. Hab halt die Früchte ausschließlich mit Fruchtgelierzucker 1 : 3 zu Marmelade verarbeitet. Glücklicherweise konnte ich den Vorrat für den ganzen Winter und länger selbst kochen. Die Fruchtzuckermarmelade ist ja auch haarsträubend teuer.

    Also den Atkins hab ich mir schon mehr oder weniger aus dem Kopf geschlagen. Kein Obst, kaum Gemüse und überhaupt keine Nudeln – soviel strafe hab ich wirklich nicht verdient!! 😉 Und dann auch noch Ergänzungsstoffe wie Vitamie und so, das halt ich eh nicht aus.

    LG Eugenie

  3. was will ich´mehr!

    Wir werden gemeinsam einen Weg austüfteln-
    wenn Du magst.

    Über Deine Entscheidung mit Ätkins freu ich mich.
    Und wir sehen uns hier…
    bis dahin grüßt Dich

    Silvia 😉

  4. Gestern abend …

    war dann doch nichts mit Salat.

    Hab chinesischen Tofu mit viiieeeel Gemüse und Bratnudeln gegessen. Danach noch eine Stunde bei Eiseskälte im straffen Spazierschritt durch die Stadt (bergauf – bergab).
    Abends gab es dann noch als Betthupferl ein Stck. bittere Schokolade (85 %!).

    Anfangsgewicht
    25.02.2005 76,8 kg (bei 168 cm lichte Höhe)
    02.03.2005 75,6 kg

  5. jetzt habe ich erst Dein Tagebuch entdeckt. Du isst schon mit der richtigen Einstellung zum Abnehmen. Wissen hast Du ja auch schon. Aber daß Du abends so wenig ißt, ist ehrlich nicht nötig. Am Abend wenn der Körper in die Fettverbrennung geht könnte ich Dir empfehlen, eiweißhaltige Speisen zu essen. Sie machen sehr satt und geben das Gefühl ich habe heute was Richtiges bekommen. Salate am abend und Rohkost ist eher belastend für den Darm. Iß ruhig ein Stück Fleisch, einen Fisch und gekochtes Gemüse dazu. Ich war gestern beim Griechen und habe Dönerfleisch mit Tsatsikiquark (alles Eiweiß) und auch Salat gegessen. Das macht nicht dick und mich wirklich satt. Gebratene Nudeln sind übrgens ganz schön fett, die helfen nicht zum Abnehmen. Magst Du eigentlich Fleisch, Pute, Hähnchen, Filet, Fisch und so ?

  6. 02.03.2005

    Morgens
    2 Scheiben Mischbrot mit fettreduziertem Frischkäse und selbstgemachter Marmelade mit 1/3 Fruchtzucker, Kaffe mit Milch (0,3 %)

    Vormittag
    O-Saft von 5 Orangen

    Mittags
    Rotbarsch auf Spinat mit Zwiebel und Champis, dazu ein paar Nudeln
    Außer Olivenöl zum anbraten und 50 % Rahmspinat war da kein fett dran!

    Zwischendurch
    1 Stück bittere Schokolade 25 g

    Hallo Mirjam,
    klar, ich mag Fleisch und Fisch und Eiweiß. Kann/soll ich da nun heute noch zuschlagen??? Sonst gibt es den Rest Spinat mit Fisch noch! Lecker!
    Gut, die gebratenen chinesischen Nudeln gestern sind doch die Ausnahme. Ich liebe diese Dinge – leider! Das war aber echt mehr Gemüse als alles andere.
    LG Eugenie

  7. Liebe Eugenie,

    Ich will es nicht besser können, aber ich empfehle Dir, lasse die Nudeln von Deiner Fisch-SpinatMahlzeit weg und Du sparst nicht Kalorien, sondern Deine Fettverbrennung wird angekurbelt und nicht durch Insulinverbrennung für die Nudeln gestört. Lieber mehr Spinat und Fisch und eine Zitronensoße dazu helfen besser die Fettzellen zu knacken. Zitronensoße ist ganz einfach: In den Bratenfond den Saft einer ausgepresste Zitrone geben und mit etwas Exquisa Fitline 0,2% binden, mit Petersilie abschmecken. Übrigens bei ALDI gibt es TK-Spinat gehackt ohne Rahm. Mit Exquisa aufgepeppt schmeckt er genauso wie Rahmspinat. Mit Fetteinsparungen geht das Abnehmen sehr viel besser 🙂
    Für heute gutes Gelingen Deiner Vorsätze – das gelingt Dir schon.
    Heute Abend gehe ich in einen Vortrag über LowCarb-Diät (wenig Kohlenhydrate-Diät) an der Uni-Klinik hier und bin gespannt, was die neuen Erkenntnisse so aussagen.
    liebe Grüße von Mirjam

  8. 03.03.2005

    Morgens
    2 Scheiben Mischbrot mit fettreduziertem Frischkäse und selbstgemachter Marmelade mit 1/3 Fruchtzucker, Kaffe mit Milch (0,3 %)

    Zwischendurch 1 Apfel, 1 Tasse Cappuchino

    Mittags 2 Scheiben Mischbrot mit unter 5-%igem Kochschinken

    Nachmittags 1 Apfel + 1 Apfelsine

    Abends genehmige ich mir heute 1/2 Grillhähnchen (ohne Haut, wenn ich kann! die ist viel zu lecker!) mit günen Bohnen
    —Mirjam sei Dank!—-

  9. Eugenie175 wrote: 03.03.2005

    Morgens
    2 Scheiben Mischbrot mit fettreduziertem Frischkäse und selbstgemachter Marmelade mit 1/3 Fruchtzucker, Kaffe mit Milch (0,3 %)

    Zwischendurch 1 Apfel, 1 Tasse Cappuchino

    Mittags 2 Scheiben Mischbrot mit unter 5-%igem Kochschinken

    Nachmittags 1 Apfel + 1 Apfelsine

    Abends genehmige ich mir heute 1/2 Grillhähnchen (ohne Haut, wenn ich kann! die ist viel zu lecker!) mit günen Bohnen
    —Mirjam sei Dank!—-

    Eugenie,

    hört sich gut an-und lecker dazu! 😉

  10. Hab da das Abendessen von gestern unterschlagen!

    2 Scheiben Mischbrot mit Schnittkäse.

    später noch 1 Stück bittere und eine Ecke Käse.

    Also nicht so vorbildlich! Asche auf mein Haupt 😳

    LG an alle!

  11. Eugenie175 wrote: Hab da das Abendessen von gestern unterschlagen!

    2 Scheiben Mischbrot mit Schnittkäse.

    später noch 1 Stück bittere und eine Ecke Käse.

    Also nicht so vorbildlich! Asche auf mein Haupt 😳

    LG an alle!

    Eugenie,
    mach Dir bitte selber nicht so einen Gefühlsstreß!
    Hab gestern auch Lakritze gegessen…lecker…
    und ich mag eigentlich nicht gern Lakritze.. 😆

  12. Liebe Eugenie,

    Du bist schon im richtigen Fahrwasser! 😆 Du wirst sehen, unsere Gruppendynamik hat Wirkung.
    Wenn es nicht so geklappt hat, dann nicht hinschmeissen, sondern aufstehen und weitermachen.
    Ich liebe ja auch Hähnchen sehr, vor allem die Haut, die voll leckerem Fett steckt. Ich laße sie eigentlich auch nicht weg, die genehmige ich mir wirklich als Ausnahme. Genieße jeden Bissen! Lieber Brot oder Nudeln weglassen. Guten Appetit wünscht Dir
    Mirjam

  13. Ich danke Euch beiden. Ich werde also keinen Streß machen und die leckere Haut mitessen. Ich will auch noch nen großen Topf grüne Bohnen dazu machen. damit es heute wenigstens etwas Gemüse gib. wie kann man da die leckere Butter ersetzen? irgenetwas muß ran. Vielleicht auch magerer Frischkäse?

    LG

  14. Grüne Bohnen kannst Du aufpeppen mit:
    fettfreie Gemüsebrühe mit 1/2 Tasse Wasser aufkochen, grüne Bohnen dazugeben, mit Salz, Bohnenkraut abschmecken. Wenn Du es sämiger willst, dann Frischkäse oder zu dieser „Fettmahlzeit“ kannst Du die Soße auch mit Schmand oder Sauerrahm abschmecken. Sauerrahm hat nur
    10 g Fett / Pro 100 g. Also 2 Eßl. Sauerrahm (40 g = 4 g Fett) schaden überhaupt nicht und machen das Gericht sehr lecker. Übrigens Bier und andere Alkoholika sind nicht schlankmachend. Zu Hähnchen trinke lieber Wasser und hinterher noch einen Espresso. Es klappt wohl schon gut mit Deiner neuen Ernährungsumstellung. Jedenfalls lesen sich Deine richtigen Entscheidungen sehr gut.
    Es geht weiter
    Gruß Mirjam

  15. 04.03.2005

    Morgens
    2 Scheiben Mischbrot mit fettreduziertem Frischkäse und selbstgemachter Marmelade mit 1/3 Fruchtzucker,
    Kaffe mit Milch (0,3 %)

    Zwischendurch
    2 Äpfel

    Mittags
    2 trockene Roggenbrötchen

    Nachmittags
    Joghurt 1,5 % mit Marmelade, 1 Orange

    Abends
    Gemüsesuppe mit Putenfleisch, Kraut-/Möhrensalat ev. noch Tsatziki dazu

    Danke Dir für die Tips Mirjam :blume: :blume: :blume:
    diesmal hab ich nochmal Butter an die Bohnen gemacht. Lecker! Das nächste Mal beherzige ich aber Deinen Rat mit Frischkäse oder Rahm. Sicher kann man alles Gemüse so zubereiten, oder?
    Alkohol werde ich reduzieren, war eh nicht zuviel in letzter Zeit. Und wenn, dann nur mal ein Glas Rotwein, schön trocken!
    Schokolade habe ich mir gestern komplett verkniffen. Aber wenn es halt mal so ist. Muß mich nur bremsen, bevor eine ganze Tafel wieder mal weg ist. Aber mit Bitterer geht das eh nicht so gut (Diese Probleme hinterher!). Andere hab ich nicht im Hause.
    Stimmt, hab mich gerade in die Online-Gruppe Wiegen eingetragen. kann es kaum fassen … Da sind tatsächlich schon 2 kg weg!!!!

    LG und schönen Freitag für Dich

  16. Berichtigung 04.03.2005

    Morgens
    2 Scheiben Mischbrot mit fettreduziertem Frischkäse und selbstgemachter Marmelade mit 1/3 Fruchtzucker, Kaffe mit Milch (0,3 %)

    Zwischendurch
    2 Äpfel

    Mittags
    2 trockene Roggenbrötchen

    Nachmittags
    Joghurt 1,5 % mit Marmelade

    Abends
    Grüne Bohnen mit Butter, Kraut-Möhrensalat

    05.03.2005

    Morgens
    2 Scheiben Mischbrot mit fettreduziertem Frischkäse und selbstgemachter Marmelade mit 1/3 Fruchtzucker,
    Kaffe mit Milch (0,3 %)

    Zwischendurch
    2 Äpfel

    Mittags
    2 Scheiben Mischbrot, KOchschinken (unter 5 %), Kraut-/Möhrensalat

    Nachmittags
    Joghurt 1,5 % mit Marmelade, 1 Orange

    Abends
    Gemüsesuppe mit Putenfleisch, Kraut-/Möhrensalat ev. noch Tsatziki

  17. Liebe Eugenie,

    gratuliere – 2 Kilo weniger Lebensgewicht – eine ganz schöne Menge 😀

    Damit es so weiterklappt, will ich Dich gerne weiter motivieren, mir hilft es nämlich auch gut. Dein Tagebuch liest sich schon ganz richtig. Mir fällt jedoch auf, daß Du Mittag viel zu wenig ißt. 2 Roggenbrötchen werden auf die Dauer viel zu fad und machen nicht gerade Laune 🙁 Lege Dir doch einmal Gemüseaspik drauf, Putenbrust. Als Unterlage etwas Senf, Tomatenmark oder Meerrettich aus dem Glas. Dazu 500 ml Buttermilch und Du wirst angenehm satt. Als Nachspeise den Apfel oder die Orange. Du wirst sehen, Du hälst satt und gut gelaunt durch. Nach 4 Stunden hat Dein Organismus alles verbrannt. Der Nachmnittagsjoghurt genügt Dir dann vollauf. Abendessen hört sich gut an, dürfte auch mehr sein. Keine Angst, Du nimmst nicht dabei zu – im Gegenteil deine Verbrennung wird angekurbelt.
    Jetzt würde ich noch gerne wissen, was und wieviel Du trinkst. Trinken ist ja sehr wichtig. Also bitte noch Getränke eintragen.
    Momentan trinke ich leider auch zu wenig, ich stelle mir schon überall volle Wassergläser auf zur Erinnerung.
    Was kochst Du Dir schönes am Wochenende ? Bei mir gibt es Putenspieße mit Zitronensoße, grüne Bohnen und gemischten Blattsalat.
    Noch so eine Ideal-Woche und wir wiegen weniger ! Hurra, es gelingt. Werde mich morgen früh wiegen – Ergebnis folgt.
    Gedankengrüße von Mirjam

  18. 05.03.2005

    Morgens
    2 Scheiben Mischbrot mit fettreduziertem Frischkäse und selbstgemachter Marmelade mit 1/3 Fruchtzucker, Kaffe mit Milch (0,3 %)

    Zwischendurch
    2 Äpfel

    Mittags
    Kartoffeln mit Kräuter-Mager-quark, Krautsalat dazu

    Nachmittags
    Joghurt 1,5 % mit Marmelade, 1 Orange

    Abends
    Frische Thüringer Wurst mit Krautsalat – natürlich nicht zu viel! Freu mich drauf!

    Heute morgen mußte ich auch schon Schnee schieben, etwas Hausputz hab ich auch gemacht. Also nicht so ganz Bewegungs-frei das WE!

    Nachtrag zu gestern 04.03.2005

    Abends ein stück bittere
    am Nachmittag haben wir Holz gesägt, d. h. ca. 1 Stunde Bewegung

    @Mirjam
    Danke Dir für die Unterstützung. Trinken tu ich prinzipiell jeden Tag ca. 2,5 bis 3 l!!! Das dürfte ausreichend sein. Das mache ich schon viele Jahre, ist normal für mich, deshalb erwähne ich das nicht jeden Tag. Das mit dem Mittagessen ist so, wenn ich im Laden bin. Da fehlt die Zeit zum Kochen. Erstaunlicherweise kann ich das aber jetzt ab. Früher wäre mir das nicht gelungen! Momentan hab ich das noch nicht über!

    LG und schönes WE
    Eugenie

  19. 06.03.2005

    Morgens
    2 Scheiben Mischbrot mit fettreduziertem Frischkäse und selbstgemachter Marmelade mit 1/3 Fruchtzucker, Kaffe mit Milch (0,3 %)

    Zwischendurch
    2 Äpfel

    Mittags
    2 Scheiben Mischbrot mit Kochschinken, Krautsalat dazu

    Nachmittags
    2 Orangen

    Abends
    Frische Thüringer Wurst mit Krautsalat – natürlich nicht zu viel

    @Silvia
    ich versteh Mirjam schon. der Kreislauf soll arbeiten und mit 2 Roggenbrötchen ist das wohl nicht so gut gewährleistet. War aber ne Notvariante, da ich nicht damit gerechnet hatte noch bis Mittag im Laden sein zu müssen und dann noch einkaufen mußte. und das mit leerem Magen?! das ist nicht gut!
    LG

  20. 08.03.2005

    Morgens 2 Scheiben Vollkornbrot mit fettreduziertem
    Frischkäse und selbstgemachter Marmelade mit
    1/3 Fruchtzucker, Kaffe mit Milch (0,3 %)
    Zwischendurch O-Saft frischgepreßt
    Mittags 2 Scheiben Vollkornbrot mit Lachsschinken
    Nachmittags 2 Orangen
    Abends Gemüsesuppe mit Putenfleisch, Schnittkäse

    Berichtigung 07.03.2005
    (komme wohl immer mit dem Datum ducheinander!)
    Mittagessen hab ich geteilt 1/2 Mittags und 1/2 Nachmittags, dafür
    keine Orangen (keinen Appetit!)
    Abends 1 großen Teller mit Rosenkohl + Brokkoli Gemüse,
    3 Scheiben Blutwurst 1 Scheibchen Leberwurst
    2 schmale Scheiben Schnittkäse

  21. Liebe Eugenie,

    Dein gestriger Tag liest sich vorbildlich. Toll, wie Du es umgesetzt hast. Du hast Dich superversorgt 😛
    Beim Lesen bekomme ich Lust, das auch gleich einmal auszuprobieren. Leider schmeckt mir Blutwurst nicht so toll, aber ich probier dann lieber Kassler Rippchen zum Gemüse.
    Gestern gab es bei mir Frikadellen und Karottengemüse. Für heute weiterhin beste Vorsätze und Gelingen zum Weitermachen.
    es grüßt aus dem verschneiten Bayern
    Mirjam

  22. Hallo Mirjam, :knuddel:

    Frikadellen und Möhren klingt auch gut.
    Wie machst Du die Frikadellen – ohne geriebene Semmeln?
    Laut Glyx und Monti sind die (gekochten) Möhren, genauso wie Mais „schlechte“ Kohlenhydrate und nicht günstig im Verzehr mit Fetten. Was sagt Deine Studie dazu? Ich hab abends die Möhren gemieden, brauche ich das garnicht? An sich mag ich sie sehr.
    Wie Du siehst bin ich ziemlich konsequent und füge meine bisherigen Kenntnisse mit Deinen zusammen. Und es funktioniert sehr gut. Ergebnis: 3 kg in 2 Wochen. Aktuell sind es sogar 73,6 kg!

    LG und bis bald!

  23. Frikadellenrezept ohne Semmel habe ich unter Fleischgerichte veröffentlicht. Karotten gehören in unserer Trennkost zu den Neutralen. Mais jedoch nicht, weil sie doch recht stärkehaltig sind. Karotten in fettfreier Gemüsebrühe al dente kochen, mit viel Petersilie und weißem Pfeffer – ein Gedicht.
    Es klappt, die Pfunde gehen schon weg wie nix. Heißhunger auf Süßes habe ich auch nicht mehr, ist wie weggeblasen.
    Es ist wohl richtig, wie wir die Ernährungsumstellung praktizieren. Du und ich kommen damit zurecht – und machen natürlich weiter….
    Heute abend esse ich geräuchertes Forellenfilet (vom Aldi) mit Meerrettich und viel Salat.
    Schönen Feier-Frauentag heute wünscht wieder einmal
    Mirjam

  24. Hallo Mirjam,

    da muß ich ja die Möhren nicht aus der Suppe sortieren! Supi!
    Ich wünsche dir guten Appetit – Forellenfilet klingt so lecker.
    Stimmt wir sind auf nem sehr guten Weg und ohne Streß!
    Bei mir gibt es heute keine Feier mehr! Leider hat heute keine meiner Freundinnen Zeit. Aber aufgeschoben ist nicht aufgehoben. Das holen wir nach!

    LG und auch Dir nen schönen Frauentags-Abend

  25. Neuer Tag … neues Glück … – na, oder so ähnlich!
    Meine Waage ist heute nicht so „gnädig“ mit mir wie die letzten Tage! Das ist aber auch normal.

    09.03.2005

    Morgens 2 Scheiben Vollkornbrot mit fettreduziertem
    Frischkäse und selbstgemachter Marmelade mit
    1/3 Fruchtzucker, Kaffe mit Milch (0,3 %)
    Zwischendurch O-Saft frischgepreßt
    Mittags Kartoffeln mit Quark und Möhrensalat
    Nachmittags Joghurt mit Marmelade und Walnüssen
    Abends Gemüsesuppe mit Putenfleisch, Schnittkäse

    @ Mirjam, hab noch Pellkartoffeln da. Kann man die auch auf Mineralwasser „braten“ wie Fleisch oder Fisch? Ich versuch das mal!

    LG an alle! :blume: :blume: :blume:

  26. Bratkartoffeln kannst Du leider nicht mit Mineralwasser anbraten, das funktioniert nur mit Fleisch und Würstchen. Das darin enthaltene Fett brät sich praktisch aus und bräunt Dein Fleisch.
    Kartoffeln sind ja ohne Fett und haben neben Stärke selber viel Wasser, klappt also so nicht.
    Als Ersatz für knusprige Kartoffeln kannst Du aber Chips oder Backkartoffeln fettarm selber herstellen. Ich stelle ein paar Anregungen in die Gemüserezepte.
    Warum ist es normal, daß Dein Wiegeergebnis nicht Deinen Erwartungen entspricht?
    Ich wiege mich immer nur Sonntags, das reicht mir, sonst komme ich in den Stress.
    Heute werde ich wieder einen guten, idealen Esstag verbringen – das habe ich mir beim Frühstück vorgenommen. Nachmittags bin ich in der Rückengymnastik, das verbrennt noch zusätzlich Fettreserven.
    „Dem Tüchtigen winkt das Glück“
    Gruß Mirjam

  27. Guten Morgen,

    heute ist ein wunderschöner Tag – sch…..kalt zwar (wiedermal), aber die Sonne hat schon Kraft und wird das heute noch ins positive verwandeln. Da bin ich sicher. Einen schönen Tag für Euch alle! :freude: :freude: :freude:

    Berichtigung 09.03.2005

    Morgens 2 Scheiben Vollkornbrot mit fettreduziertem
    Frischkäse und selbstgemachter Marmelade mit
    1/3 Fruchtzucker, Kaffee mit Milch (0,3 %)
    Zwischendurch O-Saft frischgepreßt
    Mittags Kartoffeln mit Quark und Möhrensalat
    Nachmittags Joghurt mit Marmelade und Walnüssen
    Abends Gemüsesuppe mit Putenfleisch, Mirjams leckere Frikadelle, Möhrensalat
    Hab gestern etwas Hausarbeit gemacht.

    10.03.2005

    Morgens 2 Scheiben Vollkornbrot mit fettreduziertem
    Frischkäse und selbstgemachter Marmelade mit
    1/3 Fruchtzucker, Kaffee mit Milch (0,3 %)
    Zwischendurch 1 Banane, 1 Orange
    Mittags 2 Scheiben Vollkornbrot mit Meerrettich und Lachsschinken
    Nachmittags Joghurt mit Marmelade
    Abends heiße Brühe, Frikadellen mit Senf und Möhrensalat
    Heute ist nicht viel mit Bewegung. vielleicht ein Spaziergang am Nachmittag. Mal sehen.

    @Mirjam, das mit dem Wiegen ging jetzt am Anfang (wie übrigens jedes Mal) richtig gut vorwärts. Die letzten 73,9 bzw. 73,6 waren wohl nur eine zeitliche Erscheinung. Jetzt sind es wieder 74,4. Das ist zwar auch okay. Aber ich werde jetzt auch nur noch Dienstags wiegen. Alles andere bringt bloß Streß.

    LG und schönen Donnerstag

    :blume: :blume: :blume:

  28. Hallo Mirjam :hallo:
    Wir planen kommende Woche eine Frauentags-Nachfeier-Weiberrunde beim Chinesen. Was sagt Deine Trennkost dazu? Nach meinen bisherigen Erkenntnissen waren wenigstens die Glasnudeln neutral. Aber ich weiß nicht, ob der Chinese welche auf der Karte hat.
    Was kannst Du mir empfehlen?
    Nur das Hauptgericht ohne den Reis geht sicher, ist aber oft ziemlich stark gewürzt, so daß es kein wirklicher Genuß ist. Die Bratnudeln soll ich mir ja (leider) aus dem Kopf schlagen, hast du gesagt …

    LG nach München

    Eugenie

  29. Grüße Dich Eugenie 😆

    leider habe ich keine Erfahrung mit chin. Essen. Ich war sicher 20 Jahre lang nicht mehr beim Chinesen. Soviel ich aus der Ernährungsschulung weiß, kochen die Chinesen viel mit Sojasoße, die meistens leicht gezuckert ist (also K) Honig an der Entenhaut, gebratener Reis, gebratene Nudeln – es wohl alles ein guter Mix aus Fett und Kohlenhydraten. Vielleicht gelingt es Dir, eine Entscheidung zu finden, was Du essen willst. Entweder kohlenhydratlastig oder fettlastig. Eine Gemüsesuppe ist auf alle Fälle ok ! Ich würde mich jedenfalls nicht gleich am anderen Tag wiegen, denn es kann sein, daß Du dann 1 Kilo mehr wiegst. Der Körper spielt dann gerne verrückt. Ich selber wiege auch wieder 1 Pfund mehr, weiß nicht warum.
    Heute morgen gab es einmal Brot mit Quark und Banane und etwas Honig drauf, dazu Tee. Das war richtig lecker! Mittags mache ich mir Sauerkraut und Schupfnudeln.
    Einen schönen Frauentag und eine gute Entscheidung wünscht Dir
    Mirjam

  30. Bin momentan gut drauf, keine Hunger-, Freß- oder sonstige Attacken. Selbst Schokolade kann ich freiwillig seit einigen Tagen meiden. Ich hoffe, bei Euch ist auch alles im „grünen Bereich“! :biggthumpup:

    Berichtigung 10.03.2005

    Morgens 2 Scheiben Vollkornbrot mit fettreduziertem
    Frischkäse und selbstgemachter Marmelade mit
    1/3 Fruchtzucker, Kaffee mit Milch (0,3 %)
    Zwischendurch 1 Banane, 1 Orange
    Mittags 2 Scheiben Vollkornbrot mit Meerrettich und Lachsschinken
    Nachmittags Joghurt mit Marmelade
    Abends Frikadellen mit Senf und Möhrensalat
    Leider war nix mit Spaziergang

    11.03.2005

    Morgens 2 Scheiben Vollkornbrot mit fettreduziertem
    Frischkäse und selbstgemachter Marmelade mit
    1/3 Fruchtzucker, Kaffee mit Milch (0,3 %)
    Zwischendurch Orangensaft frischgepreßt
    Mittags Kartoffel-Chips mit Tsatziki und Kraut-/Möhrensalat
    Nachmittags Joghurt mit Marmelade, Walnüsse
    Abends Lauch-Käsesuppe

    Schönen Freitag für Euch!

  31. Hallo und guten Morgen, Eugenie! :party_55:

    Wünsch Dir auch einen schönen Tag!
    Und viel Erfolg beim Durchhalten!

    es grüßt

    Silvia 😉

  32. Guten morgen Eugenie!

    Find ich super wie konsequent du grade durchhällst!!!!! :top: :party_55:

    Dann hoff ich dass das so bleibt!

    Ach herrje, ich habe die PM von dir ja noch gar nicht beantwortet. 😳 😳
    Ich eile!!!! :schnellweg:

  33. Ich danke Euch für die Unterstützung. Gibt immer wieder Kraft – auch wenn es im Moment mal nicht zu schwer ist, kommt aber sicher noch!

    LG und schönen Freitag

    Eugenie

  34. Guten Morgen an alle! Heute wird es etwas schwieriger für mich. Hab am abend ein paar Freunde eingeladen. Wir wollen Spieleabend machen. Das (sonst übliche) gemeinsame Essen haben wir zwar gestichen. Aber Wein wird es geben und etwas Knabberzeug möcht ich wenigstens hinstellen. Muß mich zusammenreißen.

    11.03.2005

    Morgens 2 Scheiben Vollkornbrot mit fettreduziertem
    Frischkäse und selbstgemachter Marmelade mit
    1/3 Fruchtzucker, Kaffee mit Milch (0,3 %)
    Zwischendurch 2 Äpfel
    Mittags 2 Scheiben vollkornbrot mit Meerrettich und Lachsschinken, Kraut-/Möhrensalat
    Nachmittags Joghurt mit Marmelade
    Abends Lauch-Käsesuppe (Rezept steht unter Suppen/Eintöpfe),
    ca. 2 – 3 Glas Wein und, Ulrike, laß das Knabberzeug in Ruhe – höchstens ein paar Erdnüsse – ohne Salz und Öl! 😉 😉 😉

    Schönen Tag für Euch!

  35. Das Dilemma mit den Einladungen kenn ich gut. Wir haben fast jeden Samstag irgendwen hier (auch oft für Spieleabende oder zum DVD gucken oder so) und man will ja auch was anbieten.

    Das es bei mir keine chips oder ähnliches mehr gibt, daran haben sich meine Freunde mittlerweile gewöhnt. Und auch daran, dass ich sie erwürge wenn sie sich selber sowas mitbringen und mir anbieten. 😆

    Aber was mir aufgefallen ist, es beschwert sich eigentlich kaum einer, wenn du anstelle von Chips und Schokolade mal gestiftelte Möhren, Gurke und Paprika hinstellst, am besten noch mit einem leckeren Dip. Ich verspreche dir, die meisten snacken das dann genausogerne wie das ungesunde Zeug. Nur die allerwenigsten wollen davon wirklich nix essen, weil sie es nicht mögen. Ich höre eigentlich immer sowas wie: „Cool, was gesundes…naja das ist mir ja immer zuviel arbeit!“

    Was man auch immer gut anbieten kann, sind fettarme Muffins. Ich glaube da war sogar ein Rezept hier in der Rezpepteecke. Da kann man eigentlich alles reinmachen was grade so noch in der Küche ist und jeder freut sich über die Teile.

    Ich hoffe ich konnte dir eine kleine Anregung geben, wie du den heutigen Abend übrstehst. Wir haben bei uns übrigens das gemeinsame Essen nicht gestrichen, dafür kochen Schatzi und ich Kalorien und Fettärmer. Hat sich auch noch keiner Beschwert. 😀

  36. Hallo Stephanie,

    danke für den Tip mit dem Dip 😆
    Werde noch etwas Gemüse besorgen und das hinstellen. Dips sind hier genug zu finden, muß mal sehen, was ich dazu noch brauche.

    Dir ein schönes Wochenende und liebe Grüße

    Eugenie

  37. Freut mich wenn ich dir helfen konnte. 😀 *stolzsei*

    Ich finde es manchmal schon fast komisch, dass es vielen Leuten zuviel Aufwand ist einfach eine Möhre zu schälen! neyneyney

  38. Berichtigung 11.03.2005

    Morgens 2 Scheiben Vollkornbrot mit fettreduziertem
    Frischkäse und selbstgemachter Marmelade mit
    1/3 Fruchtzucker, Kaffee mit Milch (0,3 %)
    Zwischendurch 2 Äpfel
    Mittags Kartoffel-Chips mit Tsatziki, Kraut-/Möhrensalat
    Nachmittags ausgefallen!
    Abends Schnittkäse, 2 Scheiben Wurst, Lachsschinken, 2 Eier und gaaaanz viel Gemüse mit Joghurt/Frischkäse-Dip, 3 Glas Wein
    KEINE KNABBEREIEN!!!

    12.03.2005

    Morgens 2 Körnerbrötchen mit fettreduziertem
    Frischkäse und selbstgemachter Marmelade mit
    1/3 Fruchtzucker, Kaffee mit Milch (0,3 %)
    Zwischendurch Paprika frisch
    Mittags Kartoffel-Chips mit Joghurt/Frischkäse-Dip, Chicoree-Möhren-Krautsalat dazu
    Nachmittags 2 Stck. Schokolade
    Abends Gebratenes Kammfleisch mit mit Joghurt/Frischkäse-Dip, Chicoree-Möhren-Krautsalat dazu
    ev. noch den Rest Wein von gestern

    Schönen Sonntag für Euch!

  39. 14.03.2005

    Morgens 1 Körnerbrötchen mit fettreduziertem
    Frischkäse und selbstgemachter Marmelade mit
    1/3 Fruchtzucker, Kaffee mit Milch (0,3 %)
    Zwischendurch frisch gepreßten O-Saft
    Mittags Kartoffel-Chips mit Joghurt/Frischkäse-Dip, Chicoree-Möhren-Krautsalat dazu
    Nachmittags 2 Äpfel
    Abends Forellenfilet, Schnittkäse, Chicoree-Möhren-Krautsalat

    @Silvia
    Der Chicoree-Möhren-Krautsalat ist gar kein besonderes Rezept. Einfach gekauften Krautsalat nehmen und Chicoree dranschneiden und Möhren reinraspeln. Da der fertige Krautsalat meistens viel zu süß/sauer ist macht sich das ganz gut und es schmeckt dann in der Mischung lecker.

    LG und schönen Montag

  40. Liebe Eugenie,

    Dein Ess-Tagebuch liest sich seit Tagen fantastisch 😀 Idealer kann Deine Ernährung momentan nicht sein, Du wirst sehen die Pfunde schmelzen bis Ostern, wie der Schnee in der Sonne.

    Wie werden eigentlich Deine Kartoffelchips, die Dir wohl besonders schmecken.
    Zur Abwechslung kannst Du doch auch einmal einen Kartoffelsalat machen. Statt Öl dran, lieber fettfreie Gemüsebrühe und etwas gehobelte Gurke oder Radieschen – dann wird es auch saftiger. Von
    Kühne gibt es ein „Salatfix“ Dressing ohne Fett, schmeckt auch sehr gut. Dazu Hähnchenbrustfilet?
    Ich bin weiter im Programm – gemeinsam schaffen wir das schon.
    Grüße Dich
    Mirjam

  41. Liebe Mirjam,

    danke für Deine lieben Worte. Die Kartoffelchips werden prima. Da ich so etwas seit langem nicht mehr gegessen habe und da sie dem Thomas auch gut schmecken, hab ich mich jetzt wiederholt. Das macht aber sicher nichts, oder?
    Den Kartoffelsalat werde ich auch mal probieren – ich hab auch ein WW Rezept mit Gemüsebrühe und Gurke und ich glaub da kam noch Dill und Mais dran. Der war auch ganz lecker.

    In diesen Sinne – wir kämpfen weiter und lassen uns nicht unterkriegen! 😉

    Liebe Grüße nach München

    Eugenie

  42. 15.03.2005 Plan für morgen. Bin den ganzen Tag unterwegs. Da wird es nicht so lustig mit der Ernährung.

    Morgens 1 Roggenbrötchen mit fettreduziertem
    Frischkäse und selbstgemachter Marmelade mit
    1/3 Fruchtzucker, Kaffee mit Milch (0,3 %)
    Zwischendurch Äpfel
    Mittags 2 Scheiben Brot mit Meerettich und Putenbrust, Möhren zum knabbern
    Nachmittags 2 Äpfel
    Abends weiß ich noch nicht, mal sehen was uns so über den Weg läuft
    (für den Notfall nehme ich mir nochmal Brot mit Putenbrust mit, eine Schienenbruchbemme sozusagen 😆 😆 😆 )

    Bin also am Mittwoch wieder da und wünsche Euch bis dahin alles gute!

    LG Eugenie

  43. Ok, als Berlinerin habe ich mal wieder kaum eine Ahnung, daher frag ich mal: Was ist eine Schienenbruchbemme? Also den Begriff Bemme für Stulle kenn ich. Klar. Aber das andere habe ich noch nicht gehört.

    Ansonnsten hoff ich dass du morgen nicht zuviel stress hast, auch wenn du den ganzen Tag untewegs bist! 😀

  44. Berichtigung 15.03. – Tag ganz gut überstanden!

    Morgens 1 Roggenbrötchen mit fettreduziertem
    Frischkäse und selbstgemachter Marmelade mit
    1/3 Fruchtzucker, Kaffee mit Milch (0,3 %)
    2. Spätfrühstück 2 Scheiben Brot mit Meerettich und Putenbrust, Möhren zum knabbern
    Nachmittags 2 Wiener ohne Brot, 2 Pralinen, 1 Glas Apfelsaft
    Abends 1 Mc Rib ohne Mc – d. h. ohne Brötchen mit Gartensalat

    16.03.2004
    Morgens 2 Scheiben Roggenbrot mit fettreduziertem
    Frischkäse und selbstgemachter Marmelade mit
    1/3 Fruchtzucker, Kaffee mit Milch (0,3 %)
    Zwischendurch Äpfel
    Mittags 2 Scheiben Brot mit Meerettich und Putenbrust, Möhren zum knabbern
    Nachmittags 2 Äpfel
    Abends Lauch-Käsesuppe

    @ Stephanie
    Schienenbruchbemme ist ein Eisenbahner Spezialausdruck. Ein Lockführer hat mir mal erzählt, daß er die letzte Schnitte immer erst gegessen hat, wenn er wieder im Heimat-Bahnhof war. Es hätte ja unterwegs was schiefgehen können – von wegen Schienenbruch oder so. Den Ausdruck kannst Du fast nicht kennen, hat nichts mit Berlin zu tun!

    Liebe Grüße und einen schönen Mittwoch für Euch alle!

    Eugenier

  45. Hehe

    Danke für die Aufklärung. *lach*

    Ich finde es oftmals total spannden zu gucken wo einzelne Ausdrücke herkommen oder wie verschiedene Regionen einzelne Dinge bezeichnen. Deswegen lese ich auch so gerne die Kollumne von Zwiebelfisch auf Spiegel Online. *g* Ein wirklich heißer Tipp, falls sich mal wer von euch anschauen will, wie sich unsere Sprache so entwickelt.

    …oder was für blöde Fehler einige Leute so machen. *kicher*

  46. Berichtigung 16.03.2005
    Abends (Chinese!)
    Sojasproßen in Knoblauchsoße mit gebratenen Glasnudeln, 1 Glas trockenen Rotwein — seeeeehr lecker, mal sehen, ob sich das rächt

    17.03.2005

    Frühstück
    2 Scheiben Vollkornbrot, Frischkäse 0,2 %, Marmelade mit 1/3 Fruchtzucker, Kaffee mit Milch 0,5 %

    Zwischendurch
    Heute mal nichts

    Mittag
    2 Scheiben Vollkornbrot mit Meerrettich und Putenbrust

    Zwischendurch
    Joghurt 1,5 % mit Marmelade und Ananas

    Abend
    Sauerkraut mit Kaßler, Möhrensalat

  47. Liebe Eugenie,

    Wie schön, Du bist zurückgekehrt – zur Einzigen und Wahren Ernährung – die glücklich und schlank machen kann! Die Zeit wird es Dir beweisen !
    Letzte Woche habe ich eine Frau gesprochen, die hat mit dieser Ernährung in 3 Monaten 26 Kilo verloren. Es war wirklich zu bewundern.
    Wir brauchen ja nicht soviel zu schaffen – die paar Kilos sind sowieso bald weg und dann… ja dann….
    essen wir was uns gefällt!
    Heute gibt es Champignonschnitzel mit Brokkoli, dazu Gänsewein (Wasser)
    Also nix wie dabei bleiben, ich mach es noch
    Gruß Mirjam

  48. sag Mirjam-ist das wirklich so?
    Die einzig und wahre Ernährung?
    Hab schon Angst, daß das wirklich so ist…

    Deine bzw eure Infos sind gut!

    Mirjam, in 3 Mon 26 kilo?
    Ist das wirklich gut?
    Und wie verkraftet das die Haut?

    Man, mir is jetzt schon Angst und Bange-
    und bei mir geht´s ja langsam runter…

    kannst Du mir was dazu schreiben?
    ach Gänsewein kannte ich auch noch nicht… 😆

  49. Hallo, Ihr lieben, :kleeblatt:

    einen schönen Frühlings-milden Freitag wünscht Euch Eugenie! :kleeblatt: :kleeblatt: :kleeblatt:

    Nachtrag 16.03.2005
    25 g bittere Schokolade am Abend!

    17.03.2005

    Frühstück
    2 Scheiben Vollkornbrot, Frischkäse 0,2 %, Marmelade mit 1/3 Fruchtzucker, Kaffee mit Milch 0,5 %

    Zwischendurch
    Äpfel

    Mittag
    2 Scheiben Vollkornbrot mit Meerrettich und Putenbrust, geraspelte Möhren

    Zwischendurch
    Joghurt 1,5 % mit Marmelade und Ananas

    Abend
    Sauerkraut mit Kaßler, Möhrensalat

    @Silvia, Du kannst das schon glauben. Es funktioniert wirklich. Und es ist auch nicht zu schwer umzusetzen. ❗
    @Mirjam, ich tue mein Bestes, aber das fällt nicht unbedingt schwer. 😆
    Liebe Grüße und einen schönen Freitag für Euch!

  50. Irgendwie verwirrt ihr die arme Maus grade! Wovon redet ihr, jetzt bei der einzig Wahren ernährung????

    Bin wahrscheinlich noch zu müde….Geh erstma Kaffe jagen! UGH! 😮

  51. *kicher*

    Ok, schön zu hören, dass es auch anderen so geht. 😆 Das ist schlimm, ich brauch morgens echt immer ein Stück bis ich in die Gänge komme….und dann bekomm ich auch nicht immer alles so mit wie ich es gerne hätte.

  52. Hallo Stephanie und Silvia,

    Mirjam hat von Ihrer Trennkost als „einzig wahre und richtige Ernährung“ gesprochen. Sie hat an verschiedenen Stellen im Forum darüber berichtet und wir beide leben danach. Diese Trennkost ist gleich dem Prinzip Glyx.

    LG und schönen Tag für Euch

  53. *kicher* So ging es mir auch Silvia

    Ok, dass ihr Trennkost esst habe ich bisher noch nicht mitbekommen. Bin doch nur ein Mäuschen. *g* Und wie gesagt heute früh noch etwas durch den Wind. Hoffentlich bessert sich das noch!

  54. Hallo Stephanie,

    das wird schon noch! 8) Der Frühling nimmt Dich wohl ganz schön mit 😉 ? Oder ist er noch nicht in Berlin angekommen?

    LG aus der Provinz

  55. ich mache ja so halbe halbe mit ww und glyx

    denke nur, daß es auf alle Fälle eine gute Alternative ist

    und sowieso gut, daß man es so lesen kann!
    zumal Mirjam auch viel schreibt, was uns allen hilft!!! :DANKE:
    Hab viel dadurch auch gelernt und für mich rausgezogen!

    Halte es nur für schwierig,
    irgend eine Art abzunehmen einzugrenzen, weil im Prinzip jeder sich seinen eigenen Weg sucht und es auch wohl muß…

  56. 18.03.2005

    Frühstück
    2 Scheiben Vollkornbrot, Frischkäse 0,2 %, Marmelade mit 1/3 Fruchtzucker, Kaffee mit Milch 0,5 %

    Zwischendurch
    Banane, Apfelsine

    Mittag
    Kartoffeln mit Quark, Sprossen-Möhren-Chicoreesalat

    Zwischendurch
    Joghurt 0,3 % mit Marmelade

    Abend
    Hähnchenschenkel und Grüne Bohnen, Sprossen-Möhren-Chicoreesalat

    Ein richtig schönes Wochenende mit besserem Wetter als hier (Nieselregen und 7 °C!) wünscht Euch Eugenie

    :blume: :blume: :blume:

  57. Ich wünsche dir auch ein schönes Wocheende. Vielleicht wird das Wetter bei dir ja noch besser. Hier ist es ziemlich wechselhaft. *seufz* Und so wie ich mein Glück kenne, wird es wieder anfangen zu schütten, wenn ich mich gleich zum Einkaufen auf machen werde. 🙄 👿

  58. Nachtrag 20.03.2005, Sonntag

    Frühstück
    2 Scheiben Vollkornbrot, Frischkäse 0,2 %, Marmelade mit 1/3 Fruchtzucker, Kaffee mit Milch 0,5 %

    Zwischendurch
    mal nix – da sehr spät gefrühstückt

    Mittag
    Kartoffeln mit Quark, Sprossen-Möhren-Chicoreesalat

    Zwischendurch
    2 Äpfel und
    zur Feier des Abnahmeerfolges – 1 Stück Nußkuchen

    Abend
    Matjes mit Sahnesoße, Sprossen-Möhren-Chicoreesalat
    ____________________________________________________________

    21.03.2005, Montag

    Frühstück
    2 Scheiben Vollkornbrot, Frischkäse 0,2 %, Marmelade mit 1/3 Fruchtzucker, Kaffee mit Milch 0,5 %

    Zwischendurch
    O-Saft frischgepreßt

    Mittag
    Kartoffelchips mit Quark, Kraut-Möhren-Chinakohlsalat

    Zwischendurch
    Joghurt 0,3 % mit Marmelade

    Abend
    Brokkoli und Champis mit Käse überbacken
    _____________________________________________________________

    Bewegung:
    am Sonntag waren wir eine Stunde spazieren
    heute werd ich etwas Frühjahrsputz machen, ev. am Nachmittag in die Sauna – aber da bewegt man sich ja nicht sonderlich!

    25.02.2005 76,8 kg bei 168 cm lichte Höhe!
    02.03.2005 75,6 kg
    04.03.2005 74,8 kg
    06.03.2005 74,4 kg
    08.03.2005 73,9 kg
    16.03.2005 73,4 kg
    20.03.2005 72,9 kg 😆 😆 😆 😆 😆 😆

    Liebe Grüße an Euch alle und einen wunderschönen Montag für Euch! Wir haben heute wieder fabelhaften Sonnenschein, obwohl es noch sehr kalt ist. Das wird aber noch!

    Eugenie

  59. Eugenie,
    😉
    Deine Erfolge sprechen für sich-
    und ich freu mich,
    alles so nachlesen zu können!!!!

    Wünsch Dir eine weitere gute Woche!!!! 😉

  60. Korrektur für Montag abend:

    KEIN Brokkoli, dafür Rührei mit vielen Champis, Zwiebeln und Kochschinken, Tomatensaft

    22.03.2005, Dienstag

    Frühstück
    2 Scheiben Körnerbrot, Frischkäse 0,2 %, Marmelade mit 1/3 Fruchtzucker, Kaffee mit Milch 0,5 %

    Zwischendurch
    Orangen

    Mittag
    2 Scheiben Körnerbrot mit Meerrettich und Hühnchenbrust

    Zwischendurch
    Joghurt 0,3 % mit Marmelade

    Abend
    Krautsalat und – ich weiß noch nicht. Vielleicht mal Grillhähnchen? Mal sehen.

    @Mirjam und Silvia
    Ich danke Euch für die Unterstützung. Ohne das Forum hätte ich das nicht geschafft!

    Liebe Grüße und einen schönen Dienstag für Euch alle!
    :balloon: :balloon: :balloon: :balloon: :balloon: :balloon: :balloon:

  61. Hallo Eugenie,

    wie ich lese magst Du gerne Krautsalat. Probiere doch auch einmal grüne Salate die haben viele wichtige Mineralien und es gibt doch so viele Sorten. Endiviensalat, Eissalat, Feldsalat, Friseesalat, Kopfsalat, Gurke …
    Eine gute Mischung am Teller ist wenn Du immer drei Farben drauf hast – das ist einfach ernährungstechnisch optimal.
    Wie wäre es mit Putenspieße gemischt mit rot, gelben, grünen Paprika dazu Knacksalat. Es gibt übrigens von Pfanni ein Kartoffelpüree „das Lockere“ mit 0,5 g Fett und schmeckt sehr gut dazu.
    Bon Appetito
    wünscht Dir Mirjam

  62. Berichtigung Dienstag Abend
    Grüne Bohnen mit Butter und Schnittkäse

    23.03.2005, Mittwoch

    Frühstück
    2 Scheiben Körnerbrot, Frischkäse 0,2 %, Marmelade mit 1/3 Fruchtzucker, Kaffee mit Milch 0,5 %

    Zwischendurch
    Möhren

    Mittag
    2 Scheiben Körnerbrot mit Meerrettich und Hühnchenbrust

    Zwischendurch
    Joghurt 0,3 % mit Marmelade, Vollkornflakes

    Abend
    Grüne Bohnen Eintopf mit Hühnchenfleisch, etwas Schnittkäse, Tomatensaft, 1 Glas Wein

    Bewegung
    Heute 1,5 Std. Walking am Abend und dann zum Bowling

    @Mirjam
    Danke für den Tip. Die grünen Salate meide ich absichtlich im Moment. Die sind wohl sehr belasted im Winter mit allem Möglichen.
    Ich versuche ausschließlich dt. Gemüse und Obst der Saison zu verwenden (Ausnahmen sind halt mal Orangen und Bananen; bei einigen Dingen wird man auch regelrecht verarscht von den Supermärkten – hab mich da schon mit Leuten angelegt …. ).
    Da ist die Auswahl momentan begrenzt und es ist nicht ganz so abwechslungsreich. Aber bald kommen ja bessere Zeiten. Ich freue mich schon auf den frischen deutschen Spargel.
    Am liebsten würde ich nur Bio verwenden, aber das kann ja keiner bezahlen. Und ich empfinde es auch teilweise als Geldschneiderei, da man ja nicht reingucken kann. Bin halt etwas mistrauisch.

    Eine schöne kurze Rest-Osterwoche Euch allen!

    Eugenie

  63. 23.03.2005, Mittwoch

    Frühstück
    2 Scheiben Körnerbrot, Frischkäse 0,2 %, Marmelade mit 1/3 Fruchtzucker, Kaffee mit Milch 0,5 %

    Zwischendurch
    Möhren

    Mittag
    2 Scheiben Mischbrot mit Lachsschinken

    Zwischendurch
    Joghurt 0,3 % mit Marmelade, Vollkornflakes

    Abend
    Chinesische Gemüsepfanne TK Schnittkäse, Tomatensaft

  64. 25.03.2005, Freitag

    Frühstück
    2 Mohnzöpfe, Frischkäse 0,2 %, Marmelade mit 1/3 Fruchtzucker, Kaffee mit Milch 0,5 %

    Zwischendurch
    Apfel

    Mittag
    Nudeln mit fettfreier Tomatensoße

    Zwischendurch
    Joghurt 0,3 % mit Marmelade, Vollkornflakes ,
    3 Pralinen Edle Tropfen in Nuß

    Abend
    Gemüseeintopf mit Putenfleisch

    Bewegung
    1 Stunde straffes Spazierengehen
    ____________________________________________________________

    26.03.2005, Samstag

    Frühstück
    2 Scheiben Mischbrot, Frischkäse 0,2 %, Marmelade mit 1/3 Fruchtzucker, Kaffee mit Milch 0,5 %

    Zwischendurch
    Apfel

    Mittag
    Nudeln mit fettfreier Tomatensoße

    Zwischendurch
    Joghurt 0,3 % mit Marmelade, Vollkornflakes

    Abend
    Gemüseeintopf mit Putenfleisch, 3 Stückchen bittere Schokolade

    Bewegung
    Gartenarbeit, Holz machen

  65. 27.03.2005, Sonntag

    Frühstück
    2 Scheiben Mischbrot, Frischkäse 0,2 %, Marmelade mit 1/3 Fruchtzucker, Kaffee mit Milch 0,5 %

    Zwischendurch
    nichts

    Mittag
    Thüringer Klöße und Rotkohl

    Zwischendurch
    2 Stück Kuchen, Schokoladenbanane

    Abend
    Lammbraten mit Rotkohl

    Bewegung
    1/2 Stunde Spazierengehen

    @Silvia, danke für das Lob. Heute war ich aber liederlich. Es ist ja Ostern! Was solls. Morgen gibt es auch noch mal Kuchen.

    LG Eugenie

  66. Hallo Cady,

    klar, war heute schon lecker. Es gab auch noch Sekt am Nachmittag. Der war auch lecker!
    Wünsche Dir noch ein schönes Rest-Osterfest!

    LG Eugenie

  67. Ich mein morgen den Kuchen 😀
    Hab auch Lust auf ein Stück Kuchen 😉
    Vielleicht Back ich morgen einen aus unserer Rezepteecke 😀

    Ich ünsch dir auch noch ein schönes Osterfest

  68. 28.03.2005, Montag

    Frühstück
    2 Scheiben Mischbrot, Frischkäse 0,2 %, Marmelade mit 1/3 Fruchtzucker, Kaffee mit Milch 0,5 %

    Zwischendurch
    Joghurt mit Ananas, Vollkorn-Flakes und Nüssen

    Mittag
    fällt aus

    Zwischendurch
    2 Stück Kuchen, Schokoladenbanane

    Abend
    gebratener Lachs mit ganz viel Salat,
    die letzte Schokobanane zum Feierabend

    Bewegung
    gar keine – war heute ein fauler Tag!

  69. Eugenie, Dein Essenstagebuch ist
    wirklich vorbildlich!

    Muß ich mal so sagen!
    Freu mich, wenn Du aller Voraussicht nach morgen wieder hier bist! 😉

  70. Danke euch!
    Fühle mich aber dennoch aufgeblasen und proppe-voll. War auch viel Gemüse, vor allem heute abend ganz viel Salat (hauptsächlich Kraut). Die Schokobananen hab ich selbst gemacht. Einfach Bananen (in 4 Teilen) in bittere Schokolade (70 %) getaucht und abkühlen lassen. Laut Mirjam macht das glücklich 😆 😆 😆 😆 😆 ! Die Banane und die Schokolade sowieso!

    Liebe Grüße und Gute Nacht

    Eugenie

  71. Auf geht´s wieder – in einen „normalen“ Tag! 😀 😀 😀 😀 😀
    Habt Ihr alle Ostern gut überstanden??? Was machen die guten Vorsätze? Wenn es Probleme gab – einfach abhaken und weitermachen. Nicht aufstecken, okay?! 😉 😉 😉 😉 😉

    29.03.2005, Dienstag

    Frühstück
    2 Scheiben Mischbrot, Frischkäse 0,2 %, Marmelade mit 1/3 Fruchtzucker, Kaffee mit Milch 0,5 %

    Zwischendurch
    Joghurt mit Marmelade, Vollkorn-Flakes und Nüssen

    Mittag
    Kartoffel-Chips mit Rotkohl

    Zwischendurch
    Äpfel

    Abend
    weiß ich heute noch nicht!
    Ev. noch 2 Ostereier, etwas Schnittkäse und Rohkostsalat

    Bewegung
    Am Nachmittag ist eine Walking-Runde geplant. Hoffentlich regnet es nicht!

    Liebe Grüße und eine schöne kurze Woche für Euch!

    Eugenie

  72. Liebe Eugenie,

    beim Durchlesen Deines Ess-Tagebuchs habe ich mich herzlich erfreut. Vor allem die „edlen Tropfen in Nuss“ Pralinen konnte ich mir gut vorstellen, die haben sicher gaaaaanz toll gemundet. Die habe ich vor 20 Jahren das letztemal gegessen und den Geschmack schon ganz vergessen. Soviel ich mich erinnere sind die in bittere Schokolade gehüllt, also passen doch! 🙂
    Dein Ostermahl war jedenfalls ganz richtig und die Ausnahmen gehören zu Festtagen auf alle Fälle dazu.
    Bis zum nächsten Festtag gute Rezepteinfälle wünscht Dir
    Mirjam

  73. Liebe Mirjam,

    hab mir natürlich die bitteren edlen Tropfen rausgesucht 😉 ! Das beste an der Pralinenschachtel war aber, daß da ne CD mit klassischer Musik drin war! Die hat uns über Ostern begleitet. Das war auch mal ganz nett.

    Liebe Grüße

    Eugenie

  74. Toll wie Du Dir schon morgens den Plan zurechtlegst. Ich weiß immer erst ganz kurz zuvor, was ich esse. Und mit Fitnes ist bei mir auch tote Hose 🙁 .
    Mach weiter so, sieht toll aus.
    Claudi (licht)

  75. Hallo Claudi,

    teilweise muß ich mir das planen, da ich oft den ganzen Tag unterwegs bin. Das ist zwar lästig und man muß immer schon vorher überlegen, aber es vereinfacht das Leben. 😉
    Wenn ich was dabei hab komme ich nicht in die Versuchung beim Bäcker anzuhalten und ne Tüte Streuselschnecken o. ä. in mich reinzustopfen.
    Am Schlimmsten ist das ja, wenn man dann irgendwann richtig Hunger hat und noch einkaufen gehen muß. Da quillt der Wagen ungewollt über und das ist garnicht gut! 🙁

    Einen schönen Abend noch für Dich und liebe Grüße

    Eugenie

  76. hallo!
    ich lese wirklich gerne die tagespläne durch. 🙂 🙂 nur frage ich mich manchmal, ob dir früh immer ein marmeladenbrot nicht langweilig wird? ich bin nicht so der große marmeladenfan 😕 , vielleicht kann ich mirs deshalb nicht vorstellen, aber ich brauch immer wieder mal was anderes….
    😉

  77. 30.03.2005, Mittwoch

    Frühstück
    2 Scheiben Vollkornbrot, Frischkäse 0,2 %, Marmelade mit 1/3 Fruchtzucker, Kaffee mit Milch 0,5 %

    Zwischendurch
    Joghurt mit Marmelade, Vollkorn-Flakes und Nüssen

    Mittag
    2 Scheiben Vollkornbrot mit Meerrettich und Krautsalat

    Zwischendurch
    2 Äpfel

    Abend
    Sauerkraut mit Grützwurst

    Bewegung
    Am Nachmittag ist nochmal eine Walking-Runde geplant.

    Hallo und guten Morgen Euch allen! :hallo: :hallo: :hallo: :hallo: :hallo:
    Heute gibt es nix aufregendes.
    Gestern konnte ich noch 2 Std. Walken.
    Abendessen war wie geplant + 2 Stck bittere Schokolade.
    @Cardnas
    Bin es gewohnt am Morgen mein Marmladenbrot zu haben. Ich brauche auch nichts weiter.
    Wenn Du Abwechslung magst, kannst Du ja auch auf fettarme/-freie Aufstriche, Kräuterquark/-frischkäse mit 0,2% oder Lachsschinken, Puten-Hähnchenbrust mit Senf oder Meerrettich u. ä. ausweichen. Oder auch ein Joghurt mit Cornflakes-Frühstück ist denkbar. Es gibt so viele Möglichkeiten. Halt nur kein bzw. kaum Fett zum Brot – nach dieser Trennkost-Theorie!
    LG und einen schönen Mittwoch für euch
    Eugenie

  78. trennkost ist für mich noch ein buch mit sieben siegeln. hatte noch nicht die zeit und muße mich da näher zu beschäftigen. wird aber glaub ich mal langsam zeit.

  79. Super Plan wieder bei Dir. Du machst das immer recht vorbildlich. Wie gesagt, ich esse erst und schreibe dann auf. Aber ich bin auch die meiste Zeit zu Hause. Ich wüßte net, ob ich das schaffen würde, wenn ich arbeiten gehen würde.
    licht

  80. Hallo, Ihr beiden!

    Man kann eigentlich alles schaffen, wenn man nur will.
    Ich war vorher auch voll berufstätig und hatte noch dazu 2 Stunden Fahrt jeden Tag. Dennoch hab ich – in der Zeit wenn ich konsequent danach gelebt hab – aufgeschrieben (früher nur für mich). Das ist eine gute Selbstkontolle und es schärft das Bewußtsein für die einzelnen Nahrungsmittel.
    Die Trennkost ist keine schlechte Sache. Mirjam hat viel dazu im Forum geschrieben. Wenn Du noch Fragen hast, können wir die sicher beantworten.

    Liebe Grüße

    Eugenie

  81. Hallo Eugenie!
    Das aufschreiben und kontrollieren ist net das Thema für mich! Aber wenn ich berufstätig wäre, und ständig dieser Versuchung standhalten müsste… Ich weiß net, ob ich das jetzt schon packen würde. Vielleicht, wenn ich schon paar mehr Kilos runter hätte und auch mehr zu verlieren!
    Du machst das toll.
    licht

  82. 31.03.2005, Donnerstag

    Frühstück
    2 Scheiben Vollkornbrot, Frischkäse 0,2 %, Marmelade mit 1/3 Fruchtzucker, Kaffee mit Milch 0,5 %

    Zwischendurch
    Joghurt mit Marmelade, Vollkorn-Flakes und Nüssen

    Mittag
    2 Scheiben Vollkornbrot mit Meerrettich und Krautsalat

    Zwischendurch
    2 Äpfel

    Abend
    Paprika-Gurkensalat mit Schafskäse, igendwelchen Fisch dazu – mal sehen

    Bewegung
    heute mal nix

    Gestern Nachmittag haben wir eine Walking-Runde von 1 Stunde geschafft. Ab jetzt wollen wir mehrmals pro Woche gehen. Das ist schön und das Wetter lädt auch dazu ein.

    @Licht
    Das ist so schwer nicht. Es kostet nur etwas Überwindung und Willen. Aber wenn Du schon aufschreibst, kannst Du auch im vorhinein planen. Das geht. Glaub mir. Probier es einfach mal ne Woche. Zeit hast Du ja sicher, wenn Du zu Hause bist.
    LG und einen schönen Tag
    Eugenie

  83. ….. walking find ich toll, nur allein hab ich nicht so die richtige lust,
    finde hier niemanden zum mitmachen 😥

    und immer allein durch den park, oder innenstadt ist mir zu
    langweilig 🙄

    wenn ich ins ländliche will oder in den wald, muss ich erst ne ganze
    zeit mit bus und bahn fahren.( wir haben nur 1 auto und das benutzt
    mein mann in der woche)

    lg von sunflower

    ps: dein speiseplan ist supiiiiiiiiiiiiii, machst du sehr gut.
    ich weis auch immer ( ohne das ich in dein tagebuch schaue*lach*)
    was es bei dir zum frühstück gibt.
    MARMELADENSTULLE, find ich immer niedlich 😉

    lg von sunflower

  84. Hallo Sunflower,

    das kann ich gut nachvollziehen. Allein würde ich auch nicht losgehen. Das ist öde. Aber vielleicht kannst Du gezielt jemanden suchen?
    Wenn Leipzig nur nicht so weit weg wäre — Du wärst herzlich willkommen, zum walken.

    ps: dein speiseplan ist supiiiiiiiiiiiiii, machst du sehr gut.
    ich weis auch immer ( ohne das ich in dein tagebuch schaue*lach*)
    was es bei dir zum frühstück gibt.
    MARMELADENSTULLE, find ich immer niedlich
    … stimmt – da bin ich zuverlässig und eisern …. 😉 Ich besteh auf mein Marmeladenbrot, noch dazu wo ich letztes Jahr so viel Marmelade gekocht hab. Das reicht vielleicht sogar noch für den nächsten Winter.

    Ich wünsche Dir nen schönen tag und sende Dir ganz herzliche Grüße nach L! :ertrink: Noch 17 Tage ….

    Eugenie

  85. Korrektur für gestern Abend!
    Kein Fisch –
    dafür 1/2 Brathähnchen mit Sauerkraut,
    zum Film 3 Stck. bittere Schokolade …..
    das war ein leckerer Abend! 8) 8) 8) 8) 8)

    01.04.2005, Freitag —- April, April, der weiß nicht was er will ….. !

    Frühstück
    2 Scheiben Vollkornbrot, Frischkäse 0,2 %, Marmelade mit 1/3 Fruchtzucker, Kaffee mit Milch 0,5 %

    Zwischendurch
    Joghurt mit Ananas, Vollkorn-Flakes

    Mittag
    Gemüse-Fischsuppe
    (hab ich gerade „kreativ zusammengewürfelt“, wenn´s schmeckt, schreibe ich das Rezept ins Forum)

    Zwischendurch
    2 Äpfel

    Abend
    Paprika-Gurkensalat mit Schafskäse,
    Gemüse-Fischsuppe

    Bewegung
    heute mal nix, dafür ist Sauna geplant.
    Okay, etwas Hausarbeit muß heute schon sein!

  86. Liebe Eugenie

    Dein gestriger Ess-Tag war fantastisch! Wenn Du so gesund Deine Ernährung beibehälst, dann wirst Du nicht nur schlanker, sondern noch viel schöner werden. Alle Vitamine, Mineralien, gesunde Fette und Öle sind in Deinem Speiseplan.
    Ich denke das kann nur glyx-lich machen. 🙂
    Wenn Du weiter so kreativ mit Deiner Ernährung umgehst, dann wirst Du hier unser großes Vorbild. Ich bin wirklich stolz auf Dich.
    Es grüßt dich Mirjam

  87. Will doch gar kein Vorbild sein …. 😳 ! Das ist so gar nichts für mich. So kreativ empfinde ich meinen Plan garnicht. Oft fehlt mir einfach die Zeit, da muß ne Schnitte zum Mittag reichen ….

    Heute gab es auch nur Schnitte mit Lachsschinken, da die Zeit dann plötzlich weggelaufen war und wir zur Sauna wollten. Das war herrlich – bei dem Sonnenschein haben wir draußen gesessen.

    Liebe Grüße

    Eugenie

  88. Nun versuchs gar net erst abzustreiten! Wir sehen und wissens sowieso! Vorbildlich machst Du das. Und das brauch Dir ja nun wirklich net peinlich sein.
    Mach einfach weiter so. Okay? 😀
    licht

  89. 02.04.2005, Samstag —- April, April, der weiß nicht was er will ….. !
    Er läßt sich aber soooo wunderschön an, wenn das nur so bliebe!
    Ich liebe es!

    Frühstück
    2 Scheiben Vollkornbrot, Frischkäse 0,2 %, Marmelade mit 1/3 Fruchtzucker, Kaffee mit Milch 0,5 %

    Zwischendurch
    Joghurt mit Ananas, Vollkorn-Flakes

    Mittag
    Kartoffel-Chips (wieder mal!) und Kräuterquark, Krautsalat mit Chicoree, Möhren und Chinakohl 😉 😉 😉 – das wird wieder lustig!

    Zwischendurch
    2 Äpfel, 1 Prasselkuchen – muß heute mal sein

    Abend
    Gemüse-Fischsuppe, Schnittkäse, mal sehen was noch — wird ne lange Nacht heute!

    Bewegung
    heute viiiieeel Bewegung, gehe heute mal wieder tanzen, so die ganze Nacht in der Oldi-Disco, das hab ich schon ewig nicht mehr gemacht.
    Freu mich drauf!

    Trinken
    täglich ca. 2 – 3 Liter (MIneralwasser, Leitungswasser, Kräuter- und Früchtetees, auch mal Rotbuschtee …) ganz nach Laune – will auch das nicht unterschlagen

    @Licht
    Die Vorbildrolle liegt mir echt nicht. 😳 Aber wenn ihr das unbedingt wollt …. ich halte still 😉 😉 😉 😉 😉

    Liebe Grüße und einen schönen Samstag Euch allen!

    Eugenie

  90. @Licht
    Wenn´s weiter nichts ist …. 😆 😆 😆 😆 😆

    Berichtigung heute abend
    nix gesundes
    Putenspieß gegrillt und eine Thüringer Rostbratwurst frisch vom Grill, Krautsalat dazu
    Sicher später noch ein Glas Wein

    Ich wünsche euch ein schönes Wochenende!

    LG Eugenie

  91. 03.04.2005, Sonntag

    Frühstück
    fällt aus

    Zwischendurch
    fällt aus

    Mittag
    Kartoffel-Chips und Kräuterquark, Krautsalat mit Chicoree, Möhren und Chinakohl

    Zwischendurch
    1 Prasselkuchen, 3 Schokoladenkekse

    Abend
    Gemüse-Fischsuppe, Schinkenröllchen mit Meerrettich, 2 gekochte Eier, Schnittlauchkäserolle vom Aldi, Krautsalat

    Bewegung
    gar nix
    ____________________________________________________________

    04.04.2005, Montag

    Frühstück
    2 Scheiben Vollkornbrot, Frischkäse 0,2 %, Marmelade mit 1/3 Fruchtzucker, Kaffee mit Milch 0,5 %

    Zwischendurch
    Joghurt mit Ananas, Vollkorn-Flakes

    Mittag
    2 Scheiben Mischbrot mit Meerrettich und Möhren

    Zwischendurch
    1 Apfel, 2 Bananen

    Abend
    überbackener Brokkoli mit Ei und Käse, Schnitt- und Weichkäse, 1 Glas Wein

    Bewegung
    etwas Schwimmen

    Trinken
    täglich ca. 2 – 3 Liter (Mineralwasser, Leitungswasser, Kräuter- und Früchtetees, auch mal Rotbuschtee …) ganz nach Laune
    ____________________________________________________________

    Heute ist es wieder soooo wunderschön draußen. Nutzt die Zeit!

    Ganz liebe Grüße

    Eugenie

  92. Guten Morgen, Eugenie! 🙂

    Auch ich wünsche Dir einen schönen Tag!
    Und danke für Deine lieben Beiträge und pn´s.

    Liebe Grüße 😉
    Silvia

  93. 05.04.2005, Dienstag

    Frühstück
    2 Scheiben Vollkornbrot, Frischkäse 0,2 %, Marmelade mit 1/3 Fruchtzucker, Kaffee mit Milch 0,5 %

    Zwischendurch
    Joghurt mit Marmelade, Vollkorn-Flakes

    Mittag
    2 Scheiben Mischbrot mit Meerrettich und Lachsschinken dazu Möhren

    Zwischendurch
    2 Äpfel

    Abend
    Gemüse-Fischsuppe, Rührei mit Schinken, etwas Salat

    Bewegung
    nix, Walking ist heute wegen Regen und starker Überlastung der Mit-Walkenden Mädels gestrichen – schade!

    Trinken
    täglich ca. 2 – 3 Liter (Mineralwasser, Leitungswasser, Kräuter- und Früchtetees, auch mal Rotbuschtee …) ganz nach Laune

    Liebe Silvia,

    ich wünsche Dir einen schönen Tag und alles Gute!

    LG Eugenie

  94. eugenie, deine essenspläne sind immer vorbildlich
    ich finde du machst das super.

    ich freue mich ganz doll auf das treffen, nicht mehr lange

    ich wünsche die einen schönen tag, und sei lieb gegrüßt von sunflower

  95. Hallo Ihr beiden,

    danke Euch. Ohne das Forum wäre ich allerdings heute noch nicht „so gut im Rennen“. Also ist das EUER Werk. Leider hab ich wieder ein Kilo drauf, aber diese Schwankungen sind wohl nach der Anfangszeit ziemlich normal. Hoffentlich geht bald wieder was …

    Freu mich auch auf das Treffen! Wird sicher lustig.

    Liebe Grüße und einen schönen Dienstag

    Eugenie

  96. ………….. bei mir ist im moment auch stillstand. nichts geht. 🙄
    aber irgendwann wird es wieder weitergehen 😀 ich darf blos die
    hoffnung nicht verlieren, das wäre 😈

    liebe grüße von sunflower

  97. .. da müssen wir wohl gemeinsam kämpfen ….. Irgendwann geht es weiter, ich bin sicher. Fragt sich nur wer den größeren Dickkopf hat – wir oder die Pfunde??? Die Antwort ist leicht, oder?

    Liebe nach L

    Eugenie

  98. Ich glaube wir haben momentan zunehmenden Mond, also ganz einfach wir nehmen auch ein bißchen zu 😛
    Heute leben wir wieder weiter, gesund und bewußt gehen wir mit unseren Mahlzeiten um, tun uns nur Gutes, denn wir lieben uns ja.

    In diesem Sinne liebe Grüße von
    Mirjam

  99. Schöööön, ich wollte es schon immer mal auf irgend jemanden schieben …. der zunehmende Mond also … da bin ich jetzt aber froh ….. ich dachte schon ich hätte …… ?! 😉 😉 😉

    Liebe Grüße an Euch und danke Dir, Mirjam!

    Eugenie

  100. 06.04.2005, Mittwoch

    Frühstück
    2 Scheiben Vollkornbrot, Frischkäse 0,2 %, Marmelade mit 1/3 Fruchtzucker, Kaffee mit Milch 0,5 %

    Zwischendurch
    O-Saft frisch gepreßt

    Mittag
    Nudeln mit Tomatensoße, Salat

    Zwischendurch
    Joghurt mit Marmelade, Vollkorn-Flakes

    Abend
    Heringsfilet in Tomatensoße (Dose) und gedünsteter Chinakohl

    Bewegung
    2 x Walking (je 1,25 Std.)

    Trinken
    täglich ca. 2 – 3 Liter (Mineralwasser, Leitungswasser, Kräuter- und Früchtetees, auch mal Rotbuschtee …)

    Einen schönen, sonnigen Tag wünscht Euch
    :blume: :blume: :blume: :blume: :blume:

    Eugenie

  101. 07.04.2005, Donnerstag

    Frühstück
    2 Scheiben Vollkornbrot, Frischkäse 0,2 %, Marmelade mit 1/3 Fruchtzucker, Kaffee mit Milch 0,5 %

    Zwischendurch
    O-Saft frisch gepreßt

    Mittag
    TK Reibekuchen mit Fruchtzucker, Zimt und Apfelmus (pur)

    Zwischendurch
    Joghurt mit Marmelade, Vollkorn-Flakes

    Abend
    Kräuterrolle (siehe Rezepte Fleisch) mit Kraut-Möhrensalat – lecker!

    Bewegung
    Walking ist wegen Sturm und Regen leider ausgefallen!

    Trinken
    täglich ca. 2 – 3 Liter (Mineralwasser, Leitungswasser, Kräuter- und Früchtetees, auch mal Rotbuschtee …)

    UFF – Beinahe vergessen – 3 Stck. bittere Schokolade am Abend! Fast hab ich die unterschlagen!

    @Silvia
    Keine Ursache! Du mußt mir nicht danken. Wenn ich Zeit hab, kann ich einiges tun. Wenn nicht, halt nicht.

    Einen schönen Donnerstag wünscht Euch

    Eugenie

  102. Hallo Eugenie,

    soeben habe ich gelesen, daß Du auch einkaufen hasst – schon wieder eine Gemeinsamkeit mit mir. Ich weiß immer nicht, was oder wie, muß mich da entscheiden und die vielen verlockenden Angebote machen mich ganz irre. 👿 Zuviele Vorräte mag ich nicht zu hause haben, die esse ich ziemlich schnell auf.
    Bin froh um einen kleinen Gemüseladen um die Ecke, da werde ich nicht so abgelenkt.
    Heute gibt es einmal Sauerkraut und Geflügelwürstchen, die habe ich gottseidank schon im Schrank zuhause, oder doch lieber TK-Reibekuchen. Die kann man/frau auch auf Backpapier im Ofen backen und brauchen kein Fett.
    Guten Nahrungstag wünscht Dir
    Mirjam 😉

  103. Hallo Mirjam,

    … TK Reibekuchen sind ne tolle Idee! Die kommt mir gerade recht. Da liegen noch welche im Gefrierschrank rum, die müssen eh mal weg. Und Apfelmus ohne Zucker hab ich auch noch. Ich danke Dir – wieder mal!

    Ich hoffe, dir geht es gut?

    Liebe Grüße nach München

    Eugenie

  104. 08.04.2005, Freitag – auf zum Start in ein neues Leben!

    Frühstück
    2 Scheiben Vollkornbrot, Frischkäse 0,2 %, Marmelade mit 1/3 Fruchtzucker, Kaffee mit Milch 0,5 %

    Zwischendurch
    2 Äpfel

    Mittag
    2 Scheiben Vollkornbrot mit Kraut-Möhren-Sprossensalat

    Zwischendurch
    Joghurt mit Banane, Vollkorn-Flakes

    Abend
    Paprikapfanne mit Zwiebel, etwas Öl, Kochschinken, Champis, Paprika und Ei), Kraut-Möhren-Sprossensalat

    Bewegung
    sicher heute nichts

    Trinken
    täglich ca. 2 – 3 Liter (Mineralwasser, Leitungswasser, Kräuter- und Früchtetees, auch mal Rotbuschtee …)

    abends gab es dann doch noch 2 Stck. bittere Schokolade

  105. :zustimm: dein essenplan ist wie immer sehr gut 😉

    ich drück euch gaaaaaaaaaaaaaaaanz doll die daumen das alles so klappt wie ihr es euch wünscht.

    meinen respekt habt ihr 100%ig.

    liebe grüße aus leipzig von kerstin

  106. 09.04.2005, Samstag

    Frühstück
    2 Scheiben Vollkornbrot, Frischkäse 0,2 %, Marmelade mit 1/3 Fruchtzucker, Kaffee mit Milch 0,5 %

    Zwischendurch
    2 Äpfel

    Mittag
    2 Scheiben Vollkornbrot mit Meerrettich und Nußschinken, Möhren zum knabbern

    Zwischendurch
    Milchkaffee mit Zimt, mmmhhhh lecker
    (konnte auch dem Pfannkuchen widerstehen, obwohl ich ihn den ganzen Tag vor der Nase hatte – der hat vielleicht geduftet!)

    Abend
    Kaßler mit Sauerkraut, etwas Schnittkäse und ein Glas Wein

    Bewegung
    ev. ein Bummel durch die Stadt – aber bis jetzt regnet es iiihhh!

    Trinken
    täglich ca. 2 – 3 Liter (Mineralwasser, Leitungswasser, Kräuter- und Früchtetees, auch mal Rotbuschtee …)

  107. 10.04.2005, Sonntag

    Frühstück
    2 Scheiben Vollkornbrot, Frischkäse 0,2 %, Marmelade mit 1/3 Fruchtzucker, Kaffee mit Milch 0,5 %

    Zwischendurch
    2 Äpfel

    Mittag
    Kartoffelsalat mit geraspelten Möhren

    Zwischendurch
    Joghurt mitErdbeeren und Flakes

    Abend
    Kaßler mit Sauerkraut, etwas Schnittkäse und ein Glas Wein

    Bewegung
    etwas Hausarbeit, ev. ein Spaziergang

    Trinken
    täglich ca. 2 – 3 Liter (Mineralwasser, Leitungswasser, Kräuter- und Früchtetees, auch mal Rotbuschtee …)

  108. 11.04.2005, Montag

    Frühstück
    2 Scheiben Vollkornbrot, Frischkäse 0,2 %, Marmelade mit 1/3 Fruchtzucker, Kaffee mit Milch 0,5 %

    Zwischendurch
    2 Äpfel, 1 Roggenbrötchen

    Mittag
    Kartoffelsalat mit Kaßler, 1 Roggenbrötchen

    Zwischendurch
    Joghurt mit Erdbeeren

    Abend
    Sauerkraut mit Kräuterrolle

    Bewegung
    nicht viel

    Trinken
    täglich ca. 2 – 3 Liter (Mineralwasser, Leitungswasser, Kräuter- und Früchtetees, auch mal Rotbuschtee …)

    abends gab es dann doch noch 2 Stck. bittere Schokolade

  109. 12.04.2005, Dienstag

    Frühstück
    Joghurt mit Marmelade mit 1/3 Fruchtzucker, Kaffee mit Milch 0,3 %

    Zwischendurch
    2 Äpfel, 1 Roggenbrötchen

    Mittag
    2 Scheiben Mischbrot, Putenlachsfleisch, Meerrettich

    Zwischendurch
    1 Brezel

    Abend
    Sauerkraut mit Kaßler, etwas Paprikapfanne, 1 Glas Wein

    Bewegung
    nicht viel

    Trinken
    täglich ca. 2 – 3 Liter (Mineralwasser, Leitungswasser, Kräuter- und Früchtetees, auch mal Rotbuschtee …)

  110. 13.04.2005, Mittwoch

    Frühstück
    Joghurt mit Marmelade mit 1/3 Fruchtzucker, Kaffee mit Milch 0,3 %

    Zwischendurch
    2 Bananen

    Mittag
    Kartoffelsalat

    Zwischendurch
    1 Brezel, 1 Apfel

    Abend
    Paprikapfanne, Schnittkäse

    Bewegung
    wieder nicht viel – diese Woche sieht es schlecht aus, wird aber wieder besser!

    Trinken
    täglich ca. 2 – 3 Liter (Mineralwasser, Leitungswasser, Kräuter- und Früchtetees, auch mal Rotbuschtee …)

  111. Hallo Eugenie,

    diese Woche ist lobenswert, wo Du doch außerhalb bist. Wenn Du dabei satt wirst, dann wird es Dir Deine Waage anzeigen 😆 . Die Bewegung kommt doch nicht zu kurz, Du bist doch recht aktiv da draußen!
    Vorsicht bitte bei Wein, er bremst die Fettverbrennung vor allem am Abend. Es kann sein, daß das Gewicht stehen bleibt. Probiere lieber eine Weinschorle (halb Wasser-halb Wein) als Ersatz aus.
    Sonst wäre es so schade, nachdem Du so gut und richtig isst.
    Soweit – sogut meint es
    Mirjam

  112. 14.04.2005, Donnerstag

    Frühstück
    Joghurt mit Marmelade mit 1/3 Fruchtzucker, Kaffee mit Milch 0,3 %

    Zwischendurch
    2 Bananen

    Mittag
    Kartoffelsalat

    Zwischendurch
    1 Brezel, 1 Apfel

    Abend
    überbackenen Chicoree mit Gehacktes, Schnittkäse, etwas Schokolade am Abend

    Bewegung
    vielleicht kann man das Hin- und Hertigern ja auch als Bewegung bezeichnen?

    Trinken
    täglich ca. 2 – 3 Liter (Mineralwasser, Leitungswasser, Kräuter- und Früchtetees, auch mal Rotbuschtee …)

    @Mirjam
    Hast schon Recht. Aber Wein panschen …. da verzichte ich lieber!

    LG Eugenie

  113. ja, und Dir auch ein schönes Wochenende-
    und auch viel Spaß mit sunflower!
    Und Eugenie, danke für Deine lieben pn´s…
    bis bald! 😉

  114. 15.04.2005,
    ein völlig durcheinandergeratener Tag ….. essenstechnisch zumindest …. anfangs ging alles nach Plan:

    Frühstück
    Joghurt mit Marmelade mit 1/3 Fruchtzucker, Kaffee mit Milch 0,3 %

    Zwischendurch
    1 Banane

    Mittag
    2 Scheiben Mischbrot mit Senf und Putenlachsfleisch

    Zwischendurch
    1 Apfel, Cashewnüsse – mmmhh lecker

    Abend
    Rosenkohl mit etwas Hähnchen in Aspik, Schnittkäse und 2 Scheibchen Blutwurst

    Ja, und dann kam ein Anruf und meine beste Freundin hatte mich vergessen zur Geburtstags-Reinfeier-Party einzuladen. Da ich sie gut kenne, haben wir uns spontan aufgemacht.
    Daher 2. Abendbrot (hab von allem nur gekostet)

    Oliven, 1 Scheibchen Baguette, Nudeln mit Bärlauch, Fruchtquark zum Nachtisch …..
    Das war dann eindeutig zu viel des Guten! Aber, was tut man nicht alles … und es war ein sehr schöner Abend, sehr lustig!

    Bewegung
    nix

    Trinken
    täglich ca. 2 – 3 Liter (Mineralwasser, Leitungswasser, Kräuter- und Früchtetees, auch mal Rotbuschtee …)
    _____________________________________________________________

    16.04.2005, Samstag

    Frühstück
    1 Mohnzopf mit Marmelade mit 1/3 Fruchtzucker, Kaffee mit Milch 0,3 %

    Zwischendurch
    1 Apfel

    Mittag
    Nudeln mit Tomatensoße

    Zwischendurch
    mix

    Abend
    Putensteak mit Zigeunersoße und ganz viel Salat, 2 Glas Wein

    Bewegung
    Stadtbummel mit Sunflower

    Trinken
    täglich ca. 2 – 3 Liter (Mineralwasser, Leitungswasser, Kräuter- und Früchtetees, auch mal Rotbuschtee …)

  115. 17.04.2005, Sonntag

    Frühstück
    2 Scheiben Mischbrot mit Marmelade mit 1/3 Fruchtzucker, Kaffee mit Milch 0,3 %

    Zwischendurch
    nix

    Mittag
    Nudeln mit Tomatensoße

    Zwischendurch
    2 Blätteteigtaschen mit Marmeladefüllung

    Abend
    Roulade mit Rotkohl

    Bewegung
    2 Stunden straffer Spaziergang

    Trinken
    täglich ca. 2 – 3 Liter (Mineralwasser, Leitungswasser, Kräuter- und Früchtetees, auch mal Rotbuschtee …)
    _____________________________________________________________

    18.04.2005, Montag

    Frühstück
    Joghurt 1,5 % mit Marmelade mit 1/3 Fruchtzucker, Vollkorn-Flakes und Körnern, Kaffee mit Milch 0,3 %

    Zwischendurch
    nix

    Mittag
    Kloß mit Rotkohl

    Zwischendurch
    25 g bittere Schokolade

    Abend
    Roulade mit Rotkohl, später 25 g bittere Schokolade

    Bewegung
    1 Stunde Walking

    Trinken
    täglich ca. 2 – 3 Liter (Mineralwasser, Leitungswasser, Kräuter- und Früchtetees, auch mal Rotbuschtee …)
    ____________________________________________________________

    Ja, das Wochenende hatte es in sich. Leider rächt sich das sofort auf der Waage. Laß mich davon aber nicht entmutigen. Weiter geht´s!

    Liebe Grüße an Euch alle

    Eugenie

  116. 19.04.2005

    Frühstück
    Joghurt 1,5 % mit Marmelade mit 1/3 Fruchtzucker, Vollkorn-Flakes und Körnern, Kaffee mit Milch 0,3 %

    Zwischendurch
    1 Apfel

    Mittag
    2 Scheiben Mischbrot mit Senf und Schinken in Aspik (max. 3 % Fett), Kraut-Möhren-Chicoreesalat mit Schnittlauch

    Zwischendurch
    1 Apfel

    Abend
    Rotkohl und Spiegeleier – seltsame Zusammenstellung aber war okay

    Bewegung
    Spaziergang

    Trinken
    täglich ca. 2 – 3 Liter (Mineralwasser, Leitungswasser, Kräuter- und Früchtetees, auch mal Rotbuschtee …)

    Einen schönen Tag für Euch alle!

  117. 20.04.2005

    Frühstück
    2 Scheiben Brot mit Frischkäse, Marmelade mit 1/3 Fruchtzucker, Kaffee mit Milch 0,3 %

    Zwischendurch
    1 Apfel

    Mittag
    2 Scheiben Mischbrot mit Senf und Schinken in Aspik (max. 3 % Fett), Kraut-Möhren-Chicoreesalat mit Schnittlauch

    Zwischendurch
    1 Apfel

    Abend
    Hähnchen-Döner ohne Brot mit ganz viel Salat

    Bewegung
    1 Stunde Walking

    Trinken
    täglich ca. 2 – 3 Liter (Mineralwasser, Leitungswasser, Kräuter- und Früchtetees, auch mal Rotbuschtee …)

  118. Hallo

    du brauchst doch kein schlechtes
    Gewissen wegen dem Wochenende
    zu haben.

    Das passiert mir auch.
    Aber ich möchte auch
    nicht immer auf alles verzichten.

    Denn ich kenn mich,
    dann kommen bestimmt
    irgendwann Freßanfälle. 😳

  119. 21.04.2005

    Frühstück
    Joghurt 1,5 % mit Marmelade (1/3 Fruchtzucker) Vollkornflakes, Sonnenblumen- und Kübiskerne, Kaffee mit Milch 0,3 %

    Zwischendurch
    1 Apfel

    Mittag
    2 Scheiben Mischbrot mit Senf und Lachsschinken

    Zwischendurch
    1 Banane

    Abend
    Soljanka, Bohnen-Gurken-Salat

    Bewegung
    1 Stunde Walking

    Trinken
    täglich ca. 2 – 3 Liter (Mineralwasser, Leitungswasser, Kräuter- und Früchtetees, auch mal Rotbuschtee …)

    @Bella
    Danke Dir für Deine Unterstützung. Hab das WE auch schon verwunden. meine Waage zeigt heute wieder 72,9 kg an. Da war ich schon mal. Aber ich freu mich trotzdem drüber und fühle mich eigentlich schon sauwohl in meiner Haut.

    Ich wünsche Dir und allen im Forum eine gute Zeit und sende Euch sonnige Grüße!

    Eugenie

  120. Net traurig sein. Du hast sch so viel geschafft. Und das du dran bleibst, ist der beste Weg zum Ziel. Durch rückschläge bloß net unterkriegen lassen. 🙂
    Und dein Plan sieht toll aus.
    licht

  121. @Claudi
    Danke Dir für Deine lieben Worte. Geht schon ganz gut vorwärts. Ich hoffe Dir geht es gut und der Streß ist nicht zu riesig – aber schöner Streß ist das schon, oder?

    LG Eugenie

  122. 22.04.2005

    Frühstück
    2 Scheiben Mischbrot mit 0,2 % Frischkäse und Marmelade (1/3 Fruchtzucker), Kaffee mit Milch 0,3 %

    Zwischendurch
    1 Banane

    Mittag
    Nudeln mit (fettfreier) Tomatensoße, Gurken-Bohnen-Salat

    Zwischendurch
    Joghurt 1,5 % mit Marmelade (1/3 Fruchtzucker) Vollkornflakes, Sonnenblumen- und Kübiskerne

    Abend
    1 Thüringer Rostbratwurst, Bohnen-Gurken-Salat

    Bewegung
    1 Stunde Walking

    Trinken
    täglich ca. 2 – 3 Liter (Mineralwasser, Leitungswasser, Kräuter- und Früchtetees, auch mal Rotbuschtee …)

    Euch allen wünsche ich ein schönes Wochenende! :hallo: :hallo: :hallo:

    Eugenie

  123. Liebste Eugenie,

    toll, wie schnell Dein Körper das WE ausgeglichen hat und die Kilos gehen schon wieder abwärts, Richtung Nirwana.
    Du isst so gut Deine Trennkost, besser könnte ich es auch nicht machen. Wirst Du mit Deinen Portionen satt?
    Das von gestern kenne ich nicht, was ist Soljakate oder sooo?

    Melde mich sowieso, schönes Wochenende wünscht Dir
    Mirjam

  124. … danke Euch beiden! Ihr seid lieb!

    @Mirjam
    Ich esse mich immer satt. Ich tu mir das nicht an, halb satt bzw. hungrig vom Tisch aufzustehen. Und trotzdem klappt das! Ist schon toll, oder?

    Soljanka ist ein typisches Ost-Gericht, ursprünglich wohl aus Russland kommend. Ich schreibe das Rezept unter Suppen, okay?

    LG Eugenie

  125. Hallo :teddy:

    da ich morgen erst Abends
    hier bin möchte ich dir ein schönes
    Wochenende wünschen.
    Hoffentlich mit genau soviel Sonne :blume:
    wie heute — und wenig Streß für dich.

  126. 23.04.2005

    Frühstück
    Joghurt 1,5 % mit Vollkornflakes, Sonnenblumen- und Kürbiskernen und Marmelade (1/3 Fruchtzucker), Kaffee mit Milch 0,3 %

    Zwischendurch
    1 Apfel

    Mittag
    2 Scheiben Mischbrot mit Senf und Kaßler

    Zwischendurch
    1 Stck. Kirschkuchen mit Hefeteig

    Abend
    Soljanka, Schnittkäse, etwas Wurst, Chicoree-Möhren-Krautsalat

    Bewegung
    heute gestrichen

    Trinken
    täglich ca. 2 – 3 Liter (Mineralwasser, Leitungswasser, Kräuter- und Früchtetees, auch mal Rotbuschtee …)

    Danke Bella, Dir und Euch allen wünsche ich ein schönes, sonniges Wochenende! :hallo: :hallo: :hallo:

    Eugenie

  127. Respekt Respekt. Dein Plan sieht echt immer toll aus. Übrigens, danke der Nachfrage. Wir haben ziehmlichen Streß mit der Hochzeit. Aber ICH WERDE BALD HEIRATEN. Das ist solch ein tolles Gefühl. Und bei meinem Liebsten habe ich das erste mal das Gefühl, das es alles richtig ist was ich denke, fühle tu. Verstehst was ich meine? Hach, einfach nur Schweben im 7. Himmel… 😀
    licht

  128. Liebe Eugenie,

    guten Abend oder guten schon wieder guten Morgen – je nach der Lesezeit!
    Ich finde Deine Ernährung ganz gut – der Kirschkuchen war sicher lecker, hast Du ein Rezept oder ist das von dieser Forum-Seite? Ich mag ja Kuchen, vor allem Hefeteig sehr gerne, aber leider esse ich immer alles allein auf. Leider! Wäre das schön, ihn mit Dir teilen zu können. Aber Du bist ja kilo-meter weit weg.
    Schöne Woche wünscht Dir
    Mirjam

  129. 24.04.2005

    Frühstück
    2 Scheiben Mischbrot, Frischkäse 0,8 % und Marmelade (1/3 Fruchtzucker), Kaffee mit Milch 0,3 %

    Zwischendurch
    ausgefallen

    Mittag
    Joghurt 1,5 % mit Vollkornflakes, Sonnenblumen- und Kürbiskernen

    Zwischendurch
    1 Stck. Kirschkuchen mit Hefeteig, 1 Stück Bienenstich

    Abend
    Putenschnitzel mit Ei und Käse paniert, Spargel

    Bewegung
    eine straffe 3-Stunden-Wanderung am Vormittag

    Trinken
    täglich ca. 2 – 3 Liter (Mineralwasser, Leitungswasser, Kräuter- und Früchtetees, auch mal Rotbuschtee …)
    _____________________________________________________________

    25.04.2005

    Frühstück
    Joghurt 1,5 % mit Vollkornflakes, Sonnenblumen- und Kürbiskernen und Marmelade (1/3 Fruchtzucker), Kaffee mit Milch 0,3 %

    Zwischendurch
    1 Apfel

    Mittag
    2 Scheiben Mischbrot mit Senf und Kaßleraufschnitt, Chicoree-Möhren-Krautsalat

    Zwischendurch
    1 Apfel, 3 Kekse

    Abend
    Chicoree-Möhren-Krautsalat und Spargelsuppe, etwas Wurst und Käse, 25 g bittere Schokolade

    Bewegung
    1 Stunde Walking – ist heute leider wegen Regen ausgefallen!

    Trinken
    täglich ca. 2 – 3 Liter (Mineralwasser, Leitungswasser, Kräuter- und Früchtetees, auch mal Rotbuschtee …)

    Hallo Claudi und Mirjam,

    ich freu mich, daß es Euch gut geht und besonders für Dich Claudi!
    Mein Plan ist sicher nicht schlecht. Aber der Kuchen hat sich schon wieder festgesetzt — bin wieder mal bei 74,5 kg! Das ist schon ärgerlich. Muß mir das halt verkneifen damit was geht.
    Sonst geht es mir gut, war viel draußen am WE.

    Die ganze Welt ist ein großer Blumenstrauß! Ich wünsche Euch eine gute Woche!

    LG Eugenie

  130. Liebe Eugenie,

    ich bewundere so sehr Deine sportlichen Aktivitäten. Wenn ich doch auch nur soviel Lust hätte. 😕
    Gibt es eigentlich Glxyx-Kuchen? Vielleicht geht dann Dein Gewicht wieder runter. 😆 Es wäre doch auch eine Bereicherung für uns, wir wollen ja auch süß schlank werden. Heute gab es bei mir Milchreis mit Waldfruchtsoße. Aber so ein Kuchen !!! mmmhhhh – den vermisse ich schon ab und zu.
    Bis bald
    Mirjam

  131. @Mirjam

    … leider hab ich von Glyx Kuchen noch nichts gehört. Aber ein Kuchen mit VK Mehl und Fruchtzucker und wenig Fett und Früchten ev. noch Mandeln oder Nüsse sollte möglich sein. Diese Experimente sind aber meist nicht sonderlich glücklich. Wenn es dann keiner isst, bin ich auch sauer. Und bloß weil es Glyx ist werde ich es auch nicht vernichten.

    Was macht Dein Zeckenbiß? Sei bitte vorsichtig, die können ganz ekelhafte Bakterien hinterlassen.

    Euch allen wünsche ich eine schöne Woche und besseres Wetter – obwohl der Regen auch mal wichtig ist.

    LG Eugenie

  132. Hallo Eugenie,

    der Zeckenbiss ist behandelt, Blut abgezapft und ins Labor geschickt worden wegen dieser Bakterien. Soweit ist alles i. O. – außer es juckt noch immer.
    Dein Sonntagsnachmittag-Kuchen hat mich auf eine Idee gebracht. Der Bienenstich ist ganz einfach umzumodeln. Der Teig ist ja Hefeteig, also für unsere Ernährung gerade richtig. Mit Magermilch, Eiklar und Hefe funktioniert das ganz prima. Backen im Ofen ist einfach. Als Füllung wäre doch ein Vanillepudding (mit 1,5% Milch und Zucker hergestellt) und dann noch etwas Magerquark später drunter heben, eine kreative Lösung. Oben drauf ein paar Mandelstifte oder Blättchen – das könnte gelingen und hat dann nur noch 1,5 % Fett pro Riesenstück. Da setzt sich später nix an – und die Kilos können trotzdem verschwinden. Ich glaube, ich probiere es aus.
    Schöne Stunden noch
    Mirjam

  133. 26.04.2005

    Frühstück
    Joghurt 1,5 % mit Vollkornflakes, Sonnenblumen- und Kürbiskernen und Marmelade (1/3 Fruchtzucker), Kaffee mit Milch 0,3 %

    Zwischendurch
    1 Apfel

    Mittag
    2 Scheiben Mischbrot mit Senf und Kaßleraufschnitt, Chicoree-Möhren-Krautsalat

    Zwischendurch
    1 Apfel, 3 Kekse

    Abend
    Soljanka, etwas Käse, 1 Glas Cider

    Bewegung
    Bowling, 1/2 Stunde Walking

    Trinken
    täglich ca. 2 – 3 Liter (Mineralwasser, Leitungswasser, Kräuter- und Früchtetees, auch mal Rotbuschtee …)
    _____________________________________________________________
    Liebe Claudi,

    so super ist das alles garnicht. Bin irgendwie so schwankend drauf. Und wenn dann alles auf den Hüften sitzenbleibt, ist das garnicht so toll. Man will sich ja nicht alles abgewöhnen. Kann aber auch sein, daß ich schon wieder in der PM Phase bin. Die Zwischenzeiten vergehen immer schneller, finde ich.

    Ich wünsche Dir einer richtig tolle Zeit und daß Du den Hochzeitsstreß trotz alledem genießen kannst. Hast du gesagt am 05.05.05 ist es soweit? Ein schönes Datum!

    Liebe Mirjam,

    Du meinst, daß wir den Körper mit Kuchen überlisten könnten????

    Gut fettarmer Pudding auf Hefeteig (an Hefeteig muß gar kein Ei, auch nur ganz wenig Fett – geht aber auch ganz ohne) ist erst mal okay, muß ja nicht viel sein (bin kein Pudding-Freund). Der Hefeteig schmeckt sicher auch mit VK Mehl.

    Mein Bienenstich besteht aus Butter, Zucker, Honig, Sahne und Kokosraspeln. Statt Zucker und Honig kann man sicher gut Frucht- oder Rohrzucker nehmen. Kokos ist okay, denke ich. Aber die Butter???? Vielleicht mal mit nur 1 oder 2 Bechern Saure Sahne oder mit 0,3 % Milch vermischen, damit es eine schöne Masse wird? Das könnte klappen.

    Gleich nach dem Backen gieße ich immer reichlich Milch über die Kokosmasse. Da wird sie schön saftig. Wenn da noch Pudding drunter ist, muß ja der Bienenstich nicht zu hoch sein. Vielleicht teste ich das doch am WE mal aus. Wenn Du schneller bist, gib mir bitte über das Ergebnis Bescheid, ja?

    Ich wünsche Euch einen richtig schönen Dienstag!

    LG Eugenie

  134. Liebe Eugenie!
    Mach dich net verrückt. Dein Plan sieht super aus. Du ißt vernünftig. Doch wir dürfen eben keine Wunder erwarten. Wenn du geduld hast, und durchhälst, wirst du dich eines Tages freuen.
    Ja, wir heiraten am 05.05.05
    Aber noch schöner finde ich den Termin in der Kirche: Freitag der 13. 😀
    Ich freu mich schon total. Mit gaaaaanz (ca 100) vielen lieben Menschen.
    Es grüßt dich ganz lieb.
    licht

  135. Liebe Claudi,

    da freu ich mich riesig für dich. Meine bisher einzige Hochzeit war an einem 13.06.81 – kein Freitag. Das ist aber schon lange Geschichte.

    Das Datum ist eigentlich total unerheblich, oder? Vor allem wenn man soooo glücklich ist wie Du! 100 liebe Gäste – das ist schon ne richtig große Feier. Ich wünsche Dir, daß es richtig super wird.

    Danke für Deine lieben Worte. Mach mich eigentlich nicht verrückt, aber man kommt doch ins Grübeln.

    LG Eugenie

  136. 27.04.2005

    Frühstück
    2 Scheiben Brot mit Frischkäse 0,8 % und Marmelade (1/3 Fruchtzucker), Kaffee mit Milch 0,3 %

    Zwischendurch
    1 Apfel

    Mittag
    Kartoffelchips mit Kräuterquark, Möhren-Kohlrabi-Krautsalat

    Zwischendurch
    Joghurt 1,5 % mit Vollkornchips und Pfirsich/Johannisbeeren, Fruchtzucker, 2 Stck. bittere Schokolade

    Abends
    gebratene Geflügelleber mit Möhren-Kohlrabi-Krautsalat

    Bewegung
    1,5 Stunden Walking

    Trinken
    täglich ca. 2 – 3 Liter (Mineralwasser, Leitungswasser, Kräuter- und Früchtetees, auch mal Rotbuschtee …)

  137. 28.04.2005

    Frühstück
    Joghurt 1,5 % mit Vollkornchips und Marmelade (1/3 Fruchtzucker), Kaffee mit Milch 0,3 %

    Zwischendurch
    1 Apfel

    Mittag
    2 Scheiben Brot mit Senf und Lachsschinken, Möhren-Kohlrabi-Chicoree-Krautsalat

    Zwischendurch
    1 Apfel

    Abends
    Paprika-Gurken-Salat mit Feta und Thunfisch, Heringsfilet in Piri-Piri Soße, 40 g bittere Schoki

    Bewegung
    leider kein Walking heute ….

    Trinken
    täglich ca. 2 – 3 Liter (Mineralwasser, Leitungswasser, Kräuter- und Früchtetees, auch mal Rotbuschtee …)

  138. Hallo !! 😀

    mensch, Eugenie, Du bist wieder ganz toll im Trennkost-Plan. Da rührt sich bestimmt bald was – vor allem der Zeiger der Waage in Richtung links. Sieht bestimmt super an Dir aus, 3 oder 4 >Kilo weniger. Die neue Sommermode ist doch wirklich hübsch und da steht Dir dann so manches Teil bestimmt ganz gut. Stelle mir das schon so vor…
    Bis bald wieder mal, ja
    Mirjam

  139. … danke Dir Mirjam. Du bist ja genauso gut drauf. Gemeinsam geht es halt besser, oder? Ich zeige jetzt schon mehr Figur und verstecke mich nicht mehr in „Zelten“. Das ist schön und ich genieße es.

    Einen schönen sonnigen Tag für Euch alle!

    Eugenie

  140. 29.04.2005

    Frühstück
    2 Scheiben Brot mit 0,8 % Frischkäse und Marmelade (1/3 Fruchtzucker), Kaffee mit Milch 0,3 %

    Zwischendurch
    nix

    Mittag
    Spaghetti mit Kohlrabi-Käse-Soße (hat Silvia schon unter Soßen gepostet)

    Zwischendurch
    Joghurt mit Vollkorn-Chips und Pfirsich, 1 Stck. Schoki

    Abends
    Hähnchen-Tomaten-Champinonpfanne

    Bewegung
    1 Std. Walking

    Trinken
    täglich ca. 2 – 3 Liter (Mineralwasser, Leitungswasser, Kräuter- und Früchtetees, auch mal Rotbuschtee …)

  141. Liebe Birgit,

    ich danke Dir und wünsche Dir auch ein richtig tolles Wochenende. Es soll ja Sommer werden! Darauf freu ich mich sehr.

    LG Eugenie

  142. 30.04.2005

    Frühstück
    2 Scheiben Brot mit 0,8 % Frischkäse und Marmelade (1/3 Fruchtzucker), Kaffee mit Milch 0,3 %

    Zwischendurch
    1 Banane

    Mittag
    Spaghetti mit Kohlrabi-Käse-Soße, 1 Scheibe Brot

    Zwischendurch
    Erdbeeren mit Joghurt, Vollkorn-Chips, 1 Stck. Schoki

    Abends
    Hähnchen-Tomaten-Champinonpfanne, Kraut-Chicoree-Möhrensalat

    Bewegung
    3 Std. Wandern

    Trinken
    täglich ca. 2 – 3 Liter (Mineralwasser, Leitungswasser, Kräuter- und Früchtetees, auch mal Rotbuschtee …)

  143. 01.05.2005

    Frühstück
    2 Scheiben Brot mit 0,8 % Frischkäse und Marmelade (1/3 Fruchtzucker), Kaffee mit Milch 0,3 %

    Zwischendurch
    1 Banane

    Mittag
    Spaghetti mit Kohlrabi-Käse-Soße

    Zwischendurch
    Schokoladenkekse nach Rezept, 1 kleines Eis am Stiel

    Abends
    Schnitzel mit Ei und Käse paniert, Grüne Bohnen

    Bewegung
    2 Std. Wandern

    Trinken
    täglich ca. 2 – 3 Liter (Mineralwasser, Leitungswasser, Kräuter- und Früchtetees, auch mal Rotbuschtee …)

  144. 02.05.2005

    Frühstück
    2 Scheiben Brot mit 0,8 % Frischkäse und Marmelade (1/3 Fruchtzucker), Kaffee mit Milch 0,3 %

    Zwischendurch
    1 Banane

    Mittag
    Nudelsalat (Spaghetti von gestern, Kräuterquark, Erbsen, Champis aus dem Glas, Milch, Salz, Pfeffer und Petersilie) mit Ketchup und Krautsalat

    Zwischendurch
    Joghurt mit Pfirsich, Vollkorn-Flakes, Samen

    Abends
    Spargel-Ei-Suppe, Tomaten-Gurken-Thunfisch-Feta-Salat, Grüne Bohnen, ca. 2 Glas Wein und Schnittkäse dazu

    Bewegung
    Walking fällt aus, dafür war heute den ganzen Tag putzen angesagt
    🙁 🙁 🙁

    Trinken
    täglich ca. 2 – 3 Liter (Mineralwasser, Leitungswasser, Kräuter- und Früchtetees, auch mal Rotbuschtee …)

    Einen schönen Sommerabend für Euch alle!

    LG Eugenie

  145. 03.05.2005

    Frühstück
    2 Scheiben Brot mit 0,8 % Frischkäse und Marmelade (1/3 Fruchtzucker), Kaffee mit Milch 0,3 %

    Zwischendurch
    1 Banane

    Mittag
    Nudelsalat (Spaghetti von gestern, Kräuterquark, Erbsen, Champis aus dem Glas, Milch, Salz, Pfeffer und Petersilie) mit Ketchup und Krautsalat

    Zwischendurch
    1 Apfel, 3 Kekse

    Abends
    Spargel-Ei-Suppe, Tomaten-Gurken-Thunfisch-Feta-Salat, 4 Stck. Schoki

    Bewegung
    leider nichts heute

    Trinken
    täglich ca. 2 – 3 Liter (Mineralwasser, Leitungswasser, Kräuter- und Früchtetees, auch mal Rotbuschtee …)

    Einen schönen Tag wünscht Euch

    Eugenie

  146. 04.05.2005

    Frühstück
    2 Scheiben Brot mit 0,8 % Frischkäse und Marmelade (1/3 Fruchtzucker), Kaffee mit Milch 0,3 %

    Zwischendurch
    1 Banane

    Mittag
    2 Scheiben Brot mit Senf und Lachsschinken, Paprika und Gurke dazu

    Zwischendurch
    Joghurt 1,5 % mit Pfirsich, etwas Fruchtzucker, Vollkornkeks, Körner

    Abends
    Salat mit Hähnchenbruststreifen, 1 Glas Wein

    Bewegung
    2 Stunden Walking

    Trinken
    täglich ca. 2 – 3 Liter (Mineralwasser, Leitungswasser, Kräuter- und Früchtetees, auch mal Rotbuschtee …)

    Einen schönen Mittwoch und einen schönen Männertag wünscht Euch

    Eugenie

  147. Liebste Eugenie,

    nach PC Problemen bin ich wieder da 😆
    Rätsle gerade über Dein Pünktchen-Abend Essen. Was es wohl da geben wird? 3 Körner mit nichts, dreimal das Gleiche? Ist nur Spaß!
    Freue mich, daß Du immer noch so gut dabeibist – wir kommen mit dieser Durchhalte weit, noch sehr weit…. bis ans Ziel!
    An Guatn, gei – sagt man bei uns in Bayern
    Mirjam 😛

  148. 05.05.2005

    Frühstück
    1 Mohnzopf mit 0,8 % Frischkäse und Marmelade (1/3 Fruchtzucker), Kaffee mit Milch 0,3 %

    Zwischendurch
    Gemüse genascht bei der Grillabendvorbereitung

    Mittag
    Kartoffelchips mit selbstgemachtem Tzatziki-Quark, Tomaten

    Zwischendurch
    nix

    Abends
    1/2 Bratwurst, 1/2 Steak und ca. 3 Putenspieße (die waren sehr lecker und alle mochten sie!), Tzatziki-Quark, viel Gemüse und … reichlich Wein

    Bewegung
    1 Stunde Walking

    Trinken
    täglich ca. 2 – 3 Liter (Mineralwasser, Leitungswasser, Kräuter- und Früchtetees, auch mal Rotbuschtee …)
    _____________________________________________________________

    06.05.2005

    Frühstück
    1/2 Brötchen mit 0,8 % Frischkäse und Marmelade (1/3 Fruchtzucker), Kaffee mit Milch 0,3 %

    Zwischendurch
    1 Banane

    Mittag
    2 Scheiben Brot mit Senf und Lachsschinken

    Zwischendurch
    Joghurt 1,5 % mit Pfirsich, etwas Fruchtzucker, Vollkornkeks, Körner

    Abends
    ein kleines Rest-Steak vom Grillabend, Tomaten und Tzatziki-Quark, 25 g Schoki

    Bewegung
    heute nix

    Trinken
    täglich ca. 2 – 3 Liter (Mineralwasser, Leitungswasser, Kräuter- und Früchtetees, auch mal Rotbuschtee …)
    _____________________________________________________________

    Liebe Mirjam,

    hatte ganz vergessen, die beiden Mahlzeiten nachzutragen. Da muß man nach 2 Tagen dann doch schon grübeln. Ja, ich bin auch überzeugt, daß wir uns durch das Durchhalten sehr gut trainieren. Irgendwann kommt dann auch der Erfolg, das dauert aber sicher noch …. 🙄 🙄 🙄 .

    Kannst Du mir das bitte mal übersetzen? „An Guatn, gei – sagt man bei uns in Bayern “ Ich glaube bayerisch ist mir ziemlich fremd. Da hätte ich sicher meine Probleme. 😉 😉 😉

    Schönen Freitag für Dich und für alle im Forum!

    LG Eugenie

  149. Liebe Eugenie,

    ganz einfach an Guatn, gei = einen guten Appetit, gell, wünsche ich Dir!

    mir schmeckt immer noch Vieles, aber gottseidank kann ich jetzt trennen von Gut und weniger gut.
    Dein Grillabend war sicher eine tolle Idee, vor allem nachahmenswert. Wein trinke ich so gut wie nie. Ich weiß, der schmeckt toll, aber bremst das Abnehmen. Alkohole sind eine Gärung auf Zuckerbasis und heben den Insulinspiegel an. Na ja, die Physik im Körper funktioniert halt auch nur wie eine Maschine.
    Trotzdem lasse Dir den Genuß damit nicht verderben, entscheiden kannst Du, wie Du willst.
    Bis zum nächsten Signal – alles liebe
    Mirjam

  150. 07.05.2005

    Frühstück
    1/2 Brötchen mit 0,8 % Frischkäse und Marmelade (1/3 Fruchtzucker), Kaffee mit Milch 0,3 %

    Zwischendurch
    1 Banane, 2 Kekse

    Mittag
    kanarische Runzelkartoffeln mit Tzatziki-Quark, Gemüsesalat

    Zwischendurch
    Joghurt 1,5 % mit Marmelade, Körner, Vollkorn-Chips

    Abends
    Blumenkohlauflauf mit Käse und Ei, 1 Eis am Stiel mit Schokolade

    Bewegung
    leider nix – wegen Regen ausgefallen!

    Trinken
    täglich ca. 2 – 3 Liter (Mineralwasser, Leitungswasser, Kräuter- und Früchtetees, auch mal Rotbuschtee …)

    Danke Euch beiden!
    Ich wünsche Euch ein schönes Wochenende und etwas besseres Wetter!

    LG Eugenie

  151. Dieser letzte Tag war ein „Super-Esstag“. Mein Prof. an der Klinik würde Dich jetzt loben. So ist es ganz toll! Die Waage sagt bestimmt Gutes voraus.
    Schönes Weekend
    Mirjam

  152. 08.05.2005

    Frühstück
    2 Scheiben Mischbrot mit 0,8 % Frischkäse und Marmelade (1/3 Fruchtzucker), Kaffee mit Milch 0,3 %

    Zwischendurch
    nix

    Mittag
    Kartoffelsalat aus Pellkartoffeln, Zwiebel, saure Gurken und 3 Scheiben Kaßleraufschnitt, Dressing aus Gemüsebrühe, Joghurt, Pfeffer
    dazu 1 Paprikaschote, 2 Tomaten

    Zwischendurch
    1/2 Stck. Himbeertorte ohne Creme u. ä., 2 Vollkornkeks

    Abends
    Blumenkohlauflauf mit Käse und Ei, Tomate + Gurke dazu, 1 Eis am Stiel mit Schokolade

    Bewegung
    1 Std. Walking

    Trinken
    täglich ca. 2 – 3 Liter (Mineralwasser, Leitungswasser, Kräuter- und Früchtetees, auch mal Rotbuschtee …)

    Hallo, liebe Mirjam,

    hast mich da wohl zu früh gelobt. Meine Waage ist auch nicht gnädig. Aber Glückwunsch zu Deinen Fortschritten. Ich freu mich so für Dich!

    Eine schöne Woche für Euch alle!

    Eugenie

  153. 09.05.2005

    Frühstück
    2 Scheiben Mischbrot mit 0,2 % Frischkäse und Marmelade (1/3 Fruchtzucker), Kaffee mit Milch 0,3 %

    Zwischendurch
    1 Banane

    Mittag
    Linsensuppe mit Möhren, Kartoffeln, Zwiebeln, magerem Kaßleraufschnitt und Gemüsebrühe, süß/sauer abgeschmeckt – lecker auch ohne Rotwurst!

    Zwischendurch
    Joghurt mit Marmelade und Vollkorn-Flakes

    Abends
    Sauerkraut-Weißkraut-Möhrensalat mit Saurer Sahne und Mandarinen, Forellenfilets und Ziegenkäse dazu, später 1 Eis am Stiel mit Schokolade

    Bewegung
    1/2 Std. Walking bei fiesem Regen und kaltem Wind – brrrh!

    Trinken
    täglich ca. 2 – 3 Liter (Mineralwasser, Leitungswasser, Kräuter- und Früchtetees, auch mal Rotbuschtee …)

  154. Hallo Euschenie (heut französchisch!)

    hat wohl nicht geklappt meine p.n. Heute abend habe ich Zeit noch einmal rumzubasteln – dann klappt es schon.
    War beim Arzt, schon wieder Blutabnahme – mein Gott ich schaue aus!

    Bald kommt Deine Belohnung, vielleicht tauscht Du noch Deine Süßigkeiten gegen Obst aus – dann müßte es doch klappen.
    Ich drücke Dir fest die Daumen dazu!
    Heute gibt es Kartoffelsuppe bei mir und später Obstsalat.
    Melde mich bald wieder.
    Mirjam

  155. Hallo Silvia, hallo Mirjam,

    ich sende Euch ganz liebe Grüße und wünsche Euch beiden viel Erfolg!

    @Mirjam
    Du hast schon recht, aber im Moment kann ich einfach nicht widerstehen. Das gab schon Zeiten wo das besser ging …. 🙁 🙁 🙁 Hinterher sage ich mir immer „… das mußte aber jetzt nicht sein …“ Aber die Theorie kenne ich ja, die Praxis hab ich zur Zeit nicht im Griff. Ich bleibe aber dran, irgendwann geht es wieder, ich bin sicher.

    Deine Mail konnte ich doch noch öffnen, hab mich sehr drüber gefreut! Haben sie Dich gepiesackt? Laß Dir ja nicht alles gefallen!!!

    LG Eugenie

  156. @ Eugenie
    Dein Essen sieht doch klasse aus das schreit nach erfolg.Und was die süßen dinge angeht, ich selber habe auch phasen wo ich es brauche und mir dann auch gönne.Man soll auch nicht darauf verzichten dann wird das verlangen danach nur größer einfach in maßen halten und versuchen auch das keinste stück Süßes lange zu genießen.Und das machst du doch echt super. 🙂

  157. 10.05.2005

    Frühstück
    2 Scheiben Mischbrot mit 0,2 % Frischkäse und Marmelade (1/3 Fruchtzucker), Kaffee mit Milch 0,3 %

    Zwischendurch
    1 Banane

    Mittag
    2 Scheiben Mischbrot mit Senf und Lachsschinken, Sauerkraut-Weißkraut-Möhrensalat mit Saurer Sahne und Mandarinen
    (das Rezept ist echt lecker, ich schreibe es unter „Salate“ ein)

    Zwischendurch
    1 Keks, 1 Gemüsebrühe, 1 Frucht-Nuß-Riegel

    Abends
    Thunfisch-Feta-Gemüsesalat, Zeigenkäse, 2 Stck Schoki

    Bewegung
    1 Std. Walking

    Trinken
    täglich ca. 2 – 3 Liter (Mineralwasser, Leitungswasser, Kräuter- und Früchtetees, auch mal Rotbuschtee …)
    _____________________________________________________________

    Hallo Weppi,

    ich danke Dir für die lieben Worte. Das mit den Süßigkeiten ist wieder mal so eingerissen – wenn man einmal anfängt …. ! Aber ich hoffe es wird wieder besser – bald!!!
    Ich wünsche Dir einen schönen Tag und viel Erfolg!

    LG Eugenie

  158. 11.05.2005

    Frühstück
    2 Scheiben Mischbrot mit 0,2 % Frischkäse und Marmelade (1/3 Fruchtzucker), Kaffee mit Milch 0,3 %

    Zwischendurch
    1 Apfel

    Mittag
    2 Scheiben Mischbrot mit Senf und Lachsschinken

    Zwischendurch
    3 Kekse

    Abends
    Paprikpfanne mit Schinken und Ei, 2 Äpfel, 2 Stck. Schoki, 2 Kokos-Riegel – das war wieder mal zu viel des Guten!

    Bewegung
    nix

    Trinken
    täglich ca. 2 – 3 Liter (Mineralwasser, Leitungswasser, Kräuter- und Früchtetees, auch mal Rotbuschtee …)

  159. Hi Eugenie 😆

    das geht mir genauso, manchmal friere ich wie ein Schlotter. Bei Kälte friert der Körper, kriegt er dann wie in früheren Zeiten Energie durch Essen, dann ist das Gefühl noch verstärkt. Bei Kälte verbraucht der Body mehr Energie, er versucht die Körpertemperatur beizubehalten. Das heißt eigentlich, er verbrennt mehr und das macht uns schlank, schlanker 😆 .Auswandern aber in die Antarktis will ich nicht !
    Also warme GEtränke, Suppen zu sich nehmen und schon wärmt es auch von Innen. Ein Kaminfeuer ist natürlich auch ganz was Tolles, das kenne ich seit Jahren nicht mehr.
    Die Sonne lugt schon rauß – vielleicht geht es bald aufwärts
    Es grüßt Dich
    Mirjam

  160. 12.05.2005

    Frühstück
    Joghurt 1,5 % mit Marmelade und Vollkorn-Flakes, Kaffee mit Milch 0,3 %

    Zwischendurch
    1 Apfel

    Mittag
    2 Scheiben Mischbrot mit Senf und Lachsschinken, Sauerkrautsalat (nach Rezeptbuch Salate)

    Zwischendurch
    1 Apfel, 1 Banane, 2 Kekse

    Abends
    Fisch aus der Dose, Ziegenkäse und Sauerkrautsalat nach Rezept

    Bewegung
    1 Std. Walking

    Trinken
    täglich ca. 2 – 3 Liter (Mineralwasser, Leitungswasser, Kräuter- und Früchtetees, auch mal Rotbuschtee …)
    _____________________________________________________________

    Liebe Mirjam,

    neee auswandern in die Arktis muß nicht sein – 1/2 Jahr Dunkelheit würde mich verrückt machen – obwohl es sonst sehr schön sein soll …. Außerdem ist es hier kalt genug. Hab mich gestern abend schön am Feuer gewärmt! Man verspricht uns ein schönes Pfingstfest, da bin ich ja mal gespannt.

    LG und eine schöne Rest-Woche!

    Eugenie

  161. 13.05.2005

    Frühstück
    2 Scheiben Mischbrot mit Frischkäse 0,2 & und Marmelade, Kaffee mit Milch 0,3 %

    Zwischendurch
    1 Apfel

    Mittag
    Linseneintopf mit Kaßleraufschnitt (sehr fettarm)

    Zwischendurch
    Joghurt 1,5 % mit Marmelade, Vollkorn-Flakes und Körnern

    Abends
    Hering in Tomatensoße mit Sauerkrautsalat nach Rezept

    Bewegung
    1 Std. Walking

    Trinken
    täglich ca. 2 – 3 Liter (Mineralwasser, Leitungswasser, Kräuter- und Früchtetees, auch mal Rotbuschtee …)

    Euch allen wünsche ich ein schönes Pfingstfest!

    LG Eugenie

  162. 14.05.2005

    Frühstück
    2 Scheiben Mischbrot mit Frischkäse 0,2 & und Marmelade, Kaffee mit Milch 0,3 %

    Zwischendurch
    1 Apfel, 1 Banane

    Mittag
    Weiße Bohnen mit Kaßleraufschnitt und Kartoffeln (sehr fettarm)

    Zwischendurch
    Joghurt 1,5 % mit Marmelade, Vollkorn-Flakes und Körnern

    Abends
    Rührei mit Sauerkrautsalat nach Rezept, 2 Stck Schoki

    Bewegung
    leider wegen schlechtem Wetter (Dauerregen) ausgefallen

    Trinken
    täglich ca. 2 – 3 Liter (Mineralwasser, Leitungswasser, Kräuter- und Früchtetees, auch mal Rotbuschtee …)

  163. 15.05.2005

    Frühstück
    2 Scheiben Mischbrot mit Frischkäse 0,2 & und Marmelade, Kaffee mit Milch 0,3 %

    Zwischendurch
    1 Apfel, 1 Banane, 1 Fitneßriegel mit Nüssen

    Mittag
    ausgefallen

    Zwischendurch
    Joghurt 1,5 % mit Marmelade, Vollkorn-Flakes und Körnern

    Abends
    Paprika-Gemüsepfanne mit Feta, 2 Stck Schoki

    Bewegung
    eine schöne 3-Stunden-Wanderung, aber teilweise auch mit Regen

    Trinken
    täglich ca. 2 – 3 Liter (Mineralwasser, Leitungswasser, Kräuter- und Früchtetees, auch mal Rotbuschtee …)

  164. 16.05.2005

    Frühstück
    2 Scheiben Mischbrot mit Frischkäse 0,2 & und Marmelade, Kaffee mit Milch 0,3 %

    Zwischendurch
    1 Apfel

    Mittag
    Spaghetti mit Tomatensoße

    Zwischendurch
    Pflaumenkuchen (Hefekuchen aus Vollkornmehl mit Rohrzucker)

    Abends
    Gemüsesalat mit Thunfisch und Feta

    Bewegung
    heute ausgefallen

    Trinken
    täglich ca. 2 – 3 Liter (Mineralwasser, Leitungswasser, Kräuter- und Früchtetees, auch mal Rotbuschtee …)

  165. Liebe Eugenie,

    ich habe nach Essvorschläge hier gesucht. Wie hat Dir eigentlich Sauerkraut mit Rührei geschmeckt? Ich bin ganz irritiert 🙄 so eine Kombi habe ich noch nie gegessen. Ja, manchmal esse ich auch so Ungewöhnliches, weil der Kühlschrank einfach nichts Brauchbares hergibt und einkaufen ist ja ein Kapitel für sich.
    Also weiterhin so ungewöhnliche kreatives Essen, dann schreiben wir vielleicht ein neues „ungewöhnliches Abnehmkochbuch“ 😆

    Weiter so…. Du bist noch so toll im Programm.
    Bis bald
    Mirjam

  166. 17.05.2005 – ich hasse diesen Tag!

    Frühstück
    2 Scheiben Mischbrot mit Frischkäse 0,2 & und Marmelade, Kaffee mit Milch 0,3 %, 1 Stck Pflaumenkuchen

    Zwischendurch
    1 Apfel in der Sauna

    Mittag
    Gemüse-Salat

    Zwischendurch
    Pflaumenkuchen (Hefekuchen aus Vollkornmehl mit Rohrzucker)

    Abends
    Pollo alla Cacchiatora und Spinattorte (reiche die Rezepte später nach), Rotwein und ev. ein Gläschen Sekt

    Bewegung
    nix wegen anhaltendem Regen 😥 😥 😥

    Trinken
    täglich ca. 2 – 3 Liter (Mineralwasser, Leitungswasser, Kräuter- und Früchtetees, auch mal Rotbuschtee …)

    Liebe Mirjam,

    danke Dir für Deine lieben Worte. Eigentlich hatte ich den Sauerkrautsalat hinterher und hab zum Rührei einiges vom Paprika-Gurken-Tomatensalat mit Thunfisch und Feta gegessen. Stimmt, zusammen wäre das etwas seltsam.

    So, fahre jetzt in meine Lieblingssauna. Leider regnet es, aber das macht ja in der Sauna nichts.

    Einen schönen Tag für Euch alle!

    Eugenie

  167. 18.05.2005 – entspannter Mittwoch

    Frühstück
    2 Scheiben Mischbrot mit Frischkäse 0,2 & und Marmelade, Kaffee mit Milch 0,3 %, 1 Stck Pflaumenkuchen

    Zwischendurch
    1 Apfel

    Mittag
    1 Sauerteigbrötchen mit Putenbrust und 1 Kohlrabi

    Zwischendurch
    1 Banane

    Abends
    Pollo alla Cacchiatora und Gemüsesalat

    Bewegung
    ausgefallen wegen Faulheit 🙁 🙁 🙁

    Trinken
    täglich ca. 2 – 3 Liter (Mineralwasser, Leitungswasser, Kräuter- und Früchtetees, auch mal Rotbuschtee …)

  168. Liebe Eugenie,

    warum gleich den Dienstag hassen? Es ist doch wunderbar, daß Du geboren bist. Deine Freunde und Deine Anghörigen lieben Dich – also liebe Dich doch auch. Du bist doch so schön anzuschauen und tust soviel dazu. Finde ich toll und ich brauche Dich natürlich auch… damit ich das Seil nicht loslasse.
    Einen liebevollen Tag wünscht Dir
    Mirjam

  169. Liebe Mirjam,

    Du hast ja Recht und es liegt auch nicht an der Liebe zu mir oder von den anderen. Es ist einfach dieser Tag …. es geht aber schon seit ich mich in die Sauna verdrücke. Das hab ich letztes Jahr schon gemacht – das entspannt mich gerade an dem Tag ungemein.

    Danke für Deine lieben Worte und halt ja das Seil ganz fest 😉 😉 😉

    LG nach München

    Eugenie

  170. 19.05.2005 – Donnerstag

    Frühstück
    Joghurt 1,5 % mit Marmelade, Vollkornflakes und Körnern, Kaffee mit Milch 0,3 %

    Zwischendurch
    1 Apfel

    Mittag
    1 Sauerteigbrötchen mit Putenbrust und Sojasprossensalat

    Zwischendurch
    1 Apfel

    Abends
    Pollo alla Cacchiatora und Gemüsesalat

    Bewegung
    1 Std. Walking

    Trinken
    täglich ca. 2 – 3 Liter (Mineralwasser, Leitungswasser, Kräuter- und Früchtetees, auch mal Rotbuschtee …)

  171. 20.05.2005 – Freitag

    Frühstück
    1 Sauerteigbrötchen mit Marmelade und 0,2 % Frischkäse, Kaffee mit Milch 0,3 %

    Zwischendurch
    1 Apfel

    Mittag
    2 Roggenbrötchen

    Zwischendurch
    4 Kekse oder mehr 👿 👿 👿

    Abends
    Sauerkraut-Möhren-Krautsalat (siehe Rezepte) und Fischdose

    Bewegung
    1,5 Std. Walking, Stadtbummel und Einkaufen brrrhh!

    Trinken
    täglich ca. 2 – 3 Liter (Mineralwasser, Leitungswasser, Kräuter- und Früchtetees, auch mal Rotbuschtee …)

  172. Hallo Eugenie,

    sehe gerade, daß Du hier im Forum warst. Jetzt habe ich Dich verpasst.

    Ich dachte Du bist schon am Gulasch-kesseln, weil heute ist es ja noch ganz warm draußen.

    Schönes Wochenende wünscht Dir
    Mirjam

  173. 21.05.2005 – Samstag

    Frühstück
    1 Sauerteigbrötchen mit Marmelade und 0,2 % Frischkäse, Kaffee mit Milch 0,3 %

    Zwischendurch
    1 Apfel

    Mittag
    2 Roggenbrötchen

    Zwischendurch
    1 Stck. Mandarinentorte nach Rezept (Backwaren), 1 Prasselkuchen

    Abends
    Sauerkraut-Möhren-Krautsalat, Kesselgulasch, Fischsuppe, Käse und Gemüse, Wein – heute wird geschwelgt!

    Bewegung
    heute nix

    Trinken
    täglich ca. 2 – 3 Liter (Mineralwasser, Leitungswasser, Kräuter- und Früchtetees, auch mal Rotbuschtee …)
    _____________________________________________________________
    @Bella
    Danke Dir. Wünsch Dir auch ein tolles WE!

    @Mirjam
    Tut mit so leid, daß wir uns verpaßt haben. Bin ja sonst nie so schnell wieder weg.

    Drückt mir die Daumen, daß das Wetter heute mitspielt. Der Kesselgulasch ist vorbereitet, muß nur noch mit Kartoffeln und Nockerln (die heißen auf ungarisch anders) fertiggekocht werden – aber bitte schöne draußen!

    LG Eugenie

  174. 22.05.2005 – Sonntag

    Frühstück
    spätes ausgiebiges Frühstück in netter Runde und ohne Trennkost!
    Brötchen mit Käse, Schinken, Ei, Kekse, Kaffee mit Milch 0,3 %, O-Saft (alles was man sich sonst verkneift 😉 😉 😉 )

    Zwischendurch

    Mittag
    nix

    Zwischendurch
    Mandarinentorte

    Abends
    Resteessen: Kesselgulasch und Fischsuppe

    Bewegung
    1 Stunde Spaziergang

    Trinken
    heute etwas Wasser und Tee, ich glaube aber es war zu wenig

  175. Liebe Eugenie,

    ich kenne Nockerln nur in Süß, ist so was ganz luftiges aus Ei und Mehl mit viel Puderzucker, halt österreichisch.
    Hast Du „Spätzle“ gemacht zu Gulasch, das schmeckt ja ganz toll. (Mehlklößchen aus Schwaben)
    Hat sicher alles toll geschmeckt! Vergnügliches Wochenende! und Dank nocheinmal
    Mirjam

  176. hallo ulrike, alles gut gelaufen ❓

    schön das ihr mit dem wetter glück hattet.

    ich wünsche dir noch einen schönen sonntag, und wir tel. nächste woche
    mal. bin vormittags eigentlich zu hause 😉

    lg von sunflower

  177. 23.05.2005 – Montag

    Frühstück
    2 Scheiben Mischbrot mit Marmelade und 0,2 % Frischkäse, Kaffee mit Milch 0,3 %

    Zwischendurch
    2 Kekse, 1/2 Mohnzopf mit Frischkäse und Marmelade, etwas Käse und Schinken 🙁 🙁 🙁 – mir war einfach danach!

    Mittag
    Restliche Fischsuppe mit geschmortem Kraut (das war zusammen sehr lecker), mehrere Stck. Schoki

    Zwischendurch
    Kekse und Salzstangen

    Abends
    Paprika-Tomaten-Gurken-Feta-Thunfisch-Salat mit Nudeln 😥 😥 😥

    … alles in allem ein ernährungstechnisch mieser Tag! Ab morgen wird es wieder besser! Der nächste Geburtstag in der Fam. nähert sich zwar schon wieder, aber den muß ich nicht organisieren, da geht das!

    Bewegung
    2 Std. Walking im Regen – war super schön, so klare saubere Luft hat man selten!

    Trinken
    täglich ca. 2 – 3 Liter (Mineralwasser, Leitungswasser, Kräuter- und Früchtetees, auch mal Rotbuschtee …)
    _____________________________________________________________
    Liebe Kerstin, liebe Mirjam,

    danke Euch für`s Daumen drücken. Das Wetter war einfach phantastisch und wir haben bis 1 Uhr draußen gesessen. Leider waren da wieder zu viele Liederlichkeiten – aber was solls. Es war gemütlich ohne Ende und wir hatten viel Spaß zusammen.
    Ich meinte so etwas ähnliches wie Spätzle im Gulasch, die heißen ungarisch Chipetke oder so ähnlich. War richtig gut gelungen der Kesselgulasch.

    Liebe Grüße und eine schöne Woche!

    Eugenie

  178. es freut mich das ihr so einen schönen abend hattet, war aber auch garnicht anders zu erwarten, wenn alle so eine frohnatur sind wie du es bist 😉

    so und ab heute geht es wieder weiter meine liebe, wir haben doch ein ziel! *lach nichtsoernstgemeint*

    aber sag mal, mohnzopf mit marmelade,wurst +käse :gruebel: 😉

    bis dann lg von kerstin

  179. aber sag mal, mohnzopf mit marmelade,wurst +käse …

    na, halt alles was auf dem Tisch stand durcheinander … wie man das so macht, wenn es eigentlich schon fast Mittagszeit ist …. Eier waren übrigens auch noch dabei 😆 😆 😆

    Danke für Deine Ermahnung *grins* aber heute hab ich noch Probleme damit. Muß erstmal wieder „runter“ kommen. Wenn dann nicht mehr so viel hier rumliegt, geht das wieder besser.

    LG Eugenie

  180. he he, ich dachte schon als 3fach belag auf den mohnzopf 😆

    also ich esse ja schon merkwürdig, aber DAS hätte alles übertroffen*lach*

    mach nur langsam, ich weis wie schwer es ist wenn noch so viele reste rumliegen die vor allem sooooooooooo lecker sind.

    ambesten du ißt alles schnell auf :tongue: dann ist es weg. nee war nur ein scherz 😉

    bis dann, sei lieb gegrüßt von kerstin

  181. 24.05.2005 – Dienstag

    Frühstück
    2 Scheiben Mischbrot mit Marmelade und 0,2 % Frischkäse, Kaffee mit Milch 0,3 %

    Zwischendurch
    1 Apfel

    Mittag
    2 Scheiben Mischbrot mit Senf und Lachsschinken

    Zwischendurch
    Joghurt 1,5 % mit Marmelade und Vollkorn-Flakes, Kekse zum Kaffee 🙁

    Abends
    chinesisches gebratenes Gemüse mit Reis (mir war mal so 🙁 ), Gemüsesalat

    Bewegung
    heute nichts

    Trinken
    täglich ca. 2 – 3 Liter (Mineralwasser, Leitungswasser, Kräuter- und Früchtetees, auch mal Rotbuschtee …)
    _____________________________________________________________

    Hallo Kerstin,

    klar ist es das Beste alles schnell zu „vernichten“ 😉 😉 😉 . Zum Glück war nicht so viel übrig, dieses Mal konnte ich etwas besser planen – gelingt mir nicht immer.
    Ab heute geht alles wieder in geregelten Bahnen und ich reiße mich zusammen. Die Gefahren sind auch größtenteils gebannt.

    … merkwürdige Essenzusammenstellungen sind mir auch nicht fremd, das weißt Du ja. Ich richte mich viel nach den Vorräten in Kühli, Frosti und Keller. Anders geht das gar nicht, da müßte man ja jeden Tag einkaufen gehen, brrrh!

    LG aus ZZ nach L

    Eugenie

  182. dein essenplan sieht heute sehr gut aus ulrike :gut:

    und dein sportprogramm auch, dafür bewundere ich dich das du so eisern bist 8)

    ich wünsche dir einen schönen dienstag, endlich hat auch unser sachsen ein paar sonnenstrahlen abbekommen 😉

    lg aus leipzig von sunflower

  183. Hallo Eugenie,

    wünsche Dir heute einen „Gelungenen“ Tag. Momentan scheint schon etwas die Sonne, mich hat soeben ein Strahl im Herzen getroffen.

    Es geht wieder.

    Gruß Mirjam

  184. … ich danke Euch beiden herzlich für die tolle Unterstützung! Ich gebe mir Mühe und werde Euch berichten.

    Hier scheint auch die Sonne und man verspricht uns schon wieder 29 °C für diese Woche. Kein Wunder, wenn man bei diesem Auf und Ab Probleme mit sich selbst bekommt. Und der Vollmond war da ja auch noch …. 😉 😉 😉

    Einen schönen Tag wünscht Euch

    Eugenie

  185. Hallo Eugenie! 😉

    Danke Dir für Deine lieben Grüße und Wünsche in meinem Tagebuch!
    Hoffe, daß es Dir gut geht,
    und auch beruflich für Dich gut läuft!

    Liebe Grüße schick ich Dir 😉
    Silvia

  186. 25.05.2005 – Mittwoch – SOMMER!

    Frühstück
    2 Scheiben Mischbrot mit Marmelade und 0,2 % Frischkäse, Kaffee mit Milch 0,3 %

    Zwischendurch
    1 Apfel

    Mittag
    Linseneintopf mit Kaßler

    Zwischendurch
    Joghurt 1,5 % mit Marmelade und Vollkorn-Flakes

    Abends
    Tomaten-Gurken-Feta-Thunfisch-Salat und ein Riegel Herrenschoki

    Bewegung
    1 Std. Walking – abends um 20 Uhr und ganz allein … nachdem ich den Berg hochgeschnauft war, war es richtig schön, wirklich 😉 😉 😉

    Trinken
    täglich ca. 2 – 3 Liter (Mineralwasser, Leitungswasser, Kräuter- und Früchtetees, auch mal Rotbuschtee …)

  187. … du hast wieder gut reingefunden :gut:

    gibt es deinen leckeren fettfreien linseneintopf ❓

    und ja endlich sonnenstrahlen und wärme 😉

    bis später

    lg von sunflower

  188. .. versuche es zumindest, gestern war nicht so ideal 🙁 , aber ich arbeite an mir. Ja, will nacher leckere Linsen machen, magst Du welche mitessen???

    @Silvia
    Ganz liebe Grüße an Dich!

    einen schönen sonnigen Mittwoch wünscht Euch

    Eugenie

  189. 26.05.2005 – Donnerstag – SOMMER!

    Frühstück
    2 Scheiben Mischbrot mit Marmelade und 0,2 % Frischkäse, Kaffee mit Milch 0,3 %

    Zwischendurch
    1 Banane

    Mittag
    2 Scheiben Mischbrot mit Lachsschinken und Senf, Rote Beete

    Zwischendurch
    Joghurt 1,5 % mit Marmelade und Vollkorn-Flakes, Kekse 🙁 🙁 🙁

    Abends
    Rühreier und Spinat, 1 Riegel Herrenschoki

    Bewegung
    nix

    Trinken
    täglich ca. 2 – 3 Liter (Mineralwasser, Leitungswasser, Kräuter- und Früchtetees, auch mal Rotbuschtee …) – heute mal 3 Kannen Grünen Tee!

  190. liebe ulrike!

    ich wünsche dir auch einen wunderschönen tag. ich sitze hier im zimmer meines sohnes und schaue auf die blütenpracht auf meinen balkon, wie schön und beruhigend 8)

    essenstechnisch bist du wieder gut in form, sehr schön.

    habe gestern abend“ päckchen“ verschickt, uhii wirklich anstrengent bei sooooo vielen. 😉

    lg aus leipzig an dich

  191. Liebe Kerstin,

    wie ging das mit dem „Päckchen verschicken“? Hast Du die auch liebevoll verpackt, mit Schleifchen und so??? Aber bei den vielen …. Bei mir waren es gestern bunte Wasser-Bälle die ich gefüllt hab und aufs Meer geworfen habe – ich liebe das Meer!

    LG nach L und einen richtig schönen Tag für Dich!

    Eugenie

  192. *lach*

    die päckchen sahen eher aus wie bausteine die ich auf einen lkw beladen habe. ohne schnick schnack, nur mit einem band drum.

    oja luftbalons aufs meer verschicken hört sich sehr viel schöner an 😉

    heute abend werde ich mal eine bessere variante versuchen, mal sehen was mir einfällt 😆

    lg von kerstin

  193. oops 😳 ich meinte wasser- bälle.

    da versuche ich es mal mit luftballons in den himmel steigen lassen, ja das wäre auch schön. 😀

    lg von kerstin

  194. 27.05.2005 – Freitag – SOMMER!

    Frühstück
    2 Scheiben Mischbrot mit Marmelade und 0,2 % Frischkäse, Kaffee mit Milch 0,3 %

    Zwischendurch
    O-Ananas-Apfelsaft, Salzstangen 🙁 🙁 🙁 – mir war mal so

    Mittag
    Linsensuppe

    Zwischendurch
    Joghurt 1,5 % mit Marmelade und Vollkorn-Flakes, Herrenschoki

    Abends
    gebratene Champis mit Fischdose und Salat

    Bewegung
    heute schon 1 Std. Walking als Frühsport 😆 😆 😆 – was man weg hat, hat man weg, am Nachmittag Hilfe beim Holz abladen (dat is vielleicht ne Fuhre)

    Trinken
    täglich ca. 2 – 3 Liter (Mineralwasser, Leitungswasser, Kräuter- und Früchtetees, auch mal Rotbuschtee …) – heute viel Wasser bei der Wärme

    Einen schönen Tag wünscht Euch

    Eugenie

  195. 28.05.2005 – Samstag – SOMMER!

    Frühstück
    2 Scheiben Mischbrot mit Marmelade und 0,2 % Frischkäse, Kaffee mit Milch 0,3 %

    Zwischendurch
    1 Banane

    Mittag
    Linsensuppe

    Zwischendurch
    Joghurt 1,5 % mit Marmelade und Vollkorn-Flakes

    Abends
    Überbackenen Blumenkohl

    Bewegung
    Holz sägen bzw. helfen dabei am Nachmittag! Ich zerfließe jetzt schon mal!

    Trinken
    täglich ca. 2 – 3 Liter (Mineralwasser, Leitungswasser, Kräuter- und Früchtetees, auch mal Rotbuschtee …) – heute viel Wasser bei der Wärme

    Einen schönen Tag wünscht Euch

    Eugenie

  196. Schön, das mit den Wasserbällen, Luftballons und so. Ich werde das auch mal probieren. Zum Einschlafen an alle meine lieben Glückspäckchen verschicken. Vielleicht hilfts ja…

  197. 29.05.2005 – Sonntag- SOMMER!

    Frühstück
    2 Scheiben Mischbrot mit Marmelade und 0,2 % Frischkäse, Kaffee mit Milch 0,3 %

    Zwischendurch
    Joghurt 1,5 % mit Marmelade, Milch und Vollkornflakes

    Mittag
    ein paar trockene Nudeln mit Ketchup und Gemüsesalat

    Zwischendurch
    was Süßes vom Bäcker

    Abends
    Gemüsesalat mit Schnittlauch, Feta und Kochschinken

    Bewegung
    1 Std. Walking als Frühsport, das tat gut!

    Trinken
    täglich ca. 2 – 3 Liter (Mineralwasser, Leitungswasser, Kräuter- und Früchtetees, auch mal Rotbuschtee …) – heute viel Wasser bei der Wärme und jetzt jeden Tag Grüntee

    Einen richtig tollen Sonntag wünscht Euch

    Eugenie

  198. liebe ulrike,

    ich wünsche dir einen schönen sonntag. das du am walken jetzt mehr freude hast liegt sicher daran das du früh gleich losstartest :gut: , ich finde die zeit am morgen sowieso am schönsten, und im sommer erst recht. das machst du prima ulrike.

    wir tel. am mittwoch wieder ❓ ich bin dran 😉

    sei lieb gegrüßt aus dem tropischem leipzig 😉

  199. 30.05.2005 – Montag

    Frühstück
    2 Scheiben Mischbrot mit Marmelade und 0,2 % Frischkäse, Kaffee mit Milch 0,3 %

    Zwischendurch
    1 Banane, 1 Apfel

    Mittag
    2 Scheiben Michbrot mit Senf und Putenbrust, 1 Paprikaschote

    Zwischendurch
    1 Apfel, Kekse 🙁 🙁 🙁

    Abends
    keine Zeit zum Kochen – daher 2 Scheiben Mischbrot mit Senf und Putenbrust, eigelegte Paprika, später noch Joghurt 1,5 % mit Marmelade und Vollkornflakes

    Bewegung
    heute nix

    Trinken
    täglich ca. 2 – 3 Liter (Mineralwasser, Leitungswasser, Kräuter- und Früchtetees, auch mal Rotbuschtee …) – jetzt jeden Tag Grüntee
    _____________________________________________________________

    Liebe Kerstin,

    ich danke Dir. Leider war ich heute morgen auf der Waage – das hätte ich bleiben lassen sollen. Ich fühl mich so kugelrund … das hat diese blöde Waage nur noch bestätigt. Die allmonatlichen Probleme …. immer das gleiche. Aber abgesehen davon, irgendwie geht insgesamt garnichts mehr. Ich muß mir doch noch was anderes überlegen, um den Rest in den Griff zu bekommen. Ich ess wohl zu viel. Die Gewichte zu verschicken und Grünen Tee zu trinken ist auch nicht sonderlich hilfreich, bis jetzt. Aber ich behalte alles bei, werde mich erstmal „nur“ mit den Portionen etwas mehr zusammenreißen.

    Das frühe Laufen ist sehr schön. Und wenn ich erstmal den doofen Berg hinter mir hab (unser Ort liegt im Tal, so daß man nach jeder Seite hin erstmal rauf muß) dann geht es mir richtig gut dabei. Gestern früh war ich zwischen 6,30 und 7,30 Uhr.

    Ganz liebe Grüße nach Leipzig schickt Dir

    Eugenie

  200. :liebe_133: auch diese *tage* gehen vorbei liebe ulrike. kann aber nachfühlen bei mir stehen sie auch schon vor der tür 😈

    wir frauen sind schon gestraft 🙄

    hast du mal so ungefähr zusammen gerechnet wiviel kcal du am tag isst?
    ich dürfte 1500 kcal essen um abzunehmen, bei dir schätze ich mal so um
    die 900 kcal. ich weis das es am anfang lässtig ist mit der rechnerei, aber du wirst sehen das geht dann ganz fix. willst du es mal probieren?

    hier bei uns *braut* sich was zusammen, eine kleine abkühlung kann nicht schaden.

    ich wäre so gern mitgefahren zum treffen, aber die arbeit geht nun mal vor . bin doch froh das ich die habe 😆

    so muss mich nun sputen um 10uhr17 fährt meine bahn und ich will noch ein wenig ordnung schaffen.

    ulrike halte durch, wir schaffen das ❗

    ich wünsche dir einen schönen montag, sei lieb gegrüßt von kerstin

  201. Liebe Kerstin,

    ich danke Dir – das ist lieb! Die Tage gehen, das ist klar, aber die Pfunde bleiben meist. Zwar will ich mich nicht so unter Druck setzen, aber naja … ab und an steigt man auf die Waage – und dann 😈 👿 😥

    Kalorien hab ich noch nie berechnet. Eigentlich bin ich zu faul dazu und es ist mir auch viel zu nervig. Aber wenn sich nicht mal was tut … mal sehen. Oder vielleicht Punkte zählen, das gelingt mir noch eher. Aber wenn ich dann lese, daß in Mirjams Gruppe jemand um die 30 kg abgenommen hat, dann sag ich mir, es muß eigentlich auch bei mir gehen, auch mit Trennkost.

    Diese Woche läuft auch noch außer Konkurrenz, da am Sonntag schon wieder ne Freßfete zum 82. Geburtstag angesagt ist.

    Liebe Grüße und einen schönen Montag

    Ulrike

  202. 31.05.2005 – Weltuntergang????

    Frühstück
    2 Scheiben Mischbrot mit Marmelade und 0,2 % Frischkäse, Kaffee mit Milch 0,3 %

    Zwischendurch
    1 Banane, 1 Apfel

    Mittag
    2 Scheiben Mischbrot mit Senf und Putenbrust

    Zwischendurch
    Joghurt 1,5 % mit Marmelade und Vollkornflakes

    Abends
    Tomaten-Gurken-Thunfisch-Feta-Salat, Schittkäse, Wein

    Bewegung
    heute auch nix 🙁

    Trinken
    täglich ca. 2 – 3 Liter (Mineralwasser, Leitungswasser, Kräuter- und Früchtetees, auch mal Rotbuschtee …) – jetzt jeden Tag Grüntee

  203. und ähem…lach…dafür, dass ich jetzt den ehrentitel für den besten schreibfehler im forum trage…eugenie….was gibts bei dir heute abend? SCHITTKÄSE?????

    😆 😆 😆 😆 😆 😆

  204. Liebe Eugenie

    die Sonne geht auf 😯 schau mal genau hin 😆

    Momentan hängen hier Einige durch, aber wir bleiben dann doch dran, stimmts? Es gibt kein Zurück mehr….

    Wir sind starke Frauen und finden das auch gut. Also nicht aufgeben! Ich beherzige selber diesen Spruch

    Alles Liebe
    Mirjam

  205. Liebe Sandra,

    SCHITTKÄSE – ist doch mal was anderes, oder? 😉 😉 😉 Dein Schreibfehler war noch schöner … vielleicht sollten wir mal ne Rubrik einrichten … der Schreibfehler der Woche … kann sicher lustig sein! Ich frag mal nach! Jeder könnte mit aufpassen.

    Liebe Mirjam.

    ich freue mich so liebe Zeilen von Dir zu lesen. Hab Dir gerade geantwortet – uff das war wieder ein langer …. 😆 😆 😆 ! Hab vor lauter Schreiberei das Essen vergessen … so muß das sein. 😉

    Euch allen einen wunderschönen Tag und eine gute Zeit!

    LG Eugenie

  206. liebe ulrike,

    meinst du mit wltuntergang das wetter, oder deine stimmung 😉

    ich hoffe doch du meinst das wetter, was anderes lass ich bei dir nicht gelten 👿 du hast doch schon so viel geschafft,sei stolz auf dich und da ich dich ja persöhnlich kenne weis ich wie gut du aussiehst 😉

    der rest wird auch,daran glaube ich fest :ja:

    ich rufe dich heute im geschäfft an, freu mich drauf 😉

    sei lieb gegrüßt von sunflower

  207. 01.06.2005 – Badetag 😆 😆 😆

    Frühstück
    2 Brötchen mit Marmelade und 0,2 % Frischkäse und eins mit Lachsschinken/Corned Beef, Kaffee mit Milch 0,3 %

    Zwischendurch
    1 Apfel

    Mittag
    1 Brötchen mit Senf und Lachsschinken, 1 trockenes Brötchen

    Zwischendurch
    nix

    Abends
    Gemüsesalat, Blumenkohlauflauf, etwas Schinken

    Bewegung
    baden … mehr war nicht drin!

    Trinken
    täglich ca. 2 – 3 Liter (Mineralwasser, Leitungswasser, Kräuter- und Früchtetees, auch mal Rotbuschtee …) – jetzt jeden Tag Grüntee

    Liebe Kerstin,

    Weltuntergang – da gab es doch mal nen alten Schlager 😉 …. sonst war nichts weiter gemeint! Sandra kennt den noch.
    😳 😳 😳 – wegen dem Ausehen …

    LG Ulrike

  208. Hallo Eugenie,

    alle Elemente dieser Welt haben uns im Griff! Schwankungen wie Wolken, Sonne, Regen haben wohl eine gleiche Reaktion mit unserem Körper?

    Deine Ernährung ist so vernünftig, gesund und richtig, daß mein Hausarzt Dich supertoll finden würde. Er meint selber, Frauen würden viel besser mit ihrem Körper umgehen als Männer. Es ist richtig, was Du tust!
    Abnehmen oder nicht abnehmen ist doch nicht sooooooooo wichtig für Deine Gesundheit, es ist ja schon alles im Normalbereich.
    🙂

    Schönen Tag wünscht Dir
    Mirjam

  209. …………… da stimme ich mirjam voll zu liebe ulrike, aber DU musst es ja für dich entscheiden und dabei hast du unsere volle unterstützung.

    wenn auch nur in zeilen :schreiben:

    sei lieb gegrüßt von sunflower

  210. 02.06.2005 – ruhiger Donnerstag

    Frühstück
    1 Mohnzopf mit Marmelade und 0,2 % Frischkäse, Kaffee mit Milch 0,3 %

    Zwischendurch
    1 Apfel

    Mittag
    2 Scheiben Mischbrot mit Senf und Kochsschinken, 2 Paprikaschoten

    Zwischendurch
    Kekse 🙁

    Abends
    Joghurt, Käse, Heringsfilet aus der Dose, Gurken und Paprika

    Bewegung
    1,5 Std. Walking

    Trinken
    täglich ca. 2 – 3 Liter (Mineralwasser, Leitungswasser, Kräuter- und Früchtetees, auch mal Rotbuschtee …) – jetzt jeden Tag Grüntee

    Hallo Ihr beiden,

    ich danke euch und wünsche auch Euch gutes Gelingen bei allem, was Ihr tut, einen schönen Tag und ganz viele positive Erlebnisse.

    LG Eugenie

  211. Wir hatten einen wunderschönen Tag im Thermalbad Toscana-Therme in Bad Sulza. In der Strickfabrik hab ich mir Deinen Rat zu Herzen genommen 😉 😉 😉 ! Wir waren bis abends unterwegs und haben den Tag richtig genossen.

    LG Ulrike

  212. Guten Abend Eugenie,

    schön, daß Du einen guten Tag hattest! Ich bin noch am Lernen und habe hier mal kurz reingeschaut. 😯 Meín Tag war auch ganz gut, bin wieder guten Mutes und nehme es nicht mehr so wahnsinnig schwer – das Gewicht!

    Gute Nacht bzw. einen schönen neuen guten Morgen für Freitag, 3.6.

    Mirjam

  213. 03.06.2005 – sonniger Freitag

    Frühstück
    2 Scheiben Mischbrot mit Marmelade und 0,2 % Frischkäse, Kaffee mit Milch 0,3 %

    Zwischendurch
    Banane

    Mittag
    Kartoffelchips, Kräuterfrischkäse, Gurken und Radischen

    Zwischendurch
    Joghurt 1,5 % mit frischer Ananans und Flakes, 1 Stck. Schoki, Verkostung des Kesselgulasch (hab für meine Mutti vorgekocht, da sie Besuch bekommt) – mmmhhhh ist der gut gelungen!

    Abends
    Gemüsesalat mit Thunfisch und Feta, Schnittkäse

    Bewegung
    Gartenarbeit

    Trinken
    täglich ca. 2 – 3 Liter (Mineralwasser, Leitungswasser, Kräuter- und Früchtetees, auch mal Rotbuschtee …) – jetzt jeden Tag Grüntee

    Liebe Mirjam, liebe Kerstin,

    ich danke Euch für die lieben Worte und ich freu mich sehr, daß es Dir, liebe Mirjam, besser geht. Da geht es auch mir besser 🙂 🙂 🙂 !
    Euch wünsche ich einen schönen Freitag und ein schönes sommerliches Wochenende 8) 8) 8) (nach der kühleren Phase kann man das wieder genießen).

    LG Eugenie

  214. Bin ja morgen bei Silvia um ihr mit einigen anderen beim Umzug zu helfen,
    daher wünsche ich euch schonmal ein wunderschönes Wochenende !!!

  215. 04.06.2005 – bewölkter Samstag, aber wirklich nicht unangenehm

    Frühstück
    2 Scheiben Mischbrot mit Marmelade und 0,2 % Frischkäse, Kaffee mit Milch 0,3 %

    Zwischendurch
    Banane. 1 Apfel

    Mittag
    2 Scheiben Mischbrot mit Senf und Kochschinken, 1 Paprikaschote

    Zwischendurch
    Joghurt 1,5 % mit frischer Ananans und Flakes

    Abends
    Gemüsesalat mit Thunfisch und Feta, Rühreier

    Bewegung
    Gartenarbeit … mal sehen ob es noch ne Runde Walking wird???

    Trinken
    täglich ca. 2 – 3 Liter (Mineralwasser, Leitungswasser, Kräuter- und Früchtetees, auch mal Rotbuschtee …) – jetzt jeden Tag Grüntee
    _____________________________________________________________

    Liebe Bella, liebe Kerstin,

    ich danke Euch und wünsche euch auch ein schönes Wochenende. Du mußt sicher heute arbeiten, liebe Kerstin. Ich bin auch bis Mittags im Laden, tröste Dich.

    Also denn, wir sehen/hören/lesen uns ….

    Ganz liebe Grüße

    Eugenie

  216. ja war arbeiten, heute den ganzen tag. und bin total erlrdigt,in leipzig ist stadtfest und tausende von menschen unterwegs 🙄 meine schwägerin ist jetzt beim klassentreffen, und ich nutze die zeit am pc.

    hab letzte nacht nur 3 stunden geschlafen, haben bis morgens gequasselt,
    war 8) und lecker gegrillt. das wetter war spitze 😉

    so ,verziehe mich dann ins wohnzimmer, :snoopy: ❗

    sei lieb gegrüßt von kerstin

  217. liebe ulrike,

    ich hoffe dir geht es gut 😉 ich denke an dich und die LANGEN stunden
    auf arbeit ❗

    sei lieb gegrüßt von kerstin

  218. Liebes Tagebuch, liebe Foris, liebe Kerstin, liebe Mirjam,

    da bin ich wieder. Meine Woche war sehr sehr lang und nicht sonderlich aufregend. Bis auf diese Kälte!
    Essenstechnisch war ich gut im Plan, bis auf den letzten Sonntag (da war die Geburtstagsfeier meiner Mutti!). Wir haben in der Gaststätte meines Bruders gefeiert und da ist es immer riesig lecker.
    Wiegetechnisch verweigere ich mich derzeit. Vom Gefühl her hab ich eher zugenommen und meine Waage streikt momentan wegen leerer Batterien. Da werde ich erstmal nichts dran ändern!!!!
    Bewegungstechnisch war ich eher faul. Walking war gar nicht und sonst auch keine Zeit für Aktivitäten. Bin aber viel herumgelaufen und Treppen gestiegen. Naja, besser als gar nix.
    Gut, nun soll wieder Ordnung einkehren und ich schreibe wieder regelmäßig auf.
    ____________________________________________________________

    11.06.2005 – bewölkter Samstag

    Frühstück
    Joghurt 1,5 % mit Mandarinen und Vollkorn-Flakes Kaffee mit Milch 0,3 %

    Zwischendurch
    nix

    Mittag
    Spinat und Kartoffeln

    Zwischendurch
    nix

    Abends
    Klops und Gemüsesalat, später ein Stück frischen, super-leckeren Rhabarberkuchen

    Bewegung
    Hausarbeit 🙁 …

    Trinken
    täglich ca. 2 – 3 Liter (Mineralwasser, Leitungswasser, Kräuter- und Früchtetees, auch mal Rotbuschtee …), Grüntee

  219. @ Eugenie
    Es kommt einem immer mal etwas dazwischen aber wichtig ist doch wir geben nicht auf und versuchen unser Traumgewicht zu erreichen.
    Das mit dem bewölkt haben wir auch leider will es kein Sommer werden was schade ist ich friere mich verloren und weis gar nicht was ich anziehen soll bei der Kälte.Ich wünsche dir einen schönen Sonntag und hoffentlich auch mal Sonne.

  220. Hallo Eugenie,

    wie schön, Du bist wieder da! Ich freue mich 😛

    Habe innerlich gelacht, daß mit den Batterien-Ersetzen. Kenne ich sehr gut. Meiner Waage habe ich das Leben ausgehaucht, die Batterien sind entsorgt. Mein Mann meinte, ist denn die schon wieder kaputt? Neiiiiiiin! Will ich nicht, brauch ich nicht ist mein Kommentar. Ich lebe damit doppelt besser 😆
    Ich war gestern aúf dem Geburtstagsfest und habe nichts getrennt an Essen, ich wollte einfach ausgelassen und sein und einmal über den Hunger essen, so wie andere einen über den Durst trinken. Zwei- oder dreimal im Jahr braucht das unser Leben, nicht wahr?
    Jedenfalls habe ich kein schlechtes Gewissen.
    Morgen, ja morgen leben wir wieder ganz gesund und richtig weiter.
    Bis bald
    Mirjam

  221. 12.06.2005 – teils bewölkter, teils sonniger Sonntag – nicht zu unangenehm

    Frühstück
    Joghurt 1,5 % mit frischer Ananas und Vollkorn-Flakes, Kaffee mit Milch 0,3 %, 1 kleines Stück Rhabarberkuchen

    Zwischendurch
    nix

    Mittag
    Spinat und Kartoffeln

    Zwischendurch
    Rhabarber-/ Kirschkuchen

    Abends
    Gemüsesalat, 2 Scheiben Käse, später Joghurt mit frischer Ananas und Körnern

    Bewegung
    Hausarbeit 🙁 , 0,75 Std. Walking mit Nachbars Hund 😆

    Trinken
    täglich ca. 2 – 3 Liter (Mineralwasser, Leitungswasser, Kräuter- und Früchtetees, auch mal Rotbuschtee …), Grüntee
    _____________________________________________________________

    Liebe Weppi, liebe Mirjam,

    ja, ich freu mich auch, wieder da zu sein. Das Wetter ist sehr kalt gewesen. Heute geht es wieder und ab morgen soll es ja immer wärmer werden – sicher wieder sehr warm!! Vielleicht kann man da ja bald mal baden gehen???? Das Wasser ist aber sicher noch sehr kalt.

    Du hast schon Recht, Mirjam, diese gelegentlichen Feiern sollte man auch aus vollen Zügen genießen. Die gehören schließlich zu den Höhepunkten des Alltags. Und die Gastgeber geben sich immer so viel Mühe und alles ist immer so super lecker. Wenn ich Gäste hab und die stochern im Essen rum, bin ich auch sauer.

    Ich wünsche Euch einen richtig schönen Sonntag – der hoffentlich seinem Namen noch etwas mehr Ehre macht 😉 😉 😉 !

    LG Eugenie

  222. 13.06.2005 – sonniger Montag

    Frühstück
    2 Scheiben Brot mit Frischkäse und Marmelade, Kaffee mit Milch 0,3 %, 1 kleines Stück Rhabarberkuchen

    Zwischendurch
    1 Banane

    Mittag
    Linsensuppe

    Zwischendurch
    Restlicher Rhabarberkuchen 😳 😳 😳 – der war zuuuuu schade zum wegschmeißen

    Abends
    Gemüsesalat ohne alles

    Bewegung
    Hausarbeit 🙁 , 2 Std. Walking

    Trinken
    täglich ca. 2 – 3 Liter (Mineralwasser, Leitungswasser, Kräuter- und Früchtetees, auch mal Rotbuschtee …), Grüntee

    Eine schöne Woche für Euch alle!

    LG Eugenie

  223. Eugenie, wollte Dir hier einmal liebe Grüße rüberschicken!
    Und ich wünsche Dir auch eine schöne Woche mit Deinem alten, gesundem Rhythmus!

    es grüßt
    Silvia 😉

  224. liebe ulrike,

    schön das wir alle wieder hier sind. wir telefonieren bald , ok 😉

    heute ist es hier warm und fönig, mein kreislauf spielt achterbahn 😆
    komme mir vor als hätt ich einen „gezwitschert“ so leierts im kopf 🙄

    ulrike „beam“ mir mal ne schüssel linsensuppe rüber, hmm da hätte ich auch appetit drauf. könnte ich mir ja auch kochen, bin aber heute zu FAUL 🙄

    bis später
    lg von kerstin

  225. Liebe Silvia,

    auch ich grüße Dich ganz lieb und wünsche Dir eine schöne Woche. Du kannst jetzt langsam wieder zur Ruhe kommen, das freut mich für Dich. Mach das Beste draus.

    Liebe Kerstin,

    auch ganz liebe Grüße an Dich nach L. Ich hab vorhin gegessen und gebeamt – angekommen???? Wenn nicht und ich jetzt losfahre, bin ich ein einer Stunde da – wegen der Linsensuppe 😉 😉 😉 …. Aber Du darfst Dich heute nach dem tollen WE auch erstmal ausruhen.

    LG und bis bald

    Ulrike

  226. 14.06.2005

    Frühstück
    2 Scheiben Brot mit Frischkäse und Marmelade, Kaffee mit Milch 0,3 %

    Zwischendurch
    1 Apfel

    Mittag
    2 Scheiben Mischbrot mit Senf und Schinken

    Zwischendurch
    Joghurt mit frischer Ananas, Vollkornflakes

    Abends
    2 Scheiben Roggenbrot, 2 Scheiben Käse, etwas Gemüse, 1 Glas Wein

    Bewegung
    2 Std. Walking

    Trinken
    täglich ca. 2 – 3 Liter (Mineralwasser, Leitungswasser, Kräuter- und Früchtetees, auch mal Rotbuschtee …), Grüntee

  227. Hallo Eugenie,

    bei uns scheint die Sonne 8) brauche tatsächlich keine Jacke.
    Ich lese bei Dir oft diesen Roibuschtee, grünen Tee – probiere doch einmal einen chin. weißen Tee aus. Es sind die Spitzen vom grünen Tee und machen, wenn Du jeden Tag eine Tasse davon trinkst, eine Superhaut. Fotomodells trinken ihn täglich, weil das wirklich ganz toll wirkt. 50 g Tee kosten so an die € 3,00 und gibt es im Teeladen.
    Außerdem schmeckt er noch feiner als grüner Tee.
    Nur so mal als Geheimtipp!
    Melde mich noch speziell.
    es grüßt und winkt Dir
    Mirjam zu.

  228. Hallo, liebe Mirjam,

    schön, wieder von Dir zu „hören“. Danke für den Tip mit dem weißen Tee. Davon hab ich noch nichts gehört, hab aber auch lange nicht mehr im Teeladen herumgestöbert – fällt mir da gerade auf. Muß man den auch wie den Grünen aufgießen? Nicht so heiß, aber dafür mehrmals? Den Roibusch kann man ja auch 2 – 3 mal aufgießen. Das ist sehr praktisch und preiswert. Wenn man da auch einen teueren Tee kauft, hält der trotzdem lange. Bei der nächsten Gelegenheit kümmere ich mich mal drum.

    Draußen ist es schön warm – hier drin ist es kühl (20 °C). Aber es trübt sich schon wieder ein und es soll ja gewittern. Freue mich auf Deine nächste Mail.

    LG Eugenie

  229. na ulrike, hat alles geklappt ❓ ich wünsche es euch 😉

    man gleich plautzt es, und ich will noch mal in die stadt 🙄 dabei graults
    mich vor gewitter, du weist doch diese storys von wegen vom blitz getroffen usw. ich bin ein ANGSRHASE in dieser beziehung*volluncool*

    bis später, lg von kerstin

  230. Liebe Kerstin,

    uuups wo ist mein Text???? Also nochmal, sei bitte nicht so änstlich! In der Stadt bist Du relativ sicher – Du willst doch nicht in den Wald oder über die Wiesen??? Also, Feighase, trau Dich!

    Leider noch immer keine guten Nachrichten. Entscheidung wurde nochmals vertagt auf morgen. Aber an anderer Front gibt es freundliche Neuigkeiten, die aber das nächste Mal am :sonstige_3: Tel.!

    LG Eugenie

  231. das freut mich sehr für dich 😉

    der angsthase hockt zu hause in seinem BAU :versteck: und hat schon 4
    schogetten gefuttert :motz:

    lg von kerstin

  232. …. der angsthase hockt zu hause in seinem BAU und hat schon 4 Schogetten gefuttert …. na, wenn´s Dir gut getan hat – da war das Gewitter dann bestimmt weg, oder???? 😉 😉 😉 Schoki gegen Wetterunbilden, das hab ich auch noch nicht gehört 😆 😆 😆

    15.06.2005

    Frühstück
    2 Scheiben Brot mit Frischkäse und Marmelade, Kaffee mit Milch 0,3 %

    Zwischendurch
    1 Apfel

    Mittag
    2 Scheiben Mischbrot mit Senf und Schinken

    Zwischendurch
    Joghurt mit Mandarinen, Vollkornflakes

    Abends
    Fischsoljanka aus der Dose (ist mir nicht gut bekommen!) und 1 Glas Wein, spät 1 Doppelkeks mit Schokolade 🙄 🙄 🙄

    Bewegung
    heute nix

    Trinken
    täglich ca. 2 – 3 Liter (Mineralwasser, Leitungswasser, Kräuter- und Früchtetees, auch mal Rotbuschtee …), Grüntee

  233. 16.06.2005

    Frühstück
    2 Scheiben Brot mit Frischkäse und Marmelade, Kaffee mit Milch 0,3 %

    Zwischendurch
    1 Apfel

    Mittag
    2 Scheiben Mischbrot mit Senf und Kochschinken, Kraut-Möhrensalat

    Zwischendurch
    Joghurt 0,1 % mit Marmelade, Vollkornflakes

    Abends
    Gemüsesalat, etwas Schnittkäse und fettarme Soljanka mit Geflügelwürstchen, 2 Glas Wein

    Bewegung
    heute nix

    Trinken
    täglich ca. 2 – 3 Liter (Mineralwasser, Leitungswasser, Kräuter- und Früchtetees, auch mal Rotbuschtee …), Grüntee

  234. 17.06.2005

    Frühstück
    2 Scheiben Brot mit Frischkäse und Marmelade, Kaffee mit Milch 0,3 %

    Zwischendurch
    1 Apfel

    Mittag
    2 Scheiben Mischbrot mit Senf und Kochschinken, Kohlrabi

    Zwischendurch
    Joghurt 1,5 % mit Marmelade, Vollkornflakes

    Abends
    Gemüsesalat mir Feta und Thunfisch, später ein Stück Schoki

    Bewegung
    heute nix

    Trinken
    täglich ca. 2 – 3 Liter (Mineralwasser, Leitungswasser, Kräuter- und Früchtetees, auch mal Rotbuschtee, Grüntee

  235. Liebe Eugenie,

    ich lese wieder mal so, weil ich eine Anregung brauche.
    Leider mage ich keinen Wein, obwohl ich mich momentan gerne vollduseln würde. In unserer Trennkost ist Wein oder andere Alkohole nicht erlaubt – stoppt jede Fettverbrennung. Also probiere doch mal auch unseren „Gänsewein“ am … Abend. 😉
    Melde mich mit meinen „Mißerfolgen“ in Bälde.
    Schönes WE wünscht Dir die
    Mirjam

  236. Liebe Mirjam,

    ich trinke viel „Gänsewein“, aber diese Woche hab ich jeden Abend Freunde getroffen, geschnackt und Spaß gehabt. Da ist ein Fläschchen Wein immer dabei und das ist auch okay so. Die Abnahme geht irgendwann weiter!

    LG

  237. 18.06.2005

    Frühstück
    2 Scheiben Mischbrot mit Frischkäse und Marmelade, Kaffee mit Milch 0,3 %

    Zwischendurch
    nix

    Mittag
    Kartoffeln mit Tsatziki-Quark und Gurkensalat, 1 Heringsfilet

    Zwischendurch
    Kekse, bittere Schoki

    Abends
    überbackener Brokkoli (hab ein Rezept erfunden, schreibe es unter Gemüse ein, lecker!), fettarme Soljanka mit Geflügelwurst

    Bewegung
    Hausarbeit

    Trinken
    täglich ca. 2 – 3 Liter (Mineralwasser, Leitungswasser, Kräuter- und Früchtetees, auch mal Rotbuschtee, Grüntee
    ____________________________________________________________

    Ich wünsche euch allen ein tolles Wochenende mit viel Sonne und hoffentlich nicht wieder zu heiß 🙄 🙄 🙄

    Eugenie

  238. Guten Morgen, Eugenie! 😉
    Auch ich möchte Dir ein schönes erholsames Wochenende wünschen.
    Sonne ist ja reichlich angesagt! 🙂

  239. 19.06.2005

    Frühstück
    2 Scheiben Mischbrot mit Frischkäse und Marmelade, Kaffee mit Milch 0,3 %

    Zwischendurch
    1 Apfel

    Mittag
    Spaghetti mit Tomatensoße – diese Tomatensoße war spitze – ich schreib sie unter Nudeln ein!

    Zwischendurch
    Kekse

    Abends
    Brokkoliauflauf, Schoki

    Bewegung
    Hausarbeit

    Trinken
    täglich ca. 2 – 3 Liter (Mineralwasser, Leitungswasser, Kräuter- und Früchtetees, auch mal Rotbuschtee, Grüntee

    Danke Silvia, auch Dir noch ein schönes Rest-Wochenende – Es ist so schön draußen! Aber es soll ja nun schon wieder 35 °C werden! Das ist mir zu heftig!

    LG Eugenie

  240. 20.06.2005

    Frühstück
    2 Scheiben Mischbrot mit Frischkäse und Marmelade, Kaffee mit Milch 0,3 %

    Zwischendurch
    1 Apfel

    Mittag
    2 Scheiben Mischbrot mit Senf und Nußschinken, 1 Kohlrabi

    Zwischendurch
    Joghurt 1,5 mit Ananas und Flakes/Körner

    Abends
    Kesselgulasch, Gemüsesalat, 1 Brötchen, 2 Glas Wein

    Bewegung
    1 Std. laufen

    Trinken
    täglich ca. 2 – 3 Liter (Mineralwasser, Leitungswasser, Kräuter- und Früchtetees, auch mal Rotbuschtee, Grüntee

  241. 21.06.2005, Sommersonnenwende

    Frühstück
    2 Scheiben Mischbrot mit Frischkäse und Marmelade, Kaffee mit Milch 0,3 %

    Zwischendurch
    1 Apfel

    Mittag
    2 Scheiben Mischbrot mit Senf und Nußschinken, Gemüsesalat

    Zwischendurch
    😳 😳 😳 hatte ich schon ganz vergessen – eine Portion Eis mit frischen Erdbeeren mmmhhhh!
    Joghurt 1,5 mit Ananas, ohne Flakes, da es schon so spät war 😉

    Abends
    Gemüse, Obst, Käse, 2 Glas Rotwein – ein sehr netter Abend mit 2 Freundinnen

    Bewegung
    1 Std. laufen – mehr ein Spaziergang, da es noch sehr warm war

    Trinken
    täglich ca. 2 – 3 Liter (Mineralwasser, Leitungswasser, Kräuter- und Früchtetees, auch mal Rotbuschtee, Grüntee
    _____________________________________________________________

    Liebe Kerstin,

    wir haben uns noch nicht getraut – das ist bestimmt noch kalt im Wasser 😮 😮 😮 !

    LG und einen schönen Tag

    Eugenie

  242. Liebe Eugenie,

    gestern war ich schon baden, wenn man/frau drin ist im Wasser, ist es nicht mehr kalt. Jedenfalls machte es mir gestern Spaß wieder mal schwimmen zu können. An mir ruderte der Schwan ganz gelassen vorüber, da staunte ich.
    Schönen Tag heute und es geht weiter – ….Wir sind ja so toll!!! Und kaum jemand merkt es.
    Alles klar 😆
    Mirjam

  243. Liebe Mirjam,

    Du warst also schon mutig. 😆 😆 😆 Ich hab mich noch nicht getraut. 😳 😳 😳 😳 Diese Baggerseen sind immer ziemlich kalt. Aber ich denke am WE schaffe ich das auch noch.

    LG und einen schönen Tag für Dich

    Eugenie

  244. Ja, liebe Eugenie,

    ich packe es jetzt an, so bequem geht das Fettauslassen dann doch nicht. Gelegenheit werde ich im Urlaub am blauen, türkisblauen, warmen, und leichttragenden Meer ja genug haben.
    Ich muß mich jetzt motivieren, sonst kriegen die Kampfhormone wieder Oberwasser.
    Danke für Deine Unterstützung.
    Gruß Mirjam

  245. 22.06.2005

    Frühstück
    1 Mohnzopf mit Frischkäse und Marmelade, Kaffee mit Milch 0,3 %

    Zwischendurch
    1 Apfel

    Mittag
    2 Scheiben Mischbrot mit Senf und Putenbrust, 1 Paprikaschote

    Zwischendurch
    Joghurt 1,5 mit Ananas mit Flakes

    Abends
    Grillhähnchen mit grünen Bohnen kochen

    Bewegung
    … sieht heute nicht danach aus

    Trinken
    täglich ca. 2 – 3 Liter (Mineralwasser, Leitungswasser, Kräuter- und Früchtetees, auch mal Rotbuschtee, Grüntee
    _____________________________________________________________

    Liebe Mirjam,

    viel Spaß beim sporteln :ertrink: … vielleicht solltest Du den Schweinehund mal :box: ! 😳 – ich unterstütze Dich gern – wenn Du magst!

    LG Eugenie

  246. Hallo Eugenie

    Du durchschaust mich genau, das führt mich dann an einer Ausrede vorbei. Momentan macht es mir bei diesem Wetter ja Spaß zu sporteln und wenn ich dann nicht dabei allein bin, dann klappt es schon 😛
    Heute ist Diättreff, ich werde meine Gurkenhäppchen, die immer variantenreicher werden mitnehmen, damit alle was davon haben. Vorallem es schaut auch ganz toll am Teller aus, eine Mischung aus Grün, gelb, Rot.
    Viel Spaß beim Schreiben und mit Deinem neuen Job. Finde ich super!
    Es geht halt immer ein STückchen bergauf.
    Danke für die p.n.
    Grüße von
    Mirjam

  247. „Du durchschaust mich genau, das führt mich dann an einer Ausrede vorbei.“ 8) 8) 8) fühlst du Dich beobachtet????

    Aber im Ernst, ich freu mich sehr, wenn es Dir hilft! Bin immer für Dich da! Und wenn sich dann erst noch die Erfolge zeigen …. SUPER!

    Schreibst Du Deine weiteren Häppchenvarianten auch noch auf? Hatte gestern Spieße mit Käse und Trauben gemacht.
    Aber (siehe Igelprinzip) ich sollte sowas wieder lassen und zu meinen alten Mustern zurückfinden. Obst nicht mit Fetten!

    LG Eugenie

  248. 23.06.2005

    Frühstück
    2 Scheiben Brot mit Frischkäse und Marmelade, Kaffee mit Milch 0,3 %

    Zwischendurch
    1 Apfel

    Mittag
    2 Scheiben Mischbrot mit Senf und Putenbrust, 1 Paprikaschote

    Zwischendurch
    Joghurt 1,5 mit Ananas, Flakes und Körner

    Abends
    Fischfilet mit grünen Bohnen, später 1 Kokosriegel

    Bewegung
    1 Stunde Spaziergang, nicht so langsam

    Trinken
    täglich ca. 2 – 3 Liter (Mineralwasser, Leitungswasser, Kräuter- und Früchtetees, auch mal Rotbuschtee, Grüntee
    _____________________________________________________________
    24.06.2005

    Frühstück
    2 Scheiben Mischbrot mit Frischkäse und Marmelade, Kaffee mit Milch 0,3 %

    Zwischendurch
    Joghurt 1,5 % mit Marmelade und Flakes

    Mittag
    2 Scheiben Mischbrot mit Senf und Putenbrust, 1 Paprikaschote

    Zwischendurch
    1 Apfel

    Abends
    Chinesisch …. Reis, Ente, Hähnchen, Rind, viele Sprossen, Pflaumenwein

    Bewegung
    Stadtbummel —- bei DER Hitze, ich muß verrückt sein 😈 🙄 😈 🙄

    Trinken
    täglich ca. 2 – 3 Liter (Mineralwasser, Leitungswasser, Kräuter- und Früchtetees, auch mal Rotbuschtee, Grüntee
    _____________________________________________________________

    Hui! War heute auf der Waage und bin endlich UNTER die 74 —- 73,6 kg um genau zu sein 😆 😆 😆 . Vielleicht wird ja Ausdauer doch noch irgendwann belohnt.
    Ich muß mal meinen Ticker ändern. Hab ja, zwar schon vor sehr langer Zeit, mal bei 83 kg angefangen …. Insgesamt sind das dann 10 kg und das ist nicht schlecht, finde ich.

    LG und einen schönen Freitag für Euch!

    Eugenie

  249. Guten Morgen, Eugenie! 🙂

    Ja, manche Kilos können einen wahnsinnig machen
    beim Runterkriegen 😆

    Aber es geht doch weiter, wenn auch langsam!

    Liebe Grüße von mir und ich wünsche Dir auch ein
    schönes sonnigees Wochenende –
    wobei ich oft den Schatten suche 😛 😉

  250. Liebe Eugenie,

    noch bin ich da, aber morgen geht es dann los – Richtung KORFU !!

    Ich fühle mich nicht beobachtet, sondern ich finde, Du hast die Gabe zwischen den Zeilen zu lesen. Du triffst oft den Punkt genau, an dem ich mich vorbeischummeln möchte. Das macht Dich besonders wertvoll. 😀

    Noch ein Wort zu den Häppchen, für die Trennkost lieber keine Käse-Trauben Spieße. Weintrauben treiben den Insulinspiegel schnell hoch und dann gerät das Fett vom Käse ins Hintertreffen. Probiere doch einmal verschiedene Gemüsesorten mit Käsewürfeln zu kombinieren. Es schmeckt sehr gut und jeder isst das gerne mit.

    Gratuliere!!! Dein Gewicht fängt wieder an, abzubröckeln 😆 😆 😆
    Du warst aber auch sehr gut in Deiner Disziplin und überhaupt Deine sportlichen Aktivitäten sind sooooooo toll !!!!! Ich freue mich so sehr mit Dir, denn ich bin überzeugt, dass dieses Forum uns wirklich sehr unterstützt, Gewicht zu halten, sich zu verändern und das ist wohl das W(R)ichtige daran. Zusammen schaffen wir das schon, nicht wahr !
    Bis Mitte Juli dann wieder, schöne Zeit und bleibe glücklich
    Mirjam

  251. liebe ulrike,

    bin nach hause gelaufen, war 22uhr 10 da, völlig kaputti. aber was gutes hatte es auch, glaube den wein und das eis habe rausgeschwitzt 😉

    und es tut mir leid das ich heute nicht mehr soooooooooo unternehmungslustig war, war einfach nur groggie 🙄 aber wir holen das an einem anderen freien tag nach, versprochen. deine tochter finde ich sehr , sehr nett. muttis abbild 😉

    ich hoffe ihr seid gut heim gekommen, ich habe trocken mein ziel erreicht.

    liebe grüße an dich und deine „große“ von kerstin

  252. 25.06.2005

    Frühstück
    1 Brötchen mit Frischkäse und Marmelade, Kaffee mit Milch 0,3 %

    Zwischendurch
    1 Apfel

    Mittag
    Nudeln mit Tomatensoße

    Zwischendurch
    Erdbeeren, 1 Tüte Eis, 3 Kekse

    Abends
    Grüne Bohnen mit etwas Butter und 2 Eier reingerührt, war garnicht schlecht.

    Bewegung
    etwas Hausarbeit

    Trinken
    täglich ca. 2 – 3 Liter (Mineralwasser, Leitungswasser, Kräuter- und Früchtetees, auch mal Rotbuschtee, Grüntee
    _____________________________________________________________

    Liebe Mirjam,
    danke Dir, lieben Deine Worte kommen gerade heute richtig! Ich wünsche Dir einen richtig schönen Urlaub und komm gesund zurück!

    Liebe Kerstin,
    hab unterwegs an Dich gedacht, da es immer wieder heftigst regnete. Schreibe Dir noch ne pn.

    LG Eugenie

  253. 26.06.2005

    Frühstück
    1 Brötchen mit Frischkäse und Marmelade, Kaffee mit Milch 0,3 %

    Zwischendurch
    Joghurt 1,5 % mit frischer Ananas

    Mittag
    Nudeln mit Tomatensoße

    Zwischendurch
    1/4 Stck Erdbeertorte, 1/2 Stck Rhabarberkuchen

    Abends
    Spargel und Putenschnitzel (mit Ei und Käse paniert), 2 Glas Weißwein … und … fast vergessen (verdrängt 😳 ) Schoki am Abend – da war ich aber schon lange nicht mehr dran!

    Bewegung
    etwas Hausarbeit

    Trinken
    täglich ca. 2 – 3 Liter (Mineralwasser, Leitungswasser, Kräuter- und Früchtetees, auch mal Rotbuschtee, Grüntee

  254. Hallo Ulrike,

    ich wollte mich auch mal wieder bei dir melden.
    Was bei diesem Wetter total toll zu trinken ist , ist kalter Minze- und Zitronenmelissetee…

    Prost! Und schönen Sonntag.

  255. Hallo Kahalla,

    meld Dich doch einfach mal 😉 😉 😉 !

    Ich weiß, hab jetzt Pfefferminztee frisch aus dem Garten gebrüht, mit Zitrone dran, das ist lecker, kann ich Dir sagen. Sonst trink ich, was mit gerade so in die Finger kommt.

    Ein schönes Rest-Wochenende für Dich!

    Eugenie

  256. 27.06.2005 – Siebenschläfer!

    Frühstück
    2 Scheiben Mischbrot mit Frischkäse und Marmelade, Kaffee mit Milch 0,3 %

    Zwischendurch
    2 Äpfel

    Mittag
    2 Scheiben Mischbrot mit Meerrettich. chin. Sprossensalat

    Zwischendurch
    Joghurt 1,5 % mit frischer Erdbeermarmelade und Körnern/Flakes

    Abends
    Spargelsuppe, Käse und Paprika, 1 Glas Wein, jede Menge frische Kirschen vom Baum beim Walken – lecker!

    Bewegung
    1 Std. Walking

    Trinken
    täglich ca. 2 – 3 Liter (Mineralwasser, Leitungswasser, Kräuter- und Früchtetees, auch mal Rotbuschtee, Grüntee

  257. eine schöne woche wünsche ich dir 😉

    machst du den chin. sprossensalat selber? ich ess den nämlich auch gern, habe den aber noch nie selber gemacht.

    liebe grüße aus leipzig, schickt dir kerstin

  258. … ja, hab ihn beim ALDI gefunden. Schmecken … na, geht so, ziemlich weich. Beim Chinesen ist er besser, das ist klar. Aber zur trocknen Bemme ist fast alles willkommen …. 😉 Beim ALDI hab ich auch zwei Sorten Meerrettich gefunden. Die probiere ich gerade. Die haben jetzt gerade ne ganze Menge Zutaten für die „chin. Küche“. Nudeln, Sojasoßen, Fertigprodukte, Gläser … usw.

    LG ins sonnige und heiße L! Ich wünsche Dir heute einen schönen freien Tag! Gehst Du Schwimmen?

    Eugenie

  259. nee, allein hab ich keine lust. will heute nachmittag noch bügeln, oder besser gesagt MUSS ❗

    da schwimm ich dann wohl im eigenen saft *lach*

    gut da schaue ich mal bei aldi vorbei, und kaufe mir den mal 😉

    lg von kerstin

  260. 28.06.2005

    Frühstück
    2 Scheiben Mischbrot mit Frischkäse und Marmelade, Kaffee mit Milch 0,3 %

    Zwischendurch
    2 Äpfel

    Mittag
    2 Scheiben Mischbrot mit Meerrettich und Kochschinken, Kohlrabi

    Zwischendurch
    Joghurt 1,5 % mit Mandarinen und Körnern/Flakes

    Abends
    Salat mit Schinken und Käse und 1 Cidre –

    heute ist Biergarten mit meiner Freundin angesagt, oder wenn das schief gehen sollte:

    Bewegung
    1 Std. Walking

    Trinken
    täglich ca. 2 – 3 Liter (Mineralwasser, Leitungswasser, Kräuter- und Früchtetees, auch mal Rotbuschtee, Grüntee

    Liebe Kerstin,

    ich hoffe Du hast Deine Bügelaktion (manche sagen auch Prügelaktion 😉 ) gut überstanden und ich wünsche Dir ne freundliche Arbeitswoche!

    LG Eugenie

  261. Ich hab mal Deinen Essensplan angeschaut.

    Wahnsinn. So diszipliniert möcht ich auch mal sein. Ich entscheide immer denn, wenn ich Hunger habe, was ich esse. Manchmal hab ich dann gar nichts „Vernünftiges“ in Reichweite.

    Organisation ist halt ein Fremdwort für mich.

  262. Hallo, Ihr Lieben,

    ich schaff es diese Woche nicht. Melde mich am Samstag wieder! Bleibt standhaft und haltet durch!

    @Irmchen
    Du kannst das auch, ich bin sicher! Probiers einfach! Melde mich wieder.

    LG Eugenie

  263. liebe ulrike,
    ich hoffe dir geht es gut. vermisse dich hier, schaue immer mal nach ob du nicht ZUFÄLLIG hier bist 😉

    nun geht die große reise bALD LOS , sicher verbringt ihr jetzt noch viel zeit miteinander. grüße deine große recht lieb von mir 😉

    telef. wir nächste woche mal ❓ bin mo- mi zu hause, es sei denn es ändert sich was 😉

    sei ganz lieb gegrüßt von kerstin

  264. 28.06.2005

    Frühstück
    1 Mohnzopf mit Frischkäse und Marmelade, Kaffee mit Milch 0,3 %

    Zwischendurch
    Pfirsiche

    Mittag
    2 Scheiben Brot mit Meerettich und Putenbrust, Blumenkohl

    Zwischendurch
    Joghurt 1,5 % mit Mandarinen und Körnern/Flakes, 1 furchtbar süßer Schoko-Keks-Riegel

    Abends
    Gemüsesalat mit Feta und Matjes

    Bewegung
    Holz hacken und stapeln, Hausarbeit … lauter lustige Sachen!

    Trinken
    täglich ca. 2 – 3 Liter (Mineralwasser, Leitungswasser, Kräuter- und Früchtetees, auch mal Rotbuschtee, Grüntee
    _____________________________________________________________

    Hallo, liebe Foris,

    hatte richtig viel Streß die Woche und keine Zeit. Hab aber ziemlich planmäßig gelebt. Allerdings, ist die Waage wieder ungnädig mit mir 😥 . Aber was solls. Es geht weiter!
    @Kahalla
    Schön, daß Du Dich mal meldest 😉 😉 😉 !
    @Kerstin
    Hab Dir ne pn geschrieben! BiBa 😉

    LG und ein schönes Wochenende

    Eugenie

  265. 03.07.2005

    Frühstück
    1 Brötchen mit Frischkäse und Marmelade, Kaffee mit Milch 0,3 %

    Zwischendurch
    Pfirsiche

    Mittag
    Kartoffeln und marinierter Hering

    Zwischendurch
    2 Stück Baumkuchen – selbstgemacht

    Abends
    Gemüsesalat mit Feta und Fischdose

    Bewegung
    heute morgen gleich – 1 Std. Walking 😆

    Trinken
    täglich ca. 2 – 3 Liter (Mineralwasser, Leitungswasser, Kräuter- und Früchtetees, auch mal Rotbuschtee, Grüntee

  266. Guten Morgen Ulrike,

    nachdem hier der Forumsstress nachlässt, kann ich auch mal wieder zu meiner Freude was schreiben. Wenns auch noch etwas ungelenk und eingerostet klingt, macht es doch die Birne von den trüben Gedanken frei. Ich hoffe du hast die letzten Tage unbeschadet über standen und freust dich nach wie vor hier zu sein.
    Ernährungstechnisch läuft es bei dir ja richtig gut, wie ich deinem Tagebuch entnehme, ich hoffe der Rest geht auch.

    Liebe Grüße aus dem trüben hameln und einen schönen Sonntag wünsche ich dir.

    Kahalla

  267. 04.07.2005

    Frühstück
    2 Scheiben Mischbrot mit Frischkäse und Marmelade, Kaffee, Milch 0,3 %

    Zwischendurch
    Himbeeren

    Mittag
    Linsensuppe mit Kartoffeln

    Zwischendurch
    Joghurt 1,5 % mit frischer Ananas und Flakes/Körnern

    Abends
    Gemüsesalat und ganz lecker Räucherfisch (ganz frisch von der Ostsee!!!), später ein Täfelchen bittere Schoki (25 g)

    Bewegung
    nix

    Trinken
    täglich ca. 2 – 3 Liter (Mineralwasser, Leitungswasser, Kräuter- und Früchtetees, auch mal Rotbuschtee, Grüntee
    _____________________________________________________________
    05.07.2005

    Frühstück
    2 Scheiben Mischbrot mit Frischkäse und Marmelade, Kaffee, Milch 0,3 %

    Zwischendurch
    nix

    Mittag
    2 Scheiben Mischbrot mit Meerettich und Hähnchenbrust, Tomaten

    Zwischendurch
    Joghurt 1,5 % mit frischer Ananas

    Abends
    Linsensuppe, 1 kleines Eis am Stiel und etwas Schoki

    Bewegung
    1 Std. Walking

    Trinken
    täglich ca. 2 – 3 Liter (Mineralwasser, Leitungswasser, Kräuter- und Früchtetees, auch mal Rotbuschtee
    _____________________________________________________________

    Hallo Egon,

    hatte jetzt keine Zeit so oft ins Forum zu schauen und auch in Zukunft wird es (hoffentlich und leider) sicher weniger, daß ich vorbeischaue. Hab viel zu tun und bin viel unterwegs – zum Glück!
    Das hat aber alles nichts mit dem Streß hier im Forum zu tun!!!! Der ist jetzt hoffentlich beigelegt.
    Bei uns ist es heute auch trüb und es hat sich ziemlich abgekühlt. Jetzt regnet es sogar. Aber dieser Wechsel ist nicht unangenehm. Kopfschmerzen hatte ich allerdings auch seit Tagen.

    LG und eine schöne Woche!

    Eugenie

  268. 06.07.2005

    Frühstück
    1 Mohnzopf mit Frischkäse und Marmelade, Kaffee, Milch 0,3 %

    Zwischendurch
    2 Pfirsiche

    Mittag
    2 Scheiben Mischbrot mit Meerettich und Hähnchenbrust, Möhren-Kraut-Salat

    Zwischendurch
    Joghurt 1,5 % mit frischer Ananas

    Abends
    Gemüse-Feta-Thunfisch-Salat, ein kleines Eis am Stiel und etwas Schoki

    Bewegung
    nix

    Trinken
    täglich ca. 2 – 3 Liter (Mineralwasser, Leitungswasser, Kräuter- und Früchtetees, auch mal Rotbuschtee

  269. 07.07.2005

    Frühstück
    2 Scheiben Mischbrot mit Frischkäse und Marmelade, Kaffee, Milch 0,3 %

    Zwischendurch
    nix

    Mittag
    2 Scheiben Mischbrot mit Meerettich und Magerkäse, Möhren-Kraut-Salat

    Zwischendurch
    Joghurt 1,5 % mit frischer Ananas, Flakes und Körner

    Abends
    Brokkoliauflauf (fettarm) und gebratenes Rotbarschfilet – lecker! 1 Glas Weißwein dazu und später ein Schoko-Keks-Riegel

    Bewegung
    1 Stunde Walking

    Trinken
    täglich ca. 2 – 3 Liter (Mineralwasser, Leitungswasser, Kräuter- und Früchtetees, auch mal Rotbuschtee

  270. Dein Speiseplan klingt ja wirklich lecker, besonders der viele Fisch, da bekomme ich glatt Appetit auch mal wieder was mit fisch zu essen. 🙂

  271. 08.07.2005

    Frühstück
    2 Scheiben Mischbrot mit Frischkäse und Marmelade, Kaffee, Milch 0,3 %

    Zwischendurch
    nix

    Mittag
    2 Scheiben Mischbrot mit Meerettich und Magerkäse, Möhren-Kraut-Salat

    Zwischendurch
    1 Apfel

    Abends
    Rest Brokkoliauflauf (fettarm) und Chicken-Wings mit Gemüsesalat

    Bewegung
    nix

    Trinken
    täglich ca. 2 – 3 Liter (Mineralwasser, Leitungswasser, Kräuter- und Früchtetees, Rotbuschtee ……..

    Hallo Claudinchen,

    laß Dir den Fisch mal schmecken! Ein schönes Wochenende für Dich und fleißiges Lernen!

    LG Eugenie

  272. 09.07.2005

    Frühstück
    2 Scheiben Mischbrot mit Frischkäse und Marmelade, Kaffee, Milch 0,3 %

    Zwischendurch
    2 Nektarinen

    Mittag
    2 Scheiben Mischbrot mit Meerettich und Magerkäse, Gemüsesalat

    Zwischendurch
    Kaffee und Kuchen

    Abends
    frische Wurst, Käse ……. Wein

    Bewegung
    feiern! Sambafest – olé 😆 8) 😆 8) 😆

    Trinken
    täglich ca. 2 – 3 Liter (Mineralwasser, Leitungswasser, Kräuter- und Früchtetees, Rotbuschtee ……..

  273. Sonntag 10.07.2005

    Frühstück
    Obstsalat mit Joghurt 0,3 %, 1 Körnerbrötchen mit Lachsschinken, etwas Käse, Kaffee, Milch

    Zwischendurch
    nix

    Mittag
    nix

    Zwischendurch
    Joghurt mt Nektarinen und Körnern/Flakes, Kaffee und Waffeln

    Abends
    Spaghetti mit Spinat und Thunfisch – sehr einfach und lecker!

    Bewegung
    nix

    Trinken
    täglich ca. 2 – 3 Liter (Mineralwasser, Leitungswasser, Kräuter- und Früchtetees, Rotbuschtee

  274. Hallo Eugenie,

    bin munter und frisch wieder da und sonnengebräunt, das es eine wahre Pracht ist 8)
    Toll, Du hast ja ein Kilo weniger, wie schön….. Du bist spitze!

    Werde jetzt in den nächsten 14 Tagen weniger hier sein, denn ich habe noch Urlaub und bin dann öfters noch unterwegs.

    Ciao
    Mirjam

  275. Mittwoch 13.07.2005

    Frühstück
    1/2 Scheibe Brot mit Frischkäse und Marmelade, Kaffee, Milch

    Zwischendurch
    nix

    Mittag
    2 Scheiben Brot mit Meerrettich und Putenbrust, Krautsalat

    Zwischendurch
    Joghurt mt Nektarinen und Körnern/Flakes

    Abends
    Pengasiusfilet (LECKER!) und saure Gurken, später ein paar Waffeln

    Bewegung
    Ware verpackt (schwer)

    Trinken
    täglich ca. 2 – 3 Liter (Mineralwasser, Leitungswasser, Tees)
    ___________________________________________________________

    Donnerstag, 14.07.2005

    Frühstück
    Kaffee, Milch

    Zwischendurch
    Erdbeeren

    Mittag
    1 Sauerteigbötchen mit Meerrettich und Putenbrust, Tomaten, Gurken

    Zwischendurch
    2 Kekse und Erfrischungsstäbchen

    Abends
    Nudeln mit Spinat und Thunfisch – lecker!!!, etwas zu viel Wein …..

    Bewegung
    Putzen

    Trinken
    täglich ca. 2 – 3 Liter (Mineralwasser, Leitungswasser, Kräuter- und Früchtetees, Rotbuschtee
    ____________________________________________________________

    Liebe Mirjam,

    schön, daß Du wieder da bist! Hab Dich vermißt 😆 !

    Liebe Cardnas,

    Sambafest war richtig toll. Hab auch mit getanzt und wir haben ganz tolle Gruppen erlebt. Jedes Jahr wieder ein Erlebnis!

    Liebes Tagebuch,

    ich war etwas liederlich mit der Aufschreiberei. Momentan hab ich ziemlichen Streß und das Essen ist unregelmäßig und eigentlich zu wenig. Bewegung hab ich genug, wenn ich auch nicht zum entspannten Walken komme 😥 .
    Allerdings bewegt sich mein Gewicht dadurch nach UNTEN! Wenigstens was Gutes! 8) 8) 8) Es sind aber noch immer 73 kg.

    Euch allen einen schönen Tag und eine tolle Rest-Woche!

    Eugenie

  276. Freitag, 15.07.2005

    Frühstück
    1 Sauerteigbrötchen, Frischkäse und Marmelade, Kaffee, Milch

    Zwischendurch
    1 Apfel

    Mittag
    1 Sauerteigbötchen mit Meerrettich und Putenbrust, Tomaten, Gurken

    Zwischendurch
    1 Apfel

    Abends
    Gemüsesalat mit Feta und Thunfisch und Sojageschnetzeltem

    Bewegung
    nix

    Trinken
    täglich ca. 2 – 3 Liter (Mineralwasser, Leitungswasser, Kräuter- und Früchtetees, Rotbuschtee

  277. Hallo Eugenie

    habe noch Urlaubsfeeling in mir, mag momentan nicht kochen, essen, was besorgen – ich toure noch durch Bayern und besuche die Berge und Seen.
    Also lese ich hier und esse hier einfach mit. Mmmhh Erfrischungsstäbchen, ich glaube die gibt es hier gar nicht mehr.
    Heute Abend gehen wir in den Biergarten mit Rettich, Quark, Käse und lauter so gutem Zeug. Ich bleibe aber treu – nach dem Motto! Gut aber richtig.
    Schönes Wochenende, Liebe und Vertrauen wünscht Dir
    Mirjam

  278. Samstag, 16.07.2005

    Frühstück
    2 Scheiben Mischbrot, Frischkäse und Marmelade, Kaffee, Milch

    Zwischendurch
    1 Apfel

    Mittag
    Gemüse-Thunfisch-Feta-Salat mit Sojageschnetzeltem

    Zwischendurch
    2 Nektarinen

    Abends
    2 Scheiben Mischbrot mit Meerrettich und Magerkäse, Tomatensalat,
    später 2 Glas Weißwein und Salzstangen

    Bewegung
    Hausarbeit, 1/2 Stunde Spaziergang

    Trinken
    täglich ca. 2 – 3 Liter (Mineralwasser, Leitungswasser, Kräuter- und Früchtetees, Rotbuschtee
    _____________________________________________________________

    Hallo Mitesserin Mirjam,

    schön, daß Du noch auf der Urlaubswolke schwebst 😀 😀 😀 Freu mich für Dich und hoffe, Du kannst das Gefühl noch eine Weile halten. Hast Du meine Emils bekommen? Es geht mir wieder richtig gut! Allerdings ist dadurch auch die Waage schon wieder nach oben gegangen 🙁 🙁 🙁

    LG und ein schönes Wochenende für Dich und für alle Foris!

    Eugenie

  279. Sonntag, 17.07.2005

    Frühstück
    2 Scheiben Mischbrot, Frischkäse und Marmelade, Kaffee, Milch, Joghurt 1,5 % mit Nektarine und Flakes

    Zwischendurch
    nix

    Mittag
    Nudeln mit Blumenkohlsoße mit gebratenem Fisch (frei erfunden, fettarm und garnicht schlecht)

    Zwischendurch
    3 Kekse

    Abends
    3 Glas Weißwein auf Balkonien, etwas Käse und Blumenkohlsuppe (gestreckte Soße von Mittags 😉 😉 😉 )

    Bewegung
    Hausarbeit, 1 Stunde Walking am Morgen

    Trinken
    täglich ca. 2 – 3 Liter (Mineralwasser, Leitungswasser, Kräuter- und Früchtetees, Rotbuschtee ….)

  280. Montag, 18.07.2005

    Frühstück
    1/2 Sauerteigbrötchen , Frischkäse und Marmelade, Kaffee, Milch

    Zwischendurch
    die andere Hälfte s. o.

    Mittag
    Reis mit Tomatensoße
    (Zwiebel, Paprikaschote, Champis in wenig Öl angedünstet und mit pürierten Tomaten aufgefüllt, scharf abgeschmeckt – ganz lecker)

    Zwischendurch
    Joghurt 1,5 % mit Nektarinen und Flakes/Körnern, 1 kleines Eis am Stiel

    Abends
    Gemüse-Thunfisch-Feta-Salat,
    später 2 Glas Wein und Käse-Oliven-Paprika-Spieße
    — ich glaube es ist schon wiede soweit, ich könnte ESSEN 👿 👿 👿 — alle Monate wieder!

    Bewegung
    heute Fenster- und andere Putzarbeiten 😥 😥 :cry:, am Abend 1,5 Std. Walking

    Trinken
    täglich ca. 2 – 3 Liter (Mineralwasser, Leitungswasser, Kräuter- und Früchtetees, Rotbuschtee ….)

  281. Ich find das echt bewundernswert, wie konsequent du deine Diät durchziehst. Und wie man am Ticker sieht, hast du ja damit auch guten Erfolg.

    Ganz dickes Lob dafür von mir!

  282. Hallo Eugenie,

    momentan stürzt dauernd der PC ab, wenn ich WORD benutze. Bitte habe Geduld, ich schreibe auch wieder, wenn diese verflixte Problem wieder behoben ist.
    Auch ich finde es toll, daß Du noch immer konsequent und lustige Esseinfälle (und nicht Essanfälle) hast. Dein Mut zur Veränderung jedenfalls ist ein sehr sehr schöner Erfolg.
    Lebe die Veränderung und Du wirst wieder stolz auf Dich! Ich habe damit sehr viel Positives mit mir erleben dürfen.
    Mehr dann in Bälde…
    es grüßt Dich für heute
    Mirjam

  283. Hallo Arhianrod und Claudinchen,

    ich danke Euch für das dicke Lob! 😳 😳 😳
    So wirklich geht im Moment nichts mehr vorwärts, aber es geht auch nicht nennenswert aufwärts und das ist ja schon viel wert. Zwischendurch ging es mir mal richtig schlecht. Da konnte ich kaum essen und die Waage ging abwärts. Aber jetzt ist das Problem zum Glück behoben und naja … die Waage pendelt sich wieder bei den 74 kg ein. Ich bleib halt dran und bin fest entschlossen, mein Leben weiter so wie bisher zu gestalten. Fühle mich ganz wohl – mit der Ernährung und mit 74 kg – und das ist wichtig.

    Liebe Mirjam,

    hab mir schon gedacht, daß Dein Rechner noch immer nicht will, wie Du willst. Nimm Dir Zeit! Ich hab kein Problem damit.
    Ja, Eßeinfälle hab ich jetzt wieder mal. Oft ist es aber nur das, was Kühlschrank, Zeit, Phantasie und Vorratskeller so hergeben. 😉 😉 😉

    Euch allen wünsche ich eine schöne Woche und gute Erfolge!

    LG Eugenie

  284. Dienstag, 19.07.2005 – ein liederlicher Tag 😳 😳 😳

    Frühstück
    1/2 Sauerteigbrötchen , Frischkäse und Marmelade, Kaffee, Milch

    Zwischendurch
    die andere Hälfte s. o. mit Putenbrust – danach ging es los – 1 Stück Geburtstagsmarzipantorte, 2 Stück Hefekuchen mit nur Heidelbeeren

    Mittag
    Joghurt 1,5 % mit Nektarinen

    Zwischendurch
    1 kleines Stück Geburtstagstorte

    Abends
    Reis mit Tomatensoße
    (Zwiebel, Paprikaschote, Champis in wenig Öl angedünstet und mit pürierten Tomaten aufgefüllt, scharf abgeschmeckt – ganz lecker)

    Bewegung
    heute sicher nix

    Trinken
    täglich ca. 2 – 3 Liter (Mineralwasser, Leitungswasser, Kräuter- und Früchtetees, Rotbuschtee ….)
    _____________________________________________________________

    Das war ein echt schlechter Tag. Ich denke ich hab einiges eigespart und hoffe, daß es sich nicht zu sehr rächt. Da ich aber zur Zeit eh so freß-lüstern drauf bin, konnte ich nicht NEIN sagen ….. 😳 😳 😳

  285. :hallo: Mittwoch, 20.07.2005 :hallo:

    :flower: Frühstück :flower:
    2 Scheiben Mischbrot , Frischkäse und Marmelade, Kaffee, Milch

    :kleeblatt: Zwischendurch
    1 Apfel

    :flower: Mittag :flower:
    2 Scheiben Mischbrot mit Meerrettich und Hähnchenbrust in Aspik, chin. Sprossensalat

    :kleeblatt: Zwischendurch
    Joghurt 1,5 % mit Brombeermarmelade und Flakes/Körnern

    :flower: Abends :flower:
    sGemüsesalat mit Feta und Thunfisch, Spiegeleier und zu allem Überfluß später noch ne Packung Geleebananen 😳 😳 😳 das mußte einfach mal sein!

    :gut: Bewegung
    heute sicher nix

    :glasswim: Trinken
    täglich ca. 2 – 3 Liter (Mineralwasser, Leitungswasser, Kräuter- und Früchtetees, Rotbuschtee ….)

  286. :hallo: Donnerstag, 21.07.2005 :hallo:

    :flower: Frühstück :flower:
    1 Sauerteigbrötchen, Frischkäse und Marmelade, Kaffee, Milch

    :kleeblatt: Zwischendurch
    1 Apfel

    :flower: Mittag :flower:
    1 Sauerteibrötchen mit Meerrettich und Hähnchenbrust in Aspik, chin. Sprossen-Kraut-Bambus-Salat

    :kleeblatt: Zwischendurch
    2 trockene Brötchen

    :flower: Abends :flower:
    gebratene chin. Nudeln mit viel Gemüse und wenig Fleisch, 2 Glas Wein

    :gut: Bewegung
    nix

    :glasswim: Trinken
    täglich ca. 2 – 3 Liter (Mineralwasser, Leitungswasser, Kräuter- und Früchtetees, Rotbuschtee ….)

  287. :hallo: Freitag, 22.07.2005 :hallo:

    :flower: Frühstück :flower:
    1 Sauerteigbrötchen, Frischkäse und Marmelade, Kaffee, Milch

    :kleeblatt: Zwischendurch

    :flower: Mittag :flower:
    1 Sauerteigbrötchen mit vegetarischem Curry-Brotaufstrich, chin. Sprossen-Kraut-Bambus-Salat, 1 Kaffee

    :kleeblatt: Zwischendurch
    1 Apfel

    :flower: Abends :flower:
    mal sehen …. hab ne Verabredung und wir gehen sicher in irgendein Kneipchen …. dazu gibt es sicher einen leckeren Wein … oder falls es das Pub wird, einen Cidre

    :gut: Bewegung
    nix

    :glasswim: Trinken
    täglich ca. 2 – 3 Liter (Mineralwasser, Leitungswasser, Kräuter- und Früchtetees, Rotbuschtee ….)

  288. Liebe Eugenie,

    ich sehe, auch Du hast was zu Feiern – ich auch! In dieser Woche gab es zum 111. Geburtstag meines Lieblingsschriftstellers hier in München viele Veranstaltungen und es gab auch leckere Sachen zum Essen.
    Ein Glas Sekt und Himbeerkuchen mußte ich da einfach genießen.
    Schönes Feier-Wochenende wünscht Dir
    Mirjam

  289. hallo eugenie…

    na bei dir isses ja schön farbig geworden! hut ab…bin für solche nekischkeiten zu faul 😉

    wünsch dir nen schönen freitag-abend!

    sandra

  290. :063: Samstag 23.07.2005 :trennkost:

    :25: Frühstück
    1 Stück Pflaumenkuchen, Kaffee, Milch

    Zwischendurch
    nix

    :25: Mittag
    1 trockenes Sauerteigbrötchen

    :037l: Zwischendurch
    1 Stück Plaumenkuchen, Kaffee

    :25: Abends
    Grillfete! Ich weigere mich, das alles aufzuschreiben 😳 😳 😳 !

    Bewegung
    1 Std. Spaziergang

    Trinken
    täglich ca. 2 – 3 Liter (Mineralwasser, Leitungswasser, Tees)

    Liebe Mirjam, liebe Sandra,

    danke für Eure lieben Wünsche. Ja, heute gibts was zu Feiern, allerdings im Garten und es ist saukalt! Hab mir die dicke Winterjacke eingepackt! (Nachtrag: es war zum Glück nicht mehr so kalt am Abend, eigentlich richtig angenehm – supi!).

    LG Eugenie

  291. Der Sonntag fällt tagebuch-technisch auch aus! Da waren noch super-leckere Rest-Fleischteile …. !!!! Aber einen schönen Spaziergang gab es, mindestens eine Stunde!

    LG Eugenie

  292. :063: Samstag 23.07.2005 :trennkost:

    :essen: Frühstück
    2 Scheiben Mischbrot, Marmelade, Frischkäse 0,2 %, Kaffee, Milch

    :kuerbis: Zwischendurch
    Joghurt mit Marmelade und Flakes/Körnern

    :essen: Mittag
    2 Scheiben Mischbrot Meerrettich, Kochschinken

    :kuerbis: Zwischendurch
    1 Banane, 2 trockene Roggenbrötchen, 1 Kaffee und ein Eis bei McD

    :essen: Abends
    etwas Käse und Paprika, Rosenkohl

    :schaf: Bewegung
    Putz- und Aufräumarbeiten, 1,5 Std. Walking

    :wein: Trinken
    täglich ca. 2 – 3 Liter (Mineralwasser, Leitungswasser, Tees)

    Eine schöne neue Woche wünscht Euch allen

    Eugenie

  293. Liebes Tagebuch,

    war jetzt liederlich mit dem aufschreiben und mit dem essen …. aber ab heute geht es wieder in ordentliche Bahnen. Obwohl …. am Samstag ist schon wieder ne Fete! Naja, da muß ich wohl durch ….

    :trennkost: Dienstag 26.07.2005

    :essen_35: Frühstück
    1 Roggenbrötchen, Marmelade, Frischkäse 0,2 %, Kaffee, Milch

    :essen_27: Zwischendurch
    1 Apfel

    :essen_35: Mittag
    1 Roggenbrötchen mit Meerrettich, Kochschinken, 1 grüne Gurke

    :essen_27: Zwischendurch
    Joghurt mit Marmelade, Flakes und Körnern, 2 kleine Stück Marzipankuchen

    :essen_35: Abends
    1/2 Bauernfrühstück, Salat mit Putenbruststreifen, 1 Glas Weißwein

    :Panzerketten: Bewegung
    1 Std. Walking

    :essen_26: Trinken
    täglich ca. 2 – 3 Liter (Mineralwasser, Leitungswasser, Tees)
    _____________________________________________________________

    :trennkost: Mittwoch 27.07.2005

    :essen_35: Frühstück
    2 Scheiben Mischbrot, Marmelade, Frischkäse 0,2 %, Kaffee, Milch

    :essen_27: Zwischendurch
    1 Banane

    :essen_35: Mittag
    2 Scheiben Mischbrot mit Meerrettich, Kochschinken, 1 Kohlrabi

    :essen_27: Zwischendurch
    Joghurt mit Marmelade, Flakes und Körnern

    :essen_35: Abends
    ?????

    :Panzerketten: Bewegung
    1 Std. Schwimmen geplant

    :essen_26: Trinken
    täglich ca. 2 – 3 Liter (Mineralwasser, Leitungswasser, Tees)

    LG an Euch alle!

    Eugenie

  294. Hallo Claudinchen,

    ja, wir hatten so ein Glück am Samstag mit dem Wetter. Es war zwar bewölkt und sah immer mal nach Regen aus, aber es waren 20 °C (warm genug) und weder Wind noch Regen. Richtig schön. War ein schöner Abend.
    In welchem McD arbeitest Du denn? War am Mo. in Schkeuditz an der A9 bei McD Kaffee trinken und Eis essen.

    LG Eugenie

  295. Man soll die Feste feiern, wie sie fallen. 🙂 Eine Fete am Samstag wird so schlimm schon nicht sein, dass es alles zunichte macht.

    Außerdem ist es ja noch ein paar Tage hin…es kommen auch schon noch wieder magere Zeiten.

  296. Hallo Irmchen,
    klar feiern wir die Feste wie sie fallen …. wär ja blöd wenn nicht!!! Das Leben ist viel zu ernst, um diese Gelegenheiten vertreichen zu lassen. Und wegen der paar „Sünden“ mach ich mich schon lange nicht mehr heiß. Ich denke eh, daß ich den Punkt erreicht hab, den mein Körper bestimmt. Er mag halt nicht mehr her geben und das werde ich nicht mit Gewalt zu ändern versuchen.

    LG und einen schönen Tag Eugenie

    NACHTRAG ZU MITTWOCH
    Schwimmen war nicht – die Faulheit hat gesiegt, aber heute nehmen wir uns das wieder mal vor!
    abends gab es
    Spaghetti mit Tomatensoße, etwas Gemüsesalat

    :trennkost: Donnerstag 28.07.2005

    :essen_35: Frühstück
    1 Sauerteigbrötchen, Marmelade, Frischkäse 0,2 %, Kaffee, Milch

    :kuerbis: Zwischendurch
    1 Apfel

    :essen_35: Mittag
    1 Sauerteigbrötchen mit Meerrettich, Kochschinken, 1 Kohlrabi

    :kuerbis: Zwischendurch
    Joghurt mit Marmelade, Flakes und Körnern

    :essen_35: Abends
    ?????

    :ertrink: Bewegung
    1 Std. Schwimmen geplant

    :glasswim: Trinken
    täglich ca. 2 – 3 Liter (Mineralwasser, Leitungswasser, Tees)

  297. Hallo Eugenie,

    wo bist Du heute 😯 ??

    Wollte mal nach Dir gucken, Du wirst doch nicht dahingeschmolzen sein.
    Schönes WE mit ganz viel Ruhe wünscht Dir
    Mirjam

  298. Hallo Mirjam,

    hab heute arg viel zu tun und kann auch nur kurz reinschauen. Bin morgen vormittag da.
    Das ist mir alles viel zu heiß 🙄 🙄 🙄 und ich werd mich jetzt ins Freibad „verkrümeln“.

    LG und ein schönes WE für Dich

    Eugenie

  299. Hi Eugenie. 🙂 Ich arbeite hier in Merseburg bei dem McDonalds in der Shlosspassage, war heute erst wieder, und es war so heiß, ich bin fast weggeflossen. 🙂

    Ist die Tasche von deinem Kind mittlerweile aufgetaucht? Oder konnte sie sich zumindest etwas leihen?

    Grüßle und :bussi: Claudinchen

  300. Hallo Claudinchen,

    falls ich wieder mal durch Merseburg komme, werde ich mal „Deinen“ McD besuchen, vielleicht bist du ja gerade da???? Melde mich aber an.

    Hab ich das noch nicht erzählt??? Die Tasche war am Sonntag abend schon aufgetaucht. Damit hat sich die Situation entspannt.
    Franziska ist gut drauf und muß richtig viel arbeiten (Hausaufgaben, Arbeiten schreiben u. sonstiges) 😉 😉 😉 – sie meint, soviel wie sich in der einen Woche tun mußte, hat sie sonst das ganze Semester nicht gearbeitet 🙄 🙄 🙄 . Das schadet aber nicht, finde ich. Gestern hab ich Recherchen im i-net für sie gemacht und gesimst …. was tut man nicht alles! 8)

    LG und ein schönes WE

  301. Liebes Tagebuch,

    ich werde heute und morgen auch noch Pause machen. Ab Montag gelobe ich Besserung. :versteck: :versteck: :versteck:

    LG an alle!

    Eugenie

  302. Liebes Tagebuch,

    wie versprochen, bin ich heute wieder da und werde mich auch wieder zusammenreißen. Hab die Tagebuchfreie Zeit ausgenutzt 😳 😳 😳 . So fühle ich mich aber auch!!! Gefühlt, mindestens 2 kg mehr! War aber nicht auf der Waage. Das tu ich mir nicht gleich an.

    Auf gehts!
    ————————————————————————————–
    :trennkost: Montag, 01.08.2005

    :essen_11: Frühstück
    2 Scheiben Brot, Marmelade, Frischkäse 0,2 %, Kaffee, Milch

    :apfel: Zwischendurch
    1 Apfel

    :essen_11: Mittag
    Nudeln mit Spinat und Thunfisch

    :kaffe: Zwischendurch
    Joghurt mit Nektarinen, Flakes und Körnern

    :essen_11: Abends
    ….???

    :sport_18: Bewegung
    1,5 Std. Walking

    Trinken
    täglich ca. 2 – 3 Liter (Mineralwasser, Leitungswasser, Tees)

  303. Eugenie175 wrote: … na, ich kenn doch diesen Schweinehund, der da in mir wohnt sehr gut! 😉 😉 😉

    Liebe Grüße an Dich

    Eugenie

    Ok du hast mich gerade an „Rüdiger“ erinnert, so nennt man ihn doch, der
    da im Innern wohnt.

    Bei mir war er am Wochenende und hat gewonnen.

  304. … danke Euch beiden 😳 😳 😳 😳 😳 – Ihr seid lieb! Dennoch war ich heute schon wieder liederlich! Erst war da ein Geburtstag – auf den angestoßen werden mußte und der Geburtstagskuchen war auch noch da! Dann hab ich am abend noch in die Geleebananenpackung gegriffen. Ich sollte das Zeug echt nicht kaufen!!!! Aber ich lebe ja nicht in der Wüste und da freut sich manch ein Mensch über einen leckeren Schrank-Inhalt!

    NACHTRAG zu Montag abend:
    Tomate mit Mozarella, etwas Blutwurst, und 2 Glas Rosé, 1,5 Std. hatte ich schon erwähnt … oder?!

    :trennkost: Dienstag, 02.08.2005

    :freude: Frühstück
    2 Scheiben Brot, Marmelade, Frischkäse 0,2 %, Kaffee, Milch

    :blume: Zwischendurch
    1 Apfel

    :freude: Mittag
    2 Scheiben Mischbrot mit Meerrettich und Kochschinken, dann gab es noch Käse und Wein

    :blume: Zwischendurch
    2 Stück Geburtstagskuchen

    :freude: Abends
    Gemüse-Thunfisch-Feta-Salat und Joghurt mit Marmelade und Nektarinen

    :runningdog: Bewegung
    1 Std. Walking

    :essen_19: Trinken
    täglich ca. 2 – 3 Liter (Mineralwasser, Leitungswasser, Tees)

  305. :juggle: :juggle: Mittwoch, 03.08.2005 :juggle::juggle:
    :coffee: Frühstück
    1 Mohnzopf, Marmelade, Frischkäse 0,2 %, Kaffee, Milch

    :kaffe: Zwischendurch
    1 Apfel

    :037l: Mittag
    2 Scheiben Mischbrot mit Meerrettich und Kochschinken, Paprikaschote

    :kaffe: Zwischendurch
    Kohlrabi

    :essen_13: Abends
    Glasnudeln mit viel Gemüse und Putenfleisch, 25 g bittere Schoki

    :025: Bewegung
    heute sicher nix

    :essen_26: Trinken
    täglich ca. 2 – 3 Liter (Mineralwasser, Leitungswasser, Tees)

  306. Hallo Eugenie,

    ich lese gerade, wie es Dir so mit den Mahlzeiten geht – mir nicht unähnlich! Im Sommer ist wirklich keine Diätzeit, da will ich wirklich das Leben genießen und abfeiern. Heute abend gehe ich in ein Reagge Konzert Open Air und da denke ich bestimmt nicht übers Essen nach. Da trinken wir dann schon mal Alkohol und so…

    Regnet es bei Euch auch?

    es grüßt dich die unvernünftige
    Mirjam

  307. Liebe Mirjam,

    genieß das Leben und das Reagge Konzert! Der Sommer ist so schnell um! Man sieht es hier im Forum – kaum einer da heute. Dich hab ich leider verpaßt.
    Bei uns regnet es auch schon seit heute früh. Es soll aber am Nachmittag zumindest trocken werden – hat man uns versprochen! 8) 8) 8)

    Liebe Grüße nach M

    Eugenie

  308. 1. Nachtrag zu heute
    (wann macht der Ralf endlich wieder die edit-Funktion an???? 👿 👿 👿 )

    Nachmittags 1 Tasse heiße Schokolade – mir war so nach was Süßem, wäre fast losgegangen und hätte KEKSE gekauft! Da fiel mir das Schokoladengetränk ein! Glück gehabt!

    LG

  309. … also Kinders, ich verabschiede mich mal für heute! Morgen hab ich sicher kaum Zeit, wenn – dann erst am Nachmittag! Also, haltet die Ohren steif und vorallem haltet durch!!!!

    Liebe Grüße sendet Euch

    Eugenie

  310. :juggle: :juggle: Donnerstag, 04.08.2005 :juggle::juggle:
    :coffee: Frühstück
    1 Brötchen, Marmelade, Frischkäse 0,2 %, Kaffee, Milch

    :kaffe: Zwischendurch
    1 Banane

    :037l: Mittag
    Glasnudeln mit viel Gemüse und Putenfleisch

    :kaffe: Zwischendurch
    1 Brötchen

    :essen_13: Abends
    koreanische Dumplings (Teigtaschen mit wenig Fleisch und viel Knobi! – voll lecker!)

    ❓ ❓ ❓ Bewegung
    ist Obst pflücken, verarbeiten und Marmelade kochen eigentlich auch Bewegung????

    :essen_26: Trinken
    täglich ca. 2 – 3 Liter (Mineralwasser, Leitungswasser, Tees)

  311. Kätzchen wrote: [quote=Eugenie175]….(wann macht der Ralf endlich wieder die edit-Funktion an???? 👿 👿 👿 )

    :zustimm:

    Danke Ralf!!!!!

  312. :086: Freitag, 05.08.2005

    :essen_35: Frühstück
    1 Brötchen, Marmelade, Frischkäse 0,2 %, Kaffee, Milch

    :essen_19: Zwischendurch
    1 Banane

    :essen_35: Mittag
    1 Brötchen mit Meerrettich und Kochschinken, Kohlrabi

    :essen_19: Zwischendurch
    Brombeerjoghurt mit Körnern und Flakes, 2 Nektarinen

    :essen_35: Abends
    Rührei, Gemüsesalat mit Thunfisch und Feta, später 25 g bittere Schoki

    :Computer2: Bewegung
    heute nix

    :essen_26: Trinken
    täglich ca. 2 – 3 Liter (Mineralwasser, Leitungswasser, Tees)

  313. Hallo Eugenie,

    lese soeben, dass Du heute keine Bewegung vorhast. Was ist denn los? Gestern abend hatte ich viel Spaß mit Tanz-Bewegung, bin aber heute dafür k.o ! Schade, daß Du nicht in München wohnst, das hätte Dir toll gefallen.
    Mein WORD stürzt immer ab, ich will schreiben, geht nicht 😥 Versuchen das Problem zu meistern.
    Schönes WE und vielleicht hast Du Gelegenheit auch tanzen zu gehen.
    es grüßt Dich zum Durchhalten
    Mirjam

  314. Liebe Mirjam,

    schön, daß es Dir besser geht und daß du doch noch zum tanzen gehen konntest. Das freut mich! Was macht Deine Erkältung? Alles weg????

    Eigentlich hatten wir uns für morgen einen Disco-Besuch vorgenommen. Aber meine Freundin kann nicht …. und ob wir es dennoch machen, weiß ich noch nicht. Mir ist es eigentlich mal danach – eine Nacht durchtanzen …… Da schwitzt man immer alles raus, was sich so ansammelt …

    LG und ein schönes Wochenende für dich!

    Eugenie

  315. :086: Samstag, 06.08.2005 – brrhhh ist das kalt geworden!

    :essen_35: Frühstück
    1 Mohnzopf, Marmelade, Frischkäse 0,2 %, Kaffee, Milch

    :essen_19: Zwischendurch
    1 Banane, 2 Nektarinen

    :essen_35: Mittag
    Weiße Bohnen Eintopf mit Kaßler

    :essen_19: Zwischendurch
    Versunkener Apfelkuchen
    http://www.forum.abnehmhilfe.de/viewtopic.php?t=2537

    :essen_35: Abends
    1 Sauerteigbrötchen mit Meerrettich und Putenbrust,
    später 2 Glas Wein und Salzstangen 😳 😳 😳

    :Panzerketten: Bewegung
    …… nur etwas Hausarbeit, Marmelade kochen und Kuchen backen …. 😳

    :essen_26: Trinken
    täglich ca. 2 – 3 Liter (Mineralwasser, Leitungswasser, Tees)

  316. Gut zu wissen! Den mach ich bestimmt auch bald mal. Muss nur noch die Punkte ausrechnen für WW… das machen wir ja seit gestern auch 😉
    Und es funktioniert hervorragend!!! Ich hab heute mal auf die Waage geschaut. Von gestern bis heute ist wieder fast ein ganzes Kilo runter!!!

  317. … meinen Glückwunsch dazu! Aber bitte nimm Dir Zeit! Allzuschnell ist auch nicht gut. Aber Du hast genug Ausgangsgewicht – da geht es zügig vorwärts. Das hab ich schon oft erlebt.

    Sag mir bitte mal die Punkte, wenn Du gerechnet hast, ja?!

    LG Eugenie

  318. Mach ich gerne.
    Ich schick sie dir dann als PN, wenn ich sie ausgerechnet habe, okay???

    Falls wir uns nicht mehr lesen, wünsch ich dir schon mal ein supertolles Wochenende!!!!

  319. Blue67 wrote: Na, wie denn sonst? 😉

    Du aber auch, damit wir noch oft so nette Samstagmorgen haben!!!! 😉

    …. freu mich drauf! Bis bald! Liebe Grüße sendet Dir

    Eugenie

  320. :086: Sonntag, 07.08.2005 – brrhhh immer noch kalt und kräftige Regengüsse!

    :essen_35: Frühstück
    2 Scheiben Mischbrot, Marmelade, Frischkäse 0,2 %, Kaffee, Milch

    :essen_19: Zwischendurch
    nix

    :essen_35: Mittag
    Weiße Bohnen Eintopf mit Kaßler (mmmhhh – soooo lecker!)

    :essen_19: Zwischendurch
    Versunkener Apfelkuchen
    http://www.forum.abnehmhilfe.de/viewtopic.php?t=2537

    :essen_35: Abends
    Gemüsesalat mit Fisch und Käse, später 25 g bittere Schoki 😳

    :Panzerketten: Bewegung
    …… nur etwas Hausarbeit – aber nicht viel, heute ist Sonntag ❗

    :essen_26: Trinken
    täglich ca. 2 – 3 Liter (Mineralwasser, Leitungswasser, Tees)

  321. Einen wunderschönen guten Morgen, Eugenie!!! 😉

    Na, wie war dein Sonntag? Ich hoffe, du hast dich gut erholt für die neue Woche, die ansteht??

  322. Hallo Blue,

    auch einen wunderschönen Montag-Morgen für Dich! Wenn man hier reinschaut, kann die Welt garnicht mehr schlecht sein … oder?! Ich freu mich jedes mal drüber!

    LG Eugenie

  323. :086: Montag, 08.08.2005 – das sieht ja noch immer nicht besser aus da draußen 😕 😕 😕 – gut die 40 °C will ich auch nicht haben, die gerade in Portugal und Spanien herrschen …. aber ein wenig Sonne haben wir uns doch auch verdient, oder????

    :essen_35: Frühstück
    2 Scheiben Mischbrot, Marmelade, Frischkäse 0,2 %, Kaffee, Milch

    :essen_19: Zwischendurch
    2 Nektarinen

    :essen_35: Mittag
    ganz viel chin. Gemüse in wenig Öl angedünstet mit Glasnudeln und mit Sojasoße, 5-Gewürz und Sambal Olek abgeschmeckt – lecker!

    :essen_19: Zwischendurch
    Joghurt 1,5 % mit Marmelade und Körnern/Falkes

    :essen_35: Abends
    Gemüsesalat mit Käse, später 1/2 Packung Erfrischungsstäbchen – bei der Kälte!

    :Panzerketten: Bewegung
    etwas Hausarbeit, 2 x 20 Min. Trampolin 😉 😉 😉 – hatte das Ding schon ganz vergessen!

    :essen_26: Trinken
    täglich ca. 2 – 3 Liter (Mineralwasser, Leitungswasser, Tees)

  324. Das geht mir genauso, Eugenie!

    Ich habe heute morgen auch eine nicht so tolle Laune gehabt beim Aufstehen, hab mir dann gedacht, ich geh mal ins Forum und treffe ein paar nette Leute… und voila… da bist du!!! 😉

  325. Hallo Eugenie,

    bin ich versunken in Gedanken am WE und habe dann in den Schränken abgecheckt, dass ich auch einen Kuchen backen kann. Ein Rührkuchen mit Joghurtmargarine und 0,2% Quark und da drauf viel Apfelspalten wurde zwar etwas trocken (meinte mein Mann) aber mich machte er glücklich. Meine Sommergrippe ist vorbei – gottseidank. Jetzt regnet es scheußlich – der Sommer ist wohl vorbei. Trotzdem einen frohen Tag wünscht Dir
    Mirjam

  326. Hallo liebe Mirjam,

    schön, daß Du Dich meldest! Ich hab auch Apfelkuchen am Samstag gebacken (http://www.forum.abnehmhilfe.de/viewtopic.php?t=2537) der war sehr lecker und nicht trocken.

    Im Moment bin ich viel am Marmelade kochen. Ich muß ja den Jahresvorrat produzieren. Das macht mir Spaß und ich probiere immer neue Kombinationen aus. Da ich das Obst geschenkt bekomme, kann ich das gut machen. Kaufen würde ich es nicht.

    Das Wetter ist echt bescheiden im Moment, aber bei Euch im Süden sieht es immer noch am freundlichsten für D aus. Ich überlege jeden Abend, ob man nicht vielleicht doch endlich mal Feuer machen sollte …. ???? Ich bin ja eine Frostbeule!

    Also, ich wünsche Dir eine super-schöne Woche – trotz des Wetters! Laß es Dir gut gehen (schön, daß sich Deine Grippe verflüchtigt hat)!

    LG Eugenie

  327. Hi Eugenie,

    die Idee für den Apfelkuchen habe ich ja von Dir abgeguckt. Marmelade kann ich leider nicht einkochen, kann das gar nicht. Also kaufe ich halt welche, liebe die englischen Sorten.
    Tust Du auch Alkohol hinein, die sind ja auch ganz lecker. Erdbeere mit Sekt, Zitrone mit Likör, Apfel mit Cidre usw. Da brauchst ja schon fast eine Bar dazu.
    Im Winter aber erwärmt diese Leckerei aber auch Herz und Seele. Viel Spaß beim Rühren.
    Mirjam

  328. Hallo Mirjam,

    na, eine Bar brauche ich noch nicht. Hab jetzt Brombeeren mit Zitrone und Rum verkocht. Die ist richtig lecker geworden. Aber sonst hab ich mich bisher mit den Alkoholika zurückgehalten 😳 😳 😳 ! Aber die Marmelade ist echt ein kleiner Seelentröster – jeden Tag beginnt bei mir mit Marmelade.

    Ich wünsche Dir einen schönen Tag!

    LG Eugenie

  329. Ja, ja, das Wetter. Ich kam mir heute vor, wie im tiefsten Winter, hab richtig gefroren, als ich gelernt habe. Brrr.

    Liebe Eugenie, da wird’s ja bei dir heute gar nichts mit dem Walking, oder?! Na ja, hoffen wir, dass wir wenigstens noch n paar Sonnentage bekommen. 🙂

  330. Wir MÜSSEN einfach noch ein paar Sonnentage bekommen.

    Ich verfall sonst in ne tieeeefe Winterdepression. Heute morgen musst ich die Heinzung anmachen.

    *brrrr* Auswandern sollte man.

  331. Bei uns wird noch nicht mal geheizt. Ich hab mir zwei Strickjacken angezogen und ein paar dicke Wintersocken- und das im Hochsommer, ist ja, wie in Australien. 🙁

  332. … also gut, Ihr habt mich jetzt endgültig überzeugt, ich mache jetzt ein nettes Feuerchen!!! Da freu ich mich schon lange drauf!

    LG Eugenie

  333. Mensch, wenn man euch beiden zuhört, wird einem richtig kalt.

    Also heute morgen um 08.00 Uhr hatten wir bei uns 12 Grad, aber
    wir haben im haus noch keine Heizung an, da wir voriges Jahr erst
    gebaut haben und wir ein suuuper gedämmtes Haus haben.

  334. … na, Kätzchen, bis jetzt ging es auch bei uns. Aber wenn man so raus schaut und sich noch Socken und ne Jacke sucht …. da kann man schon auf solche Gedanken kommen.

    LG Eugenie

  335. Also mir ist auch nicht kalt, aber mein Bärchen 😉 hat sich heute morgen im Bad die Heizung angemacht. Er hatte heute seinen ersten Arbeitstag nach dem Urlaub und ist im Moment ein bischen brummig 😆 😆

  336. Blue67 wrote: Also mir ist auch nicht kalt, aber mein Bärchen 😉 hat sich heute morgen im Bad die Heizung angemacht. Er hatte heute seinen ersten Arbeitstag nach dem Urlaub und ist im Moment ein bischen brummig 😆 😆

    Also ein Brumm-Bärchen…. grins

  337. Hallo, guten Morgen Eugenie,

    ich bin heute schon früh auf den Beinen, habe viel vor und wünsche Dir einen Supertag. Viel Spaß in der Sauna, wenn es klappt und danke für Deine laaaaange Antwort.
    Was gibt es denn heute zum Essen, vielleicht schaue ich mal vorbei!
    Gruß
    Mirjam

  338. Hallo Ihr Lieben, Ihr hab Euch ja in meinem Tagebuch nett getummelt! Danke für`s reinschreiben! Ich schicke Euch liebe Grüße!

    Liebe Mirjam, das mit der Sauna hat gestern nicht geklappt, leider. Aber wir haben uns das für heute noch einmal vorgenommen. Ich freu mich drauf!

    Gestern hatte ich keine Zeit zum reinschauen, ich hoffe mich hat keiner vermißt!

    Einen schönen, sonnigen Mittwoch wünscht Euch

    Eugenie

  339. :24: Dienstag, 09.08.2005

    :essen_35: Frühstück
    2 Scheiben Mischbrot, Marmelade, Frischkäse 0,2 %, Kaffee, Milch

    :essen_19: Zwischendurch
    1 Apfel

    :essen_35: Mittag
    2 Scheiben Mischbrot mit Meerrettich und Lachsschinken

    :essen_19: Zwischendurch
    1 kleines Stück HImbeertorte, Joghurt 1,5 % mit Marmelade und Körnern/Falkes, 2 Nektarinen

    :essen_35: Abends
    Kaisergemüse mit etwas Butter und gebratenen Rotbarsch, 2 Glas Wein

    :Panzerketten: Bewegung
    nix

    :essen_26: Trinken
    täglich ca. 2 – 3 Liter (Mineralwasser, Leitungswasser, Tees)

  340. :24: Mittwoch, 10.08.2005

    :essen_35: Frühstück
    2 Scheiben Mischbrot, Marmelade, Frischkäse 0,2 %, Kaffee, Milch

    :essen_19: Zwischendurch
    1 Apfel

    :essen_35: Mittag
    Sauerteigbrötchen mit Meerrettich und Lachsschinken, Kohlrabi und Gurke

    :essen_19: Zwischendurch
    Joghurt 1,5 % mit Marmelade und Körnern/Flakes, 1 Brötchen

    :essen_35: Abends
    so was liederliches 😉 😉 😉 nur 1 Caipi in der Sauna

    :Panzerketten: Bewegung
    etwas Schwimmen und Sauna

    :essen_26: Trinken
    täglich ca. 2 – 3 Liter (Mineralwasser, Leitungswasser, Tees)

  341. Hallo, liebe Blue!

    Das hatte ich garnicht angenommen 😉 😉 😉 ! Wie geht es Dir heute? Bin auch noch ziemlich müde!

    LG Eugenie

  342. Warum denn nicht? Du fehlst immer, wenn du hier morgens nicht auftauchst 😉

    Ich bin auch noch sehr müde…. esse gerade mein Frühstück und versuche, wach zu werden. Ich hatte mir heute irgendwas vorgenommen – glaubst du, ich komme drauf, was das war? 😯 😯 😯

  343. … so fängt das an 🙄 🙄 🙄 … ich würde mir mal Gedanken dazu machen 😉 😉 😉 ! Vielleicht hilft ja Ginseng oder Knobi????

    LG

  344. Du hast Recht… 😯 😯 😯 😯 😯
    Jetzt, wo du es sagst…. 🙄 🙄 🙄 🙄

    Ich werde wohl alt, oder??? 😆 😆 😆 😆

  345. … ich kannte mal jemanden, der hat immer gesagt, sei froh, daß du alt wirst – die Alternative ist so toll nicht!!!! 😉 😉 😉

    LG Eugenie

  346. … also, was hattest Du vergessen???? War es was Wichtiges? Ich bin auch schon immer beim Zettel schreiben – und dann verlege ich die Zettel 🙄 🙄 🙄 . Aber die Erinnerung ist leichter, wenn ich mal was aufgeschrieben habe!

    LG Eugenie

  347. … gib dir Mühe … Hochzeitstag … ein wichtiger Geburtstag …. fehlt was im Haushalt ….. hat das Kind einen Termin … oder jemand anderes ….. kommen die Müllmänner ….. streng Dich an! Soooo alt sind wir noch nicht! 🙄 8) 🙄 8) 🙄

    LG Eugenie

  348. Es kommt nix!!! 🙁

    Ich werde gleich mal Papiere sortieren, dann fällt es mir vielleicht wieder ein 🙁 Sonst kann es nicht wichtig gewesen sein!!! 😉

  349. Blue67 wrote: Es kommt nix!!! 🙁

    …. das ist echt schlimm 8) 😕 😯 😕 8) … Du hast nicht etwa eine Feier vergessen …. oder das nette Glas Wein mit guten Freunden … wenn das auch nicht zutrifft, dann WAR es nicht wichtig! 😉 😉 😉

  350. Okay, Eugenie.
    Ich muss jetzt auch mal produktiv werden hier. Habe die Bude zwar schon heute morgen aufgeräumt, aber ich muss noch Staubsaugen und wollte ein bischen nähen. Wir hören morgen voneinander, okay??

    Bis denne… und einen schönen Tag wünsche ich dir!!!!

    :knuddel:

  351. :063: Donnerstag, 11.08.2005 :trennkost:

    :essen_35: Frühstück
    2 Scheiben Mischbrot, Marmelade, Frischkäse 0,2 %, Kaffee, Milch

    :essen_19: Zwischendurch
    nix

    :essen_35: Mittag
    1 Sauerteigrötchen mit Meerrettich und Lachsschinken, gedünstetes Kaisergemüse

    :essen_19: Zwischendurch
    Joghurt 1,5 % mit Marmelade, 2 Stck bittere Schoki

    :essen_35: Abends
    koreanisches Buffet …. mit Kimchi, Dumplings, gebackenes Krabbenfleisch, gefackenen Tofu, viel Gemüse, Rindfleisch mit Gemüse, Lachs … zum Abschluß noch 2 Gläschen Wein und 2 Sesambällchen (undefinierbar, leicht süß und fett-triefend 😥 )

    :Panzerketten: Bewegung
    30 min Trampolin

    :essen_26: Trinken
    täglich ca. 2 – 3 Liter (Mineralwasser, Leitungswasser, Tees)

  352. Halo Eugenie,

    um 9.28 habe ich mein Tagebuch aufgefüllt und bin dann hierher um Dich zu besuchen und was lese ich da: Du isst heute abend auch ein Hähnchen 😀 , witzig – natürlich mit der Haut! Da mache ich keine Kompromisse, lieber sportle ich dafür… jawohl. 😀 ganz ehrlich!

    Na, denn lassen wir uns es schmecken.

    Pfüati (bayr. Grußformel)
    Mirjam

    und übrigens sind wir Bayern nicht alle Stoibers… den Spruch im Radio habe ich empört vernommen.

  353. Danke Euch beiden, für die lieben Grüße! Der Wellnessabend war super, ich erzähle sicher ein anderes Mal. Hab jetzt nicht so viel Zeit, sorry!

    Hähnchen ist mittlerweile schon wieder gestrichen. Heute gibt es leckeres koreanisches Buffet! Da freu ich mich drauf!

    Ich wünsche Euche einen schönen Tag!

    LG Eugenie

  354. Danke Blue, war echt super-lecker! Heute kann ich zwar kaum unter Menschen gehen (wegen der Geruchsbelästigung ❗ ) aber das geht vorbei! Ich schreibe lieber nicht auf, was es da alles gab … hab auch alles probiert ….. und die Trennkost mal vergessen!!!!

    LG Eugenie

  355. :063: Freitag, 12.08.2005 :trennkost:

    :essen_35: Frühstück
    2 Scheiben Mischbrot, Marmelade, Frischkäse 0,2 %, Kaffee, Milch

    :essen_19: Zwischendurch
    1 apfel

    :essen_35: Mittag
    2 Scheiben Mischbrot mit Meerrettich und Lachsschinken

    :essen_19: Zwischendurch
    Kekse 😥

    :essen_35: Abends
    Thunfisch-Feta-Gemüsesalat

    :Panzerketten: Bewegung
    10 min Trampolin, 45 min Spaziergang durch die Stadt, Einkaufen

    :essen_26: Trinken
    täglich ca. 2 – 3 Liter (Mineralwasser, Leitungswasser, Tees)

  356. Hallo Eugenie,

    ja, ja die Gerüche, ich trau mich auch immer nicht so unter Leute, wenn ich mal beim Griechen oder so war, weil ich selbst so fremde Gerüche auch nur im Maßen abkann.

    Ich habe für dich dann gesternmal mit Sprot gemacht. 😆
    War mit Hundi 1,5 h spazieren, müsste doch für uns beide reichen oder ???

    Einen schönen Tag wünsche ich dir und allen anderen natürlich auch.

  357. Hey, das ist ja lieb von Dir!!! Danke schön!
    Darf ich mal mit Euch spazieren gehen – das wär schön!
    Bin gestern durch Wsf (bzw. dran vorbei-) gefahren und hab ganz doll gewinkt, hast Du das gesehen?????

    Ich wünsche Dir einen schönen Tag und laß es Dir gut gehen!

    LG Eugenie

  358. Eugenie, es tut richtig wohl, zu hören, wie gut es dir geht im Moment! Du strahlst regelrecht angenehme Zufriedenheit aus. Das ist ansteckend, glaub ich 😉
    Danke für den Ruhepol!!! :bussi:

  359. 😳 😳 😳 .. keine Ursache! Ich bemüh mich auch, immer möglichst positiv zu sein! Okay, wir haben alle unser Phasen und die gehören auch dazu …. aber zwischen den Phasen soll es uns doch gut gehen, oder!?
    Diese Woche war bisher auch mehr als angenehm. Wenn so schöne positive Dinge zusammenkommen, soll man das einfach genießen, oder?

    Ich wollte jetzt gerade gehen, ich wünsch Dir einen schönen Tag und alles Liebe!

    Eugenie

  360. Ich wünsche dir auch einen wunderschönen Tag, Eugenie… und – falls wir uns nicht mehr hören sollten (glaub ich nicht, oder??) ein ebenso schönes Wochenende!!!! 😀

  361. … juhu … ich danke Euch und wünsche Euch das Gleiche! Ihr werdet es nicht glauben, bis eben hat hier die Sonne geschienen und es war (im Auto!) sogar ziemlich warm! Kaum zu fassen! Darauf mußte ich erstmal herzhaft nießen!!!! Hatschi!

    Einen schönen Freitag wünscht Euch

    Eugenie

  362. Ich habe heute morgen im Radio gehört, dass wir die Chance haben, nächste Woche noch ein paar richtig warme Tage zu bekommen…. es nähern sich zwei Hochdruckgebiete. Garantieren können sie es aber nicht… weil auch Tiefdruckgebiete in der Nähe sind 🙁

    Ist das ein besch…. Sommer…… 🙄 🙄 🙄

  363. Liebe Blue, da müssen wir wohl durch!

    Liebes Tagebuch!

    Heute werde ich diese Seiten beenden und ein neues Tagebuch beginnen. Ich werde alles zusätzlich noch in Punkte umrechnen und heute damit beginnen. Vielleicht komm ich so ja noch etwas vorwärts. Ich danke Dir bis hierher für Deine Geduld und Ausdauer!

    LG Eugenie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.