Tagchen und gleich mal eine wichtige Frage zu Broschüren!

Hallo Allerseits,

ich freu mich dass ich für dieses Forum nun freigeschalten wurde, es gibt ja viele Abnehmforen, aber dieses hier hat mich irgendwie besonders beeindruckt, um so mehr wenn ich so durchstöbere!

Ich bin selbst übergewichtig und habe vor kurzem eine kleine Gruppe mit Gleichgesinnten gegründet. Wir haben nun miteinander im Lauf der Tage sinnvolle und völlig unsinnige Abnehmerfahrungen gesammelt. Nun kam die Idee auf ob man nicht mit diesen Erfahrungen und Eigengeschichten kleine Broschüren drucken könnte und diese z.B. in der Apoteke oder beim Arzt auslegen könnte um auf uns aufmerksam zu machen. In den Broschüren wollen wir z.B. die Adressen von Ärzten angeben die freundlich mit Dicken umgehen (was ja leider selten so ist) – natürlich nur in Absprache mit diesen und Beratungsstellen im Umkreis die sich mit Essproblemen auskennen. Ausserdem gute Kliniken die das Thema Essen auf eine ganzheitliche (also nicht nur Verhaltenstherapeutische) Art behandeln etc…

Wir fänden solche Broschüren sehr wichtig weil wir alle der Meinung sind dass es hier im Neckar-Odenwald-Kreis – vor allem in der sehr ländlichen Region – eigentlich so gut wie keine Anlaufstelle für Essprobleme gibt.

Früher gab es hier mal einen interdisziplinären Arbeitskreis zu Ess Störungen – aber den gibt es nicht mehr.

Meine Frage ist, was würdet Ihr von solchen Broschüren halten? Gibt es sowas in Eurer Region? Was sollte sie auf alle Fälle enthalten und was darf da garnicht rein?
Und – kann man sowas gesponsert bekommen? Schließlich müssten wir das aus unserer eigenen Tasche bezahlen?

Danke schonmal und bis bald!

Luffi 😀

4 thoughts on “Tagchen und gleich mal eine wichtige Frage zu Broschüren!”

  1. Ich will ja nicht Vorurteile haben….aber mir sind neue Mitglieder suspekt die direkt sowas posten, anstatt sich mal vorzustellen etc….

  2. Hallo Luffi,
    Ich finde deine Idee mit den Broschüren eigentlich ganz gut.
    Ich denke vor allem beim Arzt wenn man warten muss könnte es eine gute Möglichkeit sein, um auf euch aufmerksam zu machen.

    Ich glaube viele Menschen trauen sich nicht, eigenständig Hilfe zu suchen aber wenn sie dann so etwas sehen, wagen vielleicht einige den Schritt.
    Ich denke ganz gut wäre eine Kontakt-Email-Adresse von einem von euch abzudrucken, damit man mal ganz unverbindlich Kontakt aufnehmen kann um so vielleicht auch noch Erfahrungen auszutauschen oder Ängste abzubauen.

    Habt ihr euch schon Gedanken über das Layout und den Druck der Broschüren gemacht? Ich denke das wäre sehr wichtig denn ähnlich wie bei der Begegnung mit Menschen zählt der erste Eindruck und wenn ihr was erreichen wollt, sollte der möglichst gut sein!

    Viele Grüße und viel Erfolg.
    BigBoy

  3. Hallo!

    Da meld ich mich mal wieder. Unsere Broschüren sind am Werden, noch sind sie nicht geduckt aber ich denke das wird dann kein Problem da wir doch einige Angebote bekommen haben!

    LG

    Luffi 😆

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *