t-offline und keine ende…..

hallo leudz, muss mich mal ausheulen und euch nach eurer meinung fragen. ausgangsvoraussetzungen:
t-online mit flat + router. alles funzt bestens.

ich zieh um, meld mich bei telekom an, ok dauert ja nur 3 wochen bis die das hinkriegen. techniker kommt ins haus wegen isdn und sagt gleich zu mir, oh, dsl wollen sie auch (moden an der wand)? – aber die technik funktioniert hier leider nicht. ewiges hickhack im t-punkt laden, bi die mir kostenlos neues modem geben.
dsl war aber nit freigeschaltet, weil die trottel vom telekom im antrag was falsch angegeben haben (ich war auch nur 4 mal im laden bis der auftrag im system war 👿 . zwei wochen später: ports endlich frei, testsoftwa
re findet knoten, ich hau die einstellungen raus, klemm den router ran, nix geht. ok, ich probier es ohne router – komm nicht rein. anruf beim ahnungslosen servicecenter bestätigt mir das ich falsche passwörter eingegeben habe. aha, sind aber noch die gleichen wie vor ein paar wochen, als es funktioniert hat, aber was hilft da das argumentieren? also hab ich ein fax an die idioten nach düsseldorf geschickt, weil das ja nur 2 werktage dauern soll. *freu*
das war am 28.08.2003. heute ist der 16.09. ich hab schon dutzende male da angerufen und ich komm mir vor wie bei täglich grüsst das murmeltier. ich erzähl jeden tag die gleiche scheisse und bekomme immer andere antworten. adresse bei t-online hatte ich natürlich auch geändert und mittlerweile habe ich rausgefunden das dieses telekommunikationsunternehmen es nicht hinbekommt in weniger als 4 wochen in ihren daten meine adresse zu ändern. :angry:
neu pw´s hab ich immer noch nicht. soll ich jetzt kündigen oder was? aber t-online hat doch die beste flat ohne volumenbegrenzung.
was würdet ihr denn tun? da ich kein bock auf modem hab, was man wohl verstehen kann häng ich jetz ab und zu an der uni rum, aber damit ist mir nicht geholfen.
help asap!
sl :angry:

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *