STO: Star Trek Online

nabend alle zusammen,
hier mein kleinen testbericht zu Star Trek Online kurz: STO.

[B]Inhalt:[/B]
erstmal eine grobe zusammenfassung, In STO spielst du einen Sterneflotten Offizier mit einen eigenen Raumschiff und erkundest das gesamte Star Trek universum inkl. DeepSpace9 (ja die habe ich als erstes gesucht 😉 )
man kann sowie im weltraum mit deinem schiff als auch an land questen erledigen in den rängen aufsteigen, neue waffen kaufen neue schilde usw.

[b]Ränge und Stufen:[/B]
das levelsystem in STO ist auch eine neuheit meiner meinung nach es sieht so aus: man fängt mit dem rang “ENSING” an muss ein paar levels höher steigen und mann wird ich glaub nach 5 war das Leutenand und ab stufe 10 Leutenand Commander wobei man dann zum nächsten rang 10 level braucht dann ist man nicht mehr leutenand commander sondern einfach Commander der sternenflotte. begrenzt ist meines wissens nach das spiel bei level 50.

Interesant ist hierbei ab level 6 kann mann sich im caracter menü einen Klingonen erstellen der direkt level 6 ist mit einen eigenen schiff (was ich klasse finde da man sich als klingone unsichtbar machen kann geil in pvp, aber ich bleibe der föderation treu.

[b]Gameplay:[/B]
das gameplay in STO ist genial man kann sowohl im weltraum mit dem schiff kämpfen leveln etc. als sich auch an land beamen lassen und dort rumlatschen und kämpfen. wobei ich den weltraum bevorzuge.

das mapsystem funktioniert so:
es gitb mehrere sectoren, und galaxien wenn man in einen sector ist wie z.b. das sonnensystem (planet erde etc.) fliegt man einfach zum rand des systems und fliegt dann in den warp raum, dann befindet man sich sozusagen in einer riesigen map wo mann diverse planeten und sternensysteme anfliegen kann bzw. in andere galaxien fliegen und dass alles mit warp mit oder ohne autopilot versteht sich.

[b]aufrüsten:[/b]
mit der zeit hat mann sich genügend items und oder geld gesammelt um dein schiff aufzurüsten oder ein neues zu kaufen, unter anderem kann man sich brückenoffiziere anheuhern die eben speziele fähigkeiten haben wo die z.b.. für 5 min deine energie für die waffensysteme verdoppeln, quasi wie buffs.

[b]kosten:[/b]
die monatlichen kosten belaufen sich auf ca. 14 € wie auch bei den anderen mmorpgs üblich.

[b]fazit:[/b]

STO ist eine neuendeckung des mmorpg universum, leider aber hat STO im moment zimlich viele template und übersetzungs fehler.
also viel english und deutsch gemischt, wem das nicht gefällt sollte ein paar monate warten.
wer natürlich mehr wissen will fragt einfach ich kann euch so zimlich jede frage über sto beantworten, wollte euch nur einen groben überblick liefern.

lg

clmeda

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *