Starker Geschwindigkeitsverlust nach Wasserschaden

Ich bin stark am verzweifeln: Ich sitze am PC, alles läuft bestens.
Dann kommt eine andere Person aus der Familie und kippt die nicht ganz zugechraubte Flasche(ja, man sollte keine offenen Wasserflaschen neben dem PC haben) um.
Was dann passier ist, kann man sich fast denken. Es ist etwas Wasser über den Lüfter oben in den PC gelangt. Es war nicht soo viel, ich würde 100 ml schätzen. Eher weniger. Ich natürlich sofort den PC gekillt und den Stecker gezogen. Dann habe ich den PC von innen abgewischt. Der Lüfter war etwas nass, aber auch nur an einigen Stellen. Im PC habe ich Spuren von Wasser auf der Grafikkarte hauptsächlich abgewischt. Es war jedoch keine Pfützen oder Schlimmeres. Wirklich nur Feuchtigkeit.

Jetzt kommt das blödeste: Anstatt 3 Tage zu warten oder den PC direkt zur Reparatur zu bringen habe ich den PC bereits nach wenigen Stunden wieder angeschaltet. Leider war ich wohl zu ungeduldig :denk:

Seit dem (einige Tage nach Weihnachten) kann ich keine Spiele mehr spielen. Es ruckelt extrem…Gut zu sehen ist dies bei Spielen wie Fifa 11 oder COD Black Ops. Da geht wirklich nichts mehr. Auch ist beim Verschieben von Fenstern starkes nachschlieren zu beobachten.
Full HD oder HD Videos kann ich nicht mehr im Vollbildmodus gucken ohne dass es ruckelt. Das selbe gillt für Filme über VLC. Außerdem sind die Stimmen im Vollbildmodus verzerrt.

Habe [I]selbstverständlich[/I] den PC mehrfach neu installiert, sowohl mit Windows Vista als auch mit Windows 7. Vorher war Windows 7 installiert. Auffallend war, dass die Installation ca. doppelt so lange gedauert hat wie normal. Habe die Festplatte auch mehrfach formatiert.

Und jetzt? Sofort wegschicken oder könnte es eine elegantere Lösung geben.
Habe den PC damals über hardwareversand konfiguriert und bestellt.
So sieht meine Konfiguration aus: April 2009 bestellt [URL]http://www.imagebanana.com/view/tly89zrs/PC.JPG[/URL]

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *