Stadion Deluxe eingeweiht

Vier Jahre dauerte der Umbau des Berliner Olympiastadions. Jetzt ist es endlich geschafft. Am 31.07.2004 wird das renovierte Stadion mit einer Mega-Party eingeweiht.

Bis zu 1000 Bauleute arbeiteten täglich daran, das “Fünf-Sterne-Stadion” fristgerecht fertig zu stellen. Und das, obwohl während der Bauzeit 100 Veranstaltungen durchgeführt wurden. Dabei wurde von der Firma Walter Bau immer eine Zuschauerzahl von 55.000 garantiert. Beim Pokalendspiel 2001 fanden sogar 73.000 in der Baustelle Olympiastadion Platz.

Nach dem Umbau wird das Stadion 75.000 Menschen fassen. Alle Plätze sind überdacht und natürlich Sitzplätze. Besonders Anspruchsvoll waren die Arbeiten im Bereich der Ehrentribüne. Innerhalb des gesamten Stadions beansprucht dieses 65 Meter breite Segment zwar nur einen Bruchteil der Sitzplatzkapazität, aber die strengen Auflagen des Denkmalschutzes erforderten höchste ingenieurtechnische Leistungen. Dabei wurden 80.000 m3 Erdreich bewegt, sowie 15.000 m3 Beton und 1800 Tonnen Baustahl eingebracht.

Höhepunkt – Dachkonstruktion

Der absolute Höhepunkt ist aber die Dachkonstruktion. Rund 26 Millionen Euro und damit ca. 11% der Baukosten wurden dafür verwendet. Die Stahlkonstruktion wird von zwei Membranflächen überspannt, die jeweils rund 31.000 Quadratmeter groß sind. Die obere Membran besteht aus 76 Segmenten. Insgesamt 1158 Glasscheiben, jede etwa 200 kg schwer, bilden den Abschluss des Daches. Das Dach selbst ruht auf 20 Baumstützen.

Weltweit einmalig ist die Technik für die Beleuchtung und Beschallung, die in die Dachkonstruktion integriert ist. 312 Hochdruckentladungslampen mit jeweils 2000 Watt sorgen für 1500 Lux auf dem Spielfeld und eine blendfreie Ausleuchtung. Insgesamt 5000 weitere Leuchten im Inneren des Daches und im “Ring of Fire” ermöglichen bislang unvorstellbare Lichteffekte. 19 High-End-Lautsprecherampeln im Stadiondach versorgen die Zuscher mit Sound in CD-Qualität.

Und als optisches I-Tüpfelchen wurde die Laufbahn im Hertha-Blau angelegt. “Wir freuen uns auf diese Arena der Superlative”, sagt Hertha-Manager Dieter Hoeneß im Ausblick auf die kommenden Jahre. Dem ist nichts mehr hinzuzufügen.

Das Stadion in Zahlen:

Bauzeit: 4 Jahre

Fassungsvermögen: 75.000

VIP: 98 Logen, 15 Skyboxen, 4500 Business Seats

Anzeigetafeln: 2 Stück – 140 qm und 60 qm

Soundanlage: 150.000 Watt Gesamtleistung aus 19 High-End-Boxen

Dachkonstruktion: 45 Meter über dem Spielfeld, zwei 31.000 qm Membranflächen

herthabsc.de

Morgen wird Hertha nach dem Spiel der Amateure gegen Union ein Freundschaftspiel gegen Besiktas Istanbul bestreiten.

25 thoughts on “Stadion Deluxe eingeweiht”

  1. Fünf-Sterne-Stadion uiuiui

    Na hoffentlich spielen die auch so dass die sich es auch verdient haben 😀 Net das es denen so wie Union Berlin ergeht 😀 😀

  2. Meine Vorfreude steigt immmer mehr, wenn ich mir vorstelle das Arne Friedrich am 21.Mai 2005 die Meisterschale hochreißt und ein Jahr später als Kapitän der Nationalelf den Weltmeisterpokal ebenfalls dem Berliner Publikum zeigt. :]

  3. 2 Jahre später ?( 😉
    Ne schon klar :]

    Aber man kann wenigstens in Berlin erkennen das es auch schöne Stadien MIT Laufbahn gibt.
    Ganz im Gegensatz zum Stuttgarter Schreckbaukasten……
    Auf alle Fälle ein würdiger Rahmen fürs Endspiel. Wird Zeit mal wieder hinzugehn. Ich kenns nämlich nur als (fast) dachlose Baustelle.

  4. Was meinst du denn? 😀 Hab doch geschrieben ein Jahr :))

    Finde das das Stadion richtig geil aussieht. Mit der Laufbahn ist sicherlich blöd. Aber was soll man machen wenn die ISTAF dort stattfindet.

  5. Muss wohl an der Hitze liegen 8)
    oder doch an was anderem?:beer:

    Es war ja auch ein reines, neues Stadion im Gespräch. Aber da das O. ohnehin renoviert werden musste….
    Wieviele Leute kommen eigentlich zu dem komischen ISTAF? 5000? oder sogar 6?
    Trotzdem versteh ich in Berlin die Erhaltung er Laufbahn, auch wenn es en bissl schade für die Fans ist.
    In Nürnberg un Stuttgart hingegen nicht. Gerade in Stuttgart hätte ja ein reines Fußballstadion zu einem gering höheren Preis als der jetzige Umbau (Naja, neue Gegentribüne) gebaut werden können.
    Aber jetzt freu ich mich doch erstmal übers OS.

    @ JNC:

    weißt du zufällig wie das Hertha Logo aufs Dach projeziert worden ist?

  6. Sieht schon schön aus das Teil…. sind die Bauarbeiten im Umfeld auch schon fertig?! Als ich mit Bochum letzte Saison da war sah das nicht so aus als ob das Umfeld überhaupt nochmal fertig wird.

    Freu mich aber auf nächtstes WE da werd ich das Teil mal begutachten.

  7. Ey die Bilder gefallen mir richtig …. wenn se auch so schön spielen diese Saison, is ja alles perfekt 😉

  8. Schaut mal richtig gut aus. Dieses Stadion hat erstklassigen Fußball verdient! (Also holt euch mal nen Stürmer ;))

  9. Original von Seidlasmoh
    Schaut mal richtig gut aus. Dieses Stadion hat erstklassigen Fußball verdient! (Also holt euch mal nen Stürmer ;))

    Wie wärs mit Vittek? 😀

  10. Original von JNC-Berlin

    Original von Seidlasmoh
    Schaut mal richtig gut aus. Dieses Stadion hat erstklassigen Fußball verdient! (Also holt euch mal nen Stürmer ;))

    Wie wärs mit Vittek? 😀

    Gut gekontert *g* – aber den wollen wir gerne behalten…
    Aber im Ernst, wirklich schönes Stadion, werd ich auf jeden Fall mal reingehn müssen!

  11. Jo, schaut echt gut aus. Und die blaue Aschenbahn passt auch richtig gut dazu, mal was anderes wie des rot. Ist zwar schade für die Fans, aber wenn ein Stadion so gut aussieht und die Mannschaft dann evtl. wieder guten Fussball spielt ist es ja eh egal wie ein Stadion aussieht!!!

  12. Original von MoritzFiege
    Sieht schon schön aus das Teil…. sind die Bauarbeiten im Umfeld auch schon fertig?! Als ich mit Bochum letzte Saison da war sah das nicht so aus als ob das Umfeld überhaupt nochmal fertig wird.

    Freu mich aber auf nächtstes WE da werd ich das Teil mal begutachten.

    die Bauarbeiten im Umfeld sind soweit ick gesehen hab alle Fertig.

  13. Das Stadion sieht sicher nicht schlecht aus, aber rein fussballtechnisch überzeugt mich das gar nicht schon wegen der Laufbahn nicht.

  14. Original von blue1892
    hier ma noch nen bild aus der BZ
    :daumen: :daumen: :daumen:

    Ja toll erinnert mich irgendwie an amerikanische Footballspiele hat irgendwie alles nix mehr mit Fußi zu tun.

  15. Original von Coach 1977

    Ja toll erinnert mich irgendwie an amerikanische Footballspiele hat irgendwie alles nix mehr mit Fußi zu tun.

    ?(

    Warum das denn?

    Das Bild sieht mal extrem geil aus. Und das Stadion ist ne richtige Arena. Wenn hier halt mehrere Sachen stattfinden ist doch ok. Football, Fußball, ISTAF, Konzerte.

    Einfach ein geiles Stadion für alle 4 Sachen.

  16. Man kann jetzt auch nicht anfangen, alle Stadien in Deutschland in Fußball-Arenen umzuwandeln, sonst ist Leichtathletik als Sportart ja langsam gefährdet…

  17. Original von Seidlasmoh
    Man kann jetzt auch nicht anfangen, alle Stadien in Deutschland in Fußball-Arenen umzuwandeln, sonst ist Leichtathletik als Sportart ja langsam gefährdet…

    Naja, aber teilweise sind es doch schon Sport-Arenen, wo alle möglichen Sport-Veranstaltungen stattfinden, oder täusch ich mich?

  18. Original von Seidlasmoh
    Ja klar, ist schon noch so. Aber in letzter Zeit werden halt immer mehr reine Fußball-Arenen gebaut.

    Stimmt hast Recht. Vor allem Stadien, die sich NUR an Fußball richten …. das Olympiastadion in München z. B. kann ja für alles genutzt werden ….

  19. Für Fußball Fans ist dies sicherlich schöner…

    jedoch hat so ein Stadion Traditio und ist nicht nur zu hertha spielen ein Highlight. Olympia 2016???? :]

  20. Original von JNC-Berlin
    Für Fußball Fans ist dies sicherlich schöner…

    jedoch hat so ein Stadion Traditio und ist nicht nur zu hertha spielen ein Highlight. Olympia 2016???? :]

    Ich finde den Trend trozdem erschrekend klar ist das schön für jeden Verein so eine Prunkarena zu haben ic hbleibe trozdem dabei ich geh in mein Karli das ist ne echte Kampfbahn und hatt mit Merchendising oder wie dat heisst nicht viel am Hut und das ist auch gut so. Punkt

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *