Seit dem 1. Mai heißt Viag Interkom offiziell 02 Germany

Viag Interkom wurde O2. Auch die Produktbezeichnungen änderten sich – Technik, Funktion und Tarife von Prepaid- und Postpaid-Produkten blieben unverändert.

Seit dem 1. Mai wurden sämtliche Namens- und Produktbezeichnungen von Viag Interkom zu O2 umgeswitcht. Auch die Tarife: Aus Genion Home wurde O2 Genion, das Prepaid-Angebot LOOP wurde in O2 LOOP umbenannt; Genion und LOOP gibt es als eigenständige Marke nicht mehr. Die Tarife als solche blieben dabei alle erhalten. Auch die bekannten Tarif-Optionen und Service-Angebote bestehen weiterhin.

Auch nach der Umfirmierung behalten alle bestehenden Verträge mit Viag Interkom ihre Gültigkeit. Es ist durch den Switch zu O2 keine Anpassung oder Abänderung aktueller Verträge und Vereinbarungen notwendig.

Viag Interkom ist seit Mitte 2001 eine Tochtergesellschaft der British Telecom. Im November 2001 wurde die Mobilfunksparte von BT ausgelagert und unter dem Namen mmO2 plc an die Börse gebracht. Daraus ging Viag Interkom als O2 Germany hervor.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *