SchülerVZ – Eltern ausgeschlossen!

Das SchülerVZ wirkt wie ein Magnet auf eine Vielzahl von Schüler. Ganze Klassen oder sogar Schulen sind dort angemeldet und tauschen sich täglich aus. Das schöne daran, Eltern und Lehrer haben keinen Zutritt. Niemand wird kritisiert, wenn etwas abfälliges über eine dieser Personen geschrieben wird. Andere Jugendliche könne von ihren eigenen Problemen berichten und so findet ein reger Austausch zwischen den Teenagern statt. Eltern wissen häufig gar nicht, was alles auf dieser Plattform geschieht oder was überhaupt möglich ist. Wer jedoch auf die Sicherheit seines Nachwuchses bedacht ist, der sollte sich auch für deren Aktivitäten im Netz interessieren. Das SchülerVZ ist das beliebteste Soziale Netzwerk für Kinder und Jugendliche. Entsprechend sollte dieser eigenen “kleinen Welt”, mit ca. 6 Millionen Einwohnern, Aufmerksamkeit geschenkt werden.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *