samba hosts allow funktioniert nicht

Hallo zusammen

Nach der Konfiguration von Samba, musste ich feststellen das leider nicht alles wunschgemäß funktioniert.
Ich wollte mit der Direktive “hosts allow” bestimmte DNS-Namen autorisieren. Dies funktioniert aber nicht, nach der Konfiguration war kein Zugriff mehr möglich. Ohne “hosts allow” war der Zugriff möglich.

[code]
#smb.conf
[global]
workgroup = arbeitsgruppe
netbios name = myserver
security = user
encrypt passwords = yes
smb passwd file = /etc/samba/smbpasswd
hosts allow = myclient.network.net

[data]
comment = Datenverzeichnis
path = /smb
[/code]
Mit dem Tool testparm, habe ich die Konfiguration überprüft.
[code]testparm /etc/samba/smb.conf myclient.network.net 192.168.0.20
Load smb config files from /etc/samba/smb.conf
Processing section “[data]” Loaded services file OK.
Server role: ROLE_STANDALONE
Allow connection from myclient.network.net (192.168.0.20) to data[/code]
Wenn ich mit dem Client versuche zuzugreifen geht es aber trotzdem nicht.
[code]
#smbd.log
[2011/01/04 12:17:31, 1] smbd/process.c:process_smb(1076)
Connection denied from 192.168.0.20[/code]
Namensauflösung (bzw. DNS-Forwardlookup) funktioniert.
[code]host myclient.network.net
myclient.network.net has address 192.168.0.20[/code]

Hat jemand eine Idee warum es nicht funktioniert?

Gruss comander

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *