Rufumleitung-Kosten für Anrufenden?

Hallo

Wie werden die Kosten eines Telefonates FÜR MICH berechnet, wenn ich eine FESTNETZ-NUMMER anrufe und dieser Teilnehmer eine Rufumleitung auf ein HANDY oder eine andere Nummer geschaltet hat, auf die eine höhere Gebühr anfallen würde, wenn ich sie direkt anrufen würde?

Danke

mfG

8 thoughts on “Rufumleitung-Kosten für Anrufenden?”

  1. Du zahlst ins Festnetz…. er zahlt die Weiterleitung vom Festnetz zum Handy.

    Kannst du ja nicht wissen dass der ne Umleitung drinnen hat.

  2. O.K.Danke

    Hätt ja sein können, es ist wie beim Handy zu Handy, wenn sich der Angerufene im Ausland aufhält.

    Dann sind ja für den Anrufenden auch extra Gebühren fällig.

  3. Es ist genau so wie bei Handy zu Handy wenn sich der Angerufene im Ausland befindet: Der Anrufer zahlt nur die normalen Gebühren. Der Angerufene darf die Roamingebüheren für das ankommende Gespräch zahlen.

    Hintergrund: Wenn sich der Angerufene in Timbuktu befindet dürfte der Anrufer auf ein mal 2,50 € / Minute zahlen. Und das ist ohne Vorankündigung nicht erlaubt. Es müßte also eine Ansage kommen: Dieses Gespräch kostet sie 2,50 € / Minute, wollen sie es trotzdem führen. Das ist den Anbietern zu aufwändig. 😀

  4. Perry;660738 wrote: Es ist genau so wie bei Handy zu Handy wenn sich der Angerufene im Ausland befindet: Der Anrufer zahlt nur die normalen Gebühren. Der Angerufene darf die Roamingebüheren für das ankommende Gespräch zahlen.

    Wenn ich aus D mit meiner Congstar-Prepaid (in D gekauft und aufgeladen) eine SMS an ein Handy sende, dass in D einen Vertrag hat (D2) , sich aber in diesem Moment in Österreich befindet, sind die Kosten für mich für diese SMS ca.8mal so hoch!?

    mfG

  5. NEIN! Du zahlst die ganz normale SMS. In diesem Fall zahlt der mit der SMS beglückte auch keine weiteren Gebühren weil er ja den SMS Empfang nicht verweigern kann.

    Bei einem Anruf muss er ja nicht abheben also hat er in der Hand ob er die Weiterleitungskosten (Passiv Roaming) übernimmt oder nicht.

    Du als Anrufer oder SMS Sender bezahlst genau das was fällig wird wenn sich der in Deutschland befindet.

  6. Hast du evtl. mehrere SMS versendet (Überlange SMS)? Oder hast du Smilies eingefügt? Manche Geräte machen dann automatisch eine MMS draus.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *