Rubensweib will es jetzt wissen

Hallo Tagebuch!
Da ich jetzt hier bei Forum Abnehmhilfe kräftig mitmischen möchte, habe ich mir gedacht, ich lege mir dann auch ein Tagebuch an und hoffe, es kommen mich ganz viele Leute besuchen und vielleicht gibt mir der Eine oder Andere noch gute Tipps und Ratschläge, wie ich was verbessern könnte.
Also, ich bin Rubensweib – und sehe auch so aus – bin 49 Jahre alt und zu meinem Haushalt gehört noch mein Mann und mein Hund – ein Dackelmischling – 9 Monate alt und hört auf den zauberhaften Namen Tarzan (wenn er denn mal hört). Mein Sohn, 25 Jahre alt, hat schon das Weite gesucht – also er ist auch schon verheiratet und braucht Mutter nur noch ab und zu mal, zumal er auch fast 600 km entfernt von uns wohnt. Aber dafür ist die Telefonrechnung dann regelmäßig schön hoch.
Ich wiege 121,0 kg und versuche, mein Gewicht mit Ernährungsumstellung zu reduzieren.
Ich hatte Anfang des Jahres noch 140 kg auf die Waage gebracht und habe also seitdem doch schon etliche Kilos verloren.
Also ich denke mal, wir werden dann noch öfter voneinander hören bzw. lesen.
So, das soll es für den Moment gewesen sein.

888 thoughts on “Rubensweib will es jetzt wissen”

  1. Dann will mal noch aufschreiben, wie der Tag bis jetzt heute so verlaufen ist und was noch so kommen soll.
    Heute ist Donnerstag, 20. Juli 2006 –
    Heute früh zu Hause nach dem Aufstehen gab es einen Cappucino für mich und 2 Bisquitkekse und einmal Gassigehen mit unserem zauberhaften Hund.
    Auf Arbeit angekommen, habe ich mir eine Kanne Tee gekocht, Früchtetee und die war dann zum Frühstück schon fast alle.
    Zum Frühstück gab es Tee, Obstsalat aus Nektarine, Erdbeeren, Apfel, Melone, Johannesbeeren und Blaubeeren
    Zwischendurch habe ich 2 Kekse genascht und viel Tee getrunken.
    Unser Cheff hatte sich für heute vorgenommen, uns einzuladen. Er wollte sich bei mir und meiner Kollegin bedanken, dass wir so toll gearbeitet hatten. Eine gute Idee – aber musste das denn unbedingt bei diesem warmen Wetter sein? Okay, das Auto hat eine Klimaanlage. Wir sind ein Stück über Land gefahren in eine Gaststätte, die früher mal eine Schule war und die Gaststätte heißt auch “Alte Schule”. Es war herrlich. Ich habe ein Hähnchenschnitzel, Pilze, Kroketten und Salat gegessen und 2 Glas Apfelschorle und einen Cappu.
    Zum Abendbrot wird es dann dementsprechend weniger geben – Salat aus Paprika, Gurke, Tomate, Mais und Thunfisch – und ein Dressing aus Joghurt, Balsamicoessig, Pfeffer, Salz, Zitronensaft.
    Dann steht heute nach Feierabend noch ein bisschen einkaufen an – muss meine Obstvorräte auffüllen und für meinen Mann was aus der Apotheke holen, dann noch Leckerlis für den Hund kaufen – er hat doch heute Geburtstag – witzig wa?! Er wird heute 9 Monate alt und das müssen wir doch feiern. Unser Hund ist verwöhnt – aber das ist okay so.
    Und heute am späten Abend – so gegen 22 Uhr – werde ich dann wieder meinen Nachtspaziergang mit unserem Hund machen. Um diese Zeit rennt er wie verrückt. Dann wird es wohl nicht mehr ganz so warm sein und die Sonne brennt dann nicht mehr, weil die dann schon schlafen gegangen ist.

    Melde mich morgen wieder. Bis dahin – lasst es euch gut gehen.

  2. Hallo Rubensweib!!!

    Das hört sich aber nach einen sehr schönen Tag an…

    was habt ihr den für einen Hund? Der ist ja noch ziemlich jung…

  3. Kruemmel-Bärchen – danke für deinen Besuch. Wir haben einen Dackelmischling – Dackel und noch irgendwas. Ein ganz frecher Zeitgenosse und verwöhnt bis zum Gehtnichtmehr. Aber wir haben selber Schuld. Und ich stehe dazu. Naja, er ist ja erst 9 Monate alt, vielleicht wird doch noch was Anständiges aus dem kleinen Hund. Wir geben die Hoffnung nicht auf.

  4. Hallo Rubensweib
    (interessanter Name 😉 ) … aber Rubinchen ist auch nicht schlecht!

    Ich grüße Dich als sachsen-anhaltinische Nachbarin und grüble schon ob ich das wohl war mit der Empfehlung ?????????? Egal, Ich wünsche Dir ganz viel Erfolg mit dem TB und hoffe Du erreichst Dein Ziel!

    Ganz liebe Grüße

    Eugenie

  5. Nen Dackel…

    Die find ich sooo cool, mir ihren kleinen Beinen! Das sind aber auch Hunde die man nur verwöhnen kann… 😉

    Ich seh das bei Bekannten immer, es ist so schwierig sein Haustier nicht zu verwöhnen, egal ob Hund, Katze oder Hase! Aber die merken es sich auch
    wie sie sich benehmen können um ein Leckerli zu bekommen!! Das sind ganz schöne Schlitzohren *grins*

  6. kruemmel-baerchen wrote: Nen Dackel…

    Die find ich sooo cool, mir ihren kleinen Beinen! Das sind aber auch Hunde die man nur verwöhnen kann… 😉

    Ich seh das bei Bekannten immer, es ist so schwierig sein Haustier nicht zu verwöhnen, egal ob Hund, Katze oder Hase! Aber die merken es sich auch
    wie sie sich benehmen können um ein Leckerli zu bekommen!! Das sind ganz schöne Schlitzohren *grins*

    … klar, das verwöhnen geht am Besten! Wir hatten mal einen aus dem Tierheim. der war anfangs richtig gut erzogen … bis wir ihn kräftig verwöhnt haben! Allerdings hat er uns Weiber nicht akzeptiert – der war auf Mann geeicht!

    Ganz liebe Grüße

    Eugenie

  7. Hallo Rubensweib, dein Plan klingt schon mal sehr gut, vor allem, dass du den Diättag (dein erster?) trotz Einladung vom Chef durchgezogen hast, finde ich echt klasse.
    Durch euren Hundi hast du natürlich auch jeden Tag bEwegung und das ist auch viel wert, kinerli Ausreden, warum nu grade heute keine Bewegung, so wie es bei mir manchmal ist. Tarzan wird es schon einfordern. :)
    Und einen tollen Chef hast du, wenn er euch einlädt, macht auch nicht jeder.
    Immer weiter so, denn du bist auf dem richtigen Weg. 😀

  8. hallo rubinchen(tigerchens idee gefällt mir!dir auch?)

    wie versprochen komme ich dich jetzt besuchen.dein tag war doch schon mal gar nicht schlecht.am besten gefällt mir schon wieder daß mit deinem salat am abend.wir haben wirklich vieles gemeinsam.diesen salat gibt es bei mir sehr oft.ist lecker und hat wenig fett.ganau das richtige für uns grazien!
    wenn dein tarzan heute geburtstag hat dann gib ihm auch von mir ein leckerchen.
    du wirst lachen meine zita hatte am 8. märz geburtstag da hat sie auch immer ein geschenk bekommen und zu weihnachten auch.
    als ich noch arbeiten ging hat immer die, die geburtstag hatte eine jause bezahlt.ich habe immer auch am geburtstag meiner zita eine jause bezahlt.dafür haben ihr meine kolleginen extra ein leckerli mitgeschickt.
    war ja ganz einfach hab ja in einer firma für heimtierbedarf gearbeitet.
    ich freue mich schon morgen wieder von dir zu hören.

    :064: für deinen tarzan *g* karin

  9. Hallo rubensweib,

    Deine Essensplanung hat Hand und Fuß, das wird schon. Lass Dir Zeit dabei, um so nachhaltiger ist der Erfolg.

    Beim Ausgehen mit Deinem Chef hast Du zugeschlagen, na ja, das fällt auch wirklich nicht leicht bei solchen Anlässen gleichfalls auf Diät zu machen. Ich habe es mir angewöhnt, weil ich ja auch sehr oft mit Gästen ausgehe, dann konsequent einen Salat zu essen – allerdings dann den allerschicksten den ich kriegen kann. Da mache ich mir manchmal sogar den Spaß draus, beim Koch mir gezielt einen extra großen und schönen herrichten zu lassen. Kann man nicht überall, aber ein paar Lokale kenn ich, da hat der Koch sogar mit Spaß dran und fragt nach wie ich ihn heute haben möchte.

    Gruss
    Traudi aus Würzburg

  10. Eugenie175 wrote: Hallo Rubensweib
    (interessanter Name 😉 ) … aber Rubinchen ist auch nicht schlecht!

    Ich grüße Dich als sachsen-anhaltinische Nachbarin und grüble schon ob ich das wohl war mit der Empfehlung ?????????? Egal, Ich wünsche Dir ganz viel Erfolg mit dem TB und hoffe Du erreichst Dein Ziel!

    Ganz liebe Grüße

    Eugenie

    du weiß doch das ich fast alle Nicks verniedliche
    eugenchen :bussi:

  11. Eugenie175 wrote: Hallo Rubensweib
    (interessanter Name 😉 ) … aber Rubinchen ist auch nicht schlecht!

    Ich grüße Dich als sachsen-anhaltinische Nachbarin und grüble schon ob ich das wohl war mit der Empfehlung ?????????? Egal, Ich wünsche Dir ganz viel Erfolg mit dem TB und hoffe Du erreichst Dein Ziel!

    Ganz liebe Grüße

    Eugenie

    Ne Eugenie – die Empfehlung kam von “Pille”, die leider nicht mehr herkommen kann. Ihr wurden auf Arbeit etliche Webseiten gesperrt – nicht nur ihr, sondern allen Mitarbeitern und die dürfen zwar noch privat im Internet rummachen – aber eben nur bestimmte Seiten – und sie hat doch zu Hause keinen PC. Ich soll euch übrigens allen, die sie noch kennen, einen schönen Gruß bestellen. Sie hat sich gefreut, dass ich jetzt hier auch mitmische.

  12. Eugenie175 wrote: Hallo Rubensweib
    (interessanter Name 😉 ) … aber Rubinchen ist auch nicht schlecht!

    Ich grüße Dich als sachsen-anhaltinische Nachbarin und grüble schon ob ich das wohl war mit der Empfehlung ?????????? Egal, Ich wünsche Dir ganz viel Erfolg mit dem TB und hoffe Du erreichst Dein Ziel!

    Ganz liebe Grüße

    Eugenie

    Und ja – ich habe nichts dagegen, dass ihr mich Rubinchen nennt – klingt niedlich und ich bin einverstanden.

  13. Claudinchen wrote: Hallo Rubensweib, dein Plan klingt schon mal sehr gut, vor allem, dass du den Diättag (dein erster?) trotz Einladung vom Chef durchgezogen hast, finde ich echt klasse.
    Durch euren Hundi hast du natürlich auch jeden Tag bEwegung und das ist auch viel wert, kinerli Ausreden, warum nu grade heute keine Bewegung, so wie es bei mir manchmal ist. Tarzan wird es schon einfordern. :)
    Und einen tollen Chef hast du, wenn er euch einlädt, macht auch nicht jeder.
    Immer weiter so, denn du bist auf dem richtigen Weg. 😀

    Hallo Claudinchen, danke für deinen Besuch bei mir. Nein, das war nicht mein erster Diättag – ich mache das schon seit Januar so – aber ich habe doch nichts von eurer tollen Seite hier gewusst. Jetzt weiß ich es und werde jetzt auch öfters kommen. Und ja unser Chef, eigentlich ist er schon okay und eben auch manchmal völlig daneben und hektisch und ungerecht und launisch – wie eben Chefs so sind. Den perfekten Chef wird man wohl nie finden, oder?

  14. Traudi wrote: Hallo rubensweib,

    Deine Essensplanung hat Hand und Fuß, das wird schon. Lass Dir Zeit dabei, um so nachhaltiger ist der Erfolg.

    Beim Ausgehen mit Deinem Chef hast Du zugeschlagen, na ja, das fällt auch wirklich nicht leicht bei solchen Anlässen gleichfalls auf Diät zu machen. Ich habe es mir angewöhnt, weil ich ja auch sehr oft mit Gästen ausgehe, dann konsequent einen Salat zu essen – allerdings dann den allerschicksten den ich kriegen kann. Da mache ich mir manchmal sogar den Spaß draus, beim Koch mir gezielt einen extra großen und schönen herrichten zu lassen. Kann man nicht überall, aber ein paar Lokale kenn ich, da hat der Koch sogar mit Spaß dran und fragt nach wie ich ihn heute haben möchte.

    Gruss
    Traudi aus Würzburg

    Hallo Traudi, danke für deinen Besuch. Ja das kenne ich auch mit den Salaten in Gaststätten. Manche Lokale bieten ja so was gar nicht erst – das Lokal gestern hatte auch kein Angebot an Salaten, sonst hätte ich lieber sowas gegessen. Wäre toll gewesen – mit gebratenen warmen Hühnerstreifen und lecker Dressing. So was ziehe ich jedem Schnitzel vor. War leider nicht, deshalb gab es gestern zu Hause den Salat.
    Ich wünsche dir noch einen schönen Tag.

  15. Hallo Karin, auch dir herzlichen Dank für deinen Besuch bei mir.
    Arbeitest du da immer noch in diesem Heimtierbedarf? Ich gehe in solchen Läden unheimlich gerne einkaufen und kann da auch unheimlich viel Geld lassen 😳 Und manchmal stellt sich dann heraus, dass es ein Fehlkauf war, weil unser Hund eben so ein verwöhntes Tier ist und auch nicht alles frisst. Aber wir haben in der Familie und bei den Nachbarn dann immer dankbare Abnehmer. Es sind ja Gott sei Dank nicht alle Tiere so verwöhnt, wie unser Tarzan. 😉
    Ich wünsche dir einen wunderschönen Freitag.

  16. Heute ist dann also Freitag – FREUTAG! Die Woche ist vorbei und das ´Wochenende naht mit großen Schritten.
    Nach dem Aufstehen gab es einen Cappu und 1 Keks und einmal Gassigehen mit dem Hund.
    Zum Frühstück wird es geben: JOghurt pur 0,1 %, Zimt (habe ich bei Karin gelesen) 1 Apfel gerieben und untergerührt. Dazu wird es einen Tee geben (Kräutertee)
    Zwischen Frühstück und Mittag wird es Wassermelone geben.
    Zum Mittag gibt es heute Pellkartoffeln und Kräuterquark und zum Abendbrot soll es eine Nudelpfanne geben – Vollkornnudeln, Paprika, Tomaten, Gurken, Mais, Putenfleisch, Zwiebeln, Knoblauch

    Ich werde mich übers Wochenende leider nicht melden können, wir bekommen Besuch – meine Schwester aus Rheinland Pfalz kommt uns besuchen und wird mich sicher voll beanspruchen. Diese Frau ist anstrengend und manchmal auch nervig. Wir sind uns so gar nicht ähnlich. Aber was solls. Familie hat man nur eine und da muss man Opfer bringen.

    Ich wünsche allen meinen eifrigen Besuchern und Lesern hier ein wunderschönes Wochenende und ich freue mich dann auf den Montag, wo wir uns dann wiedersehen werden.

  17. Rubensweib wrote: Hallo Karin, auch dir herzlichen Dank für deinen Besuch bei mir.
    Arbeitest du da immer noch in diesem Heimtierbedarf? Ich gehe in solchen Läden unheimlich gerne einkaufen und kann da auch unheimlich viel Geld lassen 😳 Und manchmal stellt sich dann heraus, dass es ein Fehlkauf war, weil unser Hund eben so ein verwöhntes Tier ist und auch nicht alles frisst. Aber wir haben in der Familie und bei den Nachbarn dann immer dankbare Abnehmer. Es sind ja Gott sei Dank nicht alle Tiere so verwöhnt, wie unser Tarzan. 😉
    Ich wünsche dir einen wunderschönen Freitag.

    Guten Morgen Rubinchen!

    Nein ich arbeite nicht mehr im Heimtierbedarf (war ein Großhandel)die Fa. wurde nach Deutschland verkauft.Und ist auch gleich dahin übersiedelt.Das war vor 3 Jahren.Nun bin ich zu Hause.Hab mich aber jetzt daran gewöhnt am Anfang hab ich meich sehr schwer getan.
    Meine Katze hat auch sehr davon provitiert daß ich da gearbeitet habe.Wir Angestellen durften um den Einkaufspreis einkaufen.Das hat sich natürlich gelohnt.Angefangen bei sämtlich Spielsachen Mäuse, Bälle, usw. über Katzensofa je eines im Wohn- und eines im schlafzimmer bis hin zu diversen Leckerlis und natürlich eienm riesen Kratzbaum mit Hängematte hatt es für mein Stubentigerchen alles gegeben (gibt es noch, aber jetzt leider nicht gebraucht)!
    Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende !!
    *g* Karin

  18. Rubensweib wrote: [quote=Eugenie175]Hallo Rubensweib
    (interessanter Name 😉 ) … aber Rubinchen ist auch nicht schlecht!

    Ich grüße Dich als sachsen-anhaltinische Nachbarin und grüble schon ob ich das wohl war mit der Empfehlung ?????????? Egal, Ich wünsche Dir ganz viel Erfolg mit dem TB und hoffe Du erreichst Dein Ziel!

    Ganz liebe Grüße

    Eugenie

    Ne Eugenie – die Empfehlung kam von “Pille”, die leider nicht mehr herkommen kann. Ihr wurden auf Arbeit etliche Webseiten gesperrt – nicht nur ihr, sondern allen Mitarbeitern und die dürfen zwar noch privat im Internet rummachen – aber eben nur bestimmte Seiten – und sie hat doch zu Hause keinen PC. Ich soll euch übrigens allen, die sie noch kennen, einen schönen Gruß bestellen. Sie hat sich gefreut, dass ich jetzt hier auch mitmische.

    Liebes Rubinchen

    das tut mir leid für Pille! Grüß sie bitte ganz lieb von mir und ich wünsch ihr alles Gute! Vielleicht rüsten sie zu Hause ja irgendwann mal auf! Irgendwie hatte ich sie vermißt, aber sie hatte was von Urlaub erzählt und deshalb hab ich mich nicht so sehr gewundert.

    Dann ganz liebe Grüße in den “hohen Norden” aus dem “heißen Süden” Sachsen-Anhalts! Einen schönen Freitag und ein schönes WE!

    Eugenie

  19. Hallo Eugenie, danke für die heißen Grüße aus dem Süden von Sachsen-Anhalt und auch danke für die Grüße an Pille. Ich sehe sie ja leider auch nicht sehr oft – aber wir kennen uns und ab und zu laufen wir uns eben doch mal über den Weg – und dann werde ich ihr die Grüße ausrichten.
    Ich wünsche ein wunderschönes Wochenende.

  20. Rubensweib wrote: [quote=Eugenie175]Hallo Rubensweib
    (interessanter Name 😉 ) … aber Rubinchen ist auch nicht schlecht!

    Ich grüße Dich als sachsen-anhaltinische Nachbarin und grüble schon ob ich das wohl war mit der Empfehlung ?????????? Egal, Ich wünsche Dir ganz viel Erfolg mit dem TB und hoffe Du erreichst Dein Ziel!

    Ganz liebe Grüße

    Eugenie

    Ne Eugenie – die Empfehlung kam von “Pille”, die leider nicht mehr herkommen kann. Ihr wurden auf Arbeit etliche Webseiten gesperrt – nicht nur ihr, sondern allen Mitarbeitern und die dürfen zwar noch privat im Internet rummachen – aber eben nur bestimmte Seiten – und sie hat doch zu Hause keinen PC. Ich soll euch übrigens allen, die sie noch kennen, einen schönen Gruß bestellen. Sie hat sich gefreut, dass ich jetzt hier auch mitmische.

    Hallo, Rubinchen! (Mir gefällts auch! ;o))

    Herzlich Willkommen auch von mir hier im Forum! Wie ich sehe, fühlst du dich richtig wohl, so soll es sein 😀

    Bestell Pille bitte suuuuuperliebe Grüße von mir und sie soll schaun, dass sie möglichst schnell einen eigenen compi bekommt, wir vermissen sie nämlich sehr!

    Dann erst mal weiterhin viel Spaß hier bei und mit uns und…. ich melde mich wieder 😉

    Liebe Grüße!!!

  21. Hallo rubinchen,

    ich find’s auch sehr schade, dass Pille leider nicht mehr herkommen kann. Ihre Beiträge waren immer sehr witzig.

    Dann musst du sie eben vertreten 😀 Sag ihr auch von mir liebe Grüße

  22. Hallo Blue – ja von dir hat mir Pille schon erzählt 😉 und von Stellina und von noch so vielen. Wir sind uns am Wochenende über den Weg gelaufen – haben uns beim Einkaufen am Sonnabend getroffen. Ich habe ihr erzählt, dass ich mich jetzt bei euch angemeldet habe und dass es mir bei euch super gut gefällt und sie sagte, ich soll auf alle Fälle an Blue einen ganz ganz lieben Gruß bestellen und an Tigerchen und an Schlumpfine, an Stellina, an Kätzchen, an Bärchen, irgendwie Delfin… – das sind so die Namen, die ich behalten habe – sorry, wenn ich dann doch noch jemanden vergessen haben sollte, aber Pille hat gelabert und gelabert und gelabert – wie es halt so ihre Art ist. 😀

  23. Das Wochenende ist vorbei. Wir hatten Besuch von meiner Schwester aus Rheinland Pfalz. Es war anstrengend. Sie wollte eigentlich mit ihrem Mann bis Sonntag Nachmittag bleiben, gekommen sind sie am Freitag gegen 14 Uhr, haben es sich anders überlegt und sind schon am Sonnabend gegen Abend wieder losgefahren.
    Dann sah das Wochenende so aus:
    Sonnabend, 22. Juli 2006
    Frühstück: 1 Cappu, 1 Vollkornbrötchen, Becel-Margarine, Erdbeerkonfitüre, Kirschmarmelade, Honig
    Zum Mittag hatten wir uns gedacht, weil es so warm ist, gibt es nur eine Kleinigkeit, aber meine Schwester wollte dann doch was essen und dann hatten wir uns auf Milchreis geeinigt. Also gab es dann Milchreis mit Erdbeeren – die Männer wollten Grießbrei essen mit Erdbeeren – also jedem zu Willen gewesen!
    Kaffeetrinken: Quarkkuchen mit Ananas von WW
    Abendbrot: Vollkornbrot, Becel-Margarine, Geflügelmortadella, Lachsschinken
    Diverse Spaziergänge mit unserem Hund und eine ganz große Runde gegen 21:30 Uhr bis 22:45 Uhr!
    Sonntag, 23. Juli 2006
    Frühstück: 1 Cappu, 1 Vollkornbrötchen, Becel-Margarine, Kirschmarmelade
    Dann haben wir in der Kühle des Morgens! gegen 7 Uhr! einen Spaziergang gemacht mit unserem Hund. Anschließend habe ich noch ein paar Lowfat – Muffins gebacken, weil gar kein Kuchen mehr im Hause war.
    Zum Mittag gab es Kartoffelsalat – selbstgemacht – mit Bratklops.
    Kaffeetrinken 1 Cappu und 2 Muffins
    Abendbrot: Salat aus Paprika, Gurke, Tomate, Mais – Balsamico-Essig, Olivenöl, Pfeffer, ‘Salz, Tobasco-Soße
    Dann habe ich noch ca. 1 Stunde am Bügelbrett gesessen und im Schweiße meines Angesicht gebügelt.
    Die diversen Spaziergänge mit dem Hund musste dann GÖGA alleine machen, mich hatte am Sonntagvormittag die Hexe geschossen. Habe es aber irgendwie in den Griff gekriegt dank diverser Einreibungen von GÖGA und entsprechender DICLAC-Tabletten.
    Haben dann am Abend – so gegen 21:45 Uhr – bis 22:30 Uhr noch unsere allabendliche Runde gedreht. Sonst bin ich immer alleine die Runde gegangen. Dann habe ich in der Zeitung gelesen, dass in einem Ort nicht weit von uns ein Mann zusammengeschlagen und erschlagen wurde, als er auch so spät am Abend mit seinem Hund Gassi gegangen ist. Und seitdem habe ich alleine Angst – und auf unseren Hund kann man sich ja nicht verlassen, dass der einen Angreifer in die Flucht schlagen würde. Also muss jetzt immer GÖGA mitkommen.
    Das war also mein Wochenende.

  24. Wochenstart
    Heute ist dann Montag, 24. Juli 2006. Meine unmittelbare und engste Mitarbeiterin hat ab heute Urlaub für 3 Wochen und das ist auch gut so.
    Mein Tag sieht heute dann so aus:
    Frühmorgens nach dem Aufstehen und nach dem Duschen gab es einen Cappu und einen Muffin.
    Frühstück: 1 Tee, 1 Obstsalat
    Mittag: Salat aus Paprika, Gurke, Mais, Tomate, Balsamicoessig, Pfeffer, Salz, Olivenöl
    Abendbrot: Bratklops, Bagette, Tsatziki
    Zum Feierabend noch schnell was einkaufen bei Netto und zu Rossmann und bei A&V was gucken gehen. Dann wird es noch einen Spaziergang mit Hund und GÖGA geben.
    Mal sehen, was dann sonst noch so anfällt.

  25. Hallo Rubinchen

    schön daß Du wieder da bist!
    Was heißt Deine engste Mitarbeiterin hat Urlaub!Warm ist das gut da hast du ja mehr arbeit!?

    ❓ *g* Karin

  26. Karin wrote: Hallo Rubinchen

    schön daß Du wieder da bist!
    Was heißt Deine engste Mitarbeiterin hat Urlaub!Warm ist das gut da hast du ja mehr arbeit!?

    ❓ *g* Karin

    Naja, jeder hat doch so eine Mitarbeiterin oder Mitarbeiter, der unheimlich nervt. Und ich habe auch so eine Kollegin – die labert und labert und labert und findet nie ein Ende – und sie ist so aggressiv in allem, was sie macht und alle sind nur blöd und alle haben eine Macke – nur sie ist die Perfekte schlechthin. Das ist die Kollegin, die hier mit mir in einem Büro sitzt und nun hat sie drei Wochen Urlaub – ist zwar Mist, weil ich ihre Arbeit teilweise mit übernehmen muss – aber ist auch schön, nun habe ich mal meine Ruhe. Zu unseren unmittelbaren Mitarbeitern gehört noch der Boss – ich, meine nervige Kollegin (ich nenne sie mal der Einfachheit halber Matthilde, weil ich bestimmt noch öfters mal von ihr schreiben werde), dann noch 5 männliche Mitarbeiter und noch eine Frau. Und bei uns sitzen immer zwei Leute in einem Büro – außer natürlich der Boss, der darf alleine rummachen. Die andere Frau sitzt mit einem Kollegen zusammen und ist ein Umstandskasten hoch drei. Wofür andere Leute 10 Minuten brauchen, braucht man bei der alleine schon fürs Erklären eine ganze Stunde, weil sies einfach nicht schnallt. Manchmal könnte man denken, ich bin hier die Einzigste, die noch normal ist 😳 Nein, ich bin nicht überheblich 😉
    So, das mal als kleine Erklärung dazu.

  27. War das gestern mal wieder eine Hitze? Es ist ja kaum noch auszuhalten! War gegen 21:45 Uhr noch mal mit unserem Hund unterwegs, und es war da immer noch warm und es hat sich kein Blatt bewegt. Mein GÖGA hat gestern noch den Wäschekorb leergemacht, mit anderen Worten: er hat Wäsche gewaschen. Also habe ich mich dann gestern nach dem Abendbrot noch hingesetzt und im Schweiße meines Angesichts Wäsche gebügelt.
    Heute sieht mein Plan so aus:
    Nach dem Aufstehen und Duschen gab es einen Cappucino – dann war ich schon wieder schwitzig. Habe dann noch eine Runde mit unserem Hund gedreht – und war schon wieder schwitzig. Ist doch nicht normal, oder? Kann mich doch nicht alle 20 Minuten duschen?! Wechseljahresbeschwerden??!!
    Frühstück: Habe gestern Abend Reis gekocht und den gibt es heute zusammen mit Zimt und Apfel und Nektarine.
    Mittag: Salat aus Fetakäse, Gurke, Tomate, Mais, Paprika und Hähnchenfleisch
    Abendbrot: Fladenbrötchen, Becel-Margarine, Geflügelwurst, dd-Leberwurst
    Und viel trinken tags über.

  28. Hallo Rubenswein!

    Die Hitze ist echt nicht mehr schön, es ist zu lange keine Erholungspause wie sonst in unseren Sommermonaten. Die Schwitzerei liegt auch am Gewicht. 😕 Als ich dünner war (der Jahrhundertsommer 2003!) habe ich längst nicht so schnell und stark geschwitzt. 😥 Wenn sich ein dünner mal 30kg umhängen würde, käme er auch in´s Schwitzen. Ich nehme es als Motivation zum Abnehmen, wieder ein Grund mehr schlanker werden zu wollen. 😀

    Lieben Gruß

    Ingrid

  29. Hallo Ingrid, das ist alles richtig, was du sagst und ein dünner Mensch schwitzt lange nicht so schnell und stark wie unsereiner. Aber bei mir kommen jetzt noch die Wechseljahresbeschwerden dazu – und da kriege ich oft eine Hitzewelle nach der anderen und kriege mich manchmal nicht mehr wieder ein. Was kann man denn dagegen tun?

  30. Liebes Rubensweib,

    dafür gibt es ein Naturmittel in der Apotheke. Ich hab jetzt leider den Namen nicht im Kopf aber die in der Apo wissen das bestimmt! Soll wirklich gut helfen!

    Hm, ich bin auch bald “dran”.

    Liebe Grüße

    Ingrid

  31. Hallo Rubinchen

    komm Dich mal wieder kurz besuchen.
    das mit der nervigen kollegin verstehe ich gabs bei mir auch immer!
    das ist jetz vorbei gibt keine kollegen mehr.auch für was gut!

    :bussi: Karin

  32. Hallo Ingrid, danke für deinen Tipp. Hatte schon mal versucht, diese Hitzewallungen mit Salbeitee in den Griff zu kriegen, hat aber leider nicht funktioniert. Werde dann wohl doch mal zur Apotheke gehen und mir was anderes holen. Werde wohl schärfere Geschütze ausfahren müssen 😳 Ist ja nicht mehr normal. Ich haätte mich heute schon mindestens 3 mal umziehen können. Habe mir schon so ein Gesichtsspray besorgt, damit ich nicht so glühe. Hilft eigentlich ganz gut. Muss bloß bald Nachschub kaufen gehen.

  33. Hallo Karin, ja das hat sicher auch was Gutes. Aber Gott sei Dank sind nicht alle meine Kolleginnen und Kollegen so nervig, sonst wäre ich hier schon Amok gelaufen und hätte womöglich schon mal einen von denen abgeknallt 😯 Nenene war Spaß, habe ja gar keinen Totschläger! 😆 Und ich habe hier auch ganz ganz nette männliche wie weibliche Kollegen. Sonst könnte man es auch gar nicht hier aushalten. 😀

  34. Hallo Karin, den schönen Tag wünsche ich natürlich und selbstverständlich auch. :hearts:
    Wie ist das Wetter in Schneegattern? Auch so heiß wie bei uns?

  35. Heiß ist kein Ausdruck. Mein Männe würde sagen: Heiß ist ein Weiberarsch. Sorry.
    Ventilator habe ich auch an, aber der verquirlt auch bloß die warme Luft. Habe hier Fenster und Bürotür auf und es kommt ein bisschen Zug hier rein, weil die Büros von gegenüber auch ihre Türen und Fenster aufgemacht haben. So geht es mit dem Aushalten auf Arbeit.

  36. Mein Glück ist es das ich vormittag sonne habe!
    Ich hab Tag und Nacht meine Balkontür offen und mein Schlafzimmerfenster (obwohl ich im Erdgeschoß wohne) und die Tür vom Wohn ins Schlafzimmer ist auch offen!Und die Vorhänge habe ich zu dann kann die hitze nicht so rein.
    Aber rausgehen tu ich sicher nicht mehr heute da hauts mich um.Mein Blutdruck würde sich schön bedanken!

    :bussi: Karin

  37. Hallo und Guten Morgen Karin – bei diesem Wetter ist Minimalbewegung angesagt. Also so wenig Bewegung wie nur irgend möglich. Mal sehen, wie ich das heute auf Arbeit so hinkriege?! 😳

  38. Heute soll es bei mir so aussehen:
    Frühstück: Magerquark – Beerenobstmischung rein (gibt es ganz lecker mit Brombeeren, Johannisbeeren, Kirschen und Himbeeren bei Bofrost)
    Mittag: Vollkornnudeln und Tomaten-Thunfischsoße
    Abendbrot: Putenschnitzel, Reis, Kohlrabigemüse
    Zwischen den einzelnen Gängen werde ich Melone essen und Nektarine.
    Dann warten wir ab, wie der Tag so wird. Mein Boss ist jetzt erst mal in einer Beratung – kann ich in Ruhe und alleine am PC Frühstück essen 😳

  39. Hallo Rubensweib,

    vielleicht solltest Du Dich von den übrigen Teilnehmern zum Punktezählen animieren lassen. Mir, die ich keine Punkte zähle (ist mir zu anstrengend 😉 ), kommt Dein Speiseplan üppig vor. Ich würde abend nur einen Salat anstreben. Aber vielleicht belehren uns die Punktezähler hier eines besseren.

    Gruss
    Traudi aus Würzburg

  40. Das Abendessen ist weniger das Problem, eher das sie zweimal üppig isst … Mittags Nudeln, abends Pute und Reis. Das sind zwei üppige Kohlenhydratmahlzeiten. Eine wär okay, aber zwei sind definitiv zuviel des Guten.

    Es wäre schon ausreichend, wenn du abends nur das Fleisch und das Gemüse isst, und den Reis einfach weglässt.

  41. Rubensweib wrote: Hallo und Guten Morgen Karin – bei diesem Wetter ist Minimalbewegung angesagt. Also so wenig Bewegung wie nur irgend möglich. Mal sehen, wie ich das heute auf Arbeit so hinkriege?! 😳

    Guten Morgen Rubinchen

    Das mit der minimalbewegung hättest Du mir früher sagen müßen!Jetzt ist es zu spät ich schwitze schon!
    Bin heute um 7h augestanden , da ist es mich gleich überkommen Wohnung putzen (mache ich viel zu wenig)darum muß ich das ausnutzen wenn ich schon mal lust dazu hab!
    Schlafzimmer Betten frisch beziehen abstauben Staubsaugen (staubsauger ärgert mich aber total schaltet sich nach 5 min saugen aus und nach einer halben stunde wieder ein).Also warte ich jetzt gerade das er sich wieder einschaltet.
    In der zwischenzeit hab ich mich übers Wohnzimmer hergemacht mit staubwischen ,zusammen räumen und so!Aber ob daß mit saugen heute im Wohnzimmer was wird bezweifle ich stark!
    So und dann wäre daß Bad noch drann aber jetzt brauche ich erst mal Pause.
    Übrigens Rubinchen unser Prof. hat recht zwei üppige Mahlzeiten am Tag ?!Naja!Ich weiß nicht so recht.

    :bussi: :knuddel: Karin

  42. Hallo Ihr alle hier! Ja, ich gebe es zu, Ihr habt Recht! Habe ich nicht richtig überlegt bei meiner Essensplanung für heute. Naja, Mittag kann ich jetzt nicht mehr ändern, weil alles schon in der Mikrowelle steht und ich warte, dass es heiß wird – und dann soll es ein bisschen abkühlen, damit ich es nicht so heiß essen muss – hört sich gerade ein bisschen blöd an. Aber ich habe es gestern Abend vorgekocht, stand die ganze Zeit im Kühlschrank und kalte Nudeln ist so mein Ding. Aber heiß kann man bei diesem Wetter auch nicht so gut essen. Also abkühlen lassen.
    Ich werde mir dann zum Abendbrot Brot mit Käse machen. Das ist doch okay, oder?

    Und Karin, wenn du mit deiner Putzerei fertig bist, gönne dir eine Pause und eine Belohnung – und wenn es nur eine halbe Melone ist oder ein Käffchen.

    ALso – ich wünsche euch allen einen schönen Tag und danke, dass ihr mich gerettet habt 😳

  43. Hallo Rubinchen

    Gerne haben wir Dich gerettet.Dafür sind wir ja da daß wir uns gegenseitig unterstützen!

    :bussi: Karin

  44. Hallo rubinchen
    ich hoffe du kannst das wetter besser vertragen
    als ich oder mußt du dich auch durchden Tag quelen

  45. Hallo Rubinchen,

    vielen Dank für die Grüße von Pille :knuddel:

    vielleicht kauft sie sich ja privat mal einen Computer…

  46. Traudi wrote: paßt auf bei dem aktuellen Wetter, Liebe erzeugt Wärme 😉

    besorgte Grüße
    Traudi

    Hallo besorgte Traudi

    Das ist jetzt auch schon egal!!
    😀 😀 Karin

  47. Guten Morgen Rubinchen!

    Ich hab mir gedacht ich lasse Dir noch schnell einen Lieben Gruß da!Bevor ich mich in mein Bett verziehe!

    Wünsche Dir einen schönen Tag!

    :bussi: :blume: :tiere_26: Karin

  48. Traudi wrote: paßt auf bei dem aktuellen Wetter, Liebe erzeugt Wärme 😉

    besorgte Grüße
    Traudi

    Traudi – über diese Entfernung hinweg kann das keine Wärme erzeugen – nur Wärme im Herzen

  49. tigerchen wrote: Hallo rubinchen
    ich hoffe du kannst das wetter besser vertragen
    als ich oder mußt du dich auch durchden Tag quelen

    Hallo Tigerchen – nein leider vertrage ich dieses Wetter überhaupt nicht gut. Und ich quäle mich echtdurch den Tag.
    Ich hoffe, dir geht es besser?

  50. Karin wrote: Guten Morgen Rubinchen!

    Ich hab mir gedacht ich lasse Dir noch schnell einen Lieben Gruß da!Bevor ich mich in mein Bett verziehe!

    Wünsche Dir einen schönen Tag!

    :bussi: :blume: :tiere_26: Karin

    `

    Hallo Karin – jetzt wirste mir langsam unheimlich und ich glaube, wir sind irgendwo innendrinne miteinander verwandt. Ich muss doch nachts immer noch mal pullern (wer viel trinkt :roll: ) und dann schaue ich immer auf dem Weg zur Toilette in der Küche auf die Herd-Uhr. Und weißte, was da für eine Zeit stand ❓ Ja, genau ❗ 03:13 Uhr 😯 Echt ❗ Nun sag was dazu 😆

  51. Hallo Tagebuch, bevor ich hier wieder in solche blöde Beratung als Protokollantin muss, werde ich mal noch meinen Tagesplan hier aufschreiben und ich bitte um kritische Kommentare – Danke! ❗ 😉

    Frühstück: Magerquark – und Johannisbeeren
    Zwischendurch: Melone
    Mittag: 1 Fladenbrötchen, Becel-Margarine, Putenwurstaufschnitt, Grüne Gurke, Tomate, Paprika
    Zwischendurch: 1 Cappuccino
    Abendbrot: Putenschnitzel, Kohlrabigemüse, Reis
    Und zum Fernsehgucken wird es den Rest Melone geben. Und dann werde ich bestimmt in der Nacht noch mindestens 2 Mal zur Toilette wetzen müssen – vielleicht treffe ich ja heute Nacht wieder Karin, die dann auf dem Weg ins Bett ist ❓ ❗

    Ach ja, Bewegung werde ich dann heute Abend auch wieder haben – genau wie gestern Abend – nämlich mit Tarzan. Gestern wollte ich mit ihm eine Straße lang runter laufen, aber das muss ihm nicht gefallen haben, er hatsich dann einfach auf die Straße gelegt und blieb liegen. Ums Verrecken war er nicht dazu zu bewegen, mitzukommen. Okay, was soll ich mit ihm streiten. Dann sind wir eben in die andere Richtung gegangen und das wollte er auch so und ist froh und munter mitgerannt. Verstehe doch einer die Gehirne von Dackelmischlingen. Ich nicht.

    Ich wünsche allen einen schönen Tag. Mich lässt die Hitze schon wieder dahinfließen. Eklig.

  52. Rubensweib wrote: [quote=Karin]Guten Morgen Rubinchen!

    Ich hab mir gedacht ich lasse Dir noch schnell einen Lieben Gruß da!Bevor ich mich in mein Bett verziehe!

    Wünsche Dir einen schönen Tag!

    :bussi: :blume: :tiere_26: Karin

    `

    Hallo Karin – jetzt wirste mir langsam unheimlich und ich glaube, wir sind irgendwo innendrinne miteinander verwandt. Ich muss doch nachts immer noch mal pullern (wer viel trinkt :roll: ) und dann schaue ich immer auf dem Weg zur Toilette in der Küche auf die Herd-Uhr. Und weißte, was da für eine Zeit stand ❓ Ja, genau ❗ 03:13 Uhr 😯 Echt ❗ Nun sag was dazu 😆

    Hallo Rubinchen

    Das finde ich stark!Ich kann daß gar nicht fassen!
    Da haben sich wohl wirklich zwei gefunden! :bussi:
    Kann ich einfach nur noch sagen:SCHÖN!!
    :knuddel: 😀 Karin

  53. Wir müssen Seelenverwandte sein – oder so was. Auf alle Fälle ist es irgendwie gruselig – aber schön! :hearts: :love:
    Mal sehen, was wir noch so aneinander entdecken ❓

  54. Hallo Rubensweib,

    hier mein kritischer 😉 😆 Kommentar… .

    Dein Plan klingt gut und würde ich Mitessen. :) Putenwurst und Putenschnitzel ist vielleicht ein bisschen viel Geflügel aber was solls.

    Ich nutze die Gelegenheit für eine allgemeine Frage/ Bemerkung. Dein Tagebuch ist vielbesucht, da “rentiert” es sich. 😉 Also: Ihr schreibt oft den TagesPLAN rein. Du heute ja auch, Rubensweib. Ich schreibe den vergangenen Tag in´s Tagebuch, weiß ich ob ich den Plan tatsächlich einhalte???

    Lieben Gruß

    Ingrid

  55. Hallo Rubinchen

    Heute gibt es keine Kritik von mir sieht klasse aus.
    Warum nicht zweimal Pute am Tag ist kein Problem hat wenig Fett und scmeckt daß ist daß wichtigste.Ich esse wenn dann hauptsächlich Pute.Dafür mag ich kein Huhn!Iiiii da könnte ich na Du weißt schon was!

    Ich wünsche Dir noch einen Heißen (bin ich gemein) Tag!
    Mir ist aber auch schon so heiß obwohl ich mit nix an vorm PC sitze und der Ventilator läuft!

    :bussi: :bindafür: Karin

  56. Ingrid, ich schreibe lieber immer als so, wie ich es geplant habe – Änderungen – so es denn welche geben sollte – kann ich dann eventuell immer noch nachtragen. Das mit dem Im Nachhinein eintragen ist nicht so mein Ding – ich bin ja auch schon ein bisschen alt und vergesse auch schon mal was 😳 Ist aber ein gut gemeinter Ratschlag.
    Und das mit der Pute – das eine ist Aufschnitt und das andere Schnitzel – okay ist alles von der Pute – aber ist doch mager.
    Schönen Tag für dich noch und danke für deinen Tipp.

    Und nun zu dir meine liebe Karin! Wie jetzte? Du sitzt nackisch vor dem PC? Habe ich das richtig gelesen? Weib Weib Weib! Was soll man denn dazu sagen? Und wenn jetzt der Postbote klingelt? Oder der Gasmann? Oder der Paketbote?
    Aber ich wünsche dir noch einen schönen textilfreien Tag.

  57. Mein Postbote ist weiblich!
    Gasmann gibt es keinen heitze mit öl!
    Und überhaupt da hat niemand zu klingeln.Hab keine zeit muß mit Dir schreiben!

    :bussi: :bindafür: :gut: Karin

  58. He Du daß ist mein ernst ich hatte ja nicht mal richtig Zeit den Fernseher anzumachen obwohl gerade Reich und Schön läuft!
    Und zum Essen bin ich noch immer nicht gekommen!

    Lacht mich da einfach aus°°°So was aber auch! 😀 😆 😛 😛 Karin

  59. OOOOOOOOOOOOOOh man du Arme – hoffentlich fällst du uns jetzt nicht vom Fleisch! aber wir haben ja genug zum Zusetzen 😀 😀

  60. Hallo Rubensweib,

    das war gar kein Tipp sondern eine Frage an Dich und alle anderen. :)

    Ich weiß nicht wie alt Du bist aber ich gewinne hier im Forum nicht den Eindruck, dass Du etwas vergisst. 😀 Außerdem bin ich selbst 47 Jahre alt und daher froh, wenn wenigstens ab und zu mal jemand anderer einen Flüchtigkeitsfehler macht (machen würde)…. .

    Lieben Gruß einer sehr verschwitzten (schon 32 Grad)

    Ingrid

  61. Ja Ingrid, ich bin 49 jahre alt – und ich schreibe meinen Tageplan an dem Tage rein, der dann auch ist und was ich denn so denke, was ich tagsüber essen soll. So ist es mir an dem einen Tag erspart geblieben, zu viel zu essen, dank eurer Hilfe. 😀

  62. Rubensweib wrote: OOOOOOOOOOOOOOh man du Arme – hoffentlich fällst du uns jetzt nicht vom Fleisch! aber wir haben ja genug zum Zusetzen 😀 😀

    Ja wenigstens siehst Du wie arm ich bin.Hab aber schon was zu essen erwischt!Hiihii
    Vom Fleisch fallen ohhh wäre daß schön! 😛 😆 😆 karin

  63. Hallo Rubensweib,jetzt will ich mich auch mal in Deinem Tagebuch verewigen und mich herzlich für Deinen Eintrag bei mir bedanken.

    Ich hätte auch nicht gedacht das es bei mir so schnell geht und das ich das überhaupt schaffe mit dem Abnehmen.
    Aber wo ein Wille ist,ist auch ein Weg.

    Ich mußte auf ärztlichem Anraten mein Gewicht verringern,wegen
    Bluthochdruck (220 zu 150),Leber-Nierenwerte,Cholesterin,Kreislauf,Stoffwechsel(Gicht)usw.
    Wäre irgendwann umgekippt wegen Schlaganfall,Herzinfarkt!
    Der Zucker stand auch schon vor der Tür.
    Also es war 5 vor 12.
    Hätte nie gedacht das es so ernst um mich steht.

    Nun ist wieder alles im grünen Bereich,die Laborwerte sind alle in Ordnung,hatte größes Glück.

    Auch Dir wünsche ich viel Erfolg und alles Gute,Peter

  64. Mein Tagesplan für heute:
    5 Uhr – 1 Cappu
    8 Uhr – 1 Tee, 1 Naturjoghurt, 2 Nektarinen und ein paar Weintrauen reingeschnibbelt
    12 Uhr – Bunter Salat – Blattsalat, Tomaten, Paprika gelb und rot, Kidneybohnen
    18 Uhr – Fisch in Folie und dazu Bagette.

    Zwischendurch irgendwie noch Melone und einen Cappu und 1 Muffin (WW)
    und dann ganz und ganz viel Wasser.

    Ich wünsche allen einen schönen Freitag und ein wunderschönes Wochenende.

  65. Karin wrote: [quote=Rubensweib]OOOOOOOOOOOOOOh man du Arme – hoffentlich fällst du uns jetzt nicht vom Fleisch! aber wir haben ja genug zum Zusetzen 😀 😀

    Ja wenigstens siehst Du wie arm ich bin.Hab aber schon was zu essen erwischt!Hiihii
    Vom Fleisch fallen ohhh wäre daß schön! 😛 😆 😆 karin

    Oh ja, Karin ist so arm, dass sie nackisch vorm PC sitzen muss 😯 Hahah, Witz komm raus. 😉

  66. Hallo Peter, danke für deinen Besuch hier. Da kann man ja eigentlich nur sagen: Glück gehabt und Hast du Gott sei Dank die Kurve noch gekriegt 😉
    Ich wünsche dir weiter viel Erfolg und Gesundheit und lass es dir gut gehen. Und wenn ich mal Fragen haben, wegen meiner Esserei, weiß ich ja, an wen ich mich wenden kann 😳 😉

  67. Hallo Rubensweib,

    Danke !

    Selbstverständlich stehe ich Dir mit Rat und Tat,so wie es in meiner Macht steht,zur Seite,keine Frage mache ich doch gerne.

    Viel Erfolg und noch einen schönen Tag,gruß Peter

  68. Guten morgen Rubinchen

    Bekomme dich wie immer mal besuchen um Dir zu sagen Das Du es heute langsam angehen sollst bei dieser Affenhitze!
    Aber bald hast Du Wochenende!!
    Kann sich nur noch um stunden handeln!

    :bussi: Karin

  69. Ja, die paar Stundne kriege ich bald rum. Wir haben hier heute mehrere Angebotseröffnungen – alle 20 Minuten – und das bis 11 Uhr. Bin also immer nur ein paar Minuten hier.
    Ich wünsche dir auch einen schönen Tag. 😉

  70. Hallo Rubinchen :bussi:

    Das Wochenende ohne Dich da fehlt was! :(
    Freue mich schon auf montag!
    😀 😀 Übrigens ich hab diese Woche 1kg abgenommen habe jetzt 120.5 kg.
    Bin total happy!! :laola2:

    Liebe Grüße Karin :knuddel: :bussi:

  71. Rubensweib wrote: Hallo Blue – ja von dir hat mir Pille schon erzählt 😉 und von Stellina und von noch so vielen. Wir sind uns am Wochenende über den Weg gelaufen – haben uns beim Einkaufen am Sonnabend getroffen. Ich habe ihr erzählt, dass ich mich jetzt bei euch angemeldet habe und dass es mir bei euch super gut gefällt und sie sagte, ich soll auf alle Fälle an Blue einen ganz ganz lieben Gruß bestellen und an Tigerchen und an Schlumpfine, an Stellina, an Kätzchen, an Bärchen, irgendwie Delfin… – das sind so die Namen, die ich behalten habe – sorry, wenn ich dann doch noch jemanden vergessen haben sollte, aber Pille hat gelabert und gelabert und gelabert – wie es halt so ihre Art ist. 😀

    Ich bin wie immer mal wieder viiiiiel zu spät *grins* … aber ich habe deine Antwort gesucht und- gefunden!!! 😀 😀

    Es ist schön aber auch irgendwie traurig, dass Pille nicht mehr kommen kann… vielleicht fragst du sie einfach mal, ob sie mir ihre Adresse verrät (kannst du mir vielleicht dann per pn schicken?), dann könnte ich ihr mal schreiben, damit sie weiß, dass sie hier nicht vergessen ist.

    Ich finde es übrigens toll, wie du dich hier gleich von Anfang an mit einbringst. Du passt prima zu uns!!! Viel Glück weiterhin- ich schau immer mal wieder vorbei!

    Ganz super- liebe Grüße!!!

  72. Hallo Rubinchen

    Heute bin ich schon wieder mal vor Dir da!
    Laß dir einen lieben Gruß da!
    Und wünsche Dir einen schönen Wochenanfang! :08i: Karin

  73. Hallo ihr Lieben – bin ganz gerührt. Ich bin ja erst so kurze Zeit hier und werde schon vermisst 😳
    Jaja, ich kann leider an den Wochenenden nicht bei euch sein. Mein PC zu Hause hat sich aufgehängt – irgendwas mit der Festplatte – und der PC – Notdienst hat festgestellt, dass es ein neuer PC werden muss. Dieser PC war schon ein gebrauchter, hat dann aber seine Dienste irgendwie getan. Jetzt wird dann gespart auf einen Neuen. Also müsst ihr mit mir vorliebnehmen nur von Montag bis Freitag während meiner Arbeitszeit. Nein eigentlich muss es heißen, ich kann nur von Montag bis Freitag bei euch sein, denn ich habe euch ganz schön vermisst übers Wochenende 😥

    ICh wünsche euch allen einen tollen Wochenstart und tut euch was Gutes.

  74. Hallo Tagebuch, Wochenende ist vorbei, leider. Arbeit liegt zu Hauf – Mist.

    Sonnabend, 29. 07. 2006
    Frühstück: 2 Körnerspitz-Brötchen, Magerquark, Marmelade, 1 Cappu
    Mittag: Gemüse-Reis-Suppe
    Kaffeetrinken: 1 Cappu, 1 Rot-Weiß-Taler
    Abendbrot: 1 Fladenbrötchen, Becel-Margarine, Putenwurstaufschnitt, Gehacktes, Tee
    Zum Fernsehen: 2 Nektarinen, Wassermelone
    Des Öfteren Gassi-gehen mit unserem Hund (am Wochenende bin ich ständig dran)
    Des Nachts des Öfteren zur Toilette – habe Karin nicht getroffen – Schade

    Sonntag, 30. 07. 2006
    Frühstück: 1 Fladenbrötchen, Cappu, Magerquark, Marmelade
    Mittag: Putenschnitzel, Mohrrüben, Rosmarinkartoffeln (für den GÖGA habe ich gekocht: Nackenfleisch, Pommes, Rotkohl) 30 Töpfe dreckisch gemacht und ein Haufen Abwäsche gehabt
    Kaffeetrinken: gesündigt – 1 Stück Kirschkuchen, 1 ´Stück Obstkuchen mit Beeren aus Wald und Flur, Cappu
    Abendbrot: 2 Scheiben Körnerbrot, Becel-Margarine, dd-Leberwurst, Putenwurstaufschnitt
    Zum Fernsehen: 2 Nektarinen, Wassermelone
    Und wieder des Öfteren Gassigehen mit dem Hund
    Und wieder in der Nacht des Öfteren zur Toilette, so um 0:11 Uhr, um 2:21 Uhr und um 3:13 Uhr. Karin, warst du da gerade unterwegs ins Bett?

    Karin, übrigens herzlichen Glückwunsch zum Verlust von 1,0 kg Gewicht.
    Bei mir hatte sich rein gewichtstechnisch nichts getan, habe aber am Taillenumfang und am Po-Umfang jeweils 2 cm verloren. Ist doch auch was, oder ❓

  75. Mein Plan für heute sieht dann so aus:
    Frühmorgens nach dem Aufstehen gab es einen Cappu, 1 Rot-Weiß-Taler und einmal Gassigehen
    Frühstück: Tee, Magerquark mit Erdbeeren
    Mittag: Thunfischsalat (Karin hat mich angesteckt) mit Paprika, Gurke, tomate, Mais, Kidneybohnen
    Abendbrot: Putenschnitzel ohne Panade, Möhren, Kartoffeln

    Geht das so? Mittags Thunfisch und Abends Putenfleisch? Oder soll ich das Putenschnitzel heute Abend lieber weglassen? Ich hätte noch ne Gemüsesuppe im Tiefkühler, vielleicht ist das besser?

  76. Hallo Rubensweib,also das mit dem Putenschnitzel passt schon,da es ja unpaniert ist,dürfte es ja nicht so viele Kalos haben.Nur die Kartoffeln würde ich weglassen(zu viele Kohlenhydrate)auf den Abend ist das glaube ich nicht so gut,dann lieber Reis.

    Habe ja richtig Appetit bekommen auf diesen Thunfischsalat.Ich glaub den werde ich mir heute auch machen.

    Viele liebe Grüße,Peter

  77. Danke Peter, :DANKE: okay, dann lasse ich die Kartoffeln weg und esse nur Schnitzel und Möhren. Reis habe ich nicht mehr zu Hause, ist alles am Sonnabend bei der Suppe draufgegangen.
    Schönen Tag für dich noch.

  78. Liebes Rubinchen

    Das mit dem Putenschnitzel ist ganz sicher ok!
    Mach daß mal so wie geplant Gemüse könntest Du vielleicht dazu essen.

    Der Thunfischsalat ist echt klasse! Freu mich daß Dir der auch so gut schmeckt!

    :bussi: karin

  79. Ja Thunfisch esse ich auch gerne – ist bei mir bloß im Gedanken irgendwie ins Hintertreffen geraten. Und du hast mich dann wieder draufgebracht. Und habe mir gerade meinen Salat zusammengeschmissen – Mahlzeit!

  80. So jetzt hast Du mich auch angesteckt ich mach mir jetzt auch wieder einen Thunfischsalat!

    :bussi: :bindafür: :gut: Karin

  81. Peter H. wrote: Hallo Rubensweib,also das mit dem Putenschnitzel passt schon,da es ja unpaniert ist,dürfte es ja nicht so viele Kalos haben.Nur die Kartoffeln würde ich weglassen(zu viele Kohlenhydrate)auf den Abend ist das glaube ich nicht so gut,dann lieber Reis.

    ich hab mal in meiner Nährwerttabelle nachgeschaut, weil’s mich interessiert hat. Und da haben 100 g paraboiled Reis roh 78,4 g Kohlehydrate und Kartoffeln nur 14,8 g. Demnach wären doch Kartoffeln besser als Reis oder verstehe ich da was falsch?

  82. Ne Stellina, ich denke mal, da verstehst du nichts falsch. Ich habe dann doch das Putenschnitzel nur mit Möhrengemüse gegessen. Wobei ich ja hätte Kartoffeln ruhig hätte essen können. War gestern ja in der Sendung auf RTL 2 ja auch so – Reis hat wohl viele Kohlenhydrate – genau wie Nudeln. Und ich habe bei der AOK in so einem Abnehmkurs gelernt, Kartoffeln sind zu behandeln wie Gemüse – also könnte man unbeschadet 1 ganzes Kilo essen. Naja, beim nächsten Mal denke ich da vorher dran. Aber Stellina, ganz lieben Dank fürs Raussuchen und dass du dir diese Mühe gemacht hast. Bist ja eine ganze Liebe. Schönen Tag noch.

  83. Ich wollt grad sagen und hatte schon fast mein schlaues Buch gezückt …. generell gilt, Kartoffeln, Reis und Nudeln sind absolut okay, einmal am Tag. Bei Reis und Nudeln sind ungeschälte, bzw Vollkornvarianten vorzuziehen, Kartoffeln in jeder Form die nicht grad in Fett schwimmend zubereitet wurde.
    Kohlenhydratmäßig schneiden die Kartoffeln aber absolut am besten ab.

    Und mal noch nachträglich, sozusagen für die Zukunft .. Mittags Schuppen und abends was mit Federn, oder umgekehrt, ist absolut okay. Da gibt es nichts zu beanstanden, solang das drumrum entsprechend ist. Also z.b. nicht Mittags als Beilage Nudeln und abends Reis, das wäre dann einmal zuviel.

    Viel Spaß und Erfolg weiterhin.

  84. Danke für deine Info.
    Aber mal noch ne Frage. :schilder_5: Zweimal am Tag was mit Schuppen – ist das denn okay? Also als Beispiel – ich wollte heute Mittag Thunfischsalat essen und heute Abend Kabeljaufilet in Folie. Geht das – passt das? :keineahnung: Oder sollte ich dann heute Mittag lieber den Salat ohne Thunfisch essen? Den Fisch heute Abend muss ich unbedingt essen, weil ich den schon aus dem Tiefkühler geholt habe und der jetzt im Kühlschrank so vor sich hin auftaut. Fisch in Folie ist also das Kabeljaufilet, etwas Kräuterbutter, eine Handvoll Kräuter und ein paar Pilze – alles zu einem Paket packen und dann in den Ofen für 20 Minuten bei 200 Grad – und dazu könnte es Bagette geben. Bitte helft mir. :question:

  85. Absolut top! Darf ich zum essen vorbeikommen? :)

    Nein, wirklich, zweimal am Tag was geschupptes geht natürlich auch, oder zweimal was mit Federn (z.b. Putenbrust und Hähnchenaufschnitt). solang man nicht zwei Regenbogenforellen oder zwei ganze Hühner verputzt.
    Ich machs z.b. gerne so, wenns Hähnchen gab mittags, das ich dann abends noch sehr gern kalte Reste ess, mit Gemüse oder Salat dazu oder zum Brot.

    Und zweimal Fisch ist klasse … in Deutschland wird eh viel zu wenig Fisch gegessen. Unsere Ernährungsberaterin sagte, Fisch ist wirklich okay und keine Gefahr, solang man sich nicht 7 Tage die Woche 3 mal täglich von Aal ernährt. ich z.b. esse gerne Lachs … Wildlachs, Lachs geräuchert, gebraten, gedünstet, Lachsforelle, Seelachs .. in allen formen außer dieses künstliche rote Presszeugs das man als Brotaufstrich(belag bekommt.
    Ich versuch für mich grad 2-3 mal pro Woche Fisch auf meinen Speiseplan zu bekommen, und wenn ich mir abends nur ein Stückchen Lachs ohne alles brate und etwas Obst oder gedünstetes Gemüse dazu ess.

    Besonders gut ist es, wenn man wie in deinem Fall Magerfisch (Kabeljau) und Fettfisch (Thunfisch) kombiniert. Bei zweimal Fettfisch müsste man schon ein bisserl auf die Menge schauen, das man mit dem Fett hinkommt.

    Ich wünsch dir guten Appetit!

  86. Hallöchen,entschuldigt bitte,da habe ich mich geirrt.

    Ich hatte es mal so gehört,daß Reis wohl besser sein soll als Kartoffeln,da war die Information wohl falsch.

    Wieder was dazugelernt,dank Euch.

    Viele liebe Grüße an Euch,Peter

  87. Hallo Professor :DANKE: – du bist echt ne Perle – so eine ausführliche Erklärung ist einfach Klasse. :love: Bin echt begeistert. Ja und ich esse unheimlich gerne Fisch. Aber son gebratenes Gedöns mag ich dann auch nicht. Ich esse den Fisch lieber in der Folie – schmeckt mir einfach ganz toll. Lachs mag ich auch gerne. Zum Beispiel mit Spinat – so wie die das da gestern im Fernsehen bei RTL 2 gezeigt hat (ich nehme bloß keinen frischen Spinat, sondern den Feinfrost-Spinat von Bofrost). Oder Lachs mit Nudeln. Ich esse auch mal Fischstäbchen – aber die backe ich dann im Backofen und nicht in der Pfanne und dann esse ich auch bloß 4 Fischstäbchen. Aber am liebsten mag ich Fisch natur. Aal mag ich gar nicht.
    Und ich danke dir ganz ganz dolle und wenn ich denn mal wieder ne Frage habe, frage ich dich einfach, oder? Ich wünsche dir noch einen ganz tollen Tag. :08i:

  88. Na klar kannst du mich fragen. Notfalls feuer meine Mailbox mit Nachrichten zu, ich helf gern.
    Ich hab grad in den 12 Wochen Ernährungsschulung unheimlich viel gelernt und ich freu mich jedesmal, wenn ich mit dem Wissen auch jemand anderem weiterhelfen kann. Und jedesmal wo ich das jemanden erkläre, prägt es sich ja auch bei mir weiter ein. Manche Dinge versteht man eh erst richtig, wenn man versucht sie mit eigenen Worten zu erklären.
    Was natürlich nicht bedeutet, das ich auf alles eine Antwort habe. Und hier im Forum sind ja noch ganz viele Leute mit guten Ideen, Hintergrundwisen und vorschlägen. Irgendeiner wird immer ne Antwort parat haben.

  89. Okay Professor – dann werde ich natürlich des Öfteren vorbeikommen und dich um Rat fragen. Und um noch mal auf deine Frage zurückzukommen, ob du vorbeikommen kannst zum Essen? Na klar – selbstverständlich. Ich freue mich, wenn ich auch mal andere Leute mit meinen Essenskünsten begeistern kann.

  90. Und hallo Peter – siehste, so haben wir wieder was dazu gelernt. Nur so – in dem wir uns austauschen und uns auch nicht scheuen, mal ne “Doofe oder dumme Frage” zu stellen, können wir voneinander lernen und es gut machen. Ich wünsche dir noch einen schönen Tag.

  91. Hallo!

    Das Rezept mit dem Folienfisch hört sich ja super lecker an… Da weiß ich was ich nächste Woche mal für meinen Schatz und mich koche!!!

    Ich habe noch nie Kabeljau gegessen, hat der Fisch sehr viele Gräten? Ich stehe ja nicht so auf Gräten pulen… Hasse das, wenn ich ne halbe Stunde Gräten zupfen muss um dann letztendlich ein Stück Fishci m Mund zu haben!

    Und wo bekommt man Kabeljau her, vom Markt???

  92. Also ich habe meinen Kabeljau tiefgefroren gekauft – bei Bofrost (darf man das hier sagen?). Aber ich glaube, den gibt es auch woanders zu kaufen. Ich nehme ihn dann morgens oder abends aus dem Tiefkühler, so kann er sich dann den ganzen Tag auftauen lassen. Und diese Kabeljaufilets haben praktisch keine Gräten. Also – ich habe noch keine gefunden 😆 Und geht auch ganz einfach, man macht nicht so viele Töppe dreckisch – weil die Folie schmeißt man ja dann nachher wech.

  93. Dieses in Folie kochen oder backen kann man übrigens auch mit anderen Fleischsorten machen – also Hähnchenschnitzel, oder Putenschnitzel, oder Schweineschnitzel. Man sollte bloß immer die Folie ein bisschen einölen, sonst pappt nachher alles an. Aber auf die Art und Weise wird alles im eigenen Saft gemacht – und schmeckt wirklich lecker.

  94. Ich muss noch Bescheid sagen. Ich kann leider leider 😥 😮 morgen nicht hier bei euch sein. Wie gesagt, mein PC ist kaputt – Neuer muss erst noch warten. Mein GÖGA hat morgen ne ambulante Operation und da muss ich bei ihm sein und ihn hin und her fahren. Also seid nicht traurig, am Donnerstag bin ich wieder mit an Bord und dann kann das Gelabere wieder losgehen.

  95. Hallo Rubensweib. Ich finde, ohne Punktezählen sehen Deine Tagespläne auch sehr gut aus. Den Tip mit der Folie fand ich auch super. Kochst Du öfter für Dich extra? Ich mach immer Mittagessen für die ganze Familie, und ess dann halt weniger wenn es sehr fettig ist. 2 Mal kochen wäre mir zu Umständlich.
    Dann pfleg mal morgen Deinen Mann wieder Gesund. Bis Donnerstag,
    Fischli

  96. Hallo Rubinchen

    Ich schieb mal Dein TB ein wenig hoch!
    Ich grüße Dich ganz lieb und freu mich das Du heute wieder da bist!!

    :bussi: karin

  97. Hallo, da bin ich dann wieder! GöGA geht es einigermaßen gut. Hat natürlich noch Schmerzen – aber das geht wieder vorbei.
    Ich war gestern Nachmittag noch beim Frisör – und mein Kollege hat heute früh gesagt, ich sehe aus wie ein aufgerupftes Sofakissen. Frech, oder was?

    Und ja Fischli, ich koche öfter für mich extra und für GÖGA auch extra – macht man sich zwar unheimliche Umstände und einen Haufen Töppe dreckisch. aber er hat so ganz andere Essgewohnheiten – trotz seines Diabetes – als ich. Gestern Abend wollte er unbedingt Bratkartoffeln essen mit Speck und Schinken. Und seine Bratkartoffeln müssen immer im Fett schwimmen – da wird mir beim Braten schon ganz anderes in der Magengegend. Da kann ich gut und gerne drauf verzichten. Oder er möchte Lose Wurst – auch sone fettige Angelegenheit – essen, koche ich ihm das – keine Frage – und mach ihm das auch gerne. Aber ich will und muss so was nicht essen. Also mach ich mir dann was anderes.

    Ich wünsche euch einen schönen Tag. Bis später.

  98. Hallo Tagebuch, da bin ich dann auch wieder.
    Augen-Op von Männe war ganz okay – er hatte zwar hinterher Schmerzen und es hat ihn am Auge gedrückt, ist aber auch – glaube ich – normal. Morgens um 7 Uhr habe ich ihn hingefahren und um 11 Uhr habe ich ihn wieder abgeholt. Er wollte dann erst mal schlafen – kann man ja auch verstehen. Gegen 13 Uhr wollte er dann Mittag essen und dann hat er sich wieder ins Bett verzogen.
    Männe hat gestern fast den ganzen Nachmittag geschlafen – allzu verständlich. Und in der Nacht konnt er dann überhaupt nicht mehr schlafen – ist fast die ganze Nacht rumgewandert, Fernsehen wollte und konnte er nicht schauen – ihm taten die Augen weh. Durch seine Rumrennerei in der Nacht durch die Wohnung war ich natürlich auch andauernd wach und bin heute früh irgendwie wie gerädert. Naja, Schlaf können wir ja nachholen irgendwann.

    Gestern gab es zu essen:
    Frühstück: Cappuccino, 1 Scheibe Brot, Becel-margarine, Marmelade
    Mittag: Schlemmerfischfilet Italiano und 1 Scheibe Brot
    Abendbrot: Gemüsesuppe (Männe wollte unbedingt Bratkartoffeln essen, also habe ich ihm die gemacht)
    Zwischendurch gab es noch einen Kaffee (beim Frisör), Melone, Nektarine

    Heute wird es geben:
    Frühmorgens: 1 Cappu, 2 Zwieback – trocken
    Frühstück: Tee, 250 gr Joghurt, Johannisbeeren, Blaubeeren
    Mittag: bunter Gemüsesalat
    Abendbrot: Soljanka, 1 Brötchen

    Ich wünsche meinen Lesern einen ganz tollen Tag. Das Wetter ist jetzt Gott sei Dank nicht mehr so heiß – eindeutig MEIN Wetter!

  99. Oh – was ist Soljanka? Die gelernten DDR-Bürger hier im Forum werden es vielleicht wissen. Also Soljanka – das ist ne Suppe, da ist drin: Rindfleisch, Gurke, Zwiebel, Paprika, Tomatensoße, Gewürze, und alles Mögliche, was gerade so übrig ist in der Küche – Würstchenreste machen manche auch rein, Wurstreste, Gewürzgurke, Kartoffeln, Tomate. Kommt übrigens aus dem Russischen. Gibt es übrigens auch bei Lidl zu kaufen – in der Büchse – schmeckt auch lecker.
    Kannst du dir irgenwie was drunter vorstellen?

  100. Hallo Rubinchen

    Hört sich daß gut an!Also wenn ich wieder bereit bin richtig zu kochen dann mach ich mir daß!
    Schreib mir daß jetzt gleich ab!
    Rubinchen und Dose von Lidl nee wirklich nicht da sind mit Sicherheit diese ganz bösen gehärteten Fette drinn!

    Nee, nee selbst ist die Frau!!

    😀 karin

  101. Hallo Rubinchen

    Bevor ich mich jetzt in mein Bett verziehe wünsche ich Dir noch einen wunderschönen Guten Morgen!

    Hoffe daß ich es schaffe bis Mittag noch mal vorbeizu kommen!

    :knuddel: Karin

  102. Hallo Karin :love: – auch dir einen wunderschönen Tag. Um 04:40 Uhr bin ich aufgestanden. Hätten wir uns ja beinahe noch getroffen :08i: 😉

  103. Guten Tag Tagebuch!
    Meinem GÖGA geht es wieder besser. Er kann wieder gut gucken, es brennt wohl noch am Auge, aber das ist wohl auch normal. war ja immerhin ne OP.

    Mein Plan für heute:
    Frühmorgens nach dem Aufstehen und nach dem Duschen Gab es einen Cappu und 2 trockene Zwiebäcke und Zeitung lesen und Gassigehen.
    Um 06:20 Uhr bin ich zur Arbeit gefahren.
    8 Uhr gab es Frühstück mit 250 gr. Joghurt und 2 Nekatrinen reingeschnibbelt und eine Molke mit Ananasgeschmack gab es dazu.
    Mittag wird es geben 2 Geflügelwiener, 2 Scheiben Toastbrot
    Abendbrot: Vollkornnudeln, Tomatensoße
    Zwischendurch wird es Obst geben – Melone, Nektarine, Weintrauben und zum Kaffeetrinken einen Cappu und ausnahmsweise mal einen Käsekuchen. Habe gestern Abend noch einen Käsekuchen gebacken mit Ananas (ein Rezept von WW).

    Ich wünsche allen ein ganz tolles und erholsames und wunderschönes Wochenende und ich freue mich auf den Montag, wo ich dann wieder von euch “höre”. 😉

  104. Hallo Rubinchen

    Ich möchte das auch so können wie du das ich meinen genauen Speiseplan schon morgens weiß!

    Bei mir kommt das immer erst Tagsüber so langsam was ich denn alles so essen könnte.
    Bei mir gabs noch kein Frühstück heute weil ich erst einkaufen gehen müßte um Milch für mein Müsli zu holen.
    Wie Du aber siehst komm ich schon wieder vom PC nicht los!

    Wünsche Dir und Deinem Mann auch ein schönes Wochenende!

    Liebe grüße Karin

  105. Hallo Karin – soll ich denn die Peitsche rausholen und dich zum Einkaufen peitschen? Du willst uns doch nicht verhungern, oder? Also marsch marsch los zum Einkaufen. 😉

  106. Ja Rubinchen

    Ich brauche ja nur diese blöde 0,5 % Fett Milch vom Spar alles andere kaufe ich morgen beim Hofer (bei euch Aldi) ein.

    Aber ich werde bals sowieso fluchtartig meine Wohnung verlassen!
    Seit Gestern wird die Wohnung neben mir umgebaut Dieser Lärm ist unerträglich immer diese Bohrmaschiene und dieses Stemmen grässlich.
    Ich überlege schon ob ich meinen PC nicht derweil ins schlafzimmer verfrachte und die Tür zu dann wäre es etwas erträglicher!

    :knuddel: Karin

  107. Oh man du Arme – lass dich mal knuddeln. :bussi: Das ist wirklich ätzend, wenn andere Leute ihre Wohnung umbauen und dann auch noch so einen Radau machen 😥 Wenn es sich lohnt, zieh um, aber die werden ja wohl irgendwann mal fertig werden, oder? Wir haben ab September eine Riesenbaustelle vor unserer Haustür. Und da habe ich dann Urlaub. Stelle ich mir auch gruselig vor. Aber da müssen wir eben durch. So lange irgendwo gebaut wird, haben wenigstens andere Leute Arbeit. 😉

  108. Fahrt Ihr Heuer nicht in Urlaub?

    Ich weiß nicht wie lange die noch brauchen.Ich sitze mit Ohropax da und freue mich wenn es hin und wieder ruhig ist!
    Wenn es zu schlimm wird verkrümmle ich mich in mein Bett und zieh mir die Decke über den Kopf!

    Warum können die das nicht morgen um 5 h früh machen wenn ich arbeiten bin!Allerdings müßten sie dann um 9h fertig sein denn da komm ich schon wieder daheim!

    :bussi: Karin

  109. Ein Tipp zur soljanka (als echter sachsen-anhaltiner und ständiger russlandreisender weiss ich das): keine büchsen kaufen, mag vielleicht schmecken, hat aber nichts mit soljanka zu tun (ich bin ohnehin fürs selber machen, egal was). Ich bin gerade von einer vierwöchigen reise aus dem hohen russischen norden zurück und konnte mal wieder die echte soljanke genießen, da kommst übrigens noch sauerkraut rein,keine wurstreste und viel gute saure sahne.

  110. hallo angel,

    wie kommst Du jetzt auf Soljanka. Nicht dass ich was dagegen hätte 😉 im Gegenteil 😉 😉 aber so wie Du das schreibst gehört das ja schon fast in die Schlemmerecke 😉 😉 😉

    Mach es gut !
    Traudi aus Würzburg

  111. Rubensweib wrote: Oh – was ist Soljanka? Die gelernten DDR-Bürger hier im Forum werden es vielleicht wissen. Also Soljanka – das ist ne Suppe, da ist drin: Rindfleisch, Gurke, Zwiebel, Paprika, Tomatensoße, Gewürze, und alles Mögliche, was gerade so übrig ist in der Küche – Würstchenreste machen manche auch rein, Wurstreste, Gewürzgurke, Kartoffeln, Tomate. Kommt übrigens aus dem Russischen. Gibt es übrigens auch bei Lidl zu kaufen – in der Büchse – schmeckt auch lecker.
    Kannst du dir irgenwie was drunter vorstellen?

    Hallo Traudi hier das ursprüngliche Rezept von Rubinchens Sojanka!

    Das muß doch aber nicht in die Schlemmerecke!Oder?

    Ich mache auch keine Saure Sahne drann! Versprochen!

  112. Uff, ne echte Restesuppe. Kalorien ohne Ende. Aber ich glaube, ich mag das nicht, muß also nicht unbedingt in die Schlemmerecke 😉

  113. Also ich finde, das klingt lecker- und vor allem muss man nicht dafür einkaufen gehen, weil man eh das meiste davon im Haus hat 😉 😉

  114. Also meiner meinung nach kann es (soljanka) schon in die schlemmerecke, nämlich in die “gesunde”, aber nur dann wenn es eben keine restesuppe ist! Und saure sahne kann man weglassen, vertut sich aber damit wirklich was; es geht auch mit menge “dosieren”. P:S: gab es übrigens bei uns heute abend und ich bin ganz schön stolz: habe auf das dessert (eierpfannkuchen mit selbstgemachter himbeermarmelade und für meienn mein schlagsahne) tatsächlich verzichtet. auf den wein nicht, aber das kommt auch noch; versprochen!

  115. Hallo Karin, ich mag Suppen mit allem Möglichen drin leider nicht. Das ist schade, denn – wie Rosi richtig sagt – es sind ja sehr praktische Suppen und günstig dazu.
    Grund ist glaube ich, dass ich in meiner Kindenzeit einige Zeit im Heim war und dort gab es – es waren ja noch ziemlich schlechte Zeiten damals – ständig irgendwelche zusammengekochte Suppen – SEITDEM HASSE ICH DAS GERADEZU !

    Hallo Angel,
    super dass Du da widerstanden hast. Eierkuchen haben nämlich unverschämt viele Kalorien, das haut richtig rein !!

    Viele Grüsse
    Traudi

  116. Hallo Angel – ich lese, du kommst auch aus Sachsen-Anhalt!? Aus welchem Teil unseres Bundeslandes kommst du denn?

  117. Hallo Tagebuch! Da bin ich dann auch wieder.
    Hallo und Guten Morgen! Neue Woche – neues Glück. Bin ja mal gespannt, ob der Stillstand, der schon so ewig an mir hängt, nun endlich mal vorbeigeht.

    Wochenende war nicht so toll – rein essensmäßig.
    Sonnabend
    Frühstück: 4 Scheiben Vollkorntoast 😯 – becel-Margarine, Marmelade, 1 Cappu
    Einkaufen und diverse Gassigehen mit Hund
    Zwischenduch: Weintrauben
    Mittag: Schlemmerfischfilet, Kartoffeln
    1,5 h Spaziergang mit Hund
    Kaffeetrinken: 1 Cappu, 2 Stück Käsekuchen mit Ananas von WW
    Abendbrot: 2 Scheiben Brot, Becel-Margarine, Käse, Putenwurst
    1,0 h Spaziergang mit Hund
    Zum Fernsehen: 1 Tafel Puffreisschokolade

    Sonntag
    Frühstück: 1 Körnerbrötchen, Becel-Margarine, Marmelade
    1,5 h Spaziergang mit Hund
    Mittag: Sauerbrauten, Rotkohl, 2 Kartoffelklöße
    Zwischendurch: Weintrauben, Nektarinen
    1,5 h Spaziergang mit Hund
    Kaffeetrinken: 1 Cappu und 2 Stück Käsekuchen mit Ananas von WW
    1,0 h Spaziergang mit Hund
    Abendbrot: 1 Körnerbrötchen, Becel-Margarine, Käse, Putenwurstaufschnitt
    zum Fernsehen 2 Nektarinen, 1 Götterspeise
    1 x Gassigehen mit Hund vor dem Zubettgehen

    Alles in Allem habe ich – glaube ich – viel zu viel gefuttert übers Wochenende.

    Heute früh gab es einen Cappucino und einmal Gassigehen mit unserem Hund
    Frühstück auf Arbeit: Tee, Joghurt mit Zimt, Apfel, Nektarine
    Mittag: Bunter Salat mit Fetakäse
    Abendbrot: Backed Beans, Reis
    Zwischendurch immer wieder Obst und viel trinken

    Ich wünsche allen einen tollen Start in die neue Woche.

  118. Hallo Rubensweib,
    ich komme aus der merseburger ecke und du?
    eigentlich habe ich mir vorgenommen auch ein tagebuch zuschreiben, wenn ich aber deines so lese, muss ich erst noch an ein paar sünden arbeiten, ehe ich mich trauen kann.

  119. Ach man Angel, ich habe doch auch gesündigt – und ich habe mich trotzdem getraut, es hier rein zu schreiben. Das ist ja gerade der Sinn der Sache. Man kriegt manchmal regelrecht einen Schock, wenn man es schwarz auf weiß liest, was man so “verbockt” hat und reißt sich dann mehr zusammen. Zumal es ja auch noch andere Leute lesen. Dann wird es einem peinlich und reißt sich erst recht zusammen. 😉 Aber eine Sünde muss auch mal erlaubt sein.
    Also Angel, gib dir einen Ruck und tue es – ja tue es – leg dir ein Tagebuch an und wir können besser miteinander “reden”. Tue es!! 😉

  120. Hallo Rubinchen

    bin wieder da!War gar nicht schlimm heute!Bei mir ist das ja nur noch routiene!So alle zwei Monate einmal hab ich einen Termin!

    Liebe Grüße Karin

  121. ok “überredet”; also mein Tagebuch:

    Samstag
    Frühstück: 1 Roggenbrötchen mit Käse, 1 Ei, 1 Tomate, 1 Pfirsich, 2 Tassen Kaffee; O-saft
    Mittag: Kräuterquark, Kartoffeln, Wasser
    Zwischendurch: 1 Stück Pflaumenkuchen, 1 Tasse Kaffe, Wasser
    Abends: 1 gegrillte Dorade; 1 gegrilltes Hühnchenfilet; Nudelsalat; versch. Gemüse; Melonenbowle; Wasser
    Später: Melonenbowle; Erdnüsse; Schokolade, viel wasser

    Sonntag
    Frühstück: 1 Roggenbrötchen mit Quark, Weintrauben, 2 Tassen Kaffee, O-Saft
    Mittag: Thunfischsteak mit Zuchini, Rotwein, Wasser
    Zwischendurch: Melonenbowle, Schokolade
    Abends: Soljanka, Wasser
    Später: Sekt, Wasser

    Heute
    Frühstück: 1 Roggenbrötchen, 1 Bratwurst, 1 kl. Gurke, Tee
    Zwischendurch: 1 Apfel, 1 Pfirsich, Tee
    Mittag geplant: Nudelsalat, Fischspieß mit Dillsenfsauce
    Abends: soll eigentlich ausfallen, da ich zum Sport gehe
    Später: es ist immer noch Meleonenbowle da, die muss weg

  122. Okay, Angel, finde ich gut, dass du ein Tagebuch machen willst – du kannst auch gerne in meinem Tagebuch weiter schreiben 😳 – hab da kein Problem! Aber besser ist doch, du legst dir selber eins an 😉 Ich wünsche dir ganz viel Spaß dabei und ich werde dich dann auch besuchen kommen. Versprochen.

  123. Sorry, hab ich auch gerade erst mitbekommen, dass ich in deins geschrieben habe, werde mir morgen eins anlegen (weiss auch jetzt wie es geht). Bitte nicht böse sein!

  124. Oh nein – wie kann ich denn einem Engel böse sein 😉 wie gesagt, wir Sachsen-Anhalter müssen zusammenhalten und wir können uns auch mein Tagebuch teilen. 😀 Schönen Tag noch.

  125. Rubensweib wrote: Hallo Karin, Klasse dass du wieder hier bist. Du hast mir schon sooooooooooooo gefehlt 😳

    Ja so ist daß da bist du schon mal da dann muß ich was erledigen!
    Aber jetzt bleib ich ja da bis Du nach Hause gehst!

    :bussi: Karin

  126. Dann geh schon ich lauf ganz schnell zum Spar es regnet gerade nicht bei mir!Bin gleich wieder da muß nur für meine Freundin etwas süßes besorgen damit sie mich wieder schimpfen kann!

    Das mache ich immer so dann ruft sie mich abends an und schimpft weil sie schon wieder meine Sßsigkeiten mampft.Sie darf sie hat nur 63 kg!

    Das ist meine beste Freundin mit der hab ich im letzten Monat 48 Stunden telefoniert!Das ist unser bisheriger Rekord!

    :bussi: Karin

  127. 48 Stunden telefoniert – mein Gott, was müssen euch da die Ohren geglüht haben?! Haste schon mal geguckt, ob deine Ohren noch dran sind, vielleicht sind die beim “Labern” abgefallen? Find ich aber echt Klasse, wenn man eine beste Freundin hat und labern kann.

  128. Meine Ohren sind noch drann!

    Es gibt keinen Tag wo wir nicht guten morgen sagen!und auch keinen wo wir gut nacht sagen die die als erste schlafen geht ruft an, das ist meistens sie weil sie schon oft um 4h früh raus muß!

    Ja und tagsüber telefonieren wir auch ständig außer ich bin mit ihr unterwegs!Sie fährt Linienbus bei der Ö.Bundesbahn!Und da begleite ich sie wenns geht!

  129. Guten Morgen Rubinchen

    Wo bleibst Du heute?Da bin ich schon mal so bald aus den Federn geschlüpft dabei bin ich jetzt ganz allein hier!Wir müßen doch Heute vorarbeiten weil ich ja nur bis 13 h da bin!Und um 16h beziehungsweise 17h (muß ja Julia gucken) bist Du dann ja nicht mehr da!
    Also rann an die Tasten!

    :bussi: Karin

  130. Oh man – hier bin ich doch – musste doch erst mal meine Postfächer durcharbeiten. Aber das kann ich ja auch später machen. Sitze hier am PC und mache am PC Frühstück. Ätzend – aber Spaß macht es auch.

  131. hey Rubinchen

    Du hast doch am Sonntag auch Rosamunde Pilcher gesehn!
    Wie gefällt Dir der Schauspieler der die Hauptrolle spielte!Phillip Brenninkmeyer?Wow der ist doch eine echte Augenweide mit seinen grauen Haaren!Ich bin ganz hin und weg!Ich sehe mir schon seit jahren jeden Film an wo der mitspielt!

  132. Oh ja, der Typ gefällt mir auch. Hat der nicht mal bei diesem Film mitgespielt von diesem Hotel – da hatte mal Marile Millowitsch und Walter Sittler gespielt? Den Typen mag ich übrigens auch – Walter Sittler. Alles so schöne große Männer.

  133. Ja genau – Girl Friends. Und am Sonnabend oder am Sonntag Nachmittag kam der 2. Teil von “Wüstenrose” im ZDF – war sicher ne Wiederholung. Aber da hat Walter Sittler auch mitgespielt – einen Farmer. Toll.

  134. Hallo Tagebuch – werde mal meinen Tagesplan reinschreiben:

    Frühmorgens um 5 Uhr – 1 Cappu und 1 Gassigehen mit Hund
    Frühstück am Computer – 1 Tee, Bananen-Zimt-Quark
    Mittag – Reissalat – Zutaten: 50 g Vollkornreis, Stangensellerie, 1/2 Apfel, 1 Pfirsich, Sonnenblumenkerne, Buttermilch, Orangensaft, Pfeffer
    Abendbrot: Tortellinauflauf – Zutaten: Zucchini, Zwiebel, Öl, Kräuter, Tomaten, Tortellini mit vegetarischer Füllung (Tiefkühl), 2 TL Gouda 30 % Fett, 4 EL Milch

    Zwischendurch Wasser, Tee, Nektarine, Apfel,

    Zum Feierabend Gassigehen und Spazierengehen mit unserem Hund

    Da mein Boss heute nicht im Hause ist, habe ich mir gedacht, ich mache um 15 Uhr Feierabend 😳 Aber pssssssssssssssst – nicht petzen, sonst gibt es Ärger. 😉

  135. Mh dein Abendessen lecker.Aber der Reis Mittag iiihhh!Ich bewundere Dich!

    Meine Erlaubnis hast Du zum früher heimgehn.Bin ja auch nicht da!

  136. Wieso sagst du “iiiiiiiiiiiiih” zu meinem Reissalat? Wegen der Buttermilch? Oder wegen dem Reis? Ich habe das Rezept auch neu und weiß noch gar nicht, wie das schmeckt. Also vermiese es mir nicht 😆

  137. Ich esse Reis gerne – Vollkornreis habe ich auch noch nie probiert – aber irgendwann ist immer das erste Mal 😳 Lasse ich mich dann heute Mittag überraschen.

  138. So – ich esse gerade an meinem Reissalat und kann sagen, er schmeckt. Sehr gut sogar. Die Buttermilch – die ich ja eigentlich überhaupt nicht mag – schmeckt man gar nicht raus.

    Karin, was gibt es denn bei dir zum Mittag?

  139. Hallo und Guten Morgen Tagebuch!
    Gestern war ich noch zu meiner Abnehmgruppe. Unsere Leiterin hatte eine Kosmetikern engagiert, die uns was über Kosmetik erzählen wollte. Hat sie auch getan – und es war auch gut und interessant. Dann haben wir noch über Gott und Welt gelabert und dabei Aloe-Wasser getrunken. War alles toll. Wir haben uns über die Gründung einer NOrdik-Walking-Gruppe unterhalten und haben es perfekt gemacht. Wir sind 5 Frauen und 4 Männer – alle so in meiner Gewichtsklasse – und wir wollen uns das erste Mal am Donnerstag um 18 Uhr treffen und dann walken gehen. Bin schon richtig gespannt. Habe ja so was auch noch nie gemacht. Wenn es gut klappt, wollen wir das jeden Donnerstag machen.

    Mein Essensplan heute:
    Frühmorgens um 5 Uhr einen Cappu und 2 trockene Zwiebacke und ein Mal Gassigehen mit dem Hund
    8 Uhr – Frühstück – 1 Kürbiskernbrötchen, Magerquark, Erdbeermarmelade, Tee
    Zwischendurch: Molkedrink
    12 Uhr – Mittag – Kartoffelsalat (Zutaten: Kartoffeln, Balsamicoessig, Öl, Frühlings-Zwiebeln, Gewürzgurken, Radieschen, Tomaten, Salatgurke, Apfel)
    Zwischendurch: 1 Müsliriegel
    Abendbrot: Kohlrabisuppe (Zutaten: Kohlrabi, Zwiebel, Knoblauch, Ök, Gemüsebrühe, Cremefine zum Kochen, Petersilie, Dill, Kräutersalz, Muskatnuss, Räucherlachs) und dazu Bagette
    Zum Feierabend Spaziergang mit unsserem Hund.
    Lasst es euch gut gehen.
    😉

  140. Hallo Tagebuch1 Erst mal eine Beichte: Ich habe gestern gesündigt – aber ich stehe dazu. Da lag noch eine Tafel Schokolade im Kühlschrank – Bitterschokolade mit 70 % Kakaoanteil mit Zitronengeschmack. Und ich habe die ganze Tafel gestern Abend vertilgt 😯 Und es tat so gut – sie zu essen und zu genießen – aber heute früh kam dann die Reue und die Rache – keine Bewegung der Zeigerwaage. Okay, dann dauert die Abnahme eben´eine Woche länger :aetsch: Ist eh nicht mehr zu ändern. :schilder_44:

    Dann mal zu meinem heutigen Tagesplan:
    Um 5 Uhr gab es den obligatorischen Cappuccino und 2 trockene Zwiebäcke
    8 Uhr – Frühstück auf Arbeit hatte ich 2 Scheiben Knäckebrot mit Sesam, Becel-Margarine, Marmelade, 1 Apfel
    12 Uhr – Mittag auf Arbeit gibt es einen Thunfischsalat aus Thunfisch, Radieschen, Mais, Kydneybohnen, Erbsen, Tomaten, Gurken, Balsamico-Essig, Kräuter
    18 Uhr – Nordik Walking – eine Stunde
    19:30 Uhr – dann erst Abendbrot – Pellkartoffeln und Kräuterquark, Gurkensalat

    Zwischendurch wird es geben 1 Nektarine, 1 Birne

  141. huhu
    find das super das du das so gelassen siehst ich hätte da bestimmt probleme mit aber du gehst das genau richtig an hehe=)
    fetter respekt von mir hihi =)
    mach weiter so
    liebe grüße
    sandy

  142. hallo Rubensweib,
    ach das mit der schokolade ist ja auch nicht jeden tag bei dir, oder?! und ich würds positiv sehen.. denn bitterschokolade ist gesund!! :)

    und heute siehts es ja auch schon ganz anders aus! 😀

    lg Orchidee

  143. Hallo Karin – dann schlaf gut – und wir hätten uns heute Nacht wieder über den Haufen rennen können. Ich war um 03:10 Uhr auf Toilette. Unheimlich. 😯

  144. Hallo Karin – dann schlaf gut – und wir hätten uns heute Nacht wieder über den Haufen rennen können. Ich war um 03:10 Uhr auf Toilette. Unheimlich. 😯

  145. Guten Morgen Tagebuch!
    Unser Nordik Walking gestern war Klasse. Wir haben uns im Stadtpark getroffen. Die Chefin hatte für alle die Stöcker dabei – so brauchten wir uns eben keine kaufen. Dann hat sie uns erklärt, wie man das macht und wie man richtig walkt. Dann haben wir ein paar Übungen gemacht und uns gestreckt – die richtige Dehnung und Streckung will ja auch gelernt sein. Und dann ging es los. Zum Anfang erst mal eine Stunde. Und es tat so gut. Einfach phantastisch und überhaupt nicht anstrengend. Und richtig gut für Heike ihre Gelenke und das kaputte Knie. Hätte ich nicht gedacht. Nächste Woche Donnerstag 18 Uhr – nächster Termin für Walking. Freue mich jetzt schon drauf. Und alles ganz nette und tolle Leute und natürlich auch ein paar Witzbolde dabei. Aber in jeder Klasse gibt es einen Klassenclown.
    Und alleine hätte ich das nie gemacht – und Gott sei Dank haben wir uns zusammengefunden in dieser Truppe.

    Mein Essensplan für heute sieht so aus:
    5 Uhr – 1 Cappu und 2 trockene Zwieback und Gassigehen mit unserem Hund
    8 Uhr – Frühstück hier auf Arbeit – 1 Tee, 250 gr Magerquark – 2 Nektarinen, eine Handvoll Weintrauben mit rein und eine Birne und etwas Zimt
    13 Uhr – Mittag zu Hause – Von den Rest Pellkartoffeln von gestern mache ich mir heute Mittag Bratkartoffeln (braten mit Bratfolie) und 1 Ei unterrühren, dazu Rest Gurkensalat von gestern
    18 Uhr – Abendbrot – 1 Fladenbrötchen, Becel-Margarine, Putenwurstaufschnitt, Schnittkäse und Tomatensalat

    Nach Feierabend muss ich dann noch schnell in die Reinigung, dann noch zu Rossmann und bei Lotto-Lorenz Lotto spielen (ich habe ja immer noch die HOffnung, dass ich mal den großen Reibach mache und wer weiß, vielleicht brauch ich dann ab MOntag nie mehr zur Arbeit gehen – okay, man darf ja mal übernatürliche Wünsche haben). Spaziergang mit unserem Hund ist angesagt am Nachmittag und nach dem Abendbrot. Zwischendurch noch bügeln – GÖGA hatte gestern wieder Wäsche gewaschen.

    Wetter sieht nicht gut aus bei uns – und es soll das ganze Wochenende so bleiben.

    Ich wünsche allen einen wunderschönen Freitag und ein ganz tolles und erholsames und entspannendes Wochenende. 😉

  146. huhu
    dein essensplan hört sich lecker an hihi =)
    wünsch dir auch ein schönes wochenende genieß die freie zeit hihi =)
    und viel glück beim lotto spielen *g*
    liebe grüße
    sandy

  147. Danke für eure lieben Grüße fürs Wochenende 😉 Konnte sie leider erst heute lesen – habe mich trotzdem gefreut. 😉
    Ich wünsche euch einen tollen Start in die neue Woche und eine schöne Woche. :blume:

  148. Hallo Tagebuch und Guten Morgen.
    werde mal mein Wochenende nachtragen:

    Sonnabend, 12. August
    Frühstück um 6 Uhr – 1 Cappu, 1 Scheiben Brot, Magerquark, Marmelade
    Dann einkaufen und nach der Rückkehr vom Einkaufen gab es als Belohnung 1 Cappu und 1 Milchschnitte
    12:30 Uhr Mittag – Gemüsesuppe mit Reis (für GÖGA gab es Erbsensuppe mit Bauchfleisch und Würstchen)
    Mittagsschlaf bis 15 Uhr – dann Spaziergang mit Hund
    16 Uhr – Kaffeetrinken – 1 Cappu, 1 Stück Nusskuchen
    18:30 Uhr – Abendbrot – 1 Körnerbröchten, dd-Leberwurst, Putenwurstaufschnitt, Schmelzkäse, Tee
    19:30 Uhr bis 20:20 Uhr – Spaziergang mit Hund
    Fernsehabend mit Hund auf den Füßen und Nektarine, Birne, Weintrauben

    Sonntag: 13. August
    Frühstück um 6 Uhr – 1 Cappu, 1 Fladenbrötchen, Magerquark, Marmelade, Honig
    Dann mit Hund und GÖGA in den Stadtpark – 1,5 Stunde Nordik Walking und ein bisschen in der Gegen rumgefahren
    Dann nach Hause – Wäsche gewaschen und Mittag vorbereitet.
    12 Uhr – Mittag – Kartoffeln, Grüne Bohnen, Dicke Rippe (meins ohne Fettrand!)
    15:30 Uhr – Kaffeetrinken mit Cappu und 1 Stück Nusskuchen
    Spaziergang mit Hund und Wäsche Bügeln
    18:30 Uhr Abendbrot – 2 Scheiben Brot, becel-Margarine, dd-Leberwurst, Pustenwurstaufschnitt, Schnittkäse
    von 19:20 Uhr bis 20:15 uhr noch mal unterwegs mit dem Hund
    Dann Fernsehgucken – Polizeiruf 11o – mit Hund auf dem Sofa – und Nektarine, Brine, Apfel. Weintrauben

  149. Hallo Rubinchen

    Heute komme ich ja nicht mal dazu Dich zu besuchen!Aber jetzt vor dem Frühstück mußte ich schnell bei Dir reinschauen!
    :bussi: Karin

  150. Halle Tagebuch, mein Essen von heute, Montag, 14. August

    5 Uhr – 1 Cappu, 1 Keks und einmal Gassigehen mit unserem Hund
    8 Uhr – Frühstück – 250 g Joghurt mit 2 Nektarinen, 1 weiche Birne, Zimt
    12 Uhr – Mittag – 1 bunter Salat aus Paprika, tomate, Gurke, Mais, Feta-Käse, 1 Scheibe Kochschinken, Balsamico-Essig, Pfeffer, Salz, Kräuter
    zwischendurch viel Wasser, Tee
    Zum Feierabend um 16 Uhr zu Huase dann 1 Cappu
    Abendbrot 18 Uhr – Hühnergeschnetzeltes, Spargel, Curry-Reis

    Und zwischen Cappucino zum Feierabend und Abendbrot noch ein Spaziergang von mind. 1 Stunde mit unserem Hund und nach dem Abendbrot – bevor das Abendbrot und “Du bist, was du isst” noch ein Spaziergang mit dem Hudn (sonst muss er garantiert mal piepie machen müssen, wenn es gerade am spannendsten im Fernsehen ist).

    Ich wünsche euch allen einen tollen Feierabend – einen schönen Nachmittag und einen tollen Fernsehabend.

  151. Hallo Rubinchen

    Dein Tag hört sich ja gut an!Essenstechnisch nichts einzuwenden!
    Und was Deine Bewegung anbelangt auch nicht!
    Sag mal wo ist Euer Hund wenn Du zur Arbeit bist?Ist der alleine zu Hause?
    So ich verabschiede mich jetzt in mein Bett, heute mal etwas früher!Damit ich am morgens eher da sein kann!Falls Du überhaupt da bist!Bei uns ist ja heute ein Feiertag und in einigen Gegenden in Deutschland ja auch!
    Liebe Grüße Karin

  152. Ach Karin, meine Gutste, ist ja niedlich, dass du dir Gedanken machst, wie unser Hund versorgt ist tagsüber. Also, mein Göttergatte – GÖGA – ist seit Februar 2006 zu Hause – erwerbsunfähig wegen seiner Augen. Und seit diesem Zeitpunkt haben wir auch erst unseren Hund, der übrigesn morgen 10 Monate alt wird. Es steht also eine Geburtstagsfeier ins Haus 😉 :roll:
    Und wieso habt ihr denn schon wieder Feiertag – was denn für einen. ❓ ❓ ❓ Maria Himmelfahrt 💡 ❓ Bei uns ist kein Feiertag in Sachsen-Anhalt – ich muss also schubbern (das sagt mein Bruder immer zum Arbeiten).
    Ich wünsche dir dann einen schönen Feiertag und einen schönen Tag und lass es dir gut gehen.

  153. Hallo Rubinchen

    Na da bin ich ja froh das Euer kleiner gut versorgt ist!
    Ja wir haben heute Feiertag!Ist eh schön das Ihr keinen habt *lach* sonst wärst Du nicht hier bei mir!

    Liebe Grüße Karin

  154. Hallo Tagebuch. Mein Tag heute:
    5 Uhr – 1 Cappu, 1 Keks, ein Versuch Gassi zu gehen – aber der Hund wollte nicht so richtig, es hat geregnet
    8 Uhr – Frühstückauf Arbei: tee, Obstsalat
    zwischendurch 1 Müsliriegel
    Mittag um 12 Uhr – Thunfischsalat – Thunfisch im eigenen Saft, Paprika, Radieschen, Gurke, Tomate, Mais
    zwischendurch 1 Molkeriegel
    Abendbrot um 18:30 Uhr – Bratkartoffeln auf Bratfolie mit 1 Spiegelei

    Zum Fernsehen wird es geben Obst – Nektarine, Birne, Apfel

    Morgen bin ich nicht hier. Muss meinen Göttergatten zum Augenarzt begleiten – Nachkontrolle von der Augen-Op. Am Nachmittag habe ich Termin bei Fußpflege und Hals-Nacken-Schulter-Massage. Freue mich drauf.

    Dann also ihr alle hier bis zum Donnerstag. 😉

  155. Hallo Tagebuch, ich bin dann auch wieder hier .
    Mein Tag gestern war anstrengender als 8 Stunden Arbeit. Mit GÖGA zum Augenarzt – um 8 Uhr war er bestellt, um 10 Uhr war er fertig. Bin solange mit dem Hund um das Klinikgelände rumgelaufen. Zuerst hat dem Hund das Laufen ja noch Spaß gemacht, dann ist er an jedem Grashalm stehen geblieben. Mit GÖGA wieder nach Hause – man hat ihm das Auge wieder mal gelasert – am 30. 08. ist dann das andere Auge dran. GÖGA konnte nich richtig gut sehen durch das Laserlicht und ihm tat das Auge weh. Nach Hause gefahren – GÖGA ist ins Bett gegangen und hat geschlafen bzw. sich und seine Augen geschont. Ich habe Haushalt gemacht, mich um den Hund gekümmert, Mittag gekocht, mit GÖGA Mittag gegessen, GÖGA wieder ins Bett, dann wieder mit dem Hund raus, dann noch ein bisschen einkaufen gewesen, GÖGA ist wieder aufgestanden und es ihm ging noch nicht richtig gut, Kaffee getrunken, mit dem Hund Gassi gegangen, Mülleimer weggebracht, Wäsche gebügelt, Abendbrot gemacht, mit dem Hund raus, Abendbrot gegessen, mit dem Hund raus, Fernseh geguckt, mit dem Hund raus, und dann ins Bett gefallen.
    Heute früh ging es GÖGA dann wieder gut. Gott sei Dank.
    So, das war mein Tag. Heute wird es für mich wieder ruhiger. Heute Abend um 18 Uhr gehe ich noch zum Nordik Walking. Freue mich drauf.
    Gegessen habe ich gestern:
    Frühstück: 1 Cappu, 1 Obstsalat
    Zwischendurch: 1 Molkeriegel
    Mittag: Linsensuppe
    Kaffeetrinken: 1 Cappu, 1 Keks
    Abendbrot: 1/2 Bagettbrötchen von Tim Mälzer, Becel-Margarine, dd-Leberwurst, Schnittkäse, Gefügelmortadella, Tomatensalat
    Ich wünsche euch allen einen schönen Tag und lasst es euch gut gehen.

  156. Guten Morgen Rubinchen

    Schön das Du wieder da bist!Du hattest ja gestern einiges zu tun!Wie man sieht!
    Dein Essensplan sieht gut aus!Aber heute kannst Du wenigstens über meinen auch nichts sagen!Kannst mich gar nicht schimpfen hab gestern brav Frühstück gegessen!

    Liebe Grüße Karin

  157. Habe ich schon gesehen, dass du jetzt ordentlich was zum Frühstück ißt. Bist eben doch ein braves Mädchen. :bussi: :love:

  158. Hallo Rubensweib,

    ich dachte ich komm dich auch mal besuchen! Wo wir doch an einem Strang ziehen bei Karin und ihrem Frühstück 😉

    Ich hoffe dass es deinem Göttergatten heut wieder richtig gut geht. Ich kenne das auch mit dem: ANSTRENGENDER ALS 8 STUNDEN ARBEIT! Seit April bin ich ja “nur” Hausfrau und Mutter, also eine Art Familienmanagerin, die den Haushalt macht, sich um die Erziehung kümmert, kocht, und die Termine der Familie managt, nebenbei lerne ich noch gemeinsam mit meinem Freund. Manchmal wünsch ich mir wirklich meinen Schreibtisch zurück!!!!!! 😳 Irgendwie hat da alles besser geklappt, ich hab all diese Sachen trotzdem gemacht, naja gut meistens hat mein Freund gekocht, aber ich war irgendwie ausgeglichener. :roll: Ist manchmal ganz schön anstrengend mit den Terminen, etc. Dann haste grad nen Arzttermin oder so und erfährst einen Tag vor dem Termin, dass die KITA früher schließt oder sogar streikt (is ja auch schon vorgekommen) und das wirft wieder alles durcheinander und du bist dich am abhetzen.
    Naja wir kriegen das doch hin oder? Sind doch starke Frauen 😉

    Dein Essensplan war übrigens supi! Was ist ein Tim-Mälzer-Baguette????? *grübel*

    LG Jessy

  159. Ja, Jessy, wir sind starke Frauen und lassen uns auch so schnell nicht unterkriegen. Und von so einem Streik bei der KITA oder so was lassen wir uns erst recht nicht unterkriegen. Und wenn man nach Feierabend einen Arzttermin hat und der Chef lässt einen mal wieder nicht weg, was solls – machen wir eben einen neuen Termin. Die Ärzte warten ja förmlich auf unsereins. :roll:
    Ein Tim-Mälzer-Bagette – ja wie soll ich dir das erklären. Tim Mälzer ist doch ein Begriff, oder? Der Koch bei VOX, kommt jeden Tag, bevor DAs perfekte Dinner anfängt. Dieser Mann hat Brötchen und Bagettes entworfen, die man nun kaufen kann. Sind mit Maismehl wohl gebacken, haben einen Haufen Körner draußen und drinnen und gibt es bei “Schäfers-Bäcker” zu kaufen. Mir schmecken sie total gut und lecker. 😀

  160. Ja Tim Mälzer is ein Begriff, das is der der ständig was ankockeln lässt 😆 Mein Freund guckt den ständig, wie könnte ich vergessen wer der ist :roll: 😆

    schön, dass du mich aufgeklärt hast, bei uns hab ich solche Backwaren noch nicht entdeckt.

    LG Jessy

  161. :)

    Hallo Rubensweib :)
    Habe nun endlich auch mal bei dir vorbei geschaut. Du hast ja schon wirklich eine tolle Abnahme! Gratulation! Den Rest schaffste doch mit Links. 😉
    Was macht denn dein kleiner verwöhnter Dackelmix? Willste ihn nicht doch mal bei uns vorbei schicken? Glaube in dem Alter werden sie geschlechtsreif, oder? Können ja notfalls bisschen Hilfe leisten. hihi
    Meine hat erst im Februar Geburtstag und kriegt da auch, genau wie Weihnachten, ein Geschenk. Naja, und nebenbei auch. *gg*

    Deinem Mann, hoffe ich gehts gut? Mit den Augen ist ja nicht so toll, kann ich mir vorstellen.
    Wünsche euch dann mal einen schönen Abend. Man liest sich wieder. :)

  162. Hallo Carola und halle Jessy – danke für eure Nachrichten in meinem Tagebuch und für die Guten Nacht-Wünsche. :freude:

    Tja, das mit dem “das schafft man mit links” ist ja immer so eine Sache. Am Anfang ging das Abnehmen ja ganz gewaltig schnell und jetzt stagniert es – oder es geht in 300-Gramm-Schritten vorwärts. Hauptsache, es wird nicht mehr. :bindafür:

    Ja Carola, unser Dackelmix wird langsam erwachsen und er versucht es auch immer mal wieder, auf eine Hündin oder einen Hund aufzusitzen. Aber es will nicht so richtig klappen. Die anderen Hunde hier bei uns in der Umgebung sind meist alle schon sehr alt und die wollen natürlich mit unserem Hund nichts zu tun haben, die meisten sind eh kastriert. Also wie sagt unsere Werkstatt immer “Weiterfahren und beobachten”. Also in diesem Sinne – lassen wir den Hund weiterlaufen und beobachten ihn weiter. :lupe:
    Heute früh war ich mit ihm schon mal Gassigehen und bin bald verzweifelt. An jedem Grashalm hat er rumgeschnubbert und an jedem Grashalm ist er stehen geblieben. Und eh er so sein Geschäft erledigt hatte – da kann einem echt die Spucke lang werden. Ist euer Hund morgens auch so langsam drauf?

  163. Hallo Tagebuch, habe ja noch gar nicht reingeschrieben, wie mein Tag gestern so verlaufen ist.
    Donnerstag, 17. 08. 2006
    5 Uhr – 1 Cappu, 2 trockene Zwiebacke
    8 Uhr – 1 Tee, 1 Obstsalat (1 Birne, 3 Nektarinen, 1 apfel)
    10 Uhr – 1 Molkeriegel
    12 Uhr – 1 TimMälzer Bagette mit Becel-Margarine, dd-Leberwurst, Geflügelmortadella, Frischkäse
    16 Uhr – 1 Cappu
    und 1 mal mit dem Hund unterwegs
    17:30 Uhr bin ich losgefahren zum Nordik Walking. Da angekommen gab es einen Pfirsich-Tee und dann gings los. 1 Stunde durch den Park und dann wieder zurück zu unserem Klubraum. Noch mal Tee getrunken, rumgeklönt und wieder nach Hause.
    20 Uhr – Abendbrot – 2 Scheiben Toastbrot, Würzfleisch (aus der Dose 😳 )
    dann noch mal mit dem Hund unterwegs und dann Fernseh geguckt – Navy CIS (war leider eine Wiederholung aber am Sonntag kommen neue Folgen) und dann ab ins Bett.

  164. Rubensweib wrote: Ein Tim-Mälzer-Bagette – ja wie soll ich dir das erklären. Tim Mälzer ist doch ein Begriff, oder? Der Koch bei VOX, kommt jeden Tag, bevor DAs perfekte Dinner anfängt. Dieser Mann hat Brötchen und Bagettes entworfen, die man nun kaufen kann. Sind mit Maismehl wohl gebacken, haben einen Haufen Körner draußen und drinnen und gibt es bei “Schäfers-Bäcker” zu kaufen. Mir schmecken sie total gut und lecker. 😀

  165. Rubensweib wrote:
    Tja, das mit dem “das schafft man mit links” ist ja immer so eine Sache. Am Anfang ging das Abnehmen ja ganz gewaltig schnell und jetzt stagniert es – oder es geht in 300-Gramm-Schritten vorwärts. Hauptsache, es wird nicht mehr. :bindafür:

    Genauso ist es. Trotzdem ein Erfolg. Wie heisst es doch so schön? Mühsam ernährt sich das Eichhörnchen. :)

    Rubensweib wrote:
    Ja Carola, …
    Heute früh war ich mit ihm schon mal Gassigehen und bin bald verzweifelt. An jedem Grashalm hat er rumgeschnubbert und an jedem Grashalm ist er stehen geblieben. Und eh er so sein Geschäft erledigt hatte – da kann einem echt die Spucke lang werden. Ist euer Hund morgens auch so langsam drauf?

    Ja, das liegt daran, das er nun *erwachsen* wird und er riecht, dass läufige Hündinnen unterwegs sind. Meine wird ja, wie schon gesagt, auch bald läufig. Das merke ich an dem schnuppern an jedem Grashalm und auch, dass sie laufend raus will und wie aufgedreht ist. Jeder Halm und jedes bissel gepinkelte wird möglichst genau untersucht und auch hingepinkelt, hihi. Stell dir mal vor, wir würden das auch machen. *gg*
    Zum Glück ist das nur 2x im Jahr.
    Also, es wird wieder besser. 😆

    War heut früh gegen 7 Uhr Gassi, war schön draussen.

  166. Hallo Carola, dann bin ich ja beruhigt, wenn es deiner Hündin auch so geht. Und ja, unser Hund macht das auch so. Da wo ein Hund gepiieselt hat, schnüffelt er stundenlang dran rum und dann setzt er seine Marke dagegen. Könnte man sich echt beäumeln über diese Tiere. Und nein – ich will so was nicht auch machen. Und unser Hund will auch öfter runter als vielleicht noch vor 2 Wochen. Okay, die viele Bewegung kann mir ja nicht schaden, aber wenn er vor jedem Grashálm stundenlang rumsteht, kommt man ja nicht mal ins Schwitzen. Und ich bin ja den ganzen Tag nicht zu Hause, ich bin ja erst nach meinem Feierabend dran, mit dem Hund unterwegs sein zu dürfen. Und heute früh war ich ja schon um 5:30 Uhr mit dem Hund draußen.
    Okay, dann wünsche ich uns noch viele solche netten Stunden mit unseren Hunden und ganz viel Spaß dabei.
    Lass du es dir gut gehen.

  167. Rubensweib wrote: [quote=Rubensweib]Ein Tim-Mälzer-Bagette – ja wie soll ich dir das erklären. Tim Mälzer ist doch ein Begriff, oder? Der Koch bei VOX, kommt jeden Tag, bevor DAs perfekte Dinner anfängt. Dieser Mann hat Brötchen und Bagettes entworfen, die man nun kaufen kann. Sind mit Maismehl wohl gebacken, haben einen Haufen Körner draußen und drinnen und gibt es bei “Schäfers-Bäcker” zu kaufen. Mir schmecken sie total gut und lecker. 😀

    Sicher kenne ich Tim Mälzer was denkst Du den!?
    Aber das Bagette hört sich gut an leider gibt es das bei uns nicht!

  168. Hallo Mädels – danke für eure Gesundungswünsche – haben geholfen. Es geht mir heute eindeutig viel besser. Lag wahrscheinlich am Wetter – so der Wetterumschwung oder so was. Hatte lange lange keine Migräne und hatte schon gehofft, ich werde nun in Zukunft davon verschont. Aber Pustekuchen. In der Nacht vom Sonntag zum Montag hat sie mich erwischt und mich nicht mehr losgelassen. Obwohl ich zweimal ne Tablette genommen hatte – war aber alles zu spät – die Migräne hatte mich schon im Griff und dann kann man Tabletten nehmen ohne Ende, die bricht man dann wieder aus. So auch bei mir so geschehen. Lag dann mit einer Eismaske auf den Augen im völlig dunklen Schlafzimmer im Bett. Der Hund hat gleich mitgelitten und hat sich zu mir gelegt und mich getröstet. Ist er nicht lieb? Am Nachmittag ging es mir dann schon wieder so gut, dass ich aufstehen und wieder feste Nahrung zu mir nehmen konnte. Und heute geht es mir wieder gut. 😉

  169. schön dass du wieder da bist.
    Migräne is wirklich fies. Hatte ich aber gott sei dank schon länger nicht mehr, ich schreis aber besser nicht so laut, sonst bin ich die nächste.

    LG Jessy

  170. Ne das wünscht man seinem ärgsten Feind nicht. wobei ich die Migräne dieses Mal nicht so heftig hatte, wie sonst. Diesmal hatte ich keine Brecherei dabei und keinen Durchfall. Nur diesen hämmernden ekligen Kopfschmerz und die Augen konnte ich nicht bewegen. Nun ist es ja erst mal vorbei – und hoffentlich kommt es so schnell nicht wieder. Schnell mal auf Holz klopfen – klopf klopf klopf

  171. Das kenne ich auch! Vor allem bei Wetterwechseln und die haben wir ja wirklich zur genüge im Moment!

    Ich wünsch dir weiterhin gute Besserung. Migräne ist was ganz Schlimmes, das wünscht man niemandem, schon gar nicht jemandem, den man gut leiden kann 😉 😉

  172. Hallo Rubinchen!

    Irgenwie haben wir uns Gestern immer verpasst!Naja vielleicht klapp es ja Heute besser!Würde mich freuen! 😀 😆

  173. Ich werde mich bestimmt erst nach dem Mittag melden können. Hier ist im Moment der Teufel los. Melde mich aber später – versprochen.

  174. Das sollte man doch nicht glauben – eben noch Hektik und völlige Aufruhr – und jetzt Totenstille hier. Das soll doch verstehen, wer will!

  175. Hallo ‘Tagebuch, hier mal mein gestriger Tag:
    22. 08. 2006
    5 Uhr – 1 Cappu, 1 Lowfat-Muffins
    8 Uhr – 1 Vollkornbrötchen, becel-Margarine, Marmelade
    10 Uhr – 1 Dose Anananas (die ohne Zucker, ich weiß jetzt grad nicht, wie die heißen!)
    12 Uhr – Mittag – Thunfischsalat
    16 Uhr – 1 Cappu und 1 Balistoriegel
    18 Uhr – Abendbrot – 2 Scheiben Kassler, Kartoffelauflauf
    Ein langer Spaziergang mit Hund über den Friedhof – war toll und gar nicht gruselig. Wir haben hier um die Ecke rum einen Friedhof, da war ich noch nie – naja was sollte ich da auch – von meiner Verwandtschaft liegt da keiner. Aber eine Riesenanlage und man kann herrlich da rumlaufen. Und man sollte nicht glauben, was da für Leute unterwegs sind. Und dann habe ich den Anfang von “Das perfekte Promi-Dinner” verpasst.

  176. Hallo Rubinchen!

    Ja da werden wir uns Heute wohl wieder verpassen!Schade!Irgenwie bekommen wir es diese Woche nicht so richtig auf die Reihe!*lach* 😆 😆

  177. Huhu,

    wollt nur mal schnell ganz lieb grüßen, bin momentan bissl gestreßt und hoffe dass ich bald wieder öfters hier sein kann.

    Pass gut auf unsere Karin auf!!!!!! Auf dich natürlich auch 😉

    :bussi:

    LG Jessy

  178. Mach ich – versprochen – ich passe auf. Und du lass dich nicht so stressen – über hübsch eins nach dem anderen machen und immer die Ruhe bewahren. ich wünsche dir einen schönen Tag. 😉

  179. Guten Morgen meine liebe Karin – toll, dass du da bist. Gehst dir heute besser? Ich habe gerade angefangen, mich hier wieder durchzulesen. Ist ja seit gestern doch eine ganze Menge geschrieben worden und ich will ja auch alles mitkriegen.
    Also, dir geht es besser? Freu mich! Dann bis denne!

  180. Guten Morgen, Rubinchen!

    Ich hab grad gelesen, dass du auch immer “Das perfekte Dinner” schaust?

    😀

    Ich finde die Sendung auch genial und das mit den Promis ist wirklich sehr lustig. Die Kiwi ist mir gleich noch mal ein bischen sympathischer geworden. Ich schaff es im Moment abends nicht es zu schauen, aber ich bin ja zu Hause im Moment *seufz* Dann kann ich es morgens schauen.

    War es gestern denn lohnenswert, es sich heute anzusehen? Wer war eigentlich dran?

  181. Hallo Tagebuch, stand heute früh auf der Waage – und es hat sich der Zeiger mal wieder nicht bewegt. Warum???????????????????????? :schilder_5: Trinke ich zu Cappuccino? Sollte ich das reduzieren? :confused:

    Mein Tag gestern, Mittwoch, 23. 08. 2006
    5 Uhr – 1 Cappu, 1 LowFat Muffin
    8 Uhr – 1 Tee, Melone
    10 Uhr – 1 Cappu – mir war einfach danach
    12 Uhr- Bunter Salat mit Nudeln
    16 Uhr – 1 Cappu
    Spaziergang mit Hund – ca, 1,5 h – bin wieder über den Friedhof gegangen.
    18 Uhr – Abendbrot – Pizza-Teig von Aldi und dann selbst belegt mit Tomaten, Kochschinken, Ananas, Thunfisch, Pizza-light-Käse – hmmm die war so lecker!
    Nach dem perfekten Promi-Dinner noch mal eine Runde ums Haus mit dem Hund.
    Zum Fernsehen gab es dann noch den Rest der Melone.
    Und um 22 Uhr habe ich dann noch eine Runde gedreht mit dem Hund und dann ging es ins Bett.

  182. Ja, den kaufe ich immer bei Aldi – und dann auch ganz oft den ungesüßten. Kaffee kann ich nicht vertragen und von irgendwas muss der Mensch doch wach werden und wach bleiben 😳

  183. Oh man du kannst mir ja hier Fragen stellen! Ich habe doch bei Cappu noch nie auf die Zutatenliste geguckt! 😳 Hm, sollte ich vielleicht dann doch mal tun. Aber das kann es doch nicht alleine sein, dass das mit dem Gewicht nicht runtergeht, oder ❓ Nun mache ich schon Sport – zweimal die Woche Nordik Walking – gehe jeden Tag mit dem Hund spazieren – und es tut sich einfach nichts am Gewicht :roll: Vielleicht doch die Kohlenhydrate weglassen? :051:

  184. Ne, das Obst will ich essen – weil ich dann weniger Japp auf Süßigkeiten habe 😀 Vielleicht abends kein Obst mehr essen? Nur noch so am Tag verteilt das Obst essen ❓ Und Abends zum Fernsehen gibt es nichts – nur Wasser oder Tee ❓ Oh wie trostlos :stars:

  185. Ich auch nicht. 😈 👿 Und sollte ich nur Gurke und Tomate und Parika essen? Die Paprika vertrag ich so spät abends nicht so gut – die wandert dauernd hoch und runter – echt unangenehm. Also dann doch lieber Obst 😉

  186. Das glaub ich aber auch! 😀

    So liebes Rubinchen guck mal was ich da habe!Cappo von Hofer (Aldi)
    Zucker, Pflanzenfett gehärtet 😕 , nee, nee du aber auch!

    Cappo gibt es bei mir nämlich auch hin und wieder aber nicht jeden Tag! 😆 😆

  187. Ich muss aber meine zwei Tassen Cappu jeden Tag haben. Frühmorgens komme ich sonst nicht in die Gänge und am Nachmittag hält er mich davon ab, sofort einzuschlafen. Na gut, den Cappu am Nachmittag müsste ich mir dann verkneifen. Aber morgens 😥
    Was trinkst du denn morgens zum Wachwerden? Tee ist mir so früh noch nicht das Richtige zum Trinken.

  188. 1/4 l lauwarmes Wasser regt die Verdauung an 😳

    Sonst immer Wasser und im Herbst wenns kälter wird gibt es Tee ohne ende!! 😀 😀

    Kaffee soll ich ja nicht wegen dem Blutdruck nur ab und zu muß der Cappo eben sein!Wenn ich es mit so recht überlege mach ich mir jetzt einen! :rofl: :rofl: :rofl: Ich sag dir gleich wie er schmeckt! 😀 😀

  189. Du bist ja erst mal gemein – iiiiiiiiiiiiii. :box:
    Aber lass dir deinen Cappu gut schmecken, hast ihn dir ja áuch redlich verdient.

  190. Oh Mist, ich habe heute gar keine Zeit und muss auch machen, dass ich hier auf Arbeit mit meiner Arbeit fertigwerde.
    Ich wünsche allen ein wunderschönes und erholsames Wochenende und freue mich auf Montag, wo ich dann wieder hier sein werde und sein kann.
    Lasst es euch gut gehen. 😉

  191. Hallo Rubinchen,

    hast du schon mal überlegt auf Milchkaffee umzusteigen? Entrahmte Milch (0,3% Fett) und Süßstoff rein oder Zucker (je nachdem wie du mit der Süße umgehst) dazu kannst du evtl. noch nen kleinen TL Kakaopulver benutzen, so hast du deinen Cappu einfach und schnell selbstgemacht ohne gehärtete Fette!!!!!!! 😉
    Der Mensch ist ein Gewohnheitstier!!!!!! Man kann sich quasi an alles gewöhnen 😉
    Und das mit den KH am Abend ist doch ein Versuch wert. Ich esse schließlich auch keine KH am Abend und das ist alles erträglich, versuch es doch einfach mal 14 Tage lang und dann siehst du ja obs klappt. Dein Obst kannst du ja weiterhin essen über den Tag verteilt, nur ab ca. 16h keine KH mehr. Wie gesagt, ein Versuch ist es wert, hochgehen wirds deshalb bestimmt nicht 😉

    LG Jessy
    :bussi:

  192. Hallo, ja die Sache mit dem Milchkaffee habe ich übers Wochenende probiert und schmeckt mir nicht mal schlecht. Ich werde jetzt aber erst mal meinen Cappu alle machen – denn wo soll ich denn jetzt damit auch hin? Danke für den Tipp.

  193. Hallo Tagebuch, dann werde ich mal mein Wochenende beichten:

    Sonnabend:
    6 Uhr – Frühstück – 1 Cappu, 250 Naturjoghurt und reingeschnibbelt 1 Nektarine, 1 Birne, 2 Pflaumen
    Dann einkaufen und mit Hund auf dei Hundewiese
    10 Uhr – 1 Milchkaffee ohne Zucker und ohne Süßstoff – hat mir auch so gut geschmeckt
    12 Uhr – Mittag – Reis-Gemüse-Hühner-Suppe
    mit dem Hund raus
    15 Uhr – 1 Milchkaffee, 1 Stück Käsekuchen
    1,0 h mit dem Hund spazieren
    18 Uhr – Abendbrot – Tee, 2 Scheiben Vollkornbrot, Becel-Margarine, Gemüsewurst in Aspik, 4 Scheiben Lachsschinken, dd-Leberwurst
    1 h mit dem Hund spazieren
    Zum Fernsehen: 1 Nektarine, Weintrauben
    um 22 Uhr noch mal mit dem Hund raus und dann um 23 Uhr ins Bett

    Sonntag:
    Frühstück: 1 Cappu, 2 Scheiben Vollkorntoast, Becel-Margarine, Marmelade, 1 Ei
    Dann in den Stadtpark zum Walken – und dann tat mir mein Knie weh und ich konnte kaum noch laufen. Ätzend.
    10 Uhr – einen Milchkaffee
    Mittag: Putenschnitzel, Spargel, Salzkartoffeln
    mit dem Hund raus und mind. 1 Stunde unterwegs gewesen
    Kaffeetrinken: 1 Milchkaffee, 1 Stück Käsekuchen
    mit dem Hund raus und mind. 1,5 h gebügelt
    Abendbrot: Salat aus Tomaten, Gurke, Paprika, Mais, Fetakäse
    noch mal mit dem Hund raus
    Zum Fernsehen: 1 Birne, 1 Apfel, 2 Pflaumen, 2 Nektarinen
    dann noch mal mit dem Hund raus – und dann ins Bett

  194. Hallo Tagebuch – ich bins noch mal.
    Hier mein Tag von heute:
    Frühmorgens: 1 Cappu
    Frühstück: Tee, Obstsalat
    zwischendurch: Wasser, Tee, 8 Gummibärchen
    und viel Arbeit und viel Arbeit
    Mittag: Salat aus Thunfisch mit Gemüse aus der Dose im eigenen Saft und dazu Tomaten, Paprika, Gurke, Mais
    zum Feierabend: 1 Milchkaffee und 1 Stück Käsekuchen
    Spaziergang mit Hund mind. 1,0 h (muss langsam gehen, mein Knie tut köllisch weh – wenn es nicht besser wird, werde ich morgen zum Dok gehen)
    Abendbrot: Nudeln mit Lachs und Spinat
    noch mal mit dem Hund raus
    Zum Fernsehen: Obst – Nektarine, Apfel. Birne
    vor dem Schlafengehen noch mal mit dem Hund raus.

  195. Hallo Rubinchen!

    Ich würde mich gerne heute Abend bei dir zum essen einladen, hast du ein Glück das du so weit weg wohnst! 😉

    Das mit dem Knie mußt du schon klären lassen, ich habe seit Jahren große Knieprobleme, glaub mir das ist nicht fein!Also geh brav zum Doc!! 😆

  196. Oh Karin, ich würde mich riesig freuen, wenn du kommen würdest zum Abendbrot :bindafür:
    Ja ich weiß, dass das nicht gut ist, wenn man solche Sachen nicht untersuchen lässt. Veilleicht schaffe ich es ja heute Nachmittag noch, dass ich beim Dok vorbeigehe (und nicht nur vorbei, sondern auch rein 😉 ).

  197. Ja ich würde auch nen DOC empfehlen, sollte man nciht verschleppen, damit macht man meist nur noch mehr kaputt!!!!!!!!!!
    Also brav zum DOC gehen wie unsere Karin, die geht ja auch zum DOC oder????? 😉

  198. Hallo Ihr Lieben!

    Jetzt hätte ich beinahe vergessen Rubinchen hat mir heute Morgen eine SMS geschickt, das sie im Krankenstand ist und deshalb die nächsten Tage nicht hier sein wird!
    Sie hat eine Knieentzündung.Sie läßt alle ganz lieb grüßen!

  199. oh je ich hoff es geht ihr bald wieder besser
    wünsch dir auf jeden fall gute besserung und dass du bald wieder bei uns sein kannst hihi =) wir grüßen dich auch ganz lieb und denken an dich hihi =)
    liebe grüße
    sandy

  200. Hallo – hier ist nicht Rubensweib. Ich bin Rainer, der beste Freund und Arbeitskollege von Rubinchen. Ich habe Auftrag gekriegt von Rubinchen – mit Pin und allem drum und dran – hier was reinzuschreiben.
    Also Rubinchen ist immer noch krank – und da ja ihr PC nicht funktioniert und sie ja immer nur Arbeit machen konnte – kann sie sich ja auch nicht melden. Und darum also nun auf diesem Wege über mich.
    Rubinchen hat ab 7. September Urlaub – egal ob ihr Knie bis dahin wieder funktioniert oder nicht – sie lässt sich dann gesundschreiben und nimmt ihren Urlaub und macht die Behandlung einfach weiter. Am 25. September kommt sie wieder und sie hofft, dass ihr sie bis dahin nicht vergessen habt. Sie möchte sie bei allen bedanken, die ihr so treu zur Seite stehen und sie zum “User des Monats” gewählt haben. :DANKE:

    So, das war mein Auftrag – und Auftrag wurde ausgeführt. Gruß Rainer

  201. Wir und unser Rubinchen vergessen, niemals, nur schade das sie so lange weg ist. 😥
    Liebes Rubinchen ich verspreche dir ich werde mich in dieser Zeit ganz besonders um dein TB kümmern.

    :bussi: Karin

  202. ach niemals werden wir sie vergessen hihi nur schade ist es besonders dass sie in dem monat wo sie user des monats geworden ist nicht da sein kann aber wir werden ganz fest an sie denken =)

    liebe grüße
    sandy

  203. Ja das finde ich auch, ich hab ihr heute einen Brief geschreiben, letzte Woche hab ich einen von ihr bekommen.Und SMS schreiben tun wir auch, also halte ich euch auf dem Laufenden.

  204. Ich soll euch allen Liebe Grüße von unserem Rubinchen bestellen.Ich hab heute einen Brief von ihr bekommen.Sie vermisst euch und freut sich wenn sie wieder bei uns ist.

  205. och wie süß kannst ihr schreiben dass wir sie auch total vermissen ganz fest an sie denken und gib ihr nen bussi und nen knuddler von uns hihi =)

  206. Hallo Ihr Lieben habe heute wieder Post aus Magdeburg von unserem Rubinchen bekommen.Ich soll euch alle ganz :hearts: lich Grüßen.Sie freut sich schon wenn sie wieder kommt.

  207. Hallo – so da bin ich nun endlich wieder! Ach – ihr habt mir alle so gefehlt. 😀 War prima mit Karin in Kontakt und so habe ich doch ab und zu mal was erfahren.
    Mein Urlaub ist zu Ende, meinem Knie geht es wieder gut und ich kann auch wieder Nordik Walking machen. Auf Arbeit ist hier viel aufgelaufen. Meine Urlaubsvertretung ist während meines Urlaubs krank geworden und da saß dann hier an meinem Schreibtisch die Vertretung der Vertretung. Ich habe heute viel zu tun und muss mich hier auch überall noch durchfitzeln auf meinem Schreibtisch und bei euch noch so viel nachlesen. Ihr seht also, ich habe viel zu tun. Packen wir es an. Bis später.

  208. Achja, da kommt man aus dem Urlaub wieder und ist nach 2 Tagen schon wieder urlaubsreif.

    Darum mein Tipp: Geh es langsam an. Du hast die nötige Routiene, dass dein Schreibtisch bald wieder überschaubar wird. :)

    Und ein Gutes hat das ganze dann doch…man merkt, dass man auf der Arbeit doch nicht so einfach zu ersetzen ist.

    Viele Grüße
    Moni

  209. Hallo Rubinchen spät aber doch bin ich jetzt auch da.Hab heute etwas länger gedöst. 😳 War wieder sehr spät heute früh.Schön das wir dich wieder haben. :bussi: :bussi: :bussi:

  210. Hallo Tagebuch:
    Hier mein Tagesplan für Montag, 25. September 2006
    Frühmorgens: 1 Bohnenkaffee mit 0,3 % Milch
    Frühstück: 1 Tee, 1 Nektarine und einen Apfel in einen Joghurt reingeschnibbelt und eine Handvoll Weintrauben
    Zwischendurch: Tee, Wasser
    Mittag: Thunfisch in eigenem Saft, 2 Tomaten, Paprika, Grüne Gurke
    Zwischendurch: 1 Kaffee mit 0,3 % Milch
    Abendbrot: Nudelsuppe mit Brühe, Hähnchenfleisch, Muschelnudeln, Karotten, Kohlrabi, Erbsen, Blumenkohl
    Zum Fernsehen soll es geben 1 Dreikornjoghurt mit Ananas

  211. Heute ist nun schon wieder Dienstag. Das bedeutet, Arbeitszeit heute bis 17:30 Uhr – naja, okay, dafür kann ich am Freitag um 12 Uhr nach Hause gehen. Heute liegt nichts Weltbewegendes an. Habe gerade ein interessantes Frühstück hinter mir. Frühstück mit Chef allein. Wir haben mal über Vieles geredet, was uns so bewegt und auch, was mich so bewegt und was mich so stört. War interessant. Obwohl sich ja nichts mehr ändern wird, denn Cheffe geht im Dezember in Rente. Aber er hat mal so erzählt, wie es mal geplant ist bei uns in der Abteilung, wie es bei uns weitergehen soll und auch, wer denn mal mein neuer Chef sein wird. Manchmal ist es eben doch gut, wenn man mal mit dem Chef allein ist.

    So, essensmäßig wird mein Tag so aussehen:

    Frühmorgens gab es einen Kaffee mit Milch und 2 Kekse
    Frühstück gab es Joghurt mit Apfel, Birne, Nektarine, Weintrauben und eine Prise Zimt und einen Tee
    Zwischendurch: Tee, Wasser, 1 Müsliriegel
    Mittag: Salat mit Paprika, Tomate, Gurke, Mais, Feta-Käse und Kochschinken
    Zwischendurch: 1 Kaffee mit Milch und 1 Milchreis mit Zimt (von Müller)
    Abendbrot: Toast Hawaii – Toastbrot, Kochschinken, Nektarine und Ananas und 1 Scheibe Scheibletten-Käse
    Zum Fernsehprogramm wird es Obst geben.

    Ach und Spaziergang mit Hundi steht ja auch noch an. Jetzt besonders. Denn da draußen auf den Straßen laufen im Moment viele “heiße Weiber” rum und unser Hund will da wohl immer hin (Kann ein Hund eigentlich mit 11 Monaten schon?). An jedem Blatt, was auf dem Rasen liegt und wo mal eine Hündig hingepieselt haben könnte, wird stundenlang rumgeschnüffelt und untersucht. Da kann einem die Spucke lang werden, echt. Aber auch diese Zeit wird wieder vergehen. Hoffentlich!!!!!!!

    So, muss mich wieder an die Arbeit machen. Bis später. Bussi

  212. Ui, ui Rubinchen mit dem Chef allein. 😉 dein essen guckt mich gut an, muß gleich los Einkaufen, mein Kühlschrank ist sowas von leer.Und ich hab hunger schon seit gestern Abend.
    Mit deinem Wuff gehts dir gleich wie mir auch mit unserem verwöhnten.der macht es auch so, ich werd ganz wahnsinnig wenn er überall stehen bleibt.Aber naja ein Hund ist eben auch nur ein Mensch.*lach*Was uns gefällt können wir ihnen doch nicht vorenthalten. 😳 😳 😳 Wir würden uns aber auch schön bedanken. 😆 😉

  213. Hallo und Guten Morgen! Ja mein Chef hat mich gestern vollgepackt mit Arbeit und ich hatte gut zu tun 👿 Naja, was solls, dafür stehe ich ja auch jeden Morgen auf, oder?! Vielleicht wird es heute besser. Abwarten und erst mal Tee kochen. Bis später.

  214. Hallo Tagebuch.
    Zum Feierabend gestern habe ich vor dem Abendbrot noch einen kleinen Spaziergang mit unserem Hund gemacht und nach dem Abendbrot – so von 19 Uhr bis 20 Uhr – dann noch mal einen ganz langen Rundgang. Unser Hund wird derzeit geplagt von den “heißen Weibern”. Überall riecht er was und überall schnuppert er was und an jedem Blatt bleibt er stehen. Und jeder vorbeikommende Hund wird gründlichst untersucht. Die Mädels etwas intensiver als die Jungens.
    Habe gestern noch meinen Stepper bearbeitet – das erste Mal von 20 Uhr bis 20:15 – dann CSI Miami geguckt und dauernd unseren Hund beruhigt, er wollte dann schon wieder raus auf die Straße. Man kann doch nicht alle 20 Minuten raus, oder? Und dann stand ich noch mal von 21 Uhr bis 21:15 Uhr auf dem Stepper – naja nicht nur gestanden, sondern auch bearbeitet. Nach CSI Miami bin ich noch mal raus mit dem Hund und war dann so gegen 22 Uhr wieder zu Hause. Unterwegs wieder viele Hunde getroffen und viele Hundehalter haben mit ihren Hunden das gleiche Problem wie wir. Die Rüden wollen immer nur raus, fressen zu Hause nichts und sind alle irgendwie krank. Hoffentlich ist diese Zeit bald vorbei.
    Auf ARbeit ist im Moment viel los. Muss ja auch viel nacharbeiten, ist eben doch Etliches liegengeblieben. Aber ich kriege das hin. Ist eben nur ein bisschen stressig.

    Mein Plan heute sieht so aus:
    Frühmorgens: 1 Kaffee mit Milch und 2 Kekse
    Dann wollte ich mit unserem Hund noch mal rausgehen zum pieseln. Es hat geregnet. Regen ist ja nun überhaupt nicht das Wetter für unseren Hund. Stand die ganze Zeit nur unter dem Vordach von unserem Hauseingang. Das hat mir dann doch zu lange gedauert und ich habe unseren Hund unter einen Baum getragen, dann hat er gepieselt und ist ganz schnell wieder zum Hauseingang zurück.
    Frühstück: 1 Roggenbrötchen, Becel-Margarine, Marmelade, 1 Tee
    Zwischendurch: Apfel, Birne, Weintrauben, Nektarine
    Mittag: 1 Vollkornbrötchen, Becel-Margarine, Kochschinken, Lachsschinken, Tomate, Tee
    Zwischendurch: 1 Kaffee mit Milch
    Abendbrot: Fisch in Folie mit Salzkartoffeln

    Ich wünsche allen einen schönen Tag und lasst es euch gut gehen. 😉

  215. Einen wunderschönen guten Morgen wünsch ich,

    Hmmm. Fisch in Folie. Warum bin ich da noch nicht drauf gekommen. Meinen gibts immer gedämpft oder gekocht…irgendwie fehlt da immer der “Kick”.

    Aber in Folie: Da fallen mir plötzlich die leckersten Dinge ein.
    Ich glaub, das gibts bei mir heute Abend auch. :)

    Was hast du nur für einen seltsamen Hund.
    Wenns regnet sind ihm die Weibsbilder egal? Na das ist mir vielleicht ein Kavalier. 😀

    Liebe Grüße
    Moni

  216. Naja – wollen wir dem Hund mal zugute halten, dass es erst 6 Uhr in der Früh war – es hat geregnet, es war dunkel, es waren komische Geräusche ringsum – wen interessieren dann noch die “Weiber”?
    Fisch in Folie mache ich: Folie einfetten, Kabeljaufilet – so 2 bis 3 Stück – drauflegen, Zwiebel kleinschneiden und drauf verteilen, Dose Pilze draufverteilen und alles schön einpacken und dann bei 200 Grad im Backofen. Hm lecker.
    Lass es dir schmecken.

  217. Ohja, das wird bestimmt lecker. :)

    Ich denke gerade über eine Variante mit Tomaten, Basilikum und Thymian und Loorbeerblättern nach.

    Tja, mein Hund ist irgendwie ständig in Lauerstellung. Ich hab noch niemals erlebt, dass er zu müde war oder das Wetter zu schlecht, um vor die Tür zu gehen.

    Mein Sohn sagte neulich:

    “Der Hund schläft nicht, der wartet nur bis jemand kommt und Ruft: Ausgehen!”

    Und das stimmt, ob morgens um 5.00, nachts um 3.00, abends um 23.00, ob Schnee, Regen, Sturm, Gewitter….egal. Er will raus.

    Liebe Grüße
    Moni

  218. Hallo Moni, deine Variante könnte mir auch gut gefallen. Werde ich dann das nächste Mal ausprobieren. Gewürze sind immer gut. Und mit Tomaten – hmmm – ist bestimmt auch lecker. 😉
    Und unser Hund will eigentlich auch immer raus – aber eben bei Regen nicht. Das ist ihm zuwider.
    Hast du dir schon mal überlegt, wie das wäre, wenn die Hunde oder Katzen reden könnten? Was da wohl für Gespräche zustande kommen würden?!
    Schönen Tag für dich.

  219. Moni wrote: Was hast du nur für einen seltsamen Hund.
    Wenns regnet sind ihm die Weibsbilder egal? Na das ist mir vielleicht ein Kavalier

    recht hat er. 😆 😆

  220. Ist ja auch witzig. Wenn man dem Hund was erzählt, er sitzt vor einem und guckt einen an und wackelt mit dem Kopf mal nach links und mal nach rechts – als ob er versteht, was man ihm erzählt.

  221. Guten Morgen ihr zwei beiden 😆 Unser Wuff mag nur bei schönem Wetter raus, wanns regnet dreht er von alleine wieder um. 😉

    Das mit dem Fisch in der Folie kenne ich auch, ich gebe da auch noch Paprika dazu, schmeckt auch lecker. :essen_34:

  222. Hallo Leute – es tut mir leid, ich kann heute nur kurz hier sein. Mein Chef meint, ich müsse die zwei Wochen Urlaub nachholen und hat mir Arbeit über Arbeit aufgebrummt. Kann kaum aus den Augen gucken und weiß nicht so recht, wo ich anfangen soll. Echt ätzend. Ich komme nicht mal dazu, hier mal was Privates zu erledigen. Also seid nicht traurig, dass ich mich heute nicht so oft melde, wie sonst. Ich kann einfach nicht! Vielleicht sieht die Welt morgen schon wieder besser aus. Lasst es seuch gut gehen und tut euch was Gutes. Bis später oder bis morgen.

  223. Achja, das ist gemein.

    Ein kleiner Tip von mir. Gar nicht erst anfangen, die Arbeit zu sortieren sondern gleich von oben abarbeiten…

    Sonst hast die Sachen, die schnell gehen schon früh erledigt und hängst dann zum Feierabend an den “Dicken Hunden” fest.

    Ich wünsche dir viel viel Energie und Durchhaltevermögen. Der nächste Feierabend kommt bestimmt.

    Liebe Grüße
    Moni

  224. Liebes Rubinchen nicht traurig sein es kommen auch wieder bessere Zeiten wo wir uns ganz viel hier sehen (schreiben) können.Und am Wochenende haben wir für alle Fälle ja die SMS.Ich hoffe aber doch das du heute noch mal zu uns kommst. :bussi:

  225. Ja hallo, da bin ich mal kurz. Muss aber gleich wieder weg. Zu allem Überfluss ist auch noch die Sekretärin vom ganz großen Boss krank geworden und jetzt muss ich mich in deren Büro setzen. Passt mir überhaupt nicht und es gefällt mir dort auch überhaupt nicht. Ich darf meine Arbeit mitnehmen – wie großzügig. also das wars dann für heute und für morgen. Da, wo ich dann bin, da kann ich zwar ins Internet – aber da kommen soviele Leute rein, dass ich da nicht bei euch sein kann. Also seht es mir nach, dass ich mich erst wieder am Montag melden kann. Seid alle lieb bis dahin und lasst es euch gut gehen.

  226. Oooch Mensch Rubinchen na dann müssen wir doch auf SMS zurrückgreifen.Haben wir Glück das es die Technik gibt.Falls du hier noch reinschaust wünsch ich dir schon mal ein schönes Wochenende. :bussi:

  227. Hallihallo Rubinchen,

    vielleicht hast ja in der Mittagspaus kurz Zeit hier vorbeizuschauen.

    Das Wochenende naht, du hast es bald geschafft. Ich weiß wie stressig so eine Vertretung sein kann, vor allem, wenn man nebenher seine eigene Arbeit noch schaffen muss.

    *lacht* – Es ist Urlaubszeit, ich darf grad nebenher noch meine Cheffin vertreten.

    Aber seien wir mal ehrlich…..Spaß machts auch, wenn man so richtig was zu wirbeln hat. Oder?

    Liebe Grüße und einen überschaubaren Tag
    wünscht
    Moni

  228. Das sei ihr gegönnt. :)

    Wenn man gleich nach dem Urlaub so viel liegengebliebenen Mist vorfindet, ist es immer gut, wenn die Woche nicht zu lang ist.

  229. Hallo ihr Lieben – mal ein kurzer Gruß von mir 😀
    Vertretung im Sekretariat vom ganz großen Boss ist echt easy! So einen Chef wünscht man sich! Aber es ist eben nicht mein Arbeitsplatz. 😯
    Ich wollte mich von euch verabschieden und euch ein ganz tolles und wunderschönes Wochenende wünschen. Wir sehen uns am Montag wieder. Bis dahin – bleibt gesund und gönnt euch mal was – nicht essenstechnisch gesehen, sondern mehr was für die Seele.
    Also bis Montag. Bussi

  230. Liebes Rubinchen auch ich wünsche dir ein schönes Wochenende und hoffe dass du nächste Woche wieder öfter bei uns sein kannst. :bussi:

  231. Guten Morgen Rubinchen!

    Ich wünsche dir einen schönen Wochenbeginn.Hast du immer noch soviel Arbeit?Ich sehs schon Moni und ich müßen doch zu dir kommen. :knuddel: :rofl:

  232. Huhuu Rubinchen,

    du musst wohl immer noch Vertretung machen.

    Wird Zeit, dass du wieder an deinen eigenen Arbeitsplatz kommst und ab und zu hier vorbeischauen kannst. :)

    Viele liebe Grüße
    Moni

  233. Guten Morgen Rubinchen!

    Machst du immer noch Vertretung für die Sekretärin?Ich seh’s schon Moni und ich müssen doch kommen, um dir zu helfen.Warum bist du auch so weit weg?Hoffe ich höre Heute noch von dir?! :bussi: :bussi: :bussi: :bussi: :bussi: :bussi:

  234. Guten Morgen Rubinchen!

    Haaaaaaaaaallo ich hoffe du guckst wenigstens heute kurz rein! 😀
    Wie können die dich nach dem Urlaub blos so stressen.Übrigens liebe Grüße an Rainer.

  235. Guten Morgen ihr alle hier im WWW. Jetzt bin ich wieder am Netz. Die Technikerl haben bei uns hier am Server gearbeitet – irgendwas umgestellt oder eingestellt oder was weiß ich. Und seit heute kann ich wieder mitmachen und freue mich wie Irre, wieder hier zu sein. Toll, dass ihr mich so vermisst habt. Muss sicher ganz viel nachlesen. Wünsche euch allen einen tollen Start in die neue Woche. Bussi.

  236. Guten Morgen Rubinchen!

    Na dann können wir ja heute wieder loslegen.Soweit mich meine kleine lässt.*lach*.Ist gar nicht so einfach seit gestern schreib ich nur noch mit einer Hand.Wünsche dir einen schönen Wochenstart.

  237. Schön, da bist du ja wieder :)

    wir haben schon gedacht, dass du vor lauter Arbeit den PC nicht mehr findest.

    Aber Serverausfall, das ist ja fast genauso gemein.

    Viele liebe Grüße
    Moni

  238. Server ausfall ist voll gemein, ich habe gerade von meinem Anbieter eine E-Mail bekommen dass es bei mit heute ab Mitternacht bis 5 h früh immer wieder zu Serverausfällen kommen wird.zwar nur kurze aber trotzdem, mein Abend ist damit schon mal gelaufen.

  239. Guten Morgen Rubinchen!

    Sag mal Moni und ich sind ja hier die Alleinunterhalter.Hast du immer noch mega viel Arbeit oder geht dein PC etwa schon wieder nicht?Tttzzzz. :bussi: :bussi: :bussi:

  240. Ach man Mädels, ich war nur einen Tag hier und schon hat es mich mal wieder entschärft. Ich hatte gestern eine fiese Migräneattacke. So richtig doll mit Kopfschmerzen, mit Brechen und mit Durchfall. Echt ätzend. Habe den ganzen Tag im dunklen Schlafzimmer verbracht und war froh, dass ich noch mein Leben hatte.
    Heute geht es mir wieder gut. Gott sei Dank.

  241. Ooooch Mensch du Arme, du machst aber auch Sachen.Migräne ist grauenhaft dass weiß ich von meiner Freundin, die liegt auch immer flach wenn sie dass hat.Keine schöne Sache und man kann nicht wirklich was dagegen tun.Ich hoffe dir gehts heute wieder gut. :bussi: :bussi:

  242. Ach herrje Rubinchen,

    du Leidensgenossin. Ist das nicht furchtbar, wie einem so ne olle Migräne aber auch ständig zu den unpassendsten Zeiten dazwischenfunkt?

    Zum Glück ist aber dabei das Ende immer schon abzusehen.

    Sag mal, gehts dir auch so, dass du NACH der Attacke absolut topfint bist und meinst du könntest Bäume ausreißen. Das hab ich nämlich bei mir festgestellt.

    Nachts gehts los, dann lieg ich flach bis zum nächsten Mittag und dann nachmittags um 2 …. topfit….

    Und dann erklär das mal einem Arbeitskollegen, den du nachmittags beim Einkaufen triffst. Echt peinlich. 😳

    Liebe Grüße
    Moni

  243. Danke Mädels fürs trösten. Ja jetzt geht es mir wieder besser. Aber Bäume ausreißen -nene. Und ich war gestern auch erst nach 16 Uhr wieder ein Mensch. Dann habe ich einen Topp Tee getrunken, paar Zwiebäcke, habe dann unseren Hund geschnappt und habe einen Rundgang gemacht. Das tat gut.

  244. Hallo Tagebuch, der Tag fing hier auf Arbeit schon mistig an. Chef sollte eigentlich heut enicht hier sein. Ich kam um halb sieben, er stand am anderen Ende vom Gang – Entfernung mindestens 50 m – und brüllte mir irgendwas zu. Ich habe kein Wort verstanden und bin weiter in seine Richtung gegangen. Er hat gleich gebrüllt, ich sollte mal Tempo machen, er müsse weg. Häääääääääääääää? Naja, als ich dann da war, hat er wieder nur was gesucht, irgendeine Akte – lag natürlich auf seinem Schreibtisch – müsste der Mann vielleicht mal die Augen aufmachen? und das Bordbuch von seinem Dienstauto hat er gesucht. Ist das mein Auot? Weiß ich, wo er was hinlegt? Okay, ich habe es dann gefunden – lag in seinem Schreibtisch. Ist der nicht nervig? Naja, für den Rest des Tages hatte ich dann wenigstens meine Ruhe vor ihm.

    So, heute gab und gibt es zu essen:
    Frühmorgens zu Hause: 1 Milchkaffee, 2 Kekse
    Frühstück auf Arbeit: 1 Tee, 1/2 Mohnzopf, becel-Margarine, Erdbeermarmelade
    Zwischendurch: 1 Birne, 4 Reiswaffeln 😳
    Mittag: 1 Malzkornbrötchen, 1 Kräuterbrötchen, becel-Margarine, Gefügelwurst, Tee
    Zwischendurch: 1 Milchkaffee
    dann Nordik-Walking
    Abendbrot: 1 Thunfischsalat

    Dann wird es noch einen ausgedehnten Spaziergang mit unserem Hund geben. Bügeln müsste ich auch mal wieder. Aber morgen ist ja auch noch ein Tag. 😉

  245. Hallo Rubinchen dein Chef ist aber mies drauf.Ich sag nur “Männer”!Mach dir nix draus dafür bist du ihn für heute los.

  246. Hallo Rubinchen,

    so einen Chef hatte ich auch mal.

    Rennt bei mir durchs Zimmer, wirft Akten auf den Besucherstuhl und verschwindet wieder.

    Nach 2 Stunden fragt er: “Warum ist das nicht bearbeitet?”

    Tja. Ich hab ihm gesagt: “Na, ich hab mich auch schon gefragt, was das “Wunderhäufchen” das soll”.

    Danach hat er mir meine Arbeit immer schön vernünftig auf den Schreibtisch gelegt :)

    Ist ja nicht so, dass Chefs nicht lernfähig sind. *ggg*

    Liebe Grüße
    Moni

  247. Ja Moni, man sollte vielleicht doch gelassener werden – in meinem Alter vielleicht sowieso. Aber ich kriege es einfach nicht fertig. Und wenn der Chef so rumbrüllt, stehe ich immer da wie ein kleines Kind. Dass er das so will, ist mir schon klar. Er will ja auch seine Macht zeigen. Aber ich kann einfach dann nichts dagegen machen. Ist schon bald ein Wunder, dass ich heute früh nicht losgerannt bin, als er da rumgebrüllt hat. Naja, mit der Erziehung brauch ich mir jetzt auch keine Mühe mehr zu geben. Wäre alles sinnlos. Er ist noch genau 45 Tage hier, dann ist Schluss für ihn. Hebe ich mir meine Energie für den Neuen auf. 😉 :roll:

  248. Hi Rubinchen,

    ja, bei 45 Tagen lohnt sich das wirklich nicht mehr. :)

    Und vielleicht hast ja Glück, und der neue Chef ist ein bisschen pflegeleichter.

    Man muss halt immer daran denken: Er macht seinen Job und du den deinen.

    Liebe Grüße
    Moni

  249. Liebe Rubi,

    ja, solche (männlichen) Mitmenschen gibt es.

    Wegen seiner Engstirnigkeit und seines Tunnelblicks – da gibt es etliche wissenschaftliche Ausarbeitungen, die den Grund dafür in der Steinzeit sehen, als die Männchen 😉 sich dazu entwickelten, den Blick weit in die Ferne nach den zu jagenden Wildschweinen zu richten und abends in die Höhle kamen, sich ans Feuer setzen und nichts mehr taten, damit hat sich ihr Blick so entwickelt, dass sie ein Fahrtenbuch auf dem Schreibtisch schlichtwegs nicht mehr wahrnehmen können. Biologisch bestimmt 😉

    Wir Frauen haben uns anders entwickelt, nämlich weitblickend und fürsorgend nach unserer Herde zu schaun, die Wildschweine zu braten und die Männchen abends am Feuer ausruhen zu lassen – damit sie uns morgen die nächste Wildsau anbringen 😉 Dazu gehört dann auch, dass wir wissen, wo sie ihre Felle oder Fahrtenbücher hingelegt haben 😉 😉 😉

    Stell ihn Dir also während der nächsten 45 Tage, ab heute also nur noch 44 Tage, vor als altes Neandertalermännchen das stumpf vor dem Feuer hockt …. das hilft.

    Liebe Grüsse
    Traudi

  250. Oh ja Traudi – so ist es 😉 Und vorgestellt haben wir uns schon so Manches 😳
    Naja, heute ist er zwar auch schon wieder hier und veranstaltet Hektik und verteilt schon wieder Arbeiten – aber er will ja auch um 10 Uhr wieder weg. Ich glaube, er bummelt seine Überstunden ab. Aber nichts Genaues weiß man hier. Weil unser Chef ja zwar viel erzählt aber auch aus allem ein Geheimnis macht. Es soll ja auch keiner zuviel wissen 👿

    Freuen wir uns dann heute auf die Zeit nach 10 Uhr ❗

    Und dann haben wir auch bald Wochenende 😉 ❗ 😉 ❗

  251. Guten Morgen Rubinchen!

    Du hast es ja bald überstanden es ist gleich 10 h und er wird sich hoffentlich wirklich verdünnisieren. 😀
    Dann hast du auch gleich Wochenende und läßt mich bis Montag wieder hier allein. :( 😥

  252. So – Boss ist weg – hurra!
    Und Karin, du bist doch hier nie allein – es ist doch immer Jemand hier und an deiner Seite. 😉

  253. Ja schon aber du gehörst da eben auch dazu, genauso wie Moni und all die anderen.Ich hab dich eben in mein Herz geschlossen. :bussi:
    Und überhaupt wo ist Moni den heute?

  254. Keine Ahnung, wo Moni sich “rumtreibt”.
    Aber das mit dem, dass du hier allein bist, wird sich hoffentlich bald ändern. Ich habe einen PC in Aussicht und hoffe mal, dass das Ding bald kommt. Drück mir die Daumen – und dann kann ich auch rund um die Uhr hier sein 😉

  255. Huhuuu, ich schau nur kurz rein und lass einen Gruß da :)

    Am Wochenende werd ich mich wieder bis zum Gehtnichtmehr hier rumtreiben.

    Wird aber auch Zeit. :)

    Also meinen Essensplan mag ich heute auch nicht aufschreiben…dann muss ich mich zu sehr schämen. 😳

    Ich kämpf grad damit, nicht in alte Gewohnheiten zurückzufallen. 😈

    Also bis denne
    Liebe Grüße
    Moni

  256. Hallo Leute – Schade, dass das Wochenende nun schon wieder vorbei ist. Hatte gar nicht richtig Zeit, es zu genießen. Waren nur dauernd unterwegs. Sonnabend einkaufen von 6 Uhr bis 10 Uhr – dann noch zu Fressnapf gefahren, wollten so ein Blinkehalsband für unseren Hund kaufen, damit wir den im Dunkeln auch wiederfinden – denn der schwarze Kerl ist im Dunkeln so schlecht zu sehen – aber diese Dinger kosten 23 Euro, das muss ich mir noch überlegen Und dann haben wir zu Hause die Wohnung auf Vrodermann gebracht, Wäsche gewaschen und ich habe die andere vom Boden runtergeholt und gebügelt. Am Nachmittag waren wir bei der Schwägerin, wollten ein bisschen trösten – aber da war die ganze Bude voll – also ihre ganzen Kinder waren da. War auch okay so. Haben sie dann zum Sonntag zum Mittag eingeladen, weil von den Kindern keiner Zeit hatte bzw. weil welche arbeiten gehen mussten. Naja, haben dann dort Kaffee getrunken und sind dann wieder nach Hause. Dann habe ich mein Mittag für Sonntag vorbereitet und musste da etwas strecken, denn es sollte ja nun ein Dritter dazukommen. Es gab Kohlrouladen. Die ganze Wohnung hat danach gerochen. Haben aber gut geschmeckt. Schwägerin haben wir dann am Sonntag so gegen 10 Uhr abgeholt, Frühstück hatte sie schon gegessen. Ich habe dann noch mit ihr einen Spaziergang gemacht und mit Hundi. Tat ihr gut und sie meinte, sie wäre schon die ganze Woche nicht draußen gewesen. Nach dem Mittagessen wollte sie aber auch ganz schnell wieder nach Hause. Haben sie dann wieder heimgefahren und dann sind wir noch zu einem anderen Bruder von meinem Mann gefahren und wollten absprechen wegen der Trauerfeier am Sonnabend und mit der Fahrerei. Aber er wollte das gar nicht. Er meinte, es solle doch jeder von den Geschwistern da hinkommen, wie er will. Er will nicht den Chauffeur spielen. Komische Leute. Naja, wir sind dann wieder nach Hause, haben ein Käffchen getrunken und waren froh, dass wir uns haben.

    So auf Arbeit wird es heute hoffentlich nicht so hektisch zugehen. Chef ist zwar schon da. Aber er hat nachher Beratung und wird dann hoffentlich auch außer Haus sein. Sorry, dass ich euch so zugetextet habe

    Ich wünsche euch allen einen guten Start in die neue Woche und lasst es euch gut gehen.

  257. Guten Morgen Rubinchen!

    Ach es ist aber doch schön wenn du uns “zutextest”, nee aber jetzt mal ehrlich dazu ist unser Tagebuch doch da.
    Deine Verwandschaft ist aber schon krass drauf, also bei uns halten sie immer zusammen gerade wenn so was trauriges passiert.Da kannst du wirklich froh sein das ihr euch habt!

    So ich habe gerade festgestellt dass wir uns viel zu spät kennengelernt haben.Wie du ja weißt hab ich bis zu meinem ausstieg aus der Arbeitswelt in einer Firma für Heimtierbedarf gearbeitet (wir haben übrigens auch den Fressnapf beliefert), da hättest du um 23 Euro aber viele Halsbänder von mir bekommen und das Porto wäre auch noch mit drinn gewesen.*lach*
    Schon ein Wahnsinn was die verlangen.Wir haben damals zum Einkaufspreis die Artikel kaufen können, dass war schon eine super sache.Wenn ich mir den Preisunterschied vorstelle imGeschäft hat eine kleine Fellmaus (Katzenspielzeug) damals 24.90 Schilling gekostet und ich hab sie um 1.50 Schilling gekauft.
    Und dass war mit allen Artikeln so, meine Zita hat damals ein perfektes Sortiment für die Katze bekommen angefangen beim Spielzeug über den Kratzbaum bis hin zum Katzensofa und Futter und Streu usw.
    So liebes Rubinchen jetzt hab ich dich zugetextet.*grins* :bussi:

  258. Karin, texte mich ruhig weiter zu 😉 😉 😉 Finde ich toll ❗
    Ja das ist schade, dass wir uns so soät kennengelernt haben. Aber ist eben nicht mehr zu ändern. Will nachher noch mal im Internet schauen, ob ich so ein Blinkehalsband nicht für weniger Geld kriege.
    Tschautschau

  259. Rubinchen ich denke im Internet wirst du sicher fündig.
    Ach ja was ich vergessen habe meine Freundin arbeitet beim Baumax da bekomme ich jetzt ihre Prozente besser als gar nichts. :)
    Rubinchen was hälst du von unserer Wasserschlacht???? 😀

  260. Ja das sind wir! Muss jetzt zwar weg hier – also nicht direkt weg aber raus hier aus dem Forum. Chef schreit nach seiner Arbeit bzw. nach seiner fertigen Arbeit. Muss mich sputen. 😯

  261. Hallihallo Rubinchen,

    ja, das ist schon ein Kreuz mit der Arbeit. Sie stört doch ungemein. 😀

    Aber immerhin findet man manchmal noch ein paar Minütchen, um vorbeizuschauen.

    Ich wünsch dir frohes Schaffen und eine nicht zu stressige Woche.

    Liebe Grüße
    Moni

  262. Hallo an alle unser Rubinchen ist krank ich hab gestern von ihr eine SMS bekommen.Sie ist bis Montag krank geschrieben.Hat wieder eine Knieentzündung diesmal in beiden Knien.Ich soll alle schön von ihr grüßen!! :knuddel:

  263. Hallo Ihr Besitzer von süßen Hündchen und schmusigen Kätzchen 😉

    Schicke ihr auch von mir schöne Grüsse auf SMS !

    Gruss
    Traudi aus Würzburg

  264. Juhu Morgen kommt unser Rubinchen wieder!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! :knuddel: :blume: :bindafür: :gut: :love: :balloon: :yau: :schilder_26: :liebe_62: :liebe_62: :liebe_62: :liebe_62: :tiere_26: :knuddel: :knuddel: Sorry aber ich konnte nicht wiederstehen!!

  265. Ich habe heute Post von Rubinchen bekommen, soll euch allen schöne Grüße ausrichten, ihr Krankenstand dauert wohl noch etwas. :(

  266. Da Heute in Luxemburg die Sonne über Berg und Tal scheint und die Herbstblätter in Rot un Gelb leuchten, wollt ich dir mal einen lieben Gruss und einen Sonnestrahl in dein Tagebuch bringen.
    :knuddel:

  267. Hallo Ihr Lieben – ich danke euch für eure Genesungsgrüße und danke euch auch dafür, dass ihr mich nicht vergessen habt. Seit heute bin ich wieder mit an Bord. Ich habe auch schon meinen PC nun endlich nach 4 Wochen Wartezeit geliefert gekriegt. Ich muss mich nur noch um Internet – Kram kümmern und dann kann es echt richtig losgehen. Dann kann ich auch mal Abends mit euch “auf Sendung” sein.
    Meinen Knien geht es zwar nicht wesentlich besser – am “rumsitzen” kann ich auch hier auf Arbeit – auweia!! Naja, ihr versteht schon, was ich eigentlich meine, oder? Arbeit ist ohne Ende hier – aber ich wollte euch allen mal schnell “HALLO” sagen. Dann bis später. Gruß

  268. Huhuuu Halloooo Rubinchen!!!

    Endlich ist sie wieder da!!!

    Schön, dass wir dich jetzt wieder öfter hier sehen.

    Und ich habe Urlaub, und hab ein bisschen mehr Zeit, hier vorbeizuschauen. Das hab ich auch weidlich ausgenutzt in den letzten Tagen.

    Dankeschön für die Glückwünsche zum General. Macht schon echt Spaß, mit den blauen Sternchen rumzulaufen. *ggg*

    Ich wünsch dir erstmal frohes Schaffen und lass dich von deinem Chef nicht ärgern. Wie lange ist der eigentlich noch da?

  269. Also mein Chef ist jetzt noch fast 6 Wochen hier – die könnten natürlich schnell vergehen – es kann aber auch noch die Hölle werden! Hoffen wir mal auf Ersteres.

  270. Was denn, so lange noch?

    Irgendwie hab ich gedacht, die Zeit müsste jetzt bald rum sein.

    Naja, aber 6 Wochen sind auch keine Ewigkeit. :) Und vielleicht ist er auch wieder viel unterwegs.

  271. Ne, unterwegs wird er wohl nicht mehr sein. Er räumt seine Schränke auf und mistet aus. Wird auch langsam Zeit. Dann bereitet er seinen Abschied vor – wobei er das nicht braucht, denn er macht keine “Ausstandsparty”.

  272. Hallo Tagebuch! Hier mal meine Essereien von gestern:

    Dienstag, 7. 11. 2006
    Frühmorgens gab es einen Cappu und 1 Stück Apfelkuchen – war der Rest vom Sonntag
    Frühstück gab es einen Tee und 1 Sharonfrucht, 1 Banane, 1 Apfel, 3 Mandarinen
    Zwischendurch: Tee, Wasser
    Mittag: Thunfischsalat aus Tomate, Paprika, Mais, Erbsen, Gurke
    Zwischendurch: 1 Milchkaffee und 1 Stück Obstkuchen (weil gestern der lange Arbeitstag war 😳 )
    Abendbrot: Blätterteig gefüllt mit Lachs – hmmmmmmmmm lecker

    Dann noch zwei Spaziergänge mit unserem Hund. Dann noch einen Haufen Briefe beantwortet. Noch ein bisschen gespielt auf meinem neuen PC und dieses und jenes ausprobiert und war wütend, dass das mit dem Internetanschluss so lange dauert.

  273. Hallo Rubinchen der Thunfischsalat der kommt bei mir jetzt auch wieder fast täglich auf den Tisch.Vielleicht nehme ich ja dann wieder ab.

  274. Hallo Tagebuch,
    hier mal meine Essereien von gestern, Mittwoch, 8. 11. 2006
    Frühmorgens: 1 Cappu mit Caramellgeschmack
    Frühstück: 1 Tee, 1 Sharonfrucht, 1 Apfel, Weintrauben, 2 Kiwi, 2 Mandarinen
    Zwischendurch: Tee, Tee, Tee und 1 Müsliriegel
    Mittag: Möhrensalat mit Äpfel
    Zwischendurch: 1 Cappu mit Irish-Creme-Geschmack
    Abendbrot: 2 Scheiben Sonnenblumenbrot, Becel-Margarine, Hähnchenbrustaufschnitt, Lachsschinken, becel-Camembert, Tee, Gurke, Tomate
    Zum Fernsehen: Weintrauben

    An Bewegung hatte ich: 1 großen Spaziergang mit Hund – habe Briefe zum Briefkasten der Deutschen Post geschleppt – hat ca. 1,5 h gedauert, dann noch einen kleinen Spaziergang nach dem Abendbrot mit Hundi und dann noch mal einen Rundgang mit dem Hund vor dem Schlafengehen.

    Heute früh auf der Waage gestanden: 122,9 kg

  275. Guten Morgen Rubinchen wow da warst gestern aber sehr gesund unterwegs mit deinem Essen.Das würde ich von mir auch gerne behaupten.

  276. Ja, da kann ich Karin nur beipflichten. :)

    Irgendwie bin ich in letzter Zeit ein bisschen zu faul zum vielen Obst und Gemüseschnippeln.

    Aber ich werd mich jetzt wieder ein bisschen zusammenreißen.

  277. Hallo Tagebuch!
    Hier mein Essen vom Donnerstag, 09. 11. 2006
    Frühmorgens gab es einen Cappu Wiener Melange
    Frühstück 1 Tee, Obstsalat aus Kiwi, Mandarine, Weintrauben, Apfel, Banane
    Zwischendurch: Tee, Wasser, 1 Müsliriegel
    Mittag: 1 Tee, 1 Milchreis mit Zimt
    Zwischendurch: Cappu und 2 Lebkuchen 😳
    Abendbrot: Kartoffel-Gemüse-Gratin mit rohem Schinken
    Zum Fernsehen: Weintrauben

    1 ausgedehnter Spaziergang mit Hundi – und pitschnass geworden, weil es unterwegs anfing zu regnen. Nach dem Abendbrot auch noch mal unterwegs gewesen mit Hundi – dieses Mal hatte ich einen Schirm mit, und was passiert – es regnet nicht! Mann!

    Meine Nachbarin hat mir gestern einen Weihnachtsstern geschenkt – leider leider voller Blattläuse. Habe ihn erst mal auf den Balkon gestellt – muss erst mal entlaust werden – nicht dass der unsere anderen Pflanzen noch ansteckt!

    So, falls wir uns heute nicht mehr sehen – wünsche ich euch allen einen tollen Freitag und ein angenehmes und gemütliches Wochenende.

  278. Hallo und guten Morgen Rubinchen,

    also ich finde, dass du bei deinem Essensplan wegen der beiden Lebkuchen nicht rot anlaufen musst. Die passten da noch prima mit rein. :)

    Du musst dir unbedingt einen Regenhut zulegen. Wenn du dann noch eine Wasserdichte Jacke hast, die fast bis zu den Knien geht, dann bist du für einen Spaziergang im Regen bestens gerüstet.

    Ich genieße es immer, wenn ich schön trocken angezogen bin und es schüttet wie aus Eimern, dann ist außer mir und meinem Hund weiter niemand unterwegs und man kann herrlich abschalten.

    Ich wünsche dir noch einen schönen Tag

  279. Ja Moni, du hast Recht. Ich habe gestern an meiner wesserdichten Jacke auch die Kapuze wieder drangebastelt und sollte es heute dann wieder regnen, werde ich wenigstens obenrum nicht wieder so nass. Unser Hund ist ja auch ein ganz komischer: Wenn wir rausgehen und es regnet, dann kneift er den Schwanz ein und will wieder ins Trockene. Sind wir unterwegs und es fängt dann erst an zu regnen, stört den das nicht ein bisschen. Da bleibt er stundenlang vor einem Grashalm stehen und untersucht jeden Pflasterstein einzeln. Komischer Kerl. Naja, heute scheint erst mal die Sonne – und es wird sich hoffentlich auch nicht ändern.

  280. Guten Morgen Rubinchen unsere lieben Hund also unserer hat sich total über den Schnee gefreut, der aber gottlob wieder weg ist.

    Mit 2 Lebkuchen kommst du aus?Bist du aber zurrückhaltend, bei mir müßten das garantiert mehr sein, wenn ich sie mal in die Hände kriegen würde. :gruebel:

  281. Oh denk mal nicht. Ich hätte auch die ganze Packung aufessen können. Ich hatte so einen Japp. Aber unser Hund steht auch auf Lebkuchen – naja, rate mal wer die besseren Karten hatte?

  282. Also, liebe Mit-Abnehmer ;-), funktioniert doch bitte nicht Eure Hunde und Katzen zu Keksdosen um 😉 😉 😉

    PS: bei mir sind es Elisenlebkuchen die ich besonders gern habe

  283. Mein Hund bekommt zu Hause keine Kekse.

    Aber das holt er alles nach, wenn wir woanders mal zum Essen sind. Ich könnt mich jedesmal bekringeln, wenn ich ihn beobachte.

    Wenn jemand am Tisch sitzt und isst, dann setzt er sich zu dessen Füßen hin. Betteln darf er nicht. Aber er sitzt dann dann da, schaut in die andere Richtung, Ohren und Schwanz hängen trüber herab….Das wirkt sogar besser als Betteln. Kein Mensch kann ihn soooo leiden sehen. 😉

    Zum Glück hat er einen robusten Magen.

    Rubinchen, ich wünsch dir, einen Schönen Sonntag gehabt zu haben…. wahrscheinlich liest du dies ja jetzt erst am Montag auf der Arbeit wieder.

  284. Hallo Moni, danke für den Gruß zum Sonntag. Ja, habe es erst heute gelesen.
    Unser Hund benimmt sich genau so wie deiner. Er guckt einen auch nicht an, aber er sitzt dann bei einem und manchmal stupst er auch denjenigen an, von dem er was will. Und wenn man dann immer noch nicht reagiert hat, stupst er wieder. Ist zum Brüllen.

    Ich wünsche euch allen einen tollen Start in die neue Woche und tut euch was Gutes.

  285. Hallo Tagebuch, meine Essereien vom Wochenende:
    Freitag, 10. 11. 06
    frühmorgens 1 Cappu und 1 Lebkuchen
    Frühstück Tee, Obstsalat
    Mittag Tee, Thunfischsalat
    Nachmittag: 1 Cappu, 1 Lebkuchen, 2 Spekulatius
    Abendbrot: Kartoffeln, Sáuerkraut, 2 Wiener Würstchen

    Spaziergang mit Hund, viele Briefe geschrieben

    Sonnabend, 11. 11. 06
    Frühstück: Cappu, 1 Rosinenbrot, becel-Margarine, Marmelade, Honig
    Einkaufen
    nach dem Einkaufen 1 Cappu und 1 Lebkuchen
    Mittag: Gemüse-Reis-Suppe
    Spaziergang mit Hund
    Nachmittag: Cappu, 1 Stück Kuchen
    Abendbrot: 2 Scheiben Schwarzbrot, Becel-Margarine, Lachsschinken, Kochschinken, Becel-Käse

    Spaziergang mit Hund und 2 mal nass geworden

    Sonntag, 12. 11. 06
    Frühstück: Cappu, 2 Scheiben Rosinenbrot, Becel-Margarine, Marmelade, Honig
    Spaziergang mit Hund und dann nochmal
    Spaziergang mit Hund
    Mittag: Kartoffeln, Porreegemüse, Bratklops, 1 Pudding mit Sojamilch
    Nachmittag: 1 Cappu, 1 Stück Kuchen
    Spaziergang mit Hund
    Abendbrot: 2 Scheiben Schwarzbrot, Becel-Margarine, Lachsschinken, Kochschinken, Becel-Käse
    Spaziergang mit Hund

  286. Guten Morgen Rubinchen, so jetzt hab ich Hunger bekommen als ich dein TB gelesen habe, vielleicht wird es heute endlich was mit meinen Fleischleibchen. 😀 😀

  287. Und haben sie geschmeckt? Nur mal so aus Interesse? Bei mir gibt es heute Abend auch den Rest von gestern – also Bratklops mit Porreegemüse.

  288. Mit vollem Mund schreibt man nicht! Ich esse so was auch gerne mal. Ich muss mich jetzt verabschieden. Ich wünsche euch noch einen schönen Nachmittag und eine tolle Nacht – hihihihi – und lasst es euch gut gehen.

  289. Hallo Tagebuch!
    Hier meine Esserei von gestern, Montag, 13. November 2006
    frühmorgens 1 Cappu, 2 Vollkornkekse
    Frühstück 1 Tee, 3 Mandarinen, 1 Apfel
    zwischendurch 1 Optiwell-Pudding
    Mittag Salat aus Tomate, Gurke, Paprika und Thunfisch
    zwischendurch 1 Cappu, 2 Vollkornkekse
    Abendbrot Bratklops, Salzkartoffeln, Porreegemüse (Reste vom Sonntag)

    Hatte gestern von verschiedene Wege wie Apotheke und Post – und überall war es voll. Da ich zu Fuß unterwegs war, weil mein Mann das Auto brauchte ( 👿 ) hat alles natürlich unheimlich lange gedauert.

    Dann gab es noch einen Spaziergang mit dem Hund – es hatte dann mal wieder geregnet – 👿 :roll:
    Nach dem Abendbrot wollte ich noch einen Gang mit dem Hund machen, aber es hat geregnet, so dass Hund nicht wollte und unter dem Vordach des Hauseingangs sitzen blieb. So ein Feigling! Habe ihn dann unter einen Baum getragen, weil er musste ja mal und wer will sich das Gefiepse den ganzen Abend lang anhören. Naja, dann hat er gemacht und gut wars – und ratz fatz wollte er wieder in die Wohnung. Komischer Hund. Wenn es regnet, will er nicht raus. Sind wir unterwegs und es fängt dann an zu regnen, dann stört es ihn nicht.

    Naja, was solls. Ich wünsche allen einen guten Start in den Dienstag und tut euch was Gutes.

  290. Guten Morgen Rubensweib,

    Du bist ja auch immer zeitig am Start!
    Sitze auch schon seit kurz vor sechs am Schreibtisch immer verbunden mit der Hoffnung mal vor 18 Uhr raus zu kommen, trifft aber selten zu.

    Dein Essensplan ist ziemlich gut.

  291. Guten Morgen Rubinchen wie es aussieht hat bei uns beiden die “Salatsaison” wieder begonnen.Bei mir gibt es im Moment fast jeden Tag eine riesen Schüssel voll Salat.

  292. Hallo Guten Morgen ihr Lieben! Mein Arbeitstag hat schon angefangen – bin gerade dabei, mir eine Kanne Tee zu kochen. Muss heute Vormittag noch zum Augenarzt.
    Zu essen gab es bei mir gestern:
    frühmorgens Cappu, 1 kleinen Lebkuchen
    Frühstück 1 Tee, 3 Mandarinen, 1 Apfel
    zwischendurch 1 Müsliriegel
    Mittag Salat aus Tomaten, Gurken, Mais, Thunfisch
    Nachmittag 1 Tee und meine Kollegin hatte für jeden 1 Lebkuchen mitgebracht
    Abendbrot Zartweizenpfanne – also Ebly-Zartweizen, Paprika, Broccoli, Lauch – war schon fertig von Bofrost – brauchte ich bloß noch in der beschichteten Pfanne mit einem bisschen Wasser fertigmachen
    Zum Fernsehprogramm gab es 1 Apfel und 1 Mandarine
    getrunken habe ich ca. 2 l Tee und 0,5 l Wasser
    Bewegung war gestern nicht so doll – war ja bis 17:30 Uhr auf Arbeit – es gab nur einen großen Spaziergang mit Hundi
    So Leute, lasst es euch gut gehen. Bis denne.

  293. Guten Morgen Rubinchen weißt du schön langsam wird es unheimlich mit uns zwei ich muß heute Vormittag auch zum Arzt und nicht zum Hausarzt nein ich muß zur Chefärztin.Bin schon auf dem Sprung!
    Wünsche dir auch einen schönen Mittwoch. :bussi:

  294. Hallo Karin – dann lass es dir gut gehen und alles Gute beim Dok.
    Ich fahre nachher so gegen 9 Uhr los. Melde mich, wenn ich zurück bin. Tschaui.

  295. Hallihallo,

    wollte mich auch mal wieder melden. :)

    Meine Renovierung ist fast abgeschlossen *puuu* hat länge gedauert, als ich dachte.

    Ich wünsche dir einen schönen Tag.

    Zum Augenarzt musst du?
    Aber hoffentlich doch nur ein Sehtest. Oder?

  296. Bin zurück vom Augenarzt und kann ganz doof gucken 😯 War ein Glaucom-Test – musste 35 € dafür bezahlen. 👿 Okay, nun weiß ich wenigstens, dass ich keinen Vogel (Star) habe. 😉

    Hallo Moni – danke für deinen Besuch. Wünsche dir auch einen schönen Tag.

  297. Hallo – ich grüße euch – ein neuer Tag – heute soll es wieder schönes Wetter geben – freue mich jetzt schon auf den Feierabend und meinen Spaziergang mit Hundi
    Gestern gab es für mich zu essen:
    frühmorgens einen Cappu “Wiener Melange” und 2 trockene Zwiebäcke
    Frühstück auf ARbeit einen Tee und 2 Äpfel, 2 Mandarinen
    dann Augenarzt – und nach der Rückkehr hier auf Arbeit einen Haufen Arbeit und zur Nervenstärkung ein Müsliriegel
    Mittag Salat aus Tomate, Gurke, Paprika, Feta-Käse, Mais
    dann zum Feierabend noch ein paar Besorgungen erledigt und dann nach Hause und da gab es dann noch einen Cappu “Irisch-Creme” und einen Spaziergang mit Hundi
    Abendbrot Ingwernudeln und Tomatensoße und Lachs
    und dann noch mal einen Rundgang mit Hundi
    Zum Fernsehen gab es gestern nichts – habe Fernseh geschaut – Kriminal-Intent – und nebenbei ein paar Briefe geschrieben.
    Kurz vor dem Zubettgehen war ich noch mal draußen mit dem Hund.

    Mein Liebster war gestern unheimlich fleißig. Hat die ganze Wohnung gefegt und gewischt und die Betten abgezogen und neu bezogen und dann auch noch Wäsche gewaschen. Hab ich denn so was Liebes verdient? Oh jaaaaaaaaaaaaa! 😉

    Ich wünsche euch allen einen ganz tollen Donnerstag und lasst es euch gut gehen. Bis danne oder bis später.

  298. Hallo Tagebuch!
    Mein Essen von gestern:
    frühmorgens 1 Cappu “Wiener Melange” und 2 Vollkornkekse
    Frühstück 1 Tee und Ananas – frisch
    zwischendurch 1 Müsliriegel
    Mittag 1 Tee, Salat aus Gurke, Tomate, Paprika, Mais, Kochschinken
    zwischendurch 1 Cappu “Bratapfelgeschmack” und 1 Lebkuchen
    Abendbrot Toast Hawaii
    Zum Fernsehen gab es Kürbis aus dem Glas

  299. Hatte hier gestern noch große Erfolge auf Arbeit zu feiern. Habe für meinen Dienst-PC einen neuen Drucker bekommen – kann nun auch in Farbe machen – habe eine neue Tastatur gekriegt (ich hätte gerne ohne Strippen, aber naja, so viel GEld wollten die dann doch nicht ausgeben), habe auch einen neuen Bildschirm bekommen – Flachbildschirm. Wahnsinn. Jetzt ist so viel Platz hier auf dem Schreibtisch!!!!!!!!!!!

    So, falls ich es nicht mehr schaffe, hierherzukommen – weil es kann ja noch gewaltig Arbeitaufmich zukommen – dann wünsche ich euch allen ein ganz wunderschönes Wochenende und hoffe, wir lesen uns am Montag wieder. Bis dahin. Bussi

  300. Guten Morgen Rubinchen eigentlich wollte ich dir ja noch einen Gruß reinstellen als ich um 5.15 h ins Bett gegangen bin.Aber dann hab ich es einfavch vergessen.

    Und du wirst es nicht glauben es gibt schon wieder eine
    Gemeinsamkeit bei uns.Ich habe seit kurzem auch einen Flachbildschirm allerdings daheim einen ganz großen mir 19 Zoll, total klasse.

  301. Hallo Karin – schade, meiner ist leider nicht so groß. Aber wir wollen mal nicht meckern. Ich habe immerhin schon mal was Neues abgekriegt’!

    Ich wünsche dir noch einen schönen Tag und ein wunderschönes Wochenende!

  302. Hallo Guten Morgen! Da bin ich auch wieder!
    Wochenende ist leider schon wieder vorbei.
    Mein Bruder hat mich besucht und hat mir für meinen PC einen Drucker gesponsert und gleich mitgebracht. Schade, dass er am gleichen Tag wieder nach Hause gefahren ist.
    Essensmäßig verlief mein Wochenende nicht so gut. Ich mach da einfach einen Haken dran und fange heute wieder neu an. Ich kann es ja jetzt auch nicht mehr ändern 😳 😳
    Kann mich bitte mal Jemand in den Hintern treten? ❓ ❓ ❗ ❗

  303. Guten Morgen Rubinchen ich bin da zum Hintern treten. :rofl:
    So und nun wünsche ich dir einen schönen Wochenbeginn.Ist bei euch auch Regenwetter angesagt?

  304. Hallo Karin- danke fürs Treten – tat gut. Echt.
    Bei uns ist kein Regen – bei uns ist Frühling! Gestern hat es fast den ganzen Tag geschifft – Depriwetter! Aber bei uns war gestern eh alles irgendwie drunter und drüber. Unserem Hund ging es nicht so gut. Er hat dauernd gebrochen – und wir wussten nicht, von was. Der arme kleine Kerl. Wir haben richtig doll mitgelitten. Es gab dann für den Hund nur noch Wasser mit schwarzem Tee – hat uns die Tierärztin geraten, die wir dann angerufen hatten. Und nichts mehr zum Fressen geben. Eben nur Schwarzer Tee mit Wasser verdünnt. Hat er auch alles brav getrunken. Und gestern gegen Abend ging es ihm dann wieder gut und der Hund hat wieder mit mir gestänkert. Gott sei Dank. Er hat wahrscheinlich – sodie Ärztin- zu hastig gefressen oder zu viel Gras gefressen. Und dann brechen die Hunde. Wir sollten uns keine Sorgen machen. Naja, es ging ihm ja wieder gut und alle waren wir dann wieder froh – Happy End.

  305. Hallo Rubensweib,

    ja das kenn ich von meinem Hund auch. Dann gibt es 1-2 Tage nur Wasser (Tee nimmt er leider nicht) und danach Schonkost =
    Hüttenkäse mit Reis. Da ist alles drin sagt der Tierarzt.
    Und Gras frisst er damit er die Haare, die er beim Putzen verschluckt verdauen kann.
    Jetzt kommt das Winterfell und er verliert mehr als sonst.

    Ausserdem wohnen wir direkt neben der Schule. Und wenn ich nicht aufpasse hat er schwupps ein altes Schulbrot verputzt,
    dass die Kinder in die Büsche (und nicht in den Mülleimer) geschmissen haben.
    Ihn stört es nicht, wenns schon gammelig ist. Aber sein Magen reagiert dann empfindlich mit Brechen und Dünnpfiff.
    Ist halt ein echter Labrador.
    Und die sind verfressen bis zum geht nicht mehr.

    Was hast du denn für einen?

  306. Hallo Xelli – ich weiß ja, dass das viele Hunde haben – dieses Erbrechen. Ich treffe ja genug Hundehalter unterwegs und wir tauschen uns ja auch aus und jeder von denen hat so sein “spezielles” Hausmittel. Unser Hund säuft ja Gott sei Dank den Tee mit Wasser verdünnt und es hilft ihm auch und er frisst dann auch mal Zwieback. Hüttenkäse habe ich noch nicht probiert. Bei uns an der Ecke ist auch eine Schule und wir haben mit den Pausenbroten das gleiche Problem wie du. Ach – unser Hund ist eine Mischung aus Dackel und noch irgendwas – aber der Dackel überwiegt und er hat ganz kurze Haare. Er wird sicher auch mal welche verschlucken beim Putzen und mit dem Grasfressen bricht er die ja dann wieder aus. Räumt den Magen auf. Aber man leidet eben mit – und unser Hund ist ja noch so jung – er ist ja mal gerade 14 Monate alt.
    Ich wünsche dir einen schönen Tag.

  307. Hallo Tagebuch – nun bin ich einmal hier und kann dann auch gleich meine “Fressereien” von gestern eintragen:
    frühmorgens gab es einen Cappu und 1 Stück Pannettone
    Frühstück 1 Tee, 1 Banane, 2 Äpfel, 3 Mandarinen, 1 Birne
    zwischendurch Tee, Wasser, Müsliriegel, Gummibärchen
    Mittag Tee, Salat aus Tomate, Gurke, Paprika, Mais und dazu 1 Ciabattabrötchen
    Am Nachmittag nach Feierabend 1 Cappu, 1 Stück Pannettone
    1 Spaziergang mit Hundi – hat dann aber keinen so richtigen Spaß gemacht, denn es hat geregnet
    Abendbrot Weiße Bohnensuppe
    Nach dem Abendbrot noch ein Gang mit Hundi
    Zum Fernsehen 3 Mandarinen, Tee, 2 Stück Bitterschokolade (75 % Kakaoanteil)mit Orangengeschmack 😳

  308. Hallooo Rubinchen,

    Wie das für micht aussieht hast du zwar eine ganze Menge, aber nichts wirklich “sündiges” gegessen…

    Naja, ich weiß nicht was Pannettone sind. 😳

    Das ist doch wohl hoffentlich nicht Butterkrem-Torte???

  309. Hallo Moni –
    Also Pannettone – ich denke mal, dass das so geschrieben wird – ist ein italienischer Kuchen – gibt es in verschiedenen Größen und Geschmacksrichtungen. Habe ich neulich bei Metro gekauft und er schmeckt mir ganz gut. Ist so eine Art Rührkuchen und gibt es mit Rosinen, mit Koritnthen und mit ohne alles. Haste du veilleicht auch schon mal gesehen – der Kuchen ist in so einer großen viereckigen Schachtel mit Bändchen.

  310. Kann ich bestätigen, der ist lecker.

    Gibt es oft bei unserem Italliener, ganz besonders in der Vorweihnachtszeit, “für den Nachhauseweg”.

    Ich glaube das ist so eine Art Sandkuchenteig, der sollte (in abhängigkeit von den restlichen zutaten) nicht so extrem gehaltvoll sein. Und irgenwie leicht schmeckt der Kuchen auch (finde ich jedenfalls)

  311. Hallo zusammen,

    ich kenne und liebe den Panettone auch. Bin ja froh, dass es den mitlerweile auch in Deutschland gibt.
    Früher musste ich mir den immer aus Italien mitbringen oder
    mitbringen lassen.

    Ich finde er schmeckt so ein bisschen wie Christstollen und ist sicher eine leichtere Variante.

    Aber so ganz kalorienarm ist er leider auch nicht *zwinker”

  312. Hallo und Guten Morgen Ihr Lieben – jaja, ganz kalorienarm ist der Pannettone sicher nicht. 😳 Aber er hat bestimmt nie im Leben so viel wie ein Stollen ❗

  313. So Tagebuch -hier dann mal meine Essereien von gestern, Dienstag, 21. November 2006
    frühmorgens einen Cappu und 1 Stück Pannettone
    Frühstück 1 Tee, 3 Mandarinen, 1 Apfel, 1 Banane
    zwischendurch Tee, Wasser, Gummibärchen, Russisch Brot
    Mittag Salat aus Tomate, Gurke, Ei, Paprika, Mais
    zwischendurch Kaffeetrinken hier auf Arbeit 1 Cappu und ein Stück Pannettone
    Abendbrot Pellkartoffeln und Kräuterquark
    zum Fernsehen 3 Mandarinen

    Zum Feierabend gab es hier noch einen gewaltigen Verkehrsstau – habe lange gebraucht, um nach Hause zu kommen. Da ist ein Baggerfahrer mit seinem Ausleger unter einer Brücke hängengeblieben – ausgerecht auf meiner Heimfahrtstrecke. Umleitungen ohne Ende und überall war es voll – ätzend.
    Nach dem Abendbrot gab es dann noche einen Spaziergang mit unserem Hund.

    Auf Arbeit gab es gestern Stress und Hektik. Unser Chef dreht glaube ich langsam durch.

    Ich wünsche euch allen einen schönen Mittwoch und lasst es euch gut gehen. Bei uns ist heute ekliges Nieselwetter – bei solcher Gelegenheit kann man sich dann freuen, dass man nur Innendienst hat.

  314. Hallo Tagebuch, so jetzt habe ich Zeit hier reinzuschauen.
    gestern Abend rief mich die Telekom noch an wegen unseres Internetanschlusses und meinte, das würde bei uns nicht gehen, weil bei uns keine Leitung dafür da ist. Bin so was von pappesatt. Und nun? Nun habe ich einen neuen PC und kann nicht ins WWW?

    Meine Essereien von gestern:
    frühmorgens 1 Cappu, 1 Stück Panettone
    Frühstück 1 Körnerbrötchen, Becel-Margarine, Marmelade, WW-Salami
    zwischendurch 3 Mandarinen
    Mittag 1 Kürbiskernbrötchen, Becel-Margarine, WW-Teewurst, Geflügelsalami
    Am Nachmittag nach diversen Besorgungen in der Stadt und viel Verkehr auf allen Straßen, da überall viele Baustellen
    1 Cappu
    Mein Mann hatte gestern Kartoffelsalat gemacht – hmmmm lecker.
    Den gab es dann zum Abendbrot und 2 Geflügelwiener für mich, 2 Bockwürste für meinen Mann und 1 Geflügelwiener für den Hund.
    Zum Fernsehen gab es Mandarinen, 2 Scheiben Marzipanbrot (vom dem großen 😳 ) Den Rest hat mein Mann unter Verschluss. Für Marzipan könnte ich töten :roll:

  315. Hallo Rubinchen,

    aber du hast doch bestimmt zu Hause Telefon? und wenn du Telefon hast, kannst du immer ins www (analog über modem oder ISDN mit PC-Karte). Das was die Telekom sagt, bezieht sich sicher nur auf DSL, das das nicht verfügbar ist.

  316. Jajaja, die haben was von DSL gesagt. Ich habe ja nun nicht wirklich vielAhnung davon. Aber wenn die kein DSL haben, hätten die mir doch was anderes anbieten können, oder?
    Ich habe morgen einen Termin bei primacom. Das heißt, primacom kommt zu uns. Das ist die Firma, die uns mit Kabelfernsehen versorgt. Die bieten jetzt auch Internet und Telefonie an – alles aus einer Hand. Mals ehen, was dabei nun rauskommt.

  317. Machen die glaube ich nicht von selbst.

    Wenn du Internet über Kabel kriegen kannst, das ist auch ok, aber in manchen Regionen recht teuer.
    Wenn Du Breitbandkabel hast (also hardwaremäßig schon liegen), denn ist das das beste wo gibt (schnell und sicher).

    Ich bin zwar nicht der Megaexperte, habe mich aber mit dieser Problematik intensiv auseinandergesetzt, weil wir zu hause so ziemlich alles haben, was es an neuer technik gibt (na ja für den Hausgebrauch eben und zum Arbeiten).

    Wir hatten vor DSL auch Internet über unseren normalen ISDN-Anschluß und da man da drei Nummern hat, kann man eben auch gleichzeitig Internet und telefonieren (bei einem analoganschluß geht immer nur eins, dann ist das andere besetzt).

  318. Hallihallo Rubinchen,

    ich wollt nur einmal vorbeischauen und sehen, wie weit dein Internet-Anschluss gediehen ist.

    Na, wie es scheint gehts langsam vorwärts. Mal schauen, wass der Profi vom Fernsehen sagt. :)

  319. hallo,

    wollte nur schnell guten tag sagen 😀

    ich bewundere dein durchhaltevermögen!
    du hast echt schon viel geschafft *respekt*

  320. Hallo Moni – danke für deinen Besuch. Sobald ich mein Internet von zu Hause aus machen kann, werde ihr es ganz bestimmt als erste zu spüren bekommen 😉
    Schönen Freitag für dich und ein wunderschönes Wochenende.

  321. Hallo vitamin C und einen wunderschönen Guten Morgen! Danke für deinen Besuch bei mir. Ja bei mir geht es so langsam vorwärts und manchmal stagniert es mit dem Gewicht. Ist vielleicht auch alles normal odere auch nicht? Jedenfalls komme ich von diesen 123 kg einfach nicht runter. Ob mein Körper schon genug hat? Nein, das glaube ich nicht und ich werde auch weitermachen – versprochen.
    Auch dir einen schönen Freitag und ein schönes Wochenende und machen wir das Beste draus. 😉

  322. Hallo Tagebuch, hier dann mal meine Essereien von gestern,
    Donnerstag, 23. November 2006
    frühmorgens gab es einen Cappu – Caramellgeschmack – und 1 Stück Panettone
    Frühstück Sojamilch, 3 Mandarinen, 2 Äpfel. 1 Banane – Salat draus gemacht
    zwischendurch Tee, 1 Müsliriegel, 5 Gummibärchen, 5 Stück Russisch Brot (oh Gott 😳 )
    Mittag 1 5 Minuten-Terrine von Maggi – FeelGood – Tomaten-Nudelsuppe
    am Nachmittag den Feierabend – Cappuccino mit Irish-Creme
    Abendbrot Hartweizenpfanne (fixl und fertig vonBo-frost hm lecker)
    Zum Fernsehen 2 Mandarinen
    2 x Gassigehen mit Hundi – davon 1 langer Spaziergang
    Beim Fernsehen noch 3 Briefe geschrieben – zählt aber sicher icht als irgendeine Sportart?!

    So, da heute ´Freitag ist undich nicht weiß, ob ich nachher nochmal vorbeikommen kann, wünsche ich allen ein wunderschönes Wochenende. Lasst es euch gut gehen undpasst gut auf euch auf.

  323. Rubensweib wrote:
    Beim Fernsehen noch 3 Briefe geschrieben – zählt aber sicher icht als irgendeine Sportart?!

    So, da heute ´Freitag ist undich nicht weiß, ob ich nachher nochmal vorbeikommen kann, wünsche ich allen ein wunderschönes Wochenende. Lasst es euch gut gehen undpasst gut auf euch auf.

    Hallihallo Rubinchen,

    na klar zählt Briefeschreiben als Sportart. *gggg* Das Hirn verbraucht bei angestrengtem Nachdenken sehr, sehr viele Kalorien. 😀

    Ich wünsch dir auch ein schönes Wochenende.

  324. hi rubensweib

    Hallo vitamin C und einen wunderschönen Guten Morgen! Danke für deinen Besuch bei mir. Ja bei mir geht es so langsam vorwärts und manchmal stagniert es mit dem Gewicht. Ist vielleicht auch alles normal odere auch nicht? Jedenfalls komme ich von diesen 123 kg einfach nicht runter. Ob mein Körper schon genug hat? Nein, das glaube ich nicht und ich werde auch weitermachen – versprochen.

    ja, dass mit der hürde ist echt schlimm, die ersten paar kilos purzeln und dann kommt man über so eine blöde hürde nicht drüber 👿 . bei mir warens immer die 60kg, vor einem jahr hab ichs geschafft und jetzt käpf ich mit der 55kg hürde.
    aber schaua dir mal an was du alles schon geschafft hast!!! da wird diese hürde nur ein bissl länger dauern – aber mit deiner einstellung schaffst du die mit links 😉 !

    wünsch dir auch ein schönes wochenende! lg

  325. Huhuuu und guten Morgen Rubinchen,

    ich geh mal davon aus, dass du heute am Montag wieder die erste sein wirst, die sich hier anfindet. :)

    Darum wünsch ich dir jetzt schonmal einen schönen Start in die Woche.

  326. Moni ich hoffe du hast nix dagegen wenn ich mich da gleich anschließe, den Rubinchen wenn du kommst gehe ich gerade mal ins Bett. 😀
    Ich wünsche dir einen schönen Montag! :bussi:

  327. Huhu Mädels- ich danke euch für euren Besuch und eure guten Wünsche für eine neue Woche. Ich wünsche euch allen auch einen guten Start in die neue Woche. Mein Wochenende war stressig und bin erst gestern am Abend mal zum Ausruhen gekommen. Naja, so bin ich wenigstens nicht zum übermäßigen Essen gekommen.
    Bis später.

  328. Hallo und Guten Morgen! Ich wünsche euch allen einen schönen und guten Start in eine neue Woche!
    Mein Wochenende war nicht so prickelnd. Meinem Mann ging es nicht gut – er hatte Durchfall und dauernd Brechreiz, ihm taten alle Knochen weh und er hat geschwitzt ohne Ende. Ich kann des Nachts nicht schlafen, mir tun meine Kniee weh und wälze mich von einer Seite zur anderen und komme doch irgendwie nicht in einen richtigen Schlaf.
    Gestern Nachmittag war ich bei der Schwägerin, die, die da gerade Witwe geworden ist. Sie hat den Kleiderschrank ihres toten Mannes entrümpelt. Und da ihr Mann und meiner fast die gleiche Größe haben und den gleichen Umfang haben, hat sie mir einen Riesensack mit Klamotten mitgegeben. Und dauernd haben wir geheult. Es war nicht so schön – nur der Hund hat uns aufgemuntert. Unser kleiner Kerl ist ganz schön sensibel. Er spürt es, wenn es einem von uns nicht gut geht. Erst hat er die ganze Zeit bei meinem Männe am und im Bett gelegen und ihn getröstet und dann hat er am Nachmittag dauernd bei der Schwägerin auf dem Schoß gesessen und mit ihr geschmust. Wir haben dann noch einen langen Spaziergang gemacht – die Schwägerin der Hund und ich – wir mussten den Kopf freikriegen.
    So, heute muss ich noch zum Reifenwechseln – Sommerreifen runter und Winterreifen drauf. Muss dann heute um halb drei hier weg. Chef hat schon gebrummt.
    Also, lasst es euch gut gehen.Wenn es meine Zeit erlaubt, komme ich gerne noch mal vorbei. Ansonsten dann morgen früh wieder. Buuuuusiii

  329. Guten Morgen Rubinchen,

    wie ich sehe, ist dein Tag gestern auch ausgefüllt gewesen.

    Ich muss leider heute auch noch viele Besorgungen machen. Unter anderem nochmal nach Ikea…die haben doch beim Tisch vergessen, ein Loch vorzubohren. Ärgerlich ist das. 👿

    Hach, was wünsch ich mir mal wieder einen geruhsamen Feierabend.

  330. Guten Morgen Ihr Lieben! Mein Tag gestern war irgendwie nur ätzend. Da ich nicht ausgeschlafen war, habe ich gewaltig durchgehangen. Dann war ich am nachmittag noch zum Winterreifenaufziehen in unserer Werkstatt. Habe ja drauf gewartet. Die haben sich da auch rührend um mich gekümmert, Cappuccino und Kekse und eine Zeitung. Und trotzdem wäre ich da bald eingeschlafen. Dann nach Hause. Da haben die unseren Parkplatz, für den wir jeden Monat 20 Euro bezahlen, plattgemacht. Da wird eine neue Straße gebaut. Toll. Wo nun hin mit dem Auto? Alles voll. Dreimal rumgekurvt um den Block – nichts gefunden. Dann doch zu einem Parkplatz – 10 Minuten von unserem Haus entfernt. Prima!
    Und Internet geht immer noch nicht. Könnte explodieren.
    Dann heute früh der Chef. Warum ich denn so komisch laufe. Ja, mir tun die Knie weh. Warum ich denn nicht zum Arzt gehe. Ja wollte ich ja, ich musste ja meine Termine verschieben, weil du mir kein Frei gegeben hast. Ach was, das stimmte ja nicht. Das hätte er nicht gemacht. Und wenn, dann muss man ihn doch verstehen. Dann brauch er sich aber nicht nach meiner Gesundheit erkundigen. Ist ihm doch sowieso alles egal. Blöder Kerl.
    Also, trotz allem wünsche ich euch einen schönen Tag.

  331. So Leute, da ich nunmal gerade hier bin und nicht weiß, wann ich wiederkomme – weil es liegt jede Menge Arbeit an, hier mal meine Essereien von gestern:

    frühmorgens 1 Cappu, 1 Stück Panettone
    Frühstück Grießbrei mit Sojamilch gekocht und darauf 2 Mandarinen, 1 Apfelsine, 3 Kiwis
    zwischendurch 1 Müsliriegel
    Mittag 1 5-Minuten-Terinne – Nudeln in Pilzsoße
    in der Autowerkstatt 1 Cappu und 6 Plätzchen
    Habe da gestern übrigens noch einen Kalender geschenkt bekommen und eine Packung zum Kekse backen mit einer Form zum Ausstechen in Form eines Peugeot. Nett.
    Abendbrot: Rest von Sonntag – Gulasch, Nudeln, Brokkolimix

  332. Hallo Moni – auch dir einen wunderschönen Guten Morgen – lass du es dir gut gehen und tu dir auch mal was Gutes – wir haben es verdient.
    Geruhsamer Feierabend? Okay, den wünsche ich dir auf alle Fälle. Aber man packt sich ja oft die Tage so voll mit Terminen. Man muss ja auch so viel organisieren und machen und tun – und dann auch noch nach Feierabend. Ich drück dich und wünsche dir, dass dann der Tisch dann steht und nicht wackelt.

  333. Guten Morgen Rubinchen ich wünsche dir das du deine Arbeit schnell erledigt hast damit du wieder hier sein kannst.Hast du daheim eigentlich dein Internet schon?

  334. Hallo Karin – ich habe gerade mit dem netten Herrn (wirklich ein ganz Netter und auch ein hübscher Mann 😳 ) gesprochen. Er will heute Nachmittag mal bei uns gucken, vielleicht habe ich irgendwas falsch eingestöpselt. Bin ja vielleicht auch eine dumme ❓ Es ist nur schade, dass ich den netten Herrn dann nicht sehe, weil ich ja bis 17 Uhr arbeiten muss. Schaaaaaaaaaaaade 😳 :roll: Aber vielleicht funktioniert es heute Abend schon ❓ Ich hoffe ❗ ❗ ❗ 😉

  335. Mein Göttergatte hat mich eben angerufen – der Herr von primacom war da. Und siehe, sie dreht sich doch! Ich kann dann heute Abend ins Internet. Freue mich auf euch! Bis dann.

  336. Hallo -ich bin wütend! Jawoll ich bin wütend! Das mit meinem Internet hat immer noch nicht hin. Bin ich denn man wirklich so blöd? Ich habe gestern da 2 Stunden rumgemacht und habe das nicht installiert gekriegt. Bei dem anderen PC, den ich vorher hatte mit einem anderen Internetanbieter ging das viel besser mit dem Installieren. Wäre ich doch man da geblieben. 😈
    Alles jammern hilft nichts. Dann muss ich mal jemanden suchen, der mir das macht. Und ich wollte doch gestern Abend schon hier reinschauen. Mist. 👿 :roll:

  337. Hallo Tagebuch!
    Hier dann mal meine Essereien von gestern:
    frühmorgens 1 Cappu und 1 Stück Panettone
    Frühstück auf Arbeit 1 Tee, 1 Obstsalat aus Apfelsine, Apfel,Kiwi, Banane
    zwischendurch 2 Kekse
    Mittag Thunfischsalat und Tee
    zwischendurch Tee, 1 Stück Kuchen -wegen des langen Arbeitstages 😳
    Abendbrot Putenleberkäse und Karotffelauflauf

    1 großen Spaziergang mit Hundi
    2 h Versucht, ins Internet zu kommen – wütend gewesen –

    So, dann bis später – habt alle einen schönen Tag.

  338. Guten Morgen Rubinchen und ich hab mich schon gewundert wo du bleibst.
    Warum mußt du das selbst installieren?Bei mir war da jemand da und hat alles gemacht, ich mußte dann nur noch mein Antivirenprogramm raufspielen und konnte auch schon loslegen.Was Trechnik anbelangt bin ich nämlich auch nicht gerade eine Leuchte.

  339. Guten Morgen Karin! Ja, ich werde dann den netten Herrn noch mal anrufen und ihn bitten, das für mich zu erledigen. Nun hat man schon alles zu Hause und trotzdem funktioniert es nicht. Echt blöd.

  340. Jaaaaaaaaaaaaa, das weiß ich und darum binich ja auch so heiß, dass das heute noch funktioniert. Wenn der nette Herr heute leider keine Zeit mehr haben sollte, dann tut es mir waaaaaaaaaaaaahnsinnig leid, dann kann ich leider nicht kommen. Aber es ist doch nächste Woche auch noch Onlinetreffen! Also, falls ich nicht dabei sein kann, wünsche ich euch viel Spaß.

  341. So, dann kann ich ja schon heute meine Esserein von heute hier reinschreiben und brauch nicht mehr bis Morgen warten.
    Also:
    frühmorgens 1 Cappuccino und 2 Kekse – Vollkornkekse
    Frühstück 1 Sojamilchshake mit Schokoladenmolkepulver und 1 Obstsalat aus Apfel, Birne, Kiwi, Mandarinen, Orangen
    zwischendurch 2 saftige Feigen aus der Tüte (habe ich neulich bei Rossmann gekauft und die sind echt lecker)
    Mittag Tee und Reissalat
    zwischendurch 1 Cappu und 1 Lebkuchen
    Abendbrot Tee, 2 Scheiben Vollkornbrot, becel-Margarine, Geflügelsalami, du-darfst-Schnittkäse, 1 gekochtes Ei

    Zum Fernsehen und vor dem PC und mit der anderen Hand den Hund kraulend trinke ich selbstgepressten Orangensaft

    Wir sehen uns morgen wieder.

  342. Guten Morgen Rubinchen,

    ich wünsche dir einen schönen Tag. Ich musste mich ja gestern beim Onlinetreffen auch schnell wieder ausklinken wegen Gespräch mit Sohnemann. War aber nichts ernsthaftes.

    Ich hoffe, bei euch ist auch alles im grünen Bereich.

  343. Guten Morgen Rubinchen was war den los gestern du warst auf einmal weg?Hast du so lange telefoniert, mache ich auch immer stundenlang quatschen mit meinen Freundinen.

  344. Hallo Rubinchen da bin ich nochmal alles klar habe gerade im Onlintreffen nachgelesen, das kommt davon wenn man nicht alles liest.Ich freue mich auf alle Fälle das du jetzt abends auch öfter dasein kannst. :bussi:

  345. Hallo Leute, ihr könnt es nicht glauben und ich bin so was von stinksauer: Mein Internet ist gestern zusammengebrochen. Warum? Ich habe keine Ahnung. Ich war mit dem Hund draußen, nach dem ich vom DOK wiederkam und im Internet war. Habe leider das Internet nicht zugemacht und als ich wiederkam ging nichts mehr ❓ ❓ ❓ :roll: :roll: 👿 👿
    Naja, was solls, muss ich meinen netten Herrn eben heute noch mal anrufen und er muss dann eben noch mal kommen. Aber ätzend ist es schon.

  346. Ja, das ist gemein Rubinchen.

    Aber leider sind das eben Startschwierigkeiten. Ich kann mich erinnern, immer wenn ich was verändert hab am Anschluss oder am PC, dann lief eine Weile gar nichts mehr… Aber irgendwann, läufts auch bei dir wie geschmiert.

    Ich wünsche dir einen schönen Tag und ein baldiges Wochenende.

  347. Oh ja Moni, das hoffe ich, dass dann bald alles wie geschmiert läuft.
    Ich wünsche dir einen guten Morgen und einen guten Tag. 😉

  348. Guten Morgen Rubinchen und ich hab mich schon gewundert wo du bleibst. 😉

    Weißt du ich hab von Zeit zu Zeit auch Internetausfälle ich hab schon die Telefonnummer von meinem Provreider auf dem Schreibtisch liegen.Ich bin da jedesmal ganz schön stinkig und das merken die auch die fürchten mich schon wenn ich da anrufe und es geht auch immer gleich wieder.Fast immer zweimal bin ich schon über Nacht ausgefallen. :(

  349. Hallo Leute – da bin ich wieder. Habe es auch ohne Hilfe wieder hingekriegt. Bin ja mal gespannt, wie lange es dieses Mal dauert, bis wieder alles zusammenfällt. Aber jetzt bin ich erst mal hier. Schreibe hier noch ein bisschen rum, dann wollen wir noch mal wegfahren.

  350. Ja hallo Rubinchen hast du heute frei???
    Was ich dich eigentlich schon am Mittwoch fragen wollte hast du einen Brotbackautomaten?

  351. So, muss ja noch mein Essen von gestern eintragen.
    Also frühmorgens 1 Cappu und 1 Stück Panettone
    Frühstück Tee und Obstsalat
    zwischendurch 1 Cappu
    Mittag Linsensuppe
    Nachmittag 1 Cappu
    Abendbrot Thunfischsalat und Tee

    So dann bis später.

  352. Hallo Rubinchen,

    ich hinterlass dir einen lieben Gruss und wuensch dir eine wunderschoene Adventszeit 😀 .

    Viele Gruesse
    die Gummihex

  353. Karin wrote: Ja hallo Rubinchen hast du heute frei???
    Was ich dich eigentlich schon am Mittwoch fragen wollte hast du einen Brotbackautomaten?

    Hallo Karin, ja wir haben einen Brotbackautomaten und backen auch fast jeden Tag ein Brot. Herrlich, dieses frische Brot und wie dann die ganze Wohnung danach riecht. Toll.

  354. Hallo Gummihex und hallo Kätzchen. Ich wünsche euch einen ganz gemütlichen und tollen 1. Advent und genießt die Ruhe vor dem Weihnachts-Run.
    Ich habe morgen ein kleines bisschen Stress. Mein Mann hat morgen Geburtstag. Seine Tochter aus 1. Ehe und die Enkelkinder und das Urenkelkind werden angereist kommen und da wird hier sicher Jubel, Trubel und Heiterkeit sein – aber erst zum Kaffeetrinken.

  355. Hallo Rubinchen also macht sich die Anschaffung bezahlt?Ich hab mir nämlich auch einen gekauft.Weil ich es einfach leid bin immer so viel Geld für Brot auszugeben. :(

  356. Hallo Tagebuch, da ich gestern nicht hier war, ich hatte einfach so viel um die Ohren, werde ich mal meine Esserein noch eintragen:
    Frühmorgens gab es einen Cappu und 2 Vollkornkekse
    Frühstück 1 Tee und Milchreis aus Sojamilch mit Kiwis
    Mittag Nudelauflauf
    zwischendurch 1 Cappu und 1 Stück Panettone
    Abendbrot 2 Scheiben Schwarzbrot und becel-Margarine und Geflügelsalami und Corneed Beef

    Zum Fernsehn nur 1 Apfel und Wasser

    2 lange Spaziergänge mit Hundi

  357. Hallo Leute – ich bin es schon wieder. Ist schon echt ungewöhnlich für mich, dass ich mich am Sonnabend nach dem Mittag hier melden kann.
    Wir waren heute Vormittag unseren Wocheneinkauf zu erledigen. Als wir bei Lidl fertigwaren, hat mein Allerliebster das Auto starten wollen. Unser Auto funktioniert mit Wegfahrsperre, man muss einen Zahlencode eingeben, damit man das Auto starten kann. Mein Männe hatte einen Fehlstart – also hat sich vertippt – und dann noch einen Fehlstart – und dann hat das Auto gepiept und gepiept. Toll! Und wat nu? Und ich hatte mein Handy zu Hause gelassen. Also ehrlich. Sonst schleppe ich das Teil mit und wir brauchen es nie. Und dieses Mal nehme ich es nicht mit, und prompt passiert was. Haben wir gerade eine Pechsträhne, oder was.? Gegenüber von Lidl ist eine Tankstelle. Ich da also rüber und gefragt, ob ich mal den ADAC anrufen könnte. Ja klar. Okay, der ADAC wollte dann kommen, in ca. 1 Stunde. Ich also wieder rüber zu meinem Männe und wir uns wieder ins Auto gesetzt, war ja saukalt. Aber da wir das Auto nicht starten konnten, hat ja auch die Heizung nicht funktioniert. Aus lauter Dummheit starte mein Dicker das Auto, und was soll ich euch sagen. Es ging! Hääääääääääää?????????????????? Ich also wieder rüber zur Tankstelle, und beim ADAC den Auftrag storniert. Die hat sich bedankt und wir sind weitergefahren. Toll. So eine Aufregung am frühen Morgen!

  358. Hihi was führt ihr zwei den alles auf??So turbolent war mein Tag bis jetzt noch nicht.Ich war zwar einkaufen aber ohne Zwischenfälle, aber ich muß ja auch nicht selber mit dem Auto fahren.Ich lasse fahren. 😀

  359. Na du kannst es ja gut haben. Wobei ich ja auch fahren lasse. Mein Mann fährt ja. Das Ergebnis haben wir gesehen!!!! Aber was solls, wir haben es ja wieder hingekriegt.

  360. Karin wrote: Hallo Rubinchen also macht sich die Anschaffung bezahlt?Ich hab mir nämlich auch einen gekauft.Weil ich es einfach leid bin immer so viel Geld für Brot auszugeben. :(

    Oh ja auf alle Fälle. Es gibt nichts Besseres, als selbst gemachtes Brot. Wobei ja die Brote relativ klein sind und mein Mann ja auch viel Brot tagsüber ißt. Er ist ja nicht so der Mittags-Warm-Esser. Aber was solls, wird eben jeden Tag ein neues Brot gebacken.

  361. Bin wieder da-ha.

    War wohl nix.
    jetzt hat sich die Stichsäge von meinem Sohn festgefressen und ist durchgebrannt.
    Wenn es nicht so traurig wäre, könnt ich einen Lachanfall kriegen.
    Jetzt geht die Kramerei im Keller los.
    Irgendwo haben wir noch eine alte.

    Ich hab mir einen Rotwein aufgemacht und die Flache gleich mitgebracht.
    Trinkst du ein Schlückchen mit???
    Dumm-di-dumm-di -dumm….

  362. Ooooooooch Schade. Ich vertrage leider keinen Rotwein. Aber lasst ihr es euch gut gehen und hängt euch einen um. Rumdididummmmmm

  363. Den kann man Prima selber machen.

    Becher Sahne!
    Gleiche Menge Cognak/Weinbrand
    Kakaopulver Zucker oder Süsstoff 3-4 Eßl.

    und dann

    shake – shake – shake

    shake yor body

    trallallallala

  364. Das wird ja hier immer schlimmer. Seid ihr denn verrückt. Wir wollen doch nicht an so was Sündhaftes denken, geschweige denn essen. Seid ihr denn des Teufels. Und außerdem, wir sollen doch Karin vom Essen abhalten und wir quatschen hier schon wieder übers Essen.

  365. Hallo Tagebuch. Die Geburtstagsparty von meinem Mann ist zu Ende. Eigentlich schon lange.

    Hier dann mal mein Futtern von heute:
    Frühstück 1 Cappu, 1 Mohnzopf, Marmelade, Honig, becel-Margarine
    zwischendurch 1 Cappu und 2 Lebkuchen
    Mittag Lammkeule, Kartoffeln, Grüne Bohnen
    Kaffeetrinken 1 Stück Quarktorte mit Ananas von WW, 1 Stück Stolle, 2 Dominosteine, Kaffee
    Abendbrot 2 Scheiben Schwarzbrot, Gehacktes, Geflügelaufschnitt, Käse, Tee, Geflügelleberwurst
    und später dann noch 1 Apfelsine, Apfel, 2 Kiwis

    War heute viel zu viel Süßes. Morgen wird wieder alles anders.

  366. Hallo Tagebuch. Der Tag heute war echt ätzend. Viel Arbeit und viel Stress auf Arbeit. War richtig froh, dass ich dann um 16 Uhr endlich gehen konnte.
    Hier dann mal mein Essen von heute
    frühmorgens 1 Cappu und 1 kleines Stück Stolle
    Frühstück Milchreis aus Sojamilch mit 3 Kiwis, 1 Mandarine, 1 Clementine und 1 Birne und Zimt
    zwischendurch 2 Vollkornkekse
    Mittag 1 Fladenbrötchen, becel-Margarine, Geflügelsálami, 1 Gewürzgurke und Tee
    zum Feierabend 1 Cappu und 1 Stück Panettone
    dann 2 Stunden Spaziergang mit dem Hund
    Abendbrot Putenschnitzel, Salzkartoffeln, Spargel, Soße Hollandaise light

    Zum Fernsehen – schaue nebenbei CSI NY.

    Wünsche euch noch einen schönen Abend.

  367. Hallo karin und auch dir einen schönen Tag! Um die Zeit, als du Nachteule ins Bett bist, bin ich schon fast wieder aufgestanden. 😯
    Lass es dir heute gut gehen.

  368. Hallihallo Rubinchen,

    ich muss mich doch mal wieder melden. In letzter Zeit mach ich mich wirklich rar. 😳

    Aber irgendwie vergehen die Tage so superschnell, da komm ich zu nix…nichtmal zum Forumbesuch.

    Dabei ist das noch gar nicht mal Weihnachtsstress…. schon komisch.

    Ich wünsche dir eine schöne Woche und nicht so viel Arbeit

  369. Hallo Monika, ich habe auch unheimlich viel zu tun hier auf Arbeit. Aber ich nehme mir einfach mal zwischendurch die Zeit und schaue hier mal schnell rein. Ansonsten bin ich dann wieder ab 20 Uhr von zu Hause aus dabei – es sei denn, es kommt was dazwischen.
    Ich wünsche dir einen stressfreien und ruhigen Tag.

  370. Hallo Tagebuch – hier dann mal meine Esserein von Heute, 5. Dezember 2006
    frühmorgens gab es einen Cappu und 1 Stück Panettone
    Frühstück Sojamilchshake mit Kakao-Molke-Pulver und 2 Mandarinen
    zwischendurch 1 Birne
    Mittag Milchreis mit Zimt und 3 Mandarinen, Clementine, Birne
    Nachmittag 1 Cappu und 2 Vollkornkekse
    Abendbrot 1 Geflügelfleischwurst und 2 Scheiben Vollkornbrot

  371. Hallo Tagebuch! Hier bin ich dann auch mal wieder. Bei uns war heute auf Arbeit echt die Hölle los. Jahresabschluss. Hektik pur. Der Chef wollte wieder Tausend Sachen auf einmal erledigt haben. Bin also während der Arbeitszeit überhaupt nich ein einziges Mal dazu gekommen, mich hier mal zu melden. Aber jetzt ist es Abend – Hausarbeit erledigt und ich kann mich hier entspannt zurücklegen und werden dann gleich noch ins Onlintreffen rüberschlendern.

    Mein Essen heute:
    frühmorgens 1 Cappu
    Frühstück 1 Sojamilchshake mit Kakao-Molke-Pulver und 2 Mandarinen und 3 Kiwis
    zwischendurch 2 Süßigkeiten – weil doch heute Nikilausi ist 😳 😀 😀
    Mittag 1 5-Minuten-Terrinne – FeelGood – 0,9 % Fett
    Nachmittag 1 Cappu
    Abendbrot 2 Vollkornbrötchen, Margarine, Du-Darfst-Schnittkäse, Geflügelleberwurst, Putenaufschnitt

  372. Ei Hallo! Bin gerade zurück von unserer Weihnachtsfeier. War doch ganz lustig und wir haben uns viel zu erzählen gehabt.

    Mein Essen heute
    frühmorgens 1 Cappu
    Frühstück Tee und Obstsalat
    Mittag 5-Minuten-Terinne – FeelGood-suppe
    Nachmittag 1 Cappu
    zur Weihnachtsfeier 1 Schoppen Weißwein, 2 Selters, 2 Scheiben Toastbrot und Knoblauchcreme, 1 Salat, Putensteak Hawaii mit Kroketten

    Ich wünsche noch einen schönen Abend und schlaft dann schön bzw. gut.

  373. Was den Rubinchen so bald bist du von der Weihnachtsfeier zurrück?!Bei mir hat sowas immer bis zum nächsten Tag gedauert.*grins*

  374. Ja Karin, früher konnte ich auch bis zum nächsten Morgen durchmachen und dann trotzdem zur Arbeit gehen – aber das war vor 20 Jahren. Und außerdem tun mir heute mal wieder meine Knie so weh und ich konnte dann einfach nicht mehr sitzen. Und hier liege ich bequem auf meinem Sofa – das (oder den?) Laptop auf dem dicken Bauch und schreibe. Klappt prima. Und der Hund liegt hier nebenan und schnarcht.

  375. Guten Morgen Rubinchen,

    ja das kenne ich…

    im Bett schnarcht mein Mann und auf dem Sofa der Hund.
    Keine Ruhe soll mann haben *zwinker*

  376. Hallo Tagebuch, da bin ich dann wieder.
    Mein Essen heute:
    Frühstück: 1 Mehrkornbrötchen, Becel-Margarine, Marmelade, Honig, 1 Cappu
    zwischendurch 1 Cappu und 1 Lebkuchen
    Mittag Kartoffelpuffer und Apfelmus
    Nachmittag 1 Cappu
    Abendbrot Tee, 1 Mehrkornbrötchen, Becel-Margarine, Geflügelsalat, Putenschinken

    Waren heute Vormittag einkaufen – unser Wocheneinkauf. Waren bei Lidl, auf dem Markt, dann bei Plus und dann noch bei Fressnapf. Bei Fressnapf wollten wir nur Hundefutter kaufen für unseren Hund. Und er hat wieder ein Quitschietierchen abgefasst.
    Nach dem Einkaufen habe ich noch einen langen Spaziergang mit Hundi gemacht – und dann fing es an zu regnen, aber den Hund hat das überhaupt nicht gestört und ich bin nass geworden wie ein Pudel. Nach dem Mittag haben wir erst mal ein SChläfchen gemacht – sehr förderlich für den Hüftspeck – aber ich war so müde. Konnte die halbe Nacht nicht schlafen. Naja und dann am Nachmittag noch mal einen langen Spaziergang gemacht. Mehr Bewegung gab es heute nicht.

    Ich wünsche allen einens chönen Abend und macht es euch gemütlich.

  377. Ach ich wollte ja noch erzählen, warum ich gestern Abend so schnell wieder vom Onlinetreffen verschwunden war. Also mein Sohn hat angerufen. Er hatte Probleme oder Streit – oder wie auch immer – mit seiner Frau. Dann hat meine Schwiegertochter hier angerufen, und hat mir das Gleiche erzählt. Hallo? Dann hatte ich noch ein ganz langes Telefonat mit der Schwiegertochter. Es ist eben doch nicht so schön, wenn die Mutter so weit weg wohnt. Primacom wird sich freuen, dass sie jetzt so viel an uns verdienen?! Naja, letztendlich habe ich versucht zu helfen, so gut es eben aus der Ferne ging. Wobei ich mich aus den Streiterein der Beiden wohlweislich raushalte. Das habe ich denen auch gesagt. Das ist ihr Problem und das müssen sie dann auch alleine klären. Aber wie ich die beiden kenne, werden sie dann auch hinkriegen.

  378. Hallo Tagebuch!
    Heute ist der 2. Advent. Wir haben es uns heute schön gemütlich zu Hause gemacht.
    Frühstück: 1 Mehrkornbrötchen, Becel-Margarine, Honig, Marmelade, Pflaumenmus, 1 Cappu
    Dann habe ich einen ganz langen Spaziergang mit Hundi gemacht, dabei gleich noch ein paar Briefe in den gelben Kasten der Deutschen Post geworfen.
    Dann wieder nach Hause gekommen – war so gegen 10 Uhr – und dann gab es noch mal einen Kaffee für Männe und für mich 1 Marzipan-Cappuccino. Hmmmm war der lecker. Hat mir eine Brieffreundin zugeschickt. Möchte bloß mal wissen, wo man so was kaufen kann. Das war echt der Hammer!
    Mittag vorbereitet.
    Zum Mittag gab es Königsberger Klopse, Salzkartoffeln, Salat und zum Dessert einen Grießpudding mit Kiwis, Mandarinen, Birnen.
    Nach dem Mittag haben meine Männer – also mein Angetrauter und der Hund – ein Mittagsschläfchen gemacht und ich habe gebügelt.
    Dann war ich noch mal unterwegs mit dem Hund und als wir wieder nach Hause kamen, hatte Männe Kaffee gekocht gehabt und dann haben wir gemütlich bei Kerzenschein Kaffee getrunken.
    Vor dem Abendbrot habe ich noch einen ganz langen Spaziergang mit unserem Hund gemacht – jaja, am Wochenende bin ich dran und darf mit dem Hund unterwegs sein.
    Abendbrot 1 Scheibe Schwarzbrot, Becel-Margarine, Putenwurstaufschnitt, du-Darfst-Schnittkäse, Tee
    Jetzt sitze ich am PC und schreibe, werde nachher noch 2 bis 3 Briefe schreiben und vielleicht noch mal ins Forum schauen.
    Ich wünsche euch allen noch einen schönen 2.Advents-Abend.

  379. Hallo – ich trage heute mal lieber nicht ein, was ich so esse. Ich habe heute eine Fressattacke nach der anderen. Ich weiß aber auch nicht, woran das liegen kann. Alles, was ich hier auf Arbeit noch so an Süßigkeiten rumzuliegen hatte, habe ich heute schon “aufgefressen”. Ich habe so einen Japp auf Süßesv 😳 Naja, vielleicht wird mir nachher noch schlecht, dann habe ich wenigstens was gekonnt 😳

    Ansonsten wünsche ich euch allen noch einen schönen Montag und habt einen besseren Start in die Woche als ich.

    Heute früh musste ich Eis kratzen am Auto! Ist das denn man zu glauben?

  380. Hallo Rubinchen ich schreibe heute auch nicht auf was ich futtere, es würde euch garantiert der Schlag dreffen. :rofl:
    Das mit dem Eis kratzen glaub ich dir, mein Bruder hat mich heute um 4 h früh angerufen er war unterwegs nach Wien und total frustriert weil er nicht vorankam, weil es so eisig war.Bei mir liegt sogar ein bisschen Schnee. :(

  381. Karin, du hast ja heute auch allen Grund über dein Maß hinaus zu futtern – du hast Geburtstag – gute Ausrede !
    Aber ich habe nicht Geburtstag, und fresse hier wie ein Scheunendrescher 😳 Das ist doch nicht normal 👿

  382. Liebes Rubensweib,

    lass Dich nicht kleinkriegen von Deinen Gelüsten !

    Es kann doch nicht sein, dass die ganze Mühe des bisherigen Abnehmens durch ein paar solche Schlemmeraktionen zunichte gemacht wird ! NEIN !

    Denk daran, wie schön es ist schlank (oder zumindest ein bisschen leichter als bisher) zu sein. Wie toll das Gefühl ist die nächst-kleinere Klamottengröße anzuprobieren und sie paßt ! Das Kompliment des Freundes. Oder auch nur das Gefühl, einem Gummibärchen widerstanden zu haben.

    Durchhalten !

    Liebe Grüsse
    Traudi

  383. Jaja Traudi – das weiß ich ja auch alles. Und trotzdem überkommt mich eben mal – Gott sei Dank ja nicht jeden Tag – so ein Gelüste nach Süßem. Da kannich dann auch nicht mehr an mich halten. Dann muss ich eben mal naschen. Und nein, ich lass mich nichtunterkriegen. Heute geht es mir ja schon wieder besser und heute sind die Gelüste ja auch vorbei. Hier liegen noch Hanutas vom Nikolaus – aber die ekeln mich heute richtig an.
    Also dann auf ein Neues! 😉

  384. Sojetzt bin ich auch wieder hier. Guten Abend! Ich war gerade mit unserem Hund unterwegs und es hat richtig Spaß gemacht. Das Wetter ist toll – schön kalt und es riecht irgendwie nach Schnee. Und jetzt sitze ich hier und schreibe euch, vor mir eine heiße Tasse Tee und 3 Mandarinen. Unsere Weihnachtsfeier mit den Bossen war nicht so prickelnd, war irgendwie steif. War aber vorauszusehen, dass es so kommen wird. Und einer dieser Bosse hat sich daneben benommen, nun ratet mal wer? Richtig. Meiner. Eine unserer Kolleginnen – Sekretärin – wollte uns alle knipsen mit ihrer Digitalkamera. Als sie ihr Objektiv in unsere Richtung hielt, habe ich meine rechte Hand so kurz angehoben und wollte dieses Zeichen machen “VictorY”. Mein Chef brüllt mich an: “So was kannste mit deinem Dackel machen.” Alle haben ihn ganz entgeistert angeguckt und keiner wusste, was los war. Er hat gedacht, ich wollte ihm diese Hasenohren – also diese Finger hinten an den Kopf machen. Da kann man mal wieder sehen, dass der Chefr von seinen nächsten Mitarbeitern nur das Schlimmste denkt und das Schlimmste annimmt. Und dass er mich in den 28 Jahren immer noch nicht kennengelernt hat. Naja, meine Stimmung – die ohnehin nicht gut war – war gleich ganz unten. Am liebsten wäre ich wieder nach Hause gefahren. Und dann hat er mich immerzu animiert, noch ein Glas Wein zu trinken. Aber mir war es echt vergangen. Da ich aber mit einer Kollegin mitfahren wollte, bin ich dann doch geblieben und wir sind dann so gegen 22 Uhr gefahren.
    Der Tag heute war wieder voller Hektik, naja morgen noch mal und dann am Freitag einen halben Tag – und dann ist mein Chef Geschichte.
    Ich wünsche euch allen noch einen schönen Abend.etzt bin ich auch wieder hier.

  385. Hallo Rubinchen deine Weihnachtsfeier scheint wirklich nicht sehr lustig gewesen zu sein.Versteht dein Chef keinen Spass?
    Also wenn ich da an die Weihnachtsfeiern in meiner ehemaligen Firma denke, da war unser Chef immer am lustigsten der lies alles mit sich machen war für jeden spass zu haben.Schade um die schöne vergangene Zeit, die würde ich gerne nochmal erleben.Ich trauere meinem Chef heute noch hinterher.

  386. Guten Morgen Karin!Ne, unser Chef verträgt keinen Spaß und mir tut eigentlich nur die Zeit leid,dieich da nun bei der doofen Weihnachtsfeier verbracht habe. Meine Familie hätte sich mehr gefreut, wenn ich zu Hause gewesen wäre. Naja was solls. Ist ja nun eh Geschichte. Gefreut hat sich unser Chef allerdings übereine Kollegin, eine Sekretärin, die sehr lebenslustig und sehr fröhlich und sehr lustig ist. Als ichihm sagte, dass ich vor 20 Jahren auch mal so war, aber man mir das ja ausgetrieben hat, konnte er damit nichts anfangen. Okay, was solls. Auchdas war einmal. Ich meine, lebenslustig und fröhlich bin auch noch – aber nicht in dieser Gesellschaft, wie wir sie am Dienstag hatten.
    Schönen Tag noch.

  387. Ne Karin, ganz bestimmt nicht. Dem trauere ich keine Träne nach. Morgen noch mal – dann bin ich freiiiiiii! Dann kann ich morgens kommen, wann ich will, kann nachmittags gehen, wann ich will und muss nicht bis halb vier Uhr hier sein. Bin bloß mal gespannt, wer dann kommt. Aber da werde ich von vorherein sagen, wie der Hase zu laufen hat. 😉

  388. Genau!
    Mach drei Kreuze und gut ist…

    Und wichtig ist, dass du privat den Humor nicht verloren hast für deine Familie und Freunde
    und dir von “so einem” das Leben nicht vermiesen lässt.
    Und das ist gar nicht so einfach, dabei die Laune nicht zu verlieren.
    Ich kenne das auch.

    Und hier im forum bist du auch eine fröhliche nette, wie man lesen kann!

  389. Hallo – ich bin dann auch wieder hier. Gestern Abend ging es mir nicht so gut. Hatte Halsschmerzen, Kopfschmerzen und habe gefroren wie ein Schneider und bin um 20 Uhr :roll: ins Bett gegangen und habe durchgeschlafen bis heute früh um 04:30 Uhr. Es ging mir dann heute früh besser, aber Halsschmerzen habe ich immer noch. Ich will nur noch hoffen, dass es keine Angina wird – denn ich habe meine Mandeln noch. Und wer will denn schon zu Weihnachten eine Angina haben 😥

    Gestern habe ich gegessen:
    frühmorgens einen Cappu und 2 Vollkornkekse
    Frühstück 3 Mandarinen, 2 Äpfel, 1 Tee
    zwischendurch 1 Müsliriegel
    Mittag 2 Mini-Puten-Leberkäse und 1 Scheibe Vollkornbrot
    Nachmittag 1 Cappu und 1 Stück Apfelstrudel – schön warm und war einfach herrlich
    Abendbrot Putengulasch und Nudeln

  390. Oh, dann werd aber schnell wieder gesund!
    Eine Angina zu Weihnachten ist wirkich nichts schönes… Am Besten ganz schnell ganz dick einpacken! :ill:

  391. Der Tag heute war echt ätzend auf Arbeit. Wir – also ein Kollege und ich – hatten zum Abschied für unseren Chef ihm ein Straßenschild vor die Tür gestellt. Also ein richtiges Straßennamenschild und da stand drauf: Rentner – und ein Einbahnstraßenschild darunter, wo der Pfeil in sein Zimmer wies. Wir hatten gedacht, es wäre irgendwie witzig. Aber war es natürlich nicht. Der Chef kam, hat nur rumgemeckert und ich sollte die Schilder samt dem schweren Fuß wieder wegnehmen. Ich habe dann gesagt, dass mir der Fuß zu schwer ist. Da meinte er – aber in was für einem Ton – ich hätte es doch hingekriegt und ich solle gefälligst dafür sorgen, dass das blöde Schild da wieder wegkommt. Er will das nicht haben. Also habe ich alles wieder abgebaut und weggeschleppt. Blöder Mistkerl.
    Dann war Frühstück, ist er auch nicht gekommen, er hätte noch sooooo viel zu tun. Dann hat er noch 5 Schreiben diktiert und ich sollte damit bis um 10 Uhr fertig sein. Zu 10 Uhr hatte er seine Mitarbeiter eingeladen, er wollte noch ein Glas Sekt ausgeben. Ich habe also gearbeitet und geschrieben. Um 10 Uhr kamen dann die Kollegen, die gerade da waren und rief bei mir an und fragte, wo ich denn bleibe. Naja, ich mache die Schreiben noch fertig, so wie von ihm gewünscht. Okay, ich solle dann machen und mich beeilen. Da kann einem doch der Sekt im Halse stecken bleiben. Oder? Ich habe mich natürlich nicht beeilt und so kam ich drumherum. Als ich dann Zeit gehabt hätte, waren schon wieder andere Leute in seinem Büro, um sich von ihm zu verabschieden. Gott sei Dank. Ich habe dann bloß dauernd Sektgläser abgewaschen und Sektflaschen weggeschleppt und dann noch Kaffee gekocht und um 12 Uhr bin ich gegangen. Habe mich so über den Kerl geärgert. Naja, wie gesagt, jetzt ist er Geschichte.
    Sorry, dass ich mich hier so auslasse, aber irgendjemandem muss ich es doch erzählen.

    Ich wünsche euch noch einen schönen Nachmittag.

  392. [quote=DieToni]Oh, dann werd aber schnell wieder gesund!
    Eine Angina zu Weihnachten ist wirkich nichts schönes… Am Besten ganz schnell ganz dick einpacken! :ill:[/quote

    Danke Toni, ich werde mich bemühen. Habe heute schon gegurgelt und vor mit steht ein Riesentopp mit Pfefferminztee.

  393. …das ist wieder typisch, wie der Körper reagiert.

    Da musstest du diesen ganzen Ärger runterschlucken,-
    und schon tut dir der Hals weh….

    Bei dem kann man aber auch sooo einen Hals kriegen…

    Nun ist er weg und du kannst schnell wieder gesund werden!

    Und dann fällt dir bestimmt ein grosser Stein vom Herzen und du wiegst gleich ein Kilo weniger *zwinker*

  394. Ach man, wenn das alles so einfach wäre. Okay, Chef ist weg. Darüber bin ich froh und könnte einen Salto schießen, wenn ich es könnte. Und es kann nur noch besser werden. Freue ich mich auf das, was kommt. Meine Erkältung kriege ich auch wieder in den Griff. Habe heute den ganzen Nachmittag im Bett gelegen – und man hat mich sogar schlafen lassen. Weder Mann noch Hund noch Telefon haben mich gestört. Klasse. Ich wünsche euch einen schönen Abend. Bis bald.

  395. Hallo Rubinchen wir zwei haben ja schon wieder was gemeinsam und wenns nur Angina ist.*lach*Da siehst dus wieder sogar krank werden wir zusammen, das nenne ich Solitarität. 😀
    Dein Exchef ist ja echt ätzend, sowas hab ich ja noch nie gehört so ein Fiesmops und das an seinem letzten Tag. :(
    Sei froh das du ihn los bist. 😀

  396. Guten MOrgen! Japp ich bin echt froh, dass der Fiesmops – übrigens ein toller Ausdruck – nun endlich weg ist. Jetzt kommen auch für mich mal bessere Zeiten.
    Ich wünsche euch noch einen schönen 3. Advent. Und alle die krank sind, wünsche ich gute Besserung. Einschl. gute Besserung für mich. 😉
    Ich war gerade mit unserem Hund unterwegs – eine herrliche Luft draußen – schön klar und schön kalt. Tut dem Kopf und demHals richtig gut. 😀

  397. Guten Morgen Rubinchen ich hoffe das du dich jetzt wieder ausruhst, du weißt ja mit Angina ist nicht zu spassen, kann auch aufs Herz gehen.
    Also in diesem Sinne nochmal GUTE BESSERUNG!

  398. Hallo Karin, dann schone du dich man auch. Wenn wir nun schon zusammen eine Angina haben – dann sollten wir uns auch ´schonen, oder? Wobei ich ja gestern den ganzen Nachmittag im Bett lag und auch um 21 Uhr schon wieder. Und heute früh ab 5 Uhr konnte ich nicht mehr schlafen. Naja, war ja dann ausgeruht.
    Karin, lass es dir gut gehen und pflege dich.

  399. Hallo Tagebuch! Dann werde ich mal wieder mein Essen aufschreiben.
    Sonnabend, 16. 12. 2006
    Frühstück 1 Cappu, 2 Scheiben Leinsamenbrot, Becel-Margarine, Marmelade, Honig
    Einkaufen
    mit dem Hund unterwegs
    1 Cappu, 2 Dominosteine
    Mittag 3 kleine Weißwürste und 2 kleine Laugenbrezeln
    dann noch mal mit dem Hund raus und dann ab ins Bett und schlafen
    um 18 Uhr aufgestanden – Spaziergang mit dem Hund
    Abendbrot Tee, 3 Scheiben Leinsamenbrot, Geflügel-Salami, Camembert von Becel, Schnittkäse
    3 Mandarinen zum Fernsehen und Tee

    Wünsche euch allen einen schönen 3. Advent – ich mach mich jetzt über meine Bügelwäsche her 😉

  400. Oje unser Rubinchen ist wieder mal am bügeln du ärmste.Von allen Hausfraulichen pflichten ist bügeln mir die lästigste, darum mache ich es auch nicht sehr oft.

  401. Ach Karin, wenn man erst mal angefangen hat, dann geht es eigentlich ganzh schön schnell. Und ich mache es mir zum Bügeln auch richtig gemütlich. Im Sitzen – mit Fernseher an und eine schöne Kassette rein – oder hoffen, dass ein guter Film im Fernsehen läuft – und eine Tasse Tee dabei. Dann kann es mir beim ‘Bügeln gut gehen.

  402. Hallo Tagebuch, hier mein Tag von heute:

    Frühstück 1 Cappu, 2 Scheiben Leinsamenbrot, becel-Margarine, Marmelade, Honig
    Mit dem Hund raus – ca. 1,5 h
    Mittag vorbereiten
    Bügeln
    Mittag Kohlrouladen, Salzkartoffeln,
    mit dem Hund raus
    Mittagsschlaf – 2 h
    mit dem Hund raus
    Kaffeetrinken 1 Cappu und 1 Blätterteig mit Äpfeln und Zimt
    mit dem Hund raus
    Brief schreiben
    Abendbrot 2 Scheiben Leinsamenbrot, becel-Margarine, becel-Camembert, Geflügel-Salami
    3 Mandarinen

  403. Hallo Leute! Mir geht es nicht so sehr gut. Habe tierische Kopfschmerzen und Halsschmerzen undmir läuft die Nase. Werde mich in mein Bettcvhen legen und meine Erkältung pflegen. Ich wünsche euch allen eine gute Nacht und schlaft schön.

  404. Hallo Karin – danke für deine Gesungswünsche. Ich habe ja auch gedacht, dass es besser wird. 😥 Aber so schlecht geht es mir eben auch wieder nicht, dass ich zum Arzt hätte gehen müssen. Wobei ich das echt jedes Jahr um die Weihnachtszeit habe – Erkältung. Echt ätzend. Aber ich bin tapfer und schlage mich durch. Es wird immerzu gegurgelt, nehme meine Vitamine in Form von heißer Zitrone, ganz viel Mandarinen – ist überall viel ´Vitamin C drin – und esse Kiwis. Die Kopfschmerzen stellen sich immer erst abends ein – wie praktisch. Kommt sicher vom anstrengenden Husten den ganzen Tag über.
    Und wie geht es dir? Alles im grünen Bereich?
    Ich wünsche dir und mir und allen Anderen einen schönen Tag.

  405. Hallo Rubinchen,
    ich wünsch dir auch gute Besserung! Hoffentlich hast du wenigstens nicht so viel Stress auf Arbeit!

    Gegen den Husten hab ich ein gutes Hausmittel, was sogar schmeckt: einen runden schwarzen Rettich aushöhlen ein kleines Loch unten rein machen, Kandis reintuen und in eine Tasse stellen. Den Saft der dann rausläuft löffelweise nehmen; hilft und wie gesagt schmeckt sogar.

  406. Danke für eure Genesungswünsche!Ihr tut mir richtig gut.

    Auf Arbeit ist doch jetzt echt keine Hektik und kein Stress mehr – Chef ist doch wech. Ich bin gerade dabei, alten Kram auszusondern und wegzuwerfen. So was mache ich immer an den Tagen vor Weihnachten. Dann kann ich nachher bzw. später im neuen Jahr “sauber” durchstarten.

    Angel, dein Rezept hört sich nach “brrrrrrrrr” an, ich kenne das aber auch, allerdings mit einer Zwiebel. Das hat mir mein Mann gestern Abend schon verordnet. Eklig. Aber es soll helfen. Bin mal gespannt, wann es bei mir anschlägt.

    Ich wünsche euch noch einen schönen Tag.

  407. Hallo Rubinchen du hast recht das Rezept von Angie kann man auch umwandeln und mit Zwiebel machen, ist ein altes Hausrezept noch von unseren Omis.Für mich schmeckte das auch immer fürchterlich egal ob mit Zwiebel oder schwarzem Radi.Aber es hat auch geholfen, du weißt ja Medizin muß bitter schmecken damit sie auch hilft.*lach*

  408. Ja Karin – das kenne ich auch noch von früher. Wenn die Medizin nicht bitter war, hat sie eben nichts getaugt. Medizin darf nicht gut schmecken.

  409. Hallo Tagebuch – ich melde mich dann mal wieder.
    Mein Essen heute:
    frühmolrgens: 1 Cappu, 2 Vollkornkekse
    Frühstück Tee, 3 Mandarinen, 1 Apfel
    zwischendurch heiße Zitrone, Tee, kaltes Wasser
    Mittag 1 Fladenbrötchen, becel-Margarine, Kochschinken, Kräuterquark, Tee
    Zum Kaffeetrinken 1 Tee und 1 Stück Streuselkuchen
    nach hause gefahren und 1 langen Spaziergang mit unserem Hund – frische Luft tat mir echt gut
    Abendbrot Tee, Salzkartoffeln, Spargel, Hähnchenschnitzel
    und nach dem Abendbrot noch einmal einen langen Gang mit Hundi

    Ich wünsche allen einen schönen Abend und schlaft gut.

    Ach so, es gibt noch Zwiebelsaft!!

  410. Rubinchen ich kopiere dir meine Antwort hier rein.

    Hallo Rubinchen guck das ist eine Käsekrainer keine Ahnung wie die bei euch heißt.
    http://de.wikipedia.org/wiki/K%C3%A4sekrainer

    Dorsch den bekommst du doch schon in Stücken fertig von Iglo zu kaufen un einer Packung sind 6 Stück.Mir schmeckt er sehr gut und er hat wenig Fett.
    Zubereiten tue ich ihn im Backrohr mit Gemüse drüber würzen fertig.
    Du kannst ihn auch ihn Folie geben und da das Gemüse dazu.Aber ich machs ohne schmeckt genauso gut.
    Du kannst ihn auch einfach in der Pfanne abbraten oder nur dämpfen.Und mein Dorsch ist natürlich unpaniert.

  411. Hallo Rubinchen wie siehts heute Abend bei dir aus mit Onlinetreffen hast du Zeit?Moni und Suse sind dabei und ich hoffe noch viele mehr. 😀

  412. Guten Abend ihr Lieben!
    Lag heute den ganzen Tag im Bett. Mir war es heute früh so übelig und hatte ganz ganz üble Kopfschmerzen und habe mich dann auf Arbeit krank gemeldet. Morgen gehe ich dann wieder hin. Tat mir gut heute, dass ich so viel geschlafen habe. War dann am Nachmittag mit unserem Hund unterwegs, waren eine gute Stunde unterwegs. War zwar kein so schönes Wetter, weil es hat genieselt und es war saukalt. Aber mir hat es erst mal gut getan.

  413. Karin wrote: Hallo Rubinchen wie siehts heute Abend bei dir aus mit Onlinetreffen hast du Zeit?Moni und Suse sind dabei und ich hoffe noch viele mehr. 😀

    Hallo Karin, ich werde bestimmt mal vorbeischauen.

    Und danke für die Erklärung des Käsekrainers. Nun weiß ich Bescheid.

  414. Hallo Leute. Heute geht es mir wieder besser. Werde mich aber trotzdem früh ins Bett legen, denn ich will ja unbedingt zu Weihnachten wieder fit sein. Und so langsam entwickele ich mich zur Schlafmütze. Aber auch das ist ja okay.
    Auf Arbeit war heute viel los – beinahe so, als ob sich alle abgesprochen hätten, heute machen wir Heike fertig.
    Naja, morgen noch mal – und da wird bestimmt nicht so viel los sein. Denn morgen haben schon viele Kollegen Urlaub und vielleicht finden wir ja auch noch mal Zeit, ein Glas Sekt zu trinken. Dann haben wir Betriebsruhe und bruachen erst am 02. 01. 2007 wieder zur Arbeit.

    Ich wünsche euch noch einen schönen Abend. Wir werden uns doch morgen hier lesen, oder?

  415. Hallo Leute! Mein Käsekuchen ist im Ofen und wird sicher herrlich. Einkaufen war heute auch ganz easy. Wir waren früh genug unterwegs, so dass wir ganz entspannt einkaufen konnten. Haben dann noch unser Kaninchen abgeholt und waren so gegen 10:30 Uhr wieder zu Hause.

    Wünsche euch einen schönen Tag heute noch und keinen Stress.

  416. Tja, Karin, so ist das Los von all den niedlichen Ferkelchen, Kälbchen, Küken, Kaninchen … es sei denn sie finden jemanden der ihnen einen Namen und einen Streichelplatz in der Familie gibt :-)

    Liebe (nicht vegetarische) Grüsse
    Traudi

  417. Ja Karin, das Kaninchen wird gegessen. Es war doch schon tot und abgezogen und ohne Kopf und gekannt habe ich das Kaninchen auch nicht. Aber Kaninchen ist ein sehr tolles und weißes Fleisch und kalorienarm. Ich habe ihm nicht in die Augen gesehen und darum kann ich es auch essen. Wenn ich es gekannt hätte, hätte ich es auch nicht essen können.

    Schönen Abend noch.

  418. Rubinchen eigentlich meinte ich das ja gar nicht aber ich esse kein Wild weil es mir nicht schmeckt, deshalb meine Frage, aber ich mag zu Weihnachten auch nicht die Gans und den Karpfen, also kein tratitionelles Weihnachtsessen.
    Auser am Heiligen Abend gibt es bei uns immer die Würstelsuppe.Bei mir heuer wohl nicht.Ich werde mich diesmal mit Glühwein begnügen.Beim essen hab ich sowieso keinen Geschmack. :(
    Und der Glühwein wärmt von innen und vielleicht kann ich dann ja auch schlafen.

  419. Wie jetzt? :( Du machst dir gar nichts zu Essen zu Weihnachten? Und nimmst nur flüssige Nahrung in Form von Glühwein zu dir? 😀 Ist aber sehr einseitig deine Ernährung 😉

  420. Ja irgenwas werde ich schon finden verhungern muß ich nicht eigentlich wollte ich mir Rindsrouladen machen aber darum ist doch schade wenn ich keinen Geschmack habe.

  421. Ja Karin, das stimmt und da hast du Recht. Als es mir letztens auch so mies ging, konnte ich essen, was ich wollte, es hatte alles keinen Geschmack.
    Wie gesagt, ich wünsche dir ganz bald ganz gute Besserung. Und dass der Geschmack dann bald wieder kommt. Bussi.

  422. Hallo, mein Besuch ist weg. Mein Sohn mit seiner Frau war heute den ganzen Tag hier. Und es hat richtig Spaß gemacht. Wir haben uns viel erzählt, waren spazieren, haben viel gegessen. Und es ist schade, dass sie schon wieder weg sind.

    Ich wünsche euch noch einen schönen Abend und einen gemütlichen 2. Weihnachtsfeiertag.

    Bussi.

  423. So, wieder ist ein Mittagessen vorbei. Und wieder habe ich gefuttert ohne Sinn und Verstand. Ab morgen wird es anders, versprochen!
    Habe gerade noch einen Verdauungsspaziergang mit Hundi gemacht. Mein Mann schläft den Schlaf der Gerechten – oder anders gesagt – er macht sein Verdauungsschläfchen. Der Hund schnarcht auch neben mir – alsol bei uns ist vollkommene Ruhe.

    Ich wünsche euch allen noch einen schönen Nachmittag.

  424. Weihnachten ist vorbei! Gott sei Dank oder Schade? Teils teils.

    Ab heute wird dann wieder ordentlich und gesund gegessen und weider ordentlich Tagebuch geführt.

    Ich wünsche euch allen einen schönen Nachmittag.

  425. Naja, was der Mensch so ausruhen nennt. Auf Arbeit gehe ich mitunter ruhiger als zu Hause. Aber das ist wohl auch normal so. Mein Mann nutzt das regelrecht aus, dass ich zu Hause bin. Er geht nun gar nicht mehr mit dem Hund raus, das darf ich jetzt ganz allein machen. Ich mache das zwar gerne, aber irgendwie nervt es dann eben doch auf Dauer. Er ruft dann bloß noch, wenn er merkt, dass der Hund mal muss: Heike – der Hund. Und wenn ich dann mal “jaaaaaaaaaa” sage, ist er genervt, weil er denkt, ich mache das nicht gerne. Jaja, diese zwischenmenschlichen Beziehungen.
    Und dann will er natürlich so gegen 10 Uhr seinen Kaffee haben und gegen 15 Uhr auch und pünktlich um 12 Uhr das Mittagessen. Aber was solls. So ist es eben.
    Naja, und ausruhen kann ich mich ja zwischendurch – und wenn ich am PC sitze.

  426. Hallo Tagebuch!
    Hier dann mal mein Tag:
    Frühstück 1 Cappu, 1 Mehrkornbrötchen, Becel-Margarine, Marmelade, Honig
    dann mit dem Hund raus
    dann schnell was einkaufen – Brot, Brötchen, 1 Aktenvernichter (gabs gerade bei Netto)
    dann zum Frisör
    1 Cappu und für den Mann einen Kaffee
    mit dem Hund raus
    Mittag 1,5 Bockwurst und 1 Mehrkornbrötchen (es waren leider nur noch 3 Bockwürste da und haben wir uns die geteilt)
    dann hat der Mann abgeruht und ich war im Internet und habe 3 Briefe geschrieben
    dann mit dem Hund raus
    Kaffeetrinken 1 Cappu und 1 Stück Stolle
    mit dem Hund raus
    dann war ich noch mal im Internet und dann ist doch tatsächlich mein Mann mit dem Hund raus!
    Abendbrot 1 Apfeltee mit Zimt, 2 Scheiben Roggenbrot, Becel-Margarine, ww-Fleischsalat, du-darfst-Teewurst, 1 Gurke
    Und eben war ich auch noch mal mit dem Hund unterwegs. Mein Mann erledigt das in 10 Minuten – und ich brauche eine Stunde – komisch!

    So, wir sehen uns sicher gleich im Online-Treffpunkt!

  427. Rubensweib wrote:
    Und eben war ich auch noch mal mit dem Hund unterwegs. Mein Mann erledigt das in 10 Minuten – und ich brauche eine Stunde – komisch!

    Vielleicht wartest du, bis der Hund fertig ist und dein Mann schnappt ihn einfach und wringt ihn aus. *lacht*

  428. Also sollte ich mitkriegen, dass der Mann meinen bzw. unseren Hund auswringt, dann wringe ich ihn auch aus, und zwar da, wo es richtig weh tut. 😀 😯

  429. Na, dann musst du das unbedingt mal scharf beobachten. Irgendeinen Trick muss er ja haben, dass der Hund so schnell “fertig” ist.

  430. Rubensweib wrote: Also sollte ich mitkriegen, dass der Mann meinen bzw. unseren Hund auswringt, dann wringe ich ihn auch aus, und zwar da, wo es richtig weh tut. 😀 😯

    Ui der arme Mann! :rofl:

  431. Der Trick ist der, dass mein Mann friert. Er geht mit dem Hund raus und ist angezogen wie ein Sommervogel. Und bei uns ist es heute saukalt. Da muss er sich ja beeilen und den Hund antreiben, dass der fertig wird.

  432. Also mein Hund lässt sich nicht antreiben. Der hat seine Runde und die läuft er, ob ich will oder nicht.

    Das geht doch nicht, dass wir wieder in Haus gehen, wenn er noch nicht überall geschnüffelt hat.

  433. Ja Moni, so kenne ich das auch von unserem Hund. Überall rumschnüffeln und überall gegenpullern und überall seine Marken setzen. Und das dauert und dauert und dauert.

  434. Ja, und wenn man dann drängelt, dann muss gerade extra nochmal das Bein gehoben werden, obwohls dort gar nichts gibt zum Gegenpullern. Nach dem Motto:

    “Frauchen, du siehst doch, ich kann noch nicht reinkommen. Ich hab noch wichtige Geschäfte!!!”

  435. Hallo Tagebuch!
    Hier mal mein Tag:
    Frühstück: 1 Vollkornbrötchen, Becel-Margarine, Marmelade, Honig, 1 Cappu
    dann mit dem Hund raus bei Schneetreiben – 1,5 h Spaziergang
    – in der Zwischenzeit hatte mein Mann die Wohnungs gefegt und gewischt!
    Ich habe dann ein paar Briefe geschrieben.
    Mittag vorbereitet.
    Vor dem Mittag noch mal mit dem Hund raus – es hat immer noch geschneit.
    Mittagessen: Kartoffelbrei und Rührei mit Pfifferlingen
    Dann hat mein Mann ein Schläfchen gemacht und der Hund hat neben mir auf der Couch geschlafen und ich war im Internet und bin ein bisschen durchs WWW gesurft.
    Dann ist der Hund aufgewacht und wir sind beide wieder losgezogen. Erst waren wir bei der Post und haben ein Paket zurückgeschickt und dann noch in der Apotheke ein REzept für meinen Mann abgeholt. Wir waren fast 2 Stunden unterwegs.
    Kaffeetrinken: 1 Cappu und 5 Kekse
    Dann wollte ich bügeln, habe es mir aber anders überlegt. Habe dann mal ein bisschen gelesen.
    Dann noch mal mit dem Hund raus und in der Zwischenzeit hat der Herr des Hauses das Abendbrot gemacht.
    Abendbrot: Apfeltee mit Zimt, 2 Scheiben Roggenbrot, Becel-Margarine, Lachsschinken, Geflügelsalami, Geflügelmortadella, 2 Tomaten
    Und eben war ich noch mal unterwegs mit dem Hund – ich glaube, unser Hund muss öfters als alle anderen Hunde pullern?
    So, jetzt nasche ich Apfelsine, Mandarine und Apfel und bin im Internet.

    Schönen Abend!

  436. Naja, es gab Schnee. Es gab! Die Betonung liebt bei: Es GAB!
    Jetzt gibt es keinen Schnee mehr. Jetzt gibt es nur noch Regen! Jawoll – es regnet. Das ist doch ein fürchterliches Wetter!

  437. Hallo Tagebuch!

    Mein Tag heute:
    Frühstück: 1 Cappu, 1 Mehrkornbrötchen, becel-Margarine, Marmelade, Honig
    dann mit dem Hund raus – 1 Stunde
    Wäsche waschen
    einkaufen gehen – Brot und ‘Brötchen und Apotheke – mit dem Hund
    Mittag 2 Mehrkornbrötchen, Lachs, Schnittkäse, 1 Tee
    mit dem Hund raus – heute war Frühlingswetter – also hat es richtig Spaß gemacht
    Kaffeetrinken 1 Cappu und 2 Kekse
    mit dem Hund raus – wir waren auf der Hundewiese und haben mit Max (1 Junge 6 Jahre alt) seinem Hund Susi (6 Jahre alt) und der Mama von Max toll gespielt. Dann kam noch Leni – 5 Monate alt – mit Frauchen und Adi (2 Jahre alt) auch mit Frauchen. Wir haben einen tollen Weibertratsch gemacht und die “Kinder” haben prima gespielt.
    Wäsche gebügelt – fast 2 Stunden lang
    Abendbrot 2 Scheiben Roggenbrot, Becel-Margarine, Lachs, Kochschinken
    und dann noch mal mit Hundi raus. Jetzt schläft er erst mal.

    Schönen Abend noch.

  438. Hallo Tagebuch!
    Wir waren heute früh einkaufen – Bäcker- haben Brot gekauft und für morgen Pfannkuchen bestellt. Zu Silvester muss man Pfannkuchen haben. Basta!
    Dann waren wir noch bei Kaufland – um 7 Uhr waren da schon Himmel und Menschen zum Einkaufen.
    Dann waren wir noch bei Lidl – musste ja noch meine Lieblingswurst einkaufen – Geflügelsalami – und nur da schmeckt sie mir richtig gut.
    Dann waren wir noch bei Plus – weil unser Hund ja ein verwöhnter Hund ist und nur von dort und von Rossmann das Hundefutter frisst.
    Gegen 10 Uhr waren wir wieder zu Hause – da gab es dann einen Cappu – für den Herrn des Hauses einen Kaffee und zum kosten für jeden von uns einen Pfannkuchen War aber echt lecker.
    So, ich war vorhin mit dem Hund noch mal unterwegs – es ist saukalt draußen inzwischen und die Sonne scheint. Werde dann mal langsam das Mittagessen vorbereiten.
    Ich wünsche euch allen einen schönen Tag. Bis bald.