Rockside

Ja grüßt euch 🙂 Herzlich Willkommen zur zweiten Ausgabe der Rockside. Zunächst die obligatorische Einleitung meinerseits^^

Dieser Thread ist für alle Rocker unter uns.
Hier kann über Rock, Punk(-rock), Metal und anderen sinnesstörenden ****** gesprochen werden.
z.B: Newcomerbands, neue Alben, Auftritte, Festivals…eben alles
Verbote: Gerede über Hip Hop! Selbiges gilt für Techno 😉

Here we go!

Slogan:

Dann hast du auch bald kapiert, das der Rock die Welt regiert

Die Rockmunity:

Joe Heffernan (der Schöpfer :D)
American_Idiot (executive Producer^^)
relativ (einer der Gründungsväter)
muffin (Sloganizer)
mental-man
Björn Dixgard
Shooti
bb0xx
dougimor
VenomX
Heavy_Mädel
Moppelchen
DemonHunt3r
No Name
Cheyenne
aceman
Slayergirl
Miles
Heffsky
Pliskin
dopamin
Joey(F95)
HSVDanni
Bommsche

Ich darf als neustes Mitglied begrüßen: Bommsche 🙂
Herzlich Willkommen in der Rockside, Dude 😉

Rela hat von mir mal nen Rang bekommen, der sah da so traurig aus xD

Desweiteren lege ich fest, dass HSVDanni nun unser offizieller Rockside-Mod ist, sofern er damit kein problem hat. Ich hab das jetz erstmal so festgelegt^^ Bei Unstimmigkeiten bitte einen festen Schlag in meinen Nacken.
Daniel deine Aufgabe ist einfach nur, wenn nötig, den Firstpost dahingehend zu ändern, dass zB ein neues Mitglied aufgenommen wird. Werde dir im entsprechenden Falle eine PN zukommen lassen. ich denke du hast damit kein problem, oder?^^

So, dann fangt mal an. Als erstes Gesprächsthema weise ich gerne darauf hin, dass das neue The Hives Album, das nicht „the world’s first perfect record“ sondern „the black and white album“ heißen wird, am 11. Oktober veröffentlicht wird. Ein Titel, der hoffentlich darauf hinweist, dass es heißt die weißen Anzüge wieder zu entstauben.

305 Gedanken zu „Rockside“

  1. Alles klar 😉

    Den Thread hätteste aber ruhig normal „Rockside“ nennen können, denn in der regel füge ich das „Vol.“ nur beim archivieren an 😉 🙂

    Kannst dir ja aussuchen, wie du es haben magst ^^

  2. yehaw, ne ganz frische Rockside, eine neue Ära beginnt…. muhahahahaha

    weltherrschaft und so ist immernoch auf dem wege… rela, AI, is ein Gründungsvater da? hat jemand sekt? Auf die nächsten 2.000 Posts 🙂

  3. Joe Heffernan;355936 wrote: yehaw, ne ganz frische Rockside, eine neue Ära beginnt…. muhahahahaha

    weltherrschaft und so ist immernoch auf dem wege… rela, AI, is ein Gründungsvater da? hat jemand sekt? Auf die nächsten 2.000 Posts 🙂

    Prost!

    und danke für den Rang 😀

  4. Ich hoffe es gibt auch nach 150 Seiten wieder ein Special von Joe …

    zum Hives Album: Mhh schade … Fand den Namen richtig gut^^

  5. dann muss ich mich hier wohl auch mal wieder melden^^

    Black and white album? der andere titel hätte mir auch besser gefallen, die hives wissen mit arroganz umzugehen!

    Ich freu mich aber schon aufs album, genau wie aufs ärzte album (2.11.) … sowie auf die muff potter tour (2 mal vertreten^^) und die ärzte tour.. auf anfrage gibts dann wieder wie gewohnt reviews 😉

  6. jep, hab sie schon auf myspace gehört, nich schlecht! schockt auf jeden fall^^ mal sehen wie das gesamtwerk dann aussehen wird.

  7. daraus kriegen wir ne neue krankheit… die schockbulimie^^ (schreibt man das eiglt so? sieht iwie doof aus^^)

    Naja ahm, kennt irgendwer die band „The Bronx“ ? Hab grad 2 Lieder von denen auf last.fm umsonst zum download gefunden, sind nich schlecht.

    Die Lieder heißen „Oceans of Class“ und „Shitty Future“, falls es wen intressiert^^

  8. du musst den link in deiner sig an den neuen Thread anpassen

    wir sind in der Rockside Part II. Junge eine neue Ära, eine neue Stufe auf dem Weg zum Weltruhm. Dude, wir müssen besser organisiert sein!!

  9. American_Idiot;358664 wrote: daraus kriegen wir ne neue krankheit… die schockbulimie^^ (schreibt man das eiglt so? sieht iwie doof aus^^)

    Naja ahm, kennt irgendwer die band „The Bronx“ ? Hab grad 2 Lieder von denen auf last.fm umsonst zum download gefunden, sind nich schlecht.

    Die Lieder heißen „Oceans of Class“ und „Shitty Future“, falls es wen intressiert^^

    Hab mir mal was von denen angehört als sie bei Rise Against als Vorband gespielt haben (wollte ich hin is mir aber was dazwischen gekommen). Ich bin ja so einer der sich alle vorbands dann noch auf myspace anhört. Hat mir eig. ganz gut gefallen

  10. THE hIVes WiLL cOme BAck oN oCT 12Th. Buy TheiR ALBuM AND LovE it! Love EvErybODY WHosE naME Is pELle, niCHolauS, vIgIlaNtE MaTt or cHRIS

    😀 sry ich freu mich so auf unser „Chinese democracy 2“ (ich hoffe es ist bekannt was ich meine^^)

  11. GEIL

    WISST IHR WEN ICH LIVE SEHE? WISST IHR ES? HÄH?^^

    THE HIVES!!!!!

    4 tage nach Ärzten, am 30.11 in Wiesbaden :dance2::dance2::dance2::dance2:

  12. geile sache, review wird für selbstverständlich erklärt^^ am 30.11 darf ich zu den ärzten…

    und wisst ihr wen ich live sehe und wisst ihr dass euch das n s*heißdreck intressiert?

    am 14. und 21.9 muff potter und chuck ragan! (chuck ragan bekannt?)

  13. Ach die … ja die hab ich auch schon live gesehn … pff was solls :p

    Stehn irgendwo die Termine?? Wenn se hier in der Nähe spielen würd ich mir auch überlegen hinzugehen. Will noch zu mindestens 1 großen Konzert dieses Jahr (neben Taste of Chaos Tour)

  14. 19.11. Hamburg – Docks

    20.11. Berlin – Columbiahalle

    28.11. Köln – Palladium

    30.11. Wiesbaden – Schlachthof

    01.12. München – Air & Style

    demon, du bistn schwein^^

    AI, muff potter sind doof^^ und den anderen kenn ich nich… mir fiel da aber nen Chuck Norris witz ein… den poste ich im funnythread 😀

  15. Joe Heffernan;362023 wrote:

    AI, muff potter sind doof^^ und den anderen kenn ich nich… mir fiel da aber nen Chuck Norris witz ein… den poste ich im funnythread 😀

    das nennen wir mal subjektive wahrnehmung^^ mittlerweile meine 2. lieblingsband…

    chuck ragan… umpf, sagt dir der name hot water music was? wenn nich muss wohl bald mal nen kleiner chuck review her^^ Chuck Ragan war auf jeden Fall einer der beiden Sänger von Hot Water Music, die haben sich jedoch 2005 getrennt. Chuck wollte sich wieder mehr um seine Familie kümmern und verließ die Band, jetzt macht er als singer/songwriter die Welt unsicher. Der Rest der Band schnappte sich einen neuen Gitarristen und führte mit „The Draft“ Hot Water Music mehr oder weniger weiter, allerdings merkt man, dass da ein gewisser herr Ragan fehlt, die Stimme ist einfach nich zu ersetzen. Und nu geht er halt mit Muff Potter auf die „are you ready,steady, fremdkörper GO!“ Tour.

    Ansonsten: mySpace

  16. DemonHunt3r;362225 wrote: Mhh ok … mit den Hives wirds dann dieses Jahr nix … dann MUSS ich wohl doch zu Queens of the Stone Age nach Stuttgart :D:D

    qotsa stehen bei mir unter Hives… von daher in your face 😀

  17. Joe Heffernan;362258 wrote: qotsa stehen bei mir unter Hives… von daher in your face 😀

    Ich HAB The Hives schon gesehen … und sehe DAZU noch QOTSA live …

    haaa!! in YOUR face :D:D:D

  18. Hat jemand schon die neue Saybia-Scheibe (Eyes on the highway) gehört??

    Höre sie seit letzter Woche und meine Meinung: 😎 :up: 🙂

    Echt super geworden das Album…

  19. Betontod haben 3/4 gute Lieder imo…

    Hass kenne ich leider nicht.

    Neulich wurde in einer Krimiserie tatsächlich ein neonazi mit einem Hassshirt dargestellt….. Blödheit muss wehtun

  20. Joe Heffernan;363558 wrote: Betontod haben 3/4 gute Lieder imo…

    Hass kenne ich leider nicht.

    Neulich wurde in einer Krimiserie tatsächlich ein neonazi mit einem Hassshirt dargestellt….. Blödheit muss wehtun

    du liest die gleichen blogs wie ich 😀

  21. vielen Dank Phil 😀

    anständiger song. Kein „boa wattn geil o.O“, aber ein „jop, das sind hives“^^

    freue mich tierisch auf das Album

  22. So, wens intressiert:

    Wir schreiben den Mai 2007 : Auf der Muff Potter Homepage las ich folgendes: Muff Potter gehen mit Chuck Ragan (ja, dem Chuck Ragan von den Helden Hot Water Music) Auf Tour zu ihrem aktuellen Album. Ihren 2. Tourtag verbringen sie in Lingen, und das umsonst. Wo ich herkomme nennt man das großartig. Also schnappte ich mir ein paar Kumpels, organisierte die Fahrer und zack – es konnte losgehen.

    Rock am Pferdemarkt sollte es heißen, enttäuscht hat es mich definitiv nicht.

    Also sollte es mit Rusticate losgehen. Von ihrer mySpace Seite kannte ich einige Lieder und sie waren auch wirklich super. Schade nur, dass durch eine Gruppe von ein paar aggressiven , betrunkenen Punks die Bühne belagert wurde. Umso besser waren jedoch die Sprüche von Rusticate und später den Kilians die den Punks an den Kopf geworfen wurden, lustigerweise haben sie dank Alkohol kein Wort verstanden. Ich kannte die Kilians vorher noch nicht, aber sie waren wirklich einsame Spitze. Allein die Coolness des Frontmanns war das Zuhören wert.

    Naja, Rusticate und Kilians hin oder her, jetzt kam Chuck.

    21:30 : Chuck Ragan. Und da kam er. Ein Mann mit Gitarrenkoffer mit der Aufschrift Ragan und Mundharmonika betrat die Bühne und stimmte seine Gitarre. Kurze Zeit später gings auch gleich los: Er legte mit The Boat , For Broken Ears , California Burritos und vielen weiteren Liedern ein absolut geniales, leider nur mit 30 Minuten viel zu kurzes Set, hin. Jetzt war die Stimmung für mich perfekt, nur schade, dass die Trashmonkeys zwischen Chuck und den Potters getreten sind. Nichts gegen die Musik die sie machen, es war wirklich gut (und die Gitarren hatten ihre ordentliche Portion Overdrive auch abbekommen), allerdings war ich durch Chuck eher auf Muff Potter eingestimmt, weshalb ich bei den Monkeys nicht so mitgehen konnte. Aber irgendwann war ja auch der Auftritt vorbei und Muff Potter betraten Stück für Stück die Bühne. Zuerst half Brami beim Schlagzeug, dann kam Schredder und fixierte die Kabel. Dennis war eher im Hintergrund und zu guter letzt kam Nagel auf die Bühne und checkte das Mikro.

    Urplötzlich gings dann mit einem Hammerset los:

    Punkt 9 , Wenn dann das hier , Sie tippen irre auf Deinen Möbeln, Die Guten , Das halbvolle Glas des Kulturpessimismus und andere Kracher wurden ins Publikum gehämmert. Als dann auch noch Zu Wenig von der Schrei Wenn Du Brennst angespielt wurde war ich ganz von den Socken. Bei der Zugabe wurde sogar das, laut eigenen Angaben der Band, seit 5 Jahren nichtmehr live gespielte Lied gefühlsbonzentreffen gespielt. Mit Den Haag und Steady Fremdkörper klang das Festival dann aus, doch einen Höhepunkt hatte es am Merch anscheinend immernoch, für mich zumindest, parat: Chuck Ragan

    Da saß er an seinem Merchandise Stand direkt neben dem von Muff Potter. Nach einem kurzen Blick über die Muff Potter Shirts (leider gab es kein Tourshirt) schaute ich mir die Alben von Chuck an. Los Feliz war schon deslängeren in meinem Besitz, Feast or Famine legte ich mir von Chuck persönlich zu. Für, ich zitiere, fourteen. Als er es dann auch noch auf meinen Wunsch hin signierte, freute er sich richtig als ich nurnoch am Grinsen war. Mit einem „Thank You“ gab mir Chuck dann die Hand.

    Rückblickend war der ganze Tag eine Wucht, dass wurde mir nur erst gestern richtig klar. Das Alles hätte für mich garnicht umsonst gewesen sein müssen, für den Abend hätt ich mit Sicherheit Geld geblecht.

    Nun denn, Chuck, Muff Potter, wir sehen uns am 21.9. in Dortmund!

    (nicht über die Verlinkungen wundern, ich hab den Bericht zuerst bei last.fm geschrieben 😉 )

  23. Mein aktuelles Konzertprogramm bis Ende Jahr:

    24. Oktober: Travis (ca. 50€, aber da will ich einfach hin)

    30. Oktober: Kaiser Chiefs (hab sie zwar vor ca 3 Monaten schon gesehn, aber die Crowd am Festival war ööööde)

    22. November: The National (sehr cool – sehr günstig)

    24. November: Editors (sehr cool – sehr günstig – ziemlich weit weg (Westschweiz))

    Ich freu mich auf jedes einzelne riesig… 😎 🙂

  24. American_Idiot;372901 wrote: Viel spaß bei denen 😉

    gracias. werde ich auf jeden fall haben. ich freu mich schon auf die parts zwischen den songs bei denen fran bissel was sagt… der schottische akzent rockt einfach. 🙂

  25. Wollte mal ein bisschen werbung in eigener sache machen 😀

    AI kennt’s schon, aber ich wollte euch auch noch die ehre haben lassen xD

    Wir (nicht ihr plus ich sondern meine band plus ich^^) haben Dienstag unseren ersten Track für unsere Demo-CD aufgenommen und da wollte ich euch mal um eure Meinung fragen. Wär toll, wenn ihr ihn euch mal anhören würdet 🙂

    http://www.myspace.com/thedauntings

    Es ist gleich der erste mit dem sympathischen titel „Qualitäts******e“

    Heute und nächste Woche wird noch weiter aufgenommen und geschrieben *freu* :bounce:

  26. Joe Heffernan;376360 wrote: mORGen iSt eS sOweiT:hyper:

    8 Uhr früh steh ich vorm Laden!!

    und den discman in der tasche oder spurt nach hause??? :upsidown::D

  27. er ist wahrscheinlich vor lauter entzückung unfähig was zu schreiben -.-

    ich kann die hysterie aber verstehen, überfällt mich bei robbie alben auch immer :D:D

  28. American_Idiot wrote: sry aber… wasn morgen?^^ hives?

    Brenne!

    relativ wrote: glaubste der würde für irgendwas anderes son wind machen?! 😀

    stimmt eigtl^^

    American_Idiot wrote: Und Joe? Wie isset?

    mom ich muss mich kurz sammeln^^

    ehm

    anders

    ich fasse mal zusammen: da ich mich zur Veröffemntlichung nicht in der Nähe eines großen Media Marktes befand musste ich auf eibnen kleinen Pupuladen zurückgreifen, der nat gleich 18,99€ für das Dingen verlangt hat…
    Zum Album:
    schlichtes schwarz weiß als Farbe dient schonmal zur gegebenen Coolness 😎

    ein anderer Hives Fan bezeichnete es so:“ Da wartet man 3 Jahre auf ein neues Studioalbum der hives und dann so ein ****!“`:D
    Ich war zu anfang sehr überrascht vom Album.
    Die Teilproduzenten Pharell Williams und Timbaland machten mir sofort Angst..
    aber zum album jetz!^^

    song 1: Tick tick boom
    cool, bekannt, abgehakt 😀 5/5

    song 2: Try it again
    netter riff, ubngewöhnlich für the hives, so progressiv? REs würde aber auch zum Vorgänger tyrannosaurus Hives passen. Ein im ganzen eher ruhigeres Hiveslied 4/5

    song 3: You got it all… wrong
    Ladys and Gentlemen: THE HIVES! Ja so klingen sie schnell, Power und gute Laune! Nich ganz typisch, aber das ist eigtl nix auf dem Album. Neues Konzept, neue Kleidung, neuer Stil.
    Sie entfernen sich vomn Garagenrock und nehmen jetzt die Gitarre der Coolness auf… und das hört man raus. Sie versuchen erwachsener zu klingen.
    Dieses Lied zeigt das gut. Aber es bleibt dabei: The Hives are back. Bei diesem lied unschwer zu erkennen! 5/5

    song 4: well, all right!
    Yeah yrea yeahm well all right! Nunja, anders eben. es ist langsamer als Hives Durchschnitt (ist fast das ganze Album!) aber durchaus ambitionen zum Rock’n’Roll. Hier haben wir einen tollen Whoo-hooo, life’s great song. Jedenfalls melodiös gesehen… 4/5

    song 5:hey little world
    naja sie können mehr, refrainschwaches lied. schade um die strophe…
    3/5

    song 6: A stroll through Hive Manor corridors
    das obligatorische instrumental… naja diesmal wirklich nich gelungen. totlangweilig
    2/5

    song 7: won’t be long

    klingt nich wie hives… -.-
    aber is genial!! 😀 mein liebling. Ein supi genialer Smash hit. Sozusagen die Kirsche auf der Album-sahne-haube
    Wunderbare Komposition einfach omg!!!
    10/5.. nee 5/5^^

    song 8: T.H.E.H.I.V.E.S.
    eeeem wtf is das??? durchgefallen! 1/5
    schrott erster güte, laaaaaaahm wie sau, aber wartet ab warum es nicht 0 bekommt…

    song 9: Return the favor
    Hallo veni vidi vicious. Wieder ein typisch-hives Lied. genial bis ins letzte! haut rein wie sau. oder mit Josh Homme Worten: „Dude, this song kicks damn asses!“ melodie+tempo+gesang=top
    5/5

    song 10: Giddy up!
    Nach der genialitösen 9 fast schon traurig, dass jetzt der album tiefpunk kommt.
    aufgrund dieses liedes bekommt die 8 noch einen. denn 0 ist dieses hier wert!
    ein drumpc macht die melodie, der rest ein techno-muc-maker programm… so scheint es. Der gesang fürn ***** und fast schon rnb bis omg timbalandig o.O was ist hier passiert???
    0/5

    song 11: square one here i come
    nicht schlecht. würde auf Tyrannosaurus hives pasen, aber selbst dafür zu grau. dh einfach einfallslos. seltsamerweise nicht herausstechend wie Hiveslieder oft sind sondern einfach nur ein schnelleres indielied… schade
    aber aufgrund der geschwindigkeit und des akzeptablen riffs
    3/5

    song 12: you dress up for armageddon
    strophe: 😎
    refrain: :confused::notsure::upsidown:
    letzteres erscheint wie ein fußball song o.O
    ganz ulkig: 4/5

    song 13: puppet on a string
    njaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaa

    ungewöhnlich und doof 2/5. nur so komischer chorgesang und langweiliges gestammel von pelle auf einem klavier. vergleichbar mit diabolic scheme von tyrannosaurus… nur halt in schlecht^^

    song 14: bigger hole to fill
    ach geh mir weg 3/5

  29. Hmm…
    Also eher durchschnittliche Leistung? Hab mir oft überlegt ob ich mir das Album direkt zulege… Mal sehen wann ich das nächste mal bei Media Markt bin, dann hör ich rein… oder ich warte, bis es mit einem freundlichen VALUE PRICE versehen wird… bei sowas kann man ja nie was falsch machen^^

    Ich warte ja immernoch auf die neue Donots Platte… Naja, Frühjahr 08 soll sie nun endlich kommen, aber ich hab irgendwie Angst enttäuscht zu werden weil sich der Donots Stil etwas stark verändert hat… Naja, hört selbst^^

    This is not a drill

  30. American_Idiot;377494 wrote: Hmm…
    Also eher durchschnittliche Leistung? Hab mir oft überlegt ob ich mir das Album direkt zulege… Mal sehen wann ich das nächste mal bei Media Markt bin, dann hör ich rein… oder ich warte, bis es mit einem freundlichen VALUE PRICE versehen wird… bei sowas kann man ja nie was falsch machen^^

    Ich warte ja immernoch auf die neue Donots Platte… Naja, Frühjahr 08 soll sie nun endlich kommen, aber ich hab irgendwie Angst enttäuscht zu werden weil sich der Donots Stil etwas stark verändert hat… Naja, hört selbst^^

    This is not a drill

    mag das lied nicht ^^

  31. naja ich habs mir mittlerweile so oft angehört dass ichs angefangen hab zu mögen… hoffe dass nicht das ganze album so gewöhnungsbedürftig wird…
    @ joe, lp? linkin park?

  32. Joe Heffernan;377503 wrote: klingt anders als sonst…

    für Hives durchaus nicht durchschnittlich sondern darunter :(…
    aber nicht schlecht 😉

    was erwartest du wenn timbaland da seine hände im spiel hat?? -.- klar wird das nicht „original hives“.

    kann immer noch nciht verstehen wieso die jungs mit dem zusammen arbeiten… naja, werde mir die cd die woche wahrscheinlich mal anhören und dann meinen senf dazu abgeben.

  33. naja, den kenne ich nciht wirklich. aber timbaland arbeitet ja mit justin timberlake und auch mit nelly furtado zusammen… und wenn man dann neben diesen namen noch the hives liest, dann kann man ja nur davon ausgehn, dass der einfluss nicht passen wird…

  34. In der neuen Visions ist ein Bericht über die Hives (und ein 16-seitiger Bericht über die Ärzte^^)… werd ich mir heut Abend mal zu Gemüte führen

  35. American_Idiot;377851 wrote: In der neuen Visions ist ein Bericht über die Hives (und ein 16-seitiger Bericht über die Ärzte^^)… werd ich mir heut Abend mal zu Gemüte führen

    BrAucH IcH NIchT

    Ich hasse Visions (hasse hasse hasse hasse)
    Musikexpress is daseinzig wahre! 6 Seiten Ärzte plus 6 Seiten hives!:cool:
    +Kate Nash
    +Babyshambles
    +Mando Diao
    +interessanter Bericht „stirbt die Kunstform Album?“

    Jahaaaa:D

  36. Ich hab deinen Musikexpress mal im Urlaub am Flughafen ne Chance gegeben… war nix für mich, nicht weil ich stur bin und meine Visions weiter vertreten will oder so^^ Aber irgendwie mochte ichs nich…
    Naja wayne

  37. Joe Heffernan;378454 wrote: BrAucH IcH NIchT

    Ich hasse Visions (hasse hasse hasse hasse)
    Musikexpress is daseinzig wahre! 6 Seiten Ärzte plus 6 Seiten hives!:cool:
    +Kate Nash
    +Babyshambles
    +Mando Diao
    +interessanter Bericht „stirbt die Kunstform Album?“

    Jahaaaa:D

    musikexpress ist aber springer konzern d.h. wenn du den kaufst, unterstützt du den teufel.

    ich lese mittlw alles wirr durcheinander, was mich halt so interessiert, Spex, de:bug etc. pp.

  38. Joe Heffernan wrote:
    +interessanter Bericht „stirbt die Kunstform Album?“

    Geht es da um den Untergang von Plattenläden a la Green Hell und dass das Album langsam durch iTunes abgelöst wird?
    Wenn ja, das hatte die Visions schon vor 2 Monaten 😎 😀
    Naja egal, is aber n intressantes Thema. Haben wir hier denn passionierte Alben Käufer? Ich zähl mich da ja zu^^

  39. bb0xx;378595 wrote: musikexpress ist aber springer konzern d.h. wenn du den kaufst, unterstützt du den teufel.

    Der Teufel ist ein Eichhörnchen.
    Ich wähle meine Zeitungen nicht nach Verlag aus, sondern nach Inhalt…
    Selbst wenn die „Bild“ von Springer wär… (:D)
    Nee mal ernst, halte auch nicht viel vom Springer Verlag, aber der musikexpress is top!^^

    und jaaaaaa, ich bin ein Jewelcase-fetischist

  40. Ashley;379226 wrote: MAXIMO PARK- Konzert!!!!!!!
    In 10 Minuten werd ich abgeholt 🙂
    Juhuuu 😎

    und zu eurer Diskussion: Spex und nix anderes :p

    du bist eine von den guten :):cool:

  41. ärzte – junge

    mag ärzte eig ned, das lied ist aber toll 😀

    /edit:

    verdammt, das sollte eig in den was hört ihr gerade thread :upsidown:

  42. Joe Heffernan;379309 wrote: is hier aber auch nich falsch 😉

    ich liebe die Ärzte 😀

    ich nich, ich find die viel zu „oh, ich bin cool, ich hör ärzte“, weiste?

    wie die ganzen 12 jährigen mädls, die bei myspace reinschreiben, dass sie ohne wodga [!] nicht mehr leben könnten^^

    okay, schlechtes beispiel. ^^

  43. gestern war Travis-Konzi. War einfach nur geil! Eine fantastische Band, die super abgehen kann und auch unter die Haut gehen kann. Der Schluss mit „Why does it always rain on me?“ war genialst. Aber auch alles andere war dabei: Side, Sing, Turn, Driftwood, Writing to reach you, Flowers in the window, All I wanna do is rock, usw. und auch viele von der neuen CD, die übrigens super ist. Closwer, Selfhish Jean (Opener), uvm waren auch dabei.
    Bis auf 2 Songs haben sie jedes gespielt, das ich mir „gewünscht“ habe 🙂

    Im Anhang ein paar pics 😉

    Nächstes Konzert: in 5 Tagen – Kaiser Chiefs 🙂 das zweite mal dieses Jahr.

  44. Hab Travis auch kurz aufm Ring gesehn. War aber net so meins. Kaiser Chiefs hab ich leider auch net gesehen

    Aber in 18 Tagen bin ich auf Taste of Chaos Tour mit Rise Against, The Used, Aiden, Gallows und The Blackout … und meine Lieblings-Regional-Band … Parachutes … zum 3. Mal dieses Jahr 🙂

  45. Moppelchen: ich würde lügen, sagte ich, ich beineide dich nicht 😀

    habn review meinerseits. habe meine regeln gebrochen und ein Werk alter als ein halbes Jahr bearbeitet.

    Wizo-stick-ep

    Wizo… das waren diese 3 Schwaben, die so langweiligen Einheitspunk machen, der sich stets nur gegen den Staat, die Politik und alles was nicht Punk ist richtet. Falsch! Wizo sind auch 2 jahre nach ihrer Trennung noch fest in die Köpfe der Punkinteressierten eingebrannt als DIE Vorzeigeband des melodischen und abwechslungsreichen Punks.
    Einfallsreich sind sie auch noch. das merkt man nicht nur an gut durchdachten texten, die durchaus Sinn ergeben und Probleme kritisch und auch humorvoll angehen, sondern auch an der wunderbaren Idee, eine EP als Memory-Stick herauszubringen.

    Inhalt:
    -24 Fotos rund um Wizo
    -5 bis dato unveröffentlichte, aber später auf „anderster“ erschiene Songs
    -die Texte zu selbigen
    -ein Musikvideo
    -ein abgelaufenes Gewinnspiel
    -und eine supi On-Stick-Homepage ####Die Songs####

    1. Jimmy
    Ein Song, der mit einem Quietschen anfängt und dann mit einer schönen Gitarrenmelodie das Intro beginnt und mit dem ersnten Gesang eine interessante Mischung bildet. Wenn nach einer dreiviertel Minute das echt klasse klingende Schlagzeug einsetzt und später zum echt punkigen refrain gewechselt wird, weiß man was man da hört. Typisch Wizo: abwechslungsreich, durchdacht, schnell
    Dieser Song gehörte lange zu meinen absoluten Wizo-Favoriten.
    5/5

    2.Unsichtbare Frau
    Aber Wizo wären nicht Wizo wenn sie nicht auf jeder Platte ihre sinnlos Lieder hätten, die von den dunkel-düster-ernsten themen etwas ablenken.
    So auch Unsichtbare Frau, in dem Axel seiner Liebsten, die leider nur er sehen kann, ein Ständchen bringt.
    Es handelt sich dabei schon eher um ein Ska Lied, als um Punk. Der Text untermauert die schöne Melodie des Liedes und sorgt für die folgende Bewertung:
    5/5

    3. Chezus
    Der Ich-bin-gegen-alles-Song darf selbstverständlich auf keinem Punkalbum fehlen. Was bei Casanovas schwule Seite „Gewalt ist eine Lösung“ und bei ddp „Mal ganz vulgär gesagt“ ist, findet man bei Wizo eben unter dem Namen Chezus. Der Text spricht sich gegen alle Religionen, jede Art von Vorbildern, Führern und Wegweisern aus.
    Er ist zwar ziemlich rebellisch, aber durchaus nachvollziehbar und lässt, wie der Titel vermuten lässt, vor allem die Last des Glaubens nicht aus.
    Gelungenes Meisterwerk
    5/5

    4. Phlughaphoem
    Jaaaaa. Der Titel sagt schonmal viel darüber aus ob ein Text sinnvoll oder nicht ist. Ganz sinnlos ist er aber auch nicht. Axel will weg von hier und endlich an einen anderen Ort. Sozusagen die weiche Version von „Raumgleita“. Die Melodie ist mehr als minimalistisch und doch einprägsam.
    4/5

    5. Nana
    Eines der definitiv besten Lieder, die Wizo je veröffentlicht haben, verbirgt sich an der letzten Stelle der Tracklist und spricht das aus, was jedem Punk am liebsten jeden tag über die Lippen kommen würde, wenn er schief angeschaut wird.
    „Lieber Aussenseiter sein,
    als ein dummes Spißerschwein!
    […]
    und kommt es vor, dass manche ******* sagen wollen,
    was Punk und nicht mehr Punk sein soll,
    dann ****** ich ihnen ins Gesicht,
    neue Regeln brauch ich nicht!“
    In gewohnt rabiater Wizo-Manier wird hier also das Erscheinungsbild näher beleuchtet und verteidigt. Dazu kommt eine herzhaft punkige Melodie.
    5/5

    ####Die Bilder####
    Mit gerade mal 300×400 Pixel sind die Bilder zwar ziemlich klein, aber dafür zeigen sie viele interessante Einblicke in das Leben und hinter die Kulissen von Wizo.
    Allein für die Tatsache, dass man Bilder mitgeliefert bekommt gibt’s die volle Punktzahl.
    5/5

    ####Das Video####
    Der Song, dessen Video man bestaunen kann nennt sich Anarky und ist ein Livesong. Das Video dazu ist allerdings etwas seltsam. Die 3 stehen in Tokio auf der Straße und schauen 3 Minuten lang in der welt herum währrend ein paar Asiaten vorbeilaufen. Ab und zu schaut Axel mal böse in die Kamera und das war’s. Auf Dauer ziemlich langweilig.
    3/5

    ####Der ganze andere ******####
    Die On-Stick-Homepage ist durchaus eine interessante Geschichte, mit der man sich durch den ganzen Stick klicken kann und alle Dateien auf diesem Wege entdecken kann. inklusive Texte (,die durchaus lesenswert sind,) Gewinnspiel(, das abgelaufen ist,) und bereits erwähntem Fotoalbum. Für so viele wunderbare Extras:
    5/5

    Gesamt: 4,6/5 => 5 Sterne
    Diese EP ist etwas ganz besonderes und für jeden Fan ein muss. Für alle anderen übrigens auch 😉

  46. so, vor ner halben stunde vom kaiser chiefs konzi nach hause gekommen. war grossartig. 🙂 echt super! jetzt tun mir zwar vom rumhüpfen und rumtanzen alle knochen weh, aber das wars wert. 😀

    jetzt aber ab ins bett. in weniger als 7 stunden muss ich immerhin wieder auf denn beinen sein.

  47. joa, war nicht sonderlich gross und auch nicht ausverkauft. die stimmung war aber super. also zumindest dort wo wir standen. d.h. in den ersten 10 reihen 😉

  48. opening act: jakobinarina
    supporting act: silversun pickups

    jakobinarina waren furchtbar, aber silversun pickups waren recht cool. auf jeden fall vorband-würdig 😉

  49. eigentlich so oft ich kann bzw. ich versuch an jedes konzert zu gehn, das mich interessiert. in 3 wochen z.b. The National. eine fantastische band. und zwei tage danach Editors. von stil her nicht vergleichbar mit the national, aber genau so fantastisch.

  50. elegant gelöst.ich beneide immer noch meine cousins, die es geschafft haben, karten für acdc zu ergattern.die spielen leider nur noch total selten.ich glaube die kc kommen noch ein paar mal vorbei.aber die hör ich nicht.:p

  51. Datum: 2.10.2007
    Event: Die Ärzte – Jazz ist anders Release

    AI = fröhlich^^

    Hat schon jemand das Album? Satan ist das mal wieder geil, allein der Fakt dass das Album in nem Pizzakarton verkauft wird 😀
    Review kommt vllt mal iwann… außer Joe macht das^^

  52. Sooo, es ist soweit.

    Die Ärzte – Jazz ist Anders

    Viele, viele Jahre sind vergangen, seit dem wir das letzte mal was von den Ärzten aus Berlin (aaaaaaaaaus Berlin) in Form vom Geräusch (2003) gehört haben. Zwischendurch versuchten sich Farin und Bela an Soloprojekten und Rod als Produzent, aber im Endeffekt ist man sich doch immer wieder einig, es gibt nur einen verdammten Gott: Belafarinrod.
    Und dann in einem Jahr das sie 2007 nannten:
    Die Ärzte waren zurück! Von Zombies in ihrem Video gejagt und gefressen singen sie die Parolen runter, die so ziemlich jeder alternative Jugendliche zu hören bekommt. „Und wie du wieder aussiehst, Löcher in der Hose und ständig dieser Lärm.“ „Wir werden dich enterben.“ „Wir wissen nichtmehr weiter.“ Junge nannten die Ärzte dieses Biest, auch bekannt als Track 6 auf dem neuen Album der Ärzte „Jazz ist Anders“,
    geliefert in einem Pizzakarton und mit einer Bonus Ep mit 3 Liedern. Das ist Ärzte typisch, schließlich brachten sie schon mit „Runter mit den Spendierhosen, Unsichtbarer!“ so manchen Ladenbesitzer mit einer blauen Plüschtasche als Album Verpackung zum Verzweifeln. Doch genug über die Ärzte philosophiert, das Album hat untersucht zu werden, also los geht’s.

    Der Himmel ist blau und der Rest deines Lebens liegt vor dir!
    „Himmelblau“, der Opener von Jazz ist Anders ist ein gelungenes Powerpop Stück. Farin kam auf die Idee zum Song laut eigener Aussage beim Laufen. Auf jeden Fall ein super Intro mit einem klasse Text. Das macht doch glatt Laune auf mehr.
    Der 2. Track darf von Bela präsentiert werden, das „Lied vom Scheitern“ handelt davon, sich zu verstellen um gut in irgendetwas zu sein aber im Endeffekt doch daran zu scheitern. „Du bist immer dann am Besten wenns dir eigentlich egal ist“ , wie Recht er doch hat. Ich persönlich mag die Melodie vom Vers nicht so, aber der Chorus haut alles wieder raus!
    „Breit“ nennt sich Lied Nummer 3. Geschrieben von Rod handelt er über den Drogenkonsum. Klasse Text, klasse Thema, auf jeden Fall Wert mal drüber nachzudenken.
    Lasse Redn ist der 4. Track, gefällt mir auch gut. In dem Lied geht es um die brodelne Gerüchteküche in der Nachb*****aft, und zwar wie jemanden diverse Unannehmlichkeiten unterstellt werden. Naja, lasst sie reden!
    „Die ewige Maitresse“ , Track 5 ,handelt von einem Mädchen dass von ihrem „Freund“ nur als Sexobjekt dient. Das Gitarrenriff von dem Lied ist ne Bombe, aber sonst gefällt mir das Lied irgendwie nicht so gut… muss ich mich vielleicht noch reinhören.
    Track 6 ist der bereits erwähnte „Junge“. Ganz klar eines der Kernstücke des Albums, kaum ein Lied kommt da wirklich ran! 11 von 10 Punkten würd ich da verteilen.
    Track 7 heißt „Nur einen Kuss“, mal wieder eine Art Liebeslied. Es ist ein sehr ruhiges Lied in dem diesmal sogar eine Geschichte erzählt wird. Gefällt mir auch nicht soo gut… meiner Meinung nach etwas langweilig.
    „Perfekt“ ist ein wirklich perfektes Lied, Nr 8 des Albums. In Perfekt geht es darum, dass nicht alles zB in einer Beziehung perfekt sein kann. Auch einer der Albumshöhepunkte! Klasse!
    Die „Heulerei“ ist ein eher schnelleres Lied. Auch wohl ganz in Ordnung, aber hab es bislang noch nicht sehr intensiv gehört.
    Im „Licht am Ende des Sarges“ handelt es sich mal wieder um ein Vampirlied, natürlich von Bela. Doch diesmal geht es nicht um einen traurigen Grafen der am Rande der Gesellschaft steht und keine Jungfrauen mehr bekommt, sondern um einen Vampir der gänzlich unzufrieden mit seinem Vampir Dasein ist. Er hat keinen Bock mehr das Sonnenlicht nicht zu sehen und will endlich Spaß haben, ins Schwimmbad gehen und Fußball Spielen, im Moshpit bis zum Kotzen pogen, quasi alles was das Herz begehrt.
    „Niedliches Liebeslied“ nennt sich der mittlerweile 11. Track. Es ist auch eines der ruhigeren Sorte, gefällt mir aber auch noch nicht so gut.
    „Allein“ ist der 12. Track und ebenfalls super. Es geht in dem Lied darum, dass jemand der immer nett zu allen war im Endeffekt doch allein endet.
    Jetzt geht es den Raubkopierern an den Kragen. „Tu das nicht“ , Track 13, beginnt sehr langsam und träge, wird aber von einem eher von den Ärzten ungewohnten Schreipart in der Mitte dominiert. In dem genialen Schreipart geht es darum, dass der Raubkopierer mit Massenmördern und Terroristen zusammen im Gefängnis landet, „nur“ weil er Musik gezogen hat. Auf seiner Beerdigung wird nichtmal Musik gespielt. „Tu das nicht“ gefällt mir sehr gut, denn so ein Lied ist in meinen Augen und Ohren bei den Ärzten noch nie vorgekommen.
    Doch jetzt kommt mein persönlicher Favorit: „Living Hell“, Track 14. „Ich brauch kein Haus aus purem Gold, ich hab das alles nie gewollt, ich brauch nur etwas Ruhe“ heißt es im Chorus. In dem Lied aus Farins Feder geht es um den unzufriedenen Glückspilz der langsam aber sicher keinen Bock mehr auf alles hat was in den Augen des Durchschnittsbürgers einfach ein Traum sein muss. Naja, „noch einmal Vögeln dann ist endlich Schluss“.
    Zwar wird im letzten Lied jetzt nicht gevögelt aber es heißt passenderweise „Vorbei ist vorbei“. „Du hast nur dies eine Leben. Wenns vorbei ist, ists vorbei!“ Damit endet das Album, Puff Peng… aus.
    Alles in allem: Ein super Album! Zwischendrin hat es 1-2 Schwachstellen, aber alleine weil der Name „Die Ärzte“ auf der Verpackung steht und das letzte Album 4 Jahre her ist kann man darüber hinwegsehen. Ich bin schlichtweg begeistert!
    Jetzt hat man mehrere Möglichkeiten: Eine der 2 Touren der Ärzte besuchen (oder wie ich gleich beide), die CD neu auflegen, ein Review über das Album schreiben weil man wie ich nichts Besseres zu tun hat oder die Bonus EP auflegen.
    Cheers!

  53. Whhooo-hoo :upsidown:

    Da erinnerst du mich gleich wieder an das konzi in nur 18 Tagen:bounce::bounce::bounce::bounce::bounce::bounce:

    Klasse Bericht, Dude 🙂

  54. Besten dank 🙂
    Ich hab noch 24 Tage vor mir^^ Naja bin mal gespannt, kann ja eigtl nur genial werden… Im Mai 08 tu ich sie mir auch nochmal in Münster an.

  55. Omann…

    in 20 Tagen (hab mich eben verrechnet^^) Ärzte (komme 6 uhr morgens zu Hause an und darf 2 Stunden später schlaflos in die Schule torkeln -> Kaffeeee!^^)
    in 24 Tagen Hives (da geht’s da komm ich schon um 5 Uhr morgens heim, aber dafür ist samstag :D)

    Drecksbahn da, fährt nichmal nachts von Wiesbaden und frankfurt nach Hünfeld! Mann sowas nennt man Metropole, ja? 😀

  56. Ashley;389271 wrote: @Mahir: Ich war bei den Editors und die waren SOOOOOO genial :cool::)
    Also viel Spaß!!!!

    das freut mich zu hören 🙂 „meines“ ist in bissel mehr als 2 wochen. freu mich auch schon sehr drauf!!

  57. was ein GROßES (ich weigere mich nur wegen der Großschreibung aufgrund der Orthographie hier SS zu benutzen, da ich darin keinen Sinn sehe) Konzert angeht ich auch. ich war nur auf mehreren Mittelgroßen. Die Definition fällt schwer ich weiß.

    mittelgroß: Fiddler’s Green, In Extremo
    Groß: Ärzte, Hives (whoo-hoo! Noch 19 Tage bis Ärzte, noch 23 bis Hives!!!)

  58. Angus17;389729 wrote: ich gestehe: ich bin noch konzertjungfrau!!!:(

    :cheesy::cheesy::cheesy::cheesy::cheesy::cheesy::cheesy:

    geil 😀

  59. bisher hat sich auch noch niemand bereit erklärt das zu änern…hm hatte mal karten für ozzy, aber die tour wurde abgesagt.
    ich war nur auf konziz von meinem cousin mit max. 60-80 leutz.*imkreistanz*

  60. DIE HATTEN DAS IN DER HAND!!!!!!

    edit:
    wollt ihr wissen was? 😀 Ich hab ne Karte , aufd er The Hives eingetragen haben was sie Essen wollen. THE HIVES!!!!!!!!

  61. wo haste dir das denn hergeklaut?^^
    Also ich hab ja beide Alben von Chuck Ragan persönlich von ihm signieren lassen und mit ihm n foto gemacht…
    Er hatte mich in der Hand!^^

  62. American_Idiot;389316 wrote: Lasse Redn ist der 4. Track, gefällt mir auch gut. In dem Lied geht es um die brodelne Gerüchteküche in der Nachb*****aft, und zwar wie jemanden diverse Unannehmlichkeiten unterstellt werden. Naja, lasst sie reden!

    Mir gefällt’s nicht nur gut, sondern supergut. 😉 Finde, das ist mit „Junge“ das Beste Lied auf dem Album.

    American_Idiot;389316 wrote:
    Track 6 ist der bereits erwähnte „Junge“. Ganz klar eines der Kernstücke des Albums, kaum ein Lied kommt da wirklich ran! 11 von 10 Punkten würd ich da verteilen.

    Gerechtfertigte Bewertung, aber „Lasse Reden“ bekommt von mir auch 11 Punkte. ^^

    edit: „Lied vom Scheitern“ ist auch noch einer der besten Tracks vom Album.
    Die andren Songs sind ganz okay, aber stechen nicht hervor, finde ich.
    edit2: okay, okay –> „Perfekt“ ist auch gut. 😀

  63. American_Idiot;390145 wrote: wo haste dir das denn hergeklaut?^^
    Also ich hab ja beide Alben von Chuck Ragan persönlich von ihm signieren lassen und mit ihm n foto gemacht…
    Er hatte mich in der Hand!^^

    Pff^^

    Hab Plakate plakatiert (^^) und Sticker geklebt für’s neue Hives Album. Das war zusammen mit einigen CDs, DVDs und einer LP das Dankeschön. Streeteams ftw 😀

  64. Feine Sache^^
    Donots haben auch n Streetteam aber das ist momentan voll… evtl werden zum neuen Album neue Leute eingestellt, dann gehts rund^^

    PS: Also hast du für dich als dankeschön cds, dvds und ne lp von denen bekommen? und halt das karten dingens? Das is aber wohl ne menge, übel^^

  65. ne die anderen sachen sind rund aus dem Bereich Indie

    Keane LP
    Keane Songbook
    Vertgo VA DVD
    Wolfmother DVD (die ausm neue anschaffungen thread das beste der multimedia geschenke^^)
    Kaiser Chiefs Shirt
    Bright Eyes CD
    Jack Johnson, Lemonheads und Razorlight singles
    diverse Miniposter
    und eben die Karte

    Naja ich war viertplatzierter. Der erstplatzierte hat eine Reise nach Amsterdam, Hiveskonzibesuch, +Abholung und Übernachtung im Hotel Palisado für 2 gewonnen o.O

  66. Satan…
    Also war das jetzt n Gewinnspiel?^^
    Wie haben die das denn festgelegt wer gewinnt? Einfach gelost wer der tollste von den Streetteammenschen ist oder wie?

  67. Leute, die Flyer verteilen, Plakate aufhängen, Sticker kleben und alles was Werbung für die jeweilige Band ist machen. Für die Bands ist das natürlich sozusagen Urbanwerbung, die sie so selbstständig kaum machen könnten. Die Streeteamer werden dafür dann halt belohnt. Kommt den Bands billiger als Firmen mit plakatieren zu beauftragen.

  68. klar mit der belohnung vor augen!!für ac blitz würd ich töten!
    nur im übertragenen sinne versteht sich..

    btw.haste mal die verlinkungen im vz angeschaut?

  69. So Leuteeeeeeee in 15 Minuten gehts ab nach Saarbrücken auf die Taste of Chaos Tour ’07:

    The Used
    Rise Against
    Aiden
    Gallows
    The Blackout
    Parachutes

    YEAAAAAAHAAAAAAA^^

  70. War der Hammer … Gallows haben zwar wegen Krankheit kurzfristig abgesagt aber Aiden, Parachutes und Rise Against waren richtig geil. The Used leider ziemlich enttäuschend. Kaum Stimmung (was wohl daran gelegen hat, dass sie Headliner waren –> Nach Rise Against jeder gegangen). Bilder und en ausführlicheres Review kommt noch. Erst mal Schule^^

  71. Hab hier einen kleinen Bericht und ein paar Bilder (sorry wegen schlechter Qualität aber … Handycam) von der:

    Taste of Chaos Tour ’07 im E-Werk, Saarbrücken

    Parachutes

    Bereits das 4. Mal, dass ich die Jungs aus meiner Heimatstadt sehe und gestern haben sie alle bisherigen Konzerte getoppt. Leider war die Halle zu der Zeit noch nicht wirklich gut besucht, weshalb die Stimmung noch nicht sooo gut war. Das hat die Jungs von Parachutes aber überhaupt nicht interessiert. Sie haben mehrere Lieder ihres neuen Albums, welches im März erscheint (etwas Werbung: http://www.theparachutes.com), präsentiert.

    Pics:



    The Blackout

    haben mich nicht so interessiert, weshalb ich mich etwas zurückgezogen habe und was getrunken habe (2,50€ für 0,3l Bier ist eig noch in Ordnung). „Prepare for a Wound“ habe ich öfters mal bei Myspace gehört und hat mir auch live sehr gut gefallen. Der Rest jedoch war aber nicht so das Wahre. Ein komisches Soundmischmasch mit Geschrei in doppelter Ausführung (2 Sänger).

    Pics:

    Gallows

    Haben die Show in Saarbrücken wegen Krankheit nicht spielen können. Kein großer Verlust meiner Meinung nach.

    Aiden

    Mhh ja … Dachte immer es wäre so ne Band die man entweder lieben oder hassen muss. Hab mich dann früher immer der Hass-Fraktion angeschlossen … VERDAMMT sind die geil. Richtig geile Show und die Musik ist eig auch nicht schlecht. Hat mir richtig gut gefallen. Während dem 2. Lied war ich jedoch leicht lädiert … Nasse Chucks + PVC Boden + Pogo … Naja … Hab mich dann aus den größeren Moshpits und aus der Wall of Death bei „I Set my Friends on Fire“ rausgehalten. Hab sogar was vom Wasser des Sängers abbekommen als er seine Flasche ins Publikum geworfen hat. *freu* -.- ^^

    Pics:

    Rise Against

    Hammer Show!!! Mehr kann man dazu eigentlich nicht sagen. Waren auf jeden Fall die beste Band am gestrigen Abend. Moshpits auch wieder seeeeehr geil.
    Ein kleiner Auszug aus der Setlist:
    Give it all
    Ready to Fall
    Like the Angel
    Behind Closed Doors
    Survive
    Prayer of the Refugee
    State of the Union

    War so gut wie alles dabei außer „Life Less Frightening“ und „Roadside“. Lässt sich aber bei der Show und der Setlist gut verkraften.

    Pics:

    The Used

    Gestern bereits zum 2. Mal … und ich habe echt zu viel erwartet. Viele sind nach Rise Against gegangen und es war kaum noch Stimmung bei The Used … Dazu kam noch, dass sie die gleiche Setlist verwendet haben wie damals bei Rock am Ring (die kann man echt verbrennen). Die Band hat zwar durch „Gespräche“ mit dem Publikum und durch Tänzer-aus-dem-Publikum-auf-die-Bühne-hol-Aktionen versucht die Show noch zu retten. War aber schon zu spät. Es war gar kein Problem in die vordersten 5 Reihen zu kommen, wo es bei „Take it away“ und „Liar Liar“ noch etwas abging.

    Ich: Alex was issen das links neben mir??
    Alex: Was soll da sein? Nix?
    Ich: Genau das isses. Wir sind in der 5. Reihe und haben Platz

    Wir haben dann gegen Ende versucht andere Herumstehende noch zu ermuntern, was aber erfolglos blieb. Wäre Rise Against Headliner gewesen wäre sicher bei The Used noch mehr Stimmung gewesen.

    Pics:

  72. Joe Heffernan;390390 wrote: ui, dein 18. war aber.. …. lustig 😀

    neidisch???war übrigens inner richtigen rockerkneipe:D:D:D

  73. @Demon, schöner Bericht 🙂 Rise Against will ich auch nochmal gern sehen…

    Mal wat andres, hat hier schon wer die neue Rantanplan?

  74. Ich hab se 🙂 Hallo, Hµre (jaha, ein µ anstatt dem u… damit hab ich die zensur übergangen… bin wohl clever 😀 ) Hamburg kann man sich ja auf der Page downloaden und war auch ina Visions… das Lied is echt super! Dann kann man noch den Antifa Fanclub und Lynn ist jetzt Punk hervorheben… muss mich aber noch mal vernünftig durchhören 🙂

  75. Okay… bin durch^^
    Also empfehlenswert sind: Enter the Dragon, Hallo Hµre Hamburg, Staub, Bitterfelder Schweigen, Lynn ist jetzt Punk, Antifa Fanclub, Nachtigall und Überfall 🙂 Also ein Großteil des Albums^^

  76. Hey AI, was ist deine Ärzte wunschliste?

    meine:
    Grau
    Rebell
    Angeber
    Der Misanthrop
    Bravopunks
    Ein Lied über Zensur
    Käütn Blaubär
    Ist ja irre
    Himmelblau
    Lied vom Scheitern
    Wir sind die besten
    Super drei
    Opfer
    N 48.3
    Rock Rendevouz

    meine bescheidene Wunschliste an Gott 😀

    7 Tage bis Ärzte
    11 Tage bis Hives
    :uoh:

  77. @ Joe: Vllt trifft man sich am 30.11 in Wiesbaden. Wenn MTV so nett ist und mich gewinnen lässt … Was ich aber kaum glaube 🙂 … Naja immer positiv denken.

  78. Puh… schwierig bei den Ärzten ne^^

    Super Drei
    Deine Schuld
    Rebell
    Junge
    Himmelblau
    Living Hell
    Tu das nicht (den schreipart muss ich live hören^^)
    Opfer
    Lied Über Zensur
    Kopfüber in die Hölle
    Wie Es Geht
    Der Graf
    A-Moll ( :rofl: )

    ach ich weiß auch nich… gibt so viel 😀

  79. bei last.fm hab ich gelesen dass es eine Tour Version von Jazz ist Anders gibt, so mit Textveränderungen wie es sie live immer bei denen gibt. Irgendwer hat da reinegschrieben Der Himmel ist grüüüün , wenn die das ehrlich singen krieg ich n lachflash während der show 😀

  80. gerade vorhin vom editors-konzi nach hause gekommen. war fantastisch. der sänger hat eine gewaltige stimme. einfach super!! 🙂

    ausserdem war am donnerstag noch „the national“-konzi. das war auf eine andere art fantastisch. eine geniale (ruhige) stimmung in einem nicht sehr grossen club. einfach grossartig 🙂

    somit wäre mein konzert-jahr 2007 zu ende… es sei denn, es kommt spontan noch was 😉

  81. Moppelchen;394778 wrote: gerade vorhin vom editors-konzi nach hause gekommen. war fantastisch. der sänger hat eine gewaltige stimme. einfach super!! 🙂

    ausserdem war am donnerstag noch „the national“-konzi. das war auf eine andere art fantastisch. eine geniale (ruhige) stimmung in einem nicht sehr grossen club. einfach grossartig 🙂

    somit wäre mein konzert-jahr 2007 zu ende… es sei denn, es kommt spontan noch was 😉

    und wenn dein opa ein bekanntwer is,(du weuiß nie welcher,******* ich kanns selber nich hinkriegen

  82. Ich hab deinen Satz jetzt 4 mal gelesen Jörg, ich glaube ich werd’s gleich nochmal tun, aber den Sinn suche Ich vergeblich…

    In 22 Stunden sehe ich Belafarinrod :upsidown:

  83. ███████████████

    doffes MTV

    █████████████████████████████

    blödes MTV

    █████████████████████████████████████████████

  84. Genau!! Du sagst es^^

    Aber bin (ernsthaft) am überlegen am 7.3.08 nach Luxemburg auf Tokio Hotel zu gehen. Nur die 35€ für die Karte stören mich noch etwas.^^

  85. ██████████████████████████████████████████████████████████████████
    ██████████████████████████████████████████████████████████████████
    ██████████████████████████████████████████████████████████████████
    ██████████████████████████████████████████████████████████████████
    ██████████████████████████████████████████████████████████████████
    ██████████████████████████████████████████████████████████████████
    ██████████████████████████████████████████████████████████████████
    ██████████████████████████████████████████████████████████████████
    ██████████████████████████████████████████████████████████████████
    Fehler!

  86. wieso
    ███████████████
    was███████████████
    ███████████████soll███████████████
    ███████denn████████da
    sein?
    ██████████████████████████████████████████████

    😀

    ‚türlich extra ^^

    ich würde mir übrigens lieber nägel in meinene augen reinstechen lassen, als Bill live zu sehen.

  87. JA?? … mhh … ich weiß net^^ würd schon mal gern live sehn was da so abgeht … und dann mit en paar freunden hin und einfach mal Pogo anfangen aaaaaach herrlich 🙂

  88. boaaaah waren die Ärzte geil

    um AI nichts zu versauen

    [spoiler]

    Die Liste meiner Wunschlieder

    Grau
    Rebell
    Angeber
    Der Misanthrop
    Bravopunks
    Ein Lied über Zensur

    Käptn Blaubär
    Ist ja irre
    Himmelblau
    Lied vom Scheitern
    Wir sind die besten
    Super drei
    Opfer
    N 48.3
    Rock Rendevouz

    [COLOR=Black]Leider die wenigsten gespielt… aber trotzdem die wohl beste Liveshow, die ich in meinem Leben je gesehen habe.
    Die haben nur ****** gemacht. Das war echt zu geil.

    Hab in meinem Leben nochnie live ne Wall of Death gesehen und an dem Abend gleich 6 mal (Rebell, Junge und[/COLOR] Deine Schuld)
    Nach 1,5 Stunden habense schluss gemacht und nach den zugaerufen der Massen noichmal 1,5stunden gespielt 😀

    geil waren auch die 50 cent witze^^
    „wir spielen keine Zugabe, denn gestern war 50 cent hier und der kam schlecht an, da hat er gesagt er haut uns aufs Maul, wenn wir ne Zugabe spielen!“
    [/spoiler]

  89. Ein Teil von mir will auf diesen Button drücken ,der andere Teil sagt Nein und hasst mich wahrscheinlich wenn ichs tue… geh ich mal diplomatisch ran:

    Ist das ein Review von dir oder steht da was über das Show Konzept drin? Naja, ich wart bis Samstag (Freitag isses soweit 🙂 ) und dann les ichs^^

  90. kein review , nur ein paar anekdötchen zum konzert und ein silelement…. ich wusste es vorher auch schon von nem typen, der in freiburg wa… wart die 3 tage 😀

  91. okay^^
    ich freu mich schon so… in Dortmund wurde ja angeblich der Wellenbrecher gebrochen… voll krank, da musst du in der ersten Reihe ja quasi sterben damit der umfällt^^

  92. Was haltet ihr denn so von den Bands Kettcar und Turbostaat?

    Kettcar sollten ja irgendwie jedem bekannt sein, aber ich hab erst vor ein paar Monaten angefangen sie zu hören. Mit Punk hat die Band nichts am Hut… es ist eher ruhiger, deutscher Indie Hamburger Schule (allerdings eher Hamburger Schule minus Zeigefinger + Tiefgang) bei dem man sehr Klasse nachdenken kann… Irgendwie im Winter oder wenn man mies drauf ist für mich genau das Richtige.

    Hier mal 2 Songs von YouTube:

    Kettcar – Balu

    (Vergiss Romeo und Julia, wann gibt’s Abendbrot? Willst du wirklich tauschen? Am Ende waren sie tot… eine unvergessliche Zeile meiner Meinung nach)

    Kettcar – Landungsbrücken Raus

    (Leben und Sterben wie ein Toastbrot im Regen, auch einfach klasse)

    Dann das krasse Gegenteil Turbostaat. Turbostaat sind ja im Moment mit den Beatsteaks auf Tour. Die Jungs aus Norddeutschland machen Deutschpunk à la Duesenjaeger (da reimt sich nämlich auch kein Stück) und eventuell Muff Potter.

    Auch hier mal zwei Beispiele:

    Turbostaat – Harm Rochel

    (bei der Zeile leb doch mehr wie deine Mutter – leb bloß nicht wie ich bekomme ich bei dem Gesang augenblicklich eine Gänsehaut… ganz großes Kino!)

    Turbostaat – Schwan

    (Gefühle bleiben leise, gehen nie… wie Recht er hat)

    Naja… enjoy.

  93. Turbostaat sind genial. Hab sie leider dieses Jahr aufm Rocco knapp verpasst weil die Bändchenausgabe nicht so funktioniert hat und Zelt aufbauen länger gedauert hat.
    Sollen live aber echt richtig Stimmung machen.

  94. Jau hab ich auch gehört… leider hab ich für die Beatsteaks keine Karten mehr gekriegt, da sind die ja jetzt Support. Aber ich denke nächstes Jahr Touren die wieder, jetzt sind se ja beim Major, da werd ich mri die wohl mal anschauen 🙂

  95. naja Muff Potter mochtest du ja auch nicht, ist wohl allgemein nicht so deine Sache hm? Also in Kettcar musste ich mich reinhören, bin momentan aber auch in Stimmung für so ruhige und bisl traurigere Sachen…
    Naja jedem dasseine

  96. American_Idiot;395313 wrote: Ein Teil von mir will auf diesen Button drücken ,der andere Teil sagt Nein und hasst mich wahrscheinlich wenn ichs tue… geh ich mal diplomatisch ran:

    Ist das ein Review von dir oder steht da was über das Show Konzept drin? Naja, ich wart bis Samstag (Freitag isses soweit 🙂 ) und dann les ichs^^

    Konzert in Bremen? ^^

  97. [kleinesmädchen/on]
    ÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄrzte

    Farin war nur 30 meter weg von mir!! 30!!!
    [kleinesmädchen/off]

    😀

  98. Danke danke^^ Wie lange haben se bei dir gespielt? Gibt ja genug Bands die nur 1 1/2 std spielen und sich dann verziehen. Aber Ärzte nicht, oder?^^

  99. 3 Stunden hat er doch geschriebn^^ Aufm Ring warns „nur“ 2 Stunden 45 Minuten … Aber nur weil Wir sind Helden angefangen haben.

  100. Ich hab mir seinen Bericht nicht durchgelesen weil er’s ja extra für mich in Spoilern geschrieben hatte 😉
    Aber danke… 3 Std… wow 😀 das wird spaßig^^

  101. American_Idiot;395336 wrote: okay^^
    ich freu mich schon so… in Dortmund wurde ja angeblich der Wellenbrecher gebrochen… voll krank, da musst du in der ersten Reihe ja quasi sterben damit der umfällt^^

    das war in München und nein, in den ersten reihen stirbt man nicht. Vorne im pit ist sogar vielmehr platz als vor den Wellenbrechern, weil da die meisten Mädels nach spätestens ner stunde rausgehen. Ich hatte viel spaß beim tourauftakt und jede menge blauer Flecken. 🙂

  102. Achso okay… hab bei last.fm gelesen dass es in Dortmund war, da wurd dann wohl Mist erzählt 😉 Naja vllt isses ja auch in München und Dortmund passiert.
    Naja dann bin ich mal gespannt wie ich mich Samstag Morgen fühle 😀

  103. Ok Ärzte waren pogomäßig gesehen en ****** gegen Hives..

    2500 Leute inner 2000 Mann-Halle. Alles hat getanzt und gemosht. Wenn man mal atmen musste musste man komplett raus oder zum Klo^^

  104. Joe Heffernan;394995 wrote: Ich hab deinen Satz jetzt 4 mal gelesen Jörg, ich glaube ich werd’s gleich nochmal tun, aber den Sinn suche Ich vergeblich…

    In 22 Stunden sehe ich Belafarinrod :upsidown:

    tja wenn du ihn findest geb mir bitte bescheid,ich weiß es leider selber nich mehr (war leider ziemlich dicht und hatte wohl mehrere fenster auf und habe einfach wohl ins falsche geantwortet):notsure::notsure::notsure:

    sorry

  105. Juhuuuuuuuu^^ die ersten Konzerte für 2008 sind schon so gut wie sicher:

    15.02.08: Bullet for my Valentine in Wiesbaden
    11.04.08: Dropkick Murphys in Luxemburg

    und auch schon die ersten Festivalbestätigungen:

    06. – 08.06.08: Rock am Ring … DIE TOTEN HOSEN
    12.07.08: Rock am Bach: H-Blockx, Mambo Kurt, The Kilians und Bambix

  106. Soooo … da sich das Jahr so ganz langsam dem Ende zuneigt … Auf was freut ihr euch 2008 (musikalisch gesehen)??

    Bei mir:

    Neue Alben:

    Disco Ensemble
    Parachutes
    Jack Johnson
    Bullet for my Valentine
    Panic! at the Disco
    Metallica
    möglicherweise Placebo

    und natürlich en paar Konzerte.

  107. bis jetz nur jj

    sonst nix

    letztes jahr haben schließlich ALLE meien Lieblingsbands erst ein neues Album rausgebracht, eventuell bringen Green day ihr neues im Herbst 08 raus, afaik

  108. so, also:erstma, ums kurz zu machen:hammergeil und tierisch laut(wie zu erwarten)
    dann brauchten wir nicht anstehen, da wir über eine stunde zu spät waren^^aber es kamen ja erst noch die vorbands:Valient thor(kp, ham wa verpasst)und dann Skew siskin mit lemmys braut am mic:der hamma!!!was die zusammenschreien konnte, genial!danach overkill, auch ganz geil, mal 3 spargeltazarne(oder warens 4??)auf der bühne zusehen

    un d dann endlich motörhead!!!!*headbang*wahnsinns.stimmung und geile setlist!!!:yahoo::applaus::drinks:
    respect!naja, soviel dazu, bin jetz endlich von meinem dasein als konzertjungfrau erlöst worden!!!

  109. nope.aber dafür den whore-house-blues!die alten säufer!:Dich hab leider nich alle titel im kopf, aber hab das lied grad angehört:bin mir relativ sicher das es nicht kam^^

  110. R.A.M.O.N.E.S. müssten sie aber gespielt haben. Is genau so Pflicht wie Ace of Spades … Also in Saarbrücken am 1.12 hamses gespielt (Cousin war dort)

  111. ich glaub nen kumpel von mir hat die setlist zu hause, ich erkundige mich mal okay?wenn die info falsch war, dann tuts mir leid, aber ich kann mich einfach nicht entsinnen…

  112. Angus17;396337 wrote: darf ich euch mal neidisch machen???ich geh heut zu motörhead!!!!!!!!!!!!!!!!:D:D:D:cool::)

    Ich seh se in knapp nem halben Jahr auch …

    Die ersten Bestätigungen für Rock am Ring sind da

    Babyshambles (hammer)
    Bullet For My Valentine (seh ich im Februar schon live)
    Die Toten Hosen (naja)
    Dimmu Borgir (joa kann man sich ansehen)
    In Flames (JAAAAAAA MANN)
    Metallica (Juhuuuuuu)
    Motörhead (YEAAAAAAAH)
    Nightwish (wieso nicht)
    Rage Against The Machine (sehr geil)
    Sportfreunde Stiller (hab ich shcon gesehn
    The Hellacopters (kenn ich net)

  113. Die ersten Bestätigungen für Rock am Ring sind da

    Dimmu Borgir (joa kann man sich ansehen)
    In Flames (JAAAAAAA MANN)
    Metallica (Juhuuuuuu)
    Motörhead (YEAAAAAAAH)
    Nightwish (wieso nicht)
    Rage Against The Machine (sehr geil)

    dem kann ich noch zustimmen aber der rest is ja mal sowas von überhaupt nicht mein ding!:cool::cool::cool:

  114. DemonHunt3r;396965 wrote:

    Die ersten Bestätigungen für Rock am Ring sind da

    Babyshambles (hammer)kuhl
    Bullet For My Valentine (seh ich im Februar schon live)doof
    Die Toten Hosen (naja)doof
    Dimmu Borgir (joa kann man sich ansehen)doof
    In Flames (JAAAAAAA MANN)doof
    Metallica (Juhuuuuuu)buääää doof
    Motörhead (YEAAAAAAAH)pretty cool
    Nightwish (wieso nicht)aaaaaaaargh doof
    Rage Against The Machine (sehr geil)schlimm schlimm schlimm doof
    Sportfreunde Stiller (hab ich shcon gesehnyeah
    The Hellacopters (kenn ich net)genial

    4mal kuhl is zu wenig…. bis jetzt beschissenes Line-up imo^^

  115. DemonHunt3r;396965 wrote: Ich seh se in knapp nem halben Jahr auch …

    Die ersten Bestätigungen für Rock am Ring sind da

    Babyshambles spannend ob pete bis dahin lebt
    Bullet For My Valentine *gähn*
    Die Toten Hosen gute live-band
    Dimmu Borgir *gähn*
    In Flames *gähn*
    Metallica live ziemlich gut – wenn gut gelaunt
    Motörhead *live unhörbar*
    Nightwish *uark*
    Rage Against The Machine Kicks ass!!
    Sportfreunde Stiller *öd*
    The Hellacopters *gähn*

  116. Hm, hast du nicht erwähnt, dass Motörhead dein erstes Konzert überhaupt war? Wie meinst du dann könntest du deren Leistung objektiv einschätzen?

    Ich weiß (aus eigener Anschauung) das Motörhead live ihre Soundanlage dermaßen laut aufdrehen, dass nur noch ein einheitlicher Schlagzeug-Gitarren-Soundbrei zu vernehmen ist. Möglicherweise kann man noch einzelne Lieder an den ruhigen Parts erkennen, aber Konzertgenuss ist das (für mich) definitiv nicht.
    Die Band sagt ja auch von sich selber: „Everything louder than everything else“ – und dafür sind mir meine Ohren definitiv zu schade.

  117. ich hab aber auch lemmy ganz gut verstanden wobei ich zugeben muss, auch nicht alles.du hast sicherlich recht das ich das noch nicht so richtig einschätzen kann, aber sie als live unhörbar einzustufen ist dann doch ne spur übertrieben^^

  118. So geil
    „Don’t try to dance to this song! You’ll break your fuckin‘ legs!“
    Ankündigung von Sacrifice auf der Live DVD

    Ich mag ein paar Lieder der jungs, aber dass es extrem laut sein soll hab ich auch schon gehört…Laut und dröhnen ist kuhl, aber übertreiben darf man es nicht.

  119. hab ich auch grad festgestellt^^den ham se natürlich auch gespielt.:D
    aba ich hab nur 3 oda 4 alben zu hause, dass gehört zum beispiel nicht dazu…wenn ich dir etwas empfehlen darf(wenn du es nich schon kennst):bastards
    Hamma!:blush::head:

  120. schau dir auf youtube mal das erste Video unter dem suchbegriff „motörhead sacrifice“ an. Üüüüübles 5min schlagzeugsolo -_-

  121. Headliner gleich?? woaaaaah net schlecht … Fand das Lineup in den letzten Jahren nicht sooooo gut aber jetzt, da ihr Headliner seit. Werd ich mal wieder hingehn

    :D:D:D

  122. Lineup Southside

    Beatsteaks · Biffy Clyro · Billy Talent · Black Rebel Motorcycle Club · Deichkind · Enter Shikari · Flogging Molly · Foo Fighters · Jan Delay & Disko No 1 · Jennifer Rostock · Kaiser Chiefs · Maximo Park · Millencolin · NoFX · Oceansize · Panic At The Disco · Panteón Rococó · Radiohead · Rise Against · Shantel & Bucovina Club Orkestar · Sigur Rós · Stars · The (International) Noise Conspiracy · The Chemical Brothers · The Kooks · The Notwist · The Subways · The Weakerthans · The Wombats · Tocotronic · Turbostaat ·

    Lineup Rock am Ring:

    Alter Bridge
    Babyshambles
    Bad Religion
    Bullet For My Valentine
    CSS
    Culcha Candela
    Danko Jones
    Die Toten Hosen
    Dimmu Borgir
    Disturbed
    Fettes Brot
    HIM
    In Flames
    Incubus
    Justice
    Kate Nash
    Metallica
    Motörhead
    Nightwish
    Pete Murray
    Rage Against The Machine
    Roisin Murphy
    Simple Plan
    Sportfreunde Stiller
    The Cavalera Conspiracy
    The Hellacopters
    The Prodigy

    Ziemliche Schwache Vorstellung von MLK bis jetzt …
    Mal sehen, was da noch so kommt …

  123. *wünsch* 😉 🙂

    @Philipp: Beide Festivals haben schon bessere Line-ups gesehen
    , aber RaR sagt mir auf den ersten Blick doch mehr zu.

    Ich gehe dieses Jahr bisher fest nur auf Open Flair, aber ich denke dabei bleibts auch

  124. RaR sagt dir eher zu??? Hab jetzt gedacht besonders DIR gefällt das Southside dieses Jahr besser wegen den vielen Indie Bands … Southside-Lineup find ich eindeutig besser aber … die meisten Bands die mich dort interessieren hab ich schon gesehen oder werde ich noch sehen …

    btw. in ner Stunde gehts los zum Busters Konzert

  125. Beatsteaks +
    Biffy Clyro –
    Billy Talent +
    Black Rebel –
    Motorcycle Club –
    Deichkind –
    Enter Shikari –
    Flogging Molly +
    Foo Fighters +

    Jan Delay & Disko No 1 +

    Jennifer Rostock –

    Kaiser Chiefs –

    Maximo Park –

    Millencolin +

    NoFX +
    Oceansize –
    Panic At The Disco –
    Panteón Rococó –
    Radiohead –
    Rise Against –
    Shantel & Bucovina Club Orkestar –
    Sigur Rós
    The (International) Noise Conspiracy –
    The Chemical Brothers-
    The Kooks –
    The Notwist-

    The Subways+
    The Weakerthans-
    The Wombats
    Tocotronic-

    Turbostaat-

    Lineup Rock am Ring:

    Alter Bridge-
    Babyshambles+
    Bad Religion +
    Bullet For My Valentine-
    CSS-
    Culcha Candela+
    Danko Jones+
    Die Toten Hosen+
    Dimmu Borgir-
    Disturbed-
    Fettes Brot+
    HIM-
    In Flames-
    Incubus+
    Justice-
    Kate Nash+
    Metallica –
    Motörhead+
    Nightwish-
    Pete Murray-
    Rage Against The Machine-
    Roisin Murphy-
    Simple Plan+
    Sportfreunde Stiller+
    The Cavalera Conspiracy-
    The Hellacopters+ +++++++++++++++++(weil es die nich mehr lang gibt)
    The Prodigy-

    Auf jeden fall Rar, wer sagt, dass ich so indielastig bin? ja gut bin ich, aber ich steh auf innovative Indiemusik àla Hives und Arctic Monkeys und nicht langweiliges Keane- und Kooks Gedudel

  126. Jetzt isses offiziell! Die Karten für’s Open Flair sind da, und somit sehe ich folgende bands (vorläufig) live:
    weitere Headliner werden in Zukunft noch bekannt gegeben

  127. Weiss jemand vielleicht wo ich online am besten schauen kann, was zwischen dem 17. und 20. April konzertmässig in Berlin stattfindet? 🙂

  128. Hab schon en paar Sachen gefunden:

    Blue Man Group (jeden Tag glaube ich)
    18.04. : VISIONS Party mit Parachutes und Fire in the Attic … für schlappe 9,50€ kann beide Bands nur empfehlen
    20.04.: Jeniffer Rostock oder Madsen vllt??

  129. Und wie war’s?
    In Wiesbaden war es in einer ziemlich kleinen Halle und zu voll, da war bei den Ärzten sogar das Menschen/Platz verhältnis besser 😀

    OHMEINGOTT die Open Flair karten sind so wunderschön…..^^

  130. Also ich fands sehr geil.
    Vorband war auch ganz gut hörbar. (Herrenmagazin –> http://www.myspace.com/herrenmagazin )

    Das Konzert is 2 mal verlegt worden wegen der großen Nachfrage und somit war im E-Werk (welches der endgültige Veranstaltungsort war) genug Platz für alle 🙂
    Gespielt haben se nur knapp 80 Minuten, aber habe kein Lied vermisst außer Here we go Again. Was sehr amüsant war, waren 4 kleine Mädchen die sich 3 Lieder lang um die Krawatte des Sängers gestritten haben … was uns dann aber im Endeffekt einen Platz in der 1. Reihe beschert hatte 🙂

    Die Setlist (keine Original Reihenfolge bis auf die Zugabe)

    A Stroll trough the Hive Manor Corridors (Als Intro fand ich das seeeeeeehr geil so in der dunklen Halle 🙂 )
    Hey Little World
    Square One here I come
    Won’t be Long
    Dress up for Armageddon
    Try It Again
    Tick Tick Boom
    Abra Cadaver
    Two Timing Touch and Broken Bones
    Walk Idiot Walk
    A Little more for a little You
    Diabolic Scheme
    Die, Allright
    Main Offender

    Zugabe:

    Bigger Hole to Fill
    Hate to say I told you so
    Return the Favour

    Mir hats seeeeeeeeeeeehr gefallen und ich würde jederzeit wieder hingehn 🙂

  131. return the favour als Zugabe ist natürlich genital genial. Zählt wohl zu den pogofähigsten, pogbaren quasi 😀

    Wiesbaden sah in etwa genauso aus.

  132. Dude, dass meine stroboskoplichtgeschädigten erweiterten Pupillen dich nochmal schreiben sehen lässt meinen so schon hochleistungsgewohnten Puls noch mehr in die Höhe gehen.

    Was treibt dich her? Biste jetz wieder öfter hier? 🙂

  133. Joa, jetzt sind erstmal Ferien. Hab das ganze Board hier total verdrängt um ehrlich zu sein. Aber bin ab übermorgen auch erst mal wieder 2 Wochen weg, ab in Urlaub.

  134. Konzertplan für die nächsten paar Monate:

    31.08.: Hot Chip, Roisin Murphy und Bratze
    06.09.: Art Brut
    24.09.: R.E.M.
    28.09.: Coldplay
    24.10.: Saybia
    05.11.: Starsailor
    15.11.: The Subways
    18.11.: Tomte (geplant, noch nicht sicher)

    Wird ein grossartiger Herbst/Winter 😉 🙂

  135. Wow Moppelchen, Glückwunsch zu dem abendfüllenden Programm!:D

    Also wie ich breits erwähnte bringen die Rock-Urgesteine AC/DC ein neues Album auf den Markt-Black ice heißt das gute Stück und erscheint voraussichtlich am 20.10.2008 in den Läden. Die erste Singleauskopplung ist bereits jetzt auf diversen Internetseiten zu hören, sei es youtube oder acdc.com.

    Sucht euch selber die bessere Quali aus;):D

    Worauf ich hinaus will, ist ganz simpel: Die Band bestätigte bereits eine kommende Welttournee, jedoch weiß iwo noch niemand so recht, ob diese nun im Oktober dieses Jahres oder am 1.1.2009 beginnen soll. Wer da was weiß, sage mir doch bitte bescheid;)

    So viel Spaß beim Hören

    mfg max

  136. Hab da was gehört, dass sie im Mai und Juni in Deutschland sind … von Hamburg und München war die Rede … und sehr wahrscheinlich dann noch Rock am Ring (bitt nicht:)). Aber ganz genau weiß ich es auch nicht mehr.

  137. AC/DC bei rar? im Leben nicht! Bäh!

    Ich bin erstaunt, dass sie nicht nach Berlin kommen wollen, denn Hamburg und München habe ich auch schon gehört…

  138. Wie soll ich das denn verstehen Phillip?^^

    <--Den Fred mal entstauben tut Ich hab ne KARTE!!!!!!!!!!!!!!!!!! Am 5.3.09 gehts nach Leipzig in eine der Messehallen und dann wird derbe gerockt!:D

  139. Ich bin leider nicht so der Festivalfan, ein Bekannter macht dort Security, zwar sehr lustig aber auch sehr schlimm, was der so berichten kann, naja und so dolle sind einige Bands eh nicht…^^

    Allerdings, was nen Kumpel mir von Wacken erzählt hat, das reizt mich dann doch schon:D

  140. Dieses Jahr wieder Open Flair, mit Farin U, Toten Hosen, Peter Fox (die sind bis jetz noch heimlich, aber so gut wie offiziell^^)
    Sondaschule, Monsters of Liedermaching, uva 😀

  141. Eigentlich wär ich ja gerade jetzt bei Rock im Park, wenn die ****** Gesundheit mitgespielt hätte! Mit viel Glück schaff ich´s wenigstens morgen noch, dort vorbeizuschauen, glaubs aber eher nicht… so´n Dreck :crying2:

    ansonsten ist an Konzis demnächst geplant:
    – Less Than Jake
    – Propagandhi
    – Evergreen Terrace
    – Mad Caddies

  142. Ich will unbedingt zur diesjährigen Rammstein-Tour! Vorverkaufsstart ist am Freitag. Hoffentlich krieg ich ne Karte ab, egal ob Köln oder Frankfurt (theoretisch auch noch HH) 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.