Rettung von RSLcom erfolgreich

Ein halbes Jahr nach der Rettung des Unternehmens meldet die RSL COM Services GmbH ermutigende Zahlen: Das Ziel, bis Ende Oktober einen Umsatz von 85,3 Millionen Euro zu erreichen hat RSL COM mit einem Umsatz von 88 Millionen Euro deutlich übertroffen. Das Ergebnis vor Steuern liegt bei 3,5 Millionen Euro, die Zahl der Mitarbeiter ist von 177 auf 187 gestiegen. Hartmut Droll, einer der vier Geschäftsführer “Wir wachsen in einem stagnierenden Markt. Das ist ein Riesenerfolg.”

RSL COM vermittelt Telefonverträge für die Netze von T-Mobil, Vodafone D2 und E-Plus sowie eigene Tarife. Im Gegensatz zu anderen netzunabhängigen Providern unterhält das Unternehmen keine eigenen Geschäftsfilialen, sondern arbeitet ausschließlich mit rund 2 300 Fachhändlern zusammen. RSL COM hat derzeit 340 000 Kunden. Das Unternehmen gibt an, dass die Kündigungsquote sehr gering ist und der durchschnittliche Pro-Kopf-Umsatz einer der höchsten auf dem deutschen Mobilfunkmarkt sei.

Quelle: Teltarif

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *