Reparaturinstallation: Maus und Tastatur funktionieren nicht

Hallo,

ich bin gerade dabei, bei meinem PC wegen neuer Hardware eine Reparaturinstallation von Windows XP Professional zu machen. Nur leider muss man zwischendurch immer wieder Eingaben machen, was best. Treiber, Uhrzeit etc angeht. Ich habe eine USB-Tastatur und eine USB-Maus, was bisher nie ein Problem war.
Im BIOS funktioniert diese Tastatur wunderbar, und dort habe ich auch USB-Keyboard- und Mouse-Support eingeschaltet.
Im Anfangsteil der Windows-Installation, wo man auswählt ob man reparieren will oder nicht, funktioniert die Tastatur noch. Doch in dem Teil, wo installiert wird und die ansatzweise grafische Oberfläche dazukommt (hellblau, dunkelblau etc..), funktionieren Maus und Tastatur nicht mehr. Jetzt geht es um einen Treiber, die irgendein Windows-Zertifikat nicht erfüllt, und ich soll bestätigen, kann dies aber nicht.
Verschiedene USB-Tastaturen bringen keine Veränderung, auch neu einstecken der ursprünglichen nicht. Für eine PS/2-Verbindung würde ich ja einen Neustart benötigen, was mir zur Zeit als einzige Möglichkeit übrigbleibt, wie ich das sehe.

Lange Rede kurzer Sinn:

Kann ich Windows noch verwenden, wenn ich die Reparaturinstallation abbreche (durch Neustart des Computers per Ausschaltknopf) und mit einer PS/2 Tastatur von vorne beginne? Oder kann es dabei kaputt gehen?

Habe ich noch andere Möglichkeiten? Ich lege sehr viel Wert darauf, meine aktuelle Installation zu behalten!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *