Quam zahlt 150 Millionen Euro an E-Plus

Hallo..

Der gescheiterte Mobilfunkanbieter Quam ist aus der UMTS-Kooperation mit E-Plus ausgestiegen. Quam zahle für die Beendigung aller Geschäftsbeziehungen in Deutschland 150 Millionen Euro bis Ende Dezember, teilte die niederländische E-Plus-Muttergesellschaft KPN am Donnerstag in Den Haag mit. Die «gütliche Einigung» erlaube E-Plus zudem die Übernahme einzelner UMTS-Sendeanlagen von Quam.

Quam hatte Mitte November seinen Netzbetrieb in Deutschland eingestellt. Das Gemeinschaftsunternehmen der finnischen Sonera und der spanische Telefónica Movilés hatte im Sommer 2000 eine UMTS-Lizenz für Deutschland ersteigert und hält diese weiterhin.

Maxx 8)

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *