qpopper auf RedHat 8.0

Beim konfigurieren eines Mailservers unter RedHat 8.0 bin ich (absoluter Anfänger) jetzt auf ein problem gestoßen.
Ich habe postfix installiert und es läuft, habe fetchmail installiert und es läuft!
Jetzt versuche ich schon einige Zeit qpopper zu installieren, aber ich habe keine Ahnung wo das Problem seien könnte! Angeblich soll es ganz einfach sein >> rpm installiern inetd.conf ändern (ist aber auf RedHat 8.0 nicht vorhanden, ist das hier die xinetd.conf???) und schon sollte alles laufen! Habe schon reichlich Stunden im www verbracht und einiges gelesen, nur weiß ich nicht wo das Problem ist. Bei der Installation von dem RPM-Parket trat kein Fehler auf! Wie kann ich qpopper starten?

In die inetd.conf soll man folgendes eintragen:

pop3 stream tcp nowait root /usr/local/lib/popper qpopper -s

das Verzeichnis ist aber leider nicht da!! Ich habe auch leider keine Ahnung wo er was installiert habe!

Ein User mit dem Namen POP3 habe ich angelegt!

So einfach wie es in allen Anleitungen steht ist es wohl nicht, oder vielleicht doch??

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *