Probleme beim Nokia 7210

Nach Angaben der Newssite The Register zieht die britische Dependance der Telekom-Mobilfunktochter T-Mobil das Triband-Handy Nokia 7210 vorerst vom Verkauf zurück. Als Grund benennt T-Mobile massive Probleme mit dem integrierten FM-Radio des Handy (bei aktiviertem GPRS sei es mitunter unmöglich, Gespräche zu initiieren bzw. anzunehmen), häufige Firmware-Abstürze und Fehler bei MMS-Übermittlung, meist in Verbindung mit Nokias 7650.

T-Mobile-Shops seien daher angewiesen, das Handy sowie sämtliche Produktbroschüren aus den Auslagen zu entfernen; frühe Käufer können die fehlerhaften Geräte zurückgeben. Zur ähnlichen Maßnahmen sah sich der Mobilfunkanbieter O2 schon vor gut drei Wochen gezwungen. Dieser berichtete Mitte November von vergleichbaren Problemen mit dem 7210. Laut The Register will T-Mobile UK das Nokia 7210 erst im Januar kommenden Jahres wieder anbieten, falls bis dahin die Ursachen für die Fehler bekannt und beseitigt worden seien.

Quelle

Mobile-Mag

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *