Problem mit Grafikkarte/Treiber (ATI Mobility Radeon X700)

Guten Abend an alle! Meine Grafikkarte ATI Mobility Radeon X700 in meinem Fujitsu Siemens Laptop Amilo A3667AG bzw der Treiber klappen nicht mehr richtig. Es fing zum ersten Mal an wo ich normal im Internet war und es kamen auf einmal Striche in verschiedenen Farben ganz düün am Bildschirm und dann stützte der PC ab. Ich hab ihn neu gestartet und schon am Boot Menü kamen wieder die seehr groben Grafikfehler. Wenn man zum Anmeldebildschirm kommt stürtzt es ab und es kam eine Bluescreen Meldung wo stand dass die ati2dvag.dll in einer Endlosschleife ist und Windows nun neu gestartet wird. Ich startete Windows im abgesicherten Modus neu und hatte den Treiber der Grafikkarte deinstalliert und dann noch das Cleaner Programm runtergeladen was ich in anderen Foren gefunden habe und damit eigentlich den Treiber komplett gelöscht. Danach startete ich Windows neu und nun klappte es auch wieder in normalen Windows aber nur in niedriger auf Lösung und 16-bit Einstellung und es sind noch immer diese starken Grafikfehler da aber der Bluescreen kam nicht mehr. Ich wollte den Treiber neu installieren.Zuerst hatte ich es mit der CD gemacht die noch dabei lag wo alle Treiber für mein Gerät drauf sind. Also der Ablauf: Ich bin im Installer von ATI-Software und sucht der halt aus was installiert werden soll auch das ATI Catalyst Control Center. Dann kommt das Setup von ATI-Bildschirmtreiber installiert es und dann installiert er noch Catalyst. Dann braucht er ein Moment und sagt mir: Setup abgeschlossen. Bevor Sie mit dem Programm arbeiten können,müssen Sie Windows bzw. Ihren Computer neu starten. Ich starte den Pc neu und schon bevor Windows kommt sieht man dass die Grafikfehler da sind und wenn Ich mich angemeldet habe kam wieder der Hardware Assistent kommt wieder und möchte meine Grafikkarte installieren oder da steht : Videocontroller ( VGA-kompatibel). Danach hab ich’s nochmal mit der Datei von der Internetseite von ATI runtergeladen und installiert. Das selbe alles nochmal. Nichts gebracht. Währenddessen ist mir aufgefallen wenn ich ein wenig am Laptop “rumwackle” oder “zusammdrücke” dann ändern sich sozusagen die Fehler teilweise sind sie ganz weg. Komisch, oder?! :weissnich: Auf jeden Fall will ich jetz wissen : 1.Was hält ihr davon? 2.Kann man den Treiber auch anders installieren oder hab ich es falsch gemacht? 3.Oder ist meine Grafikkarte kaputt? 4.Was ich auch gerne wissen will: Wenn bei der Grafikkarte beim Ort:PCI-Steckplatz 11 ( PCI-Bus 2.Gerät 0,Funktion 0) steht heißt das die Grafikkarte auch austauschbar ist oder wie kann ich herausfinden ob das eher einer der anderen Laptops ist wo die Grafikkarte nur bei Siemens repariert werden kann? Ich bedanke mich schonmal bei euch für die Antworten weil ich echt wenig Ahnung von Hardware habe. Schöne Grüße, Marvin.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *