Privatsphäre – Was sollte besser nicht offenbart werden

Würde uns jemand ständig verfolgen, durch die Fenster der Wohnung schauen und auch noch unsere Gespräche belauschen, wären wir absolut empört und würden wohl auch Anzeige erstatten. Zuvor würde der Belästigte aber sicherlich zusehen, dass der Beobachter nichts mitbekommt. Die Vorhänge werden zugezogen und es wird leiser geredet. Dies wäre ein völlig normales Verhalten. Warum hält sich bloß im Internet fast niemand daran? Das SchülerVZ bietet den Schülern eine Plattform auf der sie sich austauschen können. Mit der Anzahl an Freunden wird geprahlt. Daher wird auch nicht viel darauf geachtet, wer eine Einladung versendet. Denn wer sich wirklich diese “Mühe” macht, der wird auch angenommen. Schließlich handelt es sich um einen anderen Schüler – oder etwa nicht?

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *