PC geht nichtmehr an, was nun?!

Moin!

Habe vor einigen Tagen mal meinen Achilles gereinigt.
Sprich, den 120er Abgemacht und ein wenig den Staub runtergekratzt.
Danach wieder den Lüfter drauf und hochgefahren.
Doch seit dem habe ich regelmäßig Abstürze.
Passiert meist, wenn der PC anfängt zu vibrieren.
Also wenn ich mal wieder vor Wut leicht auf den Tisch klopfe 😀

Nun ist mir Heute aber was Schreckliches passiert.
Ich war geradewegs am Musikhören und plötzlich hängt sich das Teil wieder auf. Meistens rüttel ich ein bisschen an den Steckern und gut ist.
Diesmal hats aber nicht geklappt. Hab also mal die BIOS-Batterie rausgenommen, ein wenig gewartet und wieder reingetan.
Springt immer noch nicht an.
Hab vor Wut und Zorn das Teil ein wenig stehen gelassen und mir erstmal ein Brötchen geschmiert… schließlich hab ich ja auch mal Hunger 😀

Vom Brötchen essen zurück hab ich gleich mal die Kiste angeschmissen.
Bootet … WOW!
Dann aber der nächste Schreck.. das Teil bleibt während dem Windows-Loadingscreen stehen …
Ich also erstmal wild über Windows geflucht … kennt man von mir normalerweise so ^^
Hab dann meine Platte abgeklemmt und die Fedora (Linux Distri) LiveCD reingeschmissen.
Aber auch die bleibt während dem Laden hängen …

Jetzt die Frage:
Was könnte das sein ?
Wie kann ich das beheben?
Kann man das überhauptnoch beheben ? ^^

Auch wenn meine Hardware im Profil ist, trage ich sie gerne nochmal hier ein
[list]
[*]AMD Phenom II X4 955
[*]Xigmatek Achilles
[*]MSI K9A2 Neo-F
[*]4GB OCZ Platinum XTC
[*]580W Super-Flower Atlas
[*]1TB Samsung F3
[*]LG DVD-Brenner.. genaue Bezeichnung hab ich vergessen :/
[/list]

Und jetzt bitte ich um eure Hilfe :/
Hatte eigentlich, die Kiste Morgen mit zu nem Kumpel zu nehmen.

//: Hab jetzt erstmal aus lauter Verzweiflung den PC auseinander geschraubt und gründlich gesäubert ..
Hoffentlich geht er danach wieder an 😀

LG, Pascal

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *