PC für max.300 Euro

Hallo, bei meiner Schwester hat der Zahn der Zeit an ihrem alten Rechner genagt (war Restezusammenbau von meinem und Dad’s damals, nachdem wir uns jeweils nen neuen gekauft und den auch hier vorher zusammenstellen gelassen haben) 😉
Von daher nochmals danke, denn die beiden Systeme laufen beide rund.

So meine Schwester nun also als 3tes Familienmitglied, jedoch auch billiger ^^

Also:

-> Budget? [B]erstmal max.300 Euro (später ggf.auch noch wo Abstriche)[/B]

-> Wofür ist der Pc gedacht? [B]Office und bisl Online-Gaming – Onboard Graka reicht, Wunsch viel RAM (wenn’s Sinn macht) und große HDD – schnelles Arbeiten trotz mehrerer Anwendungen/Internet gewünscht[/B]

-> Festlegungen auf Hersteller? [B]nope[/B]

-> Zusätzliche Features? [B]gerne leiser Rechner und stromsparend, wichtig mehrere gut erreichbare USB-Anschlüsse vorne am Gehäuse[/B]

-> Ist ein Betriebssystem bereits vorhanden ? [B]joa, nur welches genommen wird muss man sehen – gerne Empfehlungen für die jeweiligen zusammengestelten Systeme genommen[/B]

-> Ist ein Bildschirm bereist vorhanden?
–> Wenn vorhanden, wie groß ? [B]jein- eigentlich kein Geld, würde aber gerne mal von euch hören welchen TFT für ~100 Euro ihr empfehlen würdet (unabhängig vom Budget) [/B]

-> Soll der Rechner zusammengebaut werden, oder legt ihr selber Hand an? [B]den schraube ich zusammen :D[/B]

Jo, viele Wünsche und so, aber denke mal sollte super machbar sein bei dem Budget, vor allem da keine teure Graka benötigt wird, dürfte ggf.noch mehr drin sein, als meine Schwester denkt 😉 Interessant auch halt die Sache mit dem TFT…. wenn man da nen guten vielleicht bei nem Gesamtpaketpreis von ~350 Euro mit unterbringen könnte.

Freue mich auf Tipps und Vorschläge ! :)

Edit: Kann ich das [Office] vorm Thema nicht mehr ändern? 😀 Mist …

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *