PC für Arztpraxis

Hallo zusammen,

ich suche momentan 2 PCs für eine Arztpraxis.

Einer davon soll als “Server” funktionieren, dort sind Praxissoftware und Patientendaten gespeichert und 6 andere PCs greifen über Netzwerk darauf zu.

Anforderungen hier sollen sein:

– stabile und auch leise Komponenten, geeignet für Dauerbetrieb
– mindestens Intel DualCore Prozessor
– 4 GB Hauptspeicher
– RAID1 mit zwei schnellen Festplatten (160/250 GB sind ausreichend)
– geringer Stromverbrauch
– Gigabit-Ethernet
– PCI Steckplatz für SCSI-Controller und 5.25 Einschub für Bandlaufwerk
– Möglichkeit zum automatischen Ein/Ausschalten (geht beim alten PC über das BIOS Power Menü) wäre toll

Als Betriebssystem wird Windows XP Pro eingesetzt, Lizenzen sind bereits vorhanden.

Der PC steht lediglich in der Ecke, soll zuverlässig und leise laufen und den anderen PCs Zugriff auf Praxissoftware/Patientendaten ermöglichen.

Wäre toll, wenn Ihr mir hier eine Konfiguration empfehlen könntet. Ich habe es schon bei zwei Computerhändlern vor Ort versucht, irgendwie nicht das Wahre, es wurde einfach etwas anderes angeboten bzw. hätte so ein PC dann 1300 Euro gekostet, was wirklich zu teuer ist, ca. 500 – 850 Euro sind ok.

Ach ja, es wird noch ein zweiter PC gebraucht, als Arbeitsplatzrechner. Hier sollen vernünftig Office und andere Programme laufen, auch in den nächsten 2-3 Jahren. Das wird denke ich kein großes Problem sein, wichtig wäre etwas Passendes für den “Server” zu finden. Nach normalen Servern habe ich mich auch bereits umgesehen, die laufen aber meist nur unter Windows Server 2003/2008 oder LINUX und hier kann es Probleme mit der Praxissoftware geben, die läuft nur einwandfrei unter Windows 2000/XP/VISTA. Ich habe keinen regulären Server gefunden, auf dem auch Windows XP voll unterstützt wird.

Also vielen Dank schon mal für Eure Hilfe.

Thomas

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *