PC an eine externe Domäne verbinden

Hi

SOLL:
PC in meine Domäne einbinden. Der PC steht allerdings physisch an einem anderen Ort; das Ganze muss via vorhandenem ADSL geschehen (evtl. zu langsam?).
ZIEL:
Dauernder Zugriff auf meine Netzlaufwerke. Evtl. später auch auf Outlook (Exchange; momentan via Remote Zugriff). Noch später möchte ich zwei Domänen via ADSL/VDSL (VPN) verbinden und Exchange synchronisieren, ist aber noch Zukunft.
INFO:
Hab ne fixe IP.
Hab auf dem Router den Port 3385 für die auf dem Server reservierte IP-Adresse hinterlegt (wie bereits auch für die internen PC’s).
FRAGE:
Kann ich den externen PC problemlos in die Domäne einbinden? Wenn ja; muss ich die 80-er IP-Adresse und den Port 3385 angeben oder die reservierte IP (192.168.6.36)? Befürchte, dass ich da etwas nicht berücksichtigen werde…

Danke für jedes Feedback & Gruss,
Freddie

Posted on Categories FragenTags pc mit domäne verbinden windows server 2012 rs anderen rechner in eine domäne einbinden domänen über internet verbinden in domain einbinden aus extern in eine domäne einbinden externen exchange server in domäne einbinden pc in domäne am server einbinden win10 pc über ipsec in domäne pc in eine dömäne einbinden pc nicht in domain mit exchange verbinden

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *