19 thoughts on “Paul Gascoine zu St. Pauli??”

  1. Für ein, zwei Jahre kann man einen Gazza doch noch aktivieren, wenn er St. Pauli helfen kann. Loddar war doch auch 40, wo er noch für Bayern gespielt hat.

  2. ALter spielt bei Gazza keine Rolle, der Motivationsschub zu dem Trainerwechsel (Gerber) kann unbezahlbar sein, die Ablöse (500.000) allerdings auch :ausrufe:

  3. :motz: spielt eigentlich keiner unsererkicker mehr mit vereinstreue und stolz ?? mann, was freu ich mich auf die blöen gesichter der geldgeilen kicker, wenn im sommer etliche sich arbeitslos melden müssen, da die vereine aus kostengründen , den kader verkleinern 😀

    das beste: deren stütze errechnet sich völlig anders, auch mio stars müssen dann mit fast normaler knete rechnen :baeh:

    anstatt den weicheiern die moneten in den arsch zu stopfen,fordere ich: freibier und sponsoring für die fans – ohne uns würde sich die werbewirtschaft einen scheissdreck um die vereine scheren – is och wahr:ausrufe:

  4. Naja der war zuletzt in Asien aktiv und wurde bei seinem dortigen Verein achtkantig rausgeschmissen weil er woll gesoielt haben muss wie ein Bezirksligaspieler!!! Aber er könnte ja eine große Euphorie in die Mannschaft bringen!!!

  5. Zumindest hatt er die richtige Einstellung und außerdem für St.Pauli mal wieder nen richtiger Typ in der Truppe. Die Frage ist nur wer den bezahlen soll?

  6. Die Illusion kann ich euch direkt nehmen. Gazza wird nicht nach St.Pauli wechseln.
    Ich hätte es zwar begrüßt so einen Verrückten in der Liga zu haben aber er hat schon längst einen Vertrag bei einem chinesischen Zweitligisten unterschrieben.

  7. Ich glaube das wäre das kleinste Problem geworden.
    Gazza wäre ein prima Werbeträger für St.Pauli geworden. Und so teuer ist der Kerl auch nicht, schließlich hat er verzweifelt nach einem neuen Verein gesucht, aber es ist jetzt müßig darüber zu philosophieren.

  8. Zumindest als Typ hätte er in das Klischee der (mir übrigens sehr sympathischen) Kiez-Kicker gepaßt.

    Andererseits glaube ich, daß diese im Moment wohl eher kräftige Verstärkungen denn publicityträchtige Skandal-Kicker nötig haben um (hoffentlich) den Klassenerhalt noch zu packen.

  9. Nein ich glaube das sie eine ganz gute Manschaft haben sie müssten blos mal die nötige Zeit haben um sich vernünftig zu konzentrieren. Ich denke das der Klassenerhalt trozdem sehr schwer wird leider!

  10. @coach77
    mein Beitrag war auch mehr rhetorisch zu bewerten, da die Wechselfristen ja sowieso längst abgelaufen sind und bis zum Saisonende keine Spieler zum sofortigen Einsatz mehr verpflichtet werden können (von arbeitslosen Profis mal abgesehen, aber was soll das bringen)

    Im Übrigen denke ich, daß bei dem Restprogramm was St. Pauli noch hat, wohl leider nicht mehr als max. 18 Punkte noch herausspringen werden. Das bedeutet in der Endabrechnung 36 Punkte und damit steigt man in der 2. Liga wohl leider ab.

  11. Wenn man sich die Tabelle anschaut wächst der Glaube das sie es doch noch schaffen könnten!!!
    Ich als Fan glaube sowieso an den Klassenerhalt und selbst wenn sie es nicht schaffen sollten werden sie es wieder schaffen!!! Vor allem mit dn Fans im Rücken ist es zu packen!!!

    YOU`L NEVER WALK ALONE!!!!

  12. Zu wünschen ist es Euch allemal. Ich habe niemals bisher angenehmere Begegnungen mit sog. “Gegner-Fans” gehabt als mit den Paulianern. :]

  13. Dem kann ich nur zustimmen … nur bleiben dann nicht mehr viel Vereine, die LR Ahlen hinter sich lassen kann. Und der KSC ist mir eigentlich auch ganz sympathisch.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *