Online-Spiel von Mercedes-Benz mit einer Million Nutzer

Hallo.. (hoffe das Thema paßt hier hinein)

Wer sich jetzt beim Online-Spiel “Become a ‘MIB’ agent!” von Mercedes-Benz registriert, hat noch alle Chancen. Bis Ende September können neue Mitspieler einsteigen und alle vier Missionen des Agenten-Spiels lösen und damit die automobile Welt retten. Rund eine Million Besucher haben sich seit Spielbeginn Anfang Juli weltweit auf der in vier Sprachversionen (Deutsch, Englisch, Französisch, Spanisch) angebotenen Website von “Become a ‘MIB’ agent!” eingefunden. Unter den besten Top-Agenten verlost Mercedes-Benz eine exklusive Reise nach Hollywood, die es in sich hat – unter anderem besucht der Gewinner die Original-Schauplätze des Blockbusters “Men in Black II”.

Doch vor dem Gewinn steht eine letzte Hürde: Die vierte Mission, die ab heute im Netz ist. Das Finale führt die Spieler in die Mercedes-Benz Zentrale in einen Ort bei Stuttgart. Auf dem geheimen Entwicklungsgelände des Automobilherstellers verliert sich die Spur der feindlichen Aliens. Wird es den Online-Agenten gelingen, den Diebstahl der Brennstoffzelle und die Flucht der Außerirdischen mit dem wertvollen Antrieb rechtzeitig zu verhindern?

Auch in der letzten Mission sind wieder Geschick und Kombinationsgabe gefordert. Entscheidend für die Lösung der Aufgaben bleibt, ob der Agent die richtigen Gegenstände aus den ersten drei Missionen gesammelt hat, diese sinnvoll anwendet und mit seinen Mitspielern rege kommuniziert. Verschickt der Agent die Gegenstände an andere “Men in Black-Agenten”, werden ihm zusätzlich Punkte gutgeschrieben. Gibt er seinen Kollegen via Messenger wichtige Hinweise, gibt es ebenfalls Zusatzpunkte. So hat bei “Become a ‘MIB’ agent!” nicht nur der schnellste Agent gute Gewinnchancen, sondern auch der mit der besten Teamfähigkeit.

Mit bisher rund einer Million Usern ist “Become a ‘MIB’ agent!” eines der erfolgreichsten Online-Spiele weltweit – bei durchschnittlich 37 Minuten Verweildauer auf der Site. Bisher entführte das thematisch an den Film “Men in Black II” angelehnte Spiel die Nachwuchs-Agenten nach Las Vegas, in das Unterwasser-Labor Deeplab 04 und an den Strand von Rio de Janeiro. Es gilt, die Spur der feindlichen Außerirdischen zu verfolgen – mit dem Ziel, den Diebstahl der innovativen Brennstoffzellen-Technologie von Mercedes-Benz zu verhindern.

Das Online-Engagement des Stuttgarter Automobilherstellers ist zentraler Bestandteil einer umfassenden Marketing-Kooperation mit Columbia TriStar und unterstützt das Product-Placement der neuen E-Klasse in dem Hollywood-Blockbuster “Men in Black II”. In “Become a ‘MIB’ agent!” fahren die Agenten unterschiedliche virtuelle Modelle von Mercedes-Benz als Dienstfahrzeuge, darunter auch die schwarze E-Klasse aus dem Film.

Maxx

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *