Nokia 6110 vs. Samsung i560

Hi Leute.

Ich bin auf der suche nach einem Handy für meinen Vater.

Zu Vorgeschichte:

Ich habe seit nem halben Jahr das N82, von dem mein Vater hell auf begeistert (wie ich natürlich auch) ist. Die vielen Funktionen und v.a. das eingebaute Navi sagen ihm sehr zu. Natürlich wollte er es auch.

Mittlerweile ist ihm allerdings bereits klar geworden, dass die ganzen technischen Finessen für seine Nutzung total übertrieben sind.

Seine Hauptanforderungen sind daher:

– Bluetooth (für seine Freisprecheinrichtung im Auto)

– Eine einigermaßen gute Kamera (2 – 3,2 MPX sollten da genügen)

– Sollte nicht zu rießig sein, da er es in die Hosentasche stecken möchte

– Die Bedienung sollte recht unkompliziert und einfach sein

– Sollte gut verarbeitet sein, da er ein Handy ggf. auch mal 4-5 Jahre nutzt.

Natürlich gibt es da eine riesige Auswahl an Handys, die er nehmen könnte.

Da ihm allerdings die Sache mit dem Navi sehr gut gefallen hat und er sich regelmäßig v.a. in größeren Städten verfährt, dachte ich mir, warum nicht ein Handy mit Navi.

Um mal zum Punkt zu kommen, habe ich die Auswahl mal auf die beiden Handys eingegrenzt:

– Nokia 6110 Navigator

– Samsung SGH-I560

1. Frage: Meint ihr, die beiden Handys erfüllen alle Anforderungen mit Leichtigkeit?

2. Frage: Welches Handy hat in euren Augen die Nase vorne?

Es sind ja durchaus einige Unterschiede, preislich liegen sie aber ca. gleich. Wobei man beim Samsung ja nochmal 69€ für die Navi Lizenz drauflegen müsste. Beim Nokia ist doch Route 66 enthalten oder nicht?

Die Kamera beim Samsung ist sicher etwas besser, genauso gefällt mir das Design deutlich besser.

Ich würde mich über eure Meinungen sehr freuen, vielleicht weiß ja jemand ein paar Sachen die für oder gegen eins der beiden Handys sprechen.

Viele Grüße :)

Philipp

P.S.: Kann man bei beiden Handys das aGPS deaktivieren, sodass man ohne Netzkosten eine GPS Verbindung bekommt. Beim N82 ist das ja möglich.

7 thoughts on “Nokia 6110 vs. Samsung i560”

  1. Deine Bedingungen erfüllen die beiden Geräte. Das Samsung ist recht unbekannt und noch recht neu, da werden dir nicht viele Leute was dazu sagen können. Vor allem weiß man nicht, wie gut da das GPS ist. Route66 kostet aber nur 59 € für DACH bei R66 online.
    Das Nokia ist schon etwas älter und recht weit verbreitet und wird gemeinhin als das beste Navi-Handy gehandelt. Route66 ist schon drauf, wie du richtig erkannt hast.

    Die Kameras sind ohne Autofokus übrigens beide nicht wirklich toll. Die etwas höhere Auflösung beim Samsung macht den Speck nicht fett. AGPS kann man auf jeden Fall deaktivieren.

    Beide Handys haben übrigens dieselbe Benutzeroberfläche (S60) wie dein N82, also die Bedienung ist nahezu identisch.

  2. Hi.
    Erstmal danke für die schnelle und kompetente Antwort.

    Dass beide Handys keinen Autofokus haben wusste ich nicht. Da werden die Bilder doch dann relativ mieß oder?

    Das mit der Benutzungsoberfläche weiß ich, allerdings finde ich das N82 eben etwas komplizierter zu bedienen, da die Tasten recht klein sind und der Nav-Knopf auch besser sein könnte. Deshalb würde ich meinem Vater eher davon abraten.

    Gibt es evtl. ein anderes Handy, dass die Anforderung vielleicht besser erfüllt?
    Von SE gibts doch jetzt auch einige Handys mit GPS.

    Würde mich über ein paar Antworten sehr freuen.
    Grüße
    Philipp

  3. imported_PhilippK;639363 wrote: Hi.
    Von SE gibts doch jetzt auch einige Handys mit GPS.

    Nein, noch nicht.

    Und was ist mit den N95, ist genau das selbe wie das N82.

  4. norbertfl lebt hinter dem Mond. *#nänenänenänä#

    W760:

    Halten Sie sich fit

    Führen Sie ein aktives Leben. Ihr Handy ist mit einer GPS-unterstützten Fitness-Anwendung ausgestattet, mit der Sie beim Laufen Zeit, Strecke und Geschwindigkeit aufzeichnen können. Oder machen Sie einen Spaziergang.

    Keine Ahnung ob sich das per Software zu einem Navi ausbauen läßt, die Wahrscheinlichkeit ist aber groß.

    C702 hat aGPS, wie vor schreibt S///E nichts zur Software.

    Beide Geräte haben kein Symbian, aber einen passenden Datentarif vorausgesetzt ist das kein Problem.

  5. Perry;639381 wrote: norbertfl lebt hinter dem Mond. *#nänenänenänä#

    Sorry, aber ein echtes wie bei Nokia ist es immer noch nicht :p

  6. Danke nochmal für eure Antworten.

    Also was meint ihr, gibt es jetzt in der Preisklasse bis sagen wir mal 250€ eine Alternative, die die Anforderungen besser Erfüllen würde als das 6110?

    Das N95 scheidet eigentlich aus, da es 1. nicht ins Budget passt und 2. zu groß für die Hosentasche ist imo. Außerdem finde ich das normale N95 nicht wirklich gut und die 8GB Variante ist ja nochmal teurer und viel zu übertrieben für die Nutzung meines Vaters.

    Wenn niemand eine bessere Idee mehr hat, werde ich ihm denke ich das 6110 empfehlen. Die Kamera wird wohl auch ohne AF in Ordnung sein. Solln ja schließlich nur Schnappschüsse werden die er macht.

    Oder lohnt es sich evtl. noch auf den neuen Navigator zu warten? 6210 soll der dann glaub ich heißen oder?

    Grüße
    Philipp

  7. Das 6110 ist schon ein TOP Navi Gerät.
    Es ist aber Dicker als das N95, geh am besten mit deinen Vater mal in MM und schauts euch an.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *