Neustart

Hallo

unzwar hab ich ja jetzt meinen neuen Pc mit Windows Vista Home Premium 64.

Alles funktioniert wunderbar doch immer wenn ic hden rechner hochfahre macht er auf einmal neustart und dann kann ic hda auswählen

windows normal starten abgesicherter modus usw. dann start ich normal und alles geht

kann mir jemand sagen warum das so ist?

und auf dem dekstop taucht dann immer irgednwas aus von wegen nicht richtig rutnergefahren!

danke ciao

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Neustart

Hallo !

Habe das Problem das mein Computer von alleine Neu startet. Ohne Runterfahren oder so. BlackScreen und Neustart. Virus oder so ist es keiner . Das System wurde schon 3 mal neu aufgesetzt.
Kann Tagelang surfen und nichts passiert und plötzlich irgendwann klicke ich einen Link an und er startet neu.

Kann das an einen kaputten Arbeitsspeicher oder so auch liegen ?

danke

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Neustart

Hallo,
letzte Woche hat ein Virus meinen PC lahmgelegt. Ich habe sofort die Festpalatten 2 x formatiert und die Software neu aufgespielt.
Aber seitdem habe ich ein paar Probleme, die ich nicht lösen kann.

Wenn ich den Rechner wie immer herunterfahrer (Start – Ausschalten), fährt der Rechner herunter und startet aber von neuen. Wie kann ich diese Problem lösen.

Desweiteren gibt es Probleme mit dem Herunterladen von Email. Ich lese normalerweise meine Email über MS Outlook. Outlook behauptet, es hat ein Fehler beim herunterladen der Emails geben. Starte ich den Rechner neu, so kann er aber die Email herunterladen.

Das dritte Problem ich ändere die Optionen von Internetexplorer. Startseite und Standartsuchmaschine. Er übernimmt diese nicht, obwohl ich diese immer wieder abspeicher. Nachdem Neustart hat er wieder die ursprüngliche Einstellung.

Ich vermute es hängt mit dem Virus zusammen. Kann es aber nicht sicher belegen.

Ich hoffe mir kann jemand helfen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Neustart

Hi,
Ich brauche ganz dringend eure hilfe
meine Samsung startet sich ständig neu…es ist noch nich alt erst ne woche oder sowas…gerade guckei ch drauf und es hat es schonw ieder getan:(
helt mir!
mfg

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Neustart

Hallo,
Ich habe schon des öffteren die Probleme, das mein PC sich ganz ohne vorwarnung neu strartet, dann meist nicht richtig hoch fährt ihrgend wo vor dem startbildschirm hängen bleibt und nur ein Blinkender Kourser zu sehen ist. dann mal im startbildschirm dann mal ganz am anfang wie er grade will……
Das er wieder normal hoch fährt und läuft ist dann ein gedultspiel…

Nun die frage wer kann mir dabei helfen dieses Problem ausfinig zu machen???

Habe schon in manschen gelesen netzteil Überhitzung usw.
Bis ich auf die energieverwaltung gestosen bin da stehen Massig Fehler drinn…Wie zB Im Systhem: “W32Time”-“disk”
In der Anwendung nview_info

Zu Heis: weis ich nicht war noch nciht im Bios und weis nicht genau ob das bei mir drinne steht.
NT: ka

Antivir hab ich gestern durch laufen lassen 1 fund Gelöscht… mache heut nacht mal einiges runter und dann noch ein scan von [URL]www.symantec.com[/URL]

Bitte helft mir das Problem Hab ich letzter leit öffters dann ist es mal wieder gut für ne zeit dann kommt es wieder das will ich nicht.

LG InfinitI

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Neustart

Hallo Ihrs,

habe mir vorgenommen, dass ich heute mal wieder starte. Heute morgen ein leckeres Müsli, jetzt werde ich mir gleich einen schönen Tomaten-Mozarella-Salat machen. Heute abend mache ich eine Pfanne mit Putenfleisch, Tomaten, Paprika und Zuccini. Mal sehen, vielleicht tue ich noch ein paar Nudeln dazu. Ich muß ja auch meinen Mann satt bekommen.
Und zwischendurch gibt es Obst.
Ach ja, trinken muß ich ja auch… Das ist immer das schwierigste. Und wenn ich abends vor dem Flimmerkasten hocke habe ich richtig schmacht nach was Süßem. Schokolade, Kuchen,….
Aber ich muß hart bleiben. ICH MUß!!!

Liebe Grüße
Saskia

58 thoughts on “Neustart”

  1. sage nie-ich kann nicht
    sage nur-ich will
    fest das Ziel im Auge,
    dann erreichst Du viel…

    viel mir grad spontan ein…
    aber Du mußt ja nicht-
    es ist leichter, wenn DU willst…

  2. ..und sitz nie so viel vor der Flimmrkiste, sondern guck ins Forum und quatsch da mit den Leuten über alles, auch Schokolade. Du wirst sehen, die Zeit geht wie rasend rum und du vergisst sogar das Essen…………….

  3. Das stimmt allerdings, eben mal schnell was gucken und schon ist der ganze Tag vorbei. Aber abends ist die einzige Zeit, die ich auch mal mit meinem Mann verbringen kann und das ist mir auch wichtig.
    Und gestern habe ich es geschafft, keinen Süßkram mehr zu essen. Na ja hab ja auch gar nix zu Hause und mein Mann holt mir was von der Tankstelle. Der weiß schon warum… 😉

    Was kann ich denn heute mal essen? Ich werde wohl gleich mal die Rezepte durchgehen. Und dann muß ich in die Höhle des Löwen, zum einkaufen. 😀

    Liebe Grüße
    Saskia

  4. bevor Du einkaufen gehst: was essen!!!
    nicht mit Hunger in die stadt!

    und am besten die ausgedruckten Rezepte mitnehmen-
    mach ich auch-is so vieeeeel leichter!!!

    und nix anderes mitnehmen was nicht gut ist für Dich 😆

  5. Kann Silvia nur zustimmen! Mit vollem Magen lässt es sich viel leichter einkaufen, alles andere artet nur aus…
    Ich gehe prinzipiell nur noch mit Einkauszettel zum Einkaufen, da habe ich mehr Kontrolle und kann mir sicher sein, dass das, was ich benötige auch im Korb landet und nicht nur sinnloses Zeug!!!
    Liebe Grüsse

  6. Ja, mit Hunger einkaufen zu gehen, ist fatal, gar nicht gut! Mache ich auch nicht. Bin gaaaanz brav beim Einkaufen.
    War gestern doch nicht, aber heute muß ich wirklich. So langsam ist auch der Tiefkühltruhe nichts mehr zu finden.

    Und gestern abend habe ich mich mit ein paar Mädels getroffen und wir sind walken gegangen. Puhhhh, war das anstrengend. 1 1/2 Stunden wirklich stramm gelaufen. Heute habe ich Muskelkater!

    Ich weiß noch nicht, was ich heute essen werde. Aber ich will gleich eine Menge Gemüse einkaufen. Dann fällt mir bestimmt was schönes ein. Bei dem Wetter wäre ein schöner Salat mal wieder lecker.

    Liebe Grüße
    Saskia

  7. Tiefpunkt!!!!
    Trotz Salat und Obst schwankt das ene Kilo auch noch, ob es wirklich unten bleiben will.
    Na ja, jetzt ist Ostern, da kann ich meine Diät sowieso an den Nagel hängen. Meine Mutter (wohnt bei uns) steht gerade in der Küche und backt Kuchen. Das Ostergeschenk von meinem Mann ist aus Schokolade und da ich vor lauter Pflegehund betreuen gestern kein Brot gekauft habe, mußten wir heute morgen Frühstücken gehen 😳
    Aber nächste Woche geht es weiter…
    Aber irgendwie schaffe ich es so nicht…

  8. doch! Du schaffst es!
    schreib mich an-über pn-
    dann sehen wir weiter-ok?
    Und mach Dir trotzdem schöne Feiertage! 😉

  9. Wir vermissen Dich. Jetzt sind die Osterfeiertage vorbei. Nun kommst aber wieder? Bitte bitte bitte! 😀 😀 😀
    Claudi (licht)

  10. Hallo ihr Lieben,

    ja, ich bin ja da. Ich habe immer mal wieder reingeschaut… Nur mit Diät war nix am Wochenende, daher habe ich lieber nichts hier reingeschrieben, als aufzählen zu müssen, was ich alles verdrückt habe. Das geht nämlich auf keine Kuhhaut 😕
    Ab morgen mache ich wieder weiter. Und ich habe vor wieder mit Herbalife zu starten. Damit habe ich bisher am besten abgenommen. Na ja, habe über E-Bay ein schönes Schnäppchen gemacht, jetzt muß es mir noch zugeschickt werden. Wenn das alles klappt, komme ich wenigstens sehr günstig an meine Pülverchen.

    Aber morgen lege ich trotzdem wieder los, erst noch ohne Pulver, versprochen.

  11. Ich freu mich auch! Und Kopf hoch, wir sitzen alle in einem Boot. Wir tragen die last gemeinsam 😉 .
    Claudi (licht)

  12. So, heute morgen habe ich mit einem lecker Müsli gestartet. Viel Obst (1 Apfel, 1 Banane und 1 Nektarine) Müsli mit Nüssen und Rosinen und Vollkornflocken (ohne Zucker) und 1,5 % Fett Milch. Dazu ein Löffel Ahornsirup, weil ich die Milch nur gesüßt mag.

    Aber was mache ich heute mittag? Und heute abend, wenn mein Mann mitißt? Das muß ich mir noch überlegen.
    Wird Zeit, dass der Bofrost-Mensch wieder kommt. Dann stopfe ich mir die TK wieder mit Gemüse zu. Das ist so schön einfach und laut neusten Untersuchungen sogar oft gesünder als frisches Gemüse.
    Ich tue mich immer so schwer mit dem vorplanen.

    Na ja, jetzt werde ich mich erst mal ein wenig bewegen. Während ich den Staubsauger schwinge und versuche die Hundehaare zu bezwingen.

  13. Mmhhhh, was ich noch im Haus habe, gute Frage.

    Also,
    im Schrank: Nudeln, Dose Erbsen, Naturreis, Zartweizen, Tütensuppen (Tomate, Kartoffel, Spargel), Glas Sojabohnen

    Im Kühlschrank: Mozarella, Wurst (von meinem Mann, alles normal Fett), zwei Joghurts 0,1%F, ein Stück Parmesankäse, Cocktailtomaten, Salzkartoffeln (Rest von gestern), Zwiebeln und eine Salatgurke (keine Ahnung ob die noch was ist) ach ja und Möhrchen hab ich noch.

    In der TK: Paprika, Kabeljaufilet, Lachsfilet, Laugenstangen zum Aufbacken, Bohnen

    Ja, ich glaube, viel mehr ist da wohl nicht mehr.
    Brot ist noch da, und Knäckebrot und Reiscracker mit Honig-Nuss Geschmack.

    So, jetzt bist du dran… 😀

    Ich muß gleich eh noch mal los, da kann ich auch noch etwas einkaufen.

  14. ja, Fleisch hab ich nicht gesehen

    also könntest Du heut Fisch machen-ohne dicke Sosse
    dazu Reis oder Kartoffeln
    Gemüse

    und wenn die Gruke noch fit ist,
    dann nen Gurkensalat oder auch die parika dazu dünsten

    nur ein Vorschlag…

  15. wie wär´s mit 0.1 und/oder o.2 % Joghurt´s?
    und Obst?
    Gemüse benutze ich selber oft mal eingefrorenes…

    dann Nudeln-Vollkorn?
    Reis-ja Naturreis
    Kartoffeln

    welche Öle und Fette benbutzt Du?
    dann was für Aufschnitte? Käse? Wurst?

    gibt wohl noch etliches, was man abändern kann…

  16. Ja, so etwas hätte ich wohl auch gemacht. Mein Mann ist allerdings nicht so der Fischfan. Die Nudeln sind nicht aus Vollkorn, aber aus Hartweizengries, ohne Eier.
    Öl nehme ich immer Olivenöl, extra vergin.
    Da ich nicht so der Wurstesser bin, esse ich eigendlich eher selten Brot und wenn, dann mit Marmelade oder Honig. Aber das wollte ich ja eigendlich vermeiden. Die Wurst ist nocht von meinem Mann, und da besteht auch keine Gefahr, dass ich da ran gehe.
    Käse esse ich gerne Mozarella und Schafkäse, schmeckt gut im Salat oder auch in einer schönen Gemüsepfanne.
    Hihi, der Reis ist noch vom Hund. Der hatte Durchfall und da bekommen die immer Naturreis. Aber ich esse den auch ganz gerne mal.

    So, jetzt ist ja schon mittag. Werde wohl mal die Tomaten verdrücken. Und ich könnte mir doch eine Möhre raspeln, schmeckt auch sehr gut. Und ein Stück Mozarella. den kann ich pur essen, mit Salz und Pfeffer. Lecker!!

  17. ja, ok
    und hol Dir mal Joghurts und Puffreis und ähnliches,
    um Heißhunger zu vermeiden

    und lies, wenn Du Zeit hast in den Tagebüchern-
    da findest du auch immer Hilfe-
    und unter Tipps und Tricks hab ich auch extra wieder Themen hochgeholt-
    auch lesen-ist wichtig und hilfreich

    Und: So schaffst DU es auch-auf jeden Fall!

  18. hallo isis,

    so wie ich lese ißt du sehr gerne mozzarella und schafskäse, ist ja auch
    wirklich lecker.
    hast du schon mal die fettreduzierten sorten probiert?
    slso da sparst du unheimlich viel kcal. ein und schmecken tun
    die auch gut 😉

    LG von sunflower

  19. Ich habe tagsüber eigendlich gar nicht so sehr probleme mit dem essen. Ich esse meine drei Mahlzeiten und gut ist. Das reicht mir dann auch. Abend bekomme ich die Probleme, wenn ich vor dem Fernseher sitze dann bekomme ich richtigen Heißunger auf süßes. Und da hilft mir ein Apfel leider nicht drüber weg.
    Theoretisches Wissen habe ich eine Menge. Ich weiß zihmlich genau, was ich essen darf und was nicht. Ich beschäftige mich ja auch schon seit Jahren mit der Materie.
    Nur praktisch hilft es mir nicht so viel. Besonders die Wochenenden sind schlimm. Wenn wie etwas unternehmen landen wir leider viel zu oft bei McDonalds oder in der nächsten Dönerbude, weil ich keine Lust mehr habe zu kochen. Daran müssen wir wohl am meisten arbeiten.

  20. Das schaffst Du auch noch. Ich habe mir in der letzten Zeit angewöhnt, schon mundgerechte Häppchen aus Gemüse oder Obst zurechtzumachen. Noch bevor ich mich hinsetze. Denn das Problem mit dem Fernsehzeitheißhunger habe ich auch gehabt. Jetzt greif i einfach auf den Teller und knabber ne Möhre oder so.
    Also kopf hoch!
    Grüße von Claudi (licht)

  21. Ich weiß nicht, ob es dann nicht zu viel wird, noch eine Portion Herbalife zu essen. Aber ich esse die Herba-Mahlziet dann abends und das ist ja auch süß. Dadurch habe ich abends schon mal weniger süß-Gelüste.
    Gemüse habe ich auch schon geknabbert, aber auch das stillt nicht so ganz dieses Verlangen. Was im Notfall auch mal ganz gut ist, sind die Rispinos. Die esse ich ganz gerne mal. Oder Trockenobst (z.B. Feigen) oder auch mal ein kleines Stück Bitterschokolade mit 70% Kakao.

    Die Light-Varianten von Mozarella und Schafkäse kenne ich. Nehme ich normalerweise auch. Sind wirklich nicht schlecht. Der Mozarella ist nicht gaaaanz so gut, aer es ist ok.

    So, muß meinen Mann abholen und noch DVD´s wegbringen. Werde wohl morgen wieder reinschauen. Dann erzähle ich auch, was ich heute gegessen habe.

  22. Also, gestern (Dienstag) habe ich gegessen:

    Frühstück: Müsli (s.o.)

    Mittag: ein paar Tomaten mit Mozarella und die restlichen Salzkartoffeln vom Vortag, einfach pur, kurz in der Mikro erwärmt.

    Abend: Viel Paprikagemüse mit einer Zwiebel und zwei kleinen Hähnchenbrustfilets.

    Danach habe ich noch einen kleinen Fruchtjoghurt mit 0,1 Fett, einen Apfel und eine Nektarine gegessen.

  23. isis das hört sich sehr gut an, ich esse auch sehr gern paprikagemüse.

    dein essenplan ist supi, da werden die pfündchen purzeln :ja:

    lg von sunflower

  24. Heute (Mittwoch):

    Frühstück: wieder Müsli aus 1 Apfel, fertig Müsli ohne Zucker mit Nüssen und Rosinen und Milch mit etwas Ahornsirup

    Mittag: noch ein paar Coktail-Tomaten, eine halbe Salatgurke, eine geraspelte Möhre und (wie soll es anders sein) Mozarella

    Zwischendurch einen Apfel

    Abend war nicht ganz so ideal: Tütengericht von Knorr, Lachsfilet in Sahne-Soße mit Nudeln. Ich habe aber keine Sahne sondern Milch für die Soße genommen und noch ein paar Tomaten reingeschnitten. War super lecker. Danach ein bißchen Naturjoghurt mit einem Teelöffel kalorienreduzierter Marmelade. Ich brauche immer noch was süßes hinterher… :roll:

  25. Sieht echt super aus. Du hast ja früh und mittags net so zugeschlagen, deshalb würde ich sagen, ist das Abendbrot vollkommen in Ordnung!
    Weiter so!
    licht

  26. ja, so sehe ich das auch!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
    Das heißt, isis, daß Du es jetzt ohne herba machst?
    Wenn Du es so weiter machst,
    kann es nicht schief gehen!

  27. Na ja, ich habe das Herbalife-Zeug einfach noch nicht da. Ich habe es bei E-bay günstig ersteigert und warte jetzt darauf, dass ich es bekomme. Müßte eigendlich spätestens Anfang nächster Woche kommen.
    Ein paar Tage halte ich es auf diese Weise immer aus, aber eben nicht viel mehr. Einmal habe ich es auch länger geschafft, aber kaum etwas abgenommen. Und wenn ich keinen erfolg habe, schmeiße ich alles sehr schnell wieder hin.
    Ich halte wahrscheinlich einfach nicht lange genug durch…

  28. Isis, versuch diesen Deinen Weg weiterzugehen…
    er ist gesund und abwechselungsreich-
    da steh die Chancen gut durchzuhalten
    und lie unsere neuen Tipps und Tricks-
    auch die helfen Dir weiter…

    nicht Ohren hängen lassen-
    und wenn Du Hunger bekommst, dann guck die Rezepteecke an mit Dirnks und Snacks und Süßem-
    das sind tolle Alternativen für Dich!!!!

  29. Super, hatte gerade ne Menge geschrieben und dann läßt mich dieser blöde PC wieder mal im Stich 👿
    Also noch mal…
    Ich bin im Moment super motiviert und mir macht es nicht viel aus zu verzichten. Aber das habe ich öfter und ich weiß, dass es nicht lange anhalten wird. Und das ist kein Schwarzsehen, es ist einfach so. Ich kämpfe schon seit Jahren gegen phasenweise Stimmungsschwankungen und Depressionen an. Bisher konnte ich es an nichts festmachen, wußte nicht warum… Jetzt habe ich eine Ahnung (oder Hoffnung). Ich habe letztens einen Beitrag hier über Mondkalender gelesen und habe jetzt die starke Vermutung, dass es veilleicht alles mit dem Mond zusammenhängt. Mag sein, dass es auch Blödsinn ist, aber ich habe mir mal das von Silvia empfohlene Buch besorgt. Jetzt muß ich es nur noch bekommen, dann werde ich mich schlau machen. Vielleicht hilft es mir ja, dagegen anzukämpfen.

    So, das habe ich heute gegessen und habe vor zu essen:

    Frühstück: Müsli (wie immer, hmmm lecker..)

    Mittag: einen schönen leckeren Salat mit Blattsalat, Tomaten, Paprika, Lauchzwiebeln und Schafskäse (aber diesmal die Light-Variante und nur die hälfte) mit Buttermilchdressing (selber gemacht).

    Danach bzw. zwischendurch: die restliche Buttermilch mit Orangensaft und ein ganz wenig Ahornsirup

    Abend: Familienburger (siehe Rezepte) mit Schafkäse und eventuell Tomaten.
    Danach brauche ich bestimmt noch was süßes, dann werde ich noch ein wenig Natur-Joghurt mit Diät-Marmelade essen. Obwohl, ich habe auch noch einen Fruchtjoghurt. Mmmhhhh, mal sehen…

  30. Isis, was ich von Dir lese gefällt mir gut! 😉
    Wirklich Kompliment!
    Mach bitte weiter so-
    dann wirst Du den Erfolg für Dich haben! 😉

  31. Tja, gestern habe ich dann mit Herbalife gestartet. Gegessen habe ich folgendes:

    Frühstück und Mittag: Herbalife-Shake mit Obst

    Abend: Hähnchenbrust mit einer Kruste aus Senf, Kräutern, 2 EL Paniermehl und 1 EL Öl, im Backofen überbacken. Dazu Naturreis mit Gemüsestiften und ein paar fettfrei gerösteten Walnüssen.

    Später habe ich noch 1 Becher Buttermilch mit O-Saft gemischt getrunken und dann kam meine Mutter (wohnt bei uns im Haus) und brachte eine Tüte Schnuckel mit. Es waren Cornfalekes mit Erbeerstückchen mit weißer Erdbeer-Joghurt-Schokolade überzogen. War von Alnatura, also wenigstens keine künstlichen Zusatzstoffe drin. Davon habe ich aber nur drei oder vier Stück gegessen, den Rest habe ich in den Kühlschrank gelegt. Bin ganz stolz auf mich, weil die Dinger waren echt lecker.

    Heute gibts:
    Frühstück und Mittag Herbalife

    Abend: Pilz-Kartoffel-Auflauf
    Ein Auflauf mit Kartoffeln, Zucchini, Champignons, Porree, Soße aus Gemüsebrühe, Milch und Soßenbinder

    Danach vielleicht noch etwas Joghurt mit Diät-Marmelade. Vielleicht gönne ich mir zum Fernseh auch noch ein paar von den Joghurt-Erdbeer-Teilen.

    So und jetzt werde ich mich ein wenig sportlich betätigen, nämlich im Garten beim Unkraut zupfen. 😀

  32. Das sieht echt gut aus. Mach weiter so! Ich hoffe, es geht Dir gut- auch während oder nach Deiner Gartenarbeit! Grins
    licht

  33. Danke Licht,

    aber, nein, so gut ging es mir nach der Gartenarbeit nicht… 😕
    Ich armer alter Mensch, ich… mein Rücken plagt mich dann doch etwas. Aber es muß eben gemacht werden.
    Na ja und mit dem tollen Essen war dann doch nix. Nachdem wir bei dem schönen Wetter den ganzen Tag draußen waen und dann mit den Hunden am Rhein kamen wir ganz spontan auf die Idee, dass jetzt grillen toll wäre.
    Das ist es dann auch geworden:
    Ein Salat mit Blattsalat, Tomaten, Paprika und Schafkäse (Light) mit Buttermilch-Dressing, 1 kleines Schälchen Kartoffelsalat von WW, fertig marinierte Putenbrust mit Joghurt Marinade, gegrillte Champignons und einem Quark aus Magerquark, ein wenig Creme Fine (Light) und Knoblauch, und dazu 2 Brötchen. Na ja, ein kleines Stück mariniertes Schweinefleisch habe ich gegessen. Ich konnte nicht wiederstehen… 😳
    War aber wirklich lecker. Na ja, die Erdbeer-Crispies habe ich danach auch noch leer gemacht.
    War wohl ein bißchen viel des guten. Aber heute gehts wieder vernünftig weiter!

  34. Sooo, na ja, Wochenende war mal wieder nicht ganz so doll, wie leider oft. Aber es hielt sich schwer in Grenzen und so langsam bewegt sich der Zeiger der Waage auf die 103 zu.
    Heute morgen habe ich mich wieder mal auf dem Trampolin betätigt und dann bin ich auch noch im Garten schuften gewesen. Also, wenn das nichts bringt (außer Rückenschmerzen 😕 =)

    Heute gabs, bzw. gibt es noch:

    Frühstück und Abend: Herbalife Shake mit Obst

    Mittag: Hatte noch soviel frisches Gemüse, das weg mußte. Also Zucchini, Paprika, Lauch, Champignons und Tomaten in eine Wok-Pfanne mit etwas Öl gedünstet, mit Salz und Pfeffer gewürzt. Dazu ein Stück Hähnchenbrust, auch in etwas Öl gebraten. Und noch etwas Hüttenkäse dazu.
    War sehr lecker, habe gar nicht alles geschafft.

    Bisher habe ich schon 2 Flaschen Wasser getrunken, also 3 Liter. Aber war ja auch warm draußen.

  35. Gestern habe ich morgens erst mal ca. 20 Minuten auf dem Tramolin trainiert.
    Morgens und Abends wieder Herbalife

    Mittags viel Paprika mit zwei Löffelchen Creme Fraiche legere und zwei Stücke Lachs.

    Zwischendurch zwei Äpfel und Wasser in Massen (ca. 2,5 Flaschen á 1,5 Liter)

    Heute bin ich nicht aufs Trampolin, dafür treffe ich mich heute abend zum walken. Einmal Sport am Tag reicht!

    Ich bin ja auch einer dieser Kontrollfreaks, die sich jeden Tag auf die Waage stellen müssen. Ich weiß, sollte man nicht. Aber irgendwie brauche ich diese Kontrolle jeden Morgen. Und heute morgen war es auch noch sehr aufbauend. Die Waage hat nur noch 102 Kilo angezeigt.

    Aus irgendwelchen Gründen klappt es im Moment alles super gut. Auch abends kann ich gut auf Süßes verzichten. Und mir geht es auch sehr gut, ich fühle mich topfit!

  36. Guuut, aus dem Walking gestern abend ist dann doch nix geworden. Und dann habe ich mir eine neue Waage besorgt. Digital! Darauf wiege ich natürlich gleich wieder mehr. :(

    Gestern Mittag habe ich mir eine leckere Pfanne gemacht. Und zwar aus einer Zucchini, einer Zwiebel, Tomaten und Vollkornnudeln. Darüber ein wenig Light-Schafkäse. Habe aber wieder nicht alles geschafft, den Rest hat mein Mann gegessen.

    Morgens und Abends natürlich Hebalife. 😀
    Und wieder vieeeeel Wasser.

  37. So, heute morgen auch kein Trampolin, dafür ist gerade unsere neue Couchgarnitur gekommen *freu*

    Aber wer packt das jetzt alles aus und stellt es auf, damit ich mich auch drauf setzten kann. Na ja, werde es gleich mal versuchen. Wenn´s nicht zu schwer ist.

    Gestern mittag habe ich mir Linsen gemacht. Braune Linsen gekocht, mit Zwiebeln und Tomaten mit Salz, Pfeffer und Balsamico gewürzt. Dazu ein Stück Lachs.

    Heute morgen habe ich wieder ein paar Gramm weniger gehabt, aber noch fast bei 103 Kilo.

    Aber es wird… Bin schon ziehmlich stolz auf mich. Jetzt kommt das Wochenende, das wird immer schwierig. Aber ich werde das schon schaffen.

  38. Tja, jetzt ist es soweit. Freitag fing es an: der Heißhunger auf alles mögliche. Freitag wäre ich am liebsten zu McDonalds gefahren und im Anschluß zur Döner Bude. Und zwischendurch ne Currywurst.
    Aber ich war brav. Habe nur abends ein paar Walnüsse und drei oder vier getrocknete Feigen gegessen. Gestern hat mir mein Gemüse irgendwie gar nicht geschmeckt, obwohl es lecker war. Ja, hört sich doof an, aber irgendwie war es eben nicht das, was ich wollte. Ich habe es trotzdem geschafft, nichts anderes zu essen und abends nur noch eine Hand voll Walnusskerne gegessen.
    Na ja, meine Waage tut im Moment nicht viel, was es nicht einfacher macht, durchzuhalten. Mal sehen, wie es heute wird.
    Aber wie schon mal erwähnt, das ist bei mir immer so. Maximal zwei Wochen geht alles wunderbar, dann kommt ein riesiges Tief und oft gebe ich dann auf, oder werde zumindest schwach.
    Diesmal will ich aber durhchalten!!! Ich MUß einfach, geht doch nicht so weiter…

  39. ja-wichtig ist durchhalten.
    Komme hier ins Forum,
    wenn es schlimmer wird-
    oder Du anfängst irgend etwas zu futtern.

    Und lesen hilft auch (bei mir selber auch)-
    hier im Forum
    oder mit was anderem ablenken!

    Liebe Grüße von
    Silvia 😉

  40. Danke Silvia, ich tue mein bestes. Aber im Moment fällt es mir echt schwer. Mal sehen, wie´s heute wird.
    Gestern mittag habe ich mir eine Portion Pommes gemacht. Aber die aus dem Backofen, ohne Majo oder Ketchup, nur ein großer Tomaten-Mozarella-Paprika Salat dazu. Oh, waren die Pommes lecker. Na ja, immerhin besser als direkt zu McDonalds. Abends nach meinem Herbalife habe ich mir noch ein Müsli gemacht. Irgendwie brauchte ich so etwas. Keine Ahnung, warum.
    Das waren meine kleinen Sünden gestern. Wir werden sehen, was heute kommt.

  41. Bin mal wieder am tiefsten Tiefpunkt angelangt. Wie immer! Und wie immer habe ich keine Kraft, mich zu wehren. Gebe ich meinen Gelüsten nach irgendwelchen extrem kalorienreichen Dingen nicht nach, werde ich ich nicht nur unausstehlich, sondern regelrecht agressiv. Gestern war es wieder so weit, wir waren bei McDonalds. Danach ging es mir wirklich besser. Heute geht mein Hass wenigstens nicht mehr nur gegen andere, sondern in erster Linie gegen mich. Das geht jetzt wahrscheinlich diese Woche so, von super gut gelaunt, bis verzweifelt heulend auf der Couch liegend, nächste Woche wird es dann langsam besser. So ist es immer… Und ich komme nicht dagegen an. Diese “Stimmungsschwankungen” habe ich unabhängig von einer Diät. Auch wenn ich normalerweise schon etwas besser damit fertig werde, wenn ich eine Diät mache, wird es natürlich wieder um einiges schwieriger.
    Na ja, mal sehen, was mich heute noch so alles erwartet…
    Werde mir erst mal vornehmen, nichts schlimmes zu essen. Aber versprechen kann ich im Moment nichts.

  42. liebe isis,
    stimmungsschwankungen sind mir nur all zu bekannt. natürlich sind während einer*diät* solche phasen extrem, denn wir geben unseren
    körper ja nichts zur beruhigung, er muss nun allein versuchen sich wieder
    einzupendeln.
    wenn ich in diese stimmungsfalle gerate fange ich an zu überlegen
    warum es mir gerade so geht und meistens ist es nicht der hunger sondern probleme die noch vor mir liegen meistens unerledigte dinge
    die ich noch nicht erlrdigt habe, oder die nicht von heute auf morgen
    zu erledigen sind.
    und es macht mich wütend , und ich gebe allen und jeden die schuld.
    dabei bin ich es die anfangen muß umzudenken und auch unangenehme
    situationen meistern muss. und wenn ich dann anfange mich in eine
    sache hineinzuknien egal wie lange es dauert geht es mir deutlich besser.
    das hat auch seinen grund warum ich so bin, früher hat meine mutter
    mir alle unangenehmen sachen abgenommen, alles was mir angst machte
    regelte sie für mich, und der satz* mutti kannst du das mal für mich
    erledigen* war mein standartsatz.
    heute da ich selber familie habe muss ich natürlich auf mein eigenes
    geschick vertrauen und unangenehme situationen gibt es genug.
    dadurch bin ich zur kämpferin geworden, aber es hat viele jahre gebraucht, als junge frau und junge mutti war ich doch noch recht
    hilflos , das ist eben die gute seite am älter werden man wird auch ruhiger
    und geht viele sachen gelassener an.
    das sollte jetzt kein vortrag sein liebe isis, aber horche mal in dich hinein
    gibt es vielleicht dinge die dir am herzen liegen(außer der *diät*) und
    die du in angriff nehmen müsstest?

    sei ganz lieb gegrüßt von sunflower, und kopf hoch man kann nicht von heute auf morgen alte gewohnheiten ablegen 😉

  43. Isis,

    meinem Gefühl nach sind diese Auswirkungen immer eine Reaktion
    auf bestimmte Auslöser.
    Und diese Auslöser auschalten, um dann weiterzukommen-das müßte doch der richtige Weg sein, oder???
    Was hälst Du davon, wenn Du dich in den Essstörungen anmeldest?
    Was ich so von Dir lese, fällt das alles auch in den Bereich.

    kannst ja mal in Ruhe drüber nachdenken-
    will Dir nicht zusätzlichen Streß machen,
    aber da können


    bestimmt besser sogar als ich.

    Liebe Grüße von
    Silvia

  44. Danke ihr beiden, für eure lieben Worte.

    Es gibt sicher Dinge, die ich schon lange erledigen wollte, aber die waren auch schon letzte Woche da. Da hat es mich nicht gestört, ich habe den ganzen Tag aufgeräumt, gesaugt, usw. und war zufrieden, gut gelaunt und brauchte auch keinen Süßkram. Nein, ich glaube nicht, dass es das ist.

    Ich kann es nicht beschreiben, wie es mir geht… Es kommt von innen, es zerreist mich förmlich. Es sind tausend Gefühle und Emotionen, die alle gleichzeitig auf mich einströmen.
    Ich will abnehmen, aber auch wieder essen und schlemmen. Ich will alles mögliche tun, Haushalt, einkaufen, etwas unternehmen und gleichzeitig will ich lieber einfach auf der Couch sitzen und nichts tun. Ich will mein Leben neu anfangen, will alles besser machen, aber gleichzeitig habe ich Angst davor wieder zu versagen.
    Es ist fast so, als wäre ich zwei Menschen in einem Körper, die beide gegensätzlicher nicht sein können.
    Aber es ist eben nicht immer so, nur manchmal. Aber diese Phasen machen mir jedesmal, wenn ich mich wieder aufgerappelt habe, alles zunichte.

    Na ja, es hat nicht wirklich viel mit Essen und Ernährung zu tun. Meine Ernährung ist nur ein Resultat aus diesen Depressionen.
    Ich weiß auch, dass ihr mir da nicht helfen könnt, keiner kann das. Aber manchmal tut es gut, einfach alles aufzuschreiben. Oft fasse ich dann plötzlich Dinge in Worte, die mir vorher so noch gar nicht bewußt waren.

  45. hab grade ein neues Thema eingestellt!
    In die Essstörungen…
    das kann Dir auch helfen
    ich weiß nicht, ob Du es so lesen kannst-
    ansonsten meld Dich doch oben rechts in den Benutzergruppen an-dann holen ralf oder ich Dich rein
    Wenn Du da die Beiträge liest,
    weißt Du, warum ich Dir dieses schreibe…

    bis bald!

  46. Ich danke euch beiden. Heute geht es mir wieder etwas besser.

    Ich habe mir mal die Sache mit dem Mond etwas genauer angesehen. Es sind wirklich einige Dinge, die stimmen. Vielleicht hat das alles ja irgendwie damit zu tun. Ich werde mich auf jeden Fall noch mehr damit beschäftigen. Wir werden sehen…
    Und ich habe mich im Forum “Essstörungen” angemeldet. Muß nur noch freigeschaltet werden. Dann werde ich mir das mal durchlesen.

    Ich dachte wirklich, ich hätte diese Phasen einigermaßen im Griff. Jetzt geht das Spiel schon wieder los. Ich bin es so satt, das glaubt mir keiner :(
    Und dann merke ich auch wieder wie alleine ich bin. Ich bin wirklich froh, dass es das Internet gibt… Und euch natürlich :)

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Neustart

Hallo miteinander,
Diese Seite ist ja wirklich sehr symphatisch, klein und überschaubar.
ich habe zur Zeit wieder mein persönliches Unwohlgewicht erreicht und möchte die zehn zugespeckten Kilos wieder wegspecken.
Meine erste Diäterfahrung habe ich mit 14 vor einer Operation gemacht, da hatte ich auch mein jetztiges Unwohlgewicht und habe dann mit Unterstützung der Weight Watchers von 81 auf 69 abgespeckt.
mittlerweile sind 2o Jahre vergangen und wenn ich das alles richtig rekonstruiere habe ich die ewig selben 10 Kilos schon 5 mal runter und wieder rauf. immer so etwa im 4-jahres rhythmus.
Immerhin habe ich in all der Zeit aufgehört zu rauchen und viel über ernährung gelernt, die voraussetzungen sind heute also so gut wie noch nie.
Da mir schreiben schon oft in schwierigen situationen half und ich meinen geduldigen mann nicht mit dem ewig selben thema zutexten möchte werde ich nun also hier meine früstchen und gedanken zum thema deponieren. ich habe auch schon viele eurer beiträge gelesen und merke wie gut mir das tut.

Auf ein neues also

(Heutiger Waagestand 81.0 kg)

5 thoughts on “Neustart”

  1. Schön, daß Du zu uns in unser Forum gekommen bist! 😉

    Und wir sind gerne die “Deponie”-
    ❗ nicht nur, daß Du hier in jede Rubrik schreiben kannst,
    Du kannst auch Dein eigenes Online-Tagebuch einrichten! ❗

    Wenn Du Lust hast, dann stöber´einfach ein bisschen hier ´rum-
    dann findest Du ganz von allein Rubriken,
    in die Du dann schreibst!
    Wenn Du Fragen hast, dann schreib ins Forum-
    oder auch über “pn”…

    Wir freuen uns auf Dich und Deine Beiträge!
    :)
    Für´s erste grüßt Dich ganz herzlich
    😉
    Silvia

  2. Hallo Ruth,

    herzlich willkommen hier im Forum! :welcome:
    Schön, dass es Dir hier gefällt! Wenn Du Fragen hast oder Hilfe brauchst, stehen wir Dir gerne zur Verfügung.

    Liebe Grüße
    Ralf

  3. ich habe auch ´ne Zeit lang mich mit WW beschäftigt und angewendet-
    vieles davon baue ich auch heute in meinen Plan ein-
    und ein bischen auch von “Glyx”-

    Du kannst es Dir doch so zusammen stellen,
    daß es Dir gut dabei geht! ❗
    Und genug Info´s sind hier ja mittlerweile auch reingestellt-
    da kann sich jeder das rausziehen,
    was ihm persönlich am meisten zusagt…

    gerade das finde ich so schön an unserem Forum-
    daß man nicht nach einer festgelegten Methode abnehmen muß
    um hier sein zu können-
    so kenne ich das aus etlichen anderen Foren…

    Wenn Dir das gelingt, wirst Du auch Deinen Erfolg haben
    und Dich wohlfühlen!

    Es grüßt Dich
    😉
    Silvia

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Neustart

bei dem spiel warcraft3 startet sich mein pc seit einiger zeit (obwohl ich formatiert habe) immer neu. es ist ziemlich ärgerlich, da es ohne vorwarnung passiert und ich dadurch schon das ein oder andere wichtige spiel verloren habe!
kann es an defekter hardware (ram usw…) liegen?

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *