Neue T-DSL Flatrate von eXpressNet und callando

Neue T-DSL Flatrate von eXpressNet und callando

01.09.2002 – 10:13 Zwei neue Anbieter mehr kämpfen nun um die T-DSL Kunden…

Ab sofort können User bei der Wahl des Internet Providers für ihren T-DSL Anschluß zwischen 2 weiteren Anbietern wählen.

Diese unterscheiden sich jedoch grundsätzlich von z.B. 1&1 oder T-Online. Während diese das Backbone von der Deutschen Telekom nutzen, setzt Expressnet und callando auf das Backbone von mediaWays.

Was für Folgen das hat werden wir in einem ausführlichem Test herausfinden. Zu erwarten sind zwar ähnliche Geschwindigkeiten, was jedoch ungewiss ist, welche Bandbreiten diese Anbieter bei mediaWays eingekauft haben.

Dies werden wir versuchen in einem Interview zu erfragen.

Die Preise sind dafür unschlagbar günstig.

Bei ExpressNet wird die Flatrate für 17,99 EURO in den ersten 2 Monaten und dann 19,49 EURO in den Folgemonaten angeboten. Mindestlaufzeit beträgt 3 Monate.

Callando verlangt 19,95 EURO / 21,95 EURO / 24,95 EURO bei jeweils 6 / 3 / 1 monatiger Vertragslaufzeit. Hinzu kommt eine Einrichtungsgebühr von 9,95 EURO.

Die Zugangsdaten sollen innerhalb weniger Tage zugeschickt werden und ohne zusätzliche Software (d.h. ein PPPoE Treiber reicht) funktionieren.

Aufgrund vieler Flatrates die nach kuzer Zeit wieder verschwunden sind, gibt es natürlich großen Zweifel bei den Usern

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *