Neue Graka und neues NT event. neuen CPU

hallo
so. da ich grad auf den weg bin wieder etwas geld übrig zu haben, wollte ich mal nach paar tipps fragen. ok mein pc wäre eigentlich soweit, um die nächsten 2 jahre zu überstehen. aber es ist wie autotuning. umso schneller, umso besser. der blöde tolle benchmarktest hat mir irgendwas mit 3723 angezeigt.

[url=http://www.computerforum.de/thread.php?threadid=87864&threadview=0&hilight=&hilightuser=0&page=29]3DMARK06 Top List des Computerforums!![/url]

seite 29 achte eintrag.

finde ich net wirklich toll. was macht die ergebnisse ausschlaggebend? weil 3723 ist recht wenig. war mehr wie enttäuscht. system siehe links.
vorgesehen ist. cpu amd 6000. mehr geht net für mein mainboard. graka sollte 4650 oder 4850 sein. dazu passendes netzteil.
ideal wäre gleich so umzubauen, daß es windows7-fähig ist.
oder wäre es gleich sinnvoller paar euro mehr auszugeben, um einen anderen chip einzubauen. phenon oder so. zwecks mainboardwechsel.
ok. dann würde ich gleich an neues gehäuse nehmen.

[URL]http://www1.hardwareversand.de/articledetail.jsp?aid=18461&agid=631[/URL]

weil ich eh noch a festpaltte intern bräuchte so 200-250gb.
also macht mal par vorschläge und ideen. falls fragen einfach fargen.
achja preis. umso billiger unso besser. wie edeke: gut und günstig. mfg

ps: wie würde ich es normal mit meinem jetzigen system schaffen paar benmarkpunkte hochzubekommen. mfg

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *