Mit GRML formatieren

Hallo miteinander,

ich habe ein kleines Problem.
Ich soll jeweils 2 Platten in einen Server bauen, hochfahren, das Programm GRML starten und die 2 Platten formatieren.

Ein Kollege hat mir 2 Befehle gegeben.

Einmal

“dd if=/dev/urandom of=/dev/sda”

und

“badblocks -w /dev/sdb”

Beim ersten Befehl schreibt er alles mit Nullen voll. Beim zweiten Befehl fügt er Dateien ein, löscht Sie, schreibt Sie wieder usw. und das ganze 3x.

Allerdings klappen die Befehle nicht so ganz, wie ich sie gern hätte.

Wenn ich mit dem “mc” nachschaue, seh ich noch lauter Daten auf den Platten.

Meine Frage an Euch:

Wie kann ich die Platten am besten formatieren? Ich weiß leider nicht, ob GRML nun Linux, Ubuntu, Suse oder was auch immer ist.
Ich kenne mich eigentlich nur mit Windows aus, von dem her hoffe ich auf Antworten, die mir weiterhelfen :-))

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *