Microsoft: Der Rückschlag!!

Hallo zusammen..

Microsoft hat einen Rückschlag in seiner Handy-Strategie erlitten. Der britische Hersteller Sendo gab bekannt, die Entwicklung seines lang angekündigten Smartphones Z100 einzustellen und das Gerät nicht mehr auf den Markt zu bringen. Der Mobiltelefonerzeuger hatte erst vor kurzem mit der Auslieferung der ersten Vorseriengeräte begonnen. Stattdessen läuft Sendo ins Lager von Nokia über und lizenziert dessen Plattform 60, die auf dem Handybetriebssystem Symbian aufsetzt. Zurzeit benutzen nur noch die Hersteller HTC und Compal das Handybetriebssystem von Microsoft.

“Sendo hat seine Entwicklungstätigkeit für Smartphones auf Basis von Microsoft Windows Powered Smartphone 2002-Software eingestellt”, heißt es in einer Aussendung des Unternehmens. Ein definitiver Grund für die Einstellung des Projekts wurde allerdings nicht angegeben. Das Unternehmen hatte an dem Multimedia-Gerät seit mehr als einem Jahr gearbeitet. Das Handy wurde auf der CeBIT 2002 erstmals präsentiert, der Auslieferungstermin hatte sich allerdings immer wieder verzögert. Jetzt will das Unternehmen auf der Basis der Nokia-Plattform bis Ende 2003 ein erstes Smartphone entwickeln.

Bill Gates hatte im vergangenen Jahr den Markt für Smartphones als eines der Hoffnungsgebiete für Microsoft definiert. Im Wettbewerb gegen den Marktführer Nokia setzte Microsoft vor allem auf Multimedia und Anwendungen, die aus der PC-Welt bekannt sind. So sind in das Microsoft-System verschiedene Zusatzfunktionen wie abgespeckte Office-Anwendungen und Outlook integriert.

Gruß

Maxx 8)

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *