Michaels Krankheit

Wie einige aus Folge 1×10 (die war’s doch, oder?!) wissen, war Michael bei einem Psychologen. Dieser teilte Sara mit das er unter “niedriger latenten Inhibition” leidet (oder eher verfügt). Dieser Thread ist dazu da, alles was ihr über die “niedrige latente Inhibition” wisst nieder zu schreiben und drüber zu diskutieren.

Also fang ich mal an, mit den sachen die ich herausgefunden habe.
Niedrige latente Inhibition lässt sich (dank Medizinschen Wörterbuch meiner Mutter 😉 ) aus folgenden Wörtern übersetzen:
->latente = ohne Symptome verlaufend
->Inhibition = Hemmung
Die niedrige latente Inhibiton trifft oft im Zusammenhang mit einer anderen Krankheit auf; meistens das Tourett Syndrom. Auch wie der Psychologe nun Sara erklärte, handelt es sich dabei um fehlende Schutzfilter im Gehirn. Bei einem normalen Gehirn filtern die Schutzfilter alle Unwichtigen Nebensächlichkeiten die wir sehen, riechen oder hören raus, und behält nur die wichtigen Fakten unser Umwelt die wir mit diesen 3 sinnen warnehmen. Dadurch werden einige Reize unsere Umwelt erst garnicht richtig wargenommen. Bei Menschen die nun an der niedrigen latenten Inhibition leiden, fehlen diese Schutzfilter und alles wird wahrgenommen. Jedes kleinste Detail wird im Gehirn (wenn auch nur für kurze Zeit) abgespeichert
->der an Tourett und niedriger latenten Inhibiton leidende Mann nannte es selbst als: “vernarrt in jedes mögliche, noch so kleine Detail”.
Der Psychologe erklärte auch Wutausbrüche(oder Wahnvorstellungen, so ganz sicher bin ich mir da nicht mehr), die sich dadurch erklären lassen, das s das Gehirn, die vielen abgespeicherten Details einfach nicht mehr abspeichern kann und platz für neue machen muss. -> Sein Gehrin ist viel offener für Reize.
Gut, das war alles was ich herrausgefunden habe, jetzt seid ihr dran 😉

Posted on Categories FragenTags michael scofield krankheit niedrige latente inhibition prison break michael krankheit prison break scofield krankheit prison break michael scofield krankheit niedrige latente inhibition symptome scofield krankheit krankheit michael scofield https://de.clever.net/frage/michaels-krankheit/ welche krankheit hat michael scofield

9 thoughts on “Michaels Krankheit”

  1. das thema hatten wir erst gestern im michael scofield thread …

    ich zitiere mich mal selbst: 😉

    die krankheit bewirkt, dass das gehirn die einfallenden reize nicht filtert, d.h leute die diese krankheit haben nehmen alles wahr was um sie herum passiert und filtern nicht, so wie die “normalen” menschen.
    wenn man einen durchschnittlichen oder niedrigeren IQ hat, dann ist das resultat reizüberflutung und die betroffenen werden verrückt, aber michael hat einen sehr hohen IQ was in verbindung mit dieser krankheit dazu führt, dass er ein genie ist, sein gehirn kann die einfallenden reize verarbeiten und er wird nicht verrückt, sondern enorm kreativ und aufmerksam.

    http://en.wikipedia.org/wiki/Low_latent_inhibition

  2. Also ich für meinen Teil weiß über seine Krankheit, garnichts….
    Finde es aber persönlich gesehen sehr interessant wie Menschen mit solch einer Krankheit umgehen…

    Nehmen wir z.B. mal die Sache mit der Schraube (den genauen Namen weiß ich nicht mehr), unser einer wäre doch im leben nicht darauf gekommen eine schraube zu verwenden (die sich unter einer Bank im Außenbereich des Gefängnisses befindet – zu mal es genau diese EINE sein musste) um sie damit am Waschbecken in eine andere Schraube zu stecken, um somit das Waschbecken auszuheben… oder irre ich mich da?

    Genauso die Sache mit der Uhr und dem Diktiergerät….

    im Enddefekt hat er alles genau durchplant, jedoch die Situation allein im Gefängnis unterschätzt….

  3. sweety84;345071 wrote: Also ich für meinen Teil weiß über seine Krankheit, garnichts….
    Finde es aber persönlich gesehen sehr interessant wie Menschen mit solch einer Krankheit umgehen…

    Nehmen wir z.B. mal die Sache mit der Schraube (den genauen Namen weiß ich nicht mehr), unser einer wäre doch im leben nicht darauf gekommen eine schraube zu verwenden (die sich unter einer Bank im Außenbereich des Gefängnisses befindet – zu mal es genau diese EINE sein musste) um sie damit am Waschbecken in eine andere Schraube zu stecken, um somit das Waschbecken auszuheben… oder irre ich mich da?

    Genauso die Sache mit der Uhr und dem Diktiergerät….

    im Enddefekt hat er alles genau durchplant, jedoch die Situation allein im Gefängnis unterschätzt….

    nichts gegen dich du bist dumm der hatte die pläne auf seins chreibtisch und einer seiner chefe hat das gebaut denn knast ghör richtig hin wen du prison break schaust echt:D

  4. Kaisaschnitt;443724 wrote: nichts gegen dich du bist dumm der hatte die pläne auf seins chreibtisch und einer seiner chefe hat das gebaut denn knast ghör richtig hin wen du prison break schaust echt:D

    In den Plänen stand aber sich nicht, dass Michael für seinen Plan ein Diktiergerät brauchen kann, um die Schritte der Wärter zu hören.

    Kannst ja auch ein bisschen netter das nächste Mal sein.

  5. Kaisaschnitt;443724 wrote: nichts gegen dich du bist dumm der hatte die pläne auf seins chreibtisch …

    Ich bitte dich, solche Beleidigungen zu unterlassen. Beim nächsten Mal gibt es eine Verwarnung.

  6. sweety84;345071 wrote: Nehmen wir z.B. mal die Sache mit der Schraube (den genauen Namen weiß ich nicht mehr), unser einer wäre doch im leben nicht darauf gekommen eine schraube zu verwenden (die sich unter einer Bank im Außenbereich des Gefängnisses befindet – zu mal es genau diese EINE sein musste) um sie damit am Waschbecken in eine andere Schraube zu stecken, um somit das Waschbecken auszuheben… oder irre ich mich da?

    Joo, der Michael ist schon ein ganz Schlauer!! ^^ Aber ich finde es einfach nur faszinierend seine Gedankengänge zu beobachten und, zugegeben, ich verstehe immer erst hinterher, warum er dies & das jetzt gemacht hat. Zum Beispiel, warum er sich in der 1. Staffel den Unkrautvernichter besorgt hat.

    Was ich mich gerade gefragt habe ist, wie der Drehbuchautor oder die “Prison Break-Crew”^^ sich den ganzen Plan von Micheal ausdenken konnte!!! Jeder redet immer vom intelligenten Michael, aber die richtigen “Genies” werden völlig vergessen. Das war bestimmt ein Kopfzerbrechen und vielleicht gibt es ja auch welche darunter, die unter einer “niedrigen latenten Inhibition” verfügen. :p Denn wie gesagt, der Plan ist einfach genial!!! :yahoo:

  7. die extras auf den dvds waren sehr aufschlussreich um zu verstehen wie’s entstanden ist.
    und violina du hast eindeutig recht: genies sind die macher wirklich.

    im grunde ist es aber auch ziemlich logisch das der zuschauer nicht sofort die handlung von michael versteht, sondern das sich sozusagen die einzelnen stücke seines denkens von folge zu folge mehr zusammen setzen bis man dann letzt endlich hinter seinen plan kommt. man nennt dies auch puzzle effekt.
    irgendwie muss man ja den handlungsstrang spannend machen – wobei ich den ausbruch an sich schon spannend finde, michaels fähigkeit/krankheit gibt dem ganzen nur eine gewisse Interlligenz und einen Kick Spannung mehr.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *