Mehr Speicher unter DOS

Hallo!

Ich habe folgendes Problem!

Ich habe meinen Eltern einen PC gekauft, damit Sie nicht immer an meinen Rechner gehen müssen. Ich also erstmal DOS installiert.

Mein Dad spielt ein Spiel gerne, dass unter DOS läuft. Es braucht aber eine bestimmte Speichergrösse unter DOS.

Wenn ich in DOS bin und MEM eingebe, bekomme ich ja unter “Max. grösse für ausführbares Programm” einen bestimmten Speicherwert. Er lag so bei ca 590k glaub ich.

Das Spiel lief erst nicht, da zu wenig von diesem Speicher da war.

Ich also MEMMAKER gemacht und dann lief das Spiel.

Nachdem ich aber WIN98 installiert hatte, wurde der Speicher wieder kleiner und MEMMAKER kann ich jetzt auch nicht mehr ausführen. Das Spiel läuft nämlich jetzt wieder nicht.

Wie bekomme ich denn den Speicher wieder hoch!?

Sorry, für die etwas laienhafte Beschreibung. Hoffe ihr habt mich trotzdem verstanden und könnt mir helfen!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *