Low-End-Office/Multimedia-PC für ca. 350 Euro, Zusammenstellung OK?:

Guten Abend,

ich habe mich (trotz großer Ahnungslosigkeit) dazu entschieden, auf ein “günstiges Komplettsystem” zu verzichten und einen Komplettrechner selbst zusammenzustellen.

Anwendungsgebiet: überwiegend office, ab und zu ein paar youtube-Videos, Fotobearbeitung der Familien-Urlaubsbilder, keine Spiele.

Da ich den Zusammenbau nicht selbst vornehmen kann, möchte ich bei hardwareversand.de kaufen und bauen lassen. folgende Zusammenstellung:

[COLOR=darkblue]HV202L3BDE Logitech Internet 350 Keyboard Black PS/2 (OEM) 9,28 €
HV20MI05DE 2 GB DDR3 Crucial Value PC1333 CL9 47,10 €
HV13S2B7DE Seagate Barracuda 7200.12 750GB, 32MB, ST3750528AS 55,79 €
HVR300L7DE BE Quiet! Pure Power 300 Watt / BQT L7 28,43 €
HV20CUIBDE Ultron Cardreader 75-in-1, intern, schwarz 7,74 €
HV20X340DE AMD Athlon II X2 240 Box, Sockel AM3 49,99 €
HV1130MIDE MSI 785GM-E51, Sockel AM3, mATX, PCIe 63,25 €
HV203NZUDE Xigmatek Asgard, ATX, ohne Netzteil, schwarz 28,89 €
HV207BN5DE LG GH22NS50 bare schwarz 19,94 €[/COLOR]

HVZPCDE Rechner – Zusammenbau 20,00 €

gesamt = 330 Euro.

[B]Hierzu noch folgende Fragen:[/B]

Passen die aufgezählten Komponenten alle zusammen, oder “beißt” sich etwas oder fehlt etwas (Maus und Betriebssystem sind vorhanden)?

[B]zum Prozessor[/B]: für nur 15€ Aufpreis bekäme ich den [B]Athlon II X3 435[/B] (2,90 GHz, DDR3-1333) für 65€ mit nominell 25% Mehrleistung als der X2 240.

Kann ich bei der genannten Zusammenstellung auch den X3 435 nehmen, oder müssen da noch andere Komponenten gewechselt werden? [B]Was macht Sinn?[/B]

Vielen Dank und viele Grüße

Jörg

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *